Waldbereit Logo

35 Anwendungen für Kaffeefilter in Ausnahmesituationen und für Prepper

Kaffeefilter Survival Prepper

Jeder Prepper weiß, dass Mehrzweckgegenstände Platz und Geld sparen. Aus diesem Grund lagern wir Dinge wie Salz, Klebeband, Essig und Paracord, als ob sie aus der Mode kämen. Hier ist ein weiterer preiswerter Gegenstand, den Sie zu Ihrer Liste der vielseitigen Vorräte hinzufügen sollten: Kaffeefilter.

Kaffeefilter sind allgegenwärtig. Sie sind preiswert, leicht und leicht erhältlich. Sie können Kaffeefilter im Supermarkt, bei Costco, im Supermarkt an der Ecke und sogar bei Ebay kaufen.

Ich gebe zu, dass es eine Menge Listen mit Vorschlägen für die Verwendung von Kaffeefiltern gibt. Die meisten enthalten jedoch alle möglichen Verwendungszwecke, die zwar nett sind, aber für den Prepper irrelevant. Glaubst du wirklich, dass es dir wichtig ist, dein feines Porzellan vor dem Zersplittern zu bewahren oder aus deinem Vorrat an Kaffeefiltern einen schnellen, aber hübschen Blumenstrauß zu basteln, wenn du harte Zeiten durchlebst oder dich in einer Überlebenssituation befindest?

Im Folgenden finden Sie 35 sehr vernünftige Gründe, warum Sie Kaffeefilter in Ihre Überlebensausrüstung und Vorratskammer aufnehmen sollten.

35 Möglichkeiten zur Verwendung von Kaffeefiltern für das Überleben

1. Verwendung anstelle eines Lappens oder Papiertuchs

Verwenden Sie einen Kaffeefilter als provisorischen Lappen. Im Gegensatz zu Papierhandtüchern sind Kaffeefilter fusselfrei und nehmen nur wenig Platz weg. Außerdem sind sie spottbillig.

2. Hält Insekten von Lebensmitteln fern

Wenn Sie im Freien kochen oder essen, decken Sie Ihre Teller und Schüsseln mit Kaffeefiltern ab, um die Insekten fernzuhalten.

3. Gesammeltes Wasser vorfiltern

Wenn Sie Wasser sammeln, werden Sie wahrscheinlich einige Sedimente, Blätter, Zweige oder andere unerwünschte Stoffe im Wasser finden. Filtern Sie das gesammelte Wasser mit einem Kaffeefilter vor und verarbeiten Sie es dann wie gewohnt, indem Sie es abkochen oder ein Filtersystem verwenden. Dadurch werden größere Verunreinigungen entfernt und die Lebensdauer Ihrer teuren Filter verlängert.

4. Fertigen Sie einen Einwegteller oder eine Schüssel an

Wenn Sie auf der Flucht sind, sind Teller und Schüsseln, selbst Einwegteller, möglicherweise rar gesät. Außerdem können sie schwer sein und nehmen wertvollen Platz in Ihrem Rucksack ein. Trockene Lebensmittel können direkt aus einer Kaffeefilterschale in der Hand gegessen werden. Schwerere Lebensmittel, auch solche, die feucht sind, können auf einem Papp- oder Plastikteller oder einer Schale gelagert werden. Wenn Sie fertig sind, werfen Sie den Filter weg, und Ihr Teller oder Ihre Schüssel ist noch sauber genug, um für die nächste Mahlzeit verwendet zu werden. Das spart Zeit beim Aufräumen und, was noch wichtiger ist, es spart Wasser.

5. Kleine Hardware-Artikel organisiert aufbewahren

Nägel, Schrauben und alle Arten von Kleinteilen sollten Sie in Ihrem Survival-Kit immer griffbereit haben. Sichern Sie sie in kleinen Bündeln aus Kaffeefiltern. Binden Sie die Bündel mit etwas Paracord ab, denn auch das wird nützlich sein. Wenn Sie das Material verwenden, verhindern die Kaffeefilter, dass die Gegenstände herumrollen und verloren gehen.

6. Halten Sie Ihre Brille blitzsauber

Sie brauchen keine ausgefallenen Flüssigprodukte, um Ihre Brille zu reinigen, und einige Produkte können sogar die Beschichtung von Spezialgläsern beschädigen. (Ich weiß es - mir ist es passiert.) Wenn Sie Ihre Brille das nächste Mal reinigen müssen, versuchen Sie es mit einem Kaffeefilter und etwas klarem Wasser. Ihre Brille wird sauber und fusselfrei. Sie können Kaffeefilter auch verwenden, um Handy-, E-Reader- und Computerbildschirme sicher zu reinigen.

7. Schützen Sie Ihre gusseisernen Bratpfannen vor Rost

Nichts ist für den Gusseisenliebhaber entmutigender, als ein bisschen Rost auf seiner gut gewürzten Gusseisenpfanne zu finden. Sie können dem vorbeugen, indem Sie einige Kaffeefilter in die Pfanne legen, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Der Filter absorbiert Feuchtigkeit und verhindert das Rosten.

8. Verwenden Sie es als Notfall Toilettenpapier

Kein Klopapier? Kein Problem. Ein Kaffeefilter reicht völlig aus - spülen Sie ihn nur nicht die Toilette hinunter.

9. Benutze ihn als Kottütenschaufel für Haustiere

Das Gleiche gilt für den Katzensauger für Haustiere. Kaffeefilter sind wie ein kleiner Handschuh für die Beseitigung der Hinterlassenschaften Ihres Haustiers. Sie eignen sich hervorragend für Wanderungen oder sogar für den Hausgebrauch, wenn Fido einen kleinen Unfall hat. Sie können einen Kaffeefilter auch verwenden, um einen schmutzigen Hintern oder schlammige Pfoten abzuwischen.

10. Bewahre die Blumenerde dort auf, wo sie hingehört - im Topf

Bevor Sie Erde in einen Topf geben, decken Sie das Loch im Boden mit einem Kaffeefilter ab. So wird verhindert, dass die Erde ausläuft, und das überschüssige Wasser kann trotzdem gut abfließen.

11. Einen Lufterfrischer herstellen

Um einen Lufterfrischer zu machen, füllst du einen Kaffeefilter mit Backpulver, verknotest ihn (oder nimmst wieder ein Stück Paracord) und schon bist du fertig. Das Backpulver absorbiert alle möglichen unangenehmen Gerüche. Machen Sie mehrere davon und stecken Sie sie in Ihren Rucksack, Ihre Schuhe, Ihre Eistruhe, Ihr Fahrzeug, Ihr Zelt und an jeden anderen Ort, der zu stinkenden Gerüchen neigt.

12. Eine kalte Kompresse machen

Weichen Sie Filter in aufgebrühtem Tee oder einfachem Wasser ein und kühlen Sie sie ab. Falten Sie sie zu einer kalten Kompresse, wenn Sie Kopfschmerzen oder leichtes Fieber haben. Eine kühle Kompresse aus einem Kaffeefilter lindert sogar geschwollene Augen.

13. Einen Verband machen

Wenn du eine kleine Schnittwunde oder sogar einen Rasierklingenschnitt hast, reiß ein Stück von einem Kaffeefilter ab und klatsche es mit Druck auf, um die Blutung zu stoppen. Der Kaffeefilter funktioniert ähnlich wie ein Alaunstift, nur ohne das Brennen. Hinweis: Dies ist kein Ersatz für einen ordentlichen Erste-Hilfe-Kasten.

14. Kochfett auffangen

Wenn Sie fettige Speisen - vor allem Fleisch - kochen, können Sie das überschüssige Fett auffangen, indem Sie einen Kaffeefilter sowohl unter als auch auf das gekochte Essen legen. Tupfen Sie Ihr Essen gut mit dem Kaffeefilter ab, und schon sind Sie fertig.

15. Fertige einen Instant-Trichter an

Schneide das Ende eines kegelförmigen Kaffeefilters ab, um einen Instant-Trichter herzustellen.

16. Einen Beutel für Kräutertee herstellen

Sammle ein paar frische Kräuter, zerkleinere sie ein wenig und mache dann aus deinem Kaffeefilter ein kleines Säckchen. Binde das obere Ende mit einem Stück Schnur aus deinem Survival-Kit (oder ein paar Strängen Paracord) zu. Koche etwas Wasser auf, gib es in eine Tasse und lass den Kräutertee aus dem Päckchen bis zur gewünschten Stärke ziehen. Wenn du erkältet bist oder Halsschmerzen hast, solltest du etwas Honig oder Honigpulver hinzufügen.

17. Aromatisiere deinen Sonnentee

Wenn du einen Sonnentee zubereitest, kannst du getrocknete Orangenschalen, Minzblätter oder andere Kräuter hinzufügen, um ihn zu aromatisieren. Nehmen Sie einen Filter und zentrieren Sie den Inhalt in der Mitte. Legen Sie die Ränder zusammen, drehen Sie sie und binden Sie sie mit einer Schnur zusammen. Geben Sie das kleine Aromapaket zusammen mit den Teebeuteln in das Glas und lassen Sie den Tee wie gewohnt ziehen.

18. Als Filter für frische Säfte verwenden

Wenn du einen Zitrusbaum gefunden hast und die Früchte für Saft auffängst, kannst du einen Kaffeefilter verwenden, um den Saft zu filtern, wobei Kerne und Fruchtfleisch zurückbleiben

19. Kleidung fleckig reinigen

Flecken und Kleckereien gehören zum Leben dazu. Verwenden Sie einen Kaffeefilter, um Flecken auf Ihrer Kleidung zu entfernen. Wenn Sie welche haben, verwenden Sie etwas weißen Essig, Wasserstoffperoxid oder Natron, und der Fleck wird stark reduziert, wenn nicht ganz verschwinden.

20. Samen zum Verzehr keimen lassen

Um Samen zu keimen, befeuchte den Kaffeefilter und lege die Samen hinein. Falten Sie ihn zusammen und legen Sie den Filter und das Samenpäckchen in eine Plastiktüte, bis sie keimen. Wenn Sie können, bewahren Sie Ihr kleines Keimpaket ein paar Tage lang an einem dunklen Ort auf und stellen Sie es dann ans Licht, damit sich das Chlorophyll entwickelt. Einige gute Samen sind Mungobohnen, Bohnensprossen und gemischte Brokkoli- und Rettichsamen.

21. Samen für den Sprossengarten

Sie können Gartensamen auch in Kaffeefiltern keimen lassen, um ihnen einen Vorsprung zu verschaffen, bevor Sie sie in die Erde oder in Töpfe setzen.

22. Gartensamen zwischen den Saisons aufbewahren

Auch ohne Trocknungsmittel kann ein Kaffeefilter mit Samen aufbewahrt werden, um sie zwischen den Wachstumsperioden feucht zu halten.

23. Glasoberflächen sauber halten

Kaffeefilter sind fusselfrei, so dass Ihre Glasflächen nach der Reinigung glänzen werden. Wenn Sie welche haben - und das sollten Sie - fügen Sie ein wenig Essig zu Wasser hinzu und verwenden Sie diese Kombination als Reinigungslösung. (Verwenden Sie aber nur Wasser und Seife für Brillengläser - bitte keinen Essig, siehe oben).

24. Halten Sie Frischwaren in Ihrer Kühlbox knackig und trocken

Wickeln Sie frisch geerntetes Obst und Gemüse in Kaffeefilter ein, bevor Sie es in die Kühltasche legen. Der Kaffeefilter absorbiert die Feuchtigkeit und hält das Gemüse länger frisch und knackig.

25. Eine tragbare Verpackung für Lebensmittel herstellen

Wenn du auf dich allein gestellt bist, hast du vielleicht keine Alufolie, Frischhaltefolie oder andere Behälter zur Aufbewahrung deiner Lebensmittel. Verwenden Sie stattdessen einen Kaffeefilter als Lebensmittelhülle oder Aufbewahrungsbehälter. Möglicherweise müssen Sie den Filter teilen und zwei oder mehr davon zusammenlegen, um Ihr Essen zu umhüllen, aber nachdem Sie Ihre Lebensmittelhülle mit ein wenig Schnur gesichert haben, sind Sie bereit.

26. Suppenbrühe und Brühen abseihen

In einer Überlebenssituation wollen Sie nichts an Lebensmitteln verschwenden. Nach dem Aufkochen von Essensresten können Sie die Brühe abseihen, um eine schöne, reichhaltige Suppenbrühe zu erhalten, die Sie pur verzehren oder als Grundlage für eine weitere Mahlzeit verwenden können.

27. Ein Bouquet Garni zubereiten

Bündeln Sie Kräuter und Gewürze in einem Kaffeefilter, binden Sie ihn zu und geben Sie ihn zu Ihren Suppen und Brühen, um Ihre selbstgemachten Kreationen zu würzen.

28. Eine Schale für Tiernahrung herstellen

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben, können Sie zur Not Nass- oder Trockenfutter in einer behelfsmäßigen Kaffeefilterschale servieren.

29. Ein Feuer entfachen

Wenn Sie einen Kaffeefilter verwenden, um Fett aufzusaugen (siehe #14), haben Sie einen ausgezeichneten Brandstifter geschaffen. Jede Art von Fett funktioniert, egal ob es von einer Autoreparatur oder aus der Küche stammt.

30. Verwenden Sie es als Papier

Wenn Sie in der Not eine Notiz hinterlassen oder etwas aufschreiben müssen, aber kein Papier zur Hand haben, ist ein Kaffeefilter ideal. Am besten funktioniert er mit einem Kugelschreiber - ein Marker würde zu sehr ausbluten, um lesbar zu sein.

31. Verwende einen Kaffeefilter, um einen Badebeutel zu machen

Wenn Sie Opfer von Giftefeu oder einer anderen Art von Hautausschlag geworden sind, kann ein Haferflockenbad sofortige Linderung verschaffen. Geben Sie trockene Haferflocken in die Mitte des Kaffeefilters, binden Sie ihn fest zu und geben Sie ihn in das Badewasser. So wird der Juckreiz gelindert, ohne dass das Bad unordentlich wird.

32. Fangen Sie Korkstücke im Wein auf

Man kann darüber streiten, ob dies ein Überlebensnutzen ist, aber wenn der Korken beim Entfernen aus einer Weinflasche abbricht, legen Sie einfach einen Kaffeefilter über das Ende der Flasche, wenn Sie einschenken, um die kleinen Korkstücke aufzufangen, bevor sie in das Weinglas gelangen.

33. Benutzen Sie es zum Schnäuzen

Ein Kaffeefilter kann als Ersatz für ein Kleenex verwendet werden, wenn du einen Schnupfen oder einen Niesanfall hast.

34. Trocknertücher herstellen

Okay, das ist keine Überlebensnotwendigkeit, aber es funktioniert so gut, dass ich es einfach aufnehmen musste. Zunächst einmal verwende ich keine kommerziellen Trocknertücher und befürworte sie auch nicht. Manchmal feuchte ich jedoch einen Kaffeefilter mit etwas weißem Essig und ein paar Tropfen meines liebsten ätherischen Öls (Lavendel) an. Wenn es regnet und kalt ist und ich meine Laken nicht draußen zum Trocknen aufhängen kann, stecke ich einen dieser Duftfilter in den Trockner und meine Laken duften himmlisch.

35. Kaffee kochen!

Damit ich es nicht vergesse: Vergessen Sie nicht, Ihre Filter für die Kaffeezubereitung zu verwenden. Wenn Sie nur eine Kanne, etwas gemahlenen Kaffee und Wasser haben, kochen Sie das Ganze auf und filtern Sie das Gebräu in Ihre Tasse. Das ist nicht gerade ein Starbucks-Erlebnis, aber wenn Sie kaffeesüchtig sind, wird es trotzdem köstlich sein.

Das letzte Wort

Die ursprüngliche Inspiration für diesen Artikel war die Tatsache, dass ich auf der Heimreise von einem Besuch in Seattle keinen Napf für Tuckers Hundefutter hatte. Es ist eine fünfstündige Reise.

Ich hatte zufällig einen Kaffeefilter in meinem Handschuhfach - die perfekte Behelfsschüssel.

Das brachte mich auf die Idee, dass sich ein Kaffeefilter hervorragend als Pooper Scooper eignen würde. Der Rest ist Geschichte. Als ich nach Hause kam, dachte ich über weitere Verwendungsmöglichkeiten nach und probierte viele von ihnen aus. Sie wurden Ihnen zum ersten Mal im Februar 2013 auf Backdoor Survival unter dem Titel "29 Gründe für die Verwendung von Kaffeefiltern im Überlebenskampf" vorgestellt. Seitdem habe ich die Verwendung von Kaffeefiltern verfeinert und sogar noch ein paar weitere Gründe hinzugefügt, warum Sie welche in Ihrer Überlebensausrüstung haben sollten.

Genießen Sie Ihr nächstes Abenteuer mit gesundem Menschenverstand und durchdachter Vorbereitung!

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen