Waldbereit Logo

EcoFlow Delta 2 Test und Erfahrung

Letztes Update: September 2022
Ecoflow Delta 2 Solar Generator

Tragbare Stromversorgungsgeräte werden immer beliebter und wichtiger, da sich unsere Wohnungen mit Gadgets und Unterhaltungselektronik füllen. Es gibt eine ganze Reihe von Marken, die sich in diesem noch jungen Markt an die Spitze setzen, und sie konkurrieren vor allem mit ihrem Design und einigen besonderen Merkmalen hier und da. EcoFlow ist einer der Vorreiter in dieser Branche, und wir haben einige der wichtigsten Produkte, die das Unternehmen in den letzten zwei Jahren auf den Markt gebracht hat, getestet. Jetzt schließt die Marke den Kreis und kehrt zu ihren Wurzeln zurück, indem sie ihre originale Solar Powerstation mit Funktionen aufrüstet, die Sie heute erwarten würden.

Der EcoFlow Delta 2 ist ein Stück aufgefrischte Vergangenheit, und wir haben es ausprobiert, um herauszufinden, ob für diesen aufgerüsteten Pionier noch Platz ist.

EcoFlow DELTA 2 Tragbare Powerstation Balkonkraft mit LFP-Batterie, erweiterbarer Kapazität von 1...
  • [6 x längere Lebensdauer] Die Chemie der LFP-Batterie ermöglicht ein tragbares Powerstation mit einer Lebensdauer von über 3.000 Ladezyklen. Damit kann sie über viele Jahre hinweg verwendet...
  • [Erweiterbare Kapazität von 1 bis 3 kWh] Die eigenständige tragbare Powerstation mit 1 kWh Kapazität kann mit einer Zusatzbatterie auf bis zu 3 kWh erweitert werden. Ideal fürs Campen, für...
  • [7 x schnelleres Laden] Schnellladender Solargenerator. Von 0 auf 80 % in nur 50 Minuten. Das macht ihn perfekt als Notstromversorgung für Ihre Wohnung oder für das schnelle Laden über die...
  • [Strom für fast alles] Tragbare Batterien haben einen langen Weg hinter sich. Mit ihrer Ausgangsleistung von 1.800 W können alle Ihre Geräte versorgt werden. Das Paket besitzt somit die gleiche...
  • [Sauberes grünes laden] Mit einer Solarmoduleinspeisung von bis zu 500 W kann der Solargenerator DELTA 2 beim Camping, auf Reisen mit dem Wohnmobil oder in der freien Natur geladen werden.

Man muss EcoFlow zugute halten, dass sie seit dem Start ihrer ersten tragbaren Stromstation auf Kickstarter im Jahr 2019 an einem wiedererkennbaren Design festgehalten haben. Alle tragbaren Delta-Powerstations haben das gleiche Aussehen und unterscheiden sich nur in der Größe oder, im Fall der Ecoflow Delta Pro Serie, in den Rädern.

Diese besondere Ästhetik erinnert ein wenig an eine große Kühlbox mit festen Griffen an den Seiten, die eigentlich die Vorder- und Rückseite des Solargenerators darstellen. Sie erleichtern den Transport und Schützen das Display und die Anschlüsse, aber die Griffe machen es auch unmöglich, die Delta 2 auf engem Raum effizient zu verstauen.

Ecoflow Delta 2 Pro und Kontra

Pro

  • Im Gehäuse integrierte Stromversorgung
  • Zahlreiche Stromanschlüsse
  • Erstaunlich praktische App
  • Seitlich abstehende Griffe zum Schutz von Display und Anschlüssen
  • Jede Menge Anschlüsse für Geräte und Apparate
  • Zweifacher USB-C 100W-Ausgang
  • Kann mit anderen EcoFlow-Batterien erweitert werden
  • LiFePO4-Akku hält viele Jahre

Kontra

  • Griffe können im Weg sein
  • Teurer als manche Konkurrenten in der gleichen Klasse
Ecoflow Delta 2 Powerstation und Zusatzakku
EcoFlow Delta 2 im Stresstest

So sah das ursprüngliche EcoFlow Delta vor drei Jahren aus, und so sieht auch das neue Delta 2 heute aus. Natürlich gibt es Unterschiede, aber sie sind subtil und fast unmerklich, es sei denn, man sucht wirklich danach. Der EcoFlow Delta 2 ist zum einen größer, aber leichter. Der größte Unterschied ist jedoch, dass fast alle Anschlüsse und Verbindungen an die Vorder- und Rückseite des Gehäuses verlegt wurden, wo sich die Griffe befinden. Dadurch ragen die Kabel nicht mehr so weit heraus, und die Kabel werden indirekt geschützt, weil man das Gerät ganz gegen eine Wand drücken kann.

In diesem Ecoflow Delta 2 Testbericht werde ich die wichtigsten Funktionen vorstellen und meine allgemeine Meinung dazu äußern.

Ecoflow Delta 2 Spezifikationen

Leistung1800 Watt
Kapazität1 Kilowattstunde (auf 3 kWh erweiterbar)
Gewicht12 Kilo
Mass‎40 cm x 28.2 cm x 21 cm
AkkuLiFePO4
Anschlüsse13
App SteuerungJa
Ecoflow Delta 2 Spezifikationen

Kompatibilität

Der Ecoflow Delta 2 ist kompatibel mit den EcoFlow Zusatzbatterien und dem Ecoflow Generator und allen Ecoflow Solarpanels.

Design und Qualität

Ecoflow Delta 2 Solar Generator


Der Ecoflow Delta 2 Solargenerator orientiert sich in seinem Design an seinen Vorgängern. Das Kunststoffgehäuse ist im unteren Bereich dunkelgrau, während das obere Segment aus silbernem Kunststoff besteht und an den Enden zwei solide Tragegriffe aufweist - einen rechts und einen links. Dass die Griffe seitlich herausragen und fest angebracht sind, hat Vor- und Nachteile.

Einerseits machen sie den Koffer breiter und unpraktischer beim Packen. Andererseits schützen sie auch die eingesteckten Kabel vor versehentlicher Beschädigung, da man sie nicht versehentlich ganz gegen die Wand drücken kann. Die Unterseite der Power Station besteht aus einem Stück extrem rutschfestem Gummi. Unterm Strich fühlt sich das Delta 2 wie ein hochwertiges Gerät an.

LiFePO4 Akku

Wenn man sich die Zahlen anschaut, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, eine Stromstation mit einem Li-NMC-Akku im Vergleich zu einem LiFePO4-Akku zu betreiben, aber ich denke, es ist wichtig, die Bedeutung der Verwendung dieses Akkutyps hervorzuheben. Wenn Sie vorhaben, das tragbare Kraftwerk täglich zu benutzen, dann hat LiFePO4 auf lange Sicht einige bedeutende Vorteile.

Bei einem normalen Li-NMC-Akku dauert es 800 volle Lade- und Entladezyklen, bis die Kapazität auf mehr als 80 % der ursprünglichen Nennleistung reduziert ist. Das ist natürlich eine lange Zeit, nämlich 2,2 Jahre, in denen der Akku jeden Tag voll aufgeladen und entladen wird. Das ist nicht wie bei Mobiltelefonen, ich benutze meinen Solar Generator wahrscheinlich nur eine Handvoll Mal im Jahr. Ich rechne mit einigen Jahren Nutzungsdauer, bevor man eine Verschlechterung der Batterieleistung bemerkt.

EcoFlow Delta 2 Tragegriff Display

Aber diese Geräte sind teuer, und man möchte, dass sie so lange wie möglich halten.

EcoFlow gibt an, dass die LiFePO4-Batterie dieser Powerstation 3000 Zyklen übersteht, bevor die Kapazität um bis zu 20 % abnimmt. Das sind 8,2 Jahre voller Zyklen pro Tag.

Wenn Sie außerhalb des Stromnetzes leben und so etwas täglich benutzen, dann lohnt es sich, LiFePO4 gegenüber Li-NMC in Betracht zu ziehen.

Akku und Leistung


Der EcoFlow Delta 2 hat auch ein Akku-Upgrade erhalten, aber es folgt dem Motto der subtilen und unauffälligen Änderungen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Kapazität mit 1.024 Wh ähnlich, aber die Leistung wurde ein wenig auf insgesamt 1.800 Watt ohne Überspannung angehoben. Mit der EcoFlow-eigenen X-Boost-Technologie kann die Leistung auf bis zu 2.200 Watt gesteigert werden. Das wichtigste Upgrade ist jedoch der Wechsel des Batterietyps von NCM zu LFP - LiFePO4 gilt als sicherere und stabilere Batterietechnologie und wird auch in Elektrofahrzeugen verwendet.

Außerdem gibt es jetzt 15 Leistungsoptionen für die Powerstation, um mit der wachsenden Nachfrage auch in kleinen Häusern Schritt zu halten. Das Wichtigste dabei ist, dass die beiden USB-C-Anschlüsse an der Vorderseite nun eine Leistung von 100 Watt und den Power Delivery (PD)-Standard unterstützen. Das ist genug, um hungrige Laptops wie z.B. MacBook Pros und alles dazwischen aufzuladen. Wie zuvor gibt es dedizierte Tasten zum Ein- und Ausschalten jeder Leistungsgruppe, aber die Taste auf der Vorderseite hat eine neue Farbe erhalten, damit sie auch im Dunkeln besser sichtbar ist.

Ecoflow Delta 2 Front mit Display
Die Front des Delta 2 von Ecoflow

Auf der Rückseite des EcoFlow Delta 2 befinden sich alle AC- und DC-Ausgangsanschlüsse sowie eine Klappe, die die beiden Eingangsoptionen abdeckt, zu denen wir später noch kommen werden. Je nach Modell stehen Ihnen vier oder sechs Wechselstromanschlüsse mit einer Gesamtleistung von 1.800 Watt oder 2.700 Watt zur Verfügung, was sogar für eine Mikrowelle oder einen kleinen Kühlschrank ausreicht. Zu den Gleichstrom-Ausgangsoptionen gehören zwei tonnenförmige Anschlüsse und ein Autoladegerät, das ebenfalls hinter einer eigenen Klappe versteckt ist.

Wenn Ihnen die Kapazität von 1.024 Wh nicht ausreicht, können Sie die Leistung des Delta 2-Modells erweitern, wenn Sie noch andere EcoFlow-Produkte im Haus haben. Mit einer EcoFlow-Zusatzbatterie lässt sich die Leistung auf 2 kWh erhöhen, und wenn Sie das Gerät an die größere EcoFlow Delta Max anschließen, erhalten Sie insgesamt 3 kWh Strom.

Damit geht zwar etwas von der Tragbarkeit verloren, aber es wird immer Notfälle geben, in denen man mehr Saft am selben Ort braucht, z. B. bei einem Stromausfall zu Hause als Solargenerator für Einfamilienhaus.

Akku-Erweiterung

Ecoflow Delta 2 mit Zusatzakku

Eine einzigartige Funktion, die dieses Gerät von der Konkurrenz abhebt, ist die Möglichkeit, die Batteriekapazität zu erweitern. Dies kann entweder über DELTA 2 Zusatzbatterie erfolgen, die im Grunde die gleichen Spezifikationen wie die DELTA 2 hat, aber nur einen Ausgangsanschluss, um die beiden Geräte miteinander zu verbinden. Oder es gibt die DELTA Max Powerstation, die die Kapazität um weitere 2016Wh erweitert.

Ich kann nicht sagen, wie nützlich das ist, aber die Möglichkeit zu haben, ist immer gut. Zumindest können Sie damit die Kapazität auf fast das Äquivalent der 3600-Wh DELTA Pro Powerstation erweitern und das für viel niedrigere Gesamtkosten. Sie hätten auch die Flexibilität eines halbportablen Akkus, den Sie auf Reisen mitnehmen können, während Sie gleichzeitig über den erweiterten Speicherplatz verfügen, den ein viel größeres Notstromaggregat für das Haus bietet.

Ecoflow Delta 2 mit Zusatzbatterie
Delta 2 mit angeschlossener Zusatzbatterie

Aufladen

DELTA war schon bisher branchenführend, aber mit dem neuesten Modell setzt EcoFlow noch einen drauf. DELTA 2 lädt viel schneller als vergleichbare Powerstations, bis zu sieben Mal schneller, um genau zu sein. Die meisten Stationen benötigen etwa fünf bis acht Stunden, um auf 80 % Kapazität aufzuladen, aber DELTA 2 kann in 50 Minuten von 0 % auf 80 % oder in 80 Minuten von 0 % auf 100 % aufgeladen werden. Selbst das Vorgängermodell von EcoFlow, DELTA, benötigt eine Stunde, um auf 80 % zu laden, oder 1,6 Stunden, um voll aufzuladen, so dass die neue Generation bereits eine erhebliche Verbesserung darstellt.

Ecoflow Delta 2 Anschluss KFZ
Ein Teil der Anschlüsse

Darüber hinaus unterstützt er eine 500-Watt-Solareinspeisung, im Vergleich zu den 400 Watt des OG DELTA. Das bedeutet, dass Solarmodule und Solarenergie das Aufladen des DELTA 2 noch besser unterstützen und in der Lage sind, ihn in drei bis sechs Stunden voll aufzuladen. Denken Sie daran, dass DELTA vier bis acht Stunden braucht, um über Solarzellen voll aufgeladen zu werden. EcoFlow macht erneuerbare Energien zugänglicher, leistungsfähiger und besser.

Ecoflow Delta 2 Solar Generator laden mit Solarpanels

Die meisten Leute werden nicht immer die Solarpanels wählen und den Delta 2 anstatt an eine Steckdose anschließen. Das ist nicht nur die gängigste Methode, sondern auch diejenige, die das beste Geschwindigkeitspotenzial bietet - wir konnten das Gerät mit über 1.100 Watt laden.

Wenn X-Boost die Leistung über die normale Kapazität hinaus steigert, wird parallel dazu X-Stream für die eingehende Leistung verwendet. Mit dieser Technologie lädt das Delta 2 etwa siebenmal schneller als die Konkurrenz, zumindest nach den Zahlen von EcoFlow. In der Praxis bedeutet dies, dass es etwa eine Stunde und 20 Minuten dauert, das Delta 2 über Wechselstrom von Null auf voll zu laden. Angesichts der Kapazität des Akkus ist das ein ganz schönes Tempo.

EcoFlow Delta 2 Alternative

Ecoflow Delta 2 vs. Jackery Explorer 1000

Die direkte Alternative zum Delta 2 ist die Jackery Explorer 1000 Powerstation. Mit einer ähnlichen Kapazität macht der Preis und die Leistung den Unterschied. Wir würden in diesem Fall die neuere Delta 2 empfehlen aufgrund der besseren Höchstleistung.

Fazit Ecoflow Delta 2 Test

Oberflächlich betrachtet gibt es am neuen EcoFlow Delta 2 eine Menge zu mögen. Die Batteriekapazität von 1 kWh und die Leistung von 1.800 Watt können die meisten Ihrer Ladeanforderungen, von Smartphones bis zu Laptops, um ein Vielfaches erfüllen.

Mit der X-Boost-Technologie kann sie sogar noch mehr leisten, um Geräte mit Strom zu versorgen, die Sie während eines Stromausfalls benötigen. Mit einem Gewicht von 12 Kilo ist sie natürlich etwas schwer, aber das ist bei einer so großen Batterie zu erwarten. Die Griffe machen das Tragen etwas einfacher, aber sie erschweren auch das Einpacken in engen Räumen wegen der hervorstehenden Teile.

EcoFlow ist diesmal etwas klüger geworden und hat das Kabelmanagement vereinfacht, indem alle Anschlüsse entweder auf der Vorder- oder Rückseite angebracht sind. Alles am Delta 2 ist eine Verfeinerung des Originals, was leider auch sein größtes Problem ist.

Diese neue tragbare Energiestation bietet nicht wirklich etwas Neues, zumindest nicht im Vergleich zu anderen EcoFlow-Produkten außer dem ursprünglichen Delta. Sie deckt zwar den Bedarf an einer 1.000-Wh-Stromversorgung, die mit den anderen Delta-Modellen gleichwertig ist, aber das ist auch schon alles, was sie zu bieten hat. LiFePO4- oder LFP-Batterien sind heute der Standard für diese Kraftwerke, und die Möglichkeit, sie mit einer mobilen App fernzusteuern, ist heutzutage ebenfalls ein gängiges Merkmal.

Für diejenigen, die dem EcoFlow-Ökosystem bereits verfallen sind, erfüllt die Delta 2 Portable Power Station zugegebenermaßen einen Bedarf und reiht sich bequem zwischen Delta Mini und Delta Max ein. Noch wichtiger ist, dass sie eine weitere Option auf dem Markt für sauberen, sicheren und umweltfreundlichen Strom darstellt, insbesondere in Verbindung mit den EcoFlow-Solarpanels. Das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis macht den Delta 2 sehr empfehlenswert.

EcoFlow DELTA 2 Tragbare Powerstation Balkonkraft mit LFP-Batterie, erweiterbarer Kapazität von 1...
  • [6 x längere Lebensdauer] Die Chemie der LFP-Batterie ermöglicht ein tragbares Powerstation mit einer Lebensdauer von über 3.000 Ladezyklen. Damit kann sie über viele Jahre hinweg verwendet...
  • [Erweiterbare Kapazität von 1 bis 3 kWh] Die eigenständige tragbare Powerstation mit 1 kWh Kapazität kann mit einer Zusatzbatterie auf bis zu 3 kWh erweitert werden. Ideal fürs Campen, für...
  • [7 x schnelleres Laden] Schnellladender Solargenerator. Von 0 auf 80 % in nur 50 Minuten. Das macht ihn perfekt als Notstromversorgung für Ihre Wohnung oder für das schnelle Laden über die...
  • [Strom für fast alles] Tragbare Batterien haben einen langen Weg hinter sich. Mit ihrer Ausgangsleistung von 1.800 W können alle Ihre Geräte versorgt werden. Das Paket besitzt somit die gleiche...
  • [Sauberes grünes laden] Mit einer Solarmoduleinspeisung von bis zu 500 W kann der Solargenerator DELTA 2 beim Camping, auf Reisen mit dem Wohnmobil oder in der freien Natur geladen werden.

Letzte Aktualisierung am 26.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen