Waldbereit Logo

Ecoflow River 2 Test und Erfahrung

Letztes Update: Januar 2023
Ecoflow River 2 Front Seitensansicht Design

Wenn Sie schon länger hier sind, wissen Sie, dass wir eine ganze Reihe von EcoFlow-Kraftwerken getestet haben. Nicht jeder wird viel Verwendung für mega-ultramassive Powerbanks wie diese haben. Aber in bestimmten Situationen, in denen Sie eine konstante Stromversorgung mit hoher Leistung benötigen, haben sie sich schon oft als Lebensretter erwiesen. Aber kann ein kleiner Solargenerator wie der neue RIVER 2 ausreichen?

Das RIVER 2 ist das Nachfolgemodell des RIVER von EcoFlow, den wir auch dem Test unterzogen haben. Und es ist auch die kleinere und deutlich tragbarere Version des DELTA 2 oder des DELTA mini. Das macht durchaus Sinn, denn der EcoFlow RIVER 2 ist eher auf das Aufladen kleinerer Unterhaltungselektronik ausgerichtet. Die DELTA-Serie hingegen hat eine viel größere Batteriekapazität und eine weitaus höhere Leistung.

Daher können die Modelle der DELTA-Serie problemlos eine Woche lang Ihr Campingzelt mit Strom versorgen oder als primäre Notstromversorgung bei Stromausfällen dienen. Die Powerstations der River Serie sind hingegen eher für Transportierbarkeit und den Preis optimiert als für die Grösse vom Stromspeicher.

Die EcoFlow RIVER 2 hat eine überschaubarere Kapazität von 256Wh. Darüber hinaus verfügt es über eine maximale Standardleistung von 300 W und in typischer EcoFlow Qualität über die X-Boost-Technologie, mit der die Leistung bei Bedarf auf 600 W gesteigert werden kann.

Ecoflow River 2 Test - Übersicht

Pro:

  • Sehr leicht und tragbar
  • Schnelles Laden
  • Fernsteuerung per Smartphone
  • USB-C-Anschluss kann als Eingang verwendet werden

Kontra:

  • Die Position des Griffs macht das Tragen ein wenig umständlich
  • Kein kabelloses Laden trotz neuem Design
  • USB-C-Ausgang ist auf 60 W begrenzt

Die Klappe, die die Ladeanschlüsse abdeckt, ist verschwunden, was schade ist. Dafür gibt es jetzt einen Tragegriff, den der vorherige River Mini nicht hatte. Er ragt aus der Rückseite des Geräts heraus, was das Tragen etwas umständlich macht, aber es bedeutet, dass es eine praktische flache Oberfläche auf der Oberseite gibt, auf der man die Dinge, die man mit Strom versorgt, abstellen kann.

Es sei daran erinnert, dass dieses kompakte Gerät für den Betrieb von 240-Volt-Grundgeräten konzipiert ist. Wasserkocher und Haartrockner werden es in Panik versetzen, aber Laptops, Drohnen und sogar einige Elektrowerkzeuge werden ihm nichts anhaben können. Wenn Sie ein leistungsstärkeres Gerät wünschen, bietet EcoFlow natürlich auch andere Modelle in seinem Sortiment an.

Aber die Freude am neuen River 2 ist seine kompakte Größe, sein relativ geringes Gewicht und sein extrem verlockender Einstiegspreis.

Viel besser können tragbare Kraftwerke wirklich nicht sein, ein weiterer großer Erfolg für EcoFlow.

Ecoflow River 2 Serie

Die neue River Serie von Ecoflow ist mit langlebigen LFP (LiFePO4)-Batterien ausgestattet und verfügt über die neuste Konnektivität.

River 2 Serie Vergleichstabelle

MerkmalEcoflow River 2Ecoflow River 2 MaxEcoflow River Pro
Kapazität (Wh)256512768
Nettogewicht (kg)3,567,8
Abmessungen (mm)245 x 214 x 142270 x 260 x 196270 x 260 x 226
Ausgänge5910
AC-Eingang220-240V 50Hz/60Hz, 360W Max220-240V~ 50Hz/60Hz, 660W Max220-240V~ 50Hz/60Hz, 940W Max
Solar-Eingang11-30V, 8A, 110W Max11-50V 13A, 220W Max11-50V 13A, 220W Max
USB-C Eingang/Ausgang5/9/12/15/20V, 3A, 60W Max5/9/12/15/20V, 5A, 100W Max5/9/12/15/20V 5A, 100W Max
DC-Ausgang12.6V, 8A, 100W Max12.6V, 10A/3A/3A, 126W Max12.6V, 10A/3A/3A, 126W Max
AC-AusgangPure Sine Wave, 300W total (surge 600W), 230V 50Hz/60HzPure Sine Wave, 500W total (surge 1000W), 230V ~ 50Hz/60HzPure Sine Wave, 800W total (surge 1600W), 230V ~ 50Hz/60Hz

EcoFlow River 2 - Was ist in der Packung?

Der River 2 wurde von EcoFlow in einer Styropor-Schutzhülle und in zwei Pappkartons geliefert. Die Wahrscheinlichkeit eines Transportschadens ist sehr gering. Im Inneren des Kartons findet man eigentlich nicht viel:

  • Die River 2 Powerstation
  • Anleitung und Garantiekarte.
  • Stromkabel für das Aufladen an der Steckdose
  • 12V-Kabel für den Zigarettenanzünder zum Aufladen im Auto o.ä. - das andere Ende dieses Kabels ist ein XT-60-Stecker

Ecoflow River 2 Design

Wie bei jedem Produkt der zweiten Generation konnte auch der EcoFlow River 2 aus den Erfahrungen seiner Vorgänger lernen. In Anbetracht der Zeit zwischen dem ersten und dem zweiten EcoFlow River hat Ecoflow eine Menge gelernt. Dies dient als Grundlage für die Verbesserung der neuen Modelle. Der River 2 mit seinem schlankeren und kompakteren Design sieht nicht mehr wie eine Autobatterie aus. Ich fühle mich generell an eine Kettlebell Hantel erinnert.

Ecoflow River 2 Front Seitensansicht Design
Queransicht mit Steckdosen uns Griff

Der River 2 ist eine echt tragbare Powerstation mit einem Gewicht von nur 3,5 kg und kompakten Abmessungen von 24,5 x 21,4 x 14,2 cm.

Die größte Veränderung, die Ihnen beim Vergleich der beiden Modellserien auffallen wird, ist, dass der River 2 dank seines zweifarbigen Farbschemas und der flachen Oberseite ein eleganteres udn edleres Aussehen hat. Der große Tragegriff verläuft nicht mehr in einem Bogen über die Oberseite, sondern ragt an der Rückseite heraus. Das macht es einfacher, die Powerstation zu verstauen und Dinge darauf zu legen. Dadurch, dass der Griff nur noch auf einer Seite herausragt, nimmt er auch weniger Platz in Anspruch. Dies trägt zu einem aufgeräumteren Erscheinungsbild der Box bei, aber die Verlegung des Tragegriffs hat auch ihre Konsequenzen.

Durch die Platzierung des Griffs kann das Tragen manchmal auch etwas umständlich werden, denn der Schwerpunkt der Powerstation ist nicht in der Mitte. Dadurch wird das Gewicht ungleichmäßig verteilt und kann komisch werden beim Tragen. Hier müssen Abstriche gemacht werden für das neue Design. Man pack den River 2 deshalb am besten in eine Tasche oder einen Rucksack.

Die EcoFlow River 2 sieht auch aufgeräumter aus, weil die Anschlüsse und Öffnungen so angeordnet sind. Zugegeben, es gibt jetzt weniger davon im Vergleich zum ersten River-Kraftwerk, aber die Bedürfnisse der Geräte und ihre Lademethoden sind seitdem auch einfacher geworden.

Ecoflow River 2 Front
Die Front mit Anschlüssen

Alle Ausgangsanschlüsse befinden sich jetzt auf der Vorderseite, während die Ladeanschlüsse alle auf der Rückseite sind. An den Seiten und auf der Oberseite gibt es nichts, was diese sauberen Oberflächen stören könnte, was dem Gerät ein schlankeres Aussehen verleiht. Die schwarz-silberne Farbkombination passt auch besser zum Rest der EcoFlow-Kraftwerke und verleiht der Marke eine kohärentere und konsistentere visuelle Identität.

Trotz der reduzierten Anzahl von Anschlüssen bietet die tragbare Stromstation River 2 immer noch eine Reihe von Standardfunktionen, sowohl für mit Wechselstrom betriebene Geräte als auch für Geräte, die über Gleichstrom geladen werden. Es gibt immer noch Standardanschlüsse für verschiedene Lademethoden, einschließlich Solarenergie.

Der LCD-Bildschirm zur Überwachung des Batteriestatus ist nach wie vor vorhanden, allerdings ist er jetzt einfarbig, vielleicht um Strom zu sparen.

Ecoflow River 2 Taschenlampe
Die spärliche Lampe

Die LED-Taschenlampe, die bei dieser Größe und Intensität ist wirklich sinnlos. Die Taschenlampenfunktion eines Smartphones oder eine richtige Taschenlampe sind nützlicher.

Leistung


Der EcoFlow River 2 ist mit einem 256-Wh-Akku des Typs LiFePO4 ausgestattet. Dies ist mittlerweile die gängigste Art von Batterien, die in tragbaren Kraftwerken eingebaut werden. Sie haben sich als sicher, zuverlässig und langlebig ausgezeichnet.

Ecoflow gibt 3000 volle Ladezyklen an, bevor der Akku an Leistung verliert. Das bedeutet, dass diese Powerstation für eine lange Lebensdauer ausgelegt ist.

Mit dieser Akkukapazität kann der River 2 eine Leistung von 300 W erbringen. Mit X-Boost sogar 600 W. Theoretisch reicht das aus, um sogar Wasserkocher oder Kaffeemaschinen zu versorgen, aber in der Praxis liegt die effektive Leistung über 300w aber unter 600w.

Das tragbare Kraftwerk ist zugegebenermaßen eher klein und niedrig, was seine Leistung einschränkt. Sie kann beispielsweise einen Kühlschrank 3 Stunden lang in Betrieb halten, aber nur die kleinen Kühlschränke für Autos, die mit 60 W Gleichstrom betrieben werden können.

Leistungstest

Ecoflow River 2 Test 120 Volt Leistung
15 MInuten bei 300w Test

Auch nach 15 Minuten mit 300w Output wurde die Powerstation nicht zu heiss oder laut und wir haben konstant 120V gemessen.

Die Steckdose des River 2 ist besser geeignet, um kleine Geräte mit Strom zu versorgen oder Geräte zu laden, die nicht über USB aufgeladen werden können.

Kapazität

Die Kapazität des River 2 wird mit 256 Wh angegeben. Wir haben die Kapazität des Ecoflow River 2 getestet und wir konnten 192 Wh erreichen in unserem Test. Das entspricht 75% der angegebenen Kapazität.

Ecoflow River 2 Testbericht

OK, wir haben den River 2 gründlich geprüft: Kann man die Powerstation gebrauchen? Die Antwort ist ja, solange man sich bewusst ist, wie wenig Strom man an Bord hat. Wenn man sich grössere Solargeneratoren gewöhnt ist, dann scheint es einem schon sehr schnell wie der Batteriestand abnimmt.

Wenn Sie kein großes Budget haben ODER wenn Sie davon ausgehen, dass Sie Ihr Telefon, Tablet oder Laptop mehrmals aufladen werden, z. B. an einem Wochenende beim Camping, dann ist der River 2 perfekt für Sie.

Er ermöglicht definitiv Tagesausflüge, entweder für Picknicks (Kühlbox), zum Betreiben von Lampen oder (mein persönlicher Favorit) zum Betreiben eines mobilen Büros. Sie können Ihr Wohnmobil einen Tag lang mitnehmen und einen vorgeladenen 45-W-Laptop problemlos 6-7 Stunden lang betreiben. Das ist sehr praktisch.

Wenn Sie Geräte mit höherer Leistung über einen längeren Zeitraum betreiben möchten, ist der Standard River 2 weniger gut geeignet.

Wenn Sie dies planen, sollten Sie sich die leistungsstärkeren Varianten ansehen - den River 2 Max (512Wh / 500W) oder den River 2 Pro (768Wh / 800W). Dabei sollten Sie auch daran denken, dass die angegebene Leistung die tatsächliche Leistung um mindestens 15% übertreffen wird.

Wenn diese immer noch nicht genug Leistung haben, müssen Sie auf die Delta 2-Reihe umsteigen. Für längere Ausflüge bevorzugen wir die leistungsstärkere Delta 2, aber es ist natürlich auch teurer.

Konnektivität

Was den EcoFlow RIVER 2 noch spannender macht, ist die bereits erwähnte IoT-Konnektivität und das App, das kostenlos im Appstore erhältlich ist. Die App verlässt sich darauf, dass Ihr mobiles Gerät das RIVER 2 über Bluetooth erkennt. Danach werden Sie aufgefordert, Ihre eigenen WiFi-Internet-Zugangsdaten für das Kraftwerk bereitzustellen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, erscheint auch die WiFi-Anzeige auf dem Bildschirm. Die App ist ziemlich unkompliziert und ermöglicht neben der Steuerung der verschiedenen Ausgänge und Eingänge auch Statusanzeigen auf einen Blick.

Die Verbindung erfolgt über WiFi, so dass Sie das Kraftwerk theoretisch auch aus größerer Entfernung überwachen können. Sie können Warnungen einstellen, die als Benachrichtigung erscheinen. Das Einstellungsmenü bietet zahlreiche weitere Optionen, von denen einige hier gezeigt werden.

Sie können auch die maximalen Ladestufen in jedem Modus auswählen, die Leistung nach Bedarf begrenzen und Firmware-Updates für das Gerät durchführen lassen, um weitere Funktionen hinzuzufügen oder Fehler zu beheben, die typischerweise in der frühen Phase des Produktlebenszyklus auftreten. Diese App macht ein Onboard-Menü mit Touchscreen oder Navigationstasten überflüssig, wodurch das Gerät kleiner bleibt und mehr Anpassungs-, Steuerungs- und Überwachungsmöglichkeiten bietet - ein sehr nützliches Verkaufsargument an sich.

Ecoflow App

Die EcoFlow-App ist großartig, um alle möglichen Parameter Ihres Geräts einzustellen, auf die Sie über das Hauptbedienfeld nicht zugreifen können. Sie zeigt nicht nur alle üblichen Eingangs-/Ausgangsleistungen und Kapazitäten an, sondern ermöglicht auch die Einstellung der Ladegeschwindigkeit und der Schwellenwerte nach Ihren eigenen Anforderungen.

Die App kommt vor allem dann zum Tragen, wenn Sie mehrere EcoFlow-Geräte besitzen und diese alle steuern müssen. Dies kann sogar aus der Ferne geschehen, wenn Sie sich in einem anderen Teil der Welt befinden, denn die App kann entweder über Wi-Fi (in Ihrem Heimnetzwerk) oder über Bluetooth funktionieren, wenn Sie sich in der freien Natur befinden. Der River 2 funktioniert mit beiden - wir haben es überprüft.

Fazit

Die Wahl eines tragbaren Solargenerators ist heutzutage fast so wie die Wahl eines Smartphones. Unabhängig von der Marke muss man bei der Entscheidung immer eine Reihe von Kompromissen bei Ausstattung und Preis eingehen. Bei Stromversorgungsanlagen werden Größe und Gewicht zu kritischen Faktoren, vor allem für Menschen, die sich öfters für kurze Zeit im Freien aufhalten. Für diese Menschen ist es nicht nur wichtig, Strom zu haben, sondern auch, dass dieser blitzschnell verfügbar ist.

Ein leichtes Gehäuse mit einer ordentlichen Akkukapazität gibt dem EcoFlow River 2, das macht einen guten tragbaren Solargenerator aus. Kombiniert mit der Schnellaufladung von weniger als einer Stunde ist es die perfekte Powerstation für den kleinen oder den Alltagsgebrauch.

Ja, wir hätten uns gewünscht, dass es kabelloses Aufladen und einen 100-W-USB-C-Ausgang hätte, aber das wäre eher "nice to have" etwas wofür wir Abzug geben würden.

Es wird im Notfall nicht Ihr ganzes Haus mit Strom versorgen, aber es wird in der Lage sein, die wichtigsten strombetriebenen Geräte am Leben zu halten.

Wenn Sie einen soliden und wirklich tragbaren Begleiter für Ihr modernes Leben unterwegs brauchen, können Sie mit dem EcoFlow River 2 kaum etwas falsch machen.

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen