Kategorien
Best Survival

Die besten Gefriertrockner für Zuhause zur Haltbarmachung von Lebensmitteln

Wenn Sie den Kauf eines Gefriertrockners für zuhause in Erwägung ziehen, sind Sie hier richtig.

Heute sind Gefriertrockner (englisch: freeze dryer) immer noch ein ziemlich UN-übliches Haushaltsgerät. Aber ich wette, das wird sich bald ändern!

Ich stelle mir eine Zukunft vor, in der fast jedes Haus einen Gefriertrockner hat und Lebensmittelabfälle der Vergangenheit angehören.

Wo jeder die unglaublichen Vorteile der Gefriertrocknung seiner eigenen Lebensmittel für sich nutzen kann.

Und auch wenn es wie eine riesige Anstrengung erscheinen mag, zu Hause gefrierzutrocknen, ist es gar nicht so anspruchsvoll.

Wenn Sie erst einmal vollständig verstanden haben, wie sie funktionieren, und alle Ihre Optionen geprüft haben, werden Sie bereit sein, in diese innovative Technologie zu investieren.

Lebensmittel lassen sich mit einem Gefriertrockner zuhause haltbar machen, wie kaum auf eine andere Art. Wenn sie also einen Gefriertrockner privat nutzen wollen, um selber Nahrung der Gefriertrocknung zu unterziehen, dann sollten sie unsere Empfehlungen ansehen.

So werde ich heute alles, was ich über Gefriertrockner weiß, weitergeben:

Was ist ein Gefriertrockner

Ein Gefriertrocknungsgerät ist einfach ein Gerät, das fast die gesamte Feuchtigkeit aus Lebensmitteln entfernt.

Die Entfernung von Feuchtigkeit aus Lebensmitteln hat mehrere wichtige Vorteile (auf die wir später noch eingehen werden), wobei der Hauptvorteil eine unglaublich lange Haltbarkeit ist.

Und wenn es um die Konservierung von Lebensmitteln und die Reduzierung von Lebensmittelabfällen geht, geht es um eine verbesserte Haltbarkeit.

Da Sie nun also eine Vorstellung davon haben, WAS ein Gefriertrockner ist, lassen Sie uns diskutieren, WIE ein Gefriertrockner funktioniert.

Die besten Gefriertrockner für Zuhause (nach Deutschland geliefert)

Wer auf der Suche ist nach einem Gefriertrockner für Zuhause, der sucht in Deutschland lange. Wir haben unseren Gefriertrockner bei Aliexpress gefunden. Die Lieferzeiten sind teilweise lange, aber die Produkte haben Qualität und die Lieferung in die DACH Region ist möglich.

Gefriertrockner für Zuhause kaufen Deutschland

Hier ist unsere Empfehlung für den besten Gefriertrockner für Zuhause:

Gefriertrockner für Zuhause kaufen
Gefriertrockner kaufen Deutschland
Der in Deutschland erhältliche Gefriertrockner ist leicht zu befüllen

Gefriertrockner Funktion

Bevor wir darüber diskutieren, wie die Gefriertrocknung funktioniert, lassen Sie uns darüber sprechen, wie sie nicht funktioniert!

Sehen Sie, viele Menschen verwechseln das Verfahren der Gefriertrocknung mit der Dehydrierung.

Warum? Weil Gefriertrocknung und Dehydrierung zwei Standardmethoden zur Konservierung von Lebensmitteln sind. Und beide Methoden entfernen Wasser aus Lebensmitteln. Aus diesem Grund verwenden viele Menschen die beiden Begriffe fälschlicherweise austauschbar.

Es gibt jedoch große Unterschiede zwischen der Lagerung von dehydrierten und gefriergetrockneten Lebensmitteln. Lassen Sie uns zunächst kurz auf die Dehydrierung eingehen.

Der Prozess der Dehydrierung

Heutzutage ist Dehydrierung ein ziemlich einfacher Prozess, den fast jeder zu Hause durchführen kann.

Lebensmittel-Dehydratoren zirkulieren heiße, trockene Luft über Lebensmittel in offenen Regalen. Dadurch verdampft das Wasser und die Lebensmittel schrumpfen.

Die Temperaturen sind hoch genug, um Wasser zu entfernen, aber nicht hoch genug, um das Essen tatsächlich zu kochen.

Trotzdem verlieren Sie dabei viele der Vitamine und Nährstoffe. Außerdem können sich der Geschmack und die Textur oft dramatisch verändern.

Rosinen, Datteln und Trockenfleisch sind Beispiele für dehydrierte Lebensmittel.

Der Prozess der Gefriertrocknung

Auf der anderen Seite ist die Gefriertrocknung ein komplexerer Prozess. Einer, der 3 Hauptschritte umfasst:

  1. Einfrieren
  2. Druck senken
  3. Entfernen der Feuchtigkeit durch Sublimation

Das Endprodukt ist völlig anders als „dehydrierte“ Lebensmittel. Aufgrund dieser Komplexität sind spezielle Hightech-Geräte erforderlich, um trockene Lebensmittel einzufrieren.

Wie beim Dehydrieren legt man Lebensmittel auf große offene Gestelle, um eine Luftzirkulation zu ermöglichen. Anstatt die Lebensmittel jedoch in eine Umgebung mit hoher Temperatur zu bringen, werden die Gestelle in eine Vakuumkammer geladen.

Dann senkt der Gefriertrockner die Temperatur in der Vakuumkammer. Auf eine unglaublich niedrige Temperatur (um -40 Grad C).

Sobald das Lebensmittel vollständig gefroren ist, senkt eine Vakuumpumpe den Druck in der Kammer. Und dann wird die Temperatur langsam wieder auf die normale Temperatur erhöht.

Durch den reduzierten Druck „sublimiert“ das Wasser in den Lebensmitteln.

Sublimation ist der Prozess, bei dem sich festes Eis direkt in Wasserdampf verwandelt, ohne jemals flüssig zu werden.

Das Lebensmittel gibt seinen Wassergehalt auf, ohne Textur, Geschmack oder Nährwert zu beeinträchtigen.

Das Fazit:

Falls Sie auf einer Rucksacktour jemanden gesehen haben, der eine ganze Lasagne rehydriert hat (so wie ich), werden Sie beginnen, die immensen Möglichkeiten zu erkennen, die der Besitz eines Gefriertrockners zu Hause mit sich bringt!

Um Ihnen eine Einführung in das qualifizierte Überleben zu geben, geben wir unserer Familie einen Leitfaden zur Ernährungsplanung an die Hand. Klicken Sie hier, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten.

Die Vorteile der Gefriertrocknung

Wenn es also komplizierter ist, trockene Lebensmittel einzufrieren, warum sollte man es dann dem Dehydrieren vorziehen?

Mehr Feuchtigkeitsentfernung

Einer der Hauptgründe, Feuchtigkeit aus Lebensmitteln zu entfernen, ist die Verhinderung der Ausbreitung von Schimmel und Bakterien.

Alle lebenden Organismen brauchen Feuchtigkeit zum Gedeihen. Wenn man also den Wassergehalt senkt, ist es für sie fast unmöglich zu überleben.

Die meisten Heimtrockner können etwa 90 bis 95 Prozent des in Lebensmitteln enthaltenen Wassers entfernen.

Im Vergleich dazu werden bei der Gefriertrocknung bis zu 98 bis 99 Prozent des Feuchtigkeitsgehalts entfernt.

Das Fazit:

Gefriertrocknende Lebensmittel entziehen mehr Feuchtigkeit. Daher haben sie eine viel bessere Haltbarkeit als dehydrierte Lebensmittel.

Deutlich längere Haltbarkeit

Der geringere Wassergehalt von gefriergetrockneten Lebensmitteln ermöglicht bei sachgemäßer Lagerung eine wesentlich längere Haltbarkeit. Aus diesem Grund gilt es als eines der besten nicht verderblichen Lebensmittel.

Versiegelte gefriergetrocknete Mahlzeiten behalten ihre Textur, ihren Geschmack und ihren Nährwert bis zu 25 Jahre (oder länger)!

Besserer Nährstoffgehalt

Dehydrierende Nahrung verändert weder den Faser- noch den Eisengehalt. Aber viele der Vitamine und Mineralien beginnen bei höheren Geschwindigkeiten abzubauen.

Gefriergetrocknete Lebensmittel enthalten mehr dieser wertvollen Vitamine und Mineralien.

Ansprechendere Erscheinung & Zusammensetzung

Für die meisten Menschen sind Geschmack und Beschaffenheit die größte Hürde für dehydrierte Lebensmittel.

Gefriergetrocknete Lebensmittel behalten die Form und Farbe von frischen Lebensmitteln. Sie können die Lebensmittel oft wieder auf eine ähnliche ursprüngliche Konsistenz rehydrieren!

Zum Beispiel:

Gefriergetrocknete Erdbeeren werden wieder weich, wenn man ihnen etwas Wasser hinzufügt oder sie in den Mund nimmt.

Geringeres Gewicht

Die stärkere Reduzierung des Wassergehalts führt zu einer zusätzlichen Gewichtsreduzierung.

Das ist großartig, wenn man sein Essen kilometerweit auf dem Rücken packen muss und jede Unze zählt!

Weniger Kochzeit & Anstrengung

Gefriergetrocknete Lebensmittel benötigen in der Regel nur den Zusatz von Wasser, um sie zu rekonstituieren. Im Gegensatz zum langsamen Sieden haben Sie es bei dehydrierten Lebensmitteln zu tun.

Je nachdem, was Sie zubereiten, sind die meisten gefriergetrockneten Lebensmittel in weniger als 5 Minuten verzehrfertig.

Dadurch wird die Zubereitung von Mahlzeiten für alle schneller und einfacher – besonders wenn man mit dem Rucksack unterwegs ist oder zeltet.

Um Ihnen eine Einführung in das qualifizierte Überleben zu geben, geben wir unserer Familie einen Leitfaden zur Ernährungsplanung an die Hand. Klicken Sie hier, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten.

Die Nachteile der Gefriertrocknung

Natürlich hat das Einfrieren von trockenen Lebensmitteln einige schwerwiegende Nachteile.

Höherer Preis für Gefriertrockner

Ehrlich gesagt, ist dies für die meisten Menschen der größte Faktor. Aber es ist eine Schande…

Ich verstehe schon, ein Lebensmitteltrockner kann unter 50 Dollar kosten – und sie tauchen häufig bei Goodwill auf.

Im Vergleich dazu kann sogar ein kleineres Modell eines Gefriertrockners mehr als 2000 Euro  kosten!

Und obendrein wird ein Gefriertrockner mit Strom betrieben. Die Energiekosten können sich summieren, wenn man ihn während des Sommers, wenn frische Produkte aus dem Garten eintrudeln, Vollzeit betreibt.

Aber hier sind drei Ideen, um die Kosten für eine Gefriertrocknungsmaschine viel ansprechender zu machen.

1. Bringen Sie eine Gruppe von Freunden dazu, einen Gefriertrockner zu Hause „mitzubesitzen“.

Sie könnten Teilhaber mit Freunden oder Nachbarn werden! Dann könnten Sie sich den Gefriertrockner für verschiedene Teile des Jahres teilen.

Wenn Sie 4 andere „Investoren“ finden könnten, könnten Sie alle einen 2000 Euro Gefriertrockner für etwa 500 Euro besitzen. Viel vernünftiger, wenn Sie ein knapperes Budget haben.

2. Ein kleines Gefriertrocknungsunternehmen gründen

Betrachten Sie einen Gefriertrockner für zu Hause als ein Abenteuer für kleine Unternehmen!

  • Sie können die Einheit für einen bestimmten Zeitraum an andere ausleihen…
  • Oder Sie könnten die Lebensmittel anderer Menschen nehmen und sie für sie einfrieren und trocknen.
  • Oder verkaufen Sie selbst verpackte gefriergetrocknete Mahlzeiten.

Kunden könnten zunächst als Freunde, dann als Nachbarn beginnen. Danach könnten Sie Bauernmärkte oder sogar Online-Verkäufe in Betracht ziehen.

3. Sie machen sich bezahlt, wenn man sie mit den Kosten für im Laden gekaufte tiefgefrorene getrocknete Lebensmittel vergleicht.

Eine andere Möglichkeit, die Ausgaben zu rechtfertigen, ist der Vergleich der Kosten für den Kauf einer gleichwertigen Menge an gefriergetrockneten Lebensmitteln aus dem Laden.

Mit 2000 Euro können Sie etwa 295.000 Kalorien im Wert von 295.000 Kalorien für gekaufte gefriergetrocknete Lebensmittel erhalten. Für eine typische vierköpfige Familie (1500 Kalorien pro Person und Tag) sind das nur ca. 1,5 Monate an Notnahrung.

Auf der anderen Seite können Sie mit einem Gefriertrockner zu Hause all Ihre Speisereste einfrieren und aufbewahren, ebenso wie Lebensmitteleinkäufe mit Mengenrabatt oder zusätzliche Gartenprodukte in diesem und im nächsten Jahr und so weiter und so fort.

Wenn Sie also Ihr gefriergetrocknetes Lebensmittel ständig verwenden, sparen Sie mit der Zeit Geld, wenn Sie die Kosten für den Kauf gefriergetrockneter Lebensmittel in einem Geschäft vergleichen.

Das Fazit:

Wenn Sie einen dieser Ansätze wählen, könnten Sie dazu beitragen, die Vorlaufkosten für den Kauf eines Gefriertrockners zu rechtfertigen. Und wenn Sie den Gefriertrockner als kleines Unternehmen einsetzen, könnte Ihre neue Gefriertrockner-Investition sogar einen schönen Gewinn abwerfen!

Festgelegtes Prozessvolumen

Ich habe meinen alten zuverlässigen Dehydrator 4 Mal erweitert. Er hat jetzt viel mehr Trocknungsgestelle als zu dem Zeitpunkt, als ich ihn gekauft habe.

Dadurch habe ich die Menge an Lebensmitteln, die ich konservieren kann, enorm gesteigert.

Die Volumenausdehnung ist mit einem Gefriertrockner nicht so einfach. Das liegt daran, dass die Lebensmittel in eine kleinere Vakuumkammer passen müssen und jeder Durchlauf Tage dauern kann.

Als Einführung in das qualifizierte Überleben verschenken wir unsere Checkliste Nr. 78: Komplette Vorbereitung auf das Überleben. Klicken Sie hier, um ein kostenloses Exemplar davon zu erhalten.

Auf was ist bei einem Gefriertrockner zu achten?

Wenn Sie die Entscheidung für einen Gefriertrockner getroffen haben, müssen Sie vor der Investition noch einige Schlüsselfragen stellen:

Wie viele Lebensmittel müssen Sie konservieren?

Die meisten Gefriertrockner geben Auskunft über die Größe der Vakuumkammer und die Menge an Lebensmitteln, die in eine Charge passen.

Wenn Sie kleinere Chargen planen (d.h. Sie „kochen“ nur für sich und einen Partner), können Sie mit einem kleineren Trockner auskommen.

Wenn Sie eine Menschenmenge versorgen müssen oder wenn Sie vorhaben, mehr als eine Nahrungsmittelsorte in einer Charge zu verarbeiten, benötigen Sie wahrscheinlich einen größeren Trockner.

Wie viel Platz haben Sie für ein Großgerät?

Wie jedes andere Gerät nimmt auch ein Gefriertrockner viel Platz ein. Hinzu kommen die Vakuumkammer, das Steuersystem und die Pumpen, die den Platzbedarf erhöhen.

Einige kleinere Gefriertrockner passen auf eine Arbeitsplatte, aber die großen haben ungefähr die Größe einer Geschirrspülmaschine.

Wie viel Strom können Sie für den Gefriertrockner bereitstellen?

Die große Pumpe und andere Maschinen, die an einem Gefriertrockner beteiligt sind, können einiges an Leistung erfordern.

Für die größeren Modelle benötigen Sie möglicherweise einen eigenen Stromkreis.

Welchen Unterhalt sind Sie bereit zu leisten?

Die meisten Gefriertrockner für den Haushalt sind relativ wartungsarm. Sie müssen jedoch gereinigt und die Türdichtungen und andere kritische Teile inspiziert werden.

Außerdem sind die meisten mit einer Vakuumpumpe ausgestattet, die gelegentlich einen Ölwechsel erfordert.

Einige erlauben eine Aufrüstung auf eine ölfreie Pumpe, aber das ist mit einem Aufpreis verbunden.

Um Ihnen eine Einführung in das qualifizierte Überleben zu geben, geben wir unserer Familie einen Leitfaden zur Ernährungsplanung an die Hand. Klicken Sie hier, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten.

Beste Gefriertrockner für zuhause

Wenn es um Gefriertrockner für zu Hause geht, gibt es heutzutage wirklich nur einen Namen auf dem Markt – Harvest Right.

Andere Hersteller stellen solide, gut gebaute Gefriertrocknungsmaschinen her. Die meisten dieser Geräte sind jedoch für den industriellen Markt und nicht für den „Heimgebrauch“ bestimmt.

Diese Gewerbeeinheiten werden gelegentlich auf Auktionsseiten zum Verkauf angeboten. Und ein gebrauchter kommerzieller Gefriertrockner kann ein GREAT Deal sein, wenn Sie den richtigen für Ihre Zwecke finden.

Für den Rest von uns gibt es drei Modelle von Harvest Right (klein, mittel, groß). Alle drei Einheiten sind im Wesentlichen gleich, abgesehen von ihren Abmessungen und ihrem Preis.

Aber für alle drei Größen stehen mehrere Farboptionen zur Auswahl, damit sie zu jedem Küchendekor passen.

Kleiner rechter Gefriertrockner für die Ernte

Der rechte Gefriertrockner für kleine Ernten ist ein ideales Gerät für jemanden, der gerade zu Hause Gefriertrocknung betreibt.

Sie kann 4 bis 7 LBS frische Lebensmittel pro Charge einfrieren, was jährlich etwa 840 LBS frische Lebensmittel ergeben kann!

Die Größe des Small Harvest Right Gefriertrockners ist 25 Zoll hoch, 16,5 Zoll breit und 18,5″ tief.

Wenn Sie hoffen, einen Gefriertrockner zu kaufen, der nicht auf eine Küchenarbeitsplatte passt, dann ist dies das einzige mir bekannte Gerät, das dies kann.

Aber selbst dann ist es immer noch ein ziemlich großes Gerät für eine Arbeitsplatte. Achten Sie auf Ihren Kopfraum und Ihre Tiefe, um sicherzustellen, dass es passt – wenn dies Ihr Ziel ist.

Rechter Gefriertrockner für mittlere Ernten

Das Medium Harvest Right-Modell kann bis zu 7 bis 10 Pfund frische Lebensmittel pro Charge aufnehmen.

Dies ist eine ordentliche Menge an Volumen, ohne dass die dedizierte Schaltung, die die Large-Einheit möglicherweise benötigt, erforderlich ist.

Die Abmessungen der mittleren Einheit sind 28,5 Zoll hoch, 18 Zoll breit und 21,25 Zoll tief.

Es ist ein guter Kompromiss hinsichtlich Preis, Größe und Kapazität.Großer rechter Gefriertrockner für die Ernte

Schließlich lässt Harvest Right eine große Menge zu Hause frieren.

Diese größere Einheit kann bis zu 16 LBS frischer Lebensmittel pro Charge gefriertrocknen.

Dies trägt dazu bei, die Anzahl der Chargen, die Sie ausführen müssen, drastisch zu reduzieren!

Allerdings benötigt diese Einheit ziemlich viel Stellfläche. Seine Abmessungen sind 30,75 Zoll hoch, 20,25 Zoll breit und 23,75 Zoll tief.

Wenn Sie also in einen Gefriertrockner für zu Hause investieren möchten, um ein kleines Unternehmen zu gründen, ist dies die beste Anlage für Sie.

Ab sofort sind dies die 3 wichtigsten Optionen Gefriertrockner für die Gefriertrocknung zu Hause…

Ich hoffe, dass der Markt in den nächsten Jahren wächst, um den dringend benötigten Wettbewerb hinzuzufügen. Ich wünsche mir neue Funktionen und Innovationen – und auch einen Preisrückgang.

Aber bis dahin kann der handliche und genügsame Heimwerker immer noch seinen eigenen Gefriertrockner bauen!

Um Ihnen eine Einführung in das qualifizierte Überleben zu geben, geben wir unserer Familie einen Leitfaden zur Ernährungsplanung an die Hand. Klicken Sie hier, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten.

Gefriertrockner selber bauen

Ja, es IST möglich, einen eigenen DIY-Gefriertrockner zu bauen, aber es ist auch eine Herausforderung. Dies ist kein Projekt für Heimwerker, die neu im Heimwerken sind.

Und Sie werden wahrscheinlich nicht das gleiche Qualitätsniveau wie eine kommerzielle Version erreichen, aber Sie können den Preis nicht schlagen…

Hier ist ein ausgezeichneter DIY-Gefriertrockner, dem Sie Schritt für Schritt folgen können (wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind):

Beste Lebensmittel für den Gefriertrockner

Zwar geben die Hersteller an, dass fast jedes Lebensmittel gefriergetrocknet werden kann, aber das ist nicht ganz korrekt.

Viele Lebensmittel gefrieren sehr gut, aber einige müssen erst noch etwas stärker vorbehandelt werden.

Obst und Gemüse

Kleine Früchte und Gemüse (Heidelbeeren, Bohnen usw.) können in einem Stück gefriergetrocknet werden. Größere Gegenstände müssen jedoch in kleinere Scheiben oder Stücke geschnitten werden.

Ich habe gehört, dass gefriergetrocknete Wassermelone Spaß macht. Mit dem Aussehen und dem Geschmack von Wassermelonen, aber dem Knuspern und dem Gewicht von Reiskuchen!

Und die einzige Möglichkeit, Gemüse auf einer Rucksacktour zu essen, ist, wenn es gefriergetrocknet ist.

Fleisch

Das gleiche Prinzip gilt auch für Fleisch. Geschmortes Fleisch gefriert gut trocken, aber große dicke Steaks sind weitaus anspruchsvoller.

Alle Fleischsorten vor dem Trocknen garen. Der Rehydrierungsprozess beinhaltet möglicherweise nicht genügend Hitze, um es später zu garen.

Kaffee

Wie, dachten Sie, füllen sie diese Packungen mit Instantkaffee-Kristallen?

Fleisch

Nicht ruckartig, sondern mit superleichten Steakstücken, die im Handumdrehen zum Abendessen serviert werden können!

Fisch und Meeresfrüchte

Gefriergetrocknete Garnelen fühlen sich an, als ob sie gefälscht sein sollten, aber sie rehydrieren, um Suppen und Burritos hinzuzufügen!

Eier

Echtes Rührei am 9. Tag einer Reise? Das ist ein Genuss.

Milchwirtschaft

Getrocknetes Milchpulver ist mancherorts ein Grundnahrungsmittel. Dadurch ist es möglich, eine große Menge Milch vorrätig zu halten, ohne dass sie verdirbt oder den ganzen Kühlschrank in Anspruch nimmt.

Gefriergetrocknetes Butterpulver ist ein erstaunlicher Fund, der mein Lagerkochen SO viel besser gemacht hat!

Fazit

Die Gefriertrocknung von Lebensmitteln ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Notvorräten etwas Abwechslung und langfristige Haltbarkeit zu verleihen.

Durch das einfache Kochen und das geringe Gewicht sind diese Lebensmittel leicht zu handhaben. Geschmack, Textur und Nährwertverbesserungen tragen wesentlich dazu bei, dass Sie die Lebensmittel länger haltbar sind.

Kategorien
Survival

Wie man einen Fluss liest – das Lesen der Strömung

Das Lesen eines Flusses ist keine einfache Wissenschaft. Im Laufe der Geschichte haben die Menschen versucht, Methoden zu entwickeln, um Flüsse zu lesen, Gefahren vorherzusagen und die besten Routen zu planen, um sie zu vermeiden. Es gibt viele praktische Tipps und Tricks, die im Laufe der Jahre weitergegeben wurden. Ein Großteil der modernen Flusslektüre geht jedoch auf das Studium der fluvialen Geomorphologie zurück. 

Fluvialgeomorphologie hört sich sicherlich nach einem großen Wort an. Bringen wir es also auf den Punkt. Fluvial bedeutet, dass es sich um Prozesse handelt, die mit fließendem Wasser verbunden sind, wie bei Flüssen. Geo bedeutet Erde, und Morphologie bezieht sich auf die Form der Kanäle. Fluviale Geomorphologie ist also das Studium der Funktion und Form von Flüssen und der sie umgebenden Landschaften. 

Wenn Sie immer noch etwas verwirrt sind, können Sie es sich so vorstellen. Das wichtigste Prinzip der Flussgeomorphologie ist, dass das Wasser den Weg des geringsten Widerstands nimmt. Das heißt, wenn ein großer Felsbrocken im Fluss liegt, wird sich das Wasser wahrscheinlich um ihn herum bewegen, da immer mehr Wasser durch das Objekt, das seinen Weg versperrt, zur Seite gedrückt wird. 

Das Prinzip, dass das Wasser den Weg des geringsten Widerstands nimmt, erklärt die meisten Gefahren in Flüssen, die meisten Dinge, auf die man achten muss, wenn man einen Fluss liest. Die Natur des Wassers erklärt, warum es hinter großen untergetauchten Felsen Schwarzwasser gibt. Es erklärt, warum die Strömung am äußeren Ufer einer Kurve am stärksten ist, da das Wasser dort mehr Platz hat und länger unterwegs ist. 

Wenn Sie lernen, einen Fluss zu lesen, können Sie bei Flussüberquerungen oder bei der Suche nach dem Rückweg zum Campingplatz hilfreich sein.

Das Lesen eines Flusses kann Ihren Campingausflug um ein Wissen über Ihre Umgebung bereichern und Ihre Boots-, Kanu- oder Kajaktouren noch sicherer machen. Ganz gleich, ob Sie in Illinois, Washington State, Pennsylvania, Michigan oder Neuengland ein Abenteuer in der freien Natur erleben, überall in diesem großartigen Land gibt es Flüsse zu lesen! Um zu verstehen, wie man einen Fluss lesen kann, muss man zunächst wissen, wie der Wasserfluss funktioniert, und einige der relevanten Begriffe kennen, die beim Lesen von Flüssen verwendet werden.

Lesen der Strömung 

Strömung entsteht, wenn Wasser stromabwärts fließt, in einem Fluss oder Bach. Wenn das Wasser flussabwärts durch die Strömung fließt, folgt es dem Weg des geringsten Widerstands. Das bedeutet, dass es sich immer den einfachsten Weg sucht, den klarsten, direktesten, steilsten Weg, so dass es durch die Schwerkraft und den geringeren Widerstand schneller fließen kann. 


Strömungsgeschwindigkeit

Das Wort Geschwindigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit der Strömung, während sie sich fortbewegt. Die Geschwindigkeit des Wassers wird durch das Volumen (oder die Menge des fließenden Wassers, oft gemessen in Kubikfuß pro Sekunde (CFS)) des stromabwärts fließenden Wassers beeinflusst. Sie wird auch von der Breite des Flusses und dem Gefälle (dem Winkel des Gefälles) beeinflusst.


Volumen 

Das Volumen ist die Menge des fließenden Wassers, die oft in Kubikfuß pro Sekunde (CFS) gemessen wird. Aufgrund der Schwerkraft fließt das Wasser umso schneller, je größer sein Volumen und damit je schwerer es ist. Die Geschwindigkeit, mit der die Strömung fließt, wird auch durch das Gefälle des Flussbettes beeinflusst, in dem sich das Wasser bewegt. Ein Flussbett mit hohem Gefälle hat oft schnell fließendes, flaches Wasser. Ist das Flussbett breiter, so ist die Strömungsgeschwindigkeit oft langsamer. 


Dem Weg des geringsten Widerstands folgen

Wenn Wasser auf ein Hindernis trifft, entsteht Reibung, die seine Geschwindigkeit verlangsamt. Aufgrund der Reibung fließt das Wasser am Boden des Flussbettes oft langsamer, während es am oberen Ende des Flusses schneller fließt, weil die Reibung geringer ist. Dieser Unterschied zwischen den Geschwindigkeiten des Wassers im Flussbett und an der Oberfläche des Stroms wird als laminare Strömung bezeichnet. 

In der Nähe der Ufer ist das Wasser aufgrund der Reibung an den Ufern ebenfalls langsamer. Dies wird als spiralförmige Strömung bezeichnet und erzeugt eine Spiralströmung. Die Spiralströmung bezeichnet das Phänomen, dass das langsamere Wasser, das in Ufernähe gemächlich fließt, nicht von der schnelleren Strömung des Hauptstroms in die Mitte des Flusses gezogen wird. Dieses Wasser bewegt sich dann spiralförmig auf den Grund des Flusses, angetrieben durch das Wasser, und bewegt sich dann zum Ufer hinüber. Wenn Sie das nächste Mal an einem Fluss sind, werfen Sie einen Stock in das Wasser am Flussufer und beobachten Sie diese Bewegung in Aktion!

Laminare und spiralförmige Strömung

Die laminare Strömung findet man normalerweise in der Mitte des Flusses. Das bedeutet, dass sich das Wasser am schnellsten und ohne Einschränkungen oder Hindernisse in einer geraden Linie den Fluss hinunter bewegt. Dies ist in der Regel der einfachste und bequemste Teil des Flusses, um Boot, Kanu oder Kajak zu fahren. Die spiralförmige Strömung hingegen findet sich entlang der Uferlinie und ist eine Strömung, die in einer Korkenzieherbewegung fließt, die ständig rollt und in die laminare Strömung hinausdrängt. Seien Sie bei der spiralförmigen Strömung vorsichtig: Die spiralförmige Bewegung des fließenden Wassers kann eine Person von den Füßen reißen und sie möglicherweise sogar in die Hauptströmung des schnelleren Wassers treiben oder das Zurückschwimmen zum Ufer zu einer Herausforderung machen. 


Fluss links / Fluss rechts

Wenn wir beim River Reading über die Strömung des Rover und potenzielle Gefahren auf dem Fluss sprechen, gibt es immer eine Richtung, in die wir sehen. Ähnlich wie bei der Bühne links oder rechts. Man spricht immer vom Fluss, wenn man flussabwärts schaut, was bedeutet, dass Fluss links die linke Seite des Flusses ist, wenn man flussabwärts auf ihn schaut! 


Die Fähigkeit, einen Fluss zu lesen, hilft auch beim Bootfahren und Kajakfahren.

Einen Fluss zu lesen bedeutet, dass man weiß, worauf man an der Oberfläche des Flusses achten muss und was dies über das Geschehen unterhalb des Flusses aussagt. Das Lesen eines Flusses kann eine ebenso nützliche Sicherheitsvorkehrung sein wie das Tragen einer Schwimmweste. Hier sind einige Merkmale, auf die Sie achten sollten, wenn Sie einen Fluss lesen: 


Strömungsbrecher und die Außenkurve des Flusses

Stein im Fluss lesen
Stein im Fluss

Reusen sind Dinge, die sich oft in der Flussbiegung auftürmen. In einer Flussbiegung bewegt sich das Wasser normalerweise schneller und ist an der Außenseite der Kurve tiefer. Daher hat das Wasser an der Außenseite der Kurve ein größeres Volumen, das in das Ufer einschneidet.

Hier finden sich häufig Schmutzfänger. Sie bestehen aus Trümmern wie Baumstämmen, in denen sich oft feste Gegenstände wie Müll oder sogar Menschen verfangen! Seien Sie wachsam, denn Siebe sind nicht immer gut sichtbar. Manchmal können sie fast vollständig untergetaucht sein. Achten Sie auf abspringende Zweige, die auf ein teilweise untergetauchtes Sieb hinweisen können, und vermeiden Sie diese, wenn Sie mit einem Boot, Kajak oder Kanu auf dem Fluss unterwegs sind. 

Wenn Sie einen Fluss lesen, vor allem, wenn Sie eine sichere Route zum Kanu- oder Kajakfahren suchen, meiden Sie immer die Siebe. Vermeiden Sie es auch, von der stärkeren Strömung ans Ufer gespült zu werden, indem Sie die Außenkurven von Flussbiegungen meiden. Es ist schwierig, sich zu befreien, wenn man einmal in einem Sieb eingeklemmt ist.

Auf Sie und Ihr Boot oder Kajak lastet ein enormer Wasserdruck, wenn Sie im Bug eines Baumes festsitzen und sich nicht befreien können! Wenn Sie einen Baum sehen, versuchen Sie, ihn zu umfahren, oder paddeln Sie etwas zurück, um ihn zu umgehen. 

Wenn du am Ufer des Flusses bist, solltest du dir die Siebe genauer ansehen. Sie spielen eine wichtige Rolle für die Form und Funktion des Flusses. Denn das Wasser bewegt sich in einem 45-Grad-Winkel von dem Hindernis weg und bietet so einen sicheren Platz für Wildtiere, die sich ausruhen können, und Platz für Fische zum Fressen. 

Kissen-Felsen

Kissen Felsen Fluss lesen
Kissenfelsen im Fluss

Wenn Sie einen Fluss hinunterblicken und etwas sehen, das wie ein helles Kissen aus dem Wasser ragt, dann handelt es sich um ein Kissengestein. Ein Kissenfelsen ist Wasser, das über einen großen flachen Felsen fließt, der sich nahe an der Oberfläche des Flusses befindet. Die Neigung des Felsens zwingt das Wasser, das über ihn hinwegfließt, zu beschleunigen und über die Kante zu schießen. 

Wenn Sie einen Pillow Rock sehen, sollten Sie ihn auf jeden Fall meiden. Versuchen Sie, ihn zu umfahren, oder paddeln Sie zurück und nehmen Sie dann einen anderen Winkel. Wenn Sie mit einem Kanu oder Kajak gegen einen Kissenstein fahren, riskieren Sie, ihn zu beschädigen, oder wenn Sie in einem falschen Winkel auf den Felsen aufschlagen, können Sie möglicherweise kentern.

Halten Sie immer Ausschau nach Pillow Rocks. Wenn du mehr Erfahrung im Lesen des Flusses hast, kannst du vielleicht sogar das schnellere Wasser nutzen, das an den Kissenfelsen vorbeifließt, um ein wenig Geschwindigkeit aufzunehmen.


Kissen 

Ein Pillow ist eine andere Flussgefahr als ein Pillow Rock. Ein Kissen entsteht, wenn sich das Wasser auf der stromaufwärts gelegenen Seite eines Hindernisses auftürmt und beim Auftreffen auf den Felsen einen schaumigen Schaum bildet, der aus der Ferne an ein Kissen erinnert. Wenn Sie ein Kissen sehen, bedeutet dies in der Regel, dass das Objekt fest ist. Befindet sich vor einem Objekt, in der Regel einem Felsen, kein Kissen, bedeutet dies, dass es unterhöhlt ist (oder das Wasser unter dem Objekt oder Hindernis hindurchfließen kann). 

Wenn Sie mit dem Kajak oder Kanu ein Kissen im Fluss sehen, versuchen Sie, es zu umfahren, oder paddeln Sie zurück und nehmen Sie dann einen anderen Winkel ein. Wenn Sie mit einem Kanu oder Kajak auf ein Kissen treffen, riskieren Sie, Ihr Kanu oder Kajak zu beschädigen, oder wenn Sie den Felsen in einem falschen Winkel treffen, könnten Sie möglicherweise kentern. Halten Sie immer Ausschau nach Kissen, wie bei allen Gefahren auf Flüssen. 


Strudel 

Wirbel sind eine weitere Art von Flussgefahr, auf die wir achten sollten, wenn wir einen Fluss befahren. Ein Wirbel ist eine Strömung, die hinter einem Felsen oder einem anderen Hindernis im Fluss entsteht und kreisförmig flussaufwärts fließt. Die Strömung des Wirbels ist entgegengesetzt zur Richtung der laminaren Hauptströmung. 

Das bedeutet, dass die Strömung auf den Felsen, den Ast oder ein anderes Hindernis trifft und in die entgegengesetzte Richtung zurückfließt, um dann an dem Hindernis vorbeizuziehen. Die visuelle Trennung zwischen einem Wirbel und der Hauptströmung ist die Wirbellinie, die Linie, an der er endet, um das Hindernis auf der anderen Seite zu passieren. 

Vorgelagerte Vs 

Stromaufwärts liegende Vs werden durch ein Hindernis gebildet, das in der Regel viel kleiner ist als das, das Kissen verursacht oder ein Kissenfelsen ist. Stromaufwärts Vs beziehen sich auf die Form, die im Wasser des Flusses flussaufwärts gebildet wird, als eine V-förmige weiße Form von Schaum oder Strömung zu sehen ist. Die Lage des flussaufwärts gelegenen V hängt davon ab, wo sich das Hindernis im Fluss befindet. Es kann sich direkt über dem Hindernis befinden, wenn es sich knapp unter der Wasseroberfläche befindet. Befindet es sich aber viel weiter hinten, bedeutet dies, dass es weit im Fluss untergetaucht ist. 


Stromabwärts Vs

Ein flussabwärts gerichtetes V entsteht, wenn das Wasser zwischen zwei Hindernissen schnell und tief fließt und sich dabei verengt. Dadurch bildet sich ein V, das tiefer als die beiden Hindernisse ist und flussabwärts zeigt. Wenn Sie Wildwasser-Rafting betreiben, kann Ihnen das möglicherweise den gewünschten Geschwindigkeitsschub geben. Seien Sie jedoch vorsichtig mit stromabwärts gerichteten Vs. Es handelt sich schließlich um Flusshindernisse, die Sie nicht ohne Training und die richtige Ausrüstung befahren sollten. Vermeiden Sie sie ganz, wenn Sie allein unterwegs sind, wenig Erfahrung haben oder ein schweres Boot, Kajak oder Kanu fahren. 


Die Innenseite der Flussbiegung

Es überrascht nicht, dass im Gegensatz zur Außenseite der Flussbiegung die Innenseite der Flussbiegung das langsamste und seichteste Wasser ist. Das ist ideal für Sie, wenn Sie paddeln oder einfach nur mit Ihrer Familie im Wasser spielen möchten.

Vom Kanu- und Kajakfahren und vor allem vom Segeln auf der Innenseite der Flussschleife raten wir jedoch ab. Denn hier ist das Wasser oft sehr flach. Wenn Sie mit dem Boot unterwegs sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie in diesen Bereichen Kratzer oder Schäden an der Unterseite Ihres Bootes verursachen. 

Rinnen 

Rinnen entstehen, wenn Wasser an Hindernissen abprallt und sie umströmt, wobei es dem Weg des geringsten Widerstands folgt. Aufgrund der Geschwindigkeit des Wassers und der Tatsache, dass es in der Mitte des Flusses schneller fließt, bildet sich in Kanälen mit tiefem Wasser stromabwärts ein „V“, wenn sich die Strömungen im Kanal treffen. Felsen oder flache Bereiche befinden sich an den Seiten des Flusses, was bedeutet, dass es in der Mitte einen sicheren Kanal gibt, auch wenn er viel schneller ist. Aber wie immer, wenn Sie einen Fluss lesen, müssen Sie vorsichtig sein. Kanäle fließen oft sehr schnell, und wenn sich am Ende der Rinne ein Felsen befindet, kann es sehr schwer sein, ihn zu sehen. Bleiben Sie immer wachsam. 


Staudämme mit niedriger Fallhöhe

Niedrigwasserdämme sollten aus offensichtlichen Gründen vermieden werden, wenn Sie mit dem Boot, Kajak oder Kanu unterwegs sind, aber sie sind interessant, wenn es darum geht, einen Fluss zu lesen und zu verstehen. Viele Menschen wissen um die Gefahren, die entstehen, wenn man über einen Staudamm mit niedriger Fallhöhe fährt, aber nur wenige denken an die Gefahren, die entstehen, wenn man mit dem Kanu oder Kajak darunter durchfährt.

Aber das ist nicht zu unterschätzen: Ein Damm mit einem Wasserfall von nur 6 Zoll kann tödlich sein! Er erzeugt eine Rückströmung, die potenziell tödlich sein kann. Und so funktioniert es: 

Staudämme mit geringer Fallhöhe erzeugen gefährliche Rückströmungen am Fuß des Damms, die als hydraulisch bezeichnet werden. Wenn das Wasser über den Damm fließt, bildet sich eine Vertiefung im Wasser. Dabei handelt es sich um Rückspülung, d. h. um Wasser, das von unten zur Dammwand zurückfließt.

Dieses Wasser hat oft eine helle Farbe, da es durch den Aufprall des über den Damm stürzenden Wassers sehr belüftet ist. Das Wasser strömt flussabwärts zurück zur Staumauer und füllt diese Vertiefung, die so genannte Siedelinie, auf. Das Wasser, das von der Siedelinie und dem Rückstau abfließt, wird als Auswaschung bezeichnet und fließt natürlich stromabwärts.


Das Wissen darüber, wie bestimmte Arten von Dämmen die Flussströmungen beeinflussen, ist für das Verständnis von Flüssen unerlässlich.

Fazit:

Beim Lesen eines Flusses geht es nicht nur darum, die Wasseroberfläche zu betrachten, um zu sehen, was darunter liegt. Es hilft uns zu wissen, welche potenziellen Gefahren vor uns liegen könnten oder wie wir einen Fluss am besten befahren können, um schneller zu werden oder sicher zu bleiben. Es ist auch ein faszinierender Einblick in die Funktionsweise der fluvialen Geomorphologie und in die Art und Weise, wie die Geologie der Welt durch die Bewegung und den Fluss des Wassers geformt werden kann. 

Es gibt verschiedene Variablen, die das Verhalten eines Flusses beeinflussen können und die Art und Weise, wie Sie einen Fluss lesen, oder die Anzahl der Gefahren, die Sie sehen, verändern können. Merkmale und Gefahren im Fluss sehen je nach Wasserstand anders aus und verhalten sich anders. Und der Wasserstand ist natürlich nicht konstant. Er kann von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, z. B. von Niederschlägen, Schneeschmelze und Abflussregulierungen an flussaufwärts gelegenen Staudämmen. 

Viele Menschen haben große Freude an der Vielfalt der Merkmale, die ein Fluss aufweisen kann. Manche Merkmale, die manche Kajakfahrer als Gefahr betrachten, können für jemanden, der Wildwasserfahrten unternimmt, ein Traum sein. Wenn Sie die vielen Besonderheiten eines Flusses auf diese Weise nutzen wollen, sollten Sie sich mit der richtigen Ausrüstung und einem geschulten Profi ausstatten. 

Je mehr Zeit Sie in der Nähe von Flüssen verbringen, desto mehr lernen Sie über ihre Prozesse und können beobachten, wie sie sich verändern und weiterentwickeln. Denken Sie darüber nach, ein Buch über die Wissenschaft der Flussgeomorphologie zu kaufen, einen Kurs zu besuchen oder ein Online-Quiz zu absolvieren, um die Prozesse des Flusses noch besser zu verstehen. Wenn Sie sich auf diese Weise mit der Natur auseinandersetzen, können Sie potenzielle Gefahren, die Ihnen begegnen könnten, besser vorhersehen und haben noch mehr Freude an wilden Flüssen.

Kategorien
Survival

Wie man ein Schweizer Armeemesser reinigt – Sackmesser Reinigung

Victorinox-Messer werden aus hochwertigem Stahl und Komponenten hergestellt und sind ziemlich robust. Allerdings zeigt auch gehärteter Edelstahl einige Anzeichen von Korrosion und Staub, und vieles kann leicht in die Scharniere gelangen


Daher müssen Sie Ihre Klingen und Werkzeuge regelmäßig reinigen, ölen und schärfen, um zu verhindern, dass sie stumpf werden.

Was man NICHT tun sollte

Bevor wir beginnen, gibt es einige Dinge, die Sie nicht tun sollten, da sie Ihr Messer beschädigen oder seine Lebenserwartung verringern können.

Geschirrspüler oder Bleichmittel

Legen Sie Ihr Schweizer Armeemesser NICHT in die Spülmaschine!

Dies ist erstaunlich häufig der Fall, aber die verwendeten Reinigungsmittel können dazu führen, dass Ihr Messer nicht mehr funktioniert. Es ist auch nicht gut für das Gehäuse.

Bleichmittel ist auch nicht gut, da es zu hart ist und Kratzer auf der Klinge und den Scharnieren verursacht, die sie anfälliger für Verklemmungen machen können.

WD-40

Es mag Sie überraschen, aber WD-40 ist auch nicht gut für die Funktion Ihres Messers.

WD-40 ist für Hochleistungs-Ketten, Auto-Komponenten usw. konzipiert, so ist es zu dick, um wirklich gut eindringen.

Später in diesem Artikel gehen wir auf die Arten von Öl, die wir empfehlen.

Schleifpapier und Rostentferner

Nach meinen früheren Ausführungen über Bleichmittel, das Kratzer verursacht, wird es Sie nicht schockieren zu hören, dass auch Schleifpapier nicht empfohlen wird!

Rostentferner ist auch nicht für kleinere Werkzeuge wie Schweizer Armeemesser geeignet. Wir würden also auch hiervon abraten.

Bevor Sie beginnen

Wenn Ihr Modell über USB-Komponenten verfügt, entfernen Sie diese vor der Reinigung, da sie das Eintauchen nicht überleben!

Wenn Ihr Messer über elektronische Komponenten verfügt, entfernen Sie als Nächstes die Batterie, da die Elektronik in Schweizer Taschenmessern im Allgemeinen nicht wasserdicht ist.

Falls Feuchtigkeit in das Gehäuse eindringt, entfernen Sie die Batterien und lassen Sie es vollständig trocknen. Da die Kontakte mit einer Schutzlackierung versehen sind, wird die Elektronik nicht beschädigt.

Reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz und Dreck

Nehmen Sie zunächst alle herausnehmbaren Teile wie Zahnstocher, Stifte und Nadeln heraus. Spülen Sie sie alle kurz unter dem heißen Wasserhahn ab.

Als Nächstes verwenden Sie den Zahnstocher des Messers (oder einen Cocktailspieß, falls Sie Ihren verloren haben… ich weiß, ich habe ihn!), um den größten Teil des pelzigen Schmutzes abzukratzen, der sich immer um die Verbindungsstellen und Scharniere herum ansammelt.

Das muss nicht perfekt sein, entfernen Sie einfach das, was sich leicht ablösen lässt.

Dann spülen Sie es unter dem heißen Wasserhahn ab, um Staub und lose Schmutzpartikel zu entfernen.

Reinigung Ihres Messers

Oft genügt es, etwas warmes Wasser mit ein oder zwei Tropfen Spülmittel zu verwenden.

Tauchen Sie Ihr Messer in das Wasser ein und öffnen und schließen Sie die Klingen mehrmals, bis sie sich wieder leicht bewegen lassen.

Wenn Sie Seife oder Reinigungsmittel verwendet haben, spülen Sie es unter dem heißen Wasserhahn ab, um alle Rückstände zu entfernen.

Trocknen Sie die Klingen anschließend mit einem Lappen ab und lassen Sie sie an einem warmen, trockenen Ort liegen, bis das gesamte Wasser verdunstet ist. Nun können Sie Ihr Messer schärfen und das Öl auftragen.

Reinigung für hohe Beanspruchung

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Messer immer noch steif und schmutzig ist, müssen Sie möglicherweise zu einem Lösungsmittel greifen.

Ich empfehle Isopropylalkohol oder Franzbranntwein, da er billig, wirksam und sicher für die Haut ist. Notfalls können Sie auch Aceton oder Ethanol verwenden.

Franzbranntwein ist auch nützlich, um Öl und Fett von den Händen zu entfernen, was beim späteren Einölen des Messers hilfreich ist.

WARNUNG: Isopropylalkohol ist brennbar und flüchtig. Arbeiten Sie weit entfernt von allen Flammen oder Zündquellen (auch von Ihrem Mobiltelefon!) und sorgen Sie für gute Belüftung.

Suchen Sie sich eine alte Glas- oder Keramikschüssel, in der Sie den Alkohol gut gebrauchen können, und füllen Sie sie so tief, dass Ihr Messer darin eintauchen kann.

Legen Sie Ihr Messer in die Lösung und lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken. Bei wirklich hartnäckigem Dreck können Sie die Lösung auch länger einwirken lassen, aber das Zeug rostet Ihr Messer, wenn Sie es zu lange einwirken lassen. Ich gebe eine maximale Einwirkzeit von 6 Stunden an.

Schweizer Armeemesser Reinigung Trocknen
Trocknen nach der Reinigung des Armeemessers

Schärfen des Messers

Wenn Sie die Klingen oder Werkzeuge Ihres Messers schärfen müssen, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun, bevor Sie es ölen.

Wir haben einen separaten Artikel über das Schärfen Ihres Messers geschrieben, den Sie hier finden können.

Sie können einen Schleifstein oder einen Messerschärfer verwenden – Victorinox stellt ein eigenes Modell her, das eine gute Wahl sein könnte, obwohl jeder gute Messerschärfer oder Stein funktionieren wird.

Ölen des Messers

Nach dem Trocknen und Schärfen Ihres Messers ist es an der Zeit, alles zu ölen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert und es vor Rost zu schützen.

Victorinox produzieren ihr eigenes Öl, das ziemlich gut ist, aber manchmal nicht verfügbar.

[aawp box=“B000FTQP00″]

Das Einölen eines Messers ist eine schmutzige Angelegenheit, daher sollten Sie, bevor Sie beginnen, Zeitungspapier auslegen und ein paar Lappen bereithalten.

Beginnen Sie mit den geschlossenen Klingen und geben Sie einige kleine Tropfen Öl auf die Verbindungsstellen zwischen den einzelnen Werkzeugen und dem Messerkörper.

Als Nächstes geben Sie einen kleinen Tropfen Öl zwischen die Klingen und das Werkzeuggehäuse oder die Feder sowie auf andere Reibungspunkte.

Öffnen Sie nun jedes Werkzeug und jede Klinge und geben Sie Öl auf die Innenseite des Messers, wo jedes Werkzeug mit dem Körper verbunden ist.

Öffnen und schließen Sie nun wiederholt jedes einzelne Werkzeug und jede Klinge, um Öl in das Gelenk zu treiben.

Fühlt sich eines davon nach etwa einem Dutzend Öffnungen steif, knirschend oder schwer zu öffnen an, geben Sie mehr Öl auf das Scharnier. Öffnen und schließen Sie es immer wieder, damit das Öl bis ins Scharnier vordringt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie das Scharnier noch einmal reinigen und dabei Reinigungsalkohol verwenden, falls Sie dies nicht schon vorher getan haben.

Achten Sie nicht darauf, dass das Öl auf das Messer gelangt, zu viel Öl kann es nicht beschädigen.

Schweizer Armeemesser Reinigugn ölen
Das Ölen des Schweizer Armeesackmessers

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie das Messer mindestens eine halbe Stunde ruhen, bevor Sie es mit einem Lappen reinigen.

Sie können den Alkohol zum Reinigen Ihrer Hände verwenden, aber geben Sie nichts davon auf Ihr Messer.

Fazit

Das Reinigen und Warten Ihres Schweizer Taschenmessers ist gar nicht so schwer und sorgt dafür, dass Ihre Klinge immer in einem tadellosen Zustand ist, wenn Sie sie brauchen.

Außerdem wird dadurch die Lebensdauer der Klingen und Werkzeuge erhalten.

Kategorien
Survival

Wie wirkt sich ein EMP auf Ihr Telefon aus?

In einer Zeit, in der ein hochentwickelter Angriff aus dem Nichts erfolgen kann, ist es wichtig, auf alles vorbereitet zu sein. Sie sollten sich nicht nur vor Atomwaffen in Acht nehmen, sondern auch vor ausgeklügelten Fehlinformationskampagnen, die das Gefüge Ihrer Gemeinschaft bedrohen. Sie müssen sich vor Waffen aller Art in Acht nehmen.

Nicht zuletzt sind das EMPs. Dabei handelt es sich um komplexe Formen von Angriffen, bei denen ein massiver Impuls einer bestimmten Art von Elektrizität durch ein Gebiet geschickt wird. Das klingt zwar nicht unmittelbar schädlich, sollte aber die Frage aufwerfen: „Was bewirkt ein EMP?“

Die Antwort ist einfach: Er bewirkt eine Menge. Ein EMP-Angriff kann Ihre gesamte Elektronik lahmlegen, insbesondere Ihre Telefone und Kommunikationssysteme. Ein EMP kann Ihre Gemeinschaft von der Außenwelt isolieren und Sie anfällig für andere Arten von Angriffen machen.

Wie können Sie ohne Ihr Telefon hoffen, Hilfe zu bekommen, wenn Sie sie brauchen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was ein EMP mit Ihrem Telefon und Ihren Kommunikationssystemen anstellen kann und wie Sie sich schützen können!

Warum können Sie von einem EMP-Angriff betroffen sein?

Wenn die meisten Menschen an einen EMP-Angriff denken, denken sie an eine Kriegserklärung eines Landes an ein anderes. Die meisten EMP-Angriffe werden als eine der ersten Maßnahmen dargestellt, die ein Land ergreift, bevor es offiziell in ein anderes Land einmarschiert. Und es wäre eine gute Strategie, wenn ein solcher Angriff als Kriegshandlung eingesetzt würde.

Nach einem EMP-Angriff könnten die Kommunikationssysteme ins Stocken geraten oder ganz ausfallen. Die Menschen könnten nur noch analoge Geräte benutzen, da das Stromnetz immer noch anfällig für einen EMP-Angriff ist. Die Gemeinden, die von einem EMP-Angriff betroffen wären, würden im Dunkeln tappen und müssten sich selbst vor einer Bedrohung schützen, die sie nicht einmal sehen können.

Wenn Sie wissen, was Sie erwartet, wenn die Lichter ausgehen, brauchen Sie sich nicht zu beeilen. Lesen Sie weiter unten, um mehr über EMPs zu erfahren und darüber, was Sie erwarten können, wenn Ihre Gemeinde von einem EMP getroffen wird.

Fragen Sie sich selbst und andere: „Was bewirkt ein EMP?“

Der erste Schritt bei der Vorbereitung auf einen EMP-Angriff besteht darin, zu erfahren, was ein EMP bewirkt. Und im Grunde ist das Konzept ziemlich einfach. Ein massiver EMP sendet eine riesige Welle elektronischer Strahlung über ein bestimmtes Gebiet und schaltet die Elektronik aus, wenn sie auf alles trifft, was mit Strom betrieben wird.

Der plötzliche Stromstoß kann theoretisch zu viel für die meisten elektronischen Geräte sein. Und da der größte Teil der Welt mit elektronischen Geräten betrieben wird, können die Auswirkungen verheerend sein.

Viele elektronische Geräte sind jedoch auch so gebaut, dass sie Stromstößen standhalten. Das ist alles, was ein EMP ist; es ist ein Stromstoß, der auf ein bestimmtes Gebiet gerichtet ist. Solange die meisten Ihrer elektronischen Geräte auf den neuesten Stand gebracht wurden oder Sie über relativ neue Hardware verfügen, sollte Ihnen nichts passieren.

Das Stromnetz wird es allerdings nicht sein. Ihre Gemeinde wird immer noch im Dunkeln sitzen, wenn sie von einem EMP getroffen wird. Dennoch haben Sie vielleicht eine Möglichkeit, andere Menschen zu erreichen und um Hilfe zu bitten.

Ein EMP muss nicht zwangsläufig ein Angriff sein

Die meisten Menschen denken bei einem EMP an einen Präventivschlag gegen einen größeren Angriff, aber das muss nicht sein. Stattdessen können EMPs auf natürliche Weise als Folge einer großen Sonneneruption auftreten. Schließlich erzeugt und entlädt die Sonne ständig Elektrizität in Form von Sonneneruptionen.

Wenn sich die Erde zufällig in der Bahn einer besonders großen Sonneneruption befindet, kann ihr Stromnetz in Mitleidenschaft gezogen werden. Es ist zwar zweifelhaft, dass eine Sonneneruption jemals groß genug sein wird, um die ganze Welt zu treffen, aber möglich ist es trotzdem. Wahrscheinlicher ist, dass eine Sonneneruption eine bestimmte Region trifft und der Rest der Welt in der Lage sein wird, die Schäden zu beheben.

Bereitschaft ist der Schlüssel

Auch wenn EMPs eine relativ geringe Bedrohung darstellen, können sie Ihre persönlichen Geräte dennoch zerstören. Wenn Ihr Telefon eingesteckt ist und aufgeladen wird, wenn ein EMP auftritt, kann es zum Beispiel zerstört werden. Wenn das Stromnetz ausfällt, kann es nach der Sonneneruption einen großen Stromstoß aussenden.

Alles, was an das Stromnetz angeschlossen ist, würde dann der Stromwelle zum Opfer fallen, es sei denn, es ist vor Überspannungen geschützt. Und alles, was nicht vor großen Stromstößen geschützt ist, wird im Allgemeinen ebenfalls ausfallen. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie Sie Ihre Geräte vor einem EMP schützen können.

Sorgen Sie sich nicht um Reparaturen – schützen Sie Ihre Geräte

Der beste Weg, einen EMP sicher zu überstehen, besteht darin, sich im Vorfeld darauf vorzubereiten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Ausrüstung mit allem, was Sie brauchen, abschirmen müssen. Es gibt zwar viele Taschen und Decken, die Sie und Ihre Geräte vor einer Überspannung schützen sollen, aber es gibt auch andere Lösungen.

Die einfachste, aber auch teuerste Lösung besteht darin, Ihre Geräte aufzurüsten. Moderne Mobiltelefone und elektronische Geräte verfügen über einen eingebauten Überspannungsschutz. Selbst wenn sie nach einem EMP nicht mehr funktionieren, ist die wahrscheinliche Ursache ein defekter Akku.

Überspannungen breiten sich nicht mehr wie früher in der Elektronik aus und zerstören sie vollständig. Auch die Autobatterien haben sich verbessert, da sie jetzt mit einer Schutzabschirmung versehen sind, um ihre Leistung zu verbessern.

Um Ihre Geräte zu schützen, sollten Sie entweder einen zusätzlichen EMP-Schutz kaufen oder sie einfach aufrüsten! So oder so können Sie nichts falsch machen.

Telefonanlagen können intakt bleiben, auch wenn Ihr Telefon nicht mehr funktioniert

Wenn Sie Ihr Telefon während eines EMP eingesteckt lassen oder wenn Sie ein besonders altes Telefon benutzen, kann Ihr Telefon kaputt gehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Systeme, von denen Ihr Telefon abhängt, ebenfalls kaputt gehen.

Telefonmasten benötigen eigentlich nicht viel Strom – sie sind meist nur große Antennen. Sie fangen das Signal Ihres Telefons auf und strahlen es an einen Satelliten weiter. Das heißt, solange die Antenne deines Telefons intakt ist, kann es immer noch Anrufe tätigen.

Es ist jedoch auch wichtig, daran zu denken, dass die Antenne Ihres Telefons eines der empfindlichsten Teile während eines EMP ist. Sie ist so konzipiert, dass sie Signale aus der Luft auffängt – Stromstöße eingeschlossen. Wenn es Ihrem Telefon schwer fällt, Signale zu empfangen, sollten Sie es vorsichtshalber zusätzlich schützen.

Schützen Sie sich selbst und Ihr Eigentum

Die Welt ist ein gefährlicher, komplizierter Ort. Es ist verständlich, dass man von all den Gefahren, die hinter jeder Ecke lauern können, verwirrt ist. Doch die Gefahr muss nicht im Dunkeln bleiben.

Sie können sich über EMPs informieren, indem Sie einfach hier lesen. Wenn Sie unsere Website weiter lesen, erfahren Sie die Antwort auf die Frage „Was bewirkt ein EMP?“ sowie eine ganze Reihe anderer Informationen für Prepper. Lesen Sie hier weiter, und wir helfen Ihnen, für den Fall des Falles vorbereitet zu sein.

Ausserdem haben wir auch eine Analyse darüber, ob ein EMP Autos beschädigen kann

Kategorien
EMP Survival

Kann ein EMP ein Auto beschädigen? Gibt es EMP sichere Autos?

Stellen Sie sich das klassische Hollywood-Szenario vor: eine mit Autos vollgestopfte Autobahn. Über uns erhellt ein greller Blitz den Himmel. Unisono bleibt jedes einzelne Auto stehen. Ist es eine Invasion von Außerirdischen?

Nein. Es ist ein EMP-Angriff, der jedes einzelne Auto auf der Interstate lahmgelegt hat.

Aber lassen Sie uns einen Schritt zurücktreten und untersuchen, ob ein ausreichend starker elektromagnetischer Impuls Ihr Auto beeinträchtigen kann und was Sie tun können, um sich auf einen EMP-Angriff vorzubereiten.

Die Lektion dieser seltsamen Zeiten ist, dass Sie sich selbst, Ihre Lieben und Ihre Mittel vor Störungen schützen müssen. Wir sprechen hier nicht nur von den schlimmsten Szenarien vergangener Zeiten. Selbst in der kleinsten Stadt gibt es Verfahren für den Umgang mit Naturkatastrophen wie Wirbelstürmen, Waldbränden und Überschwemmungen.

Aber wie bereitet man sich auf das Unbekannte vor?

Ihr Finger auf dem elektromagnetischen (Im)Puls

Es ist vielleicht nicht möglich, sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten, aber es ist möglich, seine Schwachstellen zu erkennen. Seit den Anfängen der Gesellschaft hat die Menschheit Werkzeuge und Transportmittel benötigt, um in einer Gemeinschaft und einer Familieneinheit zu überleben.

In der modernen Zeit sind unsere Werkzeuge elektronisch geworden. Unsere Handys, Computer und Aufzeichnungen – alles elektronisch. Vorbei sind die Zeiten, in denen wichtige Aufzeichnungen, Fotos und Medien auf analogen Datenträgern wie Papier und Videobändern gespeichert wurden. Dies ist das Zeitalter der Digitalisierung.

Die Kraft, die der Elektronik wirklich schaden kann, sind elektromagnetische Impulse. Dabei handelt es sich um Ausbrüche elektromagnetischer Energie, die in der Natur vorkommen können, wie z. B. bei Gewittern oder Sonneneruptionen. Sie können aber auch vom Menschen verursacht werden, z. B. als Folge einer nuklearen Detonation.

Wenn eine feindliche Macht das Stromnetz eines ganzen Kontinents ausschalten wollte, könnte sie eine nukleare Hochexplosion durchführen. Bei einem solchen nuklearen Höhentest namens „Starfish Prime“ wurde die Elektronik in Honolulu und Neuseeland in einer Entfernung von mehr als 500 Meilen beschädigt, während 300 Straßenlaternen in Oahu, Hawaii, durchschmolzen.

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie Sie Ihre Elektronik im Falle eines EMP schützen können.

Da wir nicht mehr mit Pferd und Wagen unterwegs sind, lohnt es sich, die Frage zu stellen: „Kann ein EMP ein Auto lahm legen?“

Bevor wir uns dieser Frage widmen, sollten wir einen Blick in die Geschichte werfen und uns vergegenwärtigen, dass unsere Verwundbarkeit jederzeit und von überall her gefährdet sein kann. Sogar von unserer eigenen Sonne aus.

Eine Frage der Zeit, die abläuft

Das Carrington-Ereignis war der größte jemals aufgezeichnete geomagnetische Sturm. Vom 1. bis 2. September 1859 schickte ein koronaler Massenauswurf Plasma auf die Erde. Die daraus resultierende magnetische Aktivität führte dazu, dass Funken von Telegrafenmasten flogen, und einige Telegrafenarbeiter erlitten Verbrennungen und Stromschläge. Einige ausgesteckte Geräte waren noch stundenlang funktionsfähig, und ein Polarlicht erhellte den Nachthimmel bis in die Karibik.

Im Jahr 1989 legte eine Sonneneruption einen großen Teil des kanadischen Stromnetzes lahm, während 2012 ein Ereignis der Carrington-Klasse auftrat, das die Erde jedoch um wenige Tage verfehlte.

Sowohl im großen Rahmen des Universums als auch in der Komplexität der modernen Welt ist das Anormale das neue Normale. Das Einzige, was vorhersehbar ist, ist die Unvorhersehbarkeit und der Umfang der Ereignisse. Es ist nicht eine Frage des Ob, sondern des Wann. Seien Sie also am besten vorbereitet.

Neben einem unsicheren Universum sind wir mit unvorhersehbaren und feindlichen geopolitischen Kräften konfrontiert, die auf der Weltbühne immer ungestörter agieren. Die nackte Realität unserer Zeit ist, dass die Uhr des Jüngsten Gerichts zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts auf 23:58:20 Uhr steht – so nah wie nie zuvor an Mitternacht (d. h. an der totalen Katastrophe) – nicht einmal während der kubanischen Raketenkrise sahen uns die Experten der Welt so kurz vor dem Abgrund.

Jetzt ist es mehr denn je an der Zeit, auf alles und jedes vorbereitet zu sein, auch auf einen EMP-Angriff.

EMP-Auswirkungen auf Autos

Seit Henry Ford am 1. Oktober 1908 das erste Modell T vom Band laufen ließ, hat sich der Verbrennungsmotor nicht wirklich verändert. Das Auto ist immer noch hauptsächlich ein mechanisches Ungetüm aus Kolben, Zahnrädern und Maschinen. Dies ist die Art von brachialer Technik, die gegen die Auswirkungen eines EMP immun ist.

Moderne Autos bestehen jedoch nicht nur aus der industriellen Muskulatur der Maschine allein. Elektronische Systeme sind ein fester Bestandteil moderner Fahrzeuge geworden.

Laut einer Studie der United States EMP Commission kann eine EMP-Explosion die Elektronik in unterschiedlichem Maße beeinträchtigen. Aber sie werden nicht ALLE Fahrzeuge lahm legen. In dieser Studie wurden 50 Autos getestet, die zwischen 1987 und 2002 hergestellt wurden. Diese Autos wurden dann einer Reihe von EMP-Explosionen von bis zu 50 kV/m ausgesetzt. Die EMP-Auswirkungen auf die Autos waren unterschiedlich.

Das Ergebnis? Nur drei dieser Autos schalteten sich während der Fahrt ab. Nur ein Fahrzeug ließ sich nicht mehr starten, während die beiden anderen anschließend problemlos wieder ansprangen.

Die durch die EMP-Explosionen bei diesen Fahrzeugen verursachten Störungen betrafen ausschließlich die elektronischen Systeme, und diese Störungen waren hauptsächlich lästig und stellten an sich keine tödliche Gefahr für den Fahrer oder die Fahrgäste dar. Dazu gehörten Störungen der Blinker, des Radiosignals, der Scheinwerfer und der Bremslichter.

Der Grund für die unterschiedlichen elektronischen Störungen in den verschiedenen Fahrzeugen liegt darin, dass das Chassis des Fahrzeugs wie ein Faradayscher Käfig wirkt. Dabei handelt es sich um einen geerdeten Metallschirm, der die Elektronik umgibt, um sie vor elektrostatischen und elektromagnetischen Ladungen abzuschirmen. Da sich die Fahrgestelle von Fahrzeug zu Fahrzeug unterscheiden und die Positionen, an denen die Elektronik montiert und verkabelt ist, variiert auch die Wirksamkeit der Abschirmung. Im Großen und Ganzen bietet das Fahrgestell selbst EMP-Schutz für Fahrzeuge.

Die gute Nachricht ist also, dass im Allgemeinen alle Fahrzeuge EMP-sicher sind.

Sind Tesla-Autos EMP-sicher?

Viele Menschen entscheiden sich für Elektroautos, da sie eine nachhaltigere, verantwortungsvollere und unterhaltsamere Alternative zum herkömmlichen Verbrennungsmotor darstellen. Was aber, wenn Ihr Auto nichts anderes ist als die Science-Fiction-Automaschine, die das moderne Elektroauto ist? Keines der von der EMP-Kommission getesteten Autos war ein reines Elektroauto. Was passiert also, wenn ein EMP-Ereignis einen Tesla trifft?

Kurze Antwort: Sie müssen #AskElon fragen, um wirklich sicher zu sein, denn es gibt zwei Denkansätze dazu.

Da Tesla-Autos auf elektronische Systeme für den Selbstantrieb, die Zündung und die Navigation sowie einen großen Teil der Fortbewegung angewiesen sind, ist es logisch, dass eine ausreichend starke EMP-Explosion einen Tesla bis zur Funktionsunfähigkeit lahmlegen würde.

Da das Auto jedoch nicht geerdet ist, kann es sein, dass das Auto keinen Schaden nimmt. Genauso wie Vögel auf Hochspannungsleitungen sitzen und keinen Stromschlag bekommen, gibt es keinen Unterschied im Potential. Genauso sitzt ein Tesla auf Gummireifen, so dass es keinen Potenzialunterschied gibt, der sich auf die elektronischen Komponenten des Fahrzeugs auswirken würde, wenn die Elektronik ausreichend abgeschirmt ist.

Ähnlich wie bei Flugzeugen, die von einem Blitz getroffen werden, kommt es zu keiner Unterbrechung der elektronischen Schaltkreise.

Die Abschirmung der Elektronik in modernen Autos ist sehr gut und wird ständig verbessert. Wenn wir einen Tesla in die Umlaufbahn bringen können, können wir die Abschirmung der Elektronik definitiv schrittweise verbessern.

Aber Teslas laufen nicht mit Liebe und frischer Luft. Sie müssen an Ladestationen aufgeladen werden. Bei einem Elektroauto wie einem Tesla nützt es nichts, Ihnen zu sagen, wie Sie Ihr Auto EMP-sicher machen können, wenn das gesamte Stromnetz selbst durch eine feindliche elektromagnetische Pulswaffe verwundbar ist.

Atomkrieg – was man im schlimmsten Fall fahren sollte

In einem Worst-Case-Szenario, in dem ein massiver nuklearer Sprengsatz in einer Höhe explodiert, die so berechnet ist, dass möglichst viele EMP-Schäden verursacht werden, gibt es so gut wie nichts, was man tun kann.

In diesem Szenario könnte die Person, die die Benzin-Rostlaube fährt, zum König der Straße werden, die mit stillgelegten Teslas und Fahrzeugen aller Marken und Modelle übersät ist. Zumindest so lange, bis diese Fahrzeuge einfach wieder in Betrieb genommen werden – eine kurze Herrschaft ist besser als keine Herrschaft, denke ich.

Die kilometerlangen Kabel und Drähte, aus denen das Stromnetz besteht, könnten jedoch die plötzliche Spannungsspitze an jeden Transformator weiterleiten und eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Ladestationen für Elektroautos wären nichts weiter als Kenotaphen einer vergangenen Ära der Sehnsucht und eine Markierung für die Tage, die hoffentlich noch einmal kommen werden.

Dagegen kann man nichts mehr tun, wenn es zu spät ist. Frieden und Liebe sind der faradaysche Käfig, der uns vor der menschengemachten Katastrophe künftiger Konflikte bewahren wird.

Abschließende Überlegungen – welches Auto würde einen EMP-Angriff überleben?

Wie sich herausstellt, ist fast jedes Fahrzeug ein EMP-sicheres Fahrzeug.

Das moderne Auto wurde getestet und entwickelt, um unter extremen Bedingungen zu überleben, weit über jede vernünftige (und manchmal unvernünftige) Eventualität hinaus. Es verfügt über eine Vielzahl von ausfallsicheren Systemen für den Fall eines elektrischen oder mechanischen Versagens.

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Integration von Elektronik in Autos keine neue Sache. Bereits seit der elektronischen Kraftstoffeinspritzung von Volkswagen im Jahr 1968 verfügen Autos über Bordcomputer. Das ist richtig. Ein Jahr bevor wir einen Menschen auf den Mond brachten, bauten wir einen Computer in ein Auto ein.

Die meisten Autos werden einen EMP-Angriff überleben, aber das Fahrzeug, das am ehesten überleben wird, ist ein älteres Modell eines Dieselfahrzeugs mit minimaler Elektronik. Ein sicherer Weg, sich vor EMP zu schützen, wäre der Bau einer Garage mit faradayschem Käfig für Ihr Auto. Dabei handelt es sich um ein Gehäuse aus leitfähigem Material, das elektromagnetische Felder abblockt und somit eine mehr als ausreichende Abschirmung für Ihr Auto und andere elektronische Geräte bietet.

Kategorien
Survival

10 Tipps, die jeder Urban Prepper wissen muss

Städtische Prepper haben mit viel mehr Vorbereitungs- und Überlebensproblemen zu kämpfen als diejenigen, die in kleinen Gemeinden leben.

Begrenzter Raum ist eines der Themen, die sie abdecken müssen, aber das ist nichts im Vergleich zu den Schwierigkeiten, die die Bevölkerungsdichte mit sich bringen kann. In einem dicht besiedelten Gebiet kann man selbst seinen Nachbarn kaum vertrauen, und man kann nie wissen, wer Freund oder Feind der SHTF sein könnte.

Die Tipps aus diesem Artikel sollten den städtischen Prepper die Oberhand geben, wenn alles den Bach runtergeht, und es wird ihre Überlebenschancen erhöhen.

Als Stadtvorbereiter müssen Sie als Nummer eins anerkennen, dass das Leben in einer städtischen Umgebung nicht ideal ist, wenn eine Krise auftritt. Das Überleben in einer städtischen Umgebung ist schwierig, weil es viele Faktoren zu berücksichtigen gilt. Es erfordert viel mehr Arbeit und Vorbereitung, um in der Lage zu sein und einer Katastrophe zu begegnen, geschweige denn sie zu überleben. Gerade Prepper Anfänger können von diesen Tipps profitieren.

Sie brauchen ein wachsames Auge, und als Ausbildungsstrategie sollten Sie ständig wachsam sein. Einige Menschen werden entscheiden, dass es ihre einzige Wahl sein wird, sich einzumischen und zu versuchen, die anderen zu überleben. Andere werden versuchen, zu evakuieren und einen sicheren Rückzugsort zu erreichen. Das alles hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, und nur Sie sollten eine Entscheidung auf der Grundlage Ihrer Vorbereitungspläne und Ihrer Überlebensstrategie treffen.

Wenn Sie sich entscheiden, in der Stadt zu bleiben, hier ein paar Tipps, die Sie zu gegebener Zeit gut gebrauchen sollten.

Überlebensstrategien in einer städtischen Umgebung

1. Schalten Sie ein und hören Sie zu!

Im Allgemeinen gibt es, bevor etwas geschieht, immer einige verräterische Zeichen und Informationen, die die Massen erreichen. Das ist die Art von Informationen, die man entdecken und sammeln muss, bevor es zu spät ist. Einen Polizei-Scanner zu haben und zu lernen, wie man damit umgeht, ist ein großer Vorteil für einen städtischen Vorbereiter. Dieses Werkzeug ist noch wertvoller, wenn die Evakuierung Ihre wichtigste Überlebensentscheidung ist. Ein Polizei-Scanner wird Ihnen sagen, wo sich die Katastrophe ereignet hat, ob sie sich ausbreitet und welche Maßnahmen ergriffen werden, um den sozialen Folgen (Evakuierung, Aufstände usw.) zu begegnen.

Eine andere Methode, die Außenwelt zu hören, ist der HAM-Radiofunk, und in bestimmten Fällen kann er nützlicher sein als ein Polizeiscanner. Die HAM-Operatoren berichten von der Szene oder ihrer Umgebung, ohne die Informationen zu filtern. Sie wissen genau, was vor sich geht, und Sie erhalten viel genauere Details.

2. Lernen ein Auto kurzzuschliessen

Wenn Sie sich verziehen und die Stadt verlassen müssen, können Sie auf Straßensperren oder andere Hindernisse stoßen, die Sie dazu zwingen können, das Fahrzeug Ihrer Wahl aufzugeben. Zu wissen, wie man in solchen Fällen einem Auto Starthilfe geben kann, ist eine wichtige Fähigkeit. Laufen oder Gehen ist in einer städtischen Umgebung keine gute Option, es sei denn, Sie kennen die sichersten Routen und sind für solche körperlichen Aktivitäten gut trainiert.

In ein Auto einzubrechen und es kurzzuschliessen, könnte in der Tat Ihre einzige Möglichkeit sein, ein neues Fahrzeug zu erwerben, um aus der Stadt herauszukommen. Bevor Sie diese Taktik als letztes Mittel einsetzen, sollten Sie jedoch einige Dinge bedenken.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Fahrzeug gut gewartet ist und einen vollen Benzintank hat. Zweitens lernen Sie, mit einfachen Problemen umzugehen und haben ein Grundverständnis für die allgemeine Fahrzeugwartung. Und drittens, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie jemandem das Auto stehlen wollen, sollten Sie immer eine sekundäre Transportmethode haben. Ein gutes Fahrrad ist eine ideale Option für eine städtische Umgebung.

3. Halten Sie Ihre Bug-out-Tasche bereit

Sie müssen immer darauf achten, dass sie nicht zu spät zu Terminen, Hausarbeiten und allem anderen kommen. Stellen Sie sich vor, wie kritisch die Zeit für einen Stadtprepper wird, wenn eine Katastrophe eintritt. Sie werden ständig unter Druck stehen, und das Letzte, was Sie tun wollen, ist, Ihre Überlebenstasche und andere Ausrüstung zu suchen.

Alles, was die Evakuierung erleichtern würde, sollte immer in Reichweite sein. Einige städtische Prepper haben zwei Notfalltaschen, eine im Auto und eine zu Hause. Die Logik dahinter ist, dass Sie möglicherweise Ihr Zuhause nicht erreichen können, und das Nächstbeste, was Sie tun können, ist entweder zum etablierten Treffpunkt zu gehen oder Ihre Lieben zu holen. Wenn Sie eine Reservetasche zum Aussteigen haben, erhöhen Sie Ihre Chancen, ohne jeden Schritt improvisieren zu müssen.

4. Erstellen Sie einen Notfallplan für Ihre Familie

Ein Notfallplan für die Familie ist obligatorisch, unabhängig davon, ob Sie sich zum Ausstieg oder zum Verkriechen entschließen. Der Plan sollte möglichst viele Aspekte der Katastrophe(n), die Sie planen, abdecken, und jedes Familienmitglied sollte daran beteiligt sein. Hier ist, was ein grundlegender Notfallplan je nach den Möglichkeiten, die Sie haben, abdecken sollte:

Aussteigen

  • Halten Sie eine Bug-out-Tasche bereit und in Reichweite
  • Treffen Sie Vorkehrungen, um die Versorgungsleitungen abzuschalten, bevor Sie das Haus verlassen
  • Lernen Sie alle möglichen Fluchtwege kennen und informieren Sie Ihre Familie darüber
  • Halten Sie ein BOV gut gewartet und einsatzbereit
  • Legen Sie Treffpunkte für jeden Fluchtweg fest
  • Kommunikationsmittel für alle haben
  • Schutz für jedes Familienmitglied sicherstellen
  • Plan für einen Abhörort oder einen sicheren Rückzug

Abhören

  • Sichern Sie Wasser in letzter Minute, bevor die Stadtwerke den Betrieb einstellen (füllen Sie Ihre Badewanne und jeden verfügbaren Behälter mit Leitungswasser)
  • Abschalten von Versorgungseinrichtungen, die ein Problem darstellen könnten (insbesondere die Gasleitung)
  • Schalten Sie sich ein und hören Sie, was sich außerhalb Ihres Glücks abspielt. Die plötzliche Entwicklung der Krise kann Sie zur Evakuierung zwingen.
  • Genügend Vorräte für mindestens 3 Monate haben und danach eine Lösung planen.
  • Setzen Sie alle Mittel ein, die Sie zum Heizen und zur Stromerzeugung haben
  • einen kompletten Erste-Hilfe-Kasten für verschiedene Arten von Notfällen haben
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wohnung vor gewaltsamen Einreisen geschützt ist

Natürlich decken diese Notfallpläne viel mehr als das ab, aber jeder Plan sollte auf Faktoren wie Standort, Anzahl der Familienmitglieder, Ressourcen, Wissen und Fähigkeiten basieren. Als städtische Vorbereitungskräfte sollten Sie zumindest das oben aufgeführte haben, um eine Chance im Kampf zu haben.

5. Lernen Sie, Ihr Essen selbst zuzubereiten

Die Stadtbewohner haben weder Zeit noch Wille zum Kochen, und das Bestellen von Essen oder Ausgehen ist die Haupthandlung. Wenn Sie jedoch für Zeiten überleben wollen, in denen die Gastronomie tot sein wird, müssen Sie kochen lernen. Ich spreche hier nicht davon, einen Gourmet-Kochkurs zu belegen. Weit davon entfernt! Ich schlage nur vor, dass Sie wissen sollten, wie man mit den Mitteln, die Sie in Ihrer Speisekammer haben, eine Mahlzeit zubereitet und wie man aus Essensresten eine schmackhafte Mahlzeit zubereitet.

Sie könnten auch etwas Nahrung produzieren, um Ihren Bedarf zu decken, indem Sie die Container-Gärtnerei ausprobieren. Viele Stadtbewohner tun dies heutzutage als entspannendes Hobby. Für Sie kann es zu einer Aktivität werden, die Sie während einer Zeit der Not ernährt, aber auch zu einem Projekt, das Sie während der SHTF bei Verstand hält.

Stellen Sie es sich so vor: Wenn es Ihnen gelingt, die Mehrheit Ihrer Altersgenossen zu überleben, wird der Nahrungsmangel mit der Zeit zu einem ernsten Problem werden. Ihre Hauptentscheidung wird sein, selbst anzupflanzen oder zu plündern.

6. Die Stadt entdecken und ihre Vorteile kennenlernen

Die meisten Stadtbewohner kennen ihre Stadt nicht so gut, wie sie sollten, auch wenn es gesunder Menschenverstand sein sollte, wenn man darüber nachdenkt. Sie sind alle an ihr Telefon angeschlossen, und die jüngere Generation hat schon lange aufgehört, aus dem Fenster zu schauen. Sie gehen jeden Tag vorbei, ohne Dinge zu bemerken, die sich eines Tages als nützlich für ihr Überleben erweisen könnten.

Wenn Sie in der Stadt leben und es Ihnen mit der Notfallvorsorge ernst ist, sollten Sie sich Zeit nehmen, die Stadt zu erkunden und sich in ihr zurechtzufinden. Informieren Sie sich über die Hauptstraßen und Kreuzungen, die Hinterhöfe und wie Sie von Punkt A nach Punkt B gelangen, ohne die Hauptstraßen zu benutzen. Sie sollten sich bei der Navigation nicht auf Ihr Telefon verlassen, da dies bei SHTF möglicherweise keine Option ist.

Die Kenntnis Ihrer Umgebung ist für jede Überlebenssituation entscheidend. Sie wollen sich nicht in der Stadt verirren oder im Katastrophenfall Ihre Familie nicht erreichen können.

7. Die Stromversorgung Ihres Hauses ist empfindlich

Kochen und Heizen werden zwei der Hauptprobleme für jeden städtischen Prepper sein, wenn die Versorgungseinrichtungen abgeschaltet werden. Sie werden sich abmühen und improvisieren müssen, da das Sammeln von Brennholz und das Kochen über einem Lagerfeuer für Sie nicht wirklich eine Option ist.

Einige Stadtprepper werden mit langsam und niedrig brennenden Brennstoffquellen fahren. Irgendwann wird Ihnen jedoch der Brennstoff ausgehen, und Sie werden entweder nach Brennstoff suchen oder andere Wege zum Kochen und Heizen finden müssen. Als Städter müssen Sie Wege finden, wie Sie Ihr Zuhause kochen und heizen können, ohne unnötige Aufmerksamkeit zu erregen.

Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum hinkauern müssen, versuchen Sie es mit einem Solarkocher und Heizquellen, die weder Lärm noch grelles Licht machen. Sie können online nachschauen und die verfügbare Brennstoffquelle, tragbare Solar Stromgeneratoren usw. finden.

8. Denken Sie über Ihren Wasserbedarf nach

Die Speicherung von Wasser wird aufgrund seiner sperrigen und schweren Beschaffenheit zu einem großen Problem für städtische Prepper. Ihr Platz ist begrenzt, und Sie müssen ihn bestmöglich nutzen. Die Befüllung Ihrer Wohnung mit Wasserbehältern ist möglicherweise nicht ideal.

Das erste, was Sie bei einem Katastrophenstreik tun müssen, ist, Ihre Badewanne oder einen anderen verfügbaren Behälter in Ihrem Haus mit Leitungswasser zu füllen. Auf diese Weise werden Sie Ihre gelagerten Wasservorräte nicht verbrauchen, und Sie werden einen guten Start haben, bevor Sie mit Dehydrierung oder einem anderen Problem konfrontiert werden.

Eine sichere Wette, auf die Sie sich verlassen können, sind die tragbaren Wasserfilter und Ihre Fähigkeit, Regenfänger zu improvisieren, die außerhalb Ihrer Fenster angebracht oder auf dem Dach Ihres Gebäudes installiert werden könnten. Eine andere Möglichkeit, vor allem für einen städtischen Prepper, ist die Anschaffung eines Gerätes, das Wasser aus der Luft macht, da es sehr nützlich sein wird, wenn Ihre Wasservorräte zur Neige gehen.

9. Gewehre und Munition

Als städtischer Vorbereiter werden, sobald er oder sie sich entscheidet, sich zu verstecken, mindestens zwei Schusswaffen und die entsprechende Munition dafür benötigt. Im Internet gibt es eine große Debatte darüber, wie viel Waffen und Munition man für eine Notsituation aufbewahren sollte. Ich persönlich bin der Meinung, dass man für jedes Familienmitglied, das in der Lage ist, eine Schusswaffe zu benutzen, und eine gute Praxis damit hat, eine Waffe benötigt.

Was die Munition betrifft, so denke ich, dass 1000 Schuss mehr als genug für die städtischen Prepper sind. Hoffentlich werden Sie bei der SHTF nicht so viele verwenden. Da Sie nicht auf die Jagd gehen können, ist es sinnlos, Ihr ganzes Geld für Gewehre und Munition auszugeben. Investieren Sie klug und verwenden Sie Ihr Geld für andere Ressourcen und Gegenstände, um Ihr Fort am Laufen zu halten.

10. Anforderungen an die Selbstpflege

Dies ist ein großes Problem für alle Prepper, nicht nur für die städtischen. Man sagt, die Welt sei voll von Ärzten und Anwälten. Während einer Krise werden Sie jedoch feststellen, dass Ärzte nicht zur Verfügung stehen werden, da sie sich um andere kümmern müssen (vor allem um ihre Freunde und Familie). Sie können lange kauern und sich um all Ihre kulinarischen und Komfortbedürfnisse kümmern, aber was passiert, wenn Sie krank oder verletzt werden?

Ihre einzige Lösung wäre es, etwas über Selbstpflege und Selbstheilung zu lernen. Nehmen Sie so viele Erste-Hilfe-Kurse wie möglich und erwägen Sie die Teilnahme an einem EMT-Kurs. In einer städtischen Umgebung sind Sie anfälliger für mehr Verletzungen als in einer ländlichen Umgebung. Alles, was von Trümmern, Projektilen oder scharfen Gegenständen herrührt, kann bei einer Katastrophe hässliche Spuren hinterlassen. In Ausnahmesituationen ist Hygiene überlebenswichtig.

Es ist wichtig zu lernen, wie man eine Wunde desinfiziert und behandelt und wie man den Erste-Hilfe-Kasten am besten einsetzt. Informieren Sie sich über Hygiene- und Desinfektionstechniken, da diese entscheidend sind, wenn keine medizinische Hilfe zur Verfügung steht, und Sie die Ausbreitung von Bakterien und Krankheiten verhindern müssen. Unabhängig von der Art der Katastrophe, auf die Sie sich vorbereiten, wird es sich als nützlich erweisen, über gute Erste-Hilfe-Kenntnisse und einen Vorrat an Medikamenten zu verfügen.

Fazit

Das Leben eines städtischen Preppers ist kompliziert, und sie haben viel mehr zu kämpfen als wir anderen. Für einige wird das Aussteigen ihre einzige Überlebenschance sein, während es für andere vielleicht nicht so gut funktioniert. Das Überleben in der Stadt wird schwierig, weil es viele unbekannte und unvorhersehbare Faktoren gibt, die durch das menschliche Element verursacht werden. Die Bevölkerungsdichte kann die Risiken, die mit einer Katastrophe verbunden sind, stark erhöhen (auch wenn es sich nur um eine kleine Katastrophe handelt), und man könnte mittendrin stecken bleiben.

Lernen Sie, wie Sie die Stellung halten können, aber seien Sie vor allem mental darauf vorbereitet, alles hinter sich zu lassen, wenn die Situation es erfordert. Haben Sie alles, was Sie für die Reise brauchen, in Reichweite und blicken Sie nicht zurück, wenn Sie vor der Tür stehen.

Kategorien
Survival Synd

Was ist die beste Bug Out Bag Nahrung für Sie?

Ok, also zurück zum Thema – Sie wollen mehr über das beste Bug Out Bag Nahrung wissen, jetzt, wo Sie den besten Bug Out Bag für sich ausgewählt haben…

Wie der verstorbene große Eroberer Napoleon erkannte, ist Nahrung Kraftstoff. (Sehen Sie, wie es zusammenhängt?)

Und ähnlich wie bei der Wahl dessen, was Sie an der Zapfsäule in Ihrem Fahrzeug tanken wollen… bei der Wahl des besten Essens für Ihre Notfalltasche, läuft es hauptsächlich auf zwei Faktoren hinaus –

  1. Typ – Die Art des Kraftstoffs, die Sie für den Betrieb mit Spitzenleistung benötigen und
  2. Menge – Wie viel werden Sie benötigen, um an Ihr Ziel zu gelangen.

Wenn Sie sich Interesse haben an lang haltbaren Lebensmitteln für zuhause, dann können Sie sich folgende Artikel zu Gemüte führen: Lang Haltbare Lebensmittel und Lebensmittel aus dem Supermarkt für den Notvorrat.

Wie viel Lebensmittel sollte ich in meinen Notfallrucksack packen?

Solange Sie kein Fluchtfahrzeug haben und Ihre Evakuierungspläne nicht reibungslos verlaufen, ist der Versuch, genügend Lebensmittel für drei Mahlzeiten pro Tag für die Dauer Ihres Abtauchens einzupacken, nicht im Geringsten realistisch.

Wie wir immer sagen, wenn wir Bugout-Pläne entwerfen – während Sie hoffentlich ein Fahrzeug für die gesamte Reise benutzen können, planen Sie für das Schlimmste und rechnen Sie damit, dass Sie am Ende zu Fuß unterwegs sein werden.

Viele haben zum Beispiel festgestellt, dass es beim Wandern und Zelten gut funktioniert, wenn man ein anständiges Frühstück, einen Snack während des Tages und ein sättigendes Abendessen am Ende des Reisetages zu sich nimmt. Auf diese Weise können Sie aufgetankt und auf dem Weg zum Zielort bleiben, ohne längere Zeit anhalten zu müssen.

Wenn Ihr geplanter Bugout 3 Tage zu Fuß dauert, sind das 6 Mahlzeiten plus Snacks für jede Person.

Ich empfehle, für alle Fälle immer genug Nahrung für einen weiteren Tag hinzuzufügen, als Sie planen.

Für unser Beispiel hier sind das also insgesamt 8 Mahlzeiten (plus Snacks).

Denken Sie daran, dass Sie ein wenig nachrechnen wollen, und stellen Sie sicher, dass Sie auch genügend Kalorien pro Tag einplanen. Ein durchschnittlicher erwachsener männlicher Körper benötigt zwischen 2000 und 2400 Kalorien pro Tag, um normal zu funktionieren.

Natürlich gibt es immer die Möglichkeit, unterwegs Nahrung zu finden. Fangen, Jagen, Fischen, Sammeln von wilden Nahrungsmitteln, all das sind großartige Möglichkeiten, Ihre verpackte Nahrung zu ergänzen. Wo ich gerade bei diesem Thema bin, hier ist ein fantastisches zusätzliches Jagd- und Angelüberlebenspaket für Ihre Bug-out-Tasche.

Eine Jagd- und Angelausrüstung ist eine großartige Ergänzung zu den Lebensmitteln, die Sie in Ihren Survival Rucksack packen.

Das Schlüsselwort dort ist jedoch ergänzend.

Es gibt wenig bis gar keine leicht zu garantierenden Methoden der Nahrungsbeschaffung, besonders wenn man unterwegs ist. Ein weitaus besserer Plan ist es, genügend Lebensmittel für die Reise bei sich zu haben und alle Lebensmittel, die Sie unterwegs beziehen, als Mittel zur Erweiterung Ihres Vorrats zu nutzen.

Welche Art von Lebensmitteln sollte ich in meinen Bug-Out-Bag packen?

Das Dilemma hier ist, dass Sie sicherstellen wollen, dass Sie genug zu essen haben, aber wenn Sie alles auf dem Rücken tragen, wollen Sie auch das Gewicht Ihrer Bug-Out-Tasche so weit wie möglich begrenzen.

Eine Art Teufelskreis?

Nun, da kommt die Lebensmittelauswahl ins Spiel…

Dehydrierte und gefriergetrocknete Lebensmittel, wie sie z.B. von Mountain House und Wise Grab and Go Food Kits angeboten werden, sind gute Optionen, die in Betracht gezogen werden sollten. Sie sind leicht, sättigend und kalorienreich. Viele mögen auch ihren Geschmack.

Ich rate Ihnen jedoch dringend, ein paar einzelne Beutel zu kaufen und sie zu Hause auszuprobieren, bevor Sie viel Geld in den Kauf von Kisten davon investieren. Manche Menschen reagieren schlecht auf diese Art von Lebensmitteln, wie z.B. Darmbeschwerden der einen oder anderen Art. Es ist viel besser, das jetzt in der Behaglichkeit des eigenen Heims zu erfahren als unterwegs!

Es ist wichtig, hier zu betonen, dass das Essen, das Sie verpacken, vielleicht nicht so schmeckt, als käme es aus einem Restaurant mit einem Michelin-Stern, aber es muss auch nicht den gastronomischen Reiz von Karton haben.

Was ich normalerweise empfehle, ist ein genauer Blick in Ihre Schränke und Ihre Speisekammer zu Hause. Die meisten von uns essen regelmäßig Lebensmittel, die eigentlich gut für den Bug-Out-Beutel geeignet sind.

Beginnen Sie mit Instant-Haferflocken. Nur ein wenig heißes Wasser und schon kann es losgehen. Es ist gesund und sättigend, und die Packungen sind sehr leicht. Es gibt sie in einer Tonne verschiedener Sorten und sie sind zudem relativ billig. Wir haben auch eine Liste mit Lebensmitteln mit langer Haltbarkeit. Hier ein paar Beispiele für Nahrung für den Notvorrat die Sie im jedem Lebensmittelgeschäft kaufen können.

Trockene Nudeln

Trockene Teigwaren wiegen fast nichts und benötigen nur kochendes Wasser. Sicher, sie wird etwas fade sein, aber ein wenig Salz wird Wunder wirken. Ramen werden vielleicht nur auf dem College als Nahrungsmittelgruppe angesehen, aber sie haben auch ihren Platz in vielen BOBs.

Dehydrierte Lebensmittel

Jede der „einfach Wasser hinzufügen“-Arten von Lebensmitteln wird bei der BOB gut funktionieren. Denken Sie einfach daran, dass jede Tasse Wasser, die Sie Ihrem Essen hinzufügen müssen, eine Tasse Wasser weniger ist, die Ihnen zum Trinken zur Verfügung steht. Deshalb ist es wichtig, einen guten Wasserfilter, wie z.B. einen Katadyn Hiker oder einen Sawyer Mini, einzupacken.

Erdnussbutter

Erdnussbutter ist vollgepackt mit Eiweiß und anderen Dingen, die Sie in Bewegung halten werden. Ein Glas ist ein bisschen groß und schwer für das BOB, also entscheiden Sie sich für die Einzelportionen in Beuteln.

Fleischbeutel

Es gibt verschiedene Fleischsorten, die Sie in Beuteln kaufen können, darunter Thunfisch, Hühnchen und sogar Spam und Einmachfleisch. Diese eignen sich hervorragend für den „bug out bag“, da sie Abwechslung in die Ernährung bringen. Wenn Sie irgendwie damit aufgewachsen sind, Spam nie zu probieren, probieren Sie es, bevor Sie die Nase rümpfen. Wenn Sie schon einmal versucht haben, anstrengende Aktivitäten wie Sport zu treiben, und „gepoppt“ haben, weil Sie nicht genug Eiweiß zu sich genommen haben, werden Sie wissen, wie wichtig das in einem Bugout-Szenario sein kann.

Reis

Reis ist auch eine großartige Suvivalrucksack Option. Er ist eine weitere Möglichkeit, einfach Wasser hinzuzufügen, und eignet sich hervorragend als Füllstoff für Mahlzeiten. Fügen Sie etwas Hühnerfleisch in Beuteln hinzu, und schon kann es losgehen.

Trockenfrüchte und Nüsse

Trockenfrüchte und Nüsse sind ausgezeichnete Möglichkeiten zum Naschen. Ebenso wie Müsli- und Proteinriegel. Denken Sie jedoch daran, dass hohe Temperaturen die Haltbarkeit solcher Dinge verkürzen. Wenn Ihre Go-Tasche im Kofferraum Ihres Fahrzeugs aufbewahrt wird, sollten Sie planen, diese Lebensmittel ziemlich oft auszurollen, um sicherzustellen, dass sie frisch sind, wenn Sie sie brauchen.

Koffein und Zucker

Übersehen Sie nicht Dinge wie Instantkaffee, Teebeutel, Getränkemischungen und dergleichen. Vielleicht finden Sie den Koffein- und Zuckerschub hilfreich. Nicht zuletzt werden diejenigen, die es nicht gewohnt sind, den ganzen Tag nur Wasser zu trinken, die Veränderung zu schätzen wissen.

Notfall-Nahrungsmittelrationen

Notfall-Nahrungsmittelrationen wie NRG-5 können eine gute Ergänzung zu allen Lebensmitteln sein, die Sie in Ihre Notfalltasche packen wollen. Diese Riegel sind keineswegs als Feinschmecker-Mahlzeiten gedacht, aber sie können bei Bedarf eine großartige Kalorienquelle darstellen und mehrere andere Nährstoffe enthalten, die Sie auf Trab halten, wenn es wirklich darauf ankommt.

Werde ich kochen müssen, wenn ich untertauche?

Das Ziel des „bugging out“ ist es, so schnell und effizient wie möglich von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Wenn das der Fall ist, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Zeit damit verbringen, unterwegs aufwändige Mahlzeiten vorzubereiten. Planen Sie bestenfalls die Erwärmung von Wasser ein, um alle gefriergetrockneten Lebensmittel, die Sie eingepackt haben, zu rehydrieren. Kochendes Wasser ist auch eine der besten Möglichkeiten, um es sicher trinkbar zu machen.

Ein kleiner tragbarer Gaskocher und ein kleines Kochset machen die Sache rundum einfacher, wenn es darum geht, das Kochen unterwegs zu erschweren.

[aawp box=“‎B0001P08WY“]

Fazit tragbare Notfallnahrung

Ähnlich wie die andere Ausrüstung in Ihrem Bug-Out-Beutel kann die beste Bug-Out-Beutelnahrung sehr individuell gestaltet werden, je nach Ihrer Konditionierung, Ihrem individuellen Geschmack, Ihren Ernährungseinschränkungen usw.

Es ist wichtig, dass Sie die Lebensmittel ausprobieren, die Sie in Ihrer Bug-Out-Tasche aufbewahren wollen. Vergewissern Sie sich, dass es Ihnen schmeckt und dass es Ihnen genügend Kalorien und Nährstoffe liefert, um Ihr Energieniveau zu halten und den Hunger als geringste Sorge anzusehen.

Zur Erinnerung: Achten Sie auch darauf, die verpackten Lebensmittel regelmäßig zu wechseln, um sie frisch und innerhalb ihres Verfallsdatums zu halten. Eine Faustregel, die Sie befolgen sollten, ist, dass Sie Ihre Lebensmittelvorräte austauschen, wenn Sie Ihre saisonale Kleidung austauschen, also maximal alle 6 Monate oder so.

Kategorien
Survival

35 Anwendungen für Kaffeefilter in Ausnahmesituationen und für Prepper

Jeder Prepper weiß, dass Mehrzweckgegenstände Platz und Geld sparen. Aus diesem Grund lagern wir Dinge wie Salz, Klebeband, Essig und Paracord, als ob sie aus der Mode kämen. Hier ist ein weiterer preiswerter Gegenstand, den Sie zu Ihrer Liste der vielseitigen Vorräte hinzufügen sollten: Kaffeefilter.

Kaffeefilter sind allgegenwärtig. Sie sind preiswert, leicht und leicht erhältlich. Sie können Kaffeefilter im Supermarkt, bei Costco, im Supermarkt an der Ecke und sogar bei Ebay kaufen.

Ich gebe zu, dass es eine Menge Listen mit Vorschlägen für die Verwendung von Kaffeefiltern gibt. Die meisten enthalten jedoch alle möglichen Verwendungszwecke, die zwar nett sind, aber für den Prepper irrelevant. Glaubst du wirklich, dass es dir wichtig ist, dein feines Porzellan vor dem Zersplittern zu bewahren oder aus deinem Vorrat an Kaffeefiltern einen schnellen, aber hübschen Blumenstrauß zu basteln, wenn du harte Zeiten durchlebst oder dich in einer Überlebenssituation befindest?

Im Folgenden finden Sie 35 sehr vernünftige Gründe, warum Sie Kaffeefilter in Ihre Überlebensausrüstung und Vorratskammer aufnehmen sollten.

35 Möglichkeiten zur Verwendung von Kaffeefiltern für das Überleben

1. Verwendung anstelle eines Lappens oder Papiertuchs

Verwenden Sie einen Kaffeefilter als provisorischen Lappen. Im Gegensatz zu Papierhandtüchern sind Kaffeefilter fusselfrei und nehmen nur wenig Platz weg. Außerdem sind sie spottbillig.

2. Hält Insekten von Lebensmitteln fern

Wenn Sie im Freien kochen oder essen, decken Sie Ihre Teller und Schüsseln mit Kaffeefiltern ab, um die Insekten fernzuhalten.

3. Gesammeltes Wasser vorfiltern

Wenn Sie Wasser sammeln, werden Sie wahrscheinlich einige Sedimente, Blätter, Zweige oder andere unerwünschte Stoffe im Wasser finden. Filtern Sie das gesammelte Wasser mit einem Kaffeefilter vor und verarbeiten Sie es dann wie gewohnt, indem Sie es abkochen oder ein Filtersystem verwenden. Dadurch werden größere Verunreinigungen entfernt und die Lebensdauer Ihrer teuren Filter verlängert.

4. Fertigen Sie einen Einwegteller oder eine Schüssel an

Wenn Sie auf der Flucht sind, sind Teller und Schüsseln, selbst Einwegteller, möglicherweise rar gesät. Außerdem können sie schwer sein und nehmen wertvollen Platz in Ihrem Rucksack ein. Trockene Lebensmittel können direkt aus einer Kaffeefilterschale in der Hand gegessen werden. Schwerere Lebensmittel, auch solche, die feucht sind, können auf einem Papp- oder Plastikteller oder einer Schale gelagert werden. Wenn Sie fertig sind, werfen Sie den Filter weg, und Ihr Teller oder Ihre Schüssel ist noch sauber genug, um für die nächste Mahlzeit verwendet zu werden. Das spart Zeit beim Aufräumen und, was noch wichtiger ist, es spart Wasser.

5. Kleine Hardware-Artikel organisiert aufbewahren

Nägel, Schrauben und alle Arten von Kleinteilen sollten Sie in Ihrem Survival-Kit immer griffbereit haben. Sichern Sie sie in kleinen Bündeln aus Kaffeefiltern. Binden Sie die Bündel mit etwas Paracord ab, denn auch das wird nützlich sein. Wenn Sie das Material verwenden, verhindern die Kaffeefilter, dass die Gegenstände herumrollen und verloren gehen.

6. Halten Sie Ihre Brille blitzsauber

Sie brauchen keine ausgefallenen Flüssigprodukte, um Ihre Brille zu reinigen, und einige Produkte können sogar die Beschichtung von Spezialgläsern beschädigen. (Ich weiß es – mir ist es passiert.) Wenn Sie Ihre Brille das nächste Mal reinigen müssen, versuchen Sie es mit einem Kaffeefilter und etwas klarem Wasser. Ihre Brille wird sauber und fusselfrei. Sie können Kaffeefilter auch verwenden, um Handy-, E-Reader- und Computerbildschirme sicher zu reinigen.

7. Schützen Sie Ihre gusseisernen Bratpfannen vor Rost

Nichts ist für den Gusseisenliebhaber entmutigender, als ein bisschen Rost auf seiner gut gewürzten Gusseisenpfanne zu finden. Sie können dem vorbeugen, indem Sie einige Kaffeefilter in die Pfanne legen, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Der Filter absorbiert Feuchtigkeit und verhindert das Rosten.

8. Verwenden Sie es als Notfall Toilettenpapier

Kein Klopapier? Kein Problem. Ein Kaffeefilter reicht völlig aus – spülen Sie ihn nur nicht die Toilette hinunter.

9. Benutze ihn als Kottütenschaufel für Haustiere

Das Gleiche gilt für den Katzensauger für Haustiere. Kaffeefilter sind wie ein kleiner Handschuh für die Beseitigung der Hinterlassenschaften Ihres Haustiers. Sie eignen sich hervorragend für Wanderungen oder sogar für den Hausgebrauch, wenn Fido einen kleinen Unfall hat. Sie können einen Kaffeefilter auch verwenden, um einen schmutzigen Hintern oder schlammige Pfoten abzuwischen.

10. Bewahre die Blumenerde dort auf, wo sie hingehört – im Topf

Bevor Sie Erde in einen Topf geben, decken Sie das Loch im Boden mit einem Kaffeefilter ab. So wird verhindert, dass die Erde ausläuft, und das überschüssige Wasser kann trotzdem gut abfließen.

11. Einen Lufterfrischer herstellen

Um einen Lufterfrischer zu machen, füllst du einen Kaffeefilter mit Backpulver, verknotest ihn (oder nimmst wieder ein Stück Paracord) und schon bist du fertig. Das Backpulver absorbiert alle möglichen unangenehmen Gerüche. Machen Sie mehrere davon und stecken Sie sie in Ihren Rucksack, Ihre Schuhe, Ihre Eistruhe, Ihr Fahrzeug, Ihr Zelt und an jeden anderen Ort, der zu stinkenden Gerüchen neigt.

12. Eine kalte Kompresse machen

Weichen Sie Filter in aufgebrühtem Tee oder einfachem Wasser ein und kühlen Sie sie ab. Falten Sie sie zu einer kalten Kompresse, wenn Sie Kopfschmerzen oder leichtes Fieber haben. Eine kühle Kompresse aus einem Kaffeefilter lindert sogar geschwollene Augen.

13. Einen Verband machen

Wenn du eine kleine Schnittwunde oder sogar einen Rasierklingenschnitt hast, reiß ein Stück von einem Kaffeefilter ab und klatsche es mit Druck auf, um die Blutung zu stoppen. Der Kaffeefilter funktioniert ähnlich wie ein Alaunstift, nur ohne das Brennen. Hinweis: Dies ist kein Ersatz für einen ordentlichen Erste-Hilfe-Kasten.

14. Kochfett auffangen

Wenn Sie fettige Speisen – vor allem Fleisch – kochen, können Sie das überschüssige Fett auffangen, indem Sie einen Kaffeefilter sowohl unter als auch auf das gekochte Essen legen. Tupfen Sie Ihr Essen gut mit dem Kaffeefilter ab, und schon sind Sie fertig.

15. Fertige einen Instant-Trichter an

Schneide das Ende eines kegelförmigen Kaffeefilters ab, um einen Instant-Trichter herzustellen.

16. Einen Beutel für Kräutertee herstellen

Sammle ein paar frische Kräuter, zerkleinere sie ein wenig und mache dann aus deinem Kaffeefilter ein kleines Säckchen. Binde das obere Ende mit einem Stück Schnur aus deinem Survival-Kit (oder ein paar Strängen Paracord) zu. Koche etwas Wasser auf, gib es in eine Tasse und lass den Kräutertee aus dem Päckchen bis zur gewünschten Stärke ziehen. Wenn du erkältet bist oder Halsschmerzen hast, solltest du etwas Honig oder Honigpulver hinzufügen.

17. Aromatisiere deinen Sonnentee

Wenn du einen Sonnentee zubereitest, kannst du getrocknete Orangenschalen, Minzblätter oder andere Kräuter hinzufügen, um ihn zu aromatisieren. Nehmen Sie einen Filter und zentrieren Sie den Inhalt in der Mitte. Legen Sie die Ränder zusammen, drehen Sie sie und binden Sie sie mit einer Schnur zusammen. Geben Sie das kleine Aromapaket zusammen mit den Teebeuteln in das Glas und lassen Sie den Tee wie gewohnt ziehen.

18. Als Filter für frische Säfte verwenden

Wenn du einen Zitrusbaum gefunden hast und die Früchte für Saft auffängst, kannst du einen Kaffeefilter verwenden, um den Saft zu filtern, wobei Kerne und Fruchtfleisch zurückbleiben

19. Kleidung fleckig reinigen

Flecken und Kleckereien gehören zum Leben dazu. Verwenden Sie einen Kaffeefilter, um Flecken auf Ihrer Kleidung zu entfernen. Wenn Sie welche haben, verwenden Sie etwas weißen Essig, Wasserstoffperoxid oder Natron, und der Fleck wird stark reduziert, wenn nicht ganz verschwinden.

20. Samen zum Verzehr keimen lassen

Um Samen zu keimen, befeuchte den Kaffeefilter und lege die Samen hinein. Falten Sie ihn zusammen und legen Sie den Filter und das Samenpäckchen in eine Plastiktüte, bis sie keimen. Wenn Sie können, bewahren Sie Ihr kleines Keimpaket ein paar Tage lang an einem dunklen Ort auf und stellen Sie es dann ans Licht, damit sich das Chlorophyll entwickelt. Einige gute Samen sind Mungobohnen, Bohnensprossen und gemischte Brokkoli- und Rettichsamen.

21. Samen für den Sprossengarten

Sie können Gartensamen auch in Kaffeefiltern keimen lassen, um ihnen einen Vorsprung zu verschaffen, bevor Sie sie in die Erde oder in Töpfe setzen.

22. Gartensamen zwischen den Saisons aufbewahren

Auch ohne Trocknungsmittel kann ein Kaffeefilter mit Samen aufbewahrt werden, um sie zwischen den Wachstumsperioden feucht zu halten.

23. Glasoberflächen sauber halten

Kaffeefilter sind fusselfrei, so dass Ihre Glasflächen nach der Reinigung glänzen werden. Wenn Sie welche haben – und das sollten Sie – fügen Sie ein wenig Essig zu Wasser hinzu und verwenden Sie diese Kombination als Reinigungslösung. (Verwenden Sie aber nur Wasser und Seife für Brillengläser – bitte keinen Essig, siehe oben).

24. Halten Sie Frischwaren in Ihrer Kühlbox knackig und trocken

Wickeln Sie frisch geerntetes Obst und Gemüse in Kaffeefilter ein, bevor Sie es in die Kühltasche legen. Der Kaffeefilter absorbiert die Feuchtigkeit und hält das Gemüse länger frisch und knackig.

25. Eine tragbare Verpackung für Lebensmittel herstellen

Wenn du auf dich allein gestellt bist, hast du vielleicht keine Alufolie, Frischhaltefolie oder andere Behälter zur Aufbewahrung deiner Lebensmittel. Verwenden Sie stattdessen einen Kaffeefilter als Lebensmittelhülle oder Aufbewahrungsbehälter. Möglicherweise müssen Sie den Filter teilen und zwei oder mehr davon zusammenlegen, um Ihr Essen zu umhüllen, aber nachdem Sie Ihre Lebensmittelhülle mit ein wenig Schnur gesichert haben, sind Sie bereit.

26. Suppenbrühe und Brühen abseihen

In einer Überlebenssituation wollen Sie nichts an Lebensmitteln verschwenden. Nach dem Aufkochen von Essensresten können Sie die Brühe abseihen, um eine schöne, reichhaltige Suppenbrühe zu erhalten, die Sie pur verzehren oder als Grundlage für eine weitere Mahlzeit verwenden können.

27. Ein Bouquet Garni zubereiten

Bündeln Sie Kräuter und Gewürze in einem Kaffeefilter, binden Sie ihn zu und geben Sie ihn zu Ihren Suppen und Brühen, um Ihre selbstgemachten Kreationen zu würzen.

28. Eine Schale für Tiernahrung herstellen

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben, können Sie zur Not Nass- oder Trockenfutter in einer behelfsmäßigen Kaffeefilterschale servieren.

29. Ein Feuer entfachen

Wenn Sie einen Kaffeefilter verwenden, um Fett aufzusaugen (siehe #14), haben Sie einen ausgezeichneten Brandstifter geschaffen. Jede Art von Fett funktioniert, egal ob es von einer Autoreparatur oder aus der Küche stammt.

30. Verwenden Sie es als Papier

Wenn Sie in der Not eine Notiz hinterlassen oder etwas aufschreiben müssen, aber kein Papier zur Hand haben, ist ein Kaffeefilter ideal. Am besten funktioniert er mit einem Kugelschreiber – ein Marker würde zu sehr ausbluten, um lesbar zu sein.

31. Verwende einen Kaffeefilter, um einen Badebeutel zu machen

Wenn Sie Opfer von Giftefeu oder einer anderen Art von Hautausschlag geworden sind, kann ein Haferflockenbad sofortige Linderung verschaffen. Geben Sie trockene Haferflocken in die Mitte des Kaffeefilters, binden Sie ihn fest zu und geben Sie ihn in das Badewasser. So wird der Juckreiz gelindert, ohne dass das Bad unordentlich wird.

32. Fangen Sie Korkstücke im Wein auf

Man kann darüber streiten, ob dies ein Überlebensnutzen ist, aber wenn der Korken beim Entfernen aus einer Weinflasche abbricht, legen Sie einfach einen Kaffeefilter über das Ende der Flasche, wenn Sie einschenken, um die kleinen Korkstücke aufzufangen, bevor sie in das Weinglas gelangen.

33. Benutzen Sie es zum Schnäuzen

Ein Kaffeefilter kann als Ersatz für ein Kleenex verwendet werden, wenn du einen Schnupfen oder einen Niesanfall hast.

34. Trocknertücher herstellen

Okay, das ist keine Überlebensnotwendigkeit, aber es funktioniert so gut, dass ich es einfach aufnehmen musste. Zunächst einmal verwende ich keine kommerziellen Trocknertücher und befürworte sie auch nicht. Manchmal feuchte ich jedoch einen Kaffeefilter mit etwas weißem Essig und ein paar Tropfen meines liebsten ätherischen Öls (Lavendel) an. Wenn es regnet und kalt ist und ich meine Laken nicht draußen zum Trocknen aufhängen kann, stecke ich einen dieser Duftfilter in den Trockner und meine Laken duften himmlisch.

35. Kaffee kochen!

Damit ich es nicht vergesse: Vergessen Sie nicht, Ihre Filter für die Kaffeezubereitung zu verwenden. Wenn Sie nur eine Kanne, etwas gemahlenen Kaffee und Wasser haben, kochen Sie das Ganze auf und filtern Sie das Gebräu in Ihre Tasse. Das ist nicht gerade ein Starbucks-Erlebnis, aber wenn Sie kaffeesüchtig sind, wird es trotzdem köstlich sein.

Das letzte Wort

Die ursprüngliche Inspiration für diesen Artikel war die Tatsache, dass ich auf der Heimreise von einem Besuch in Seattle keinen Napf für Tuckers Hundefutter hatte. Es ist eine fünfstündige Reise.

Ich hatte zufällig einen Kaffeefilter in meinem Handschuhfach – die perfekte Behelfsschüssel.

Das brachte mich auf die Idee, dass sich ein Kaffeefilter hervorragend als Pooper Scooper eignen würde. Der Rest ist Geschichte. Als ich nach Hause kam, dachte ich über weitere Verwendungsmöglichkeiten nach und probierte viele von ihnen aus. Sie wurden Ihnen zum ersten Mal im Februar 2013 auf Backdoor Survival unter dem Titel „29 Gründe für die Verwendung von Kaffeefiltern im Überlebenskampf“ vorgestellt. Seitdem habe ich die Verwendung von Kaffeefiltern verfeinert und sogar noch ein paar weitere Gründe hinzugefügt, warum Sie welche in Ihrer Überlebensausrüstung haben sollten.

Genießen Sie Ihr nächstes Abenteuer mit gesundem Menschenverstand und durchdachter Vorbereitung!

Kategorien
Survival Synd

Frisch gelegte Eier: Reinigen, Lagern und Essen

Es gibt nicht viel Schöneres im Leben, als zum Boden des Gartens zu schlendern, in den Nistkasten zu greifen und ein frisch gelegtes Ei herauszuziehen. Wenn Sie den richtigen Zeitpunkt erwischen, ist das Ei noch warm!

Freudig kehren Sie ins Haus zurück und nehmen das Ei mit in Ihre Küche, um es für das Frühstück vorzubereiten.

Aber was tun Sie, wenn Sie das Ei aufbewahren und später essen wollen? Wo sollten Sie es aufbewahren, und wie lange können Sie es aufbewahren?

Unsere Wahl der Behandlung für starke, gesunde Eierschalen

Bevor wir mit den frisch gelegten Eiern beginnen, möchte ich kurz darauf eingehen, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre Hühner und ihre Eier gesund sind, und wie Sie Ihre Hühner schützen können, damit sie noch lange Zeit Eier legen können.

Um Ihre Hühner zu schützen, sollten Sie Ihren Stall rundherum befestigen und dafür sorgen, dass sie nicht durch die Vorderseite eindringen können, indem Sie eine hochwertige automatische Stalltür verwenden.

Wir empfehlen die Verwendung eines zusätzlichen Nährstoffpräparats, das glänzende Federn und eine stärkere Eierschale fördert und die Eierproduktion steigert.

Reinigung von frisch gelegten Eiern

Sollte man frische Eier waschen?

Bevor Sie Ihre Eier essen oder aufbewahren, müssen Sie sie als Erstes reinigen, sobald Sie sie im Haus haben.

Willkommen zu einer der am heißesten umstrittenen Debatten über Hühnerhaltung! Die Debatte dreht sich darum, ob man die Eier reinigen sollte oder nicht…

Wenn Sie sich keine Sorgen um ein bisschen Schmutz machen und die Eier selbst verwenden, dann brauchen Sie sich nicht um die Reinigung zu kümmern (solange die Eier nicht schmutzig sind).

Wenn Sie die Eier jedoch an einen Freund oder ein Familienmitglied weitergeben (glauben Sie uns, sobald sie Ihre frischen Eier probiert haben, werden sie nicht mehr aufhören, danach zu fragen!), dann sieht es nicht so toll aus, wenn Sie ihnen schmutzige Eier geben.

Das Beste, was Sie tun können, um Ihre Eier sauber zu halten, ist, dafür zu sorgen, dass Ihre Hühner in frisch gelegten Stroh liegen.

Sie brauchen das Stroh nicht jeden Tag auszutauschen; achten Sie nur darauf, dass Sie jeden Tag, nachdem Sie die Eier eingesammelt haben, die großen Miststücke herausnehmen.

Egal, wie sauber Sie den Nistkasten halten, Sie werden leider immer mal wieder ein schmutziges Ei finden.

Um den Dreck zu entfernen, versuchen Sie, ihn mit einem trockenen Reinigungspad abzuwischen. Wenn das Ei besonders schmutzig ist und dies nicht möglich ist, halten Sie die Eier unter warmes Wasser und schrubben Sie den Dreck mit dem Reinigungspad ab.

Hinweis: Verwenden Sie nach Möglichkeit ein trockenes Reinigungspad, denn wenn Sie Wasser über ein Ei laufen lassen, entfernen Sie den Blütenstand. Die Ausblühung (Kutikula) ist die natürliche äußere Schutzschicht des Eies, die es vor Bakterien schützt.

Was ist die Eiblüte?

Wenn Sie Ihre Eier bei Zimmertemperatur aufbewahren wollen, sollten Sie sie nicht waschen, um die Ausblühungen zu zerstören.

Der Eischnee ist eine dünne Schicht auf der Außenseite des Eies. Sie verschließt die winzigen Poren der Eierschale und verhindert das Eindringen von Bakterien.

Dieser Belag schützt die sich entwickelnden Küken vor Bakterien, wenn sie unter der Mutterhenne oder in Ihrem Lieblingsbrutkasten brüten.

Wenn Sie Ihre Eier waschen, können Sie oft fühlen, wie sich der Ausschlag von einem Ei löst. Er ist normalerweise schleimig und lässt sich mit warmem Wasser und Seife abwaschen. Sobald sie weg ist, ist das Ei offen für Bakterien.

Wie man Hühnereier aufbewahrt

Sobald Ihre Eier sauber sind, können sie gelagert werden. Sie haben zwei Möglichkeiten: Entweder Sie lassen die Eier bei Zimmertemperatur liegen oder Sie bewahren sie im Kühlschrank auf.

Es gibt eine Ausnahme von dieser Regel: Wenn Sie Ihre Eier mit Wasser reinigen müssen, ist es sicherer, sie sofort im Kühlschrank aufzubewahren, da Sie den Eischnee entfernt haben (mehr dazu später).

Frische Eier bei Raumtemperatur aufbewahren

Frisch gelegte Eier können mindestens einen Monat lang bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden, bevor man daran denken muss, sie in den Kühlschrank zu stellen. Wir verzehren unsere Eier am liebsten innerhalb von zwei Wochen (weil sie dann besser schmecken), aber solange das Ei innerhalb eines Monats nach dem Legen verzehrt wird, ist alles in Ordnung.

Übrigens: Im Supermarkt gekaufte Eier sind normalerweise mindestens einen Monat alt, bevor sie in die Regale kommen!

Sie können die Eier in jeder beliebigen Schale aufbewahren – wir bewahren unsere in einem mit Stroh gefüllten Korb auf. Wenn Sie die Eier jedoch „frischer“ aufbewahren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie in einen Eierkarton packen, sobald Sie sie im Haus haben.

Es ist in Ordnung, Eier bei Zimmertemperatur aufzubewahren; im Kühlschrank halten sie sich jedoch viel länger…

Lagerung von frischen Eiern im Kühlschrank

Wenn Sie leicht an Ihre Eier herankommen und ihre Haltbarkeit verlängern wollen, ist die Aufbewahrung im Kühlschrank das Beste aus beiden Welten.

Wenn Sie Ihre Eier im Kühlschrank aufbewahren, können Sie sie entweder in einen Eierkarton oder in einen versiegelten Behälter legen. In einem versiegelten Behälter (z. B. einer Lunchbox) halten sich Eier problemlos bis zu sechs Monate und schmecken immer noch frisch. Das Einzige, was Sie vielleicht bemerken, ist, dass das Eiweiß etwas flüssig ist.

Wenn Sie sich darüber Gedanken machen, können Sie mit einem Stift das Legedatum der Hühner auf die Schale schreiben – so behalten Sie den Überblick; wenn Sie nur eine Handvoll Hühner haben, ist das nicht nötig.

Möchten Sie Ihre Eier einfrieren, um sie länger haltbar zu machen? Lesen Sie den Abschnitt „Wie man Eier lange lagert“ weiter unten.

Wie man Eier langfristig lagert

Wenn Ihre Hühner auf Hochtouren legen und Sie mit dem Verzehr der Eier nicht hinterherkommen (Sie haben Glück!), dann können Sie die Eier einfrieren. Leider ist es nicht so einfach, die Eier einzusammeln und sie in den Gefrierschrank zu legen.

Um Ihre Eier einzufrieren, müssen Sie das Eigelb vom Eiweiß trennen. Am einfachsten geht das mit einer Plastikflasche.

Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel, drücken Sie die leere Plastikflasche zusammen und halten Sie sie über das Eigelb.

Wenn du das richtig machst, sollte das Eigelb in die Flasche schießen (du musst ein paar Mal üben, aber wenn du den Dreh raus hast, kannst du es schaffen).

Unserer Erfahrung nach würden wir allerdings nicht empfehlen, Eier einzufrieren… sie schmecken nicht mehr so gut, wenn sie aufgetaut sind.

Frische Eier im Karton

Eier mit einer magischen Beschichtung überziehen

Wenn Sie schon einmal nach Ratschlägen für die Aufbewahrung von frischen Eiern gesucht haben, sind Sie zweifellos darauf gestoßen, Ihre Eier mit einer selbstgemachten Lösung zu überziehen.

Wir haben schon viele dieser Beschichtungen gesehen und ausprobiert, z. B. Mineralöl, Limettensaft, Vaseline und Sägemehl.

Unserer Erfahrung nach verbessert keine dieser „magischen“ Beschichtungen die Haltbarkeit der Eier, und es ist mehr Aufwand, als es wert ist. Bei der Verwendung von Sägespänen hat sich die Haltbarkeit der Eier sogar verringert!

Wie lange sind Hühnereier haltbar?

Wenn Sie Ihre Eier nicht gereinigt haben und der Mehlkörper noch intakt ist, können Sie sie mindestens einen Monat lang bei Zimmertemperatur aufbewahren, und sie sind immer noch gut zu essen.

Wenn Sie Ihre Eier im Kühlschrank aufbewahren (entweder weil Sie sie gereinigt und von ihrem Mehltau befreit haben oder weil Sie sie einfach kühl aufbewahren möchten), können sie bis zu sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden – wir würden sie nicht länger aufbewahren.

Wir wetten jedoch, dass Sie frisch gelegte Eier nicht sechs Monate lang aufbewahren werden – erstens sind sie einfach zu lecker!

Zweitens: Wenn Ihre Freunde und Verwandten erfahren, dass Sie Eier aufbewahren, werden sie sie Ihnen sicher abnehmen.

Stolz auf Ihre Eier

Die große Kluft zwischen der Lagerung von frischen Eiern im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur scheint den Atlantik zu überbrücken!

Im Vereinigten Königreich ist es üblich, Eier bei Raumtemperatur zu lagern, während die meisten Menschen in den USA ihre Eier im Kühlschrank aufbewahren. Der Nachteil der Aufbewahrung von Eiern im Kühlschrank ist, dass man sie nicht vorzeigen kann.

Wie bereits erwähnt, bewahren wir unsere Eier in einem einfachen, mit Stroh gefüllten Korb auf; manche Leute gehen jedoch gerne einen Schritt weiter, wenn es um die Gestaltung ihrer Eier geht.

Wenn Sie zu diesen Leuten gehören, sollten Sie sich einen Eier-Spender anschaffen, auf dem Sie Ihre Eier aufbewahren können.

Ein solcher Ständer sieht nicht nur gut aus, sondern hilft Ihnen auch dabei, den Überblick zu behalten, welche Eier am frischesten sind.

Die Eier werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ gelagert, so dass Sie immer die ältesten Eier zuerst essen.

[aawp box=“B071NYVDQ8″]

Wie man überprüft, ob ein Ei schlecht ist

Gelegentlich möchten Sie überprüfen, ob Ihre Eier verdorben sind oder nicht. Es kann zum Beispiel vorkommen, dass Ihre Hühner „alternative“ Plätze zum Eierlegen finden – ich vermute, dass Ihr Nistkasten ihren Ansprüchen nicht gerecht wird!

Wenn Sie einen Haufen Eier in einem „geheimen“ Nest finden, gibt es einen einfachen Trick, um herauszufinden, ob sie verdorben sind oder nicht.

Nimm die Eier und lege sie in eine Schüssel mit Wasser. Wenn die Eier schwimmen, dann bringt das Unglück, denn sie sind schlecht. Alle Eier, die auf den Boden der Schüssel fallen, sind gut und sicher zu essen.

Wenn du keinen Zugang zu einer Schüssel mit Wasser hast oder eine schnellere Alternative suchst, dann kannst du dem Ei zuhören.

Nehmen Sie das Ei in die Hand, halten Sie es an Ihr Ohr und schütteln Sie es leicht. Wenn du hörst, wie das Ei in der Schale herumschwappt, ist es schlecht, und du musst es wegwerfen.

Eier im Korb

Häufige Fragen zur Lagerung frisch gelegter Eier Ihrer Hühner

Die folgenden Informationen sollen dazu beitragen, alle offenen Fragen zur Lagerung von frisch gelegten Eiern zu klären.

Müssen frisch gelegte Eier gekühlt werden?

Frisch gelegte Eier müssen zwar nicht gekühlt werden, sind aber länger haltbar. Denken Sie nur daran, dass Sie die Eier erst waschen sollten, wenn Sie sie verwenden wollen, wenn Sie sie nicht kühlen.

Wie lange nach dem Legen eines Eies muss es gekühlt werden?

Sie können ein frisch gelegtes Hühnerei einen Monat lang bei Raumtemperatur aufbewahren, bevor Sie es in den Kühlschrank stellen.

Danach sollten Sie es wahrscheinlich in den Kühlschrank legen.

Warum müssen frische Hühnereier nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Wenn Eier frisch gelegt werden, haben sie Blüten oder Kutikula, also eine Schutzschicht.

Diese Schichten halten die Eier frisch, solange man sie nicht wäscht.

Wie lange sind frische Eier vom Bauernhof in der Theke haltbar?

Sie sind mindestens zwei Wochen oder bis zu einem Monat haltbar. Wenn Sie sie in den Kühlschrank legen, können sie bis zu drei Monate haltbar sein.

Warum sollte man frische Eier nicht waschen?

Wenn Sie frische Eier waschen, entfernen Sie den Ausschlag, der eine schützende Hülle darstellt. Dadurch werden Bakterien geradezu eingeladen, in das Ei einzudringen. Noch schlimmer ist es, wenn man sie mit kühlem Wasser wäscht. Dann entsteht ein Vakuum, das die Bakterien ins Innere lockt.

Warum ist es einfacher, ältere Eier zu schälen?

Wenn rohe Eier altern, dehnt sich ihr Luftsack aus. Dadurch entsteht ein Hohlraum, der die Membranen der Eierschale trennt. Das ist nicht nur der Grund, warum ältere Eier leichter zu schälen sind, sondern auch, warum sie dazu neigen, zu schwimmen. Dieser Luftsack verbessert auch den Auftrieb.

Kann man frisch gelegte Eier essen?

Ja, frisch gelegte Eier sind nicht anders als andere Eier. Sie sind einfach frischer als Eier aus dem Laden.

Kategorien
Survival Synd

Selber Schweinefleisch pökeln

Im Laufe der Jahre haben wir eine Menge Schweine aufgezogen. Es begann damit, dass wir in einem Wohnwagen auf dem Grundstück lebten, das mir geschenkt wurde. Wir suchten nach Möglichkeiten, gut zu essen und ein bisschen mehr zu haben, während wir alles, was wir hatten, in den Bau unseres eigenen Hauses steckten.

Es war viel Land zu roden, und Schweine sind nicht die am schwersten zu züchtenden Tiere der Welt. Wir hatten eine gute Quelle für einige der besten Ferkel der Gegend für nur 50 Euro, also bauten wir einen Zaun und ließen sie frei laufen.

Wenn Sie etwas mehr Platz haben, ist dies zumindest für eine Weile eine Überlegung wert. Schweine können viel Schaden und Erosion verursachen, wenn sie nicht etwas aus der Weide gedreht werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein halbes oder ganzes Schwein von einem Qualitätsbetrieb zu kaufen, dann können Sie wirklich gut Schweinefleisch zu einem guten Preis zurückgeben.

Sicherlich werden Sie gelegentlich billigeres Schweinefleisch im Lebensmittelgeschäft finden, aber das wird nicht annähernd die gleiche Qualität haben und Sie werden dafür sicher keinen Speck bekommen.

Speck und Schinken werden im Lebensmittelgeschäft sehr teuer gehandelt, und Sie haben keine Kontrolle darüber, wie viel Natrium im Fleisch oder im Geschmack enthalten ist. Das Pökeln Ihres eigenen Schweinefleisches zu Hause kann viel Geld sparen und bietet Ihnen die Möglichkeit, Wurstwaren herzustellen, die so gewürzt sind, wie Ihre Familie sie am liebsten mag. Diejenigen, die eine eingeschränkte Salzdiät einhalten, können Schweinefleisch vielleicht sogar noch einmal genießen.

Sie können sich auch für eine Heilung mit natürlichen Heilmitteln entscheiden und den Nitratgehalt in Ihrer Nahrung reduzieren. Denken Sie daran, dass Nitrate eine dieser umstrittenen Lebensmittelzutaten sind. Sie kommen zwar in der Natur vor, aber wie viele Lebensmittelzutaten kann zu viel von etwas eine schlechte Sache sein.

Dieser Artikel behandelt die Grundlagen des Pökelns von Speck und Schinken. Es ist unmöglich, alle Aspekte des Pökelns in einen Artikel zu packen, aber ich hoffe, dass dies Sie dazu bringt, über das Pökeln von Fleisch im Allgemeinen nachzudenken. Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie Ihre eigenen Pökelwürste oder sogar Schinken herstellen möchten!

Damals, als wir einen Wurf Ferkel von einer Sau aufzogen, die wir selbst von einem Ferkel aufgezogen haben.

Wie Sie Ihr eigenes Schweinefleisch heilen

Temperaturregelung bei der Pökelnung

Das Pökeln von Fleisch erfordert kältere Temperaturen. Früher hat man Schweine nur in kälteren Zeiten getötet. Dafür gab es natürlich mehrere Gründe. Wenn es anfing, kalt zu werden, war ein Schwein auf dem Mast fett. Außerdem war die Temperatur niedrig genug, so dass Fliegen und andere Insekten kein so großes Problem darstellten.

Dann war da noch die Tatsache, dass Schweinefleisch gepökelt werden musste, um überhaupt sehr lange haltbar zu sein. Die Pökelung musste also in der kalten Jahreszeit erfolgen. In der heutigen Zeit verfügen wir über eine Kühlung, so dass wir Fleisch das ganze Jahr über pökeln können, wenn wir wollen.

38 Grad ist die optimale Temperatur zum Pökeln von Schweinefleisch. Kälter ist auch in Ordnung, solange es nicht gefriert. Die von Ihnen verwendeten Salze tragen dazu bei, ein Einfrieren bei versehentlichem Absinken der Temperaturen zu verhindern.

Pökeln Sie Ihr Fleisch

Sicherlich haben wir alle schon auf Bildern Räuchereien und Orte gesehen, an denen Fleisch gepökelt wurde. Ich persönlich benutze gerne einen Kühlschrank oder eine Gefriertruhe mit einem Temperaturregler, um die Temperatur auf 38 Grad zu halten. Das gewährleistet Qualität und Lebensmittelsicherheit und schützt das Fleisch vor Schädlingen.

Alles liebt es, Schweinefleisch zu essen. Wenn Sie ein Schwein ungeschützt hängen lassen, dann laden Sie Waschbären, Opossums, Kojoten und andere Schädlinge zu einer Mahlzeit in Ihr Haus ein. Dasselbe gilt, wenn Sie nur ein wenig Fleisch pökeln. Selbst wenn Sie in der Stadt sind und sie nicht sehen, sind sie da.

So mussten die ersten Schweine, die wir geschlachtet hatten, in unserem noch im Bau befindlichen Haus aufgehängt werden. Es war nicht ideal, aber man musste sich darum kümmern, was man tun musste, um Dinge fernzuhalten und das Fleisch vor der Verarbeitung abkühlen und ruhen zu lassen. Die Heimunterbringung ist nicht immer ideal.

Speck

Dies ist wahrscheinlich das beliebteste Schweinefleischprodukt auf dem Markt und eines der teuersten. Guter Speck ist nicht billig. Lassen Sie sich nicht von den Packungen täuschen, die Sie im Laden zu einem niedrigen Preis erhalten. Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn Sie sie zubereiten, meistens nach Gewicht dick werden.

Sie wissen, wovon ich spreche, wenn Sie Speck gekauft haben und erstaunt waren, als er um 75% verkleinert wurde.

Auch die Packungsgrößen sollen Sie täuschen. Eine Packung Speck ist nicht unbedingt ein Pfund. Es gibt eine Vielzahl von Speckprodukten, die in ½ und ¾ zu einem beträchtlichen Preis verkauft werden. Wenn Sie also schätzen, wie viel Sie sparen können, wenn Sie Ihre eigenen Produkte heilen, ist es wichtig, sich an die Packungsgröße und die Qualität zu erinnern, die Sie erhalten.

Trockenpökeln

Die Trockenpökelung kann durchgeführt werden, erfordert jedoch, dass Salz und Gewürze stets sorgfältig eingerieben bleiben und das Fleisch stets bedeckt ist. Wenn Sie gerade mit dem Pökeln beginnen, schlage ich vor, eine gute Trockenmischung zu finden, die für Sie gemischt wurde.

Sie wollen nicht riskieren, eine Trockenkur zu vermasseln und Fleisch zu verlieren. Hier sind ein paar Vorschläge. Denken Sie daran, dass Sie diesen Mischungen die Gewürze hinzufügen sollten, die Sie wünschen. Diese Mischungen enthalten nur Salz, Zucker und Nitrate. Wenn Sie etwas Pfeffer in der Mischung haben möchten, müssen Sie ihn hinzufügen.

Nasspökeln

Mir persönlich gefällt der Geschmack, der durch eine Nasskur vermittelt wird. Sie sorgt auch dafür, dass eine Sättigung des Fleisches eintritt, damit man keine Flecken bekommt, die schlecht werden, weil sie nicht genug Pökelmittel bekommen haben. Bei dieser Methode hält man Fleischstücke in einer Salzlakelösung, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass die Mitte eines Schnitts weniger Heilwirkung hat als die Außenseite. Wenn Sie also ein kleines Stück zum Anbraten abschneiden und sehen, wie es voranschreitet, wird der Geschmack in der Mitte umso unterschiedlicher sein, je dicker der Schnitt ist. Sie werden lernen, was für Ihre Geschmacksvorlieben am besten funktioniert, je mehr Erfahrung Sie machen.

Kleinere Schnitte nehmen den Geschmack an und werden schneller konserviert als große, so dass es sehr viel schneller geht, wenn man sich die Zeit nimmt, den Schweinebauch zum Pökeln auf 1-Pfund-Platten herunterzuschneiden.

Um ehrlich zu sein, haben wir bei der Nasspökelung die meiste Zeit keine Nitrate verwendet, weil wir ausgehärtetes Fleisch ohnehin nur vakuumversiegeln und einfrieren wollten. Wenn Sie der Mischung etwas rosa Salz hinzufügen möchten, dann empfehle ich Ihnen, etwa die doppelte Menge der üblichen Menge, die Sie für ein Trockenreiben verwenden würden, hinzuzufügen, da die Wasserlösung die Menge, die im Fleisch enthalten ist, wegnehmen wird.

Ehrlich gesagt, würde ich die Nitrate einfach weglassen, wenn Sie es uns gleichtun und das Fleisch zum Einfrieren zart kurieren wollen. Die intensiven Nitratsalze sind wirklich nur notwendig, wenn Sie Fleisch haben wollen, das ohne Kühlung haltbar ist.

Hinweis zu den Heilmethoden:

Fleisch so zu bekommen, dass es ohne jegliche Kühlung haltbar ist, ist anders als das, was ich in diesem Artikel beschreibe. Diese Methoden sind für diejenigen, die Fleisch nach dem Pökeln einfrieren oder in Dosen einfrieren wollen.

Stark genug zu salzen und Fleisch zu räuchern und dann vakuumverschweißen ist möglich, aber in gewisser Weise auch viel zeitintensiver. Das Räuchern von Fleisch ist einfach nicht ohne Zeit und Raum möglich. Kleine Räuchergeräte sind großartig und können an vielen Orten eingesetzt werden, aber nicht an allen.

Die Natriummenge in rustikalen Schinken und Beilagen zum Beispiel liegt weit über dem, was viele von uns täglich konsumieren möchten. In einer Überlebenssituation ist es jedoch sehr wichtig, Salz in Betracht zu ziehen, so dass es nicht unbedingt schlecht wäre, Fleisch mit einem hohen Salzgehalt um sich zu haben, so dass Sie vielleicht mit mehreren Methoden oder verschiedenen Kurrezepten kurieren und wieder einlegen möchten.

Unser Basis-Rezept für das Nasspökeln

Matt und ich stellen eine Pökellake her, die aus 700g Salz pro 5l Wasser besteht. Wenn Sie möchten, können Sie auch etwas braunen Zucker, Melasse, Honig, Sorghum oder Ahornsirup zu dieser Mischung hinzufügen.

Dazu misst man Salz und Wasser und optional braunen Zucker in einen großen Topf und erhitzt ihn, bis sich das Salz perfekt aufgelöst hat. Lassen Sie die Sole abkühlen, während Sie sie mit einem Deckel bedeckt halten.

Mit diesem Rezept kann so wenig oder so viel Salzlake wie nötig hergestellt werden. Damit dies funktioniert, muss das gesamte Fleisch vollständig eingetaucht werden. Wenn Sie das Fleisch beschweren müssen, dann verwenden Sie etwas Lebensmitteltaugliches und lassen Sie es geschehen.

Bäckereien oder Restaurants in Lebensmittelgeschäften verschenken oder verkaufen manchmal lebensmittelechte Plastikeimer. Wir haben genug für 1 Euro oder 2 Euro von der Lebensmittelbäckerei. Jeder lebensmittelechte Eimer reicht aus, wie der, in dem Bier oder Wein gebraut wird. Töpfe aus rostfreiem Stahl funktionieren auch, aber ein Eimer hat einen Deckel, der gut versiegelt werden kann, um Verschütten und andere Probleme zu vermeiden.

Vielleicht sind Sie wie wir und wohnen in der Nähe eines Ortes, der gebrauchte oder neue Lebensmittelfässer verkauft. Solche Orte verkaufen oft Lebensmitteleimer mit Deckel. Salz ist hart auf der Oberfläche, also achten Sie immer darauf, dass Sie lebensmittelechte Materialien verwenden. Dies ist kein Fall, in dem Sie sich einfach mit irgendwas begnügen können. Sogar ein Keramiktopf kann dafür verwendet werden, wenn Sie einen haben, der nicht für die Herstellung von Saurkraut oder Essiggurken verwendet wird!

Wie wir zu Hause Speck räuchern

Für diejenigen, die nicht nur gepökelten Speck, sondern auch Räucherei wünschen, gibt es die Möglichkeit, noch einen Schritt weiter zu gehen und Ihren Speck zu rauchen. Hier sind die grundlegenden Schritte.

  1. Speck aus der Pökellake nehmen. Schütteln Sie den Speck oder benutzen Sie Papiertücher, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  2. Weichen Sie Ihr rauchendes Holz oder Ihre Späne 20 Minuten lang in Wasser ein.
  3. Machen Sie ein kleines Feuer im Raucher. Fügen Sie langsam Holz hinzu und achten Sie darauf, dass das Feuer nicht zu groß wird.
  4. Geben Sie etwas wassergetränktes Holz ins Feuer.
  5. Streichen Sie Melasse, Honig, Sorghum oder Ahornsirup mit einer kleinen Menge Wasser vermischt auf. Etwas geknackten roten und schwarzen Pfeffer darüber streuen.
  6. Speck in die Räuchergestelle legen.
  7. Stellen Sie Dachblech auf die Rauchergrube oder schließen Sie die Tür, wenn Sie dies nicht in einer Grube tun.
  8. Fügen Sie nach Bedarf Räucherholz hinzu, damit der Speck je nach gewünschtem Räuchergrad 8-12 Stunden lang gleichmäßig rauchen kann.
  9. Speck vor dem Entfernen etwas abkühlen lassen.
  10. In Kühlschrank oder Eistruhe legen und gut kühlen. Fügen Sie nach Wunsch etwas schwarzen Pfeffer für ein hübsches Aussehen und Geschmack hinzu.
  11. Schneiden, vakuumversiegeln und einfrieren.

Pökeln mit Salz: Natürliche oder verarbeitete Nitrate

Es ist viel über die Möglichkeit geschrieben worden, dass Nitrate Gesundheitsprobleme verursachen können. Es gibt auch eine Menge Produkte, die behaupten, natürliche Konservierungsmittel wie Selleriepulver zu verwenden.

Raten Sie, was Selleriepulver ist? Ja, eine Quelle von natürlich vorkommenden Nitraten! Obwohl sich natürlich geheilt gut anhören mag, bekommen Sie also immer noch einige Nitrate in Ihrer Ernährung. Vielleicht nicht so viele wie bei einigen sehr verarbeiteten Fleischsorten, die kommerziell vertrieben werden, aber immer noch einige.

Unabhängig davon, ob Sie sich für Selleriepulver oder die üblichen Pökelsalzmischungen entscheiden, müssen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sicher sein, dass Sie die erforderliche Menge verwenden. Fügen Sie niemals viele zusätzliche Nitrate hinzu oder verwenden Sie zu wenig! Die Dosierung geht nach dem Pfund.

Wiegen Sie das Fleisch mit einer Art Waage und gehen Sie von dort aus weiter. Bei einigen Mischungen sind Gewürze und Pökelmittel bereits miteinander vermischt, und es gibt Anweisungen, wie viel pro Pfund zu verwenden ist. Das Mischen Ihrer eigenen Pökelmittel macht eigentlich Spaß, weil Sie alle Arten von Geschmacksprofilen erhalten können, die Sie im Laden oder Feinkostladen einfach nicht finden werden.

Nützliches Zubehör

  • Lebensmitteleimer oder Edelstahlbehälter mit Deckeln, die in Ihren Kühlschrank oder Ihre temperaturgeregelte Gefriertruhe passen
  • Nicht-jodiertes Salz – Wasserenthärter-Salz ist sehr viel und funktioniert gut
  • Gewürze (schwarzer und roter Pfeffer, Chilipulver und Sellerie) – Wenn Sie viel kurieren, werden Sie Gewürze in größeren Größen und Mengen kaufen wollen. $5 für einen kleinen Shaker mit Gewürzen sind beim Pökeln zu viel.
  • Brauner Zucker
  • Honig
  • Melasse (kein schwarzes Band, es sei denn, Sie mögen einen sehr starken Geschmack)
  • Weißer Zucker
  • Apfelweinessig
  • Soja-Sauce

Pökelsalz oder Rosasalz

Natriumnitrat ist ein Spezialsalz zur Pökelung. In kleinen Mengen pökelt es Ihr Fleisch, aber in großen konzentrierten Mengen kann es gefährlich sein. Achten Sie darauf, dass dieses Salz gut aufbewahrt wird, wenn es nicht in Gebrauch ist, und dass es immer in einer gut gekennzeichneten Verpackung ist.

Man sollte dies nicht mit Gourmetsalz verwechseln und es in eine Schale geben oder ein Tier hineinsetzen. Ein wenig reicht für einen langen Weg, wenn Sie also welches kaufen, werden Sie es wahrscheinlich eine Weile herumliegen haben.

ANMERKUNG: Achten Sie bei der Verwendung von handelsüblichen Gewürzmischungen, die zum Pökeln hergestellt wurden, darauf, dass nicht bereits genügend Nitrate zum Pökeln von Fleisch vorhanden sind. Wenn dort „Pökelmischung“ steht, könnte die empfohlene Menge bereits vorhanden sein. Wenn nichts angegeben ist, müssen Sie Ihr eigenes rosa Salz oder Selleriepulver hinzufügen.

Anthony’s Rosa Pökelsalz #2

Das reicht für eine sehr lange Zeit, also wenn Sie vielleicht eine kleinere Größe wünschen, wenn Sie nicht vorhaben, das oft zu tun. Andererseits ist es keine schlechte Vorbereitung, etwas Pökelsalz zurücklegen zu lassen, da es Ihnen in einer Situation, in der Sie Ihr eigenes Vieh jagen und/oder schlachten, mehr Möglichkeiten zur Konservierung von Lebensmitteln bietet.

Aushärten großer Mengen

Ein Kühlschrank funktioniert nur zum Aushärten, aber Sie können mit Eis und Kühlern auskommen, wenn es wirklich nötig ist. Es ist viel mehr Arbeit, so dass ich sagen muss, dass Sie wahrscheinlich einfach das Geld für eine zusätzliche Kühlung sparen sollten, oder wenn Sie eine billige gebrauchte Gefriertruhe bekommen können, können Sie diese mit einem Temperaturregler zum Pökeln von viel Fleisch verwenden.

Ein gebrauchter Kühlschrank würde auch funktionieren. Es macht es wirklich viel einfacher, wenn Sie Ihr Fleisch einfach in einen Raum stellen und es aushärten lassen können. Ich möchte ein Rezept vorstellen, für das wir gerne unseren Speck verwenden.

Speck mit Rampe oder Lauch und Shiitake-Pilz-Rührei

Wir essen dies im zeitigen Frühjahr, wenn wilder Lauch (Rampen) verfügbar ist, die Hennen mit dem Legen begonnen haben und der letzte Speck gepökelt und geräuchert wird. Im Frühling gibt es normalerweise die ersten Schiitake-Pilze. Normaler Lauch oder Frühlingszwiebeln können leicht gegen die Rampen ausgetauscht werden. Anstelle von Shiitake kann jeder Speisepilz verwendet werden.

  1. Den Speck knusprig braten und in den Ofen schieben, damit er warm bleibt.
  2. Die Shiitake-Pilze 4 Minuten lang anbraten und dann die Rampen oder den Lauch hinzufügen. Weitere 2 Minuten anbraten.
  3. Eier mit einem Spritzer Milch aufschlagen und zu den Pilzen und dem Lauch geben.
  4. Servieren Sie die Eier mit dem warmen Speck.

Erste Schritte mit einer kleinen Menge Pökelfleisch

Ich empfehle, mit einem kleinen Stück oder zwei Fleischstücken zu beginnen, wenn Sie wenig Erfahrung haben. Wenn Sie ein 3 Kilo schweres Stück Schweinebauch bekommen können, dann ist das eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit der Speckreifung zu experimentieren. Sie können es sogar in zwei oder mehr Chargen aufteilen und mit verschiedenen Gewürzen und Pökelzeiten experimentieren, wenn Sie wollen.

Ich weiß, dass manches an diesem Artikel nicht ganz einfach erscheinen mag, aber Sie müssen Schritt für Schritt vorgehen, denn das Pökeln von Fleisch ist eine Kunst, die auf den individuellen und familiären Geschmack zugeschnitten werden kann. Ich gebe nicht gerne spezifische Rezepte für Gewürze und dergleichen, denn es ist definitiv am besten, es nach und nach zu lernen.

Als mein Mann und ich anfingen, Fleisch zu pökeln, haben wir es einfach irgendwie beflügelt. Die wichtigsten Richtlinien, an die wir uns hielten, waren nur die grundlegende Lebensmittelsicherheit, wie die Verwendung einer ausreichenden Menge Salz und die Sicherstellung, dass wir ein Vakuumversiegelungsgerät verwendeten und Fleisch über einen Zeitraum von etwa einem Jahr einfrieren konnten.

Kategorien
Survival Synd

Notvorrat mit Produkten aus dem Supermarkt aufbauen

Eine alternative zu spezieller „Survival-Nahrung“ ist der Aufbau eines Notvorrats aus dem Supermarkt. Beide Möglichkeiten sind gut, und die meisten Menschen tun am Ende beides.

Der Leitfaden für Anfänger erklärt die Vor- und Nachteile jeder Methode sowie grundlegende Konzepte, wie z.B. wie viel Essen Sie für Ihre Familie aufbewahren sollten. Und wenn Sie noch nicht nach dem-Modell „Lagern Sie, was Sie benutzen, benutzen Sie, was Sie lagern“ leben, dann sollten sie sich das überlegen. Mit diesem Rotationsmodell haben sie immer die maximale Haltbarkeit der Lebensmittel.

Worauf Sie beim Einkaufen achten müssen

Auch wenn es unten eine spezielle Liste mit Lebensmitteln gibt – und es wird Ihnen gut gehen, wenn Sie nur von dieser Liste kaufen – lohnt es sich, die grundlegenden Unterschiede zwischen dem, was für Ihre Speisekammer gut ist, und dem, was nicht gut ist, zu verstehen. Je mehr Sie verstehen, desto einfacher ist es, etwas anzupassen oder zu improvisieren.

Grundlegende Kriterien:

  • Lange Haltbarkeit – Auch wenn Sie nicht versuchen, die gleiche Art von Haltbarkeit von 20-30 Jahren bei gefriergetrockneten Lebensmitteln oder die Haltbarkeit von 5-8 Jahren bei MREs zu erreichen, möchten Sie dennoch bei der Auswahl haltbarer Produkte clever vorgehen. Versuchen Sie, alles zu vermeiden, was nicht mindestens ein Jahr haltbar ist.
  • Leicht zu lagern – Eine haltbare Verpackung, wie eine Dose oder Schachtel, ist viel besser als die Art von Verpackung, die man bei Kartoffelchips findet. Lebensmittel, die kalt/gefroren werden müssen, werden nicht automatisch disqualifiziert, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich zu sehr auf Elektrizität verlassen.
  • Leicht zuzubereiten – In der Art von Notfällen, in denen Sie auf dieses Essen angewiesen sind, haben Sie vielleicht keine Utensilien oder andere Dinge, die das Kochen einfacher machen. Deshalb bevorzugen wir Lebensmittel, die so gegessen werden können, wie sie sind, die nur einfach wieder erhitzt oder rehydriert werden müssen oder die sich leicht mischen und mit anderen Zutaten kombinieren lassen.
  • Ernährungswissenschaftlich – Nicht alles muss „gesund“ sein, und obwohl geistiger/emotionaler Komfort in einer Krise wertvoll ist, wollen Sie die Dinge nicht noch schlimmer machen, indem Sie versuchen, von Junk Food zu leben – einschließlich Happy Hippos
  • Kaloriendichte – Einige Lebensmittel (oder wie sie verpackt sind) bieten Ihnen mehr Kalorien pro Quadratmeter als andere, und begrenzter Platz ist oft Ihr größtes Problem beim Aufbau einer Speisekammer.
  • Diätetische Einschränkungen – Ein Notfall ist nicht der Zeitpunkt, um wählerisch zu sein, aber es ist in Ordnung, Lebensmittel zu vermeiden, die Ihre Familie allgemein hasst, von Ihrem Glauben entmutigt werden oder mit denen jemand ein Ernährungsproblem hat (z.B. Laktose oder Gluten).

Es gibt ein altes Sprichwort über gesundes Lebensmitteleinkaufen: Kaufen Sie in den äußeren Gängen ein, wo normalerweise frisches Fleisch und frische Produkte platziert werden, und meiden Sie die inneren Gänge, wo verarbeitete, zuckerhaltige Lebensmittel leben. Beim Einkaufen von Vorbereitungen wollen Sie das Gegenteil tun: kaufen Sie in den inneren Gängen ein, in denen normalerweise regalstabile Lebensmittel ausgestellt sind.

Die besten Exemplare befinden sich in den inneren Gängen. Überspringen Sie die Frischwaren im Laden.

Neben dem Budget ist der Platz oft eine der größten Einschränkungen beim Anlegen von Notvorräten zu Hause. Sie möchten also so viel Nahrung wie möglich in Ihren Raum packen. Die meisten Lebensmittel auf dieser Liste sind bereits dicht verpackt (z.B. ein Sack Reis), aber selbst ein Sack Nudeln, der zur Hälfte aus Nahrungsmitteln und zur Hälfte aus Luft besteht, kann in gewissen Mengen viel Platz wegnehmen.

Zum Beispiel ist eine große Tüte Kartoffelchips etwa so groß wie eine 10 Kilo Tüte Pintobohnen. Eine Tüte Chips hat etwa 137 Kalorien, 9,4 Gramm Fett, 12,4 Gramm Kohlenhydrate und 1,6 Gramm Protein, während eine Tüte Pintobohnen 240 Kalorien, 1 Gramm Fett, 44 Gramm Kohlenhydrate und 16 Gramm Protein enthält. Ganz zu schweigen davon, dass die Tüte mit den Chips voller Luft ist.

Bohnen sind ein gutes Beispiel dafür, über Dinge wie einfache Zubereitung, Nährwert und Dichte sowie Vielseitigkeit nachzudenken. Wir empfehlen zum Beispiel sowohl trockene als auch (nasse) Bohnen aus der Dose, weil trockene Bohnen länger halten, aber Bohnen aus der Dose können direkt aus der Dose gegessen werden, ohne dass sie durch Wärmezufuhr verbrannt werden.

Bohnen lassen sich auch gut mit anderen Grundzutaten kombinieren, nicht nur wegen des Geschmacks und der Abwechslung, sondern auch als leistungsstarke Kombination, die Ihr Vorbereitungsspiel auf ein höheres Niveau bringt – deshalb empfiehlt USAID in Notfällen die Kombination von Bohnen mit Getreide:

Bohnen werden in den meisten Teilen Afrikas, Mittel- und Südamerikas sowie in Asien als erschwingliche Proteinquelle verzehrt. Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, B-Vitamine und Antioxidantien. In Kombination mit einem Getreide liefern Bohnen ergänzende Aminosäuren, um eine vollständige Proteinmahlzeit zu erhalten.

Was es bedeutet, haltbar oder nicht verderblich zu sein

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Vorratskammer aufzubauen, besteht darin, während Ihrer normalen Einkaufstouren ein wenig mehr zu kaufen und die einfache, aber wirkungsvolle First In First Out-Methode zu befolgen. Der Schlüssel zur FIFO-Methode besteht darin, die Zeit zu nutzen, die zwischen dem Kauf der Lebensmittel und ihrem Verfallsdatum verbleibt.

Je länger also das Essen gut bleibt, desto einfacher und besser wird Ihre Vorbereitung sein. Im Ernstfall haben Konserven eine längere Haltbarkeit als angegeben.

Lebensmittel, die sicher bei Raumtemperatur oder „im Regal“ gelagert werden können, werden als „regalstabil“ bezeichnet. Zu diesen nicht verderblichen Produkten gehören Pökelfleisch, Konserven und Flaschen, Reis, Nudeln, Mehl, Zucker, Gewürze, Öle und Lebensmittel, die in aseptischen oder Retortenverpackungen verarbeitet werden, sowie andere Produkte, die erst nach dem Öffnen gekühlt werden müssen. Nicht alle Konserven sind haltbar (diese werden mit „Gekühlt lagern“ gekennzeichnet).

Tipp: Gewöhnen Sie sich im Geschäft daran, die Verfallsdaten zu prüfen, bevor Sie etwas in den Einkaufswagen legen – es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie am Ende etwas haben, das bereits einen Großteil seines Lebens auf dem Markt verschwendet hat oder, schlimmer noch, bereits abgelaufen ist.

Sie fragen sich vielleicht, ob das auf einer Verpackung aufgedruckte Verfallsdatum wirklich das Ende des Lebens für dieses Lebensmittel bedeutet. In der Medizin z.B. ist das „Verfallsdatum“ oft der Zeitpunkt, an dem das Medikament etwas weniger wirksam wird – es bedeutet nicht, dass das Medikament wertlos oder schädlich ist.

Wir würden Ihnen gerne eine Liste der gängigen Lebensmittel geben und Ihnen genau sagen, wie lange sie haltbar sind, aber das ist schwieriger, als Sie vielleicht erwarten. Zum Beispiel sagt die LDS-Kirche, dass Weizenbeeren 30 Jahre oder länger halten können, Be Still Farms sagt, dass sie im Kühlschrank etwa ein Jahr halten, während der Rat für Vollkorngetreide sagt, dass sechs Monate das Maximum sind. Wem soll man glauben?

USA Emergency Supply, ein Anbieter von Bereitschaftsmaterial, gibt eine ebenso ehrliche Antwort, wie wir sie gesehen haben:

Die Bestimmung der Haltbarkeit von Lebensmitteln ist bestenfalls eine ungenaue Wissenschaft, da es so viele Variablen gibt. Diese reichen von dem Zustand, in dem sich Ihr Lebensmittel befand, als Sie es zum ersten Mal gekauft haben, bis hin zu vielen anderen Faktoren… Diese Informationen sollten nur als allgemeine Richtlinie verwendet werden und nicht „als die Wahrheit des Evangeliums“ befolgt werden, da Ihre Ergebnisse anders ausfallen können.

Es gibt fünf Feinde der Haltbarkeit:

  • Wärme
  • Licht
  • Feuchtigkeit
  • Schädlinge
  • Sauerstoff

Je mehr Sie diese Faktoren reduzieren können, desto länger halten Ihre Lebensmittel. Ein ungeöffneter Sack Reis hält in einem Gartenschuppen nicht so lange wie zum Beispiel bei Ihnen zu Hause.

Für Trockengüter, die Sie zu Hause neu verpacken müssen, sind Mylarbeutel, die mit Sauerstoffabsorbern gepaart und in versiegelten Eimern aufbewahrt werden, der Goldstandard für die Lagerung.

Regalstabile Lebensmittel halten jedoch oft länger als man denkt. Viele Konserven geben zum Beispiel ein Mindesthaltbarkeitsdatum innerhalb von zwei Jahren nach der Herstellung an, obwohl sie viel länger halten, solange die Verpackung nicht beeinträchtigt wird. Das USDA sagt:

Die meisten haltbaren Lebensmittel sind auf unbestimmte Zeit sicher. Tatsächlich halten Konserven jahrelang, solange sich die Dose selbst in gutem Zustand befindet (kein Rost, keine Beulen, keine Dellen, kein Aufquellen). Abgepackte Lebensmittel (Getreide, Teigwaren, Kekse) sind über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus sicher, auch wenn sie irgendwann schal werden oder einen Fehlgeschmack entwickeln können.

Sie fügen auch diese Warnung vor Botulismus, einer besonderen Gefahr von Konserven, hinzu:

VERWENDEN SIE NIEMALS Lebensmittel aus Behältern, die Warnhinweise auf möglichen „Botulismus“ aufweisen: undichte, gewölbte oder stark verbeulte Dosen, zerbrochene Gläser oder Gläser mit losen oder gewölbten Deckeln, Konserven mit unangenehmem Geruch oder Behälter, aus denen beim Öffnen Flüssigkeit herausspritzt. Selbst eine winzige Menge Botulinumtoxin kann tödlich sein. Dosenauskleidungen können sich verfärben oder korrodieren, wenn Metall mit stark säurehaltigen Lebensmitteln wie Tomaten oder Ananas reagiert. Solange die Dose in gutem Zustand ist, sollte der Inhalt sicher verzehrt werden können, obwohl Geschmack, Textur und Nährwert der Lebensmittel mit der Zeit abnehmen können. Haushaltskonserven sollten innerhalb eines Jahres verbraucht werden.

Lebensmittel-Liste

Dies sind die häufigsten Lebensmittel auf der Einkaufsliste eines Preppers, die nach Kategorien geordnet und durch Forschungsergebnisse untermauert sind. Dies ist nur eine Zusammenfassung, die ausführliche Version können sie hier lesen: Lang haltbare Lebensmittel für den Notvorrat

Körner

Getreide sollte einer der „Anker“ Ihrer Prepper-Pantry sein. Sie sind vielseitig, nahrhaft und gut lagerfähig.

  • Reis: Langkornreis, Kurzkornreis (Sushi) und Basmatireis (indisch)
  • Weizenbeeren (weiß, hart bevorzugt)
  • Getrockneter Mais
  • Popcorn
  • Gewalzter Hafer
  • Maismehl
  • Allzweckmehl
  • Kuchenmehl
  • Teigwaren
  • Quinoa
  • Instant-Grits
  • Instant Kartoffelpüree / Kartoffelflocken

Bohnen und Hülsenfrüchte

Ein weiterer Anker in Ihrer Speisekammer. Bohnen und Hülsenfrüchte sind vollgepackt mit dringend benötigtem Protein und Ballaststoffen, außerdem sind sie vielseitig und gut lagerfähig.

  • Pintobohnen
  • Schwarze Bohnen
  • Marine-Bohnen
  • Kidneybohnen
  • Kichererbsen/Garabanzo-Bohnen
  • Lima-Bohnen
  • Schwarzäugige Erbsen
  • Linsen

Fette

Fette sind für das Kochen, die Ernährung und das Sättigungsgefühl unerlässlich – nehmen Sie nicht einfach an: „Fett ist gleich schlecht“. Ob gesättigt oder ungesättigt, die meisten dieser Fette halten mindestens 1-2 Jahre im Regal.

  • Schmalz
  • Erdnussbutter (auch eine anständige Proteinquelle)
  • Verkürzung
  • Pflanzliches Öl
  • Olivenöl
  • Kokosnuss-Öl
  • Kokosnussmilch (gut für indische und thailändische Gerichte)

Fleisch und andere Proteine

  • Dosenlachs
  • Sardinen
  • Dosen-Thunfisch
  • Spam
  • Hühner in Dosen
  • Wiener Würstchen
  • Texturiertes pflanzliches Protein
  • Imitation von Speckstücken
  • Schinken vom Land
  • Trocken gepökelter Speck

Dosenfleisch: Manche Menschen lieben es, andere hassen es. Aber es ist gut, es zur Hand zu haben, und Sie werden vielleicht überrascht sein, welche Mahlzeiten Sie damit zubereiten können. Hühnerfleisch aus der Dose kann überraschend gut sein. Aus Lachskonserven lassen sich köstliche und überraschend elegante Lachskroketten zubereiten. Wenn Ihnen der Sinn nach Sushi steht, können Sie Spam Musubi machen.

Vielleicht werden Sie von den Fleischersatzprodukten in der Liste überrascht sein, wie z.B. texturiertes Pflanzenprotein (TVP). TVP kann bei sachgemäßer Lagerung bis zu 20 Jahre halten. Imitierte Speckstücke werden aus TVP hergestellt und halten viel länger als echter Speck.

Ziehen Sie schließlich auch trockengepökelte Fleischprodukte in Betracht, wie z.B. Schinken aus dem ganzen Land, der unbegrenzt haltbar ist, solange er nicht aufgeschnitten wird, und trockengepökelter Speck, der nicht gekühlt werden muss. (Verwechseln Sie trocken gepökelten Speck nicht mit den nassgepökelten Produkten, die Sie in der Kühlabteilung finden).

Gewürze

Gewürze tragen dazu bei, dass Ihre faden Ankergerichte besser schmecken, was die Moral verbessert. Salz ist besonders wichtig zu lagern, da es für die Körperfunktionen unerlässlich ist und zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet werden kann. Essig, insbesondere weißer Essig, ist neben der Aromatisierung und Konservierung auch zur Reinigung nützlich.

Viele dieser Gegenstände, wie Salz, Kristallzucker und Honig, halten bei richtiger Lagerung ewig. Viele andere vorgemahlene Gewürze halten jahrelang, obwohl sie mit der Zeit an Wirksamkeit verlieren.

  • Salz
  • Granulierter Zucker
  • Honig (falls er kristallisiert, in warmem Wasser einweichen)
  • Weißer Essig
  • Apfelweinessig
  • Reisweinessig
  • Soja-Sauce
  • Schwarze Pfefferkörner (erfordert eine Pfeffermühle)
  • Zimtstangen
  • Hühnerbrühe
  • Knoblauchpulver
  • Italienische Würze
  • Garam masala
  • Chili-Pulver
  • Paprika
  • Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • Curry-Riegel
  • Ingwer: pulverisiert und kristallisiert
  • Koriander

Außerhalb der Top Vier – Salz, Kristallzucker, Honig und weißer Essig – nehmen Sie diese als Vorschläge. Wir schlagen einige „kombinierte“ Gewürze wie italienisches Gewürz und Garam Masala vor, aber Sie können die einzelnen Gewürze auch kaufen und selbst mischen. Ziehen Sie auch ganze Gewürze wie Kreuzkümmel und Koriandersamen in Betracht, die ihren Geschmack länger behalten und für mehr Geschmack ganz geröstet werden können.

Tipp: Qualitätshonig hält ewig, aber er könnte kristallisieren und komisch aussehen. Weichen Sie den Behälter einfach in warmem Wasser ein, um das Innere zu erwärmen, und alles wird wieder ineinander greifen.

Eine merkwürdige Sache, die wir eingearbeitet haben und die nicht auf den meisten Lebensmittellisten zu finden ist, sind Curry-Riegel, die aus Fett- und Gewürzblöcken bestehen. Man kocht einfach etwas Fleisch und Gemüse, fügt Wasser und den Curryriegel nach Anleitung hinzu, gießt Reis darüber, und schon hat man das Abendessen.

Tipp: Sie können viele dieser Gewürze in großen Plastikkrügen in Lagerhäusern wie Costco und Sam’s Club kaufen.

Backen

Auch wenn Sie im Alltag nicht backen, sollten Sie etwas davon bereit halten, falls Sie z.B. in einem Notfall Brot backen wollen.

  • Sirup (imitierter Pfannkuchensirup hält zwei Jahre oder länger, Maissirup hält unbegrenzt, aber Ahornsirup muss nach dem Öffnen gekühlt werden)
  • Milchpulver
  • Backpulver
  • Backpulver
  • Kakao
  • Maisstärke
  • Hefe
  • Reiner Vanille-Extrakt
  • Puderzucker
  • Götterspeise-Mischung

Obst und Gemüse

Schauen Sie sich neben allgemeinen Obst- und Gemüsekonserven auch Rosinen und andere Trockenfrüchte an, die vielleicht nicht in einer Dose sind.

Interessanterweise haben Konserven mit hohem Säuregehalt wie Tomaten eine viel kürzere Haltbarkeit als säurefreie – etwa 18 Monate – aber die Liste der Gerichte, die man mit Tomatenkonserven zubereiten kann, ist endlos: Butter-Huhn, Chili, Marinara, Salsa, usw.

Getränke

Instantkaffee und Getränkemischungen wie Kool-Aid oder Gatorade in Pulverform können sich als nützlich erweisen, da das Trinken von nichts anderem als einfachem Wasser in einem längeren Notfall anstrengen kann – oder schlimmer noch, das koffeinsüchtige Monster dazu veranlassen kann, zur ungünstigsten Zeit aufzutauchen.

Tipp: Koffein ist aus dem gleichen Grund in der Liste der Erste-Hilfe-Kits enthalten 🙂

Zu vermeidende oder reduziert zu lagernde Lebensmittel

Es gibt einige wenige Artikel, die so aussehen, als wären sie haltbar, in Wirklichkeit aber eine geringere Haltbarkeitsdauer haben. Versuchen Sie, dies zu vermeiden:

  • Brauner Zucker. Es gibt widersprüchliche Berichte über braunen Zucker. Einige Behörden, wie z.B. die LDS-Kirche, warnen davor, ihn zu lagern, während DoesItGoBad.com angibt, dass er sehr lange haltbar ist. Unserer Erfahrung nach wird er nicht schlecht werden, aber er wird mit der Zeit hart werden. Sie können den Zucker verwenden, wenn Sie in der Lage sind, ihn aufzubrechen. Brauner Zucker ist eine wichtige Zutat in vielen Rezepten, daher ist es gut, etwas davon zur Hand zu haben, aber wir würden keinen Eimer damit füllen.
  • Brauner Reis. Während weisser Reis jahrzehntelang haltbar ist, hat brauner Reis eine ölige Schicht, die seine Haltbarkeit auf 6-12 Monate begrenzt. Ausserdem dauert das Kochen länger, was einen höheren Brennstoffverbrauch bedeutet.
  • Weizenvollkornmehl. Genau wie bei braunem Reis hält Weizenvollkornmehl aufgrund seines höheren Fettgehaltes nicht so lange wie Weißmehl. Wenn Sie Vollweizenmehl bevorzugen, sollten Sie sich überlegen, Ihre eigenen Weizenbeeren zu mahlen, denn die Beeren halten viel länger als das Mehl.
  • Dörrfleisch vom Rind. Es ist nicht nur teuer, sondern hält in der Regel auch nur ein oder zwei Jahre.
  • Müsli. Müsli ist ein hervorragendes Wanderfutter, aber es hält nur etwa sechs Monate.
  • Nüsse. Sie sind nahrhaft verpackt und einigermaßen haltbar, aber beachten Sie, dass ihr hoher Fettgehalt ihre Haltbarkeit einschränkt.
Kategorien
Kochen Survival Synd

Wie man in der Wildnis kocht ohne Kochtopf und Geschirr

Es lohnt sich zu wissen, wie man ohne Geschirr und Töpfe in der Wildnis kochen kann. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein großartiges Essen mit sehr wenig Material zu kreieren.

Fangen wir mit einigen grundlegenden Methoden an und erforschen fortgeschrittenere Kochtechniken.

Wie man in der Wildnis kocht, ohne Geschirr oder Kochtopf

Wie man in den Wäldern am Leben bleibt

Fleisch am Spiess

Das Kochen von Fleisch am Stiel ist die klassische Art, ohne Gerichte zu kochen. Niederwild kann gehäutet, ausgenommen, gesäubert und am Stock über oder in der Nähe eines Feuers gebraten werden. Man muss vorsichtig sein und es etwas drehen, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Außerdem sollte man darauf achten, dass es nicht zu sehr austrocknet. Fetteres Fleisch ist normalerweise nicht allzu schlecht und kann sogar ein bisschen spritzen, also seien Sie beim Kochen vorsichtig. Fisch kocht gut am Stock. Sie können Fisch wie einen Hot Dog braten!

Achten Sie darauf, Hölzer zu wählen, die keinen unangenehmen Geschmack hinterlassen oder giftige Eigenschaften haben. Laubhölzer funktionieren gut. Harzhaltige Hölzer sollten nicht verwendet werden.

Kochen auf einem Felsen

Steine in der Nähe eines Feuers oder in der Mitte eines Feuers können zum Weiterkochen verwendet werden. Dies kann einige Zeit dauern, und Sie möchten auf jeden Fall sicherstellen, dass Ihr Stein sauber ist, oder ihn ein bisschen abbrennen lassen. Denken Sie daran, dass dünnere Schnitte schneller kochen, also benutzen Sie Ihr Taschenmesser, um Fleisch und Gemüse auf die richtige Größe zu schneiden. Für ein gleichmäßigeres Kochen sollten Sie sich einen Stein besorgen und ihn an einen Ort legen, an dem Sie Ihr Feuer um ihn herum machen können.

Kochen in Lehm mit Feuer

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Lehm im Überfluss vorhanden ist, können Sie ihn als Barriere verwenden, um Feuchtigkeit und Wärme beim Kochen von Fleisch und Gemüse zurückzuhalten. Ich habe meistens davon gehört, dass dies mit Fisch gemacht wird. Die Ureinwohner Amerikas sind die Erfinder dieser Methode. Nehmen Sie einen Fisch, den Sie ausgenommen und gesäubert haben, und formen Sie Lehm um ihn herum. Dieser tonumhüllte Fisch kann in ein Feuer gelegt und gekocht werden. Zum Essen lassen Sie einfach genug abkühlen, um den Lehm aufzubrechen, und essen Sie dann auf.

Tierhaut und heiße Felsen

In einer Überlebenssituation können Sie eine Tierhaut als Behelfstopf zum Kochen von Wasser oder zur Zubereitung einer Suppe oder eines Eintopfes verwenden. Es ist zwar wichtig, die richtige Menge an Kalorien und Fetten zu bekommen, die Sie zum Überleben benötigen, aber es ist auch wichtig, warm zu bleiben. Die Zubereitung einer nahrhaften Brühe, eines Gemüsegerichts und eines Fleischgerichts kann mit der folgenden Methode erfolgen.

  1. Jagen und schlachten Sie etwas Kleinwild.
  2. Graben Sie ein Loch und verstecken Sie sich darin. Beachten Sie, dass dies davon abhängt, ob Sie in der Lage sind, ein Tier so gut zu häuten, dass Sie kein Loch in der Haut hinterlassen, also seien Sie vorsichtig. Bei einem größeren Tier brauchen Sie vielleicht sowieso nicht die ganze Haut, schneiden Sie also ein Stück ab, von dem Sie wissen, dass es keine Löcher hat.
  3. Achten Sie darauf, Fleisch oder gehäckseltes Gemüse klein zu schneiden, damit es schnell gart. Langsam garende Gemüsesorten sind bei dieser Methode nicht die Größten. Sie können es tun, müssen aber möglicherweise viele Steine erhitzen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.
  4. Machen Sie ein Feuer und werfen Sie glatte, saubere Steine hinein. Diese müssen so heiß wie möglich werden.
  5. Fügen Sie Ihrem „Hautdarm“ Wasser hinzu
  6. Wenn die Steine sehr heiß sind, verwenden Sie irgendeine Methode, um sie in das Loch zu werfen. Decken Sie sie so gut wie möglich ab, wenn Sie überhaupt etwas haben. Die Hitze der Steine wird Ihr Essen kochen.

Trocken und Rauch auf Felsen oder Gestellen

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, etwas, das Sie gefangen oder geschlachtet haben, weiter zu verarbeiten, dann können Räuchern und Trocknen dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Lebensmittelvorräte zu verlängern. Die alten Leute und Cherokee in den Bergen des westlichen NC hatten keine Kugelkonservengläser und Druckkonserven. Geräuchert und getrocknet wurde oft. Salz macht es sicherer und langlebiger.

Kochen im Bambus

Bambus mit großem Durchmesser kann zum Kochen von Wasser und sogar zum Kochen von Reis und einer Vielzahl von Mahlzeiten verwendet werden. Das obige Bild ist ein Beispiel dafür, wie man dies tun kann. Achten Sie nur darauf, dass Sie den Bambus so schneiden, dass Sie versiegelte Segmente haben, die Wasser und Nahrung aufnehmen können.

Fleisch in Blätter einwickeln und auf Kohle legen

Fisch und andere schnellkochende Fleischstücke gedeihen gut, wenn sie in Blätter gewickelt und zum Kochen gebracht werden. Sie können jedes Blatt verwenden, das Sie wollen, solange es von einem Baum oder einer Pflanze stammt, die nicht giftig ist. Ich habe Artikel gesehen, in denen Leute Kuzu-Blätter verwendet haben. Im Idealfall haben Sie große Blätter, aber Sie können Fleisch auch auf eine kleinere Größe schneiden. Wenn Sie anderes Fleisch als Fisch kochen, achten Sie darauf, dass Sie es dünn genug schneiden, damit es schnell gar wird. Wenn Sie Gewürze oder Fett verwenden möchten, können Sie diese in die Packung geben, die Sie herstellen.

Koch am Spieß

Man kann ein wenig Stangen setzen und ein paar Stöcke schnitzen, aber man kann einen primitiven Spieß zum Braten von Fleisch herstellen. Achten Sie nur darauf, Ihren Spieß nicht zu überladen. Das Fleisch muss nicht ständig gewendet werden, aber Sie werden das Fleisch etwas wenden wollen, also planen Sie Ihren Spieß entsprechend. Das Grundkonzept besteht aus zwei Stäben mit einer Gabelform an jedem Ende und einem langen Stab, der dazwischen gelegt wird.

Braten größerer Mahlzeiten

Gruben-BBBQ ist im Süden, wo wir leben, eine beliebte Sache. Die Kunst, in einer Grube eine Weile Tier und etwas Gemüse zu kochen, ist etwas, das man in vielen Kulturen sieht. Auf Hawaii kochen sie Schweine in Gruben, die in den Sand gegraben sind, und verwenden eine andere Art von Saucen! Wenn Sie im Wald unterwegs sind und ein ganzes Tier kochen müssen, dann kann das Ausheben einer Grube und die Beschaffung eines Kohlenbetts der richtige Weg sein, wenn Sie etwas Zeit zur Verfügung haben.

Sie können den Kadaver an einer Stange aufhängen, wenn Sie Bedenken haben, dass er verbrennen könnte, weil er direkt auf heißen Kohlen liegt. Manche Leute wickeln ganze Tiere in Blätter ein, um sie beim Kochen zu schützen und die Feuchtigkeit darin zu halten. Die Grube kann mit Ästen von ungiftigen Bäumen oder Pflanzen bedeckt werden, um die Hitze einzudämmen.

Ihre Zeit ist entscheidend

Kochen im rauen Buschwerkstil braucht Zeit. Einige der Methoden, über die ich in diesem Beitrag spreche, sind zeitaufwendiger als andere, aber sie sind Optionen, wenn viele Leute meinen, sie hätten wenig oder gar keine Optionen. Ich werde niemals sagen, dass einige dieser Methoden in irgendeiner Form ideal sind!

Manchmal ist es für jeden schwer zu erkennen, dass er in einer Überlebenssituation viel mehr Zeit haben wird, sich auf die wesentlichen Bedürfnisse zu konzentrieren. Sie werden sich vollständig auf Nahrung, Unterkunft und die allgemeine Gesundheit konzentrieren.

Wenn Sie plötzlich Kinder und andere Angehörige haben, werden Ihre Aufgaben zu 100 % der Befriedigung von Grundbedürfnissen gewidmet sein. Auch sie können helfen und werden konzentriert sein, brauchen aber vielleicht eine bessere Anleitung.

Reihenfolge der Ereignisse: Planen Sie Ihr Feuer & Mahlzeiten

Um Ihre Zeit optimal zu nutzen und ein gutes Kochfeuer zu gewährleisten, sollten Sie Ihr Feuer schon während der Zubereitung des Essens entzünden. Für einen guten Haufen Kochkohle muss das Feuer oft eine Stunde oder länger brennen. Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum in einem Gebiet verschanzt haben und mehrere Personen anwesend sind, können Sie das Feuer ohnehin die ganze Zeit über in Gang halten, vor allem bei kaltem Wetter.

Eine moderne, bequeme Art, in der Wildnis ohne Geschirr zu kochen

Okay, vielleicht wollen Sie also keine Gerichte verwenden, aber Sie haben auch nichts gegen ein bisschen modernen Einfallsreichtum. Die Alufolienverpackung ist der richtige Weg.

Aluminium-Folie

Das Kochen von Fleisch und Gemüse in Aluminiumfolie ist ein klassischer Hack für BBQs oder wenn man keine unordentliche Pfanne haben möchte. Bei Campingreisen und Ausflügen in den Busch kann eine kleine Rolle Alufolie das gesamte Kochzubehör sein, das Sie benötigen.

Jetzt üben: Planen Sie eine Prepper Dinner Party!

Wie bei jeder Buschkunst empfehle ich, in guten Zeiten zu üben und nicht in schlechten. Das kann eine Menge Spaß machen. Wenn Sie Freunde und Familie haben, die es lernen wollen, kann es Spaß machen, gemeinsam zu kochen. Wenn Sie wirklich wollen, können Sie komplette Prepper-Dinner-Partys planen, bei denen Sie lernen, wie man ohne viele Gerichte kocht.

Wenn Sie jetzt üben, können Sie bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich in einer Notlage befinden. Denken Sie darüber nach, was Kochen ohne Geschirr bedeuten kann, wenn Sie unterwegs sind!

Haben Sie eine Lieblingskochmethode, wenn Sie in der Wildnis unterwegs sind? Einige dieser Ideen sind nützlich, um in den heißen Sommermonaten, wenn Sie Ihr Haus nicht zu sehr aufheizen wollen, einfach zu kochen!

Kategorien
Best Survival Synd

Beste leise Drohnen auf dem Markt – 5 Beste

Vor zwei Jahren dachte ich noch, dass alle Drohnenbesitzer Pickel haben und World of Warcraft spielen. Jetzt bin ich stolz, mich als ihren Kollegen zu bezeichnen.

Und das liegt nicht nur daran, dass ich ein Hexenmeister der Stufe 55 bin.

Egal, ob Sie gerade erst in Drohnen einsteigen oder ein erfahrener Drohnenpilot sind, eine der leisen Drohnen unten ist definitiv Ihre beste Wahl.

Erleuchtung: Ich war anfangs nie ein Drohnen-Typ. Vor zwei Jahren fing ich an, mit Quad-Copter-Drohnen herumzuspielen und erkannte, dass sie für eine Vielzahl von Dingen verwendet werden können, einschließlich des Transports von kaltem Bier aus einem anderen Raum.

Mühsam: Drohnen saugen das Leben aus jeder Batterie und bieten maximal 30 Minuten Vergnügen mit einer Ladung.

Drohnen Tests: Ich habe 4 Monate damit verbracht, insgesamt 21 Drohnen von den führenden Herstellern zu analysieren. Von diesen 21 habe ich eine Shortlist von 5 erstellt, die eine anständige Akkulaufzeit haben, aber auch super leise sind.

Erkenntnis: Die leiseste Drohne, die Sie bekommen können, ist die DJI Mavic 2 Zoom. Ich habe eine gekauft, nachdem ich sie getestet habe. Der Grund, warum ich andere Drohnen in diese Liste aufnehme, ist, weil ich denke, dass sie großartige Alternativen in ihren jeweiligen Preisklassen sind.

Übersicht über die leisesten Drohnen

#1 DJI Mavic 2 Zoom

[aawp table=“833″]

Obwohl ich als alt gelte, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass diese Drohne das innere Kind in mir geweckt hat, und ich bin bereit zu wetten, dass sie das auch bei Ihnen tun wird, egal ob Sie 25 oder 75 sind.

Ja – wieder einmal war ich ein kleines fettes Frettchen, bedeckt mit übrig gebliebenen Schokoladenchips, mit fettigen Fingern und Plastikteilen, die in meiner Unterwäsche steckten.

Der DJI Mavic 2 Zoom ist so, als würde man ein Fernglas auf ein Teleskop setzen und es in die Luft schießen. In einem SHTF-Szenario können Sie Ihr Gewehr auf die Schulter legen, diesen bösen Buben in die Luft schießen und einen Umkreis von 5 km überwachen, ohne jemals Ihre Position preiszugeben.

Das ist der Grund, warum ich den Mavic 2 Zoom so sehr liebe:

  • Die mit Abstand leiseste Drohne, die ich je gehört habe (mit DJIs geräuscharmer Flugtechnologie)
  • 24-48 mm mechanischer optischer Zoom (das ist ein 2-facher Zoom, wie man ihn bei einer High-End-Armbrust bekommt)
  • Ermöglicht das Zoomen während des Fluges (in Bewegung)
  • 30 Minuten Flugzeit
  • Maximale Geschwindigkeit von 44 mph (wahrscheinlich die schnellste Drohne, die ich getestet habe)
  • Kardanische Aufhängung auf Hollywood-Niveau
  • Nimmt 4K mit einer maximalen Aufnahmereichweite von 8 km auf
  • 720°-Hinderniserkennung
  • Eine Fülle von intelligenten DJI-Flugfunktionen
  • Zusammenklappbar, leicht und tragbar (passt zusammengeklappt leicht in Ihre Tasche)
  • Robuster Controller arbeitet bei niedrigen Temperaturen (bis -20°C)
  • Hasselblad-Kamera hilft Ihnen, ein Eichhörnchen aus 5 km Entfernung zu erkennen

Natürlich verfügt diese Drohne über alle wertsteigernden intelligenten Flugfunktionen von DJI.

Sie können sie so einstellen, dass sie Ihnen folgt oder ein Objekt verfolgt, den Umkreis umkreist, auf einer gezeichneten Flugbahn fliegt und alles wird über die App und den Controller gesteuert.

Eines der besten Dinge an diesem Biest ist das superscharfe Live-Feed-Material, das Sie auf Ihrem Telefon erhalten – 1080p – und das ist etwas, das ich bei zu vielen Konkurrenzmodellen nicht gefunden habe.

Die vielen Funktionen des Mavic 2 Zoom werden durch den mitgelieferten Qualitäts-Controller unterstützt. Er ist aus hochwertigem, gummiertem Kunststoff gefertigt und passt problemlos auf die meisten Handys.

Zusammengeklappt nimmt diese Drohne nicht allzu viel Platz ein und Sie können sie leicht vor Ihrer Frau verstecken.

Also, ich denke, Sie verstehen, worauf ich hinaus will – Sie brauchen nicht unbedingt eine so teure Drohne, aber Sie wollen sie irgendwie.
Das Kind in Ihnen verdient es.

#2 DJI Mavic Pro Platinum

[aawp table=“836″]

Hier ist, warum die DJI Mavic Pro Platinum den zweiten Platz belegt:

  • Fast so leise wie der Zoom 2
  • Funktioniert über ein Funksignal (statt Wi-Fi wie die meisten Drohnen)
  • Maximale Reichweite von 8 Kilometern
  • 2970mAh-Akku, der bis zu 30 Minuten Flug-/Schwebezeit bietet
  • Akku lädt in 1 Stunde
  • Wiegt etwa 1,7 lbs
  • Max Geschwindigkeit von 40 mph
  • Es ist klein, leicht UND faltbar
  • Kommt mit 2 Batterien, wenn Sie eine teurere Packung bekommen (wert jeden Cent, wenn Sie schälen aus sind)
  • GPS-fähig
  • Aufzeichnung in 4K bei 24 fps
  • Eine der hochwertigsten Drohnen der Welt

Bevor wir weitermachen, sollten Sie wissen, dass diese Drohne teuer ist. MSRP beginnt bei einem 5-stelligen Bereich, aber das kann höher gehen, je nach Verkäufer.

Und bevor Sie mir sagen „Ferret, du verrückter SOB, ich habe keinen Tausender für eine Drohne“, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass dieses Gerät nicht für jeden geeignet ist.

Es ist für Leute, die Qualität wollen und keine Kosten scheuen – wenn Sie nach einer günstigeren Alternative suchen, lesen Sie weiter, denn jede unten aufgeführte Drohne ist einen Tick günstiger.

Zurück zu unserem Zweitplatzierten.

Der Controller, mit dem der Mavic Pro Platinum geliefert wird, sieht aus wie eine Requisite aus Star Trek.

Und so gut muss er auch sein, wenn man damit über den Kontinent fliegt und die maximale Reichweite von 8 Kilometern ausnutzt.

Nachdem Sie Ihr Telefon an diesem Controller befestigt haben, erhalten Sie Zugriff auf eine Fülle von erweiterten Funktionen. Ich hatte Schwierigkeiten, die Komplexität des Ganzen zu erfassen, es gibt also eine Lernkurve.

Das Gute daran ist, dass alles ziemlich visuell ist. Sie können die App Drag & amp; Drop-Funktionen verwenden, um alles zu programmieren, von den Tasten auf dem Controller, um Flugwege, Tonsignale, Batteriezuweisung, etc.

Wenn Sie sich im Internet über DJI-Drohnen informieren, werden Sie bestimmt auf den Begriff „Intelligent Flight Mode“ stoßen. Dies ist etwas, was viele DJI-Geräte haben und es ist im Wesentlichen eine vorprogrammierte Reihe von Modi, die das Steuern einer Drohne einfacher machen.

Im Wesentlichen bedeutet dies für Sie, dass Sie mit der DJI Mavic Pro Platinum Folgendes tun können:

  • Zeichnen Sie einen Pfad, auf dem die Drohne automatisch fliegt und beobachten Sie einfach über Ihr Display
  • Bilder durch Gesten in Richtung der Drohne aufnehmen
  • Stellen Sie die Drohne so ein, dass sie einem Objekt oder einer Person folgt (stellen Sie sich vor, Sie verfolgen ein Tier in einem Überlebensszenario)
  • Legen Sie einen Punkt fest, um den die Drohne kontinuierlich kreisen soll
  • Stellen Sie die Drohne so ein, dass sie auf Ihren Befehl hin direkt zum Startpunkt fliegt

Und glauben Sie mir, ich kratze hier nur an der Oberfläche, da ich immer noch dabei bin, die vielen Funktionen zu entdecken, die diese Drohne bietet.

#3 Eachine E520S

[aawp table=“838″]

Auch wenn die Eachine 520S wie eine seltsame Todesmaschine klingt, die von Mao Zedong höchstpersönlich erdacht wurde, ist sie in Wirklichkeit eine erstaunlich leise GPS-Drohne, die für wenig Geld zu haben ist, was sie zu einem der besten Angebote auf meiner Liste macht:

  • Sie ist faltbar
  • Er kann nach Hause zurückkehren und selbst landen (wenn Sie ihn programmieren)
  • Es kann mit niedriger Spannung fliegen, bevor die Batterie leer ist
  • Es ist so groß wie eine offene Handfläche
  • Es wiegt 0,6 lbs mit den Batterien
  • Gesamtflugzeit von 27 Minuten
  • Akku lädt in ca. 2 Stunden
  • 5G-Kamera, die 4K aufnimmt
  • Controller wird an Ihr Smartphone angeschlossen
  • Benutzerdefinierte Flugweg-Optionen
  • Automatischer Start

Sobald Sie den Kompass kalibriert haben, können Sie dieses Biest einschalten und im manuellen Modus loslegen.

Die Reichweite, die Sie mit dieser Drohne erreichen können, beträgt etwa 200 Meter nach außen und etwa 20-30 Meter nach oben.

Wenn es darum geht, sie manuell zu fliegen, kommt die Eachine E511S mit einem ziemlich anständigen 2,4Ghz-Controller mit mehr als genug Kontrollen, um ihren niedrigen Preis zu rechtfertigen.

Von den erweiterten Optionen sind mir zwei am meisten ins Auge gestochen:

  • Funktion für benutzerdefinierte Flugwege
  • Umkreisen des Perimeter-Features

Mit der ersten können Sie Ihren Finger über den Bildschirm Ihres Handys ziehen und im Grunde die Flugbahn der Drohne zeichnen. Sie setzen sie dann auf ihren Weg und überwachen sie durch den Bildschirm.

Die zweite Option gibt Ihnen die Möglichkeit, die Drohne so zu programmieren, dass sie Sie in einem festgelegten Umkreis umkreist, so dass Sie den Umkreis schnell in einem großen Kreis absuchen können.

Alles in allem sehe ich außer der Akkulaufzeit nicht viele Nachteile bei dieser Drohne.

#4 FIMI X8 SE

[aawp table=“839″]

FIMI ist die Drohnen-Tochtergesellschaft von Xiaomi – für den Fall, dass Sie viel Zeit in einem Atombunker mit einem Baywatch-Kalender von 1999 und Lotion verbracht haben: Xiaomi ist ein gigantischer chinesischer Elektronikkonzern, der den Ruf hat, qualitativ hochwertige Knock-Offs zu einem erschwinglichen Preis herzustellen – in diesem Fall ist die FIMI X8 SE eine günstigere Version der DJI Mavic Pro.

Doppelt so billig und fast genauso gut.

Der FIMI X8 SE ist genau das, was Sie bekommen sollten, wenn Sie nach einer guten, leisen Drohne unter 500 Dollar suchen. Es ist wahrscheinlich einer der besten Quadcopter in dieser Preisklasse:

  • Er ist faltbar, leicht und einigermaßen leise
  • Nimmt 4K bei 30 fps auf
  • 25 Minuten Flugzeit
  • Lädt in 2 Stunden
  • Mehrere DJI-ähnliche Flugmodi
  • Maximale Aufzeichnungsreichweite von 5 Kilometern
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität

Der Grund, warum diese Drohne billiger ist als meine Wahl Nr. 1, die DJI Mavic 2 Zoom, ist, dass sie keine fortschrittlichen Autopilot-Funktionen wie Hinderniserkennung, Geländeanpassung usw. hat. Dieses Baby ist für manuelles Fliegen reserviert und versteckt diese Tatsache nicht.

Der mitgelieferte Controller ist hochwertig verarbeitet und hat einige Design-Gewinne, die technisch versierte Leute zu schätzen wissen – zum Beispiel hat er einen Ausschnitt für Kabel. Außerdem lässt er sich sehr weit öffnen, sodass ein Tablet statt eines Handys hineinpasst.

Wenn es um die Videoqualität geht, ist die Kamera dieser Drohne das, was sie wert ist. Das Bild bricht nicht zusammen, der Gimbal ist schön ruhig und Sie können Details aus einer Meile Entfernung erkennen.

Am Ende sind es 3 Dinge, die diese Drohne zu einem Kauf im Jahr 2019 machen:

  • Sie fliegt wirklich hoch (bis zu 200m) und ist in diesen Höhen praktisch geräuschlos
  • Sie ist anfängerfreundlich (Sie wollen keine 1.000-Dollar-Drohne zum Absturz bringen, vertrauen Sie mir)
  • Es bietet eine Menge Wert für einen Einstiegspreis

#5 DJI Mavic Air

[aawp table=“841″]

Wenn es jemals eine Metapher für den Elefanten im Raum gab, dann ist es die Tatsache, dass es eine weitere DJI-Drohne auf dieser Liste gibt. Sie sind wirklich so gut.

Diesmal ist es die DJI Mavic Air, eine faltbare Quadcopter-Drohne mit respektablen Eigenschaften:

  • 21 Minuten Flugzeit mit einer Ladung
  • Dreht 4K-Videos mit einer maximalen Reichweite von fast 7 km
  • 3-Achsen-Gimbal-Kamera (fast so gut wie die des Mavic 2 Zoom)
  • 720p-Live-Feed-Stream
  • Intelligente Flugfunktionen von DJI, wie Objektverfolgung, Autopilot, Hinderniserkennung und mehr
  • Eine Fülle von Sensoren, die die intelligenten Flugfunktionen ermöglichen
  • Fähigkeit, 180°-Panoramabilder aufzunehmen

Die Drohne wird mit einem schönen Gehäuse geliefert und ist im zusammengeklappten Zustand etwa so groß wie Ihre Handfläche. Sie ist wirklich winzig und wiegt etwa 15 Unzen. Von allen Drohnen, die ich getestet habe, ist die einzige Drohne, die eine ähnliche Größe hat, die DJI Spark, die aus mehreren Gründen nicht auf dieser Liste ist (vor allem, weil sie in 1080p aufnimmt).

Die Mavic Air fliegt wunderschön, sie ist schnell und der Controller ist das übliche DJI-Zeug: robust, gut verarbeitet und kann als kalte Waffe dienen, sobald Sie Ihr Telefon davon entfernen.

Der DJI Mavic Air ist der Beweis dafür, dass kleine Dinge viel Freude bereiten können – eine These, die Bonnie immer wieder gerne bestätigt.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Drohnen fliegt oder generell mehr darüber erfahren möchten, finden Sie hier einige Artikel von Drittanbietern, die mir bei meinen Anfängen geholfen haben:

Kategorien
Survival Synd

Klebeband für Survival zu nutzen – Ideen

Ich habe immer behauptet, und das nicht ganz im Scherz, dass man mit Leim und Klebeband ein Haus bauen könnte. Beide Dinge sind leicht verfügbar, relativ preiswert und leicht zu transportieren.

Angesichts meiner Vorliebe für gemeinsame, alltägliche Produkte, die Dutzende von Möglichkeiten verwendet werden können, dachte ich, es würde Spaß machen, wieder einmal auf einige der praktischen Anwendungen von Klebeband rund um das Haus, Camping, und natürlich, in einer Überlebens-oder Notfallsituation.

Unter Berücksichtigung aller Kommentare und Tipps, die Sie so großzügig geteilt haben, habe ich jetzt eine Liste von 50 Möglichkeiten, Klebeband für Überleben und Notfälle zu verwenden. Aber lassen Sie uns zunächst mit dem Auffrischungskurs beginnen, den ich erwähnt habe.

78 Wege, um Klebeband für Überleben zu verwenden

Alles über Klebeband
Klebeband ist ein starkes, gewebeverstärktes, wasserfestes Klebeband, das oft mit Polyethylen beschichtet ist.

Es gibt ein paar verschiedene Gedankengänge über die Ursprünge von Klebeband.

Nach einer Version wurde das Wundermittel während des Zweiten Weltkriegs entwickelt, als das US-Militär ein flexibles, haltbares, wasserfestes Band für Reparaturen im Feld benötigte. Ein starkes Band wurde von Permacell, einer Abteilung von Johnson und Johnson, für diesen Zweck entwickelt. Wie die Geschichte erzählt, nannten die GIs es „Entenband“, weil es wasserdicht war – wie der Rücken einer Ente.

Die andere Version stammt aus der gleichen Zeit, macht aber der Heizungsindustrie alle Ehre. Als die Menschen anfingen, Zentralheizungen zu verwenden, wurden in den Häusern Aluminiumkanäle installiert, um die Wärme in den verschiedenen Räumen zu verteilen. Die Verbindungen der Kanäle waren undicht. Um Wärme zu sparen, wurde Klebeband entwickelt, um das Problem zu lösen.

Es musste stark klebend sein, feucht genug, um nicht auszutrocknen und seine Klebeeigenschaften zu verlieren, und stark genug, um dem Gewicht der sich verschiebenden Rohre standzuhalten.

Unabhängig von der Herkunft können wir uns wohl alle darauf einigen, dass Klebeband ein Allheilmittel und eine hervorragende Ergänzung für Ihr Survival-Kit ist.

Wie bei den meisten exzellenten Produkten gibt es auch hier viele billige Nachahmungen. Da Ihr Leben eines Tages von Ihren Überlebensvorräten abhängen könnte, kaufen Sie starkes Klebeband. Diesen finden Sie im Eisenwaren- oder Baumarkt, in der Regel in der Heizungs- und Klimaanlagenabteilung.

Aber genug der langweiligen Details. Wie genau können Sie dieses Wunderband verwenden?

50 Verwendungen von Klebeband für Überleben und Notfälle

  1. Ein Zelt reparieren: Sie öffnen Ihr Zelt auf dem Campingplatz und ups – ein kleiner Riss. Kein Problem, solange Sie Ihr Klebeband dabei haben. Decken Sie das Loch mit einem Klebebandflicken ab; zum doppelten Schutz spiegeln Sie den Flicken im Inneren des Zeltes. So halten Sie Insekten und Wetter dort, wo sie hingehören.
  2. Machen Sie ein Seil: In der Not können Sie eine oder mehrere Längen Klebeband zu einer Schnur oder einem Seil verdrehen. (Natürlich wäre Paracord viel besser und davon haben Sie doch etwas, oder?)
  3. Machen Sie eine Wäscheleine: Das Verdrehen eines langen Stücks Klebeband ergibt ein großartiges Stück improvisiertes Seil, das als Wäscheleine zum Trocknen von Campingkleidung verwendet werden kann.
  4. Halten Sie die Federn in Ihrem Schlafsack: Wenn Sie ein Loch in Ihrem Daunenschlafsack haben, können Sie das Loch mit Klebeband flicken. Keine Federn mehr, die überall herumfliegen.
  5. Verpackungen von Lebensmitteln wieder verschließen: Verwenden Sie Klebeband, um teilweise geöffnete Lebensmittelverpackungen zu verschließen. Falten Sie die Oberseite der Verpackung um und verschließen Sie sie mit einem Stück Klebeband. Das funktioniert auch bei Dosen. Basteln Sie einfach einen Deckel aus Klebeband.
  6. Halten Sie Ihr Zelt geschlossen: Ein beschädigter Reißverschluss könnte Ihre Zelttür im Wind flattern lassen. Halten Sie die Tür zu, und halten Sie die Käfer und Viecher draußen.
  7. Schiene eine gebrochene Zeltstange oder Angelrute: Kleben Sie einen Stock auf die gebrochene Stelle Ihrer Zeltstange oder Angelrute, und vielleicht erleben Sie damit ein letztes Abenteuer.
  8. Fangen Sie lästige Fliegen: Rollen Sie ein paar Meter lange Streifen Klebeband ab und hängen Sie sie an einen Ast oder an die Dachsparren Ihres Zeltes oder Ihrer Hütte. Das DT dient als Fliegenfänger, und wenn Sie abreisen, können Sie das Band aufrollen und in den Müll werfen. Sie müssen auch keine bösen Chemikalien verwenden.
  9. Reparieren Sie Ihre Wasserflasche: Haben Sie eine kaputte Wasserflasche oder eine durchlöcherte Trinkblase? Ein kleiner Streifen Klebeband ist die Rettung. Achten Sie darauf, die Oberfläche zu trocknen, bevor Sie versuchen, Ihren Flicken anzubringen, da die meisten Formen von Klebeband nicht auf nassen Oberflächen haften. Sie können auch Plastikwasserflaschen mit Klebeband umwickeln, um Risse und Lecks zu verhindern.
  10. Machen Sie einen Speer: Schnallen Sie Ihr Messer an eine Stange und Sie haben einen treuen Speer, um Bestien abzuwehren, oder machen Sie einen zu Ihrem Abendessen. Ein Speer kann ein wertvolles Überlebenswerkzeug sein.
  11. Erstellen Sie einen Unterstand: Mit einigen Müllsäcken und etwas Klebeband, und Sie haben ein Überleben Unterschlupf Dach, oder Schlafsack Abdeckung, oder ein Windbruch.
  12. Umwickeln Sie einen verstauchten Knöchel: Wenn Sie stolpern und sich den Knöchel verstauchen, umwickeln Sie den Knöchel mit Klebeband, um ihm etwas Halt zu geben.
  13. Machen Sie Schmetterlings-Verbandstreifen: Schneiden Sie zwei schmale Streifen DT ab und fügen Sie einen kleineren Streifen über deren Mitte hinzu (Klebeseite an Klebeseite), um eine behelfsmäßige Schmetterlingsnaht zu erstellen.
  14. Machen Sie eine Schlinge: Falten Sie ein Stück DT in der Mitte, so dass es die Hälfte der ursprünglichen Breite hat und keine klebrige Seite mehr freiliegt. Verwenden Sie das Band, um eine Schlinge für einen verletzten Arm oder eine verletzte Schulter herzustellen.
  15. Befestigen Sie Verbände: Legen Sie einen sterilen Verband über Ihre Wunde und fixieren Sie ihn mit DT.
  16. Blasenpflege: Sie haben eine Blase am Fuß? Bedecken Sie die Blasenstelle mit etwas Baumwollgaze und kleben Sie die Baumwolle mit Klebeband ab. Achten Sie darauf, dass das Klebeband die Baumwolle vollständig bedeckt und die Blase überhaupt nicht berührt.
  17. Erstellen Sie eine Schiene: Ein gebrochener Knöchel oder ein gebrochenes Bein kann mit reichlich Schienungsmaterial, Polsterung und Klebeband stabilisiert werden.
  18. Basteln Sie eine Krücke: Polstern Sie einen Ast mit etwas Stoff und Klebeband aus, um eine schnelle Krücke für Ihre Schiene zu basteln.
  19. Machen Sie einen Verband: Falten Sie Seidenpapier oder Papiertuch, um die Wunde zu bedecken, und überkleben Sie dies mit Klebeband.
  20. Machen Sie eine provisorische Dachschindel: Wenn Sie eine hölzerne Dachschindel verloren haben, fertigen Sie einen provisorischen Ersatz an, indem Sie Klebeband in Streifen über ein Stück 6 Millimeter (1/4 Zoll) Sperrholz wickeln, das Sie zurechtgeschnitten haben. Verkeilen Sie die provisorische Schindel, um die Lücke zu füllen. Sie wird die Lücke schließen und Wasser abweisen, bis Sie das Dach reparieren können.
  21. Reparieren Sie ein Loch in Ihrem Abstellgleis: Hat das stürmische Wetter Ihre Vinylverkleidung beschädigt? Ein abgebrochener Baumstamm, der vom Sturm umgeworfen wurde, Hagelkörner oder sogar ein verirrter Baseball können Ihre Verkleidung zerreißen. Flicken Sie Risse in der Vinylverkleidung mit Klebeband. Wählen Sie Klebeband in einer Farbe, die zu Ihrem Abstellgleis passt, und bringen Sie es an, wenn die Oberfläche trocken ist. Glätten Sie die Reparatur von Hand oder mit einem Nudelholz. Der Flicken sollte mindestens eine oder zwei Saisons halten.
  22. Klebeband für ein zerbrochenes Fenster: Bevor Sie zerbrochenes Fensterglas entfernen, überkreuzen Sie die zerbrochene Scheibe mit Klebeband, um sie zusammenzuhalten. So wird sichergestellt, dass eine Scherbe nicht herausfällt und Sie schneidet.
  23. Flicken Sie einen Bildschirm: Haben die Wanzen den Riss in Ihrem Fenster- oder Türsieb gefunden? Verhindern Sie ihr Eindringen, bis Sie eine dauerhafte Lösung gefunden haben, indem Sie das Loch mit Klebeband abdecken.
  24. Reparieren Sie einen Mülleimer: Mülltonnen aus Kunststoff, die von einem Sturm umgeweht wurden oder bei einem Eissturm gefroren sind, haben oft Risse oder Sprünge an den Seiten. Reparieren Sie den Riss mit Klebeband. Vergewissern Sie sich, dass der Mülleimer vollständig trocken ist, und kleben Sie den Riss sowohl außen als auch innen mit Klebeband ab.
  25. Machen Sie einen Gürtel: Führen Sie ein Stück DT durch Ihre Gürtelschlaufen und kleben Sie es vorne an sich selbst. Überlappen Sie es etwa 4 oder 5 Zentimeter und Sie werden immer noch in der Lage sein, den Gürtel auseinander zu ziehen, wenn die Natur ruft.
  26. Reparieren Sie Ihre Brille: Wenn Ihre Brille kaputt geht, während Sie in der Wildnis unterwegs sind, kleben Sie sie mit Klebeband zu. Sie sehen vielleicht ein bisschen streberhaft aus, aber zumindest können Sie dann sehen.
  27. Reparieren Sie Ihre Regenkleidung: Halten Sie die trockenen Sachen trocken und halten Sie das Wasser draußen, indem Sie Ihre zerrissene Regenkleidung mit ein paar Streifen Klebeband flicken.
  28. Reparieren Sie Ihre Kleidung: Reparieren Sie Risse und Brüche in Ihrer Kleidung, indem Sie ein Stück Klebeband mit der klebrigen Seite nach außen in den Riss schieben und beide Seiten des Risses vorsichtig zusammendrücken. Die Reparatur wird kaum zu erkennen sein.
  29. Fügen Sie eine zusätzliche Isolierung in Ihren Stiefeln hinzu: Machen Sie Ihre Winterstiefel ein wenig wärmer, indem Sie die Einlegesohlen mit Klebeband abkleben, mit der silbernen Seite nach oben. Das glänzende Klebeband reflektiert die Wärme Ihrer Füße zurück in Ihre Stiefel.
  30. Stiefel reparieren: Wenn Ihre Stiefel auseinandergefallen sind oder sich die Sohle gelöst hat, führen Sie eine schnelle Reparatur mit Klebeband durch, um Feuchtigkeit und kalte Luft von Ihren Socken fernzuhalten.
  31. Halten Sie Schnee aus Ihren Stiefeln heraus: Wenn der Schnee so tief ist, dass er über die Oberseiten Ihrer Stiefel reicht, können Sie das Klebeband um die Stiefel wickeln, um die Oberseiten an den Beinen festzuhalten, damit kein Schnee in die Stiefel eindringt.
  32. Halten Sie Ungeziefer und Parasiten von Ihren Stiefeln fern: Gleiches Konzept wie oben, Sommerversion. Sichern Sie die Oberseiten Ihrer Stiefel an den Beinen, um Zecken, Würmern und anderen Krabbeltieren den Zugang zu versperren.
  33. Säumen Sie Ihre Hosen: Keine Zeit, Ihre neue Jeans zu säumen? Täuschen Sie es mit einem Streifen Klebeband vor. Der neue Saum übersteht auch ein paar Wäschen.
  34. Handschellen basteln: Basteln Sie Handschellen für die Bösewichte, indem Sie ihre Hände an einem Baum zusammenbinden, damit sie nicht zu einer Gefahr für sich oder andere werden.
  35. Markieren Sie eine Spur: Verwenden Sie Klebeband, um einen Weg zu markieren, damit Sie den Rückweg leicht finden können.
  36. Signal für Rettung: Wenn Sie leuchtend farbiges oder reflektierendes Klebeband haben, können Sie es als Signal für die Rettung verwenden.
  37. Führen Sie Notreparaturen an Ihrem Bug Out Vehicle durch: Reparieren Sie undichte Schläuche, kaputte Rücklichter, Fenster, die nicht halten, und sogar Einschusslöcher mit Klebebandstreifen.
  38. Hängen Sie Begrenzungs- oder Sicherheitsleuchten auf: Hängen Sie Lichter mit einem Seil aus Klebeband um Ihr Lager.
  39. Basteln Sie eine Verkleidung: Basteln Sie aus Müllsäcken und Blättern eine Verkleidung und halten Sie alles mit Klebeband zusammen, damit Sie sich gut verstecken können.
  40. Reparieren Sie oberirdische Schwimmbecken: Haben Sie einen oberirdischen Pool als Teil Ihrer Wasserspeicherung, Fischzucht oder Aquaponik eingerichtet? Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie ein Leck haben. Trocknen Sie den Bereich einfach vollständig ab und kleben Sie dann DT sowohl auf der Innen- als auch auf der Außenseite des Risses oder Lochs auf. Dieser kleine Trick kann auch für Wasserbetten verwendet werden.
  41. Dachrinnen-Fallrohre reparieren: Umwickeln Sie die Verbindungsstellen mit Klebeband, um Fallrohre zu sichern, die nicht zusammenbleiben wollen.
  42. Entfernen Sie Splitter: Stellen Sie sicher, dass die Haut vollkommen trocken ist. Kleben Sie Klebeband auf die Stelle, an der der Splitter eingebettet ist, und ziehen Sie ihn schnell ab.
  43. Reparieren Sie ein kleines Boot: Wenn Sie ein kleines Fischerboot, Kajak oder Kanu haben, das ein Loch oder einen Riss bekommt, können Sie es reparieren, indem Sie den Bereich gründlich trocknen und auf beiden Seiten Klebeband anbringen. Die Reparatur hält vielleicht nicht ewig, aber Sie werden wahrscheinlich wieder in die Zivilisation zurückkehren können.
  44. Arbeitshandschuhe reparieren: Haben Sie einige schwere Arbeitshandschuhe, die an den Nähten auseinander gehen? Reparieren Sie sie, indem Sie Klebeband mit der klebrigen Seite nach innen über die Naht falten und zusammendrücken.
  45. Verbinden Sie gebrochene Rippen: Wenn Sie sich die Rippen gebrochen oder angeknackst haben, aber noch funktionieren müssen, können Sie mit Klebeband für Unterstützung sorgen. Ziehen Sie ein eng anliegendes Hemd oder Tank-Top an, um Ihre Haut zu schützen, und umwickeln Sie dann Ihren Brustkorb fest mit Klebeband
  46. Verdunkeln Sie Ihre Fenster: Verwenden Sie Klebeband in Verbindung mit schweren Müllsäcken, um die Fenster während eines Notfalls abzudecken. Nichts sagt so sehr „Raub mich aus“, wie das einzige Haus in der Nachbarschaft zu sein, in dem Licht brennt.
  47. Warzen entfernen: Decken Sie eine Pflanzenwarze 6 Tage lang mit einem Stück Klebeband ab. Ersetzen Sie das Klebeband, wenn sich der Kleber lockert oder nass wird. Nach 6 Tagen entfernen Sie das Klebeband und tränken die Stelle mit Wasser. Reiben Sie die Warze dann vorsichtig mit einem Schmirgelbrett ab. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Warze verschwunden ist (Quelle).
  48. Reparieren Sie undichte Rohre: Achten Sie darauf, den Bereich vollständig zu trocknen, und kleben Sie die undichten PVC-Rohre mit Klebeband ab.
  49. Versiegeln Sie Ihr Haus: Bringen Sie im Falle einer Pandemie oder eines biologischen, nuklearen oder chemischen Angriffs alle Familienmitglieder ins Haus und dichten Sie Fenster und Türen sicher mit Klebeband ab.
  50. Versiegeln Sie Munitionskisten: Schützen Sie Ihre Munition vor Feuchtigkeit, indem Sie die Schachteln mit Klebeband abdichten.

28 Oddball Verwendungen für RediTape Klebeband
Wir haben es alle schon getan. Wer hat nicht schon einmal eine Rolle Klebeband flach gequetscht, damit sie weniger Platz einnimmt? Oder, alternativ, wer hat nicht ein paar Meter Klebeband genommen und es um einen Bleistift gewickelt, damit es leicht in einem engen Raum gelagert werden konnte? Ich wette, es gibt ein Meer von Händen da draußen!

Nun, raten Sie mal? Sie müssen das nicht mehr tun! Jetzt gibt es RediTape Klebeband, das in Taschenformat, 5 Yard Packs kommt. Und nicht nur das, es ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Oh mein Gott, das ist großartiges Material und ich bin begeistert, es mit Ihnen zu teilen.

Klebeband ist Klebeband, richtig? Falsch.

Es gibt verschiedene Qualitäten, die die Skala von Euro-Laden-Versionen bis hin zu Hochleistungs-Industrieversionen abdecken. In meinen eigenen Tests, würde ich RediTapegenau in der Mitte einordnen. Es ist stärker und klebriger (klebriger?) als die Euro-Laden Sorte, aber nicht so dick wie das 3M-Zeug. Gleichzeitig scheint es weicher und biegsamer zu sein. Ergibt das einen Sinn?

Aber keine Sorge, denn wo glänzt ist in seinem Formfaktor. Dies bedeutet, dass es leicht in kleine, kompakte Räume passt, wie z. B.:

  • Rucksack oder Handtasche
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrzeug-Handschuhfach
  • Kofferraum
  • Tasche
  • Werkzeugkasten
  • Tackle Box

Es reißt leicht und sauber. Was ich damit meine, ist, dass es beim Zerreißen gerade durchgerissen wird, ohne dass man ein Messer oder eine Schere braucht. Zu den aktuellen Regenbogenfarben gehören fluoreszierendes Grün, fluoreszierendes Orange, Schwarz, Silber, Gelb und Pink, das ich in „Girly Girl Pink“ umbenannt habe, weil ich es so liebe.

Andererseits sind die RediTape-Leute offen für Feedback in Bezug auf neue Farben und Muster. Lila Cammo jemand?

Abgesehen davon, was kann ich sagen? Es ist ja schließlich Klebeband.

Reparaturen aller Art

  1. Auto-Polsterung reparieren

Ich habe Klebeband, um ein ungünstig gelegenes Loch im Stoff meines Autositzes zu flicken.

  1. Stiefel zusammenhalten

Die seltsamste Verwendung, die ich mir vorstellen kann, wäre, meine Stiefel zusammen zu kleben. In harten Zeiten können Sie feststellen, dass Sie Schuhe aus schnell tragen und brauchen etwas, um Sie durch so Klebeband könnte wie ein Segen zu bekommen.

  1. DIY Schweißerhandschuh

Ich habe einen Schweißerhandschuh, den ich für den gesamten Bau unseres Schiffscontainerhauses verwendet habe (55+ lbs Draht durch mein Schweißgerät…), der fast eine ganze Rolle hat, da ich immer wieder Löcher hineinbrannte, aber ich konnte nicht sehen, einen weiteren Satz Handschuhe zu kaufen, wenn ich nur die linke Hand benutzte.

  1. Rissige Badewanne reparieren

Ich habe Klebeband als temporäre Reparatur für einen Riss im Boden meiner Badewanne verwendet, während ich mich entschied, was ich für eine dauerhafte Reparatur tun sollte. Ich habe normales Klebeband verwendet, so dass ich es alle ein bis zwei Wochen austauschen musste.

  1. Kaputte Fenster reparieren

Wir haben Klebeband verwendet, um zwei zerbrochene Fenster in unserer Küche zu reparieren

  1. Verlängern Sie die Lebensdauer von Laufschuhen

Ich hatte einmal eine Panne an einem meiner Laufschuhe, bei der sich die ganze Seitennaht löste. Einige Streifen Klebeband und ich war wieder auf der Straße, funktionierte gut für eine Weile und bei Bedarf einfach ersetzt alte Band mit neuen. Ich habe mit diesem Paar eine Menge zusätzlicher Meilen zurückgelegt.

  1. Saum Kleidung

Ich repariere provisorisch die Säume meiner Hosen. Unweigerlich stecke ich mit der Ferse im Hosensaum fest, kurz bevor ich zur Arbeit oder zu einem Vorstellungsgespräch gehe, und kann mich nicht aufs Klo setzen, um sie zu reparieren. Ein bisschen Klebeband und ich kann warten, bis ich nach Hause komme, um eine richtige Reparatur zu machen.

  1. Kaputtes Rücklicht wieder anschliessen

Schließen Sie die Rücklichtabdeckung provisorisch am Auto an, nachdem Sie rückwärts in den Briefkasten gefahren sind. Manchmal kann es eine Weile dauern, bis Sie das Richtige für Ihr Auto bekommen können.

  1. Gebrochene Kappe austauschen

Ich habe Klebeband verwendet, um einen Ersatzdeckel für eine Flasche mit Kontaktlinsenflüssigkeit herzustellen. Wie viele von uns haben schon einmal einen Deckel von einer Flasche fallen gelassen/verloren, die noch halb voll oder mehr ist?

  1. Riemen an Handtasche reparieren

Die Gummibeschichtung am Riemen meiner Ameribag-Schultertasche ist gerissen und mit Klebeband repariert, so dass meine Hand nicht mehr schmerzt, wenn ich sie aufhebe.

  1. Hinterachse am Fahrzeug reparieren

Reparieren einer gebrochenen Hinterachse an einem Auto mit Stücken von Rattanmöbeln und einer Rolle Klebeband.

  1. MacGyver ein Generator Riemen

Vor langer Zeit hatte ich einen VW-Käfer, der den Generatorriemen verlor. Ich machte einen aus Klebeband, der die 4 Meilen zur Tankstelle überstand, ohne sich zu überhitzen, es sah aus, als wäre er weitergegangen. Ich habe seitdem gelernt, dass eine Strumpfhose wird auch funktionieren.

  1. Reparieren Sie ein Loch in der Seite eines Bootes (während im Wasser!)

Ich war mit einem kleinen Segelboot auf dem Weg nach Catalina, als wir nachts etwas im Wasser trafen und ein Loch in die Seite stachen. Ich ging mit etwas Schleifpapier und Klebeband (3M) ins Wasser, schleifte den Schleim ab und klebte mehrere Lagen Klebeband auf, wobei ich meine Fingernägel benutzte, um eine gute Haftung zu erzielen und das Wasser herauszudrücken. Dann trockneten wir die Innenseite ab und brachten eine heiße Mischung aus Epoxidharz und Glasfaserflicken an, zurück auf unserem Weg in weniger als einer Stunde.

  1. Mode ein Fahrrad Sitz

Vielleicht nicht seltsam, aber der Fahrradsitz meines Enkels besteht nur aus Klebeband. Das Kunstleder/Vinyl hält nicht ewig. Wenn Sie also ein Kind haben, das viel fährt, ist Klebeband eine schnelle Lösung, bis es entweder aus dem Fahrrad herausgewachsen ist oder Sie den Sitz ersetzen lassen können.

  1. Erstellen Sie eine behelfsmäßige Fensterglasreparatur

Ein Windsturm schickte einen fliegenden Ast, der eine Glasscheibe in der Tür des Hühnerstalls zerbrach. Der einzige Ort, an dem man Ersatzglas bekommen konnte, war meilenweit entfernt, also benutzte ich Klebeband, um das zerbrochene Stück zu halten und den offenen Bereich abzudecken, bis ich Zeit hatte, Ersatzglas zu besorgen.

  1. Kaputte Scharniere ersetzen

Ich habe es auch verwendet, um gebrochene Scharniere an kleinen Dingen wie dem Pillendöschen in meiner Handtasche oder einer kleinen Aufbewahrungsbox zu ersetzen.

Erste Hilfe

  1. Warzen entfernen

Ich liebe es, damit Plantarwarzen von meinen Fußsohlen zu entfernen!

Ich habe einmal eine Warze auf meinem Finger entfernt, indem ich ein Stück über Nacht für sieben Nächte auf meinem Finger getragen habe!!!

  1. Ersatz-Pflaster

Ich habe ein Stück Klebeband um einen geschnittenen Finger gewickelt, der mit Baumwollgaze umwickelt war, bis ich ein Pflaster bekommen konnte.

  1. Schildkröte Erste Hilfe

Vor einigen Jahren reparierte ich den rissigen Panzer einer Schnappschildkröte, die beim Überqueren einer sandigen Stelle auf einer Nebenstraße überfahren worden war. Nachdem sie 2 Tage lang in einer Kiste gehalten wurde, wurde sie freigelassen. Im folgenden Jahr wurde sie gesichtet und hatte immer noch Fragmente des Klebebands auf ihrem Panzer!

  1. Fußgelenkstütze

Ich habe einmal Klebeband verwendet, um eine Knöchelschiene für einen Freund zu machen, der sich den Knöchel verstaucht hatte, während wir zelten waren. Hat super funktioniert.

Andere kreative Verwendungen

  1. Erstellen Sie Isolierung mit Müllsäcken

Ich habe es benutzt, um Plastikmüllsäcke an unsere kleine Gewächshaustür zu kleben, um die Wärme drinnen zu halten, wenn ein schneller Temperaturabfall uns unvorbereitet traf.

  1. Vorhänge aufhängen

Ich habe es benutzt, um meine Sonnenvorhänge hochzuhalten, um die Hitze aus meinem Schlafzimmer zu halten

  1. Unkraut Proof Garten Container

Als wir einige 4″x4″-Gartencontainer bauten, wollten wir Unkrautgewebe anbringen, bevor wir sie mit Erde füllten. Wir wollten, dass das Gewebe an den Seiten des Behälters hochkommt und dort verbleibt, um zu verhindern, dass Gras/Unkraut zwischen dem Gewebe und den Seiten der Behälter hochkommt. Wir befestigten das Unkrautvlies mit Klebeband an den Seiten der Gartencontainer, bevor wir sie mit Erde füllten. Hat gut funktioniert!

  1. Wasserfesten Verband anlegen

Inzwischen wissen Sie, dass ich mir kürzlich mit einem Teppichmesser einen tiefen Schnitt in den Finger gemacht habe. Nachdem die anfängliche Blutung abgeklungen war, bastelte ich mir einen hübschen, mädchenhaften, rosa Verband. Glauben Sie mir, er hat bei einem Gemeindefest eine Menge Aufmerksamkeit erregt. „Oh, wie süß, aber WAS ist passiert?“

  1. MacGyver (repariert) einen kaputten Lampenschalter

Ich habe sehr wenig Beleuchtung in meinem Haus im Südwesten und keine im Schlafzimmer. Stattdessen habe ich mich mit meiner SunBell Solarlampe beholfen. Das Problem ist, dass ich Shelly (auch bekannt als der Survival-Ehemann) sie benutzen ließ und der Knopf oben am Ein-Aus-Schalter durcheinander kam. Aber keine Sorge. Er hat aus einer Büroklammer und RediTape ein farblich passendes Dingsbums gebastelt. Es funktioniert großartig und ich kann jetzt wieder meine Lampe an- und ausschalten!

  1. Reparieren Sie ein kaputtes Laptop-Gehäuse

Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber die Plastikseite meines Laptop-Gehäuses hat einen Riss und ist abgefallen. RediTape ist die Rettung. Weit weniger teuer als das, was viele Computerläden mir berechnet hätten.

  1. Buchbindung

Kochbücher in gedruckter Form sind kostbar. Ich habe zufällig ein handgeschriebenes Buch mit meinen eigenen Rezepten, das entstand, als ich in den 70er Jahren eine alleinstehende Frau war. Das Buch fällt auseinander, also habe ich es mit etwas fluoreszierendem grünen RediTape gebunden.

  1. Wasserfestes Etikett für Preps

Ich habe eine Reihe von großen Rubbermaid-Wannen gekauft, um Vorräte in meiner Garage zu lagern. Ich habe meine Vorräte in Behältern nach Typ sortiert, etwas, das ich beim Besuch meiner Freundin Linda bei Food Storage Moms gelernt habe. Eine Wanne ist zum Beispiel für alles, was mit Wasser zu tun hat, eine andere für Solarartikel und eine weitere für handbetriebene Mühlen und Küchengeräte. Jede Wanne hat jetzt ein helles, farbenfrohes Etikett, das mir zeigt, was sich darin befindet.

Auf die gleiche Art und Weise habe ich begonnen, meine Lebensmitteleimer mit RediTape zu beschriften. Ich weiß, dass durch die Verwendung von Klebeband das Etikett an Ort und Stelle bleibt und nicht abfällt. Und nein, die Lebensmitteleimer stehen nicht in der heißen, heißen, heißen Garage!

Fazit


In den letzten 70 Jahren wurde Klebeband als eine Art Wunderwaffe angesehen. Für Heimwerker und Do-it-yourself-Typen ist Klebeband unentbehrlich geworden und wurde für Dinge verwendet, die sich die ursprünglichen Entwickler des Materials sicher nicht vorstellen konnten. Können Sie sich MacGyver ohne Klebeband auch nur ansatzweise vorstellen? Ich kann es nicht.

Ich persönlich habe Klebeband und sein Schwesterprodukt, das Gorilla-Tape, überall im Haus, in meinem Auto und in meinen verschiedenen Notfallsets versteckt. Ich benutze sie ständig für alle möglichen Dinge.

https://waldbereit.de/klebeband-fur-survival-zu-nutzen-ideen/

Kategorien
Camping Feuer Survival Synd

4 Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz

Eine der Grundlagen des Überlebens ist die Fähigkeit, Holz zu schneiden und zu hacken. Es ist das Holz, das die Feuer anheizt, die uns warm halten, unser Wasser kochen und unser Essen zubereiten.

Es scheint einfach genug zu sein, richtig? Schnappen Sie sich das Werkzeug Ihrer Wahl, gehen Sie nach draußen und hacken Sie los. Ach, wenn es doch nur so einfach wäre. Wie oft sind Sie schon in die Garage oder nach draußen in den Schuppen gegangen, nur um dann ratlos zu sein, wenn es darum geht, das beste Werkzeug zum Schneiden oder Hacken von Holz auszuwählen? Das haben wir auch schon gemacht.

Diese Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz bieten eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten.

4 Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz für das Überleben

Eine Einführung in Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz

Wenn es um Backwoods-Kits geht, hat jeder seine eigene Meinung zur Ausrüstung. Was man mitnimmt, was man zurücklässt und worauf man bei Werkzeugen achten sollte, ist sehr persönlich. Es hängt zweifellos auch von der Gegend ab, in der man unterwegs ist, und von der Jahreszeit. Manche Leute nehmen Unterstände mit, andere bauen sie selbst. Manche Leute entscheiden sich für moderne, andere für eher traditionelle Ausrüstung. Wieder andere streben nach superleichtem Gewicht, während andere so viel Ausrüstung wie möglich mitnehmen. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, einen Bausatz zu bauen oder in den Wald zu gehen. Es gibt jedoch ein Werkzeug, das fast jeder immer mitnimmt: ein Messer.

Stahlmesser sind fast einstimmig in jedem Backwoods-Kit enthalten, weil sie so absolut nützlich sind. Die Liste der Aufgaben, die man mit einem guten Stahlmesser erledigen kann, ist fast grenzenlos, aber sie umfasst das Formen von Holz, das Sammeln von Feuermaterial, das Säubern von Tieren, das Kochen und das Herstellen anderer Werkzeuge. Die Realität ist, dass Stahlmesser das Leben einfacher und besser machen. Es war einer der ersten Handelsartikel, den die amerikanischen Ureinwohner suchten, als sie mit den Europäern in Kontakt kamen. Tatsächlich traf ein Bergmann, Osborne Russell, auf eine Gruppe von Ureinwohnern, die in der Steinzeit lebten und bis auf ein einziges Stahlmesser fast völlig abgenutzt waren. Die Geschichte unterstützt die moderne Ideologie, dass ein gutes Messer Ihr Hinterwäldlerleben besser macht.

Die Wahrheit ist jedoch, dass es eine Vielzahl von Werkzeugen zum Schneiden und Hacken von Holz gibt, die extrem praktisch sind, wenn man sie dabei hat. Es gibt viele Werkzeuge für den Zweck des Holzschneidens, aber einige der gebräuchlichsten sind ein Messer, ein Beil, eine Axt und eine Säge. Jedes dieser Werkzeuge dient einem bestimmten Zweck, und wenn Sie eines davon zu Ihrem Survival-Kit hinzufügen, könnte es Ihren speziellen Bedürfnissen entsprechen. Indem Sie die Anwendungen und Stärken der einzelnen Werkzeuge verstehen, können Sie am besten entscheiden, was Sie brauchen.

Spezifische Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz

Messer

Wie in der Einleitung besprochen, ist ein gutes Messer ein großartiges Werkzeug, das man dabei haben sollte. Es ist eines der Werkzeuge zum Schneiden und Hacken von Holz, das jeder mitnimmt. Sie werden wahrscheinlich eines in Ihr Survival-Kit aufnehmen wollen. Nicht alle Messer sind jedoch gleich und es ist wichtig zu verstehen, was Sie von einem Messer verlangen werden. Kleine Messer, wie z. B. ein einfaches Mora-Messer, können aus einer Reihe von Gründen praktisch sein. Erstens ist ein kleines Messer mit einer einzigen Schneide sehr praktisch, um es für all die kleinen Aufgaben im Camp dabei zu haben, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden. Für einfache Schnitz- und Schneidarbeiten ist ein einfaches Mora-Messer kaum zu schlagen. Zweitens sind sie so leicht und klein, dass sie auch auf langen Reisen leicht zu transportieren sind.

Auf der anderen Seite ist manchmal ein großes Messer das, was Sie wollen. Ein großes Messer, das in letzter Zeit einen großen Bekanntheitsgrad erlangt hat, ist ein Condor-Messer, das von der TV-Persönlichkeit Matt Graham entworfen wurde. Dieses Messer ist robust und hatte eine Klinge über acht Zoll lang, die gebaut ist, um ernsthaften Missbrauch zu widerstehen. Wenn Sie versuchen, leicht zu bleiben und wollen nur ein Werkzeug, um alle Ihre Holzarbeiten zu tun, ein großes stout Messer wie dieses könnte das Ticket sein.

Im Laufe der Jahre habe ich zwei Ratschläge erhalten, wenn ich ein Messer kaufe, von denen ich glaube, dass sie zutreffend sind.

Erstens: Wenn Sie ein Messer kaufen, kaufen Sie im Allgemeinen den Stahl, aus dem das Messer hergestellt ist. Das bedeutet, dass ein teureres Messer im Allgemeinen einen besseren Stahl in der Konstruktion verwendet hat, der länger hält und eine schärfere Kante behält.

Zwei, Full-Tang-Messer sind Ihre beste Wette für robuste langfristige Nutzung. In einer Situation, in der Sie für Ihr Messer wirklich Chip in und tun einige Arbeit, ein Klappmesser hat die eingebaute Schwäche eines Drehpunktes. Sicherlich sind sie praktisch, aber ihre inhärente Schwachstelle kann Probleme bereiten. Ich habe einmal eine Jagdgeschichte über einen Jäger aus Alaska gelesen, der einen Elch mit einem Klappmesser ausgenommen hat. In einiger Entfernung, mit der Hand im Elch, schloss sich die Klinge und hackte dem Kerl die Finger ab. Zufall oder nicht, gehen Sie auf Nummer sicher und besorgen Sie sich ein solides Messer mit vollem Erl.

Ein weiteres Messer, das übersehen wird, ist das Krummmesser. Diese Messer sind für spezielle Arbeiten wie das Schnitzen und Formen von Holz konzipiert. Es gibt viele verschiedene Designs da draußen, und die spezifische Biegung, die Sie wollen, wird wahrscheinlich davon abhängen, was Sie erreichen möchten. Meistens sind diese Messer eher kleiner und würden nicht viel Gewicht zu einem Bausatz hinzufügen. Auf der anderen Seite, jedes Mal, wenn Sie etwas zu Ihrem Kit hinzufügen, wird es schwerer. Wenn Sie viel unterwegs sind, sollten Sie zweimal darüber nachdenken, mehr als ein Messer mitzunehmen.

Beil

Ein Beil ist ein weiteres Werkzeug zum Schneiden und Hacken von Holz, das Sie vielleicht mitnehmen sollten. Beile sind im Grunde kleine Äxte, die mit einer Hand benutzt werden können. Dies sind gute Werkzeuge, die viele Holzfäller und Überlebenskünstler seit Generationen in der einen oder anderen Form mit sich herumtragen.

Beile haben gegenüber einem Messer den großen Vorteil, dass sie für den harten Einsatz im Feld konzipiert sind. Das Hacken von kleinen Bäumen, das Spalten von Holz und der grobe allgemeine Gebrauch sind die Aufgaben, für die ein Beil ausgelegt ist. Für jemanden, der sich in ein stark bewaldetes Gebiet begibt und einige schwere Hacken und Holzarbeiten vorhersieht, könnte ein Beil eine gute Option sein.

Ein weiterer Vorteil eines Beils ist das Gewicht des Werkzeugs. Obwohl ein gutes Beil ist sicherlich schwerer als ein Messer, sie sind immer noch leicht genug, um zu einem Rucksack geschnallt werden und für beträchtliche Entfernungen durchgeführt.

Männer wie die östlichen Langjäger und die Bergmänner des Westens trugen oft ein ähnliches Werkzeug, einen Tomahawk. Habichte sind leichter und für schwere Arbeiten nicht so gut geeignet. Sie können jedoch geworfen werden und haben in der Regel längere Griffe, die dem leichten Kopf beim Gebrauch etwas Drehmoment verleihen. Ich persönlich trage auf meinen Reisen einen Tomahawk, da das geringere Gewicht für mich ideal ist und ich nicht viel Zeit mit dem Spalten von Holz verbringe.

Wenn Sie ständig das Lager wechseln, trekken oder einfach nur ein einfaches Werkzeug wollen, das Sie bei sich tragen können und das für den harten Einsatz geeignet ist, ist ein Beil oder Tomahawk eine gute Wahl.

Das richtige Werkzeug für Ihre Situation zu haben, ist entscheidend und, was noch wichtiger ist, individuell.

Axt

Ein weiteres Werkzeug, das jemandem in einer Überlebenssituation wirklich nützen kann, ist eine gute Axt. Eine Axt sieht ähnlich aus wie ein Beil, nur viel größer in der Größe. Diese Werkzeuge sind gut geeignet für alle, die vorhersagen, dass sie eine übermäßige Menge an Holzarbeiten machen werden. Äxte wurden von den Pionieren zum Fällen von Bäumen verwendet, um Blockhütten zu bauen, befestigte Mauern zu errichten, Brennholz zu spalten und alles andere, was die Verwendung von reifen Bäumen erforderte.

Wenn es Ihr Ziel ist, ähnliche Strukturen im Wald zu bauen oder einen großen Holzvorrat anzulegen, sollte eine Axt wahrscheinlich ihren Weg in Ihre Ausrüstung finden.

Fast alle Äxte verwenden einen schweren Axtkopf, der auf einem langen Axtstiel sitzt. Das Ergebnis davon ist zweierlei. Erstens erhalten Sie einen schweren Axtkopf, der etwas missbraucht werden kann und der Aufgabe gewachsen ist. Zweitens können Sie beim Schwingen des Kopfes eine gute Menge an Geschwindigkeit und Drehmoment erzeugen. Diese verlockende Kombination machte die Axt zu einem Werkzeug, das viele Holzfäller in der Vergangenheit bei schweren Arbeiten mit sich führten.

Allerdings sind nicht alle Äxte gleich. Bevor Sie sich für eine Axt entscheiden, sollten Sie überlegen, für welche Aufgabe Sie sie einsetzen wollen.

Einige Äxte sind für das Spalten von bereits geschnittenem Holz konzipiert. Diese haben typischerweise einen Flair im Kopf, der wie ein Keil wirkt, wenn er in das Holz getrieben wird. Andere Typen sind speziell für das Hacken von Bäumen gemacht. Diese Äxte neigen dazu, ein kleineres Profil zu haben, das es einfacher macht, die Axt während der Arbeit zu entfernen.

Es gibt Doppelbartäxte und Breitäxte. Jede dient einem bestimmten Zweck. Für welche Aufgabe Sie Ihre Axt auch immer verwenden wollen, die Chancen stehen gut, dass es eine spezielle Axt für diese Aufgabe gibt. Sie können auch ein paar Designs finden, die versuchen, eine Mischung von Vorteilen zu bieten. Diese könnte man als Buben aller Gewerke, Könige von keinem bezeichnen. Sie könnten ideal für jemanden sein, der nicht die ganze Zeit eine Vielzahl von schweren Äxten mitschleppen kann.

Der größte Nachteil einer Axt ist ihr Gewicht. Obwohl der schwere Kopf und der lange Stiel die Verwendung des Werkzeugs ideal machen, ist dies keine Kombination, die sich gut für längere Reisen eignet. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie es sich leisten können, an einem Ort zu bleiben, könnten Sie eine Axt in Betracht ziehen. Wenn Sie vorhaben, sich häufig zu bewegen oder zu reisen, könnten Sie es zu umständlich finden, um es mitzuschleppen. Wenn Ihnen jedoch die Fähigkeit wichtig ist, größeres Holz zu hacken, könnte es sich lohnen, es mitzunehmen. Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Ihrer persönlichen Situation ab.

Säge

Das letzte Werkzeug zum Schneiden und Hacken von Holz in einer Überlebenssituation, das Sie vielleicht in Betracht ziehen möchten, ist das am besten geeignete Werkzeug zum Schneiden von Holz; eine Säge. Sägen gibt es in allen Formen, Größen und Ausführungen, und es könnte sich lohnen, sie in Ihre Tasche zu werfen. Heute haben wir den Luxus von faltbaren Sägen, die tatsächlich robust genug für den harten Einsatz sind. Diese Sägen lassen sich leicht verstauen und haben dennoch genug Kraft, um auch größere Stämme zu durchtrennen. Sie sind bei den Leuten im ganzen Land wegen ihrer Verfügbarkeit, ihrer Kompaktheit und ihres Komforts sehr beliebt. Die Chancen sind Sie haben wahrscheinlich einer Ihrer Lieblings-YouTuber mit einem dieser Klappsägen gesehen.

Eine weitere Sägeoption da draußen ist die Takedown-Bucksäge. Takedown-Buckle-Sägen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, aber das Prinzip ist das gleiche. Ein Takedown-Rahmen wird mit genügend Spannung und Unterstützung zusammengesetzt, um ein Sägeblatt zu spreizen und fest zu halten. Ich persönlich bevorzuge dieses Werkzeug aus mehreren Gründen. Erstens, wenn es kaputt geht, können Sie mit ein paar einfachen Werkzeugen oder Materialien, die Sie herumliegen haben, ein neues anfertigen oder Ihr vorhandenes reparieren. Zweitens sind die Sägeblätter billig, superleicht und leicht zu verstauen, solange man etwas hat, wo man sie unterbringen kann. Drittens ist das Design der Klappsäge bequem in der Handhabung. Ich sage nicht, dass die Klappsäge nicht ist, aber ich bevorzuge einfach die Bügelsäge.

Wenn Sie Ihre Umgebung betrachten und denken, dass eine Säge praktisch wäre und Ihnen helfen würde, Aufgaben zu erledigen, die Sie durchführen möchten, sind diese beiden Arten von Sägen wahrscheinlich Ihre besten Optionen. Persönlich nehme ich nicht oft eine Säge mit auf meine Ausflüge. Die meisten meiner Lager sind leicht, tragbar und einfach zu bewegen. Wenn ich aber mal für längere Zeit an einem Ort kampiere, dann gehört die Säge zu meiner Ausrüstung. Auch hier gilt: Die Werkzeuge, die Sie mitbringen, sollten Ihre spezielle Situation widerspiegeln.

Das richtige Gleichgewicht bei der Auswahl Ihrer Werkzeuge finden

Das richtige Werkzeug zum Schneiden und Hacken von Holz in einer Überlebenssituation zu haben, ist unerlässlich. Aus offensichtlichen Gründen wird Holz in vielen Gebieten wahrscheinlich die wichtigste Quelle für Baumaterialien sein. Mit dem richtigen Werkzeug für den Job können Sie die Arbeit schneller und effizienter erledigen und haben so mehr Zeit für andere Aufgaben, um die Sie sich kümmern müssen.

Messer, Beile, Äxte und Sägen sind alles mögliche Schneid- und Hackwerkzeuge, die ihren Weg in Ihren Rucksack finden könnten. Manche Leute kommen mit einem einfachen Messer als einzigem Schneidewerkzeug gut zurecht. Andere finden vielleicht die Vorteile von zusätzlichen Werkzeugen, um das Gewicht auszugleichen. Es liegt an Ihnen, die richtige Balance zu finden.

Fazit

Ich gebe gerne zu, dass ich bei der persönlichen Auswahl von Holzschneidewerkzeugen eine Menge ausprobiert habe. Ich wünschte nur, ich hätte diesen Artikel gelesen, bevor ich meine Auswahl getroffen habe, denn jetzt fühle ich mich so viel schlauer!

Davon abgesehen, habe ich eine beträchtliche Sammlung von Moraknivs, sowohl in meinen Rucksäcken als auch in der Küche. Sie werden auf die eine oder andere Weise täglich benutzt. Ich habe auch eine anständige Axt, ein Beil und zwei verschiedene Macheten. Was kommt als nächstes? Nach draußen zu gehen und sie tatsächlich zu benutzen, damit ich weiß, was zu tun ist, wenn mein Leben für das Überleben davon abhängt.

https://waldbereit.de/werkzeuge-zum-schneiden-und-hacken-von-holz-fur-survival/

Kategorien
Survival Synd

Wie man Rasierklingen in 3 einfachen Schritten schärft

Der Preis für hochwertige Rasierklingen scheint immer weiter zu steigen.

Heutzutage sind elektrische Rasierapparate und Patronensysteme zu teuer, und obwohl Einwegrasierer eine schnelle und erschwingliche Option sind, haben sie auch negative Auswirkungen auf unsere Umwelt.

Wäre es nicht schön, wenn die Klingen, mit denen Sie sich rasiert haben, etwas langlebiger wären?

Becuase Rasierklingen werden aus so feinen Stahlstücken hergestellt, dass sie sich schneller abnutzen als andere scharfe Haushaltsgeräte, wie z.B. Küchenmesser. Das ganze Rasieren über krauses Haar und zähe Haut erzeugt kleine Risse in den feinen Rändern des Rasiermessers.

Aber wenn diese Klinge nach einer Rasur stumpf wird, muss man sie nicht sofort entsorgen. Warum nicht eine nachhaltige und wirtschaftliche Entscheidung treffen, um Ihren gebrauchten Rasierer wieder scharf zu machen? Das Verfahren ist schnell, einfach und funktioniert mit Einwegrasierern und Rasierkassetten!

Bevor wir Ihnen großartige Tipps geben, wie Sie die Schärfe Ihres gebrauchten Rasiermessers erhöhen können, lassen Sie uns zunächst den beliebtesten Schärfungsprozess durchgehen.

Wie funktioniert das Schärfen von Rasierklingen?

Das Schärfen von Rasierklingen ist keine neue Technik. Früher verließ man sich auf ein Stück Leder, um Rasiermesser zu verfeinern und zu polieren, indem man eine gängige Friseurtechnik namens „Schärfen“ verwendete.

Um diese winzigen Risse und Biegungen im Metall zu korrigieren, verwendet man Schabmaterial, um ausgefranste Grate zu entfernen und den verformten Stahl wieder an Ort und Stelle auszurichten. Bei diesem Verfahren werden auch alle scharfen Spitzen entfernt, die sich in der Haut verfangen haben könnten.

Obwohl wir zu Hause nur selten ein Rasiermesser benutzen, ist das Abschneiden nicht veraltet. Tatsächlich braucht man nicht einmal einen Lederriemen im Barbershop-Stil. Sie können einige im Haushalt übliche Materialien verwenden, um Ihre Einwegrasierer abzuschneiden und zu revitalisieren.

Wie man Rasierklingen schärft: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie werden wissen, dass es an der Zeit ist, Ihre Rasierklingen zu schärfen, wenn Sie merken, dass Sie keine glatte Rasur erhalten. Sie werden feststellen, dass Ihr Haar fleckig bleibt. Ihre Haut kann sogar nach der Rasur brennen. Schlimmer noch, Sie werden ein leichtes Ziehen oder Zwicken spüren, wenn sich die stumpfe Klinge in Ihrem Haar verfängt.

Wenn diese Zeit gekommen ist, können Sie die Schabemethode verwenden, um die Schärfe wieder auf Ihre Klinge zu bringen. Diese Methode sollte sowohl bei Einwegrasierern als auch bei Rasierklingen in Patronenform funktionieren. Hier ist eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie zu Hause anwenden können.

Schritt 1: Das richtige Abtragsmaterial finden

Wenn Sie endlich den Punkt erreicht haben, an dem Ihre Rasierklingen geschärft werden müssen, schnappen Sie sich ein altes Paar Denim-Jeans oder eine Leinwandtasche. Während ein traditioneller Streichriemen aus Leder besteht, erfüllt auch Denim den Zweck. Da das Material durch den Schärfprozess ausfransen könnte, verwenden Sie auf jeden Fall eine alte Jeans.

Legen Sie das Gewebe flach auf eine harte, trockene Oberfläche. Entfernen Sie alle Gegenstände von der Oberfläche, da Sie Ihren Arm in schnellen Bewegungen vorwärts bewegen werden.

Schritt 2: Waschen und trocknen Sie Ihren Sicherheitsrasierer

Reinigen Sie die Klinge in einem Behälter mit warmem Wasser und Seife, bevor Sie mit dem Schärfprozess beginnen. Diese Behandlung trägt dazu bei, alle Haarfollikel und den Schleim aus dem Rasierer zu entfernen. Es kann entweder Spülseife oder eine andere Klingenreinigungslösung verwendet werden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie den Rasierer 15 bis 30 Minuten lang in warmem Wasser einweichen und dabei den Rasierer vorsichtig umherwirbeln, um Haare und Schmutz zu entfernen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Rasiermesser trocken ist, bevor Sie mit dem Streichen beginnen. Schütteln Sie ihn über das Waschbecken, aber danach sollten Sie den Rasierer fönen oder mit einem Handtuch vollständig trocknen.

Schritt 3: Schneiden Sie Ihre Klingen

Sobald Sie vorbereitet sind, ist es an der Zeit, mit dem Streichen zu beginnen. Lassen Sie Ihr Rasiermesser mit der Maserung des Stoffes 15 bis 20 Mal in kurzen, schnellen Strichen gleiten. Anstatt eine ziehende Bewegung wie beim Rasieren zu verwenden, drücken Sie das Rasiermesser durch den Stoff.

Ihr Ziel ist es, gerade genug Druck auszuüben, um die fast mikroskopisch kleinen Unebenheiten im Stahl zu glätten, ohne die Form der Klinge als Ganzes zu verbiegen. Sie sollten nicht zu viel Druck ausüben, da dies das Rasiermesser bis zum Punkt ohne Wiederkehr beschädigen kann.

Schließlich sollten Sie die Hände wechseln und den Vorgang in der entgegengesetzten Richtung wiederholen. Diese Methode stellt sicher, dass Sie beide Seiten der Klinge gleichmäßig geschärft haben.

Alternativ können Sie auch die weiche Seite eines Lederriemens verwenden, um die Klinge abzuschlagen. In diesem Fall würden Sie den Ledergürtel aufhängen und die Klingen auf der weichen, wildledernen Seite des Gürtels auf und ab laufen lassen.

Wie oft kann ich schleifen?

Wenn Sie Ihre Rasierklingen schärfen, werden diese langlebiger. Es macht sie aber nicht unbesiegbar. Sie werden einen Punkt erreichen, an dem die Klinge immer noch stumpf ist.

Wie oft Sie Ihre Rasierklingen schärfen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie sich rasieren, wie rau und dick Ihr Haar ist und wie gut Sie die Klingen zwischen den Anwendungen sauber und trocken gehalten haben. Wenn Sie die Klinge geschärft haben, wissen Sie, wann es an der Zeit ist, sie wegzuwerfen, aber sie fühlt sich immer noch stumpf oder rau an.

Wenn Sie diese Grenze erreicht haben, ist es an der Zeit, Ihre Klingen zu recyceln und zu einem neuen Rasiermesser überzugehen. Sie können Klingen sicher recyceln, indem Sie eine Klingenbank herstellen.

Wartung ist der Schlüssel: Halten Sie Ihre Rasiermesser sauber und trocken

Während der Schärfprozess relativ schnell und einfach ist, geht es bei der Wartung darum, die Klinge scharf genug für eine Rasur zu halten. Es ist alles Teil des Prozesses, also lassen Sie uns direkt hineinschneiden.

Der beste Weg, die Haltbarkeit Ihrer Rasierklingen zu verlängern, ist, sie sauber und trocken zu halten – was im nassesten Raum des Hauses eine ziemliche Herausforderung sein kann.

Trocknen Sie Ihr Rasiermesser, indem Sie es schütteln und nach jedem Gebrauch mit einem Handtuch abtupfen. Wenn Sie dazu in der Lage sind, sollten Sie Ihren Rasierer an einem sicheren Ort in Ihrem Schlafzimmer aufbewahren, bis Sie ihn brauchen.

Wenn Sie Ihren Rasierapparat im Badezimmer aufbewahren müssen, bewahren Sie ihn in Mineralöl auf. Öl hält Feuchtigkeit fern und verhindert Rost. Rost verschlechtert nicht nur die Qualität der Stahlklinge, sondern kann auch kleinere Infektionen verursachen.

Sie möchten einen schmutzigen Rasierer nicht irgendwo im Haus aufbewahren, also reinigen Sie ihn unbedingt nach jeder Rasur. Rasiercreme und Haare können in der Rückseite Ihres Rasierers stecken bleiben, was die Rasur erschwert. Diese Rückstände halten auch Feuchtigkeit zurück, was die Wahrscheinlichkeit von schädlichem Rost erhöht.

Andere Schärfmethoden

Während das Schärfen von Rasiermessern am einfachsten und billigsten ist, gibt es andere Schärfgeräte für Rasierklingen für verschiedene Arten von Klingen.
Sie können zum Beispiel den RazorPit kaufen, einen Schärfer, der ein thermoplastisches Elastomer verwendet, um Klingen nach dem Gebrauch zu reinigen und wiederherzustellen. Dies erfordert eine kleine Investition Ihrerseits, aber das RazorPit-Team behauptet, dass das Gerät es Kunden ermöglicht, bis zu 150 Rasuren mit einem Rasierer zu erhalten, während die durchschnittliche Anzahl bei 60 Rasuren liegt.

Neben dem Kauf eines Geräts wie dem RazorPit ist eine weitere beliebte Methode der Schleifstein (auch als Honstein bekannt). Er wird traditionell zum Schärfen der Schneide von Stahlwerkzeugen und Rasiermessern verwendet. Diese Methode ist normalerweise nur mit einem Rasiermesser mit einer Klinge kompatibel, nicht mit Ihrem typischen Rasiermesser mit mehreren Klingen.

Wer will kein Geld rasieren?

Wenn Sie Ihre Rasierklingen schärfen, sparen Sie Geld und verlängern die Lebensdauer eines Einwegproduktes – eine sehr umweltfreundliche Sache. Das Schärfen von Rasierklingen ist ein schnelles und einfaches Verfahren. Wenn Sie es immer noch satt haben, viel Geld für Rasierklingen auszugeben, sehen Sie sich unsere preiswerten Patronenrasierer und Bambusrasierer an und sparen Sie noch mehr.

https://waldbereit.de/wie-man-rasierklingen-scharft/

Kategorien
Best Survival

Beste ätherische Öle zur Desinfektion und Reinigung

Ätherische Öle bieten mehr als nur einen angenehmen Geruch. Wahrscheinlich sind Sie es gewohnt, sie für entspannende Massagen zu verwenden, aber wussten Sie, dass sie auch als natürlicher Ersatz für chemische Reinigungs- und Desinfektionsmittel verwendet werden können? Ja, aufgrund ihrer starken chemischen Zusammensetzung eignen sie sich nicht nur zur Desinfektion von Schnitten und Wunden, sondern auch für uns in einem selbstgemachten Desinfektionsspray für Küchenböden, Waschbecken, Fliesen und ganze Badezimmer.

Ätherische Öle gelten als wesentlich sicherer in der Reinigung als chemische Reinigungsmittel, die in den meisten Kaufhäusern zu finden sind. Starke synthetische Chemikalien und Duftstoffe, die diesen Reinigungsprodukten zugesetzt werden, können besonders für Menschen mit Asthma und Allergien sehr reizbar sein. Hinzu kommt, dass nach Angaben des Giftkontrollzentrums 11,1% der Fälle von Giftbelastung durch Reinigungssubstanzen verursacht werden.

Ätherische Öle sind insgesamt eine natürliche und viel sicherere Alternative zu den herkömmlichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, die Sie regelmäßig verwenden. Ätherische Öle eignen sich aufgrund ihrer starken antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften hervorragend zur Desinfektion. Jedes ätherische Öl hat antiseptische Eigenschaften, aber einige hemmen Bakterien und Pilze besser als die anderen. In diesem Artikel finden Sie eine Liste von ätherischen Ölen, die sich besonders gut dazu eignen, Häuser blitzsauber zu machen.

8 Beste ätherische Öle zur Desinfektion und Reinigung

Chemische Zusammensetzung der ätherischen Öle

Die chemische Zusammensetzung bestimmt den antiseptischen Wert von ätherischen Ölen. Diejenigen, die einen hohen Gehalt an Phenol (Phenolsäure) aufweisen, sind für ihre starken antimikrobiellen und antioxidativen Eigenschaften bekannt. Zu den häufigsten Phenolen in ätherischen Ölen gehören Thymol und Carvacrol; beide kommen in ätherischen Ölen aus Oregano und Thymian vor, während Eugenol in ätherischem Nelkenöl enthalten ist. 90% des ätherischen Oregano-Öls besteht aus den genannten Verbindungen.

Eine weitere wichtige funktionelle Gruppe, die in verschiedenen ätherischen Ölen gefunden wird, ist die Alkoholgruppe (Hydroxylgruppe). Natürliche Alkohole töten Bakterien ab, indem sie deren Membran aufbrechen. Die am häufigsten in ätherischen Ölen vorkommenden Alkohole sind Linalool, Menthol, Geraniol und Santalol. Ätherisches Sandelholzöl enthält zum Beispiel 90% Santalol.

Vergleichstabelle für ätherische Öle

Meist rezensierte

Teebaumöl

Reinigt die Haut und reinigt die Luft

Starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften

Das allgemeine Wissen der Menschen, die vor uns gelebt haben, hat sich als wahr erwiesen. Die moderne Wissenschaft entdeckt immer wieder neue Heilwerte ätherischer Öle. So wurde beispielsweise 1996 in einer Studie die antibakterielle und antimykotische Wirkung von zehn verschiedenen ätherischen Ölen an 22 Bakterienstämmen und 12 Pilzen untersucht. Alle zehn ätherischen Öle zeigten hervorragende Ergebnisse bei der Hemmung von Mikroben, einige waren besser als die anderen. Die folgende Liste wird Ihnen einige dieser Öle vorstellen.

Ätherisches Zimtöl hat ein schönes süßes und würziges Aroma, das zur Desodorierung und Luftreinigung zu Hause verwendet werden kann. Natürliche Zimtessenz ist eine bessere Alternative zu den Duftkerzen, die schon seit geraumer Zeit ein Thema sind.

Ätherisches Zimtöl ist nicht nur für seinen angenehmen Duft, sondern auch für seine starken antibakteriellen Mechanismen bekannt. Die Zunahme arzneimittelresistenter Bakterien hat die Medizin gezwungen, die antibakterielle Wirkung des ätherischen Zimtöles zu erforschen und zu nutzen.

Laut der kürzlich in der Zeitschrift Microbial Pathogenesis veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2018 hemmen das ätherische Zimtöl und seine beiden Bestandteile Zimtaldehyd und Zimtsäure erfolgreich Bakterien, indem sie deren Zellmembran schädigen.

Sobald die Membran zerstört ist, sind alle Zellprozesse und die Motilität der Mikrobe verändert. Die Verwendung von ätherischem Zimtöl in Ihrer täglichen Reinigungsroutine wird Ihnen helfen, diese hartnäckigen, krankheitsverursachenden Keime abzutöten.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Diffundieren Sie ätherisches Zimtöl in die Luft. Dispergierte Partikel der Essenz helfen Ihnen, die Luft zu desodorieren und helfen Ihnen, Erkältung und Grippe zu bekämpfen.
  2. Mischen Sie 3-4 Tropfen ätherisches Zimtöl in 1 Gallone Wasser. Verwenden Sie diese Lösung zur Reinigung der harten Oberflächen Ihrer Küche und Ihres Badezimmers (Fliesen, Böden, Waschbecken usw.).
  3. Ätherisches Zimtöl lässt sich gut mit Ylang-Ylang, süßen Orangen- und Pfefferminzölen mischen.

Ätherisches Thymianöl ist reich an Thymol, Carvacrol und Linalool. All diese Bestandteile helfen Ihnen, vor Bakterien und anderen Umweltbedrohungen geschützt zu bleiben, selbst vor denen, die in Lebensmitteln vorkommen. Salmonellen zum Beispiel sind eine Bakteriengattung, die häufig Eier, Geflügel und anderes rohes Fleisch kontaminiert. Nach Angaben des International Journal of Food Microbiology ist ätherisches Thymianöl stark genug, um die Salmonellen zu hemmen.

Darüber hinaus wurde in einer kürzlich im Journal of Food and Drug Analysis veröffentlichten Studie festgestellt, dass ätherisches Thymianöl aufgrund seiner hohen antimykotischen und antibakteriellen Wirkung als natürliches Konservierungsmittel für Lebensmittel verwendet werden kann. Wenn ätherisches Thymianöl sicher genug für Lebensmittel ist, dann ist es sicherlich sicher genug, um als ungiftiges Reinigungsmittel für Ihr Zuhause verwendet zu werden.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Ätherisches Thymianöl lässt sich gut mit ätherischen Ölen von Lavendel, Oregano-Grapefruit und Rosmarin mischen.
  2. Reinigen Sie Ihre Küchenutensilien, Geschirr und Schneidebretter mit hausgemachter Thymianölseife, nachdem sie mit Geflügel oder anderem rohen Fleisch in Berührung gekommen sind.

Thymian Ätherisches Öl Geschirrspülseife

Inhaltsstoffe:

  • ¼ Becher Kastilienseife
  • ¼ Becherseifenflocken
  • 2 Teelöffel Super-Waschsoda
  • 1 Teelöffel pflanzliches Glycerin
  • 2 Tassen Wasser
  • 30 Tropfen ätherisches Thymianöl

Anweisungen:

  • Seifenflocken in kochendem Wasser auflösen.
  • Fügen Sie der Mischung weitere Zutaten hinzu.
  • Gut umrühren und darauf achten, dass alles aufgelöst und gut kombiniert wird.
  • Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Pumpflasche.
  • Lassen Sie 24 Stunden zum Einstellen.
  • Wenn die Seife zu dick ist, geben Sie etwas mehr Wasser dazu, und wenn sie zu flüssig ist, erhitzen Sie sie noch einmal und geben Sie mehr Waschsoda dazu.

Ätherisches Teebaumöl ist in vielen Haushalten ein Hauptreinigungsmittel. Aufgrund seiner reinigenden Eigenschaften ist Melaleucaöl als Inhaltsstoff in vielen Hautpflegeprodukten und Shampoos zu finden. Es reinigt die Haut und reinigt die Luft.

In der Zeitschrift Physical Chemistry Chemical Physics veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigten, dass Teebaumöl in Kombination mit ätherischem Eukalyptusöl erfolgreich gegen Staphylokokkeninfektionen und E. coli wirkte. Beide ätherischen Öle führten dazu, dass die Mikroben ihre lebenswichtigen Flüssigkeiten verloren.

Eine Reihe medizinischer Studien weist auf die starken antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften von Teebaumöl hin. Dieses ätherische Öl kann als Haushaltsreiniger und zur Behandlung verschiedener Infektionen, von Fußpilz bis hin zu Fieberbläschen und Warzen, verwendet werden.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Geben Sie 1-2 Tropfen Teebaumöl in einen Teelöffel Kokosnussöl oder rohen Honig. Verwenden Sie diesen Balsam zur Desinfektion und Behandlung der betroffenen Hautstellen.
  2. Verteilen Sie einige Tropfen Teebaumöl, um die Luft in Ihrem Haus zu reinigen und zu desinfizieren.
  3. Teebaumöl lässt sich gut mit ätherischen Ölen von Zitrone, Lavendel und Ylang-Ylang mischen.
  4. Reinigen Sie alle harten Oberflächen in Ihrem Haus mit diesem Allzweckreiniger mit Teebaumöl.

Allzweckreiniger für Teebaumöl

Inhaltsstoffe:

  • 3 Tassen Wasser
  • ½ Becher Apfelweinessig
  • 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl

Einleitungen:

  • Alle Zutaten in eine Sprühflasche geben und gut schütteln.
  • Verwenden Sie diesen Reiniger auf Böden, Spülbecken und Arbeitsplatten.

Versuchen Sie, Ihre Toilette mit einem hausgemachten Toilettendarmschrubber zu desinfizieren.

Toilettendarm-Peeling:

Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse Essig
  • ½ Becher Backpulver
  • ½ Teelöffel ätherisches Teebaumöl

Anweisungen:

  • Mischen Sie Essig und ätherisches Öl in einer Sprühflasche aus Glas.
  • Besprühen Sie Ihre Toilette innen und außen mit der Lösung. Lassen Sie sie ein paar Minuten einwirken.
  • Verteilen Sie das Backpulver gleichmäßig auf der Oberfläche und schrubben Sie es mit einer Toilettenbürste ab.
  • Wischen Sie den Toilettensitz mit einem trockenen oder feuchten Tuch ab.

Ätherisches Oreganoöl ist vollgepackt mit bakteriziden Phenolen, die Ihnen helfen können, Ihre Reinigungsroutine zu verbessern. Sie können Ihre gekauften chemischen Badezimmerreiniger durch ätherisches Oregano-Öl ersetzen. Die starke Essenz von Oregano ist stark genug, um E. coli und das Bakterium Pseudomonas aeruginosa zu hemmen. Dieser Keim ist vor allem in Whirlpools, Pools und anderem stehenden Wasser sowie auf Gegenständen zu finden, die regelmäßig Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Ätherisches Oreganoöl kann die Ecken und Winkel Ihres Badezimmers und Ihrer Küche desinfizieren und erfrischen. Die antiseptische Natur des Oregano hilft Ihnen, schädliche E. coli aus der Küche fernzuhalten.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Diffundieren Sie ätherisches Oregano-Öl in die Luft. Die dispergierte Oregano-Essenz wird Ihnen helfen, Ihr Zuhause zu erfrischen und die Symptome jahreszeitlich bedingter Atemwegserkrankungen zu bekämpfen.
  2. Oregano lässt sich gut mit anderen antiseptischen ätherischen Ölen mischen, insbesondere mit Teebaum-, Rosmarin- und Lavendelölen.
  3. Desinfizieren Sie Ihr Bad und Ihre Küche mit diesem Allzweckreiniger mit Oregano-Öl.

Allzweckreiniger für Oregano Ätherisches Öl

Inhaltsstoffe:

  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Kastilienseife
  • 20-30 Tropfen ätherisches Oregano-Öl

Anweisungen:

  • Mischen Sie alle Zutaten in einer Sprühflasche aus Glas.
  • Es steht Ihnen frei, ätherisches Oregano-Öl durch eine Mischung verschiedener ätherischer Öle zu ersetzen.
  • Mit dieser Lösung können Sie Ihre Dusche, Küchenarbeitsplatte und Mülleimer reinigen.
  • Bewahren Sie den Reiniger an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Ätherisches Pfefferminzöl ist ein erstaunliches natürliches Reinigungsmittel. Seine beeindruckenden antiseptischen Eigenschaften sind auf den als Menthol bezeichneten Inhaltsstoff zurückzuführen. Menthol ist ein Wirkstoff, der bis zu 60% der chemischen Zusammensetzung des Öls ausmacht.

Eine derart wirksame antibakterielle Formel kann zur Desinfektion von Oberflächen und zur Abwehr von Insekten wie Spinnen, Ameisen, Mücken und Schaben verwendet werden. Das frische, minzartige Aroma der Pfefferminze wird Ihnen helfen, Ihr Zuhause zu reinigen und es frei von unheimlichen Krabbeltieren zu halten.

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von Pfefferminzölreiniger zur Desinfektion Ihres Badezimmers. Laut der 2017 im Journal of Applied Microbiology veröffentlichten Studie zeigte Pfefferminzöl von allen getesteten verarbeiteten Produkten die beste antibakterielle Aktivität gegen C. difficile. C. difficile ist ein Bakterium, das in Toiletten, Badewannen und anderen Gegenständen gedeiht, die mit Fäkalien in Kontakt kommen können. Gesundheitsversorger sind oft Überträger dieses Keims.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Diffundieren Sie ätherisches Pfefferminzöl in die Luft. Mikroskopisch kleine Pfefferminzpartikel reinigen die Luft und wehren Mücken ab.
  2. Mischen Sie in einer Sprühflasche 10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl mit einer Tasse Wasser. Verwenden Sie dieses Spray, um harte Oberflächen in Ihrem Haus abzuwischen.
  3. Ätherisches Pfefferminzöl lässt sich gut mit ätherischen Ölen von Zitronengras, Teebaum, Lavendel und Eukalyptus mischen.
  4. Verwenden Sie dieses Allzweck-Pfefferminzspray zur Tiefenreinigung.

Allzweck-Pfefferminzspray

Inhaltsstoffe:

  • ¼ Becher Apfelweinessig
  • 15 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl
  • 15 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • Wasser

Anweisungen:

  • Mischen Sie Essig und ätherisches Öl in einer Sprühflasche aus Glas (16 oz.).
  • Füllen Sie den Rest der Flasche mit Wasser.
  • Gut schütteln, um alle Zutaten zu kombinieren.
  • Verwenden Sie das Spray, um Ihre Arbeitsflächen, Fliesen, Böden und Spülbecken zu reinigen.

Ätherisches Eukalyptusöl ist ein weit verbreitetes Naturheilmittel. Wenn Sie nur wenige Tropfen in die Luft geben, können Sie Keime abtöten, Husten lindern und Nebenhöhlen reinigen. Die Verwendung von Eukalyptus während der Grippesaison ist besonders empfehlenswert.

Der antiseptische Wert des Eukalyptusöls kann auf die Komponente Eukalyptol, auch als 1,8-Cineol bekannt, zurückgeführt werden. Dieser Hauptbestandteil zeigte antimikrobielle Wirkungen auf Bakterien, die Tuberkulose verursachen, auf arzneimittelresistente Bakterien, die Staphylokokkeninfektionen verursachen, auf verschiedene Viren und Pilze, einschließlich Candida. Ätherisches Eukalyptusöl ist zweifellos einer der vielseitigsten natürlichen Wirkstoffe, die man in die Hände bekommen kann.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Laut The Scientific World Journal stößt ein stark minziger, fast medizinischer Eukalyptusduft Hausratten ab. Um Ihr Rattenproblem loszuwerden, verdünnen Sie 20 Tropfen Eukalyptusöl in etwas Wasser und sprühen Sie die Lösung um Ihre Speisekammer und um kleine Öffnungen in Ihrem Haus herum. Denken Sie daran, dass Eukalyptusessenz Ihre Katze reizen kann.
  2. Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in eine Tasse mit heißem Wasser. Verwenden Sie diese Lösung, um die Ecken abzuwischen, an denen Schimmelpilze zu gedeihen neigen.
  3. Geben Sie 10-20 Tropfen Eukalyptusöl in den Waschzyklus, um Staubmilben aus Ihrer Bettwäsche, Handtüchern und Kissen zu entfernen.
  4. Ätherisches Eukalyptusöl lässt sich gut mit ätherischen Pfefferminz-, Lavendel- und Zitronenölen mischen.

Ätherisches Nelkenöl ist ein natürliches Antiseptikum, das für sein würziges Aroma bekannt ist. Seine antibakterielle und antimykotische Wirkung kann auf die Verbindung namens Eugenol zurückgeführt werden. Nelkenknospenöl enthält etwa 80 bis 90% Eugenol. Die Forschung zeigt, dass E. coli, der Akne verursachende Staph aureus und der eine Lungenentzündung verursachende Pseudomonas aeruginosa besonders empfindlich auf Nelkenessenz reagieren.

Diese antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften des ätherischen Nelkenöls können Ihnen helfen, Ihr Zuhause zu desinfizieren, insbesondere während der Erkältungs- und Grippezeit. Durch die Luft übertragene Partikel der Essenz helfen Ihnen, Ihr Immunsystem zu stärken und geben Ihnen eine bessere Chance, Bakterien und Viren zu bekämpfen.

Tipps zur Anwendung:

  1. Diffundieren Sie ätherisches Nelkenöl in die Luft. Fühlen Sie sich frei, Nelkenöl mit anderen ätherischen Ölen wie Zimtrinde, Bergamotte, Zitrone, Grapefruit, Lavendel und Rosmarin zu mischen.
  2. Verwenden Sie ätherisches Nelkenöl, um Schimmel in Ihrem Badezimmer zu töten. Verdünnen Sie einen Teelöffel Nelkenöl von ¼ mit 1 Liter Wasser. Diese Lösung kann auf Oberflächen gesprüht werden, die zu Schimmelbildung neigen, z.B. Waschbecken, Duschen, Außen- und Innenwände usw. Lassen Sie das Spray mindestens eine Stunde lang auf der Fläche ruhen, bevor Sie es mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Reinigung mit Nelken Schutzhandschuhe tragen. Es wird auch empfohlen, einen Testfleck auf der Oberfläche zu machen, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt wird.

Ätherisches Zitronenöl ist ein weit verbreitetes Naturheilmittel, das für seine desinfizierenden Eigenschaften bekannt ist. Limonen und b-Pinen sind zwei Hauptbestandteile, die diesem ätherischen Öl seine antimikrobiellen Eigenschaften verleihen. Fühlen Sie sich frei, ätherisches Zitronenöl in Ihrem Haus zu verwenden, um schädliche Krankheitserreger loszuwerden. Der Zitrus-Zitronenduft wird auch Ihre Küche und Ihr Badezimmer mit einem Hauch von Frische bereichern.

Laut der wissenschaftlichen Forschung ist das ätherische Zitronenöl stark genug, um die Bakterien Listeria monocytogenes zu hemmen, die in Rinderhackfleisch geimpft werden. Die Studie legt nahe, dass Zitronenöl als natürliches Mittel zur Verhinderung von Lebensmittelkontaminationen eingesetzt werden könnte.

Schädliche Bakterien, wie Salmonellen, E. coli und Staph aureus, können schwere Krankheiten verursachen. Die regelmäßige Verwendung von hausgemachten Zitronenölreinigern im Haushalt hilft Ihnen, das Risiko bakterieller Infektionen zu senken.

TIPPS FÜR DEN GEBRAUCH:

  1. Ätherisches Zitronenöl kann für fleckige Kleidung verwendet werden. Geben Sie einige Tropfen Zitronenöl auf den Fleck. Geben Sie das befleckte Kleidungsstück sofort in die Waschmaschine.
  2. Wenn Ihre Hände fettig sind, weil Sie an Ihrem Auto oder Fahrrad arbeiten, können einige Tropfen Zitronenöl, die Sie Ihrer Seife hinzufügen, Ihnen helfen, fettige Rückstände zu entfernen.
  3. Ätherisches Zitronenöl lässt sich gut mit Eukalyptus, Pfefferminze, Geranie und Sandelholz mischen.
  4. Reinigen Sie Ihre Fenster und andere Glasflächen mit diesem Zitronenölspray.

Zitronenöl-Glasreiniger

Inhaltsstoffe:

  • 1 ½ Becher Essig
  • ½ Becher destilliertes Wasser
  • 8 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Anweisungen:

  • Mischen Sie alle Zutaten in einer Sprühflasche aus Glas (16 oz.).
  • Wischen Sie Ihre Fenster, Spiegel und Duschtüren mit der Lösung ab.

Desinfizieren und polieren Sie Ihren Holzboden und Ihre Möbel mit dieser natürlichen Zitronenholzpolitur.

Zitronenholz polnisch

Inhaltsstoffe:

  • ¼ Becher Essig
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Anweisungen:

  • Kombinieren Sie alle Zutaten in einer Sprühflasche aus Glas.
  • Wischen Sie Holzoberflächen mit einem Mikrofasertuch ab, um ihnen Glanz zu verleihen.
  • Verwenden Sie diese natürliche Politur alle 3 Monate. Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch.

Inhaltsstoffe für 1 Unze
1/2 Unze Natives Kokosnussöl Extra (ich habe dieses verwendet)
1/2 Unze organisches Aloe-Vera-Gel (ich habe dieses verwendet)
30 Tropfen (insgesamt) Ätherische Öle (siehe Vorschläge unten)

Inhaltsstoffe für 1 Tasse/8 Unzen
1/2 Tasse Natives Kokosnussöl Extra
1/2 Tasse Bio-Aloe-Vera-Gel
120 Tropfen (insgesamt) Ätherische Öle (siehe Vorschläge unten)

Mischen Sie alles zusammen und stecken Sie sie dann in eine Squeeze-Flasche, die Sie mit sich herumtragen können, oder in eine Pumpflasche, die Sie auf der Theke aufbewahren können. Ich persönlich bevorzuge kleine Plastikflaschen, die ich in meinem Rucksack, meiner Schreibtischschublade oder meiner Handtasche mitnehmen kann, aber das ist meine persönliche Vorliebe.

Seien Sie sich bewusst, dass Ihr Kokosnussöl halbfest ist, wenn Ihr Haus auf der kühlen Seite liegt. Um das Mischen zu erleichtern, habe ich das Kokosnussöl vor der Zugabe der anderen Zutaten leicht erwärmt. Am einfachsten fand ich es, alles in einem großen Pyrex-Becher zu mischen.

Ätherische Öle sind eine großartige natürliche Alternative zu den herkömmlichen chemischen Reinigern, an die wir uns so sehr gewöhnt haben. Sie sind viel sicherer für unsere Gesundheit und die Umwelt.

Umfassende medizinische Forschungen zeigen, dass ätherische Öle, die mit antiseptischen Mitteln versetzt sind, einige der widerstandsfähigsten Bakterien, die in unseren Wohnungen vorkommen, erfolgreich entfernen. Wie jedes andere Reinigungsmittel müssen auch ätherische Öle mit Vorsicht verwendet werden. Hier sind einige letzte Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihre tägliche Reinigungsroutine zu verbessern:

  1. Bewahren Sie alle Ihre selbstgemachten Reinigungsmittel mit ätherischen Ölen an einem kühlen, dunklen Ort, außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern auf.
  2. Es wird immer empfohlen, bei der Reinigung Gummihandschuhe zu tragen.
  3. Bakterien und Viren können Resistenzen gegen antimikrobielle Mittel entwickeln. Es wird empfohlen, eine Mischung aus verschiedenen ätherischen Ölen für Reinigungszwecke zu verwenden, um diese Immunität zu verhindern. Statt an einem ätherischen Öl zu kleben, versuchen Sie es mit mehreren.
  4. Weitere erwähnenswerte desinfizierende ätherische Öle sind Rosmarin, Wildorange, Lavendel, Zitronengras und ätherisches Geraniumöl.

Wenn Sie ein chemisches Desinfektionsspray verwenden müssen oder feststellen, dass Ihnen das Spray mit ätherischen Ölen ausgegangen ist, sollten Sie die Verwendung eines Sprays auf der Basis von Wasserstoffperoxid oder Sauerstoffreiniger in Betracht ziehen, das sich schnell zersetzt. Natürlich wird dies auf einigen Oberflächen nicht funktionieren, da Wasserstoffperoxid ein Oxidationsmittel ist und einige Oberflächen verfärben kann. Reinigungsalkohol kann auch als Desinfektionsmittel verwendet werden, aber er hinterlässt einen besonders unangenehmen Geruch.

Testen Sie es, wie jedes andere Desinfektionsmittel auch, bevor Sie es überall in Ihrem Haus verwenden, insbesondere wenn Sie oder jemand anderes im Haus zu allergischen Reaktionen neigt.

https://waldbereit.de/beste-atherische-ole-zur-desinfektion-und-reinigung/

Kategorien
Survival

Wie man Saatgut langfristig lagert

Unabhängig davon, ob Sie derzeit einen Gemüsegarten haben oder nicht, sagt die praktische Weisheit, dass Sie einige Erbstücksamen auf lange Sicht verstauen sollten.

Sollte jemals die Zeit kommen, in der Nahrungsmittel knapp oder übermäßig teuer sind, könnten Ihre gelagerten Samen zu einer Lebensader werden. Das gelagerte Saatgut könnte in Ihrem eigenen Garten, in einem Gemeinschaftsgarten oder sogar bei einem Tauschhandel verwendet werden.

Dies wirft die Frage auf: Wie lässt sich Saatgut am besten langfristig lagern? Diese Frage kommt für mich besonders gelegen, da ich eine Reihe neuer, unbenutzter Saatgutpakete habe, die irgendwo neben meiner Schreibtischschublade verstaut werden müssen.

Saatgut langfristig lagern

Während meiner eigenen Forschung habe ich gelernt, dass die Lagerung von Saatgut der Lagerung von Lebensmitteln nicht unähnlich ist. Die Feinde von Samen sind ähnlich: Wärme, Licht und Feuchtigkeit. Einige Quellen weisen auch darauf hin, dass Sauerstoff ein Problem bei der Lagerung von Saatgut ist.

Hier sind einige Tipps zur Lagerung Ihres Saatguts:

1. Samen bei einer kühlen bis kalten Temperatur von 40 Grad oder weniger aufbewahren.

2. Vermeiden Sie Temperaturschwankungen wie z.B. eine Garage oder einen Lagerraum, der im Winter kalt, aber im Sommer glühend heiß ist.

3. Vermeiden Sie Licht und lagern Sie die Samen nie in direktem Sonnenlicht oder in einem gut beleuchteten Raum.

4. Bewahren Sie Ihr Saatgut in feuchtigkeitsdichten Behältern auf. Ein Mylarbeutel oder Maurerglas ist ebenso perfekt wie ein Beutel zum Aufbewahren von Lebensmitteln. Sogar ein normaler Ziploc-Beutel funktioniert, wenn Sie darauf achten, dass Sie zuerst die gesamte Luft herausdrücken. Wenn Sie sich über den Feuchtigkeitsgehalt nicht sicher sind, überprüfen Sie Ihren Beutel nach einem Tag Lagerung und sehen Sie nach, wie Ihr Saatgut aussieht. Es ist besser, sicher zu sein, als alle Ihre Saatgutreste für die Aussaat im nächsten Jahr zu verderben.

5. Die Lagerung Ihrer Samen mit einem Trockenmittel (Kieselgel) oder Sauerstoffabsorber kann ihre Lebensdauer verlängern.

6. Wie bei Ihren Lebensmittelvorräten sollten Sie das Saatgut alle paar Jahre wechseln. Das ist nicht zu 100 % notwendig, aber wenn Sie ohnehin im Garten arbeiten, warum nicht rotieren?

7. Wenn Sie bereit sind, Ihr Saatgut zu verwenden, bewahren Sie es in seinem geschlossenen Lagerbehälter auf, bis das Saatgut Raumtemperatur erreicht hat. Dadurch wird verhindert, dass sich unerwünschtes Kondenswasser auf den Saatgutpaketen absetzt.

8. Lagern Sie Ihr eigenes gerettetes Saatgut, breiten Sie es aus und lassen Sie es an der Luft trocknen. Wenn Sie die Samen getrocknet haben, stecken Sie sie in Umschläge oder sogar wiederverwendbare Medizinflaschen und etikettieren Sie sie. Sie können sie dann in Ihrem Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren, genau wie gekaufte Samen.

Der Keimfähigkeitstest

Etwas, das Sie vielleicht vor dem Auspflanzen von gespeichertem Saatgut tun möchten, ist die Durchführung eines Keimtests. Dies wird Ihnen helfen, festzustellen, wie lebensfähig sie sind. Wenn Sie z.B. feststellen, dass sie zu 60% lebensfähig sind, können Sie mit 40% mehr beginnen, als Sie normalerweise mit der erforderlichen Anzahl von Pflanzen aufkommen würden.

Eine gebräuchliche Methode zum Testen der Keimungsrate ist es, ein Papiertuch zu nehmen und es fast bis zum Einweichen anzufeuchten. Zählen Sie 10 Samen aus, legen Sie sie auf das Papiertuch und falten Sie es dann vorsichtig so, dass es in eine Plastiktüte passt. Legen Sie das Bündel an einen warmen Ort auf Ihrer Küchentheke und achten Sie darauf, dass der Beutel leicht geöffnet bleibt, damit etwas Luft eindringen kann.

Kontrollieren Sie häufig und bestimmen Sie die Keimungsrate, wenn die Samen gekeimt haben. Tipp: 8 von 10 Samen sind 80%.

Ein Wort über Saatgut

Jahrelang wurde das Saatgut wissenschaftlich so manipuliert, dass es nicht erfolgreich gerettet werden konnte und formgetreu blieb. Das war gut für die Saatgutfirmen, aber schlecht für die Menschen.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Quellen, aus denen Sie Nicht-GVO-Saatgut (nicht gentechnisch verändert) und Nicht-Hybrid-Saatgut beziehen können. Diese Nicht-GVO- und Nicht-Hybridsamen sind diejenigen, die Sie für Ihre DIY-Überlebensgemüse-Saatgutbank sparen wollen.

Erstellen Sie Ihre eigene DIY Survival Samenbank

Eine der besten Möglichkeiten, langfristig Saatgut anzuhäufen, besteht darin, im Laufe der Zeit monatlich ein paar Packungen Saatgut zu kaufen. Sie wissen, wie gerne ich die Dinge Monat für Monat mache, oder?

Einmal im Monat werden Ihnen Samenpakete zugesandt. Diese Samen sind frisch und können jetzt in Ihrem Garten verwendet oder langfristig aufbewahrt werden.

1. Sind die Samen, die Sie aussenden, wachstumszonenspezifisch? Mit anderen Worten, wenn jemand in Zone 8 wohnt, wird ihm Saatgut zugesandt, das in dieser bestimmten Zone wächst?

Ja, die Samen sind zonenspezifisch mit einer gelegentlich eingeworfenen Sorte, um Ihr gärtnerisches Wissen zu erweitern.

2. Ich sehe, dass auf den Saatgutpaketen ein Monat aufgedruckt ist. Was bedeutet das?

Der Monat in der oberen rechten Ecke ist der Monat, in dem die Samen verschickt werden. Er hat nichts mit der Auspflanzung zu tun.

3. Ist Saatgut 12 Monate im Jahr verfügbar? Wenn ja, wie funktioniert das bei Klimazonen, die während der Wintermonate in Schnee und Eis begraben sind?

Ja, die Samen werden alle 12 Monate des Jahres verschickt. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sie alle 12 Monate pflanzen können. Lagern Sie Ihre Samen einfach an einem kühlen, trockenen Ort, und sie sind gut zu gebrauchen, wenn die Gartensaison beginnt. Wenn Sie Ihre Samen richtig lagern, können sie leicht 5 oder mehr Jahre halten.

4. Gibt es noch etwas, das Sie den Backdoor Survival-Lesern mitteilen möchten?

Alle Samen sind Erbstücksorten und GVO-frei. Darüber hinaus haben wir eine FAQ unter //averagepersongardening.com/seedsclub/faq.php, die die beliebtesten Fragen beantwortet, die wir erhalten.

Das Schlusswort

Gartenarbeit ist eine wertvolle Fertigkeit, die jeder Gärtner, der etwas taugt, erlernen sollte. Ich weiß, dass ich in diesem Bereich meine eigenen Herausforderungen hatte, aber ich versuche es immer noch, auch wenn ich dies nur in bescheidenem Maße tue.

Dennoch ist es mir wichtig, Saatgutpakete zu sammeln und lagern Sie sie langfristig, ordnungsgemäß versiegelt in meiner Tiefkühltruhe. Man sollte nie wissen, wann sie für den Anbau von Lebensmitteln oder zu Tauschzwecken nützlich sein könnten.

Genießen Sie Ihr nächstes Abenteuer mit gesundem Menschenverstand und durchdachter Vorbereitung!

Kategorien
Survival Synd

Preppen in der Stadt und in Kleinstädten: Einige Tipps für das Preppen in der Stadt

Ich muss sagen, dass mein Hintergrund immer ländlich war. Die Vorbereitung auf die Stadt ist ein Thema, das ich gewählt habe, weil ich weiß, dass man viel lernen kann und dass viele Leser zumindest in Kleinstädten leben, in denen ihre Nachbarn ganz in der Nähe sind.

Preppen in der Stadt und in Kleinstädten

Städtische Prepper haben mit der Tatsache zu kämpfen, dass sie ihre Vorbereitungen unter Umständen ziemlich oft verlegen müssen

Städtische Prepper sind oft mobil. Ein Mietvertrag ist manchmal nur so lange gültig. Mieten bedeutet, dass Sie in der Lage sein müssen, Ihre Vorbereitungen vernünftig zu bewegen, wenn Sie umziehen müssen. Dies führt natürlich viele zu der Annahme, dass sie sich aus Platzmangel nicht vorbereiten können. Die Wahrheit ist, dass man mit einigen grundlegenden Dingen sehr viel tun kann. In diesem Beitrag werden einige städtische Vorbereitungstechniken gezeigt, die zu mehr Sicherheit auf allen Ebenen beitragen.

Die Vorbereitungen können nicht viel Platz beanspruchen

Selbst ein großes Haus in der Stadt hat nicht so viel Platz wie ein Hektar potenzieller Fläche. Der Platz, den Sie für Vorbereitungen haben, ist begrenzt und liegt auch etwas in Ihrer Hand. Es ist möglich, den täglichen persönlichen Raum für die Lagerung der Vorbereitungen aufzugeben. Im Allgemeinen sollten sich die städtischen Vorbereitungen auf die platzsparendste Vorbereitung konzentrieren, da sich die meisten in Wohnungen und nicht in Häusern in voller Größe befinden.

Jüngere städtische Prepper können sogar auf eine Studiofläche von 400 Quadratfuß oder einen Raum unter 200 Quadratfuß und einige zusätzliche Gemeinschaftsräume beschränkt werden. Sie können immer noch für einen Monat Lebensmittel und eine Tasche mit Vorräten haben, wenn Sie sich während einer Veranstaltung aus- oder einbuchten müssen. Ein 5-Gallonen-Eimer kann Lebensmittel für einen Monat enthalten, und wenn Sie nur wenig Platz haben, können Sie ein kleines Stück Stoff darüber legen und es als Beistelltisch oder Nachttisch benutzen!

Fensterfolien

Ihre Fenster bruchsicher zu machen, ist ein großer Schritt zu mehr Sicherheit. Sie können diese Folien auf die Fenster aufbringen und bei Bedarf später wieder entfernt werden. Fensterfolien erschweren Vandalen und Dieben das Einbrechen. Es gibt verschiedene Dicken, wobei die dicksten am teuersten sind und den größten Schutz bieten.

Hier ist ein Link zum BDS-Beitrag über Der beste Film über Fenstersicherheit und warum es darauf ankommt. Es gibt eine gute Mischung aus verschiedenen Größen und Dicken von Filmen in der Post für Ihre Betrachtung.

Zusätzliche Schlösser

Sie können zusätzliche Sperren installieren, wenn Sie vorsichtig sind. Möglicherweise müssen Sie sie vor Ihrer Abreise entfernen, aber sie sind praktisch, solange Sie in der Nähe sind. Schlösser sind preiswert und oft einfach zu installieren.

Bewegsungsmelderleuchten

Zugänge und versteckte Stellen können mit Bewegungsmelderleuchten sicherer gemacht werden. Es gibt viele solarbetriebene Leuchten, die Sie installieren können. Auch Batteriebetrieb ist eine Option. Ich erwähne dies, weil ich weiß, dass Sie, wenn Sie es mieten, wahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, fest verdrahtete Leuchten hinzuzufügen.

Preppen organisieren

Worauf es ankommt, ist die Frage, was Sie brauchen, um einen Monat oder länger durchzuhalten. Ich denke, jeder städtische Vorbereiter könnte wahrscheinlich den Platz finden, um die Rationen und Vorräte für einen Monat zurückzulegen.

Ich habe Lebensmitteleimer mit einem Fassungsvermögen von etwa 4 Gallonen, in denen Lebensmittel für einen Monat enthalten sind, so dass man unter einem durchschnittlichen Spülbecken leicht zwei Monate oder mehr Lebensmittel haben könnte. Man muss nur wissen, was man braucht. Nahrung, Wärme, medizinische Versorgung, Wasser, all das sind die Hauptanliegen.

Immer einen sehr guten Wasserfilter und -reiniger haben

Städtische Wasservorräte können in einem Notfall sehr verunreinigt werden, daher empfehle ich einen guten Wasserfilter, der im Grunde alles Unangenehme, das sich im Wasser befindet, beseitigt. Ich weiß, dass ich, wenn ich Wasser brauche, einfach zum Bach gehen kann, aber in der Stadt kann die Wassersituation sehr viel komplizierter sein, und das bedeutet, dass man einige Möglichkeiten haben muss. Ich hätte auch mehr als eine Möglichkeit, Wasser zu filtern.

Füllen Sie die Badewanne und einige Krüge mit Wasser, wenn Strom- oder Wasserausfälle wahrscheinlich erscheinen.

Selbst wenn das Wasser einen Tag lang in der Wanne sitzt, können Sie es filtern und bei Bedarf trinken oder zumindest gelegentlich für die Toilettenspülung verwenden. Regenfässer sind schön, wenn man in einer Stadt lebt, in der man Platz dafür hat. Sie können Regenwasser filtern.

Ich bin immer ratlos, wie ich fünf Personen, die in Hochhäusern leben und ihren Wasserbedarf decken wollen, am besten beraten kann. Die Wanne, das Waschbecken und einige Krüge voll Wasser laufen zu lassen, ist sinnvoll, aber das wird nur so lange dauern. Hier ist ein Beutel, den ich gefunden habe, der in Ihre Wanne passt und bis zu 100 Gallonen Wasser fasst. Dadurch bleibt es sauber und frisch, also keine Filterung. Wenn Sie zwei Badezimmer mit Wannen hätten, könnten Sie eine Menge Wasser zur Hand haben!

WasserBOB Badewannen-Notfallwasser-Speicherbehälter

Bei einem langfristigen Notfall müsste man sich zumindest nach einer Wasserquelle umsehen. Ich empfehle zu prüfen, wo Sie am schnellsten Wasser bekommen könnten, wenn es nicht mehr aus den Wasserhähnen kommt. Es muss nicht unbedingt das sauberste sein, wenn Sie einen guten Wasserfilter und -reiniger haben. Sie können sogar vorfiltern, um Sedimente herauszuholen, indem Sie Käsetuch verwenden oder das Wasser absetzen lassen.

Strategische Platzierung von Verteidigungswerkzeugen

Ich halte den alten Dixie Youth Baseball-Schläger meines Mannes gerne an der Tür. Er ist eine gute erste Waffe, da er zwar beeindruckend, aber nicht unbedingt tödlich ist. Es ist wichtig, einige Verteidigungsgegenstände zu haben, wo man sie erreichen kann, wenn man in einer risikoreichen städtischen Umgebung lebt. Mir ist klar, dass dies für Menschen mit Kindern sehr schwierig sein kann, aber ziehen Sie einen Schrank in Betracht, der weit außerhalb der Reichweite und dennoch zugänglich ist.

Sagen Sie nicht jedem, dass Sie weg sind

Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Menschen die Tatsache, dass sie von zu Hause weg sind, online für Tausende von Menschen bewerben. Heben Sie sich diese Urlaubsbilder auf, wenn Sie zurück sind und die Erinnerungen wieder aufleben lassen. Jedem zu zeigen, dass Sie 500 Meilen entfernt feiern und dass Sie gerade erst angekommen sind, ist wie Werbung dafür, dass jemand in Ihr Haus einbricht, wenn er es jemals tun würde. Ich erwähne auf Facebook nicht, wohin ich gehe und wann ich zurückkomme. Ermutigen Sie Ihre Kinder dazu, die Bilder auch für später aufzubewahren.

Lassen Sie die Vorhänge zugezogen, wenn Sie Schießübungen machen oder wenn Sie wertvolle Gegenstände dabei haben

Es macht keinen Sinn, in der ganzen Stadt dafür zu werben, dass man Waffen hat. Außerdem kann es Diebe dazu verleiten, zu wissen, dass Sie etwas haben, das garantiert einen gewissen Wert für jemanden hat. Lassen Sie die Vorhänge geschlossen, wenn Sie etwas mit Schusswaffen zu tun haben. Dasselbe gilt, wenn Sie Bargeld zählen oder sogar Schmuck reinigen, der wertvoll aussieht.

Es gibt so viele preiswerte Sicherheitskameras da draußen. Die besten dieser Kameras sind die Nest Kameras, die Ihnen Bericht erstatten, wenn sich etwas bewegt, und die eine Menge großartige Unterstützung bieten. Es gibt viele andere, die ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Dies ist eine Möglichkeit, die Dinge im Auge zu behalten, während Sie bei der Arbeit unterwegs sind.

Lagerung von Lebensmitteln

Ein Schrank oder ein kleiner Raum kann eine Menge getrockneter Lebensmittel aufnehmen, wenn er richtig verpackt ist. Besorgen Sie einige lebensmittelechte Eimer und Deckel und bewahren Sie die Lebensmittel darin auf. Um die Haltbarkeit zu verlängern, versiegeln Sie die Lebensmittel mit Feuchtigkeitsabsorbern in Mylar und stellen Sie sie dann in Eimer. Auch Lagerbehälter können gut funktionieren, aber stellen Sie sicher, dass sie vollständig verschlossen sind. Vermeiden Sie es, sehr schwere Behälter aufeinander zu stellen, denn Sie können einen Deckel zerbrechen, und dann haben Sie nicht nur einen kaputten Behälter, sondern auch Mäuse und Ungeziefer den Weg zu Ihrem Versteck gefunden!

Lassen Sie Ihren Benzintank vollgetankt

Für manche Menschen kann es hilfreich sein, einfach eine Regel aufzustellen, dass sie, wenn ihr Tank einen bestimmten Füllstand erreicht hat, zur nächsten Tankstelle fahren oder morgens auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule als erstes nachtanken müssen. Wenn Sie sich in einem städtischen Gebiet befinden, empfehle ich, nie unter 1/4- 1/2 eines Tanks zu tanken. Bei der Entscheidung, welche Grenzen man sich setzen sollte, sollte man berücksichtigen, wie weit man mit einem vollen Tank kommt. Achten Sie darauf, dass Sie viele Stopps und Fahrten einplanen, damit Sie nicht überschätzen, wie weit Sie mit einem vollen Tank kommen werden.

Das fängt an, sich in Ihren Plan zum Verlassen der Stadt oder zum Verlassen der Stadt einzumischen. Wenn Ihr Tank 20 Gallonen fasst und Sie im Durchschnitt nur 20 Meilen zurücklegen, dann haben Sie mit einem vollen Tank nur eine Reichweite von 400 Meilen, und zwar dann, wenn Ihr Fahrzeug den erwarteten Durchschnitt erreicht. Um sicher zu gehen, würde ich ein zusätzliches Polster einbauen und die erwartete mpg-Reichweite um 20% reduzieren. Was ist, wenn Sie im Verkehr stecken bleiben? Auch wenn Sie Ihr Heizgerät oder Zubehör verwenden, das Strom benötigt, wird dies den Gesamtverbrauch an Kraftstoff erhöhen. Wenn Sie in einem Stadtzentrum wohnen und der nächste Ort, den Sie im Notfall erreichen können, 100 Meilen entfernt ist, dann bedenken Sie das, wenn Sie darüber nachdenken, wie tief Sie Ihren Tank sinken lassen können.

Denken Sie daran, dass nicht nur SHTF-Szenarien in Ihrem Gebiet zu Gasunterbrechungen führen können. Alles, was es braucht, ist eine Raffinerieexplosion oder ein Hurrikan, der eine Pipeline beschädigt, und es kann schwieriger sein, Gas zu beschaffen, und der Preis kann stark ansteigen. Seien Sie nicht einer dieser Menschen, die das wenige Gas verbrennen, das sie haben, nur um im Notfall mehr zu finden!

Ziehen Sie die Möglichkeit ziviler Unruhen in Ihrer Region in Betracht und planen Sie entsprechend.

Es gibt viele Städte, in denen die Wahrscheinlichkeit von Unruhen sehr gering ist, insbesondere auf einem Niveau, das die regelmäßigen Bewegungen und Aktivitäten vieler Menschen beeinträchtigen würde. Wenn Sie in Portland leben, wo es anscheinend regelmäßig zu Unruhen und Protesten kommt, dann ist das weit anders als in einer Stadt mit 20.000 Einwohnern, in der es in letzter Zeit keine Ereignisse gab.

Selbst in Gebieten, in denen Unruhen nur gelegentlich vorkommen, kann man viel tun, um sie zu vermeiden, wenn man vorausschauend denkt und strategisch handelt. Wenn Nachbarschaften einen guten Ruf haben, dann meiden Sie sie, wenn Sie von einem Protest oder einer großen Versammlung hören, dann meiden Sie sie und das Gebiet um sie herum.

Haben Sie einen Plan, wie Sie von der Schule oder Arbeit nach Hause kommen

Kinder und Erwachsene brauchen einen Plan für den Fall, dass etwas passiert, das sie daran hindert, nach Hause zu kommen. Blockierte Straßen, Unruhen und vieles mehr könnten Faktoren sein. Es ist schön, dass Mobiltelefone mit GPS und Karten ausgestattet sind, aber man muss damit rechnen, dass dies nicht verfügbar ist. Stellen Sie sicher, dass jeder, der alt genug ist, zumindest ein paar Wege kennt, um über die Hauptroute nach Hause zu kommen.

Verwenden Sie Ausweichtechniken, um eine Person zu verlieren, die Ihnen folgt. Wenn Sie sehr ängstlich sind, dann halten Sie sich an sehr öffentlichen Orten auf oder gehen Sie in einen Laden oder sonst wohin und hängen Sie eine Weile herum.

Bringen Sie Ihre Routine durcheinander, wenn Sie vermuten, dass Sie Gegenstand unerwünschter Aufmerksamkeit sind. Wenn Sie merken, dass jemand Ihre Wohnung auskundschaftet oder Sie beobachtet, dann versucht er vielleicht, Ihre Routine zu erlernen. Dies ist eine Praxis, die von einer Vielzahl von Kriminellen angewendet wird, von einfachen Räubern bis hin zu Vergewaltigern und Stalkern.

Wenn Sie jemanden fotografieren, kann er merken, dass Sie ihm auf der Spur sind. Sie können so tun, als ob Sie es von etwas nehmen, das ihnen nahe steht. Es reicht aus, um einige Leute zu erschrecken. Kameras an Telefonen haben bei einigen Dingen zur Senkung der Kriminalitätsrate beigetragen, weil es jetzt so leicht ist, von der Kamera erwischt zu werden.

Halten Sie Ihre Ohren und Augen wachsam. Soziale Medien sind nicht immer zuverlässig, aber manchmal posten Menschen Nachrichten über Versammlungen oder informieren Einzelpersonen darüber, wie die Bedingungen in ihrer Gegend sind.

Wenn Sie die Menschen um sich herum ein wenig kennen, dann werden einige dieser Personen vielleicht zuverlässige Informationen über die Bedingungen veröffentlichen, wenn sich etwas ergibt. Vielleicht möchten Sie sogar eine Beziehung aufbauen, in der Sie sich bereit erklären, einander über Text, soziale Medien oder beides eine Nachricht zukommen zu lassen, wenn etwas zu geschehen scheint, von dem der andere wissen sollte. Stellen Sie sich das als eine moderne Blockwache vor.

Halten Sie für jede Person in Ihrem Haushalt eine Go-Tasche bereit

In einer Notsituation kann es schwierig sein, Taschen zusammenzustellen, die den Bedürfnissen jedes Einzelnen voll gerecht werden. Haben Sie zumindest eine Karteikarte in jeder Tasche, auf der steht, was hinein soll, und packen Sie sie dann ein, damit Sie nichts vergessen.

Es ist der beste Weg, es immer griffbereit zu haben, aber ich verstehe, wenn Sie nicht alles in jeder Tasche aufbewahren können. Lassen Sie so viel wie möglich eingepackt und werfen Sie dann die Dinge hinein, die in letzter Minute eingetroffen sind.

Sie könnten sogar eine Liste mit dem Inhalt haben, der zusammengepackt ist, und dann eine Notiz unten mit der Aufschrift „add this“ und eine Liste der Dinge, die Sie noch einwerfen müssen, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Wenn Sie zu Fuß aussteigen müssen, kann das bei sehr kleinen Kindern, die nicht so schnell oder so weit laufen können wie Sie, eine große Herausforderung darstellen. In einer größeren Situation ist jemand, der zu Fuß mit Kindern unterwegs ist, für manche ein weiches Ziel. Sie müssen dies berücksichtigen, wenn es um die Entscheidung geht, auszusteigen.

Rucksäcke und Kinderwagen können hilfreich sein, besonders die Kinderwagen mit den großen Reifen, die über Trümmer fahren werden. Rucksäcke, die dafür gemacht sind, ein Kind zu tragen, können manchmal helfen, aber Sie werden sich viel schneller abnutzen, wenn Sie so viel Gewicht tragen.

Ich sage nicht, dass es nicht einige Situationen gibt, in denen der Start zu Fuß die beste Wahl ist, aber man muss sich darüber im Klaren sein, worauf man sich einlässt. Dies ist ein Grund dafür, vorbereitet zu sein und die beste Option zu wählen, wenn die Situation wahrscheinlich bald gelöst wird.

Sorgen Sie dafür, dass Sie Mittel zur Selbstverteidigung verfügen. Es gibt viele Dinge, die einen guten Schutz bieten, die keine Gewehre sind.

Ich würde mich ohne Schusswaffe nicht wohl fühlen, weil ich seit meiner Geburt mit ihnen zusammenlebe und seit meinem achten Lebensjahr eine eigene Waffe besitze, aber ich würde mich bei meiner gesamten Selbstverteidigung niemals nur auf sie verlassen. In der Stadt darf man vielleicht keine Schusswaffen haben, oder man ist vielleicht kein Waffennarr, oder vielleicht möchte man keine Waffen und kleine Kinder im selben Haus haben. Jedem das Seine! Die Wahrheit ist, dass es da draußen so viele billige Waffen gibt, die weniger tödlich und weniger teuer sind und leicht versteckt werden können.

Für eine Liste einiger der nicht-tödlichen, aber wirksamen Waffen, die ich gefunden habe, lesen Sie bitte meinen Beitrag für selbstgemachte Waffen. Dieser Beitrag wird Sie zumindest dazu anregen, darüber nachzudenken, wie Sie Ihr Zuhause in einem städtischen Gebiet am besten verteidigen können, wenn es hart auf hart kommt.

Methoden zur Sicherung Ihres Hauses während einer größeren Situation

  • Schwere Möbel können vor Fenster und Türen verschoben werden, um einen Barriereschutz zu bieten. Dies kann auch dazu beitragen, Geschosse oder geschleuderte Waffen zu verlangsamen.
  • Verwenden Sie Stacheldraht, um Eingänge oder Fenster zu blockieren, an denen Sie das Eindringen verhindern wollen. Sie können dies auch während einer größeren Situation um alle Hofbereiche herum tun. Es könnte ein wenig Aufmerksamkeit erregen, also versuchen Sie das nicht, es sei denn, es wird wirklich schlimm.

Dies sind nur einige Grundlagen für städtische Prepper. Es gibt noch viel mehr, woran Sie denken werden, weil die Umstände so unterschiedlich sind. Für die einen ist Urban eine Kleinstadt, für die anderen eine Kleinstadt. Der Punkt ist, dass eine Vorbereitung mit einer höheren Bevölkerungsdichte eine Herausforderung darstellt und noch schwieriger werden kann, je mehr Menschen in einem kleinen Gebiet zusammengepfercht sind.

Seien Sie klug und sicher da draußen, liebe Leserinnen und Leser, und teilen Sie bitte alles, was Sie über die Preppen in der Stadt gelernt haben!

Kategorien
Survival Synd

Beste Strategien für den Anbau eines verlässlichen Survival Gartens

Ein wichtiger Aspekt, um selbständig zu werden, ist es, zumindest einen Teil der Nahrungsmittel selbst anzubauen. Heute können Sie wählen, ob Sie Ihre eigenen Lebensmittel anbauen oder sie auf dem Markt abholen. Morgen sind Sie möglicherweise darauf angewiesen, was Sie in Ihrem eigenen Garten produzieren können, um Ihre Familie zu ernähren.

Warum sollte jeder Prepper einen Überlebensgarten anlegen? Nahrung ist absolut lebensnotwendig. Die Prepper haben in ihren Häusern Grundnahrungsmittelvorräte, um ihre Familien in Zeiten der Not zu versorgen. Jeder Bereitschaftsdienstleistende sollte einen Garten anlegen, weil:

  1. Gartenfrische Produkte liefern notwendige Nährstoffe, die gelagerten Lebensmitteln fehlen.
  2. Frisches Obst, Gemüse und Kräuter sorgen für Abwechslung und lassen gelagerte Lebensmittel besser schmecken.
  3. Durch den Anbau von Produkten wird Ihr Vorrat an gelagerten Lebensmitteln ergänzt und erweitert.
  4. Gartenarbeit bietet Bewegung, Sonnenschein und kann Stress abbauen.

Für diesen Posten gehen wir davon aus, dass Sie in der Lage sein werden, in Ihrer Wohnung zu bleiben, und dass Sie für sich und Ihre Familie erhebliche Mengen an Nahrungsmitteln bereitstellen wollen oder müssen. In den meisten Fällen wird dies der Fall sein. Es kann sein, dass Sie es sich finanziell nicht leisten können, Vorräte zu kaufen, oder dass diese einfach nicht verfügbar sind.

Zu den möglichen Szenarien, die einen Überlebensgarten kritisch machen, gehören

  • Arbeitslosigkeit (Verlust des Arbeitsplatzes, Unterbeschäftigung)
  • Hyperinflation (die Warenkosten schießen außer Kontrolle)
  • Wirtschaftlicher Abschwung (Zusammenbruch, Rezession, Depression)
  • Missernten (Überschwemmung, Dürre, Frost, Schädlinge)
  • Transportkrise (Lkw-Fahrerstreik, Treibstoffkosten, Regulierung)
  • Langfristige Netzabschaltung (elektromagnetischer Impuls, Sonneneruptionen, Cyber-Angriff)
  • Angebotsknappheit (Krieg, erhöhte Nachfrage, Embargo)

Lassen Sie uns über die besten Strategien für den Anbau eines zuverlässigen Überlebensgartens sprechen, der sicherstellt, dass Ihre Familie in schwierigen Zeiten gefüttert wird.

Herausforderungen, die beim Anlegen eines Survivalgartens zu berücksichtigen sind

Ein Überlebensgarten ist anders als ein Hobbygarten. Es geht nicht darum, Ihr Lieblingsgemüse zum Spaß anzubauen. Es geht darum, alles zu produzieren, was Sie brauchen, um Ihre Familie in einer Zeit der Knappheit gesund und gut ernährt zu halten.

Ein Überlebensgarten ist eine todernsthafte Angelegenheit, die Herausforderungen und Hindernisse mit sich bringt, die angegangen werden müssen.

  • Scheitern ist keine Option. Wenn Ihr Überleben von Ihrem Erfolg im Garten abhängt, können Sie es nicht aufgrund unerprobter Theorien oder Unerfahrenheit riskieren.
  • Begrenzte Zeit – Nur weil das Leben um Sie herum zusammenbricht, heißt das nicht, dass Sie plötzlich alle Zeit haben, die Sie für den Babysitterdienst für Ihre Pflanzen benötigen. Sie brauchen eine Methode, die mit möglichst wenig Aufwand den maximalen Ertrag bringt.
  • Begrenztes Wasser – Es ist möglich, dass Sie nicht über Bewässerungs- oder Stadtwasser verfügen, um Ihre Pflanzen hydratisiert zu halten. Planen Sie wasserarme Anbaumethoden.
  • Begrenzte Ressourcen – Möglicherweise gibt es kein Benzin, um einen Rototiller anzutreiben, oder Sie verfügen nicht über Düngemittel oder Pestizide. Es kann sein, dass Sie keine wertvollen Werkzeuge kaufen können. Planen Sie im Voraus, um zu haben, was Sie brauchen, oder entwickeln Sie Techniken, um Nahrungsmittel auf natürliche Weise zu produzieren.
  • Wachstumssaison – Sie müssen jeden Tag des Jahres essen, doch je nach Ihrem Wohnort können Sie möglicherweise nur für einige Monate realistisch eine Ernte produzieren. Sie müssen lernen, wie Sie die Wachstumssaison verlängern und die Ernte erhalten können.
  • Schutz – Das Kopfgeld für Ihren Garten kann durch andere gefährdet sein, die ebenfalls Schwierigkeiten haben, oder durch Viecher, die Ihre Arbeit verschlingen wollen. Seien Sie bereit zu teilen, aber seien Sie auch bereit, Ihre Güter zu schützen oder zu verbergen.

Lassen Sie uns über jede dieser Herausforderungen sprechen und darüber, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass diese Themen Sie nicht davon abhalten, einen Überfluss an Produkten zu produzieren, die Ihre Familie ernähren und mit anderen teilen können.

Scheitern ist keine Option

Jeder erfahrene Gärtner wird Ihnen Geschichten über Missernten erzählen und was er gelernt hat. Sie können es sich nicht leisten, zu versagen. Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um zu lernen oder diese Gartenbau-Bücher herauszuholen und es „auszuprobieren“. Sie müssen Ihren Boden aufgebaut, Obstbäumen und Sträuchern Zeit gegeben haben, um zu reifen, und Sie müssen Ihre Fähigkeiten im Gärtnern und in der Nahrungsmittelproduktion perfektioniert haben.

Pflanzen Sie nur die Pflanzen, die in Ihrem Garten nachweislich gut wachsen. Jetzt ist nicht die Zeit für Experimente. Bleiben Sie bei bewährtem und echtem Gemüse.

Der Anbau von Nahrungsmitteln ist nur die erste Hälfte der Herausforderung. Wann wählen Sie es aus? Was kann man damit machen? Wie kocht man es? Wie konserviert man es, um sich über die Wintermonate zu ernähren? Wir haben einen lustigen Beitrag über kreative Ideen für preiswerte Wurzelkeller geschrieben, die für Sie hilfreich sein könnten.

Begrenzte Zeit

Ein Überlebensgarten muss den maximalen Ertrag bei geringstem Aufwand bieten. Wenn das Leben schwierig wird, bedeutet das in der Regel, dass man weniger Zeit zur Verfügung hat. Gutes Design wird Ihrem Nahrungsmittelsystem helfen, mit minimalem menschlichen Einsatz gut zu produzieren.

Wir haben einen faszinierenden Beitrag darüber geschrieben, wie wir unsere Hühner in einem Nahrungswald aufziehen, der uns eine Fülle von Eiern und einen pflegeleichten Obstgarten bietet. Es dreht sich alles um die Gestaltung. Sehen Sie sich an, wie man einen Überlebensfutterwald in Ihrem Hinterhof schafft.

Begrenztes Wasser

Es ist möglich, dass Sie kein fließendes Wasser für Ihren Überlebensgarten haben. Planen Sie sorgfältig, Ihre Pflanzen mit einer begrenzten Wasserversorgung anzubauen. Untersuchen Sie mögliche Optionen wie Ton-Ollas (Growoya-Gefäße), Bewässerungspfähle für Terrakotta-Pflanzen, sich selbst bewässernde Hochbeete oder die Wiederverwendung von Grauwasser im Haushalt.

Fangen Sie das Regenwasser in Fässern auf, um Ihre zarten Pflanzen zu bewässern, oder besser noch, schaffen Sie eine Reihe von Mulden, die Ihre Bäume, Sträucher und vielleicht auch Ihre Gartenbeete mit Abfluss bewässern und das kostbare Wasser auf Ihrem Grundstück halten.

Bebauen Sie den Boden um Obstbäume und Sträucher durch tiefes Mulchen. Fügen Sie alle ein bis zwei Jahre eine neue Schicht Holzspäne hinzu. Die organische Substanz trägt zur Feuchtigkeitsregulierung bei und verringert die Wassermenge, die Sie für die Zufriedenheit Ihrer Pflanzen benötigen, erheblich.

In unserem großen Produktionsgarten bauen wir größere Mengen von Produkten wie Mais, Winterkürbisse, Melonen, Rüben, Karotten, Dosentomaten und Hühnerfutter an. Vor einigen Jahren stellten wir auf eine Direktsaatmethode um, die fantastisch ist. Die tiefen Mulchwegschwaden reduzieren die Wassermenge, die der Garten benötigt, erheblich.

Begrenzte Ressourcen

Richten Sie Ihren Überlebensgarten und die Infrastruktur jetzt ein, solange Sie die Ressourcen dafür haben. Mein „Gemüsegarten“ besteht aus einer Reihe von Hochbeeten, die ich nicht bestellen muss und die so konzipiert sind, dass sie den vertikalen Raum ausnutzen, um die Produktion deutlich zu steigern. Jeden Herbst füge ich eine frische Schicht Kompost hinzu. Der Boden wird jedes Jahr besser und besser.

Diese Hochbeete produzieren eine riesige Menge an Nahrung auf kleinem Raum und eignen sich perfekt für einen Überlebensgarten. Ich habe auch einen traditionellen Garten, in dem ich große Feldfrüchte wie Dosentomaten, Mais, Winterkürbisse, Kartoffeln und andere Produkte anbaue, die viel Platz beanspruchen. Alle Gemüse oder Kräuter, die ich routinemäßig zum Abendessen verwende, befinden sich in meinem „Küchengarten“, der direkt vor meiner Hintertür liegt.

Lagern Sie zusätzliches Gartenzubehör wie Schaufeln, Rechen, Baumscheren, Heckenscheren, Kellen, Handschuhe, Saatgut und Kompost, damit Sie alles, was Sie brauchen, zur Hand haben, wenn Sie es brauchen.

Wachstumssaison

Die Esssaison dauert das ganze Jahr über, die Vegetationsperiode leider meist nicht. Wie können Sie Lebensmittel produzieren, die während der gesamten Vegetationsperiode und darüber hinaus geerntet werden können?

Ich pflanze Pflanzen absichtlich mit dem Ziel an, während der gesamten Vegetationsperiode ernten zu können. Zum Beispiel: Spargel, Petersilie, Grünkohl, Spinat und Mangold vom letzten Herbst sind innerhalb weniger Wochen nach der Schneeschmelze verzehrfertig.

Die Honigbeeren reifen im späten Frühjahr, kurz bevor die Erdbeeren zu produzieren beginnen, dann sind die schwarzen Himbeeren pflückbereit. Wir haben Sorten von Obstbäumen gepflanzt, die während der gesamten Vegetationsperiode produzieren, so dass wir jeden Tag frische Ware haben.

Ich brauchte einen Windschutz und eine Sichtschutzecke am Rande unseres Grundstücks. Ich beschloss, 10 halbzwergartige Apfelbäume dicht nebeneinander zu pflanzen, um eine schöne essbare Hecke zu schaffen, die diesen Zweck sehr gut erfüllt. Der erste Apfel reift Anfang August, und sie reifen nacheinander während der gesamten Vegetationsperiode, wobei der letzte Baum im November nach Schneefällen reift. Er ist ein Black Arkansas und ein großartiger Lagerapfel. Wir haben köstliche, frische Äpfel während des größten Teils unserer Vegetationsperiode und darüber hinaus.

Wie können Sie kreativ sein und Ihre Anbausaison verlängern, indem Sie ein Gewächshaus, Tunnel in hohen oder niedrigen Reihen oder Frühbeete verwenden? Ich beginne meine Setzlinge früh mit einer Technik, die Winteraussaat genannt wird. Erfahren Sie mehr über die Winteraussaat in unserem Nachtrag, Wintersaatversuch.

In diesem Jahr experimentierte ich damit, unsere Tomaten mit Samen zu beginnen und sie mit 5-Gallonen-Wasserkühlflaschen mit ausgeschnittenem Boden zu bedecken. Es war ein großartiges Experiment. Die Paprikaschoten keimten nicht (ich untersuche noch immer, warum), aber die Tomaten machten sich recht gut. Es war eine großartige Möglichkeit, unsere Anbausaison um mehrere Wochen zu verlängern.

Schutz

Ein Überlebensgarten ist ein Vermögenswert von großem Wert. Planen Sie voraus, um ihn zu schützen.

Schutz vor Eindringlingen

Wenn Sie einen Hinterhof-Nahrungsmittelwald anlegen, ist er mit einer natürlichen Form des Schutzes verbunden. Die Früchte, Nüsse und Gemüse reifen zu unterschiedlichen Zeiten. Wenn heute jemand in meinen Garten kommt, wird er nur von dem angezogen, was reif und verzehrfertig ist. Nächste Woche werde ich neue Produkte zu ernten haben.

Wir haben unser Grundstück eingezäunt und strategisch dorniges Gebüsch an der Grenze gepflanzt, um Eindringlinge abzuschrecken. Ich gebe zu, dass dies keineswegs narrensicher ist, aber es signalisiert deutlich, dass sie nicht willkommen sind.

Wir produzieren immer mehr Lebensmittel, als wir essen können. Zu unserem Plan gehört es, mit den Bedürftigen zu teilen. Jon ist großzügig, glaubt aber auch, dass die Menschen, wann immer möglich, für das arbeiten sollten, was sie bekommen. Er leiht ihnen ein Paar Handschuhe und lässt sie arbeiten, um sich ihr Essen zu verdienen. Ich bin eher geneigt, sie einfach einzuladen, mit uns zu Abend zu essen.

Schutz vor Krustentieren

Ein Stinktier ist ein gefährliches Tier, das man in der Nähe von Hühnern halten sollte. Eichhörnchen, Erdhörnchen und Maulwürfe sind nicht nur lästig, sondern können Ernten und Pflanzen zerstören. Planen Sie Wege, um die Population zu kontrollieren und sie von Ihrem Besitz zu vertreiben.

Schutz vor Insekten

Wie gefährlich Insekten sein können, haben wir entdeckt, als unser Garten durch eine verrückte Heuschreckeninvasion zerstört wurde. Niemand in unserer kleinen Stadt konnte in jenem Jahr erfolgreich einen Garten anlegen.

Planen Sie, Insekten mit den Methoden zu bekämpfen, die Ihnen angenehm sind. Ich habe mich für einen organischen Ansatz entschieden, weil er nachhaltig ist. Ich pflanze Blumen und Kräuter an, die räuberische Insekten anziehen. Wir hatten schon Perlhühner, die bei der Bekämpfung der Insekten hervorragende Arbeit leisten. Guineas sind jedoch laut und nicht nachbarschaftsfreundlich.

Begleitetes Gärtnern ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Pflanzen vor zerstörerischen Insekten zu schützen und gleichzeitig den Ertrag zu verbessern. Mir gefällt dieser Beitrag zum Thema Begleitetes Gärtnern von The Green Thumb Gardener.

In unserem eingezäunten Obstgarten leisten Hühner eine fantastische Arbeit bei der Insektenbekämpfung. In einem Garten sind sie äußerst zerstörerisch. Wir pflanzten auch eine Vielzahl mehrjähriger Insektenpflanzen wie Katzenminze, Minze und Schafgarbe an, um Blattläuse zu bekämpfen, und verwendeten Knoblauch um die Basis unserer Pfirsichbäume, um Pfirsichbohrer abzuschrecken.

Eine Begleitpflanzung kann einem Überlebensgarten durchaus zugute kommen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Pflanzen sich gegenseitig helfen und gestalten Sie Ihren Garten unter diesem Gesichtspunkt.

Schutz vor den Elementen (Sonne, Wind, Regen, Frost)

Mutter Natur kann einen Garten innerhalb von Minuten zerstören. Achten Sie genau auf die Bedrohungen, die die Elemente für Ihren Garten darstellen.

Sonnenschutz – Gärten in der Gegend von Phoenix können unter der intensiven Sommersonne und der unerbittlichen Hitze schnell verwelken. Möglicherweise müssen Sie Schattenabdeckungen kaufen, um die Pflanzen zu schützen oder Ihren Garten so gestalten, dass Bäume oder ein natürlich schattiger Bereich des Hofes genutzt werden können.

Windschutz – Strategische Planung von Windschutzvorrichtungen zum Schutz Ihres Gartens vor starken Winden. Mein Hochbeetgarten liegt an der Südseite unseres Hauses. Ich habe auf der Südseite eine Hecke aus Gogi-Beeren gepflanzt, um sie vor dem Wind zu schützen. Die Hecke wird nur 6 oder 7 Fuß hoch, so dass sie den Garten nicht beschattet.

Wassermanagement – Überschwemmungen können für einen wachsenden Garten verheerend sein. Planen Sie sorgfältig eine angemessene Entwässerung zum Schutz des Gartens ein. Eine brillante Strategie ist die Gestaltung von Mulden, um überschüssiges Wasser zu kanalisieren und zurückzuhalten.

Frostschutz – In unserem Gebiet sind Früh- oder Spätfröste die große Bedrohung, die zum Verlust von zarten Pflanzen führen oder sich entwickelnde Früchte abtöten können. Ich bereite mich auf diese Herausforderung vor, indem ich Obstbäume kaufe, die etwas später im Frühling blühen. Ich verwende Frostschutzhüllen, um mein Gemüse vor späten Frühlings- oder frühen Herbstfrösten zu schützen.

Vorteile von Stauden als Grundlage

Die Grundlage eines zuverlässigen Überlebensgartens sind mehrjährige Pflanzen. Stauden sind Pflanzen, die jedes Jahr nachwachsen und nicht neu gepflanzt werden müssen. Sie tauchen einfach in jedem Frühjahr voller Leben auf und sind bereit, ohne Ihr Zutun Nahrung zu produzieren.

Mehrjährige Pflanzen, vor allem Bäume und Sträucher, verfügen über ein ausgedehntes Wurzelsystem, das es ihnen ermöglicht, trockenheitstoleranter zu sein und selbst unter schwierigen Bedingungen Früchte zu tragen, sobald sie einmal etabliert sind. Bäume machen sich den vertikalen Raum zunutze und können große Mengen an Obst mit einer kleineren Grundfläche als ein traditioneller Gemüsegarten produzieren.

Ideale mehrjährige Pflanzen für Ihren Überlebensgarten;

Nussbäume nehmen in der Regel mehr Platz in Anspruch und müssen in Ihrer Landschaft möglicherweise als Schattenbaum dienen. Ein einziger reifer Nussbaum kann eine ganze Familie mit einer guten Menge an Protein und Fett in einer Form versorgen, die leicht zu lagern ist. Vielleicht möchten Sie heute einen Walnuss-, Mandel-, Pekannuss-, Haselnuss- oder Kastanienbaum pflanzen. Die Etablierung von Nussbäumen dauert viele Jahre.

Obstbäume sind eine großartige Option, weil sie auf kleinem Raum eine beträchtliche Menge an Produkten produzieren. Wählen Sie spezifische Sorten aus, die nachweislich in Ihrem Gebiet gut wachsen. Apfel, Birne, Pflaume, Aprikose, Pfirsich, Kirsche und Feige können gute Optionen sein, die in Betracht gezogen werden sollten. Diese Früchte können leicht getrocknet werden, um die Frucht zu konservieren. Wenn Sie sich nur für eine Sorte entscheiden können, pflanzen Sie einen Apfelbaum. Äpfel sind vielseitig, sehr nahrhaft und liefern zuverlässige Erträge.

Beerensträucher und Weinreben können strategisch in Ihrem Garten angelegt werden. Sie sind von einzigartiger Schönheit. Erwägen Sie, Trauben oder eine winterharte Kiwi über einer Laube mit Clematis anzubauen, um eine spektakuläre Präsentation von essbaren Früchten zu erzielen. Holunderbeeren, Honigbeeren, Jostabeeren, Preiselbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren, Buschkirschen und Goji-Beeren ergeben wunderschöne Sträucher. Brombeeren und Himbeeren bilden schöne Rabatten entlang von Zäunen. Erdbeeren bilden einen schönen essbaren Bodendecker.

Mehrjähriges Gemüse kann als Solitärpflanzen angebaut werden. Topinambur ist eine schöne hohe Pflanze, die mit leuchtend gelben Sonnenblumen bedeckt ist. Sie sind auch als Sonnendrosseln bekannt und produzieren auf kleinem Raum eine große Menge an essbaren Knollen. Rhabarber, ägyptische Wanderzwiebeln und Spargel sind unglaublich einfach anzubauen.

Mehrjährige Kräuter sind eine großartige Möglichkeit, Geschmack und Nährstoffe in die Grundnahrungsmittelvorräte zu bringen. Sie haben auch medizinischen Wert. Schnittlauch, Salbei, Thymian, Minze, Katzenminze, Oregano, Zitronenmelisse, Sauerklee, Fenchel, Estragon, Rosmarin und Meerrettich sind Beispiele für mehrjährige Kräuter.

Gemüse und Kräuter, die leicht nachwachsen, wie z.B. Spinat, Salat, Borretsch, Koriander, Senfgrün, Radieschen, Kohl, Krautsalat, Maissalat, Zwiebeln und Dill sind den mehrjährigen Pflanzen am nächsten. Wenn Sie eine dieser Pflanzen zur Aussaat gehen lassen, säen sie sich selbst aus und Sie haben ein ewiges Beet, das im zeitigen Frühjahr und wieder im Herbst auftaucht. Spinat ist ein ernährungsphysiologisches Kraftpaket, das eine große Bereicherung für einen Überlebensgarten sein kann.

Mein Freund, The Green Thumb Gardener, schrieb einen fantastischen Beitrag über alles, was Sie über den Spinatanbau wissen müssen, einschließlich Ideen, wie man ihn verwenden kann.

Grünkohl, Spinat und Mangold, die im Herbst gepflanzt werden, können im Boden belassen werden und erwachen im zeitigen Frühjahr wieder zum Leben. Er wird aufgrund des etablierten Wurzelsystems schnell produzieren. Der einzige negative Aspekt dabei ist, dass sie im Frühsommer ausgesät werden. Bis dahin sollten Sie jedoch bereit sein, Ihre Frühjahrspflanzung zu ernten. Es handelt sich um großartige Pflanzen, die geschnitten und wieder geerntet werden können und die eine Fülle von guten Produkten hervorbringen werden.

Diese Fotos stammen aus dem Vorfrühling in unserem Garten. Es ist verblüffend, was selbst zwischen zufälligen Schneestürmen alles möglich ist.

Welche Art von Überlebensgarten brauchen Sie?

Der perfekte Überlebensgarten ist ein Garten, der auf die Bedürfnisse Ihrer Familie zugeschnitten ist. Was Sie anbauen, kann sich je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben von Ihrem Nachbarn unterscheiden. Wenn niemand Schweizer Mangold mag, lassen Sie ihn nicht wachsen. Bauen Sie die Nahrungsmittel an, die Ihre Familie essen und genießen wird. Beeren sind immer ein Hit bei allen bei uns zu Hause.

Gestalten Sie Ihren Garten nach Ihren individuellen Bedürfnissen und zur Ergänzung der Nahrungsmittel, die Sie gelagert haben. Der Garten, den Sie bepflanzen, sollte die Nahrungsvorräte Ihrer Familie berücksichtigen. Haben Sie einen großen Vorrat an kalorienreichen Grundnahrungsmitteln wie Weizen, Reis, Bohnen und Hafer, die Sie gerade ergänzen? Oder ist Ihr Überlebensgarten Ihre einzige Nahrungsquelle?

Kalorienintensiver Garten

Ein kalorienintensiver Garten ist speziell so angelegt, dass er reich an kaloriendichtem Gemüse ist. Kalorien sind entscheidend für Energie und Körperfunktionen. Dieser Garten ist so konzipiert, dass er grundlegende Nährstoffbedürfnisse wie Eiweiß, Fett, Vitamine, Mineralien und Kalorien mit wenig oder gar keiner Ergänzung erfüllt.

Kulturpflanzen mit Bedacht auswählen

Die beste Wahl für einen kalorienreichen Garten sind: Kartoffeln, Avocados (wenn das Klima richtig ist), Nüsse, getrocknete Bohnen, grüne Bohnen, Süßkartoffeln, Sonnenblumenkerne, Erbsen, Mais, Karotten und Rüben. Bauen Sie so viele andere Obst- und Gemüsesorten wie möglich an, aber achten Sie darauf, dass Sie eine beträchtliche Menge an kalorienreichen Produkten anbauen. Ein Gartenbeet mit Kopfsalat wird nicht annähernd so viele Kalorien liefern wie ein Beet mit Kartoffeln.

Winterlagerung – Konservierung von Lebensmitteln

Es ist auch wichtig, Pflanzen anzubauen, die sich gut über den Winter lagern lassen. Winterkürbis, Rüben, Rübsen, Karotten, Zwiebeln, Pastinaken, Süßkartoffeln, Erdnüsse, Kartoffeln und Äpfel sind gute Beispiele für Kulturen, die sich monatelang frisch lagern lassen. Dazu gehören Getreidepflanzen, die getrocknet und gelagert werden können, wie Mais, Erbsen, Amaranth und Trockenbohnen. Die meisten Gemüse können getrocknet und gelagert werden.

Es wäre eine gute Idee, während der Wintermonate in niedrigen Tunneln weiterhin kälteresistente Pflanzen anzubauen. Diese Tunnel bedecken die Kulturen und schützen sie vor den extremen Wintertemperaturen. Zu den Kulturen, die in niedrigen Tunneln gut gedeihen, gehören: Rüben, Brokkoli, Kohl, Karotten, Salat, Grünkohl, Kohlrabi, Zwiebeln, Erbsen, Mangold, Frühlingszwiebeln und Spinat.

Hühnerfutter

Frische Eier liefern Kalorien, Eiweiß und Fette, die einen großen Unterschied machen können, wenn man ausschließlich von dem lebt, was man auf seinem eigenen Land produzieren kann. Hühner sind großartige Futtersucher, können aber für einen Garten sehr zerstörerisch sein. Sie verzehren gerne jeden Gartenabfall, aber ich baue etwas Nahrung speziell für unsere Hühner an. Schweizer Mangold, Grünkohl, Futterrüben und Rübengrün sind großartige Optionen für Hühnerfutter.

Erfahren Sie mehr über die Hühnerzucht in einem Überlebensfutterwald – besuchen Sie diesen Beitrag.

Ergänzender Nährstoff-Garten

Dieser Garten soll die langfristige Lagerung von Lebensmitteln (Weizen, Reis, Bohnen, Hafer, Nudeln, Kartoffelflocken usw.) mit frischen Zutaten ergänzen, die fehlende Vitamine wie Vitamin A und Vitamin C liefern. Die gelagerten Grundnahrungsmittel liefern den Großteil der benötigten Kalorien. Dieser Garten soll einer Grundnahrung Geschmack, Nährstoffe und Abwechslung verleihen.

Dies ist der Überlebensgarten, den wir anlegen. Zu meinem Überlebensgarten gehören immer Kirschtomaten, weil sie früher reifen als normale Tomaten. Sie eignen sich hervorragend zum Knabbern im Garten, produzieren reichlich und sind eine großartige Quelle für Vitamin C.

Ich bin ein Fan der wunderbaren Vielfalt an Beeren, die wir in unserem Garten haben, zusammen mit den köstlichen Früchten, die während der gesamten Vegetationsperiode an unseren Bäumen wachsen. Nichts lässt eine langweilige Schüssel Haferflocken so lebendig werden wie frische Pfirsiche oder Beeren. Frischer Knoblauch, Zwiebeln und Paprika verwandeln trockene Bohnen in eine unglaubliche Mahlzeit.

Jons Favorit ist Mangold, weil es ein tolles Schnittgrün ist, das mehr produziert, als unsere Familie je in einem kleinen, vier mal vier Meter großen Hochbett essen kann. Karotten und Rüben sind in unserem Plan von entscheidender Bedeutung. Wir lagern sie in gemulchten Gartenreihen unter der Erde und essen sie den ganzen Winter über.

Je mehr qualitativ hochwertige Lebensmittel Sie produzieren können, desto weniger abhängig sind Sie von Ihren gelagerten Grundnahrungsmitteln und desto länger halten diese. Um zu erfahren, was Sie in Ihrer Langzeit-Nahrungsmittellagerung aufbewahren sollten, besuchen Sie unseren Beitrag Langzeit-Nahrungsmittellagerung: Kreative Lösungen zum Aufbau eines kritischen Vermögens

Zu den besten einjährigen Nutzpflanzen zur Ergänzung der in den Grundnahrungsmitteln fehlenden Ernährung gehören Pflanzen mit einem hohen Gehalt an Vitamin C und Vitamin A. Blattgrün, Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, Kürbisse, Hackfrüchte (Karotten, Rüben, Rüben, Pastinaken) und Kräuter zum Würzen der Grundnahrungsmittel.

Garten des emotionalen Aufschwungs

Dieser Garten ist für die Vorbereiter gedacht, die einen Jahresvorrat an alltäglichen Lebensmitteln sowie einen umfangreichen Vorrat an langfristigen Grundnahrungsmitteln und gefriergetrockneten Mahlzeiten haben. Die Produkte, die in diesem Garten angebaut werden, sollen frische Produkte liefern, um die Ernährung zu verbessern und für emotionale Zufriedenheit zu sorgen.

Die besten Pflückungen für diesen Garten sind Blattgrün, Kräuter, Tomaten, Paprika, Gurken, Zwiebeln, Beeren, Früchte und die Lieblingsspeisen der Familie.

Der Überlebensgarten von Martin Maier

Unser Freund Martin hat seinen Überlebensgarten um Gemüse herum angelegt, das leicht anzubauen und gut zu lagern ist. Die Kandidaten für seinen Garten mussten die meisten Kalorien und Nährstoffe mit dem geringsten Aufwand bereitstellen. Sie müssen leicht zu säen sein und nur wenig Wasser benötigen. Die letzten Anforderungen sind, dass sie ohne Chemikalien frei von Krankheiten und Schädlingen sein sollten.

Martins Liste von Gemüse für seinen Überlebensgarten enthält

  • Butternusskürbis
  • Goldene Yukon-Kartoffeln
  • Orangefarbene Möhren
  • Tomaten – Sweet 100 und Sun Sugar Sugar Cherry Tomaten zum Verzehr sowie Tomaten aus der Dose
  • Rote Rüben aus Detroit
  • Schweizer Mangold
  • Grünkohl – Blau gelockter und roter Winter
  • Spinat
  • Buschbohnen
  • Zuckerknackerbsen
  • Gelber Krummhals und Zucchini-Kürbis
  • Zwiebeln
  • Knoblauch

Zusätzlich zu diesen einjährigen Gemüsesorten hat Martin Obstbäume, Beeren, Trauben und mehrjährige Kräuter in ihre Landschaft eingestreut. Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr über Martins Überlebensgarten.

Stefans Survival Garden Empfehlungen

Unser Freund Stefan ist Gärtnermeister und auf Überlebensgärtnerei spezialisiert. Dies sind seine persönlichen Empfehlungen für einen Survival-Garten.

Überlebensgarten mit wenig oder keinem Speicherzusatz

  • Grüne Bohnen – Vitamine und Schüttgut
  • Trockene Bohnen – Eiweiß und Schüttgut (wie schwarze Bohnen oder Pintobohnen)
  • Kürbis oder Zucchini – Vitamine und Masse
  • Tomaten – Vitamine und Geschmack (obwohl sie die Größe eines Golfballs haben, empfehle ich Stupice-Tomaten, weil die Frucht fast einen Monat schneller als jede andere Tomate ist)
  • Paprika – Vitamine und Geschmack
  • Kartoffeln – Stärke und Schüttgut
  • Mangold – Vitamine, solange er richtig geschnitten wird, wird er jahrelang gedeihen
  • Blattsalat wie Romaine – Vitamine und in seiner Saison kann er mehrfach geschnitten werden
  • Radieschen – Vitamine und das ist ein schneller Keimling, gut um Vitamine in Eile zu bekommen
  • Karotten – Vitamine und Geschmack
  • Grünkohl – höchste Menge an Vitaminen &Amp; Nährstoffe, wächst jahrelang unter den richtigen Bedingungen
  • Beeren – Geschmack
  • Knoblauch – Geschmack, Vitamine und Arzneimittel
  • Zwiebeln – Geschmack und Vitamine

Stefan rät davon ab, diese in einem Überlebensgarten anzubauen:

  • Mais – zu geringe Rendite für die von ihm beanspruchten Immobilien
  • Körner wie Weizen, Reis, Gerste, Hafer usw. – zu geringe Rendite für die beanspruchten Immobilien

Wenn eine Familie kaloriendichte Nahrungsvorräte hat und den Überlebensgarten zur Nahrungsergänzung bepflanzt, fügt er diese Punkte zu der obigen Liste hinzu.

  • Obstbäume
  • Weintrauben
  • Brokkoli & Blumenkohl
  • Kürbis
  • Zusätzliche Beeren

Tom Hochmans Biointensiver Garten

Tom hat eine Methode der Gartenarbeit perfektioniert, die es ihm ermöglicht, mit weniger Arbeit nährstoffdichte Lebensmittel auf kleinem Raum anzubauen. Er wendet nachhaltige Gartenbaumethoden an, die es ihm ermöglichen, Lebensmittel auf seinem eigenen Grundstück zu produzieren, ohne teure Chemikalien und Zusatzstoffe kaufen zu müssen.

Sie können mehr über Toms Methode in seinem Food Gardener’s Video Workshop erfahren. Er lehrt, wie man Karotten anbaut und den ganzen Winter lang erntet. Seine einzigartigen Beete mit nährstoffdichtem Grün können Ihr Immunsystem stark und gesund erhalten. In Toms Workshop geht es um Saatguteinsparung, Techniken zur Saisonverlängerung, Bodenaufbau, Wurmkompostierung, solare Dehydrierung und so ziemlich alles, was Sie wissen müssen, um Ihre eigenen Lebensmittel zu produzieren.

Toms Gartenarbeitsmethoden sind ideal für den Anbau eines Überlebensgartens in Ihrem eigenen Hinterhof. Ich bin derzeit ein Schüler von Tom und ich liebe seinen Stil. Er interagiert persönlich mit seinen Schülern, um Fragen zu beantworten, und bietet darüber hinaus einen hervorragenden Online-Kurs an.

Gestalten Sie Ihren Survivalgarten heute

Wie Sie sehen können, gibt es keinen Konsens, wenn es um die Auswahl von Überlebenskulturen im Garten geht. Er ist so individuell wie die Familie, die ihn anbaut.

Wir haben Ihnen einige gute Ideen und Meinungen von einigen erfahrenen Gartengestaltern gegeben. Jetzt sind Sie an der Reihe, den perfekten Überlebensgarten zu entwerfen. Jeder Prepper muss einen Garten anlegen.

Berücksichtigen Sie Ihre einzigartigen Umstände, einschließlich Raum, Zeit und Ressourcen, und denken Sie sich einen realistischen Plan aus, um Ihren Hinterhof und vielleicht auch Ihren Vorgarten in einen schönen Überlebensfutterwald zu verwandeln.

Seien Sie kreativ und nutzen Sie Kanten gut aus. Begrenzen Sie Ihre Zaunlinie mit entsprechend großen Obst- und/oder Nussbäumen und Beerensträuchern. Pflanzen Sie einen Nussbaum als Schattenspender. Bauen Sie ein paar Anzuchtkästen und lassen Sie jedes Jahr treu etwas darin wachsen, um den Boden und Ihr Geschicklichkeitsniveau aufzubauen. Lernen Sie, wie Sie Ihr Gartengeld einsetzen können.

Wenn Sie eine Tomatenpflanze nur in einem Topf auf Ihrer Veranda züchten können, tun Sie es! Bauen Sie ein paar Kräuter in Ihrem Küchenfenster an. Konzentrieren Sie sich auf die Möglichkeiten und überwinden Sie Hindernisse. Sie können das schaffen!

Kategorien
Survival Synd

Der ultimative Leitfaden, um ein Prepper zu werden

Niemand weiß wirklich, wie viele Prepper es auf der Welt gibt, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass es allein in den Vereinigten Staaten mehr als drei Millionen gibt. Auch wenn dies nach einem riesigen Teil der Bevölkerung klingt, ist dies immer noch nur etwas mehr als 1% der gesamten US-Bevölkerung.

Die größere Frage ist also: Wer kümmert sich um die verbleibenden 99 Prozent der Bevölkerung, wenn ein größeres Störereignis eintritt?

Meine Vermutung ist, dass die meisten Leute glauben, dass die Regierung einschreiten wird. Ja, richtig; genau wie bei Katrina und Supersturm Sandy. Wir alle wissen, wie gut das funktioniert hat. Die Opfer von Katrina warteten tagelang auf Hilfe, während Tausende ohne Vorräte im Superdome untergebracht waren, und die Opfer von Sandy saßen zusammengekauert in dunklen, stinkenden Wohnungen und standen dann stundenlang in langen Schlangen, um die ihnen zugeteilte Flasche Wasser und ein MRE zu bekommen.

Hier ist die kalte, harte Wahrheit: Die US-Regierung ist schlecht gerüstet, um eine massive Rettungsaktion in Angriff zu nehmen. Sie hat weder die Arbeitskräfte noch die Vorräte, um dies zu tun.

Und wenn das störende Ereignis ein wirtschaftlicher Zusammenbruch ist, können Sie darauf wetten, dass die Unternehmen lange vor der Bevölkerung gerettet werden. Es geschah 2008 und 2009, und viele von uns haben die Kontoauszüge der Ruhestandskonten, die das beweisen.

Es ist unbestritten, dass Katastrophen passieren können – und oft auch passieren. Die Frage ist nur, wie werden Sie damit umgehen? Werden Sie darauf warten, dass jemand kommt und Sie und Ihre Familie rettet? Oder werden Sie die Sache selbst in die Hand nehmen und sich so vorbereiten, dass Sie unabhängig von der Krise selbstständig sein können?

Die Vorstellung, sich vorzubereiten, kann überwältigend sein, wenn man an die riesige Menge an Vorräten denkt, die man noch nicht hat, wenn man entdeckt, dass sein Zuhause vielleicht nicht der beste Ort ist, um den Sturm auszuhalten, oder wenn man feststellt, dass man wirklich nicht über so viele brauchbare postapokalyptische Fähigkeiten verfügt. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie sich vorbereiten können. Beachten Sie, dass ich nicht Weltuntergangsvorbereiter gesagt habe. Bei der Vorbereitung geht es nicht darum, sich immer auf TEOTWAWKI zu konzentrieren. Die meisten Katastrophen und Ereignisse sind nicht von langer Dauer. Sie müssen auf Naturkatastrophen und andere häufige Notfälle vorbereitet sein, die in Ihrer Gegend wahrscheinlich sind.

20 Schritte: Der ultimative Leitfaden, um ein Prepper zu werden

Der ultimative Leitfaden, um in 20 einfachen Schritten ein Prepper zu werden

Verzweifeln Sie nicht. Dies ist Ihr ultimativer Leitfaden, um ein Prepper zu werden, komplett mit einigen Beurteilungen, die Ihnen helfen sollen, herauszufinden, wo Sie sich gerade befinden und welche Schritte Sie unternehmen müssen, um dorthin zu gelangen, wo Sie sein müssen. Und das Beste daran ist, dass dieser Leitfaden nicht verlangt, dass Sie heute 11.298,36 Euro (d.h. viel Geld) ausgeben müssen, um auf einen Schlag vorbereitet zu sein. Viele dieser To-Dos sind absolut kostenlos!

Die vier Etappen der Vorbereitung

Bevor wir beginnen, lassen Sie uns zunächst die vier Stufen der Vorbereitung durchgehen, über die ich zuerst in 10 Einfache Strategien, um ein Prepper zu werden, geschrieben habe.

Nach dem, was mir aufgefallen ist, fällt die Mischung der Leser auf prepperzentrierten Websites in vier große Lager. Dies ist eine Weiterentwicklung der Bereitschaft. Vielleicht erkennen Sie sich selbst und andere in diesen Beschreibungen wieder.

Ich will damit nicht unterstellen, dass irgendeine Phase der Vorbereitung eine schlechte Sache ist. Ganz und gar nicht. Vielmehr ist es unsere Pflicht, aus freiem Willen Entscheidungen zur Vorbereitung zu treffen, die unseren einzigartigen Situationen einen Sinn geben. Es gibt keine Einheitsvorbereitung, die für alle passt. Es kann sein, dass Sie ein bestimmtes Stadium erreichen und sich an diesem Punkt sehr wohl fühlen. Nicht jeder kann ein Kandidat für eine Reality-Show sein, und auch nicht jeder möchte so etwas tun.

Der Möchtegern-Prepper

Das ist jemand, der sich die Bereitschaft zu Eigen machen will, aber nicht weiß, wo er anfangen soll. Diese Person kann auch das Gefühl haben, dass sie nicht über ausreichende finanzielle Mittel für die Vorbereitung verfügt.

Der Prepper-Neuling

Dieser Prepper hat mit den Vorbereitungen begonnen, braucht aber Hilfe beim Durchforsten einer überwältigenden Menge an Ratschlägen und Bereitschaftsstrategien sowohl online als auch offline. Ob es sich nur um Händchenhalten oder Bildung handelt, die Prepper-Neulinge haben ihre Reise begonnen, suchen aber weiterhin nach Wissen und positiver Verstärkung, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

Der engagierte Prepper

Das ist jemand, der den Bereitschaftsdienst mit Begeisterung angenommen hat. Diese Bereitschaftsdienstleistenden verfügen über Vorräte, Wissen und Fertigkeiten, versuchen aber, ihre Vorbereitungen mit fortschrittlichen Strategien für die Überlebenshilfe, das Leben außerhalb des Stromnetzes und die Bewältigung von Unruhen zu verfeinern. Sie tauschen aktiv ihre eigenen persönlichen Erfahrungen mit anderen aus, geben Tipps und helfen anderen Prepper-Typen beim Lernen und Wachsen. Ich betrachte mich selbst als einen engagierten Prepper.

Der Elite Prepper

Dieser Vorbereiter plant eine große Apokalypse und widmet viel Zeit und Energie darauf, sicherzustellen, dass er oder sie die Oberhand behalten wird. Der Diehard Prepper verfügt möglicherweise über einen gut ausgestatteten Rückzugsort, wo er seine Tage ausleben kann, falls das Ende der Welt kommen sollte. Es kann auch sein, dass sie aus Gründen der OPSEC sehr verschlossen sind und nicht bereit sind, das, was sie haben und was sie wissen, weiterzugeben.

Ein Diehard Prepper zu sein, ist von den Unterhaltungsmedien ein wenig verherrlicht worden. Dies dient der Desillusionierung und entmutigt diejenigen, die nicht in der Lage sind, sich diese Art von alternativem Leben zu schaffen. Aber verzweifeln Sie nicht! Es ist wichtig zu verstehen, dass dies das absolut äußerste Ende der Skala ist und dass dieser Lebensstil nicht notwendig ist, um die gewöhnlicheren Stürme zu überstehen, denen wir höchstwahrscheinlich gegenüberstehen werden.

Okay, wir wissen jetzt also, dass es mindestens vier Arten von Preppern gibt. Es gibt zweifellos noch mehr, aber lassen wir es der Einfachheit halber dabei bewenden.

Egal, wo Sie sich auf diesem Schießstand befinden, es ist ein großartiger Ort! Und warum? Weil Sie den wichtigsten Schritt bereits getan haben: Sie haben erkannt, dass Sie sich besser vorbereiten müssen. Nachdem Sie diese unbequeme Realität akzeptiert haben, ist der Rest nur noch das Hinzufügen von Schrauben und Muttern.

20 Schritte, um ein Prepper zu werden

Damit komme ich zum Thema für heute, das sich vor allem an Menschen in den ersten beiden Phasen der Vorbereitung richtet: wie man ein Prepper wird.

1.Kleine Schritte machen

Atmen Sie tief durch und fangen Sie an. Lassen Sie sich nicht von Ihrer Angst oder mangelnder Erfahrung überwältigen. Treten Sie in die Denkweise ein und fangen Sie einfach an. Es gibt viele ermutigende Artikel und Blogs online (siehe Empfohlene Websites etwa auf halber Strecke dieser Seite), zusätzlich zu diesem, um Sie auf den Weg zu bringen.

Und bitte, lassen Sie sich nicht von zu faulen oder zu dummen Pessimisten sagen, dass es sich nicht lohnt. Machen Sie einfach den Mund zu und machen Sie weiter.

2. Langsam anfangen

Machen Sie sich keine Sorgen über die Langfristigkeit. Wenn Sie anfangen, planen Sie eine 3-Tages-Notfallversorgung ein. Wenn Sie mehr Erfahrung – und mehr Selbstvertrauen – haben, können Sie auf eine 7- oder 30-tägige oder sogar eine jährliche Notfallversorgung erweitern. Aber für den Moment? Schonen Sie sich und erlauben Sie sich, bescheiden zu beginnen.

Das bedeutet Wasser (ein bis zwei Gallonen pro Person und Tag), nicht verderbliche Lebensmittel, einige Erste-Hilfe-Materialien, Pakete mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und, falls Sie Haustiere haben, etwas Haustierfutter.

In diesem Artikel über die Lagerung von Lebensmitteln finden Sie ausführliche Ratschläge, wie Sie Ihre Vorratskammer für die Lagerung von Lebensmitteln in Notfällen einfach bauen können.

3. Plan für einen Stromausfall

Dies geht Hand in Hand mit Nr. 2. Ein längerer Stromausfall ist ein Ereignis, das Hand in Hand mit vielen anderen Katastrophen auftritt.

Besorgen Sie sich zusätzliche Taschenlampen (diese Küsten-HP1 gehört zu meinen Favoriten), Batterien, Kerzen und wasserfeste Streichhölzer. Für den Anfang, das ist einfach prima. Später, wenn Sie das Budget haben, können Sie die esoterischeren Dinge wie einen Wechselrichter oder Generator kaufen. Hier ein paar weitere Ratschläge zur Vorbereitung auf einen Stromausfall.

4. Bestimmen Sie das wahrscheinlichste Naturereignis in Ihrer Gegend

Jedes geographische Gebiet ist für irgendeine Art von Notfall prädisponiert.

Leben Sie in einer Hurrikan-Zone? Dann sollte das Ihr Schwerpunkt sein. Dasselbe gilt für Tornado-, Erdbeben-, Überschwemmungs- und Waldbrandgebiete. Leben Sie in der Stadt? Vielleicht sollten Sie sich auf Bandengewalt und zivile Unruhen vorbereiten. Sie brauchen sich nur die Unruhen in Baltimore und Ferguson anzuschauen, um die Realität dieser besonderen Bedrohung zu erkennen.

Wenn Sie glauben, dass Sie immun sind, dann lesen Sie Katastrophen 101: Eine Liste für diejenigen, die glauben, dass es ihnen nie passieren wird. Dies könnte Ihre Meinung ändern.

5. Erstellen einer Notfall-Kontaktliste

Wenn eine Naturkatastrophe oder ein anderes störendes Ereignis eintritt, möchte man instinktiv handeln. Leider kann es sein, dass die menschliche Natur Sie stattdessen ins Trudeln bringt.

Bereiten Sie lange im Voraus eine Liste mit Notfallkontakten für Polizei, Feuerwehr, Ärzte, Krankenhäuser und natürlich für Familienmitglieder und enge Freunde vor. Vergessen Sie nicht, Telefonnummern, Handynummern und E-Mail-Adressen anzugeben. Es gibt keine Garantie, dass eine bestimmte Methode funktioniert, wenn es sich um einen Notfall handelt.

6. Lagern Sie so viel Wasser wie möglich und lernen Sie, den Rest zu reinigen.

Lagern Sie so viel Wasser, wie Sie können. Suchen Sie nach versteckten Orten in Ihrem Haus, wo Sie entweder gekauftes oder selbst abgefülltes Wasser aufbewahren können, indem Sie Plastiksoda- oder Saftkrüge, Wasserbausteine oder etwas anderes verwenden.

Finden Sie darüber hinaus sekundäre Wasserquellen, die Sie im Notfall nutzen können (wie Teiche, Bäche oder Seen), und lernen Sie, wie Sie Rohwasser sicher filtern und für Trinkwasserzwecke aufbereiten können. Lernen Sie hier die Grundlagen der Wasserspeicherung.

7. Sammeln Sie wichtige Dokumente

Besorgen Sie sich Kopien Ihres Führerscheins, Ihres Reisepasses, Ihres Trauscheins, Ihrer Notfallkontakte und Ihrer Krankengeschichte und bewahren Sie sie irgendwo griffbereit auf, damit Sie sie bei Bedarf mitnehmen und mitnehmen können.

Diese Dokumente helfen Rettungskräften und Ersthelfern bei der Identifizierung und gegebenenfalls bei der Bereitstellung angemessener medizinischer Versorgung. Es würde auch nicht schaden, einige Bilder von Ihnen und Ihren Familienmitgliedern beizufügen. Ich möchte diese Informationen zusammen mit anderen Informationen wie Überlebenshandbüchern, Hausinventaren und dergleichen auf einem USB-Stick speichern.

Auch könnte es wichtig sein, Kontoinformationen und Versicherungspolicen griffbereit zu haben. Achten Sie darauf, diese sicher aufzubewahren. Sie wollen nicht, dass jemand alle Informationen hat, die er braucht, um Ihre Identität zu stehlen.

8. Entwicklung eines Kommunikations- und Transportplans

Wenn die SHTF und Sie nicht zu Hause sind, was dann? An dieser Stelle wird ein Plan wichtig.

Stellen Sie einen Plan auf, der festlegt, wie die Lieben im Falle einer Naturkatastrophe oder einer anderen Krise miteinander in Verbindung treten. Lassen Sie sich einen Treffpunkt einfallen und führen Sie, wenn möglich, ein oder zwei Übungen durch, damit Sie mit dem Prozess vertraut werden.

9. Bohnen und Reis kaufen und lernen, wie man sie kocht

Bohnen und Reis haben viele Kalorien und sind, im Falle von Bohnen, äußerst nahrhaft. Legen Sie sich einen Vorrat an getrockneten Bohnen und Reis an und lernen Sie dann, wie man sie im Freien über offenem Feuer oder einem Raketenofen, den Sie selbst bauen können, gart.

Für sehr wenig Geld und mit sehr wenig Geschick halten Sie die hungrigen Bäuche voll, wenn es keine anderen Nahrungsmittel zu essen gibt.

10. Kommen Sie mit sekundären Sanitärlösungen

Das ist ein ziemlich ekliges Thema, aber von entscheidender Bedeutung. In manchen Situationen kann die Infrastruktur so stark ausfallen, dass Sie kein fließendes Wasser oder keine Toilettenspülung mehr haben. Was werden Sie in dieser Situation tun? Zusätzliches Toilettenpapier ist großartig, aber man kann nur so viel zurücklegen, ohne mehr Platz einzunehmen, als man sollte. Was würden Sie tun, wenn Sie nicht mehr Toilettenpapier bekommen könnten?

Sie können sich mit Verbrauchsmaterial für die Handhygiene eindecken (dieser Artikel enthält alle Details – Link zum Hand- und Oberflächenhygieneartikel). Sie können auch Katzenstreu und einen Eimer verwenden, um eine provisorische Toilette für die Familie herzustellen. Daisy Luther erklärt in diesem Artikel mit dem Titel „Was tun, wenn die Toilette nicht spült“, wie das geht.

11. Auf optimale körperliche Fitness hinarbeiten

Trainieren Sie regelmäßig und bleiben Sie in Form. Das bedeutet nicht, dass Sie dünn sein müssen. Bauen Sie vielmehr Ihre Ausdauer und Kraft auf, damit Sie über längere Zeit Handarbeit leisten können.

Wandern, Power Walk, Gewichte heben, Fahrrad; suchen Sie sich einfach etwas aus und bleiben Sie dabei, so dass Sie Körperfett abbauen und Muskelausdauer und körperliche Toleranz aufbauen.

12. Grundfertigkeiten erlernen

Dies ist mein persönlicher Favorit, denn es geht darum, Spaß zu haben. Lernen Sie Gartenarbeit und den Anbau von Lebensmitteln. Verdammt, jeder kann lernen, Salat und Kartoffeln anzubauen! Beginnen Sie mit dem Einmachen und lernen Sie, das, was Sie anbauen, zu konservieren!

Aufnahme des Fischfangs oder der Jagd. Gehen Sie zelten und lernen Sie, ein Feuer zu machen und im Freien zu schlafen. Zünden Sie die Barbie an und lernen Sie, Brot zu backen, Gemüse zu dämpfen und Pfannkuchen auf dem offenen Grill oder Feuer zu backen. Die Möglichkeiten sind endlos, und Sie können alle Mitglieder Ihrer Familie einbeziehen, während Sie den Aufbau der Grundfertigkeiten zu einem Hobby machen.

13. Lernen Sie Ihre Nachbarn kennen

Lernen Sie Ihre Nachbarn kennen, oder, wenn Sie in einer abgelegenen Gegend leben, die Menschen in der umliegenden Gemeinde. Dies sind die Leute, die Ihnen den Rücken freihalten und Ihnen helfen werden, wenn die SHTF und Sie wirklich in Schwierigkeiten sind. Und ebenso sollten Sie geneigt sein, ihnen zu helfen, wenn es ihnen nach einer Katastrophe schlechter geht als Ihnen.

Ich spreche nicht davon, dass wir den freien Ladern Hilfe oder Almosen geben. Nein, ich meine damit, dass Sie Ihrem freundlichen Angestellten bei der Post, einem Lehrer in der Schule Ihrer Kinder oder dem Nachbarn die Hand reichen, der Ihnen frische Eier anbietet, wenn seine Hühner überproduzieren.

14. Eine Gemeinschaft von gleichgesinnten Vorbereitern entwickeln

Werden Sie unabhängig von Ihrem Wohnort oder Ihrer familiären Situation eine Gemeinschaft mit anderen. Selbst wenn Ihre Gemeinschaft nur aus zwei oder drei Personen besteht, werden diese wenigen Personen als Ihre Unterstützungsgruppe und als Resonanzboden für die taktischen Entscheidungen dienen, die Sie treffen, wenn es schwierig wird. Darüber hinaus brauchen Sie mindestens eine weitere Person, die Ihnen den Rücken freihält, da Sie auf die anderen achten werden.

Zusätzliche Lektüre: 5 Wichtige Erwägungen bei der Gründung einer Prepper-Gemeinschaft

15. Erstellen einer Überlebensbibliothek

Niemand kann sich an jedes einzelne Detail zu jedem einzelnen Thema erinnern. So geübt und geschickt Sie auch sein mögen, es wird immer eine Situation geben, in der Sie es entweder vergessen oder einfach nicht wissen. Bauen Sie eine Überlebensbibliothek auf. Ordner voller Papier sind gut, aber auch elektronische Lesegeräte und Tabletts, die leicht mit preiswerten Solarladegeräten betrieben werden können.

Hier sind einige großartige Bücher für den Anfang:

  • Countdown zur Abwehrbereitschaft von Jim Cobb
  • Der Entwurf des Preppers von Tess Pennington
  • Die Pantry-Fibel: Ein Leitfaden für die Zubereitung von Vollwertkost zum halben Preis von Daisy Luther
  • The Prepper’s Water Survival Guide, ebenfalls von Daisy Luther
  • Preppers Naturheilkunde: Lebensrettende Kräuter, ätherische Öle und natürliche Heilmittel für die Zeit, in der es keinen Arzt gibt von Cat Ellis
  • Die Pfennigfuchserei: Mehr sparen, weniger ausgeben und sich auf jede Katastrophe vorbereiten von Bernie Carr
  • SAS Survival Guide (Dieser ist klein und passt leicht in einen Rucksack) von John „Lofty“ Wiseman
  • Das Handbuch zur Überlebensmedizin: Ein Leitfaden, wenn Hilfe nicht auf dem Weg ist: von Joe und Amy Alton

16. Stellen Sie eine grundlegende Bug-Out-Tasche zusammen

Sich während einer störenden Veranstaltung einzumischen ist immer dem Ausmischen vorzuziehen. (Häufig wird von „Bugging in“ und „Hunkering down“ gesprochen. Wenn Ihr Zuhause jedoch nicht mehr sicher ist, kann es erforderlich sein, dass Sie sich aus dem Haus entfernen müssen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie in den Wald fliehen müssen.

Ein Ausreißen kann so einfach sein wie der Rückzug in das Haus eines Freundes oder Verwandten oder so kompliziert wie das Wandern in einem Sturm bis zum nächstgelegenen Unterschlupf im Umkreis von 20 Meilen. Unabhängig davon, wohin Sie sich zurückziehen, brauchen Sie einige Grundlagen, die Ihnen helfen, sich zurechtzufinden.

Eine einfache Bug-Out-Tasche, die leicht genug ist, um sie bei voller Beladung zu tragen, sollte jedes Familienmitglied besitzen. Hier ist die jüngste Inkarnation meiner eigenen Bug Out Bag.

17. Einen Evakuierungsplan üben

Manchmal kommt es zu einer Katastrophe, die dazu führt, dass Ihr Zuhause nicht mehr sicher ist, um darin zu leben. Wenn dies aus irgendeinem Grund geschieht, planen Sie, das Haus zu verlassen. Legen Sie im Voraus eine Evakuierungsroute fest. Legen Sie zwei oder drei verschiedene Wege fest, wie Sie Ihr Haus physisch verlassen können, und dann zwei oder drei Wege, wie Sie aus der unmittelbaren Umgebung herausfinden können. Mindestens eine der Routen sollte größere Straßen und Verkehrsadern vermeiden.

Sobald Sie einen Evakuierungsplan entwickelt haben, üben Sie, indem Sie jede Route mindestens einmal pro Jahr zurücklegen. Vergessen Sie nicht, dass Ereignisse eintreten können, die eine Abreise zu Fuß erfordern würden. Treffen Sie auch für diese Möglichkeit Vorkehrungen und beziehen Sie die Bedürfnisse Ihrer vierbeinigen Freunde in Ihre vorgeschlagene Vorgehensweise ein.

18. Plan für Komfortnahrung und Vergnügungen

Ich bin in dieser Frage schon früher unter Beschuss geraten, und ich werde wahrscheinlich auch weiterhin ewig über dieses Thema geteilter Meinung sein. Aber wenn Panik und Angst einsetzt, gibt es nichts Besseres als eine Tüte Kekse, etwas Makkaroni und Käse aus der Schachtel, ein saftiges Taschenbuch und, für Kinder jeden Alters, einen kuscheligen Teddybären.

Fügen Sie ein paar Malbücher und Buntstifte, Spielkarten, Brettspiele, Popcorn (das über ein Überfeuer geknallt werden kann) und ein Sudoku-Buch hinzu, und Sie sind bereit. Nun, vielleicht wäre auch eine Flasche Whisky oder Wodka gut.

Die Moral der Geschichte besteht darin, in der Überlebenskammer ein paar Dinge wegzupacken, mit denen Sie sich trotz des Chaos um Sie herum besser fühlen werden. Hier ist eine Liste von Leckereien, die Ihnen den Anfang erleichtern sollen.

19. Lernen Sie die Grundlagen der Ersten Hilfe und der Überlebensmedizin

Stellen Sie einen umfassenden Erste-Hilfe-Kasten zusammen, der sowohl Trauma- als auch Schutzausrüstung enthält, damit Sie im Krankenzimmer sicher sind. Erwerben Sie zusätzliche verschreibungspflichtige Medikamente sowie Antibiotika und ätherische Öle. Informieren Sie sich über Kräutermedizin und halten Sie ein gutes Buch über Überlebensmedizin als Nachschlagewerk bereit.

20. Seien Sie bereit, Ihr Heim, Ihre Familie und Ihre Vorräte zu verteidigen

Dies ist ein sehr unbeliebter Teil der Bereitschaft, und es ist das, was andere dazu veranlasst, uns anzusehen, als seien wir verrückt. Aber so unangenehm es auch ist, in einer Krise kann man sich darauf verlassen, dass sich die Menschen schlecht benehmen. Und je verzweifelter sie werden, desto gefährlicher sind sie für Sie, Ihre Familie und Ihre Vorräte.

Dieser Artikel von Tess Pennington, The Anatomy of a Breakdown, erklärt die vorhersehbaren Muster sozialer Unruhen.

Nach den Unruhen in Ferguson und Baltimore schrieb Daisy Luther einen Aufsatz darüber, warum Prepper bewaffnet sein müssen. Hier ist ein kurzer Auszug:

„Die einzige Person, auf die Sie sich beim Schutz Ihrer Familie verlassen können, sind Sie selbst.

Man kann Vorräte anlegen, bis man ein Jahrzehnt lang Vorräte zurückgelegt hat, aber wenn man sie nicht verteidigen kann, besitzt man sie nicht wirklich. Sie haben es nur, weil sich noch niemand die Mühe gemacht hat, es Ihnen wegzunehmen. Sie haben das, was Sie haben, auf der Grundlage des guten Willens anderer, die stärker, zahlreicher und besser bewaffnet sind.

Man muss sich mit der Psychologie des Ganzen befassen. Menschen können so ziemlich alles rechtfertigen, wenn sie oder ihre Kinder hungern. Und ich kann das weitgehend verstehen – wer könnte es ertragen, zuzusehen, wie ihre Babys leiden? Aber wenn jemand zu dem oben genannten Grad übergehen kann, nur weil alle anderen es tun, dann ist das Chaos, das wir oben gesehen haben, nur ein winziger Ausschnitt dessen, was kommen könnte, wenn die Menschen wirklich hungrig wären.

Werfen Sie einen genauen Blick auf die Bedrohungen, denen Sie bei Unruhen ausgesetzt sind, und entwickeln Sie eine solche. Wo auch immer Sie leben, wie auch immer Ihre Situation sein mag, Sie müssen so planen, als gäbe es 911 nicht. Ob es nun Unruhen auf den Straßen gibt oder nicht, in den Sekunden, in denen das Leben Ihrer Familie auf dem Spiel steht, sind Sie völlig auf sich allein gestellt“. (Quelle)

Es reicht nicht aus, einfach eine Waffe auszuwählen und sie in eine Schublade zu legen. Man muss lernen, sie zu benutzen, regelmäßig mit ihr zu üben, sie zu pflegen und zusätzliche Munition für sie bereitzuhalten. Das Leben Ihrer Familie könnte eines Tages von Ihrem Komfort und Ihrem Geschick mit der Verteidigungswaffe Ihrer Wahl abhängen.

Das Schlusswort

Jede dieser Strategien wurde mit einer allzu kurzen Erklärung aufgelistet. In Wirklichkeit rechtfertigt jede dieser Strategien einen ausführlichen Dialog darüber, warum sie wichtig ist, sowie Schritte zur Umsetzung der Strategie in die Praxis, damit Sie auf eine Notsituation so gut wie möglich vorbereitet sind.

Denken Sie daran, dass sich selbst ein kleiner zusätzlicher Lebensmitteleinkauf mit der Zeit summieren kann. Konserven jeder Art sind großartige Dinge, die man nach und nach ein wenig aufstocken kann. Denken Sie daran, dass Sie mit nur wenigen wiederverwendbaren Vorräten auch Ihre eigenen Fleisch- und Gemüsekonserven herstellen können.

Jedes neue Projekt, ob groß oder klein, kann entmutigend sein. Im Gegensatz zu anderen Projekten kann jedoch die Bereitschaft und Vorbereitung der Familie buchstäblich Ihr Leben, wenn nicht sogar Ihre Vernunft retten. Ich habe einen Fahrplan für Anfänger erstellt, mit dem ich jedes Thema in der Zwölfmonatigen Vorbereitungsreihe im Detail ausarbeite, komplett mit umsetzbaren Schritten, die Sie unternehmen können, um ein Prepper höchsten Ranges zu werden, während Sie dies mit Anmut, Optimismus und Hoffnung tun.

Bitte lassen Sie sich nicht überwältigen. Wir reisen diese Reise gemeinsam. Lassen Sie uns die Last gemeinsam tragen und voneinander lernen. Gemeinsam können wir eine Gemeinschaft werden.

Genießen Sie Ihr nächstes Abenteuer mit gesundem Menschenverstand und durchdachter Vorbereitung!

Kategorien
Survival Synd

Milchpulver zuhause selber herstellen

Wie man zu Hause aus Frischmilch Milchpulver herstellt – mit nur einem großen Kochtopf und frischer Milch.

Die Herstellung von hausgemachtem Milchpulver ist nicht nur ein einfacher Prozess, sondern kann auch die Lebensdauer von Milch, die sich ihrem Verfallsdatum nähert, um Monate (wenn nicht sogar Jahre) verlängern und Ihren Milchvorrat länger aufrechterhalten.

Wenn Sie sich also in der Situation befinden, dass Sie viel Milch haben und keine Möglichkeit haben, sie zu verwenden, bevor sie sauer wird, dann kann die Herstellung von Milchpulver eine gute Möglichkeit sein, den Abfall zu reduzieren und Ihre Milchproduktion zu verlängern.

Vor kurzem habe ich diese Arbeit für hausgemachte Kokosnuss-Kondensmilch gemacht und war neugierig, was passieren würde, wenn ich die Milch einfach weiter auf der Heizung stehen ließe, nachdem sie „Kondensmilch“ Werte erreicht hat – die Antwort ist eine dicke Milchpaste, die zu Milchpulver verarbeitet werden kann.

Ich trinke jedoch nicht viel Milch für die Zeiten, in denen ich Milch trinke – ich werde manchmal Schwierigkeiten haben, die ganze Flasche der gekauften Milch innerhalb der kurzen Haltbarkeitsdauer fertig zu bekommen.

Indem Sie Ihr eigenes Milchpulver herstellen, können Sie den Abfall reduzieren, die Milch zu einem späteren Zeitpunkt verwenden und sie für Notfälle in Langzeitlagerung vorrätig halten.

Nun, ich weiß, dass Milchpulver nicht so gut schmeckt wie frische, normale Milch. Ich hoffe nicht, dass viele Leute das erwarten. Es gibt jedoch auch einige Tipps, um auch diese Sorge zu bekämpfen, die ich unten aufgeführt habe!

Was ist Milchpulver?

Vielleicht ist es nicht überraschend, dass Milchpulver genau das ist, wonach es sich anhört. Milch, die durch einen Verdampfungsprozess in ein Milchpulver verwandelt wurde. Dabei wird der Milch die gesamte Flüssigkeit entzogen, bis nur noch Feststoffe übrig bleiben, die zu einem Pulver verarbeitet werden können.

Es gibt mehrere Arten von Milchspeiseprodukten, die Sie bekommen können – einschließlich Vollmilch (Vollfett) und Magermilch. Sie können auch eine Reihe anderer Milchpulverprodukte wie Molke und Buttermilch erhalten.

Wie ich oben bereits sagte, geschieht dies, um sie zu erhalten und die Masse zu reduzieren. Außerdem muss Milchpulver nicht einmal gekühlt werden.

Und, vielleicht das Interessanteste, was ich herausgefunden habe: die Herstellung von hausgemachtem Milchpulver schmälert nicht die gesundheitlichen Vorteile der Milch. Durch den langsamen Prozess des Erhitzens bleiben die Mineralien und Vitamine erhalten. Tatsächlich verliert man nur den Wassergehalt und zusätzliche Feuchtigkeit.

Zudem benötigt dieses Naturprodukt keine zusätzlichen Konservierungsstoffe, kann also chemikalienfrei gehalten werden.

Einige Anmerkungen zur Herstellung von hausgemachtem Milchpulver

  • Zwar kann jede Milch zum Trocknen verwendet werden (Magermilch, Vollmilch usw.), doch sollte es sich wegen des reduzierten Bakteriengehalts immer um pasteurisierte Milch handeln. Ich würde also nicht empfehlen, Rohmilch zu verwenden.
  • Magermilch wird aufgrund des geringeren Fettgehaltes im Allgemeinen eine längere Haltbarkeit haben.
  • Es gibt mehrere Methoden zur Herstellung von Milchpulver zu Hause. Zu den zwei einfachsten Methoden gehören die Verwendung eines Dehydrators und die Methode, die ich unten anwende. Ich werde in der Rezeptkarte unten einen Vermerk über die Dehydrierungsmethode einfügen.
  • Der Schlüssel zu diesem Do-it-yourself Ansatz liegt darin, sicherzustellen dass die gesamte Feuchtigkeit vollständig entfernt wird, um zu verhindern, dass Schimmelpilze wachsen können (da sie Feuchtigkeit benötigen). Stellen Sie darüber hinaus sicher, dass der Behälter, in dem Sie das Milchpulver aufbewahren, ebenfalls vollständig trocken und luftdicht ist. Einige Leute versiegeln es sogar vakuumdicht, um die Haltbarkeit weiter zu verlängern. Dazu eignen sich zum Beispiel Mylar-Beutel.

Wie wird das Milchpulver rekonstituiert?

Da dies ein Heimwerkertipp ist, von dem ich vorher nicht allzu viel wusste, bin ich kein Experte in der Kunst der Rekonstitution von Milchpulver.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf beschloss ich, mich den Versionen für Supermärkte zuzuwenden, um zu sehen, was sie vorschlagen.

Und genau da setzt die Verwirrung an. Am Ende, nach langem recherchieren entdeckte ich drei Hauptmethoden:

– 1:2-Verhältnis von Milchpulver zu kaltem Wasser

– 3 Teelöffel Milchpulver auf eine Tasse Wasser

– und 1 Teelöffel Milchpulver pro eine Tasse Wasser

Mit der ganzen Idee, ein Produkt länger haltbar zu machen, entschied ich mich für 1 Teelöffel Pulver pro Glas Wasser und erhöhte die Menge bei Bedarf, aber ich fand, dass ich das nicht tun musste. Ich würde sagen, dass Sie das Gleiche tun sollten – mit 1 Teelöffel Pulver beginnen und die Menge bei Bedarf erhöhen.

Ich habe auch ein paar Tipps gelernt, wie man das Beste aus Ihrer rekonstituierten Milch macht. Zum Beispiel:

  • Sie können ein wenig hausgemachten Vanilleextrakt in die Milch geben – es ist köstlich! Obwohl es natürlich am besten ist, wenn Sie diese Milch dann für süße Zwecke verwenden.
  • Um Ihre Milch besser schmecken zu lassen, können Sie sie im Verhältnis 1:1 mit der Milch aus dem Kühlschrank mischen, die Sie bereits im Kühlschrank haben. Wenn die Milch aus dem Kühlschrank vollfett war, dann entspricht Ihre resultierende Mischung 2%. Dies hilft Ihrer Milch jedoch, weiter zu gehen, während sie gleichzeitig cremig und reichhaltig schmeckt.

Wie man Milchpulver herstellt

Hausgemachtes Milchpulver ist sehr einfach herzustellen. Tatsächlich gibt es einige verschiedene Methoden zur Herstellung des Milchpulvers, unter anderem auf einer Herdplatte, in einer Trockenschale und – meine bevorzugte Methode – im Ofen.

Benötigt

1 Liter vollfette Frischmilch ergibt etwa 150 g Milchpulver.

Sie benötigen auch eine Vielzahl von ofenfesten Behältern. Je größer die Oberfläche, desto schneller verdunstet das Wasser aus der Milch.

Wie man Milchpulver zu Hause herstellt

Wie man zu Hause aus Frischmilch Milchpulver herstellt – mit nur einem großen Kochtopf und frischer Milch. Außerdem die Rekonstitution von Milchpulver und verschiedene Verwendungsmöglichkeiten.

Haltbarkeit: 1 Jahr

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Dehydrierungszeit (wird variieren): 12 Stunden

Gesamtzeit: 12 Stunden 10 Minuten

Portionen: 150 g Milchpulver

Kalorien: 29kcal

Anleitungen

  • Gießen Sie Milch bei Raumtemperatur in eine große ofenfeste Schale. Es ist am besten, die Milch auf einem flachen Niveau zu halten, damit sie schnell austrocknet. Ich neige dazu, sie maximal einen Zentimeter hoch zu halten.
  • Je nach Grösse Ihres Ofens und/oder Ihres Gerichtes können Sie die Milch in mehrere Schüsseln füllen. *
  • Als nächstes schieben Sie die Gerichte bei niedrigster Temperatur in den Ofen. Wenn die Temperatur bis auf 50-60ºC sinken kann, dann ist das ideal. Andernfalls wählen Sie die niedrigste Temperatur, die Sie mit der Option „Gebläseunterstützt“ erreichen können.
  • Wenn Sie keine Gebläseoption haben, lassen Sie den Ofen leicht geöffnet, damit die Verdampfungsflüssigkeit austreten kann und die Milch schneller trocknet.
  • Wenn das Wasser verdampft, wird die Milch immer pastenartiger, bis sie schließlich zu einer dicken Paste wird. Achten Sie darauf, dass die Milchpaste beim Trocknen nicht braun wird – das ist ein Zeichen dafür, dass die Temperatur zu hoch ist.
  • Von Zeit zu Zeit umrühren – dadurch kann das Wasser gleichmäßig verdampfen, besonders wenn die Milch anfängt, sich zu einer Paste zu verwandeln. **
  • Sobald Sie die Milchpaste erhalten haben, breiten Sie sie auf einem Tablett oder auf Pergamentpapier aus und kehren zum Ofen oder Dehydrator zurück, um die Milch fertig zu trocknen.
  • Sobald die Paste vollständig getrocknet ist, können Sie sie leicht vom Blech/Backblech entfernen. An diesem Punkt wird sie leicht schnappbar sein, ohne sich zu verbiegen.
  • Mahlen Sie die Flocken in einer Gewürzmühle oder einem Gewürzmischgerät zu Pulver und passieren Sie dann das Trockenmilchpulver durch ein feinmaschiges Sieb. Dann mahlen Sie die größeren Stücke erneut – so erhalten Sie ein sehr feines Pulver.
  • Lagern Sie das Milchpulver in einem luftdichten Behälter. Achten Sie darauf, dass es überhaupt keine Feuchtigkeit enthält und bewahren Sie es an einem kühlen, dunklen Ort auf. Milchpulver ist auf diese Weise monate-, wenn nicht sogar jahrelang haltbar.

Anmerkungen

* Wenn Sie einen Dehydrator verwenden möchten, folgen Sie einer ähnlichen Methode, indem Sie etwa 1 Tasse Milch pro Dehydratorschale gießen und bei sehr niedriger Temperatur über einen langen Zeitraum dehydrieren. Ich fand gute Ergebnisse bei 57 ºC für etwa 8 Stunden, wobei ich gelegentlich umgerührt habe. Es kann jedoch bis zu 12 Stunden dauern, je nachdem, wie viel Milch Sie auf jedes Tablett gießen.
** Wenn Sie in der Mitte des Prozesses aufhören, erhalten Sie Kondensmilch.
Es gibt eine dritte Methode, die auch für diejenigen funktionieren könnte, die keinen Dehydrator oder einen Niedrigtemperatur-Ofen haben. Gießen Sie die Milch in eine Schüssel, wobei Sie eine Doppelkesselmethode anwenden und die Milch bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und gelegentlich umrühren. Das Wasser verdampft zu einer dicken Paste. Diesen können Sie auf einem Tablett/Pergamentpapier ausbreiten, um ihn in einem gut belüfteten Raum oder im Ofen bei etwa 65-70ºC bei leicht geöffneter Tür zu trocknen, damit der Dampf entweichen kann.

Kategorien
Survival Synd

Wie man Alkaline-Batterien aufladen kann

Vor etwa einem Monat erfuhr ich, dass es möglich ist, Alkalibatterien aufzuladen. Man kann also nicht nur festzustellen, ob sie noch brauchbar sind, sondern man kann mit dem richtigen Gerät alle Batterien wieder aufladen. Um ganz ehrlich zu sein, ich war hin und weg.

Als pflichtbewusster Weltbürger habe ich meine alten Batterien in meinen Recyclingkasten entsorgt und einige neue eingebaut. Da ich natürlich nicht verschwenderisch war, bevorzugte ich die Verwendung von wiederaufladbaren Batterien und war ziemlich stolz auf meine Sammlung von wiederaufladbaren Batterien verschiedener Größen. Manche halten ihre Ladung sogar bis zu drei Jahren

Wie man Alkaline-Batterien auflädt

Zunächst eine kurze Anmerkung zu den „Werkzeugen“, die für dieses Projekt verwendet werden:

[affegg id=4]

Auftrag: Batterien aufladen

Manchmal möchte man etwas schaffen, nur damit bewiesen ist dass es funktioniert. Nun, das war ich. Ich wollte mir beweisen, dass alte Alkalibatterien noch brauchbar sind und dass man ein Leben lang kostenlose Batterien haben kann.

Das erste, was ich tun musste, war, die Ausrüstung zu sammeln:

Einfach genug, obwohl ich den Tester und die Gebühr kaufen musste. Aber dazu später mehr.

Batterien sortieren und ausmisten

Jahrelang habe ich alle meine alten Batterien in einer Kiste in der Garage aufbewahrt, weil ich dachte, dass ich eines Tages einen Ort finden würde, an dem ich sie wiederverwerten könnte.

Wo ich wohne, ist das leichter gesagt als getan, deshalb war die Kiste verdammt voll, was großartig war, denn das bedeutete, dass ich eine Menge Rohmaterial hatte, mit dem ich arbeiten konnte.

Während ich darauf wartete, dass mein Batterietester und mein Alkali-Ladegerät eintraf, sortierte ich die Kiste durch und beseitigte alle ausgelaufenen Batterien sowie ungerade Kugelbatterien wie Mobiltelefon- und Hörgerätebatterien. Laut Wikipedia ist der Grund für das Auslaufen einer Batterie dieser:

Wenn sich Batterien entladen – entweder durch Gebrauch oder durch allmähliche Selbstentladung – verändert sich die Chemie der Zellen, und es entsteht etwas Wasserstoffgas.

Dieses Ausgasen erhöht den Druck in der Batterie. Letztendlich reißt der Überdruck entweder die isolierenden Dichtungen am Ende der Batterie oder den äußeren Metallkanister oder beides.

Außerdem kann der äußere Stahlbehälter der Batterie mit zunehmendem Alter allmählich korrodieren oder rosten, was zu einem weiteren Versagen des Sicherheitsbehälters beitragen kann.

Überraschenderweise waren die meisten Batterien in meiner Box sauber. Wenn auch nur eine einzige ausgelaufene Batterie in der Schachtel zu finden ist, können sich die Rückstände auf andere Batterien zu finden sein.

Daher ist es hilfreich, einen Lappen zur Hand zu haben, mit dem man jede Batterie abwischen kann, um zu sehen, ob sie in Ordnung ist. Wenn Sie auch nur den Verdacht haben, dass eine Batterie ausgelaufen ist, oder wenn sie Rost oder Korrosion aufweist, sollten Sie kein Risiko eingehen. Werfen Sie die Mangelhaften zurück in die Recycling-Box.

Warum soll eine Batterie leer bleiben?

Ich habe einen günstigen Batterietester von Amazon. Es war nichts Besonderes daran und es war einfach zu bedienen. Außerdem konnte es sowohl 9V-Batterien als auch Knopfbatterien und die herkömmlichen Batterien der Größen AA, AAA, C und D testen.

Einfacher Batterietester

Dann machte ich mich an die Arbeit und testete jede einzelne Batterie in meiner Box. Sehr zu meiner Überraschung gab es eine Reihe von Batterien, die als „voll geladen“ angezeigt wurden.

Interessant ist, dass es sich bei vielen um 9-Volt-Batterien handelte, die aus einem meiner Kohlenmonoxid-Detektoren stammten. Dies führt mich zu der Annahme, dass der Detektor schlecht ist und nicht die Batterien.

Ich habe mir überlegt wie das normalerweise abläuft, wenn z.B. eine Fernbedienung oder eine Taschenlampe nicht mehr funktioniert: Sie werfen die Batterien in die Recyclingbox und legen neue ein.

So weit so normal.

Aber in Wahrheit ist vielleicht nur eine einzige der 2 oder 3 Batterien leer, so dass Sie in Wirklichkeit 1 entladene Batterie und 2 oder 3 perfekt brauchbare Batterien wegwerfen.

Das habe ich sogar selbst bewiesen. Da ich jetzt eines dieser 8-Euro-Testgeräte in meiner Schreibtischschublade habe, stellte ich, dass in meiner drahtlosen Maus nur eine der zwei Batterien leer war, als sie nicht mehr funktionierte. Die andere zeigte fast eine volle Ladung an. Was sagt man dazu?

Die andere Sache, und etwas, das mir das Gefühl gibt, nachlässig und dumm zu sein, war, dass in der Schachtel einige vollkommen gute wiederaufladbare Batterien waren. Nun, wie zum Teufel ist das passiert?

Die waren noch gut!

Das Aufladen kann beginnen

Nach der Lektüre von Rezensionen über verschiedene Ladegeräte entschied ich mich für das FISHTEC Universal Akku-Ladegerät. Es war nicht das teuerste verfügbare Gerät, aber laut einigen Kritikern war dieses Gerät genau dasselbe wie ein höherpreisiges Modell. Der Unterschied bestand darin, dass dieses Gerät schwarz und das andere grau war.

Maximale Leistung

Hier ist nun der Deal mit diesem Ladegerät. Es hat vier getrennte Ladekammern, die unabhängig voneinander arbeiten. Das bedeutet, dass Sie die Batteriegrößen (AA, AAA, C, D) problemlos mischen und aufeinander abstimmen können.

Ich konnte nicht herausfinden, ob diese auf einer der benachbarten Kammern kombiniert sind oder ob sie separat arbeiten.

Hinweis: Dieses Ladegerät kann auch zum Laden von Ni-cd- und Ni-MH-Batterien verwendet werden, aber ich habe es nur an Alkaline-Batterien getestet. Es gibt einen Schiebeschalter, mit dem Sie den Typ der zu ladenden Batterien auswählen können – sie können und sollten nicht nach Typ gemischt und aufeinander abgestimmt werden (obwohl, wie ich bereits erwähnt habe, verschiedene Größen desselben Typs gut funktionieren).

Es steht außer Frage, dass ich ein wenig Angst hatte, als ich die Batterien zum ersten Mal in das Ladegerät einlegte. Aber es gab keinen Rauch und keine Explosion, also fuhr ich fort.

Einige Sekunden nach dem Einlegen der Batterien erkennt das Prüfgerät den Status und das LED-Fenster zeigt entweder „CHA“ (zum Aufladen) oder „BAD“ (sorry, dies ist eine defekte Batterie und sie kann nicht aufgeladen werden). Zusätzlich leuchten die folgenden Lämpchen auf: „CHA“ (zum Aufladen)

  • Rot – Aufladen
  • Grün – Vollständig aufgeladen
  • Rot blinkend – BAD

Wie ich bereits erwähnt habe, arbeitet jede der vier Kammern unabhängig voneinander, so dass Sie eine Kombination dieser drei Optionen auf einmal haben könnten.

Es gibt eine Tabelle im Handbuch, die angibt, dass eine AAA-Batterie 2,5 Stunden zum Aufladen benötigt, eine AA-Batterie 5 Stunden, eine C-Batterie der Größe C 6 Stunden und eine D-Batterie der Größe D 10 Stunden.

Meiner Erfahrung nach laden sie jedoch viel früher auf die voll aufgeladene, grüne Lichtstufe auf. Jetzt kommt es darauf an. Sobald die Batterie vollständig geladen ist, schaltet das Ladegerät auf Erhaltungsladung um, um die Batterie „auf ihrer optimalen Kapazität“ zu halten, was immer das bedeutet.

Meine Erfahrung ist, dass man, wenn man die aufgeladenen Batterien über Nacht – oder sagen wir für etwa 10 oder 12 Stunden – im Ladegerät lässt, eine viel stärkere Ladung erhält.

Ich sage das, weil ich einige Batterien erst getestet habe, kurz nachdem das grüne Licht angekommen war.

Bei meinem Test haben sie sich etwa auf halber Strecke im voll aufgeladenen Bereich registriert. Wenn ich sie wieder in das Ladegerät steckte, leuchtete das grüne Licht für voll geladene Batterien sofort auf, aber als ich sie am nächsten Morgen herausnahm, zeigte der Tester an, dass sie zu etwa 90 % geladen waren.

Ich konnte meine Batterien wieder aufladen und konnte sie wieder verwenden.

Nachdem ich dies ein paar Ladungen gemacht hatte, wurde mir klar, dass als nächstes auf meiner Liste ein Test stand, der mir die tatsächliche Spannung der wieder aufgeladenen Batterie anzeigen würde.

Batterieladung auf dem Prüfstand

In der kleinen Anleitung, die dem Ladegerät beilag, stand, dass Alkalibatterien auf 75 – 90% ihrer ursprünglichen Kapazität aufgeladen werden können.

Weiter hieß es, dass die Batterien vor dem Wiederaufladen vollständig entladen werden sollten, aber ich fand, dass die vollständig entladenen Batterien in der Praxis „SCHLECHT“ waren und überhaupt nicht wieder aufgeladen werden konnten.

Es gibt noch eine weitere, recht wichtige Anmerkung, die ich machen möchte. Ich überprüfte meine aufgeladenen Batterien etwa zwei Wochen, nachdem ich sie in einem Karton in meinem Geräteschrank aufbewahrt hatte.

Sehr zu meiner Überraschung gab es einige neue undichte Stellen. Ob diese nun anfangs übersehen wurden (hätte ich die Rückstände weggewischt, ohne zu merken, dass sie beeinträchtigt waren) oder ein Nebenprodukt des Ladevorgangs waren – ich weiß es nicht.

Das Handbuch weist auch darauf hin, dass Alkalibatterien nicht öfter als 20 Mal aufgeladen werden sollten. 20 Mal – heiliger Bimbam – das scheint mir eine Menge Ladung zu sein. Fürs Erste werde ich sie einmal aufladen, bis ich den Stapel durchgegangen bin, und dann wieder von vorne beginnen. Aber 20 Mal?

Ich werde auf Nummer sicher gehen und meine Geräte schützen, indem ich sie höchstens 10 Mal auflade, wenn überhaupt.

Wie haben die wiederaufgeladenen Batterien funktioniert?

Die Verwendung der aufgeladenen Batterien bei Geräten mit geringem Stromverbrauch, wie Mini-LED-Taschenlampen und natürlich meiner Computermaus, funktionierte hervorragend.

Tatsächlich kann ich den Unterschied zwischen den aufgeladenen Alkalibatterien und Standardakkus nicht erkennen. Auf der anderen Seite benutzte ich drahtlose Kopfhörer, um fernzusehen, und die aufgeladenen Alkaline halten nur etwa 8 Stunden, im Gegensatz zu den typischen 15 bis 20 Stunden mit Standard-Ni-mh-Akkus.

Die aufgeladene 9V-Batterie funktionierte besonders gut bei meiner kleinen Blocklite-Taschenlampe.

Diese kleine Taschenlampe ist seit dem 9. März rund um die Uhr eingeschaltet, und heute habe ich zum ersten Mal bemerkt, dass die LEDs anfangen zu verblassen, wenn alle sechs LEDs eingeschaltet sind. Wenn ich den Schalter auf 2 LED mod drehe, ist sie so hell wie eh und je.

Zumindest im Moment scheint es klar zu sein, dass die wiederaufgeladenen Alkalibatterien am besten für Geräte mit geringem Stromverbrauch geeignet sind.

Lagerung der Batterien

Ich habe diese kostengünstige Aufbewahrungsbox für meine aufgeladenen Batterien gekauft. Sie sind wirklich recht handlich, und mir gefällt, dass es für alle Arten von Batterien einen Platz hat. Die grössere Variante kommt auch schon mit einem Batteriemessgerät, man kann sich also ein Paket sparen.

Das Fazit

Bei einer Gesamtinvestition von etwa 50 Euro habe ich jetzt praktisch ein ganzes Leben lang kostenlose Batterien.

Der Grund, warum ich „lebenslang“ sage, ist, dass meine Freunde ihre Bereitschaft signalisiert haben, mir all ihre leeren Batterien zu geben, und Sie können darauf wetten, dass viele von ihnen entweder noch so gut sind wie sie sind oder zum Aufladen geeignet sind.

Würde ich diesen recycelten Batterien in einer Überlebenssituation vertrauen – sicher, wenn das alles ist, was ich habe. Das ist aber glücklicherweise nicht der fall. Ich habe immer noch einen großen Vorrat an brandneuen Alkaline-Batterien in allen Größen sowie einen guten Vorrat an Standard-Akkus.

Aber als Ersatzbatterien für den täglichen Gebrauch sind diese großartig. Wie meine Tests bewiesen haben, kann eine aufgeladene Alkalibatterie eine kleine LED-Taschenlampe über eine Woche und eine Computermaus viel länger als das betreiben.

Es lohnt sich also allemal, einen solches Universalladegerät für Alkalibatterien zu kaufen, um im Notfall vorbereitet zu sein.

Kategorien
Survival Synd

Die besten Prepper Kleider für Ausnahmesituationen

Auch wenn Kleidung im Moment leicht zu bekommen scheint oder Sie darüber nachdenken, wie viel Sie haben, das Sie nicht tragen, sollten Sie sich fragen, ob Sie in Ihren Kleiderschränken und denen Ihrer Familie die richtigen Gegenstände haben. Kleidung Sie in einer Überlebens- oder Ausnahmesituation tragen können.

Unter extremen Umständen kann die richtige Kleidung den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Die Art der Kleidung, die Sie benötigen, um sich wohl zu fühlen, wird je nach Ihren klimatischen Bedingungen variieren.

Wenn Sie in warmen Gefilden leben, sollten Sie vielleicht nicht zwei Parkas zur Hand haben.

Diese Liste soll Sie darüber nachdenken lassen, welche Kleidung und Schuhe Sie zur Hand haben und wie gut Sie auf eine Überlebenssituation vorbereitet sind. Wahrscheinlich haben Sie einige für Ihre Klimazone spezifische Dinge, die Sie hinzufügen möchten.

In diesem Artikel gehen wir auf einige der grundlegenden Bekleidungsbedürfnisse sowie die Vor- und Nachteile von Baumwolle gegenüber Synthetik ein. Am Ende sehen Sie eine kurze Liste von Kleidungsstücken, die für extreme Klimaverhältnisse in Frage kommen.

Beste Kleidung für Notsituationen

Allgemeiner Hinweis zu synthetischen Stoffen versus Baumwolle und Unterkühlung

Ich möchte klarstellen, dass diese Liste auf der Tatsache beruht, dass Baumwolle einen nicht warm hält, wenn sie nass wird.

Es kann zu Unterkühlung kommen, wenn man sie vielleicht nie erwartet. Selbst im Frühling oder Sommer kann man sich unterkühlen, wenn man nasse Kleidung trägt.

Die Bedingungen in der Höhe sind besonders gefährlich, wenn man nicht merkt wie man unterkühlt wird.

Viele denken, dass eine Unterkühlung nur bei starker Kälte auftritt. Aber die tatsächliche Definition besagt, dass sie dann auftritt, wenn die Körpertemperatur nicht gehalten werden kann.

Baumwolle ist fabelhaft bequem, und ich werde keineswegs davon abraten, Baumwollkleidung zu verstecken. Aber seien Sie einfach vorsichtig, wann und wo Sie sie tragen. Haben Sie immer etwas Synthetik für die Zeiten, in denen Sie unter ungünstigen Bedingungen unterwegs sein könnten.

Wenn Sie vorhaben, sich aus dem Staub zu machen, möchten Sie vielleicht nur noch Synthetik haben, weil dies und wie leicht sie sind. Dazu gehören auch Socken.

Man kann nie zu viele Packungen mit weißen Sportsocken aus Baumwolle haben, besonders in heißen Klimazonen.

Als Frau mit großen Füßen kaufe ich immer die riesigen Packungen mit Herrensocken, die zu einer Schuhgröße 8-13 passen. Das ist eine gute Wahl zum Zurücklegen, weil viele ältere Kinder und Erwachsene sie gut tragen können. Röhrensocken eignen sich auch gut für eine Vielzahl von Schuhgrößen.

Synthetische Socken und solche aus Wolle bieten Wärme, auch wenn die Füße nass werden. Im Winter, wenn Sie vorhaben, auf dem Wanderweg unterwegs zu sein, sind Synthetiksocken am besten geeignet. Baumwolle kann Sie in Schwierigkeiten bringen, wenn Sie in kaltes Wasser fallen oder einfach nass werden und dann abkühlen.

Es ist schwer, die absolute Wichtigkeit von genügend sauberen Socken nicht zu betonen!

Das tägliche Wechseln der Socken ist bei feuchtem und heißem Wetter sehr wichtig. Gut atmende Socken sind unter diesen Bedingungen das Beste für Ihre Füße. Tägliches Lüften der Füße wird ebenfalls empfohlen.

Sie wollen nicht, dass die Füße der Athleten verfaulen oder im Dschungel verfaulen. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, was Dschungelfäule ist, möchte ich Sie aufklären.

In Kampfsituationen in heissen und feuchten Klimazonen kann es durch zu langes Tragen nasser Socken und fehlenden Zugang zu sauberen Socken zu Pilzkrankheiten und Hautproblemen an den Füssen kommen, die nie mehr verschwinden.

Dies war bei den Veteranen der Vietnam-Ära, die vor Ort waren, üblich. Sie wollen nicht ein Leben lang rissige und trockene Haut und Fußnägel haben.

Vielleicht gibt es heute Behandlungsmöglichkeiten, aber einige der Medikamente, die zur Behandlung dieser Art von Erkrankungen eingesetzt werden, haben einige schwerwiegende Nebenwirkungen, und nicht jeder, der schon vorher an diesen Erkrankungen litt, kann sie einnehmen.

Dehnbare Synthetik-Kleider

Dehnbare Kleidung ist in der Lage, mehr Menschen Platz zu bieten, als sie passt, wenn Sie Ressourcen gemeinsam nutzen oder wenn Sie vielleicht jemand anderen bekleiden müssen. Notfälle verhindern nicht, dass dort Babys gemacht werden.

Tatsächlich führen Notfälle manchmal dazu, dass mehr geboren wird. Dehnbare oder kuschelige Hosen eignen sich gut als Mutterschaftskleidung für den Notfall und sind sicherlich besser als nichts. Es gibt auch noch andere medizinische Belange, bei denen es schön sein kann, etwas mehr Platz zu haben.

Trockene Kleider

Trocken zu bleiben kann Ihr Leben retten. Es besteht auch eine vernünftige Chance, dass Sie während einer Krise mehr in den Elementen trainieren müssen, damit die Regenausrüstung etwas wird, das Sie öfter benutzen wollen.

Baumwolle ist sehr bequem, aber wenn es draußen kalt ist und man beim Tragen von Baumwolle nass wird, kann es gefährlich werden, wenn man nicht schnell die Kleidung wechselt.

Baumwolle braucht auch länger zum Trocknen als viele Synthetikmaterialien. Wenn Sie also Ihre eigene Wäsche außerhalb des Netzes waschen, sollten Sie dies in Betracht ziehen. Viele Leute entscheiden sich sowohl für eine Synthetik- als auch für eine Baumwollversion, die zu verschiedenen Zeiten verwendet werden können.

Ein weiteres gängiges Kleidungsstück, das in großen Packungen gekauft werden kann. Im Frühling und Sommer werde ich für meinen Mann ein 12er-Päckchen schlichter weißer T-Shirts bestellen, obwohl ich einige für meinen eigenen Bedarf klaue.

Wenn sie dreckig sind, recyceln wir sie zu Lumpen für die Reinigung im Haus und für den Fall, dass wir etwas Baumwolle für Gewehrtücher brauchen.

Es gibt viele billige Pakete mit T-Shirts, die für ein paar Euro pro Shirt zu haben sind. Nein, sie werden nicht dick sein oder gar lange halten, aber sie sind gut zu haben, wenn es rau zugeht und wenn man die bessere Kleidung, die man hat, nicht durcheinander bringen will.

Ich empfehle, ein paar Packungen in verschiedenen Größen zu besorgen. Etwas zu groß ist besser als zwei kleine.

Ein T-Shirt für Erwachsene kann bei Bedarf als Nachthemd für ein Kind verwendet werden, das ist also etwas, worüber man nachdenken sollte. Kinder wachsen schnell, es lohnt sich also, über einige Kleidungsoptionen nachzudenken, die diesem Umstand Rechnung tragen.

Gute Stiefel sind ziemlich teuer, aber wenn das Geld haben, sollten Sie sich ein Paar extra besorgen. Es ist erstaunlich, wie oft dieses kritische Stück Ausrüstung übersehen wird. Schuhe müssen die richtige Größe haben, um nützlich zu sein.

In einer Überlebenssituation oder einem längeren Notfall kann es schwierig oder unmöglich sein, Ersatzschuhe zu finden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Sicherlich können Sie etwas herstellen, das einen gewissen Schutz bietet, aber es geht nichts über einen Qualitätsschuh, der Halt und Schutz bietet.

Selbst Stiefel, die angeblich die richtige Größe für Sie haben und von guter Qualität sind, können mit der Zeit an Qualität verlieren. Während einer Überlebenssituation sind Sie vielleicht viel mehr auf den Beinen, als Sie sich jemals vorstellen könnten.

Dies ist einer der Prepper-Artikel, von denen Sie hier und da ein paar zurücklegen können. Wenn ich Kiwi-Schuhbänder für den Außenbereich billig im Angebot sehe, werfe ich normalerweise ein paar davon in den Einkaufswagen.

Wenn Sie viel im Freien arbeiten, ist es einfach, ein paar Paar Schnürsenkel durchzugehen, bevor Sie ein Paar Stiefel ausleiern. Es gibt sie in verschiedenen Längen, also achten Sie darauf, dass sie lang genug für den Stil der Stiefel sind, die Sie tragen.

Kopfbedeckung

Hier empfehle ich Ihnen, das ganze Jahr über verschiedene Hüte zu haben, die Ihnen passen. Strickmützen sind preiswert und halten Sie warm.

Wolle ist eine gute Wahl für sehr kalte Bedingungen. Kugelhüte oder Hüte im Boonie-Stil eignen sich gut für die wärmere Jahreszeit. Hüte, die in der Größe verstellbar sind, lassen sich am besten zurücksetzen.

Was passiert, wenn man einen Bach durchwaten muss?

Auch wenn Sie an einem Ort leben, an dem die Bäche naturbelessen zu sein scheinen, genügt eine Glasscherbe, um Ihnen viel Ärger zu bereiten. Wenn Sie in Bächen waten oder Flüsse durchwaten, in Bächen und Flüssen baden usw., sollten Sie zumindest ein Paar schroffe Sandalen dabei haben.

Bei Überschwemmungen und Stürmen können Abfall und scharfe Gegenstände den Weg zu vielen Orten finden.

Diese sind praktisch für alle Arten von Dingen. Sie können sie für Kleidung, zum Zurückhalten langer Haare, zum Schutz des Kopfes vor der Sonne und bei Bedarf für eine leichte Staubmaske verwenden.

Es gibt alle Arten davon in einer Menge lustiger Designs. Suchen Sie sich ein paar lustige Designs für Kinder aus. Manchmal können solche kleinen Dinge eine Helligkeit in dunklen Zeiten sein.

Hosen

Die Art der gewünschten Hose richtet sich wiederum nach dem Klima. Jeans werden aus Baumwolle hergestellt, so dass sie nichts taugen, wenn man nass wird und es draußen kalt ist, aber für die Hausarbeit bei Ihnen zu Hause oder bei milden bis gemäßigten Bedingungen sind sie der Standard, den viele von uns mögen.

Dickere Jeans mit doppelter Front, wie sie für Holzfäller hergestellt werden, können mehr Wärme spenden und haben eine längere Lebensdauer als Jeans und Hosen, die am besten für wärmere Klimazonen oder in den wärmeren Monaten in gemäßigten Klimazonen geeignet sind.

Kleidung für heranwachsende Säuglinge und Kinder

Kinder und Kleinkinder haben nicht die Körpermasse eines Erwachsenen, so dass sie schneller frieren und Körperwärme verlieren werden als ein Erwachsener. Außerdem wachsen und entwickeln sie sich noch, so dass die Energiereserven gedehnt werden können. Da Kinder so schnell wachsen, kann es eine Herausforderung sein, ihnen Kleidung für härtere Zeiten zurücklegen zu lassen.

Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass ein bisschen größer besser ist als zu klein. Mit einem kleinen Nähset kann man bei Bedarf vorübergehend Kleidung aufnehmen und durch Lösen von Stichen wieder herauslassen. Das ist keine neue Idee oder ein Trick. Es ist etwas, das vor Jahren in großen Familien gemacht wurde, wo Kleider an jüngere Familienmitglieder weitergegeben wurden, die vielleicht noch nicht groß genug sind, um sie so zu tragen, wie sie sind.

Kleidung aus Second-Hand-Läden, die in gutem Zustand ist, kann es erschwinglicher machen, einige Kleidungsstücke zurückzulegen, die sie tragen können. Wenn die Zeit kommt, dass es für sie nicht mehr machbar ist, sich gut zu kleiden, haben Sie nur ein wenig davon ausgegeben und können es an ein Obdachlosenheim oder eine andere Wohltätigkeitsorganisation zurückgeben.

Es gibt keine perfekte Antwort auf das Problem, dass die Kleidung den Kindern nicht im Handumdrehen passt. Einige Eltern lassen vielleicht einen Austausch mit anderen arrangieren, damit Sie ausgewachsene Kleidung loswerden und im Gegenzug vielleicht einige in der richtigen Größe bekommen.

Ausrüstung für Extremklima

Unabhängig davon, von welchem Extrem Sie sprechen, werden Sie natürlich andere Kleidung brauchen, wenn Sie in einem Klima leben, in dem es extrem kalt oder extrem heiß werden kann.

Ich werde über einige Optionen sprechen, die es zu prüfen gilt, und Sie dazu bringen, über Ihre eigene klimatische Situation nachzudenken.

Zu berücksichtigende Elemente des kalten Klimas

  • Schwerer Parka
  • Survival Suit- Es gibt verschiedene Arten davon, und wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Gefahr besteht, durch Eis zu fallen, oder in dem Sie manchmal aufs Wasser gehen müssen, sind sie auf jeden Fall eine Überlegung wert. Diejenigen, die in der Beringstraße fischen, haben ähnliche Anzüge, so dass sie überleben können, wenn sie in das kalte Wasser geworfen werden.
  • Stark isolierte Stiefel
  • Extra schwere Socken
  • Schneeschuhe

Stiefelgrössen-Tipp

Diejenigen unter Ihnen, die viel Erfahrung mit kaltem Klima haben, brauchen sich das nicht sagen zu lassen, aber manchmal kaufen die Leute ihre Stiefel für extrem kalte Bedingungen eine Größe oder eine halbe Größe größer, um dickere Socken unterzubringen oder zwei Paar auf einmal zu tragen.

Heiße Klimazonen

  • Langärmelige, helle und atmungsaktive Hemden, die etwas an eine Cubavara erinnern. Wir verwenden diese bei der Arbeit im Weinberg an sehr heißen Tagen, und sie eignen sich hervorragend, um Schutz vor Sonne, Insekten, Schürfwunden und mehr zu bieten. Sie sind für 30 Dollar oder weniger im Handel erhältlich, und sie halten sehr lange, so dass sich der Aufwand lohnt. Eine preisgünstige Option sind einfach Baumwoll- oder Leinenhemden aus dem Secondhand-Laden.
  • Stiefel für tropisches Klima
  • Noch mehr Socken und Einlegesohlen zur Vermeidung von Feuchtigkeit und Pilzproblemen
  • Hut mit Moskitonetz oder nur Moskitonetz, das Sie je nach Bedarf anpassen können

Geld sparen beim Zurücklegen der Kleidung

  • Second-Hand-Läden

Ich bin kein Unbekannter im Secondhand-Laden, wenn es um einige Arten von Kleidung geht. Frauenjeans zum Beispiel werden oft in die Wohltätigkeitsbox geworfen, bevor sie abgenutzt sind. Ich stelle fest, dass es viel weniger Herrenjeans bei Goodwill oder ähnlichen Second-Hand-Läden gibt.

In Secondhand-Läden sind viele gute Sachen zu finden. Im College kaufte ich ein langärmeliges LL Bean-Synthetikhemd für 3 Dollar bei Goodwill und bekam 10 Jahre lang nichts davon.

Discountläden und der Einkauf in der Ausverkaufsabteilung der Ausrüster ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, sich gut auszurüsten. Hey, mir ist es egal, ob es die modische Farbe des letzten Jahres ist, wenn es ein gutes Geschäft ist.

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Tonne Kleidung einzusparen. Durch den Verkauf am Ende der Saison oder einfach durch den Kauf dieses Mantels mitten im Sommer können enorme Einsparungen erzielt werden.

Der Versuch, alles auf einmal zu bekommen, ist nicht immer der beste Plan. Es kann überwältigend erscheinen, wenn man sich die Bekleidungsliste ansieht, die ich Ihnen gegeben habe, aber man kann die Dinge ein wenig auf einmal kaufen. Ein 10-Euro-Pack Socken hier und eine preiswerte Hose dort, und ehe man sich versieht, hat man das, was man braucht.

Wichtig ist es, einzuschätzen, was man hat, und die Bedürfnisse in einer Überlebenssituation realistisch einzuschätzen. Ich liebe auch Mode, aber wenn es ums Überleben geht, geht sie aus der Tür hinaus.

So sehr ich es auch ablehne, einen überfüllten Posteingang zu haben, so sehr habe ich doch festgestellt, dass es sich lohnt, sich für E-Mails von bevorzugten Online-Händlern anzumelden. Selbst wenn Sie sich nur lange genug anmelden, um den ersten Willkommensrabatt zu erhalten, lohnt es sich, 10-20% zu sparen.

Fazit

Beim Preppen werden die Kleider oftmals übersehen. Doch sind gute Kleider sehr wichtig in allen Situationen. Sie schützen und wärmen uns und im Fall von Schuhen geben sie uns halt.

Deshalb ist es wichtig beim Preppen auch an die richtigen Kleidungsstücke zu denken.

Kategorien
Survival Synd

Wie man trockene Lebensmittel für die Langzeitlagerung in Mylar-Beutel verschweisst

Die Welt um uns herum ist ein bisschen verrückt geworden und Lebensmittelvorräte für Notfälle scheinen eine unglaublich weise Entscheidung zu sein. Eine der Möglichkeiten trockene Lebensmittel wie Reis und Bohnen für die langfristige Lagerung zu verpacken, sind Mylarsäcke.

Mylarbeutel werden aus mehreren Schichten von laminiertem lebensmittelechtem Kunststoff und Aluminium hergestellt.

Lebensmittel reagieren nicht mit Aluminium, da sie durch eine lebensmitteltaugliche Kunststoffauskleidung getrennt sind.

Mylarbeutel bieten eine gute Licht-, Feuchtigkeits- und Sauerstoffbarriere, um die Lebensmittel im Inneren des Beutels zu schützen.

Stellen Sie sicher, dass die Beutel, die Sie kaufen, von hoher Qualität und für die Aufbewahrung von Lebensmitteln ausgelegt sind.

Vorteile der Lagerung von Trockenware in Mylar-Säcken

Mylarsäcke schützen wirksam vor Licht, Feuchtigkeit und Insekten. Sie bilden eine gute Sauerstoffbarriere, die es ermöglicht, den Sauerstoff zu entfernen und die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern.

Beutel können in verschiedenen Größen hergestellt werden. Einige sind klein genug, um ein Paket mit Pflanzensamen zur Lagerung zu versiegeln, andere sind groß genug, um einen kleinen Eimer zu füllen.

Die Mylar-Beutel sind auswaschbar und wiederverwendbar, nachdem die ursprüngliche Versiegelung abgeschnitten wurde.

Trockene Lebensmittel lassen sich zu Hause leicht mit einem Bügeleisen oder sogar einem Haarglätter verpacken und versiegeln.

Nachteile der Lagerung von Trockenware in Mylar-Säcken

Die Beutel sind nicht nagetierfest. Die Mylar-Beutel sind zerbrechlicher als Dosen oder Plastikeimer und sollten vorsichtig gehandhabt werden.

Planen Sie eine etwas kürzere Haltbarkeit ein als bei Nahrung, die in einer Dose gelagert wird.

Ein weiteres Problem ist, dass sich die Mylar-Beutel nicht gut stapeln lassen. Sie hinterlassen viel leeren Raum in einem Behälter oder Eimer, so dass sie mehr Platz beanspruchen.

Der beste Weg, mit einem Mylar-Sack Platz zu sparen, ist die Verwendung der großen Mylar Säcke in einem Eimer. Ich würde Ihnen zur optimalen Platzersparnis empfehlen, quadratische Eimer zu verwenden.

Gute Nahrungsmittel-Optionen für die Lagerung in Mylar-Beuteln

Sie sollten nur haltbare Lebensmittel verpacken, die einen niedrigen Öl- und Feuchtigkeitsgehalt haben. Im Idealfall sollten Lebensmittel für die Langzeitlagerung einen Feuchtigkeitsgehalt von 10% oder weniger aufweisen.

Trockenprodukte wie Weizen, weißer Reis, Bohnen, Nudeln, Hafer, Zucker und Mehl sind Beispiele für Lebensmittel, die sich gut in einer Mylar-Tüte aufbewahren lassen. Gefriergetrocknete Lebensmittel lassen sich ebenfalls gut in den Mylar-Beuteln aufbewahren.

Sie können dehydriertes Obst und Gemüse in Mylar-Beuteln mit Sauerstoffabsorbern verpacken, solange das Produkt vollständig trocken ist. Es sollte reißen und sich nicht nur verbiegen. Die Lagerung feuchter Lebensmittel in einer sauerstoffarmen Umgebung kann zu einer Botulismusvergiftung führen. Riskieren Sie es nicht!

Ganze Körner lagern länger als gemahlene Körner. Weizen (30+ Jahre) zum Beispiel lagert länger als Mehl (5 Jahre). Vollkornmais lagert länger als Maismehl. Geschnittener Hafer und Haferflocken aus Stahl lagern länger als Hafermehl. Trockene Bohnen lagern länger als Bohnenmehl.

In diesen Stellen erfahren Sie mehr über die Haltbarkeit von gelagerten Trockenwaren.

Lebensmittel, die NICHT in Mylar-Beutel (mit einem Sauerstoffabsorber) verpackt werden sollten

Brauner Reis hat einen hohen Ölgehalt und eine kurze Haltbarkeit. Lebensmittel mit hohem Feuchtigkeits- oder Ölgehalt wie Rosinen, Nüsse, Müsli, Schokoladenstückchen, Kekse und Cracker sind KEINE guten Kandidaten für eine langfristige Lagerung in einem Mylarbeutel.

Es gibt eine große Auswahl an Mylar-Taschen oder -Beuteln. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Sorte auswählen, wenn Sie möchten, dass Ihre Lebensmittel bei langfristiger Lagerung haltbar sind.

Die Lagerung von Lebensmitteln ist eine schützenswerte Investition.

Bestimmen der Qualität von Mylar-Beuteln

Mylar-Beutel können in mehreren verschiedenen Dicken gekauft werden. Je höher der Mil-Wert, desto dicker und stärker ist der Mylar-Beutel. Wir empfehlen 5-mil- oder 7-mil-Beutel zur Verpackung von Trockengütern für die Langzeitlagerung.

Hier können Sie hochwertige Mylar-Beutel kaufen, die für eine langfristige Lagerung konzipiert sind.

Optionen für die Größe von Mylar-Beuteln

Wenn Sie sich auf die Suche nach Mylar-Taschen machen, werden Sie feststellen, dass es sie in verschiedenen Größen gibt. Überlegen Sie sich Folgendes, wenn Sie die Größe(n) bestimmen, die Ihren Bedürfnissen bei der langfristigen Lagerung von Lebensmitteln am besten gerecht wird:

Ein-Gallonen-Mylar-Beutel

Ein-Gallonen-Mylar-Beutel sind eine gute Größe für die Verpackung von Basiskörnern und Bohnen für eine Familie. Die Halbgallonen- oder Viertellitergröße kann praktisch sein, um kleinere Mengen für eine oder zwei Personen zu verpacken. Es gibt einige Artikel wie Gewürze oder gefriergetrocknetes Fleisch, die sinnvoll in kleineren Mengen verpackt werden können.

5-Gallonen-Mylar-Beutel zur Lagerung in einem Plastikeimer

Eine gute Möglichkeit, Trockengüter für die Langzeitlagerung zu verpacken, ist ein 5-Gallonen-Mylar-Beutel in einem Plastikeimer.

Der Mylarbeutel bildet eine Sauerstoffbarriere, die die Übertragung von Sauerstoff mit der Zeit stark reduziert, was bei Plastikeimern ein Problem darstellen kann.

Der Eimer hilft zu verhindern, dass Nagetiere durch die Mylar-Beutel knabbern. Wenn Sie an einer möglichst langen Haltbarkeitsdauer interessiert sind, ist ein Mylar-Beutel in einem Plastikeimer der richtige Weg.

Passen Sie die Größe Ihrer eigenen Mylar-Tasche an

Sie können die grosse Mylar-Beutel kaufen und sie dann in kleinere Größen schneiden. Das Mylar lässt sich leicht versiegeln, wenn Hitze angewendet wird. Nehmen Sie einfach Ihr Bügeleisen, Haarglätter oder Bügeleisen und versiegeln Sie die Ränder, um einen neuen Beutel herzustellen, fügen Sie die Trockennahrung hinzu und verschließen Sie den oberen Teil.

Vakuumverschweißbare Mylar-Beutel

Standard-Mylar-Beutel erfordern ein teures handelsübliches Vakuum-Schweißgerät, um sie vakuumverschweißen zu können.

Gewisse Mylar-Beutel können jedoch mit einem standard Vakuumschweißgerät vakuumverschweißt werden. Diese Beutel sind nur 4 mil, aber von guter Qualität. Das Vakuumversiegeln der Beutel war ein wenig schwierig, aber die Ergebnisse waren fantastisch.

Diese Mylar-Beutel sind eine großartige Option, wenn Sie keine Sauerstoffabsorber verwenden möchten. Alles, was Sie benötigen, sind die Mylar-Beutel und ein Vakuum-Schweißgerät.

Gebrauchte Mylar-Säcke

Ein weiterer Vorteil beim Kauf von qualitativ hochwertigen Mylar-Taschen ist, dass die Taschen wiederverwendbar sind.

Schneiden Sie einfach die Oberseite in der Nähe der Versiegelung ab und entfernen Sie den Inhalt. Waschen Sie den Beutel und lassen Sie ihn vollständig trocknen. Dann können Sie den Beutel wiederverwenden. Jedes Mal, wenn Sie den Beutel wiederverwenden, wird er etwas kleiner, weil Sie den verschlossenen Teil abschneiden müssen. Wenn Sie den Beutel jedoch 3 oder 4 Mal wiederverwenden können, erweisen sie sich als relativ kostengünstig.

Mylarsäcke oder -beutel sollten an einem kühlen, trockenen, dunklen Ort gelagert werden und müssen vor Nagetieren geschützt werden. Die Beutel dürfen nicht mit Betonböden oder -wänden in Berührung kommen.

Mylar-Säcke sind NICHT nagersicher!

Einer der Hauptnachteile der Verwendung von Mylar-Beuteln ist, dass sie sehr anfällig für Nagetiere sind. Mäuse können einen Mylarbeutel sehr schnell durchkauen. Schützen Sie sie, indem Sie die Beutel in einen stabilen Behälter, einen Plastikeimer oder ein Metallfaß legen.

Wir haben eine Freundin, die ihre Lebensmittelvorräte in Mylarbeutel verpackt und in Pappkartons im oberen und hinteren Teil von Schränken aufbewahrt hat. Vor kurzem zog sie sie heraus und entdeckte, dass Mäuse fast die gesamte Nahrung gefressen hatten, die Beutel und Kartons zerfetzten und ihre wertvollen Lebensmittelvorräte aufblühten.

Beginnen Sie mit dem Kauf von Lebensmitteln, die sich viele Jahre lang gut lagern lassen, wie Weizen, weißer Reis, Haferflocken, Teigwaren, Trockenbohnen, Kartoffelflocken, Zucker und gefriergetrocknete Lebensmittel. Weißmehl, Maismehl und Bohnenmehl haben eine deutlich kürzere Haltbarkeit, können aber sicher in Mylar-Beuteln verpackt werden.

Erforderliche Werkzeuge zum Verschließen von Mylar-Beuteln

Ein Zweischalen-Heißsiegelgerät oder ein Impulsschweißgerät sind die Werkzeuge, die Fachleute zum Verschweißen von Mylar-Beuteln verwenden. Bei uns zu Hause verwenden wir ein Bügeleisen oder ein Haarglätteisen. Ein Kleiderbügeleisen und ein Holzklotz sind nicht ganz so praktisch, genügen aber auf jeden Fall für die Arbeit.

Konservieren mit Sauerstoffabsorbern

Sauerstoffabsorber sind eine einfache Möglichkeit, Insektenbefall zu verhindern und die Qualität der Nahrung über viele Jahre hinweg zu erhalten. Ein Sauerstoffabsorber von 300-500 cc funktioniert in einem Mylarbeutel von einer Gallone. Sie können die gleichen Sauerstoffabsorber auch für kleinere Beutel verwenden.

Der 5-Gallonen-Mylar-Beutel in einem Eimer erfordert einen 2000-3000 cc Sauerstoffabsorber. Wir haben die 2000-cm³-Sauerstoffabsorber verwendet, die mit den Beuteln geliefert wurden. Den Mylar-Beutel und die Sauerstoffabsorber-Kombinationsverpackung, die wir verwendet haben, finden Sie hier. Wir waren mit der Qualität sehr zufrieden.

Beschriften Sie den Mylarbeutel mit Lebensmitteln und Datum

Es mag wie ein Kinderspiel erscheinen, den Beutel zu beschriften, aber Sie müssen dies wirklich tun, bevor Sie ihn füllen. Nachdem der Beutel verschlossen ist, kann es schwierig sein, genau zu bestimmen, was sich darin befindet. Wenn Sie ihn zuerst etikettieren, verhindern Sie, dass sich „mysteriöse Beutel“ in Ihrem Lebensmittelvorrat befinden.

Füllen Sie die Mylar-Beutel mit Trockennahrung

Es ist viel einfacher, die Taschen zu füllen, wenn man mit einem Kumpel zusammenarbeitet. Einer füllt den Beutel, während der andere ihn offen hält. Achten Sie darauf, dass Sie oben etwas mehr Platz lassen. Wenn Sie den Beutel mit einem Bügeleisen verschließen, brauchen Sie mehr Platz als mit einem Flacheisen. Sie werden den Dreh schon nach wenigen Säcken herausbekommen.

Wenn Sie Mylar-Beutel mit einem Vakuumschweißgerät verwenden, müssen Sie an der Oberseite mehr Platz lassen als beim Heißsiegeln der Beutel.

Sauerstoffabsorber auf die Lebensmittel geben

Wenn alle Beutel gefüllt sind, öffnen Sie die Verpackung mit Sauerstoffabsorbern und legen Sie einen Absorber auf das Lebensmittel. Verschließen Sie die unbenutzten Absorber schnell in einem kleinen Einmachglas oder vakuumversiegeln Sie sie in einem Beutel.

Ich habe eine spezielle Mylar-Beutelklammer, mit der ich das Ende des Beutels verschließen kann. Dies schützt die Sauerstoffabsorber und ermöglicht einen einfachen Zugang.

Versiegeln Sie den Verschluss der Mylar-Beutel

Es ist wichtig, die Beutel schnell zu verschließen, damit die Sauerstoffabsorber ihre Arbeit tun können. Als wir in der Konservenfabrik beim Versiegeln der Beutel arbeiteten, sagte man uns, wir sollten sie nicht länger als 30 Minuten draußen lassen. Ich mache nicht mehr Beutel, als ich in 10 bis 15 Minuten verschweißen kann.

Mylar-Beutel wurden so konzipiert, dass sie mit einem Zweischalen-Heißsiegelgerät oder einem Schlagschweißgerät verschweißt werden können. Die meisten von uns haben so etwas nicht herumliegen, also begnügen wir uns mit einfachen Haushaltsgeräten.

Verschließen von Mylar-Beuteln mit einem Haarglätter

Meine bevorzugte Methode zum Verschließen von Mylar-Beuteln ist mit einem Haarglätter oder einem Glätteisen. Es ist einfach, dies zu tun, während der Beutel aufrecht steht.

Bringen Sie einfach die Kanten zusammen und versuchen Sie, überschüssige Luft aus dem Beutel zu entfernen. Dann heften Sie den Mylarbeutel mit dem Glätteisen in der Mitte der Oberseite fest. Dann heften Sie ihn etwa an den Viertel- und Dreiviertelpunkten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine schwierigen Blasen in der Versiegelung eingeschlossen sind.

Sobald die obere Naht an diesen drei Stellen angeheftet ist, schieben Sie einfach das Flacheisen über die Oberseite, bis sie vollständig versiegelt ist.

Drücken Sie den Beutel vorsichtig zusammen, um zu sehen, ob es Stellen gibt, an denen Luft aus dem Beutel entweichen kann. Wenn dies der Fall ist, legen Sie das Bügeleisen einfach erneut auf, bis der Beutel vollständig versiegelt ist.

Verschließen von Mylar-Beuteln mit einem Bügeleisen

Zum Verschließen der Mylar-Beutel kann ein handelsübliches Bügeleisen verwendet werden. Ich finde das etwas schwieriger, weil man den Beutel senkrecht halten muss, damit man den Inhalt nicht verschüttet. Alternativ kann man auch weniger Lebensmittel in den Beutel geben, um die Arbeit zu erledigen.

Nehmen Sie ein Brett oder eine feste hitzebeständige Oberfläche und platzieren Sie die Oberseite des Beutels dort, wo Sie die Naht haben möchten. Machen Sie die Naht flach und heften Sie das Mylar in der Mitte fest. Dann an der Viertel- und Dreiviertelmarkierung. Auf diese Weise vermeiden Sie Blasen in Ihrer Naht. Führen Sie dann das Bügeleisen entlang der Kante der oberen Naht, bis diese vollständig versiegelt ist. Kontrollieren Sie dies, indem Sie den Beutel leicht zusammendrücken und darauf achten, dass Luft entweicht. Verschließen Sie den Beutel bei Bedarf wieder.

Vakuumverschweißende Mylar-Beutel

Die meisten Haushalts-Vakuum-Versiegelungsgeräte werden die Standard-Mylar-Beutel nicht versiegeln. Sie können ein kommerzielles Vakuumverschließgerät kaufen, das dies kann, aber sie sind für viele von uns eher kostenintensiv.

Gefüllte Mylar-Beutel in einem nagersicheren Behälter aufbewahren

Sobald die Beutel gefüllt und versiegelt sind, dauert es etwa 4 Stunden, bis die maximale Absorption des Sauerstoffs erreicht ist. Sie werden feststellen, dass die Seiten des Mylarbeutels einsaugen und Sie können die Vertiefungen der Lebensmittel im Inneren sehen.

Am besten ist es, sie vorher in den nagetiersicheren Behälter zu verpacken. Beim ersten Verpacken sind die Beutel biegsam und lassen sich relativ leicht zusammenfügen. Nach 4 Stunden sind sie starre kleine Ziegelsteine, die sich etwas schwieriger in einem Behälter oder Eimer zusammenstecken lassen.

Ein 5-Gallonen-Mylar-Beutel, verpackt in einem Plastikeimer, ist eine großartige Lösung. Diese Kombination nutzt den Platz im Inneren des Plastikeimers am besten aus und verschwendet nur sehr wenig Platz.

Mylarbeutel bieten eine wirksame Feuchtigkeits-, Licht- und Sauerstoffbarriere. Sie eignen sich hervorragend zum Schutz Ihrer Lebensmittelvorräte, können aber auch bei anderen Anwendungen wertvoll sein.

Je nachdem, was Sie in dem Beutel aufbewahren, können Sie ein Trockenmittelpaket beilegen. Trockenmittel schützt vor Feuchtigkeit. Sie können Trockenmittel-Pakete hier kaufen.

Werden Sie kreativ und erkunden Sie, wie Mylar-Beutel bei Ihren Bemühungen um Notfallvorsorge sehr nützlich sein können. Hier sind ein paar Ideen für den Anfang.

– Je nachdem, wo sich Ihr Überlebenscache oder Ihre Notunterkunft befindet, können wertvolle Werkzeuge durch hohe Luftfeuchtigkeit gefährdet sein. Mylar-Beutel sind eine hervorragende Möglichkeit, Gegenstände, die Sie in einem Überlebenscache aufbewahren möchten, vor Feuchtigkeit, Licht und Luft zu schützen.


– Schusswaffen und andere Waffen können in einem Mylar-Beutel vor Salz, Feuchtigkeit und Umgebungsbedingungen geschützt werden, in dem sich ein Trockenmittelpaket zur Kontrolle der inneren Feuchtigkeit befindet. Dadurch kann das Risiko von Rostbildung verringert werden.

– Schützen Sie kritische Dokumente vor Feuchtigkeit in Mylar-Beuteln. Es ist immer eine gute Idee, kritische Dokumente zu organisieren und eine Kopie an einem sicheren Ort aufzubewahren. Sie könnten die Kopien in einem Mylarbeutel versiegeln und an einem obskuren Ort verstauen. Niemand würde Verdacht schöpfen. Erfahren Sie mehr über die Organisation Ihrer kritischen Dokumente unter: Wie man kritische Dokumente für eine Notfallevakuierung organisiert.


– Mylar-Taschen sind eine gute Möglichkeit, Dokumente, Fotos, Bargeld und Wertgegenstände zu versiegeln und in Ihrer Überlebensausrüstung unterzubringen. Es kann auch abschreckend auf den Diebstahl von Bargeld aus den Kits wirken.


– Ein paar gute Dosenöffner, eine Schere, ein stabiler Eimeröffner und ein gutes Messer können in einer Krise recht wertvoll sein. Verpacken Sie sie in einem Mylarbeutel mit einer Trockenmittelverpackung und legen Sie sie zu Ihrer Langzeitüberlebensnahrungsmittelversorgung.


– Mylarsäcke bieten eine ideale Langzeit-Lagerumgebung für Saatgut. Verwenden Sie KEINE Sauerstoffabsorber oder Vakuumverschlüsse. Die Samen sind lebendig. Die Mylar-Beutel schützen die kleinen Samen vor Licht, Feuchtigkeit und Luft. Sie können die Samen entweder direkt oder in Papierumschlägen im Inneren des Beutels versiegeln.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf, und ich bin sicher, dass Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten einfällt, Mylar-Beutel bei Ihren Vorbereitungen zu verwenden.

Es ist Zeit, sich einzudecken und Ihre langfristige Lebensmittelversorgung aufzubauen!

Unser Ziel ist es, eine Versorgung mit lebensnotwendigen Grundnahrungsmitteln für regnerische Tage sicherzustellen. Wir lagern Grundnahrungsmittel wie Weizen, Reis, Hafer, Nudeln, Bohnen, Zucker, Salz und Kartoffelflocken.

Bei korrekter Verpackung und Lagerung haben diese Artikel eine Haltbarkeit von 25-30 Jahren. Mylarbeutel können eine wirksame Methode zur Verpackung von Lebensmitteln für die Langzeitlagerung sein.

Vielleicht möchten Sie sich diese Beiträge ansehen, um mehr zu erfahren:

Eine Speisekammer voller Grundnahrungsmittel bietet große Sicherheit. Sie kaufen alle Arten von Versicherungen; Auto-, Lebens-, Haus- und sogar Reiseversicherungen.

Die wichtigste Versicherung, die Sie je kaufen werden, ist jedoch die Hungerversicherung. Eine gut sortierte Speisekammer ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Familie nie hungern muss.

Kategorien
Survival Synd

8 Wege im Freien Wasser zu reinigen

Wenn Sie auf einem Campingausflug oder einer Wanderung in der Wildnis unterwegs sind, ist eine zuverlässige Frischwasserversorgung von entscheidender Bedeutung. Aktivitäten im Freien machen viel Spaß, aber sie können anstrengend und stark austrocknend sein.

In freier Natur kann es sehr gefährlich sein, wenn einem das Wasser ausgeht, deshalb muss man wissen, wie man das Wasser im Notfall reinigen kann. Frisches H2O ist einer der wichtigsten Vorräte, die man zum Zelten mitbringen muss, und zu wissen, wie man sein eigenes Wasser beschafft, ist eine Schlüsselqualifikation zum Überleben.

Wenn Sie eine kürzere Reise unternehmen, können Sie das gesamte Trinkwasser, das Sie benötigen, von außen nach innen tragen. Lesen Sie unseren Artikel über die Wassermenge, die Sie zum Zelten mitnehmen müssen, und erfahren Sie alles, was Sie über das Einpacken Ihrer Hydratation wissen müssen.

Wer jedoch auf eine längere Campingreise geht, müsste eine enorme Menge an Flüssigkeit mitnehmen, da die meisten Camper drei Liter pro Tag benötigen. Außerdem gibt es viele Notfallsituationen, in denen Sie ohne Wasser leicht stranden könnten. Aus diesen Gründen ist es von größter Wichtigkeit, dass jeder lernt, wie man Wasser so reinigt, dass es sicher getrunken werden kann.

In der freien Natur hat man nicht immer Zugang zu sicherem Wasser.

Warum Wasser reinigen?

Man könnte meinen, dass Gebirgsbäche und natürliche Quellen eine ideale Quelle für die Hydratation sind, aber leider ist das Wasser überall verseucht. Selbst wenn die Quelle sauber aussieht, weiß man nie, welche wasserinduzierten Gräuel sich stromaufwärts in das Wasser einschleichen könnten. Wenn Sie aus einer unsauberen Wasserquelle trinken, setzen Sie sich allen möglichen Krankheiten und Parasiten aus, riskieren Ihren Campingausflug und möglicherweise Ihr Leben.

Cholera, parasitäre Würmer, Giardien, Protozoen, Cryptosporidium und eine beliebige Anzahl von Viren könnten in schmutzigem Wasser enthalten sein. Es spielt keine Rolle, ob die Quelle ein Fluss, Bach, Quelle oder Teich ist; Sie sollten niemals Wasser aus einer unbekannten Quelle trinken.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie eine kleine Menge Wasser desinfizieren und von sicherem Trinkwasser profitieren können. Jetzt, da Sie die Risiken des Konsums von verunreinigtem Wasser kennen und wissen, warum die Desinfektion von Wasser eine überlebenswichtige Fähigkeit ist, lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Ihre eigene Hydratation im Freien finden können.

Finden einer Wasserquelle

Bevor Sie Ihr Trinkwasser reinigen können, müssen Sie eine Quelle ausfindig machen. Die Verfügbarkeit von Wasser hängt von Ihrer Umgebung ab, da es viele potenzielle Quellen für reinigbares Wasser gibt. Süßwasserquellen wie Bäche und Flüsse sind ideal, da sie fließendes Wasser sind, aber auch Seen und Teiche können ausreichen. Mit bestimmten Desinfektionsmethoden können Sie sogar brackiges oder salziges Meerwasser destillieren.

Regen, Schnee, Hagel und Eis können allesamt potenzielle Quellen für Trinkwasser sein. Sowohl neuer und unberührter Schnee als auch frischer Regen, der nicht durch Baumkronen gefallen ist, kann höchstwahrscheinlich als trinkbar angesehen werden, ohne dass eine Reinigung erforderlich ist.

Vielleicht möchten Sie aber trotzdem eine unserer Methoden für Ihren Seelenfrieden nutzen. Unterirdische Quellen sind oft saubere Wasserquellen, aber es gibt keine sichere Möglichkeit, die wenigen, die kontaminiert sind, zu identifizieren. Wir empfehlen Ihnen, unabhängig von der Quelle eine dieser 8 Methoden zur Wasserreinigung zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Campingausflug sicher abgeschlossen wird.

8 Möglichkeiten, Wasser zu reinigen und desinfizieren:

1. Kochen

Eine der ältesten verfügbaren Wasserreinigungsmethoden ist das Erhitzen von Wasser, bis es einen rollenden Siedepunkt erreicht. Das Kochen kann nicht alle Formen der chemischen Verschmutzung entfernen, aber es ist eine zuverlässige Desinfektionsmethode, die die meisten Parasiten, Bakterien und andere Krankheitserreger abtötet.

Durch das Erhitzen von Wasser werden auch keine festen Verunreinigungen und Partikel aus Ihrem Trinkwasser entfernt, so dass Sie vielleicht auch das Kochen mit einem Wasserfilter kombinieren möchten, um den Reinigungsprozess abzuschließen. Sie können einen Kaffeefilter verwenden, um einen großen Teil der im schmutzigen Wasser schwebenden Partikel zu entfernen.

Sie können Ihr Wasser in einem sauberen Behälter aus Metall, Keramik oder Glas abkochen. Die meisten Menschen benutzen entweder ein Lagerfeuer oder einen Campingkocher, um Wärme zu erzeugen. Fünf Minuten Kochzeit reichen aus, um die meisten im Wasser lebenden Organismen zu töten, aber lassen Sie Ihr Wasser 10 Minuten lang kochen, um völlig sicher zu sein. Wenn Sie in großer Höhe zelten, was sich auf die Koch- und Garzeit auswirken könnte, müssen Sie die Kochzeit möglicherweise noch verlängern.

Um Wasser so abzukochen und zu reinigen, dass es sicher getrunken werden kann, sammeln Sie es in einem geeigneten Behälter. Stellen Sie es über Ihre Flamme, um es zu erwärmen, es wird zuerst erhitzt und beginnt dann zu kochen.

Ein rollender Kochvorgang liegt vor, wenn Blasen wütend vom Boden Ihres Behälters aufsteigen, dies ist die heißeste Temperatur, bei der Sie Wasser erhitzen können. Halten Sie dieses Kochen mindestens 10 Minuten lang aufrecht, danach sollte Ihr Wasser desinfiziert und sicher getrunken werden.

Kochendes Wasser ist nicht die perfekte Lösung, um aus einer natürlichen Quelle eine sichere Versorgung zu machen. Obwohl es die meisten Bakterien und lebenden Organismen abtötet, ist diese Reinigungsmethode völlig unwirksam gegen Schadstoffe, Chemikalien und Schwermetalle. Tatsache bleibt, dass kochendes Wasser wahrscheinlich der einfachste Weg ist, in der Wildnis trinkbares Wasser zu gewinnen.

Sie können es sogar ohne einen Behälter tun; erhitzen Sie einige Steine 30 Minuten lang in einem Feuer und legen Sie sie in Ihren Wasserbehälter. Sie können eine Felsmulde, ein gefaltetes Stück Rinde, ein Tierfell oder alles andere verwenden, was Ihnen einfällt.

2. Bleichen

Es gibt verschiedene chemische Behandlungen, die zur Reinigung von Wasser eingesetzt werden können. Ebenso wie kochendes Wasser gibt es verschiedene Haushaltschemikalien, mit denen Sie Wasser im Handumdrehen desinfizieren können.

Eine dieser Chemikalien ist Bleiche oder Natriumhypochlorit, ein Produkt auf Chlorbasis, das häufig zur Desinfektion von Schwimmbädern verwendet wird. Chlor ist auch die Chemikalie, die verwendet wird, um die städtische Wasserversorgung sicher zu halten, so dass es eine gute Wahl ist, um Ihr Trinkwasser zu reinigen.

Bleichmittel ist nicht 100% wirksam, da Ihr Wasser noch gefiltert werden muss. Außerdem tötet Bleiche die mikroskopisch kleinen Parasiten Cryptosporidium oder Cyclosporin nicht ab.

Sie müssen die Menge des Bleichmittels, die Sie zur Desinfektion von Wasser verwenden, sorgfältig messen, da wir alle wissen, dass diese Chemikalie für den Menschen gefährlich sein kann, wenn Sie zu viel davon zu sich nehmen. Allerdings sollten nur wenige Tropfen sicher genug sein, um Krankheitserreger abzutöten, ohne Ihnen zu schaden.

Wenn Ihre Wasserquelle kalt oder trüb ist, verwenden Sie vier Tropfen Bleichmittel pro Liter oder pro Liter Wasser. Klares oder warmes Wasser benötigt nur zwei Tropfen, um wirksam zu sein. Nachdem Sie Ihr Bleichmittel hinzugefügt haben, setzen Sie den Deckel Ihres Wasserbehälters wieder auf und schütteln Sie die Mischung gründlich.

Drehen Sie Ihre Flasche nach einer Minute auf den Kopf und schrauben Sie den Deckel leicht ab. Dadurch kann eine kleine Menge gebleichtes Wasser durch den Spalt entweichen, wodurch das Gewinde und das Innere Ihres Behälters gereinigt wird.

Nachdem Sie Ihren Flaschendeckel wieder angezogen haben, stellen Sie ihn für 30 Minuten in den Schatten. Nach Ablauf dieser Zeit sollte Ihre Wasserflasche nach Chlor riechen. Wenn Sie diesen charakteristischen Geruch nicht bemerken, fügen Sie zwei weitere Tropfen Bleichmittel hinzu und warten Sie weitere 30 Minuten zur Reinigung.

Die Wartezeit ist ein definitiver Nachteil der Verwendung von Bleichmittel zur Wasserdesinfektion, aber es lohnt sich, um sicherzugehen, dass Ihr Vorrat sicher ist. Bestimmte durch Wasser übertragbare Gefahren wie Noroviren und Giardien brauchen länger als die standardmäßigen 30 Minuten, um zu töten, daher ist es immer besser, sicher zu sein als zu bedauern.

Bleichmittel und andere Chemikalien können zur Desinfektion von kontaminiertem Wasser verwendet werden.

3. Jodtabletten

Eine andere Form der chemischen Reinigung, die sich hervorragend eignet, um Wasser zum Trinken zu reinigen, sind Jodtabletten. Jod ist eine gewöhnliche Haushaltschemikalie, die man genauso wie Bleichmittel verwenden könnte, die aber für den Menschen viel gefährlicher ist. Ein paar Tropfen Bleichmittel schaden Ihnen zwar nicht, aber wenn Sie sich beim Abmessen Ihres Jods verkalkulieren, könnten Sie schlimme Folgen erleiden.

Glücklicherweise gibt es eine zweckgerichtete Lösung, die es uns erlaubt, Jod zur Wasserreinigung zu verwenden, ohne unser Leben zu gefährden: Wasserreinigungstabletten.

Diese sind bequem zu tragen und kommen in vordosierten Dosen, so dass Sie nur die richtige Anzahl von Tabletten einwerfen müssen. Camper, Rucksacktouristen und Reisende aller Art tragen diese kleinen und leichten Notfallvorräte oft bei sich, so dass sie im Notfall immer sicheres Trinkwasser zur Hand haben.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in Ihrem Wasserbehälter auflösen zu lassen und die zugeteilte Zeitspanne abzuwarten, bis Ihre Wasserversorgung sicher und bereit ist.

Wie beim Kochen und anderen Formen der chemischen Desinfektion können Jodtabletten Ihr Wasser nicht filtern. Das bedeutet, dass Sie diesen Reinigungsprozess zumindest mit einem Kaffeefilter kombinieren müssen, um jegliche Partikel aus Ihrem Getränk zu entfernen. Es gibt auch andere, weitergehende Filtermöglichkeiten; das hängt von den mitgebrachten Vorräten ab.

Ein wichtiger Hinweis, den Sie sich merken sollten, ist, dass Sie zwar chemische und physikalische Reinigungsprozesse kombinieren können, aber niemals Jod und Bleichmittel zusammen verwenden sollten. Sie können auch Wasserreinigungstabletten aus Chlordioxid kaufen, die auf die gleiche Weise funktionieren und Ihr Wasser sicher machen.

4. Wasser-Filter

Eine weitere Möglichkeit, schmutziges Wasser in eine sichere Form der Hydratation zu verwandeln, ist die Filtration, eine schnelle und unkomplizierte Reinigungstechnik. Wasserfilter sind billig und tragbar und können viele gefährliche Verunreinigungen entfernen. Sie funktionieren, indem sie das Wasser durch Blöcke von Aktivkohle- und Kohlefiltern fließen lassen (oder es mit einer Pumpe drücken). Diese Materialien absorbieren Chemikalien und Verunreinigungen, während das Wasser hindurchfließt, so dass auf der anderen Seite sauberes, gefiltertes Wasser herauskommt.

Die Porengröße von Wasserfiltern wird in Mikrometern gemessen und bestimmt, welche Partikelgröße herausgefiltert wird. Die Standardgröße beträgt 0,2 Mikrometer, wodurch Schwermetalle und große Parasiten blockiert werden. Viren werden durch die Filtration jedoch nicht beeinträchtigt. Aktivkohlefilter sind bei der Entfernung chemischer Verunreinigungen weitaus wirksamer als Kochen oder chemische Behandlungen, sie sind viel wirksamer bei verschmutztem Wasser. Diese Filter entfernen sogar den Chlorgeschmack aus Ihrem Leitungswasser.

Wenn Sie unterwegs Wasser filtern möchten, sehen Sie sich die besten Geräte für Rucksackreisen an. Dieser Einkaufsführer führt Sie durch die besten Filtersysteme, damit Sie immer sauberes und klares Wasser haben. Sie können eine einfache Wasserfilterung durchführen, um größere Partikel mit einem Kaffeefilter zu entfernen, aber verwenden Sie einen speziellen Filter, um sicherzustellen, dass Sie gesund bleiben.

5. Destillation

In Katastrophensituationen ist es möglich, dass das gesamte Wasser in Ihrem Gebiet stark verunreinigt wird. Strahlung, Blei, Salz und Schwermetalle gehören zu den vielen gefährlichen Schadstoffen, die Ihren Wasserfilter zerstören und Sie krank machen.

In diesem Fall ist die Destillation die beste Möglichkeit, Wasser zu reinigen. Dies ist das einzige Reinigungsverfahren, mit dem Sie radioaktive Verunreinigungen entfernen können, obwohl es gegen bestimmte Schadstoffe, einschließlich bestimmter organischer Verbindungen, unwirksam ist.

Die Destillation hilft, schwere Stoffe zu entfernen, sie kann sogar Salzwasser trinkbar machen. Sie können Ihren eigenen Solar-Destillierapparat bauen, um die Sonnenenergie zur Reinigung Ihres Wassers zu nutzen; das Konzept ist ziemlich einfach.

Graben Sie ein Loch in die Sonne und füllen Sie es mit dem Wasser, das Sie reinigen möchten. Stellen Sie einen sauberen Behälter in die Mitte und decken Sie das Ganze dann mit einer Plastikfolie ab. Achten Sie darauf, dass die Folie an den Rändern vollständig versiegelt ist, und legen Sie einen Stein in die Mitte, so dass die Folie nach unten zu Ihrem leeren Behälter zeigt.

Wenn die Sonne das schmutzige Wasser erwärmt, verdampft es und sammelt sich als Kondensat auf der Innenseite Ihrer Plastikfolie. Dann wird die Schwerkraft die sauberen Wassertropfen nach unten zum Felsen ziehen, wo sie in Ihren Behälter tropfen werden. Dies ist die beste Wasseraufbereitungsoption in einer Situation, in der nur stark verschmutztes Wasser zur Verfügung steht. Wenn Sie wirklich gereinigtes Wasser wünschen, ist auch eine Wasserdesinfektion erforderlich.

Fortschrittliche Wasserfilter sind eine großartige Möglichkeit, Wasser trinkbar zu machen.

6. Wasserreiniger

Reiniger ähneln in ihrer Funktionsweise den Wasserfiltern, aber sie können auch Viren und kleinere Krankheitserreger entfernen. Wasserreiniger enthalten in der Regel auch Kohlefilter, was bedeutet, dass sie eine der effektivsten Möglichkeiten sind, aufbereitetes Wasser auch unterwegs zu erhalten. Informieren Sie sich über die besten Camping-Wasseraufbereiter, um mehr über diese erstaunliche Technologie zu erfahren.

7. Ultraviolettes Licht

Ultraviolettes Licht ist eine starke Kraft, eine Kraft, die für den Menschen sehr schädlich sein kann, wenn wir nicht vorsichtig sind. Durch den gleichen Prozess, der unsere Haut verbrennt, wenn wir uns zu lange in der Sonne aufhalten, kann UV-Strahlung die DNA von Krankheitserregern im Wasser aufbrechen. UV-Licht aus der Sonne kann dies tun, aber Ultraviolett-Wasserreinigungsgeräte können den Prozess viel schneller abschließen.

UV-Reinigungssysteme produzieren viel mehr UV-Licht als die Sonne, was bedeutet, dass sie Viren und Bakterien sofort abtöten können. Diese Systeme sind bei der Abtötung bestimmter Viren, einschließlich Noroviren und Hepatitis, sogar wirksamer als die Chlordesinfektion. Je leistungsstärker das Ultraviolettgerät, desto leichter kann es Krankheitserreger abtöten. Allerdings hat diese Form der Wasserreinigung auch eine Kehrseite.

UV-Wasserfilter haben keinen Einfluss auf Schwermetalle oder Partikelverunreinigungen, so dass das gereinigte Wasser immer noch gefährlich sein kann. Wir empfehlen die Verwendung eines Filters für UV-behandeltes Wasser, so dass Sie sicher sein können, dass alle Verunreinigungen entfernt wurden. Ultraviolettfilter müssen regelmäßig gereinigt und ausgetauscht werden, so dass sie auch eine wartungsintensivere Option darstellen.

8. Solardesinfektion

Die solare Wasserdesinfektion ist die natürlichere Version der UV-Wasserbehandlung. Beide verwenden die gleiche Technologie, aber die Sonnenenergie ist völlig kostenlos und benötigt ein bis zwei Tage, um das Wasser zu reinigen. Wenn Sie verzweifelt ein schnelles Getränk brauchen, dann ist diese Reinigungstechnik nichts für Sie. Wenn Sie jedoch die Zeit haben, ist Solardesinfektion einfach und überraschend effektiv.

Sie können die solare Desinfektion verwenden, indem Sie normale durchsichtige Plastikflaschen mit schmutzigem Wasser füllen. Dann lässt man sie mindestens einen ganzen Tag lang in der Sonne stehen, damit die UV-Strahlen die darin enthaltenen Gefahren abtöten können. Diese Methode ist nicht garantiert, da Solardesinfektion nicht zu 100% gegen alle Krankheitserreger wirksam sein kann, aber es ist eine grossartige Notfallüberlebenstechnik.

Es gibt einige Mängel bei der Verwendung der Sonne als Desinfektionsmittel; erstens verdoppeln bewölkte Tage die Zeitspanne, die Ihre Wasserflasche zum Sitzen braucht. Auch Glasflaschen sind nicht so wirksam, und verunreinigtes Wasser, das nicht klar ist, lässt sich auf diese Weise auch schwerer reinigen. In einer Plastikflasche können maximal 2 Liter schmutziges Wasser auf diese Weise gereinigt werden.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Wasser zu reinigen, selbst mit einer einfachen Plastikflasche.

Fazit Wasserreinigung:

Zu wissen, wie man Wasser reinigt, ist eine wichtige Überlebensfertigkeit, die jeder Camper zusammen mit dem Bau von Feuern und Notunterkünften erlernen sollte. Sauberes und trinkbares Wasser in der Wildnis zu finden, ist schwierig, aber eine Sache, die es leichter macht, ist zu wissen, wie man Quellwasser testen kann. Nach dem Testen können Sie eine dieser 8 Methoden zur Wasserreinigung anwenden, die in einer ganzen Reihe von Umgebungen und Situationen funktionieren. Jetzt wissen Sie, wie Sie in einer Überlebenssituation sauberes Trinkwasser herstellen können, und sind besser darauf vorbereitet, die Welt unter freiem Himmel zu meistern.

Kategorien
Survival Synd

Brennstofflagerung – Wie man Brennstoff langfristig lagert

Sehen Ihre Überlebenspläne eine langfristige Brennstofflagerung vor?

Wenn nicht…sollten sie es tun.

Warum? Weil Treibstoff Optionen bietet… und wenn es ums Überleben geht, sind Optionen wie Gold.

Es gibt fünf Primärbrennstoffe, deren Lagerung in Betracht gezogen werden kann:

  1. Brennholz
  2. Benzin
  3. Diesel
  4. Kerosin
  5. Propan

Und diese Brennstoffe sind notwendig für:

  • Wärme erzeugen (Lebensmittel kochen/Heizen)
  • Betrieb eines Standardgenerators oder von Standardgeräten (Elektrizität)
  • Transport (Autotransport)

OK, du verstehst es… klingt einfach, oder?

Man muss nur ein paar Bäume fällen und schon hat man Brennholz. Gehen Sie einfach zu Ihrer örtlichen Tankstelle und füllen Sie ein paar Benzinkanister aus Plastik auf… oder? Nicht so schnell.

In diesem Artikel werden wir erklären:

  • Vor- und Nachteile jedes dieser Brennstofftypen
  • Wie diese Brennstoffe ordnungsgemäß und sicher gelagert werden können
Holz lagern Brennstoff

Brennholz

Brennholz ist wahrscheinlich die gebräuchlichste Form von Brennstoff, der für ein langfristiges Überleben gelagert wird. Warum?

Brennholz ist oft reichlich vorhanden (standortabhängig), es ist relativ preiswert, die Lagerung ist nicht kompliziert, und es gibt keine Gesetze, wie viel man lagern darf. Brennholz eignet sich auch hervorragend, um Wärme zu erzeugen und Lebensmittel ohne Elektrizität oder Chemikalien oder sogar ohne Geschirr zu kochen.

Es geht jedoch um mehr als nur darum, einen Baum zu fällen und ihn in den Kamin zu stellen.

Zunächst einmal haben verschiedene Hölzer unterschiedliche Brenneigenschaften.

Nadelhölzer neigen dazu, schlecht zu brennen. Sie brennen zu schnell und mit einer geringen Heizleistung, hinterlassen viel Asche und sind scharfe Brenner. Sie neigen dazu, schneller zu verfallen als Harthölzer.

Harthölzer neigen dazu, gegensätzliche Brenneigenschaften zu haben. Sie brennen langsam, mit hoher Wärmeleistung. Sie halten sich besser in der Langzeit-Brennstofflagerung, und sie erzeugen weniger stechenden Rauch.

Sie müssen auch planen, dass Brennholz gewürzt werden kann, um den größten Nutzen daraus zu ziehen.

Das Würzen von Brennholz besteht darin, es zu zerkleinern, in brauchbare Größen zu spalten und es dann vor der Verwendung mindestens sechs Monate (besser ein Jahr) an einem trockenen Ort zu lagern.

Es gibt zwar Schlimmeres, als vorgetrocknetes Brennholz zu verbrennen, aber es ist immer noch etwas, das man vermeiden sollte. Aber warum?

Nicht richtig abgelagertes Brennholz brennt nicht gut (geringe Heizleistung) und führt zu einer stärkeren Ablagerungen in den Schornsteinen. Die Ablagerungen sind die Ursache für Schornsteinbrände.

Insgesamt sollte gutes Brennholz aus Hartholz einer der ersten Brennstoffe sein, die Sie für die Ausnahmesituation zu lagern beginnen.

Lesen Sie auch: Wie viel Brennholz brauche ich?

Benzin lagern und haltbar machen

Langfristige Lagerung von Benzin: Der beliebteste Treibstoff

Zwar gibt es eine ganze Reihe von Dieselfahrzeugen auf der Straße, doch dominieren nach wie vor Benzinmotoren. Nur etwa 3% aller Fahrzeuge sind dieselbetrieben.

So fahren 97% der Straßenfahrzeuge mit Benzin…

Was passiert, wenn etwas passiert und Tankstellen keinen Strom zum Pumpen haben?

Oder was, wenn die Tankstellen aufgrund von Panik mit extrem langen Schlangen überfüllt werden und innerhalb von Stunden leer sind?

Hoffen Sie lieber, dass Sie genug Langzeit-Benzinlager haben, um zu überleben.

Ich hoffe, Ihnen ist jetzt klar, was für ein Segen ein paar zusätzliche Liter gelagerten Benzins sein werden. Lassen Sie uns nun besprechen, wie Sie Benzin langfristig lagern sollten.

Benzin allein gelassen, hält nicht … es hat eine sehr kurze Haltbarkeit. Wenn es altert, wird es sich mit der Zeit schnell verschlechtern. Wenn Sie diesen Kraftstoff lange genug lagern, wird er schließlich unbrauchbar.

Im Grunde genommen ist es einer der am schwierigsten langfristig zu lagernden Kraftstoffe.

Sie haben also zwei Möglichkeiten… Sie können entweder lernen, wie man Benzin langfristig lagert (um es vor dem Verderben zu bewahren) oder sich ein regelmäßiges Kraftstoff-Rotationssystem ausdenken.

Wie man Benzin langfristig lagert

[aawp box=“B001CZOC6A“]

Abhängig von der Umgebung, in der Ihr Benzin gelagert wird, hält das Benzin normalerweise nur bis zu einem Jahr, bevor es in hohem Maße unbrauchbar wird. Somit werden auch die besten Benzingeneratoren unbrauchbar

Es gibt jedoch Produkte, die dem Benzin zugesetzt werden können, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Benzin-Stabilisator-Additive sind so konzipiert, dass sie Ihrem gelagerten Kraftstoff periodisch zugesetzt werden, um eine natürliche Verschlechterung seiner Zündeigenschaften zu verhindern.

Fügen Sie einfach den Stabilisator innerhalb eines Jahres zu Ihrem Benzin hinzu, mischen Sie ihn gut durch und Sie sind bereit für ein weiteres Jahr. Das muss in der Regel jedes Jahr gemacht werden… nicht nur einmal.

Oder tauchen Sie einfach Ihr Benzin aus

Wenn Sie sich lieber nicht mit Zusatzstoffen befassen möchten, könnten Sie auch Ihre langfristige Benzinlagerung regelmässig ersetzen.

Füllen Sie einfach das Benzin aus dem Behälter in Ihr Auto und verwenden Sie es wie gewohnt, und füllen Sie dann Ihre Vorratsbehälter (klein, mittel, groß) mit frischem Benzin von Ihrer örtlichen Tankstelle auf.

Um sicherzustellen, dass Sie sich von jeglichen Auswirkungen einer Verschlechterung des Zustandes schützt, ist es wahrscheinlich am besten, Ihr Benzinlager alle sechs Monate zu wechseln.

Wie viel Benzin sollte man lagern?

Das hängt von der persönlichen Nutzung ab. Wenn sie Ihr Fahrzeug nur in Notfällen benützen, sollten Sie vielleicht genug für ein paar hundert Kilometer haben oder für die Nutzung über mehrere Wochen. Wenn Sie einen Ort haben, den sie im Notfall erreichen möchten, dann sollten Sie mindesten 25% mehr haben, als Sie brauchen und dorthin zu gelangen.

Ein paar weitere Tipps zur langfristigen Lagerung von Benzin

Es kann einige örtliche gesetzliche Beschränkungen geben, wie viel Benzin Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt legal an einem Ort lagern dürfen. Informieren Sie sich also unbedingt darüber, bevor Sie mit der langfristigen Kraftstofflagerung beginnen.

Bevor Sie mit der Lagerung beginnen können, müssen Sie für Benzin zugelassene Behälter finden, in denen der Kraftstoff aufbewahrt wird. Es gibt Vorschriften in Bezug darauf, was zugelassen und was nicht zugelassen ist, also denken Sie einfach daran.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Lagerung von Benzin die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Da Benzin (und seine Dämpfe) leicht entflammbar sind, muss es vor den extremen Elementen wie direktem Sonnenlicht, extremer Feuchtigkeit und extremen Temperaturen geschützt gelagert werden.
  • Lagern Sie das Benzin an einem Ort, der von Ihrem Wohnraum getrennt ist, z.B. in einem nicht mit dem Haus verbundenen Schuppen. Bewahren Sie es außerdem außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr langfristiger Kraftstofflagerort mindestens 15 Meter von jeglichen Zündquellen (z.B. Zündflammen) entfernt ist. Hinweis: Benzindämpfe sind schwerer als Luft und können auf dem Boden zu Zündquellen gelangen.
  • Um ein Austreten von Benzindämpfen zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Ihre zugelassenen Behälter jederzeit ordnungsgemäß versiegelt sind.
  • Nehmen Sie sich die Zeit, alle Anweisungen zur Handhabung von Benzin zu lernen, bevor Sie es lagern oder verwenden.

Ein letzter Punkt – besorgen Sie sich ein Absaugkit und lernen Sie, wie man Benzin absaugt.

Um zu überleben, müssen Sie möglicherweise Treibstoff plündern, und der einfachste Weg, dies zu tun, könnte darin bestehen, ihn aus anderen verlassenen Fahrzeugen abzuschöpfen.

Diesel

Sie werden Dieselkraftstoff anstelle von Benzin lagern wollen, wenn Ihr Notfallfahrzeug der Wahl ein Dieselfahrzeug ist.

Diesel, der heute typischerweise zu sehen ist, ist eigentlich schwefelarmer Dieselkraftstoff oder auch ULSD genannt. Der Dieselkraftstoff, der „früher“ gelagert wurde, hielt viele Jahre lang ohne jegliche Verschlechterungseffekte.

Mit der neuen Formulierung wird die ULSD jedoch in der Regel nicht viel länger als etwa 6 Monate haltbar sein. Sie können die Lebensdauer der USLD verlängern, indem Sie Additive in die Lagertanks für Dieselkraftstoff (ähnlich wie bei Benzin) geben. Auch die besten Dieselgeneratoren werden also nicht mehr laufen.

Eine weitere Möglichkeit, die Lebensdauer der ULSD zu verlängern, wäre der Prozess des Stickstoffausblasens des Kraftstoffs, wodurch die Lebensdauer des Kraftstoffs unbegrenzt verlängert wird.

Beim Nitrogen Blanking wird externer Stickstoff in die Lagertanks für Dieselkraftstoff eingespritzt.

Sie injizieren den Stickstoff mit zunehmendem und abnehmendem Kraftstoffverbrauch und jeder Temperaturänderung, indem Sie den leeren Raum in den Tanks entfernen und durch Stickstoff ersetzen.

Dadurch wird die atmosphärische Luft aus den Lagertanks für Dieselkraftstoff entfernt, die das Wachstum von Pilzen verursachen kann, da sie sowohl aus Sauerstoff als auch aus Wasser besteht.

Im Allgemeinen ist Dieselkraftstoff weniger gefährlich zu lagern als Benzin, da er weniger anfällig für unbeabsichtigte Entzündungen ist.

Kerosin

Kerosin ist aufgrund seiner Vielseitigkeit ein idealer Brennstoff zur Lagerung. Es kann zum Beleuchten, Heizen und Kochen verwendet werden.

Kerosin gilt als nicht flüchtiger Brennstoff, d.h. es explodiert nicht (im Gegensatz zu Benzin), was immer ein Pluspunkt ist.

Es kann auch viele Jahre lang ohne nennenswerte Degradation gelagert werden. Kerosin hat eine sehr hohe Energiedichte und enthält fast 50% mehr Energie als Propan.

Da Kerosin unter normalen Umständen leicht erhältlich ist, werden Sie keine Probleme haben, es zu finden und große Mengen zu vernünftigen Preisen zu kaufen (zumindest vor Ausnahmezeiten).

Mit anderen Worten, Sie bekommen mehr Feuer für Ihr Geld.

Propan lagern Brennstoff lagern

Propan

Propan ist relativ einfach zu lagern. Es kann sowohl in großen als auch in kleinen Mengen in Propanlagertanks gelagert werden.

Es sind verschiedene Größen von Propanlagertanks erhältlich, so dass Sie sich beim Lieferanten erkundigen müssen, welche Größen verfügbar sind und welche Größen in Ihrem Staat gelagert werden dürfen.

Einige Orte lassen sogar eine langfristige Massenlagerung von Propan zu, aber es kann schwierig sein, Tanks zu finden, die groß genug sind.

Wie Kerosin kann Propan langfristig sicher gelagert werden, ohne sich zu verschlechtern, und ist zudem sehr vielseitig verwendbar. Sie können Propan sehr gut in Ihrer Campinküche verwenden. Es kann für Öfen, Lampen, Heizgeräte und sogar für Ihren Kühlschrank verwendet werden.

Welche Brennstoffe sind also die besten langfristigen Brennstofflager?

Es hängt alles vom Notfallplan Ihrer Familie ab.

Benzin ist wichtig, wenn Sie planen, mit Ihrem gasbetriebenen Fahrzeug auszubrechen. Dasselbe gilt für Dieselkraftstoff und dieselbetriebene Pkw und Lkw.

Weder Benzin noch Diesel sind für die langfristige Kraftstofflagerung notwendig, wenn Sie planen, an Ort und Stelle zu bleiben.

Wenn Sie während der Ausnahmesituation an Ort und Stelle bleiben, dann sollten Sie die Verwendung der weniger flüchtigen Brennstoffe wie Kerosin und/oder Propan einplanen. Beide können so konfiguriert werden, dass sie bei richtiger Planung Öfen, Herde, Heizgeräte, Lampen usw. betreiben können.

Ich glaube, jeder sollte so viel Brennholz wie möglich lagern. In Notfall-Situationen kann man nie zu viel Brennholz haben, vor allem nicht diejenigen, die in Klimazonen mit kalten Wintern leben.

https://waldbereit.de/brennstofflagerung-wie-man-brennstoff-langfristig-lagert/

Kategorien
Survival Synd

Leimersatz – Die besten Klebstoff Alternativen

In guten und in schlechten Zeiten kann es eine Zeit geben, in der man so etwas wie Klebstoff zur Hand haben muss. Es hat viele Vorteile, wenn man seinen eigenen Leim zu Hause herstellt.

Leime können in kleinen Mengen gemischt werden, so dass Sie den Leim nicht über längere Zeiträume lagern müssen. Wenn Sie ihn nicht oft verwenden, kann er austrocknen und unbrauchbar werden.
Sie können einige Klebstoffe herstellen, die versiegelt bleiben und bis zu einem Jahr lang verwendet werden können.
Sie haben eine gewisse Kontrolle über die Inhaltsstoffe, so dass Sie genau wissen, was Sie in Ihr Haus bringen.
Wenn man weiß, wie man selbst etwas herstellt, kann man es in schweren Zeiten leichter reparieren und zusammenbauen.

Es kann sein, dass billige und leicht zu findende Waren nicht so verfügbar sind, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie sich für eine Reparatur entscheiden.

Die besten Klebstoffalternativen und -ersatzstoffe

Sekundenkleber

Gummiarabikum ist eine Zutat, die man in vielen Lebensmitteln findet, aber wenn man ein wenig Glyzerin und Wasser hinzufügt, erhält man einen fantastischen Superkleber, der in der Lage ist, Ihre Töpferwaren oder Kunststoffe zu reparieren.

Zur Herstellung 3 Esslöffel Gummiarabikum, 1 Esslöffel Glyzerin und 1/2 Teelöffel Wasser in eine Schüssel geben. In einen luftdichten Behälter füllen und je nach Bedarf bis zu 1 Jahr verwenden.

Einfach kleben, bei Bedarf klemmen und 24 Stunden vor Gebrauch einwirken lassen.

Sie werden erstaunt sein, was dieser Klebstoff erreicht, ohne schädliche Gerüche und flüchtige organische Verbindungen, die in kommerziellen Sekundenklebern zu finden sind.

Mehl und Wasser

Ein einfacher Klebstoff in Pastenform kann aus Mehl und Wasser hergestellt werden. Dieser eignet sich gut für Papierprojekte und typische Kinderarbeiten. Nehmen Sie Mehl und Wasser und vermischen Sie es zu einer cremefarbenen Konsistenz.

Eines der besten Dinge an dieser Paste ist, dass sie selbst für die Kleinsten so sicher zu verwenden ist.

Maisstärke-Kleber

Zur Herstellung dieses Klebers benötigen Sie Maisstärke, leichten Maissirup und weißen Essig. Geben Sie ¾ eine Tasse Wasser in einen Topf, ¼ eine Tasse Maisstärke und 1 Teelöffel weißen Essig und rühren Sie ihn bei mittlerer Hitze glatt, bis er dickflüssig ist.

Nehmen Sie den Behälter, in dem Sie den Leim aufbewahren, und fügen Sie ¼ Tasse Maisstärke und ¼ Tasse Wasser hinzu und verrühren Sie alles zu einem glatten Teig. Geben Sie die Mischung im Kochtopf in den Behälter und rühren Sie dabei um, bis alles glatt ist. Lassen Sie es abkühlen, bis Raumtemperatur erreicht ist, und dann können Sie es gut verwenden oder für den späteren Gebrauch in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Leckbarer Klebstoff

Wenn Sie sich jemals über die auf Briefmarken und Briefumschlägen verwendeten Klebstoffe gewundert haben, finden Sie hier ein Rezept, mit dem Sie Ihr eigenes Rezept herstellen können.

  • Weißer Essig 6 Esslöffel
  • 2 Umschläge Gelatine ohne Geschmack
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Minze oder Vanille-Geschmack

Essig in der Pfanne kochen und weitere Zutaten hinzufügen. Auf die Gegenstände bürsten und trocknen lassen. Sie können ihn dann ablecken oder später befeuchten, um den Kleber zu aktivieren.

Buchbinder-Kleber

  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Teelöffel Alaun
  • 8 Tassen Wasser
  • Fakultativ: Nelkenöl, wenn Sie kleine Gläser dieses Leims aufbewahren wollen.

Mit diesem Rezept lässt sich eine Menge Leim herstellen, aber Sie können ihn leicht speichern und in kleinen Maurergläsern im Größenbereich von 4-8 Unzen aufbewahren.

Gute Dinge, die für die Klebstoffherstellung zur Verfügung stehen

  • Mehl
  • Alain
  • Maissirup
  • Salz
  • Glyzerin
  • Gummiarabikum
  • Nelkenöl
  • Gelatine
  • Container mit der Fähigkeit, luftdicht zu bleiben
  • Squeeze-Flaschen zur einfachen und präzisen Dosierung

Aufstockung des Lagerbestands an Klebeband

Klebeband ist ein fabelhaftes Material und kann in manchen Fällen für das Zusammenkleben und Flicken sorgen.

Klebstoff kann einen gerissenen Vinylsitz zwar nicht reparieren, aber Klebeband kann Abhilfe schaffen. Es gibt alle möglichen lustigen Muster und Farben von Klebeband, so dass die Reparatur manchmal passend ausgeführt werden kann.

Seien Sie realistisch mit Ihrem Klebstoff

Viele der Klebstoffe, für die ich Rezepte gegeben habe, sind nicht für hochfeste Anwendungen gemacht. Das Superleim-Rezept ist bei weitem das stärkste. Natürlich braucht man für viele Anwendungen keinen sehr hochfesten Leim, um die Arbeit zu erledigen.

Es spricht etwas für Klebstoffe, die völlig ungiftig sind. Mehl und Wasser können beim Absetzen etwas schmutzig werden, aber wenn ein Kind etwas davon isst, wird es wahrscheinlich keinen Schaden anrichten.

Tipps für bessere Ergebnisse

Verwenden Sie keinen Klebstoff, der Anzeichen zeigt, dass er seine Blütezeit überschritten hat. Klumpen und Flockigkeit sind Anzeichen dafür, dass Sie eine neue Charge mischen und die alte wegwerfen müssen.
Lassen Sie die Aushärtungszeit zu. Wenn man den Leim länger trocknen lässt, härtet er fester aus. Dies ist natürlich nur von Bedeutung, wenn Sie Gegenstände verleimen, die einer Belastung ausgesetzt sein werden. Für Töpferarbeiten und empfindliche Reparaturen sollten Sie mindestens 24 Stunden vor dem Umzug einplanen.


Das Zusammenklemmen von zwei Objekten während des Klebens kann eine stärkere Verbindung herstellen. Dies ist beim Kleben von Holz üblich.
Wenn Sie etwas neu verleimen, reinigen Sie den alten Leim vorher, um eine bessere Verbindung zu erzielen. Reste zu hinterlassen ist verlockend, wenn viel Leim vorhanden ist, aber ersparen Sie sich später die Frustration, dass die Verbindung fehlschlägt, und verwenden Sie ein Rasiermesser oder einen Schaber, um große Teile loszuwerden. Schleifpapier kann schön sein, um die letzte kleine Schicht zu entfernen.


Oberflächen aufrauen. Eine größere Oberfläche für eine Verklebung zu haben, kann sehr hilfreich sein, wenn man versucht, sie stark zu machen. Dies ist auch beim Zusammenkleben wirklich glatter Objekte von entscheidender Bedeutung. Sandpapier ist ideal, aber alles, was Sie haben, ist besser als nichts.


Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Klebstoff für die Aufgabe verwenden. Papierkleber wird nicht wie ein richtiger Keramikkleber sein.

Nicht alles ist ein Kandidat für eine Reparatur durch Kleben. Ein Großteil der unglücklichen Probleme, die durch Klebeprojekte verursacht werden, treten auf, wenn etwas, das entweder nicht mehr repariert werden kann oder sehr stark beansprucht wird. Der Leim ist nur so stark, dass Dinge, die stark beansprucht werden, mit Vorsicht geklebt werden sollten.

Billige Klebstoff-Optionen

Der gute alte Elmer’s School Glue wird in einem Gallonenbehälter geliefert. Er bleibt unbegrenzt haltbar, wenn er nicht geöffnet wird, so dass Sie es sich auf jeden Fall leisten könnten, ein oder zwei Gallonen zurückzulegen, wenn Sie ihn brauchen. Sie können ihn zum Nachfüllen kleinerer Behälter verwenden. Wenn Sie den größeren Behälter besser verschlossen halten, bleibt er länger haltbar.

Holzleim

Ich habe festgestellt, dass es ein ausgezeichnetes Angebot für Holzleim in kleinen Behältern gibt, so dass Sie sich nicht schlecht fühlen müssen, wenn Sie einen großen Behälter für eine kleine Reparatur öffnen. Das kann bei Möbelreparaturen während der SHTF oder einfach während des normalen Lebens sehr praktisch sein.

Ich muss sagen, dass es viele Situationen gibt, in denen Klettverschlüsse eine bessere Alternative als Klebstoff sein können. Klettverschlüsse gibt es in verschiedenen Formen, wobei einige davon als selbsthaftend eingestuft werden. Die stärkeren Klettverschlüsse sind ziemlich erstaunlich und sehr erschwinglich. Ich muss sagen, dass es manchmal ein bisschen an Klebstoffen fehlt, die mit ihnen geliefert werden.

Ich weiß zwar, dass ich gerade gesagt habe, dass Klettband eine brauchbare Alternative zu Klebstoff ist, aber es kann noch viel besser gemacht werden, wenn man etwas starken Klebstoff verwendet, um die Rückseite zu befestigen. Die Verwendung von beidem kann zu einer großen Haftkraft führen, die auch größeren Belastungen standhält.

Epoxidharz

Das ist zwar etwas, das man auf jeden Fall kaufen muss, aber Epoxidharz kann eine viel stärkere Verbindung als viele herkömmliche Klebstoffe bilden, so dass es gut sein kann, wenn man eine besonders schwierige Aufgabe zu bewältigen hat. Normalerweise handelt es sich dabei um ein Zwei-Tuben-Gemisch, das Sie mischen und sofort verwenden müssen, aber es gibt nichts Vergleichbares.

Über Milchleime

Es gibt eine Menge Rezepte, die Milch als Zutat enthalten. Das ergibt einen feinen Klebstoff, aber Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass er nicht haltbar ist. Mischen Sie nicht mehr Leim mit Milch darin, als Sie über ein paar Tage verwenden können. Wenn Sie es vergessen und es anfängt zu riechen, werfen Sie ihn einfach weg. Sie wollen nicht, dass dieser Geruch in die Dinge gelangt.

Selbstgemachte Klebstoffe sind weniger hart

Wenn Sie jemals über den Geruch einiger Klebstoffe irgendwie entsetzt waren, dann könnten Sie angenehm überrascht sein, was hausgemachte Klebstoffe in Bezug auf den geringen oder nicht vorhandenen Geruch zu bieten haben. Sie könnten ihnen sogar einige ätherische Öle beifügen, um ein viel angenehmeres Klebeerlebnis zu schaffen.

Rezepte & Erfahrungen

Einfallsreichtum ist eine wunderbare Sache. Wir sind neugierig auf Klebstoffrezepte, die Sie vielleicht haben, oder Geschichten darüber, was Sie getan haben, als Sie Klebstoff brauchten, aber mit dem, was Sie gerade zur Hand hatten, improvisieren mussten.

Ich muss mich fragen, welche Unterschiede es zwischen Markenleim und Handelsmarken gibt.

https://waldbereit.de/leimersatz-die-besten-klebstoff-alternativen/

Kategorien
Survival Synd

28 geniale Camping Hacks zur Verbesserung Ihrer Abenteuer

Jeder begeisterte Outdoor-Fan liebt einen guten Hack; diese einfachen Tricks können Ihr Leben auf die wunderbarste Art und Weise erleichtern! Es gibt eine Menge fantastischer Ratschläge zu allen erdenklichen Arten von Camping und so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reise verbessern könnten.

Praktische Ratschläge wie Tipps für das Campen im Regen sind sehr nützlich, aber diese Camping-Tricks gehen über den Nutzen hinaus. Die Verwendung von Camping-Tricks kann Ihre Outdoor-Erfahrung viel angenehmer machen und dazu beitragen, dass schwierige Aufgaben einfach werden.

In diesem Artikel werden wir 28 der genialsten Camping-Hacks vorstellen, die wir finden konnten. Dazu gehören Tipps für Autocamping, Zeltcamping-Hacks, Wohnmobilberatung und vieles mehr!

Sie finden Ratschläge, wie Sie Ihre Campingreise bequemer und schöner gestalten und Ihr Erlebnis insgesamt verbessern können. Selbst wenn Sie bereits ein erfahrener Camper sind, könnte hier ein kleines Stückchen Wissen drin sein, um Ihr gesamtes Campingspiel zu überholen!

Vom Autocamping bis zum einfachen Zelten, wir haben für alles einen Hack.

Zelt-Camping-Hacks

Das Zelten im Zelt ist die beliebteste Art, die Natur zu erleben, denn die meisten Menschen lieben es, ihr Zuhause auf dem Rücken zu bringen und es morgens spurlos zu verlassen. Wenn Sie gerne mit einem Zelt unter den Sternen schlafen möchten, finden Sie hier einige Zelt-Campingplätze, die einen großen Unterschied machen könnten.

1. Immer Klebeband mitbringen

Viele erfahrene Camper werden denken, dass dies ein offensichtlicher Ratschlag ist, aber es gibt nichts Wertvolleres als eine Rolle Klebeband, wenn Sie in einem Zelt campen. Klebeband kann fast alles auf dem Weg befestigen und kann manchmal eine wichtige Komponente zur Rettung Ihrer Reise sein! Zerrissene Zelte können zu Regenschauern und Schlimmerem führen, aber eine Rolle Klebeband kann sie im Handumdrehen reparieren. Sogar gerissene Plastikbehälter können mit diesem Klebeband geflickt werden. Auch gebrochene Stangen und Schlafsäcke mit Löchern sind kein Problem, solange Sie sich an Ihr zuverlässiges Klebeband erinnern.

2. Schaumstoff-Puzzle-Quadrate als Matten verwenden

Erinnern Sie sich an die bunten Schaumstoffquadrate, die Sie als Kind hatten? Wahrscheinlich haben Sie sie immer noch herumliegen, und sie sind die perfekte Heimwerker-Schlafunterlage! Diese bequemen Stücke passen in jeder von Ihnen gewünschten Konfiguration zusammen und können am Ende Ihrer Reise leicht weggepackt werden. Schaumstoffquadrate sind superbequem und passen perfekt zu einem Schlafsack. Dieser billige Zelt-Campinghacker kann Ihre Nacht viel angenehmer machen.

3. Versuchen Sie stattdessen Hängematten-Camping

Einige Leute konnten dieses als mehr einer Alternative als ein Hacken sehen, aber es ist überraschend, wieviele Camper nie betrachten, eine Hängematte zu benutzen. Wir sind definitiv der Meinung, dass dies qualifiziert ist, da es Ihr Leben so viel einfacher machen kann – in einer Hängematte zu campen ist so bequem! Hängematten sind viel kleiner und leichter als Zelte, und auch viel bequemer. Sie brauchen nicht so viel Ausrüstung mitzubringen, und wir versprechen Ihnen, dass Sie gut schlafen werden! Wenn es regnet, brauchen Sie vielleicht eine Hängemattenplane, aber ansonsten könnte dieser Camping-Hack eine eigenständige Lösung für all Ihre Probleme im Hinterland sein.

4. Verwenden Sie Poolnudeln zum Schutz der Zelttücher

Dies könnte der beste Zeltcamping-Hack sein, den wir je gehört haben, und er ist für jedermann so einfach zu bedienen. Leuchtend bunte Schaumstoff-Poolnudeln können in kleinere Segmente geschnitten und um die Abspannleinen Ihres Zeltes gewickelt werden. Dies verbessert die Sichtbarkeit (Stolperfallen werden weniger wahrscheinlich) und schützt Ihre Abspannleinen vor Beschädigungen.

5. Verwenden Sie eine Camping-Checkliste

Das Vergessen eines lebenswichtigen Ausrüstungsteils kann eine ganze Campingreise zum Scheitern bringen, aber dieses Problem lässt sich leicht vermeiden. Sie können einen Leitfaden wie unsere ultimative Camping-Checkliste verwenden, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Dinge vergessen. Es ist schwierig, sich an all die Ausrüstung zu erinnern, die Sie brauchen, aber dieser einfache Camping-Hack macht alles viel einfacher.

6. Zahnpasta-Punkte machen

Es gibt keinen Grund, bei Ihrem nächsten Campingausflug eine ganze Tube Zahnpasta mitzunehmen. Sie nimmt wertvollen Platz in Anspruch und es besteht keine Chance, dass Sie das ganze Ding brauchen werden. Sie können Zahnpastapunkte machen, indem Sie kleine Tropfen Ihrer normalen Marke auf einen Teller pressen und drei Tage trocknen lassen. Danach streuen Sie einfach etwas Backpulver darüber und tüten sie ein, um diesen superpraktischen Zelt-Campingausflug zu vervollständigen.

7. Trocknertücher mitführen

Trockenere Fusseltücher halten Ihre Kleidung gut frisch, aber es gibt noch mehr Vorteile. Bewahren Sie ein trockeneres Laken in Ihrer Tasche oder in Ihrem Zelt auf, während Sie schlafen, und es wird helfen, unheimliche Krabbeltiere fernzuhalten. Mücken und andere kleine Insekten mögen den Geruch von Fusseltüchern nicht. Wenn Sie also eines in der Nähe haben, können Sie diese lästigen Insekten in Schach halten.

8. Kümmern Sie sich nicht um ein Kissen

Es macht keinen Sinn, ein großes flauschiges Kissen den ganzen Weg zu Ihrem Campingplatz zu tragen. Bei Zelt-Campingplätzen geht es um einfache Lösungen, und es gibt eine viel bessere Möglichkeit, auf dem Campingplatz bequem zu schlafen. Stopfen Sie Ihre Ersatzkleidung in einen Nylon- oder Stoffbeutel, und benutzen Sie diesen als Kissen. Das ist eine viel effizientere Aufbewahrung und genauso bequem wie ein richtiges Kissen.

Eine detaillierte Checkliste stellt sicher, dass Sie niemals wichtige Ausrüstung vergessen.

Autocamping-Hacker

Autocamping bedeutet in der Regel, dass Sie etwas mehr Platz haben als Zelte, so dass Ihnen mehr Campinghütten zur Verfügung stehen. Diese kleinen Tipps können bei jedem Autocamper erfolgreich angewendet werden, wodurch Ihre Reise insgesamt einfacher und angenehmer wird.

9. Eier in einer Flasche aufbewahren

Wussten Sie, dass Eier in einen Behälter geknackt und transportiert werden können? Das Mitführen eines Kartons mit Eiern in Ihrer Kühlbox ist immer eine riskante Angelegenheit, auch wenn Sie zum Campingplatz hinausfahren. Es braucht nicht viel, um diese zerbrechlichen Schalen aufzubrechen und so den Inhalt Ihrer Kühlbox zu zerstören und gleichzeitig Ihr Frühstück zu ruinieren. Bevor Sie zu Ihrer Reise aufbrechen, schlagen Sie alle Eier, die Sie brauchen, in eine Plastikflasche und schlagen Sie sie auf. So bleiben sie nicht nur sicher und frisch für die Reise, sondern lassen sich morgens auch viel leichter braten.

10. Obst und Gemüse zubereiten

Wenn Sie auf einer längeren Autocampingtour sind, können Sie viel Zeit sparen, wenn Sie Ihr Gemüse im Voraus zubereiten. Es ist wichtig, Ihre Produkte zu Hause zu waschen und zu trocknen, da es auf dem Campingplatz keine Garantie und kein sauberes Wasser gibt. Außerdem ist das Zerkleinern von Gemüse in der Küche viel einfacher als in der Wildnis, also machen Sie sich das Leben leichter, indem Sie vor Ihrer Reise ein wenig zusätzliche Vorbereitungen treffen.

11. Mason-Jar-Laternen herstellen

Es ist nur ein kleiner Aufwand nötig, um Ihren Campingplatz in einen magischen Ort zu verwandeln, und wir haben einige Campinghacker, die Ihnen dabei helfen. Eine einfache Möglichkeit, etwas Atmosphäre zu schaffen, besteht darin, ein paar Steinmetzgefäße um das Camp herum aufzustellen, um Licht zu spenden.

Sie brauchen nur eine Reihe batteriebetriebener Lichterketten hineinzustellen, und schon haben Sie einen wunderschönen Rahmen für Ihre Nacht unter den Sternen. Einige der besten Camping-Hacks sind nur einfache Ideen wie diese hier, aber sie können Wunder für Ihr Campingerlebnis bewirken.

12. DIY Schnellstarter

Sie können Packungen mit Holzkohle kaufen, die so konzipiert sind, dass sie schnell und heftig brennen, aber diese können recht teuer sein. Es ist einfach, sie zu Hause selbst herzustellen, und ebenso effektiv ist es, Feuer zu entfachen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar normale Holzkohlestücke und einen leeren Eierkarton.

Fügen Sie in jedes der Löcher im Karton einen Kohleklumpen hinzu und verwenden Sie die ganze Schachtel, um Ihre Brände zu entfachen. Der Eierkarton lässt sich leicht entzünden und brennt heiß, gerade genug, um die Holzkohle für Ihren Grill anzuzünden!

13. DIY-Handwaschanlage

Einer der größten Nachteile des Autocamperns ist das Fehlen von Wasserhahn und Spülbecken, mit denen die meisten Camper ausgestattet sind. Es scheint einfach zu sein, aber mit einer Grundausstattung, die es Ihnen ermöglicht, sich leicht die Hände zu waschen, kann Ihre Campingreise reibungsloser verlaufen.

Um Ihre eigene Handwaschstation zu bauen, benötigen Sie einen großen Wasserkrug. Wir empfehlen einen 2-Gallonen-Behälter mit einem installierten Wasserhahn mit Stopfen. Stellen Sie das Wasser knapp über eine Spülschüssel, damit kein Schmutz abfließt, und stellen Sie einen Seifenspender und Papierhandtücher für die frisch gereinigten Hände bereit. Die Einrichtung einer Handwaschstation ist ein wesentliches Element Ihrer behelfsmäßigen Campingküche.

14. Bequeme Camping-Toilette

Wenn Sie mit dem Auto campen, bedeutet das, dass Sie Platz für ein paar zusätzliche Dinge haben, und der Komfort dieser Heimwerkertoilette ist es wert. Sie können Ihre eigene Camping-Toilette aus einer alten Milchkiste bauen, mit einem Toilettensitz oben und einem Eimer unten; es ist ganz einfach. Sie müssen ihn nur regelmäßig entleeren und einen Behälter für Toilettenpapier bereitstellen. Dann können Sie die Handwaschstation zum Aufräumen benutzen!

15. Bewahren Sie Ihre Gewürze in Tic-Tac-Boxen auf

Beim Camping ist der Speicherplatz immer knapp bemessen, so dass Sie mit diesem Hack Platz im Inneren sparen können. Leere Tic-Tac-Boxen eignen sich perfekt zur Aufbewahrung von Gewürzen, so dass Sie eine große Auswahl auf kleinstem Raum unterbringen können. Wenn Sie das Beste aus diesem Auto-Campinghack machen, müssen Sie bei Ihren köstlichen Campingrezepten auf keinen Geschmack verzichten.

Autocamping bietet viel Freiheit, und es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Reise zu verbessern.

Wilde Camping-Hacker

Zelten im Hinterland bedeutet in der Regel, an einen abgelegenen Ort zu wandern und völlig selbstversorgend zu sein. Sie werden nicht mit den üblichen Privilegien eines kommerziellen Campingplatzes behandelt, so dass diese wilden Camping-Hacks in der Tat sehr nützlich sein können.

16. Mit Teebaumöl vor Zecken schützen

Beim Zelten besteht immer das Risiko, eine Zecke zu bekommen, aber draußen im Hinterland sind die Chancen viel größer. Wildes Zelten ist eine erstaunliche Möglichkeit, der Natur näher zu kommen, aber das bedeutet nicht, dass Camper ein parasitäres Souvenir mit nach Hause bringen wollen. Im Gegensatz zu chemischen Insektenschutzmitteln ist Teebaumöl völlig natürlich und gut für Ihre Haut. Benutzen Sie diesen wilden Campinghacker, um sich vor Zecken zu schützen, ohne aus dem Gleichgewicht mit der Natur zu geraten.

17. Verwandeln Sie Ihren Scheinwerfer in eine Laterne

Wildes Campen bedeutet in der Regel, Licht einzupacken, daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine riesige Laterne mitbringen. Sie werden jedoch einen großen Krug mit Wasser und eine Stirnlampe für den Fall, dass die Sonne untergeht, mitnehmen.

Stellen Sie Ihre Wasserflasche in eine Do-it-yourself-Laterne, indem Sie sie einfach oben auf die Stirnlampe stellen. Dieser einfache, wilde Campinghack kann Ihnen helfen, eine Atmosphäre auf Ihrem Campingplatz zu schaffen, ohne dass Sie zusätzliche Ausrüstung mitbringen müssen.

18. Wasserdichtes Spray nachfüllen

Vor jeder Campingreise können Sie Ihre Wanderschuhe, Ihr Zelt, Ihre Kleidung und alles andere wieder mit wasserfesten Sprays behandeln! Die meisten Leute denken, dass wasserdichte Produkte nur einmal alle paar Jahre aufgetragen werden müssen, aber ein wenig Extrapflege vor jeder Expedition macht Ihre Campingausrüstung viel länger haltbar. Außerdem erhöht es Ihre Chancen, in stürmischen Nächten trocken zu bleiben.

19. Heimwerker-Mini-Verbandkasten

Stellen Sie auf wilden Camping- und Rucksackreisen, bei denen der Platz knapp ist, Ihren eigenen Mini-Verbandkasten her, den Sie mitnehmen können.

Eine alte Dose oder ein Rezeptkarton hat die perfekte Größe, um alles zu transportieren, was Sie in einem kleineren Notfall brauchen. Wir empfehlen, einige Pflaster und Blisterpackungen sowie sterile Mullbinden und eine Art Desinfektionsmittel mitzunehmen. Weitere Anregungen finden Sie in diesem praktischen Leitfaden von Instructables.

20. Einen Blechdosengrill herstellen

Wenn Sie den Campingkocher nicht mitgebracht haben, können Sie aus einer alten Blechdose einen Heimwerkergrill basteln. Sie brauchen eine große leere Aluminiumdose, die Sie mit Blechscheren zerschneiden können. Machen Sie eine Schüssel in Form einer Schüssel, in der Sie etwas Alufolie aufbewahren, in die Sie die Grillkohle zum Grillen legen können. Dann brauchen Sie nur noch einen Metallgrill aufzulegen und den Grill zu starten. Egal, ob Sie Burger, Hotdogs oder Gemüsespieße grillen, dieser Mini-Heimwerkergrill kann alles.

Universal-Camping-Hacks

Diese fantastischen Campingtipps gelten für jeden Outdoor-Liebhaber und können Ihre Reise immer noch besser machen. Ob Sie im Zelt, im Wohnmobil oder unter den Sternen schlafen möchten, diese universellen Campingtipps gelten für alle.

21. Vorgemachte Pfannkuchen-Mischung

Egal, welche Art von Camping Sie genießen, es gibt kein besseres Frühstück als frische Pfannkuchen. Sie können auf Ihrer Reise viel Zeit und Energie sparen, wenn Sie Pfannkuchen im Voraus zubereiten und in Ziploc- oder Sandwichbeuteln aufbewahren. Transportieren Sie es in der Tüte zu Ihrem Campingplatz, und schneiden Sie einfach eine Ecke ab, wenn Sie kochen wollen.

22. Salbei als Mückenschutzmittel verwenden

Wenn Sie in der Nähe Ihres Campingplatzes wilde Salbei finden (oder einpacken), werfen Sie ein paar Bündel ins Lagerfeuer. Natürliches Insektenschutzmittel ist viel umweltfreundlicher als scharfe chemische Produkte, so dass viele Menschen Salbei verwenden, da er genauso wirksam sein kann. Der starke Kräuterduft wehrt lästige Mücken ab und erspart Ihnen sowohl die Stiche als auch den Ärger.

23. Werfen Sie die Baumwollhandtücher weg

Auch wenn Sie das weiche Gefühl vermissen könnten, sind Baumwollhandtücher auf Campingreisen keine gute Idee. Mikrofaserhandtücher und -tücher sind eine viel bessere Wahl; sie sind saugfähiger, umweltfreundlicher und trocknen auch viel schneller. Das heißt, wenn es Zeit zum Auspacken ist, müssen Sie nicht grundlos schwere nasse Handtücher tragen.

24. Deodorant kann bei juckenden Bissen helfen

Wenn Sie vergessen, Ihr Mückenschutzmittel nachzufüllen, kann es sein, dass Sie am Ende ein oder zwei Stiche bekommen. Die meisten Deodorants können helfen, Mückenstiche zu lindern und den größten Teil des unangenehmen Juckreizes zu beseitigen. Tragen Sie einfach eine kleine Menge auf Ihren Stich auf, und nach einer Stunde wieder, um den Stich vollständig zu entfernen!

Camping Hack: Chips als Anzündhilfe

25. Maistortilla-Chips als Anmachholz verwenden

Wenn Sie vergessen haben, einen Feueranzünder mitzubringen, und Schwierigkeiten haben, die Flammen in Gang zu bringen, könnte Ihr Mitternachtssnack genau das sein, was Sie brauchen! Mais-Chips wie Doritos brennen sehr gut, so dass sie sich hervorragend anzünden lassen; dieser Campinghacker kann das Anzünden von Lagerfeuern so viel einfacher machen.

26. Ein persönliches Seifenstück herstellen

Toilettenartikel können auf Ausflügen im Freien enorm viel Platz beanspruchen, aber es gibt viele Campinghaken, mit denen Sie bei der Lagerung sparen können. Wenn Sie zu Hause sind, verwenden Sie einen Gemüseschäler, um kleine Seifenscheiben von dem größeren Riegel abzurasieren. Dann können Sie diese Mini-Seifenstücke in Reisegröße zum Campingplatz mitnehmen und müssen nichts mehr mitbringen.

27. Oreo S’Mores machen

Mit Oreos kann man eine viel einfachere und weniger schmutzige Version von s’mores machen, und sie sind absolut köstlich. Sie brauchen nicht einmal Marshmallows, denn die Oreo-Creme schmeckt genauso! Legen Sie einfach ein Stück Schokolade in die Mitte eines Kekses und lassen Sie ihn am Lagerfeuer brutzeln. Dieser Campingauftritt macht die S’mores einfacher und ist auch eine lustige Möglichkeit, Dinge zu vermischen.

28. Den ein-Euro Laden nicht ignorieren

Es gibt überraschend viele hochwertige Campingausrüstungen, die Sie in Ihrem örtlichen ein-Euro-Laden finden können. So viele billige Artikel können auf Ihrem Campingausflug unglaublich nützlich sein, und viele der von uns erwähnten Vorräte können Sie im ein-Euro-Laden erwerben. Artikel wie Poolnudeln, Feueranzünder, Plastikbehälter und viele andere nützliche Produkte sind zu Schnäppchenpreisen erhältlich.

Wenn Sie das nächste Mal S’mores am Lagerfeuer braten oder von einer lästigen Mücke gestochen werden, denken Sie an diese nützlichen Campinghacker.

Fazit:

Hieraus ergeben sich insgesamt 28 Campingtipps, Tricks und Hacks, die Sie zur Verbesserung Ihres Campingerlebnisses nutzen können. Von der Einrichtung von Heimwerkertoiletten bis hin zu natürlichen Insektenschutzmitteln – diese kleinen Ratschläge können einen großen Unterschied für Ihre Reise ausmachen. Jeder Camper hat seinen eigenen Stil und seine eigenen Vorlieben, aber wir alle können etwas Raum für Verbesserungen gebrauchen! Mindestens einer dieser hilfreichen Hacks sollte Ihnen nützlich sein und jedes Mal eine bessere Backcountry-Expedition schaffen.

https://waldbereit.de/geniale-camping-tips-hacks/

Kategorien
Survival Synd

Wie man einen Kompass benutzt

Vielleicht waren Sie schon oft in einem Nationalpark oder haben Wanderwege im Hinterland durchquert und haben noch keinen Grund gefunden, Ihrer Wanderausrüstung einen Kompass beizufügen.

Es mag wie veraltete Technologie erscheinen, aber ein Kompass ist unerlässlich, um in der freien Natur einen Campingplatz oder einen Ausgangspunkt zu finden und sicherzustellen, dass Sie sich nicht verirren, wenn Sie sich in die Wildnis begeben.

Wenn Sie noch nicht mit dem Umgang mit einem Kompass vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen.

Es ist nicht unglaublich schwierig, einen Kompass zur Navigation zu verwenden, aber Sie sollten wissen, dass es nicht ganz so einfach ist wie eine rote Nadel, die immer nach Norden zeigt.

Zum einen ist der Norden, auf den die rote Nadel zeigt, nicht der wahre Norden, sondern der magnetische Norden. Die Messung der Differenz zwischen dem magnetischen Norden und dem wahren Norden wird Deklination genannt, und jeder Kompass, der sein (vergleichsweise geringes) Gewicht wert ist, hat einen Orientierungspfeil, der Ihnen hilft, die richtige Deklination für Ihr Gebiet einzustellen.

Vielleicht haben Sie einen Kompass auf Ihrem Telefon, aber es lohnt sich, den Umgang mit dem echten Gerät zu lernen.

Jüngere Camper und Wanderer greifen vielleicht zwanghaft in die Tasche, um ihr Handy herauszuholen, und stellen sich vor, dass sie diesen Ratgeber überspringen können, weil jemand bereits clever ist, aber einen einfachen digitalen Kompass darauf hat.

Das mag ja gut funktionieren, aber zu wissen, wie man einen echten, magnetischen Kompass benutzt, wird Ihnen helfen, die digitale Variante zu nutzen und Ihnen etwas Kummer ersparen, wenn Sie Ihr Handy nicht aufladen können, wenn Sie das nächste Mal im Wald unterwegs sind. Sich zu orientieren ist wirklich nützlich, wenn Sie wirklich die freie Natur erkunden oder Pionierarbeit leisten wollen, ohne Ihren Campingplatz zu verlieren und in ernsthafte Schwierigkeiten zu geraten.

Es gibt ein paar Teile eines Kompasses, die Sie wissen müssen, wenn Sie ihn korrekt verwenden wollen. Wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, werden Sie sich jedoch wie ein Entdecker fühlen, wenn Sie sich Ihren eigenen Weg durch die Wildnis bahnen.

Rucksacktouristen, die ihre Erfahrungen teilen oder an einen besonders schönen Ort zurückkehren möchten, werden es auch einfach und bequem finden, ihren Weg auf einer Karte zu markieren, um ihre bahnbrechenden Fähigkeiten zu demonstrieren.

Und schließlich können Sie, wenn Sie bei einem Campingausflug für eine große Gruppe in kleinere Gruppen ausbrechen wollen, sich später an einem bestimmten Punkt treffen, ohne Angst haben zu müssen, einander zu verlieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie sich orientieren und Ihre Deklination so einstellen können, dass Sie den Wanderweg mit der Gewissheit abbrechen können, dass Sie wissen, wie man mit einem Kompass umgeht.

Teile des Kompasses
Kompassteile

Teile eines Kompasses

Es gibt mehrere Schlüsselteile eines Kompasses, und zu wissen, was sie sind und welchem Zweck sie dienen, ist eine Voraussetzung dafür, sich in der Wildnis bequem zurechtzufinden.

Denken Sie daran, dass dies die Teile eines Freiluftkompasses mit den richtigen Skalen und Orientierungspfeilen sind. Wenn Sie den Kompass Ihres Großvaters gerade aus einer Kiste auf dem Dachboden ausgegraben haben, hat er vielleicht nicht die spezifischen Teile, die wir besprechen werden, oder er hat sie an einem anderen Ort.

Sie täten gut daran, einen modernen Kompass mit der Benutzerfreundlichkeit zu kaufen, die sich aus den Innovationen der letzten Jahrzehnte ergibt.

Die Teile eines Kompasses, die man unbedingt kennen muss, sind die drehbare Lünette, die Grundplatte, das Lineal und der Pfeil für die Laufrichtung.

Die drehbare Lünette ist der 360-Grad-Ring um den Kompass, der beim Messen der Gradlinien hilft. Denken Sie an den Längen- und Breitengrad, der ebenfalls in Grad gemessen wird, um den Zweck der Grad-Markierungen auf der drehbaren Lünette zu verstehen. Die Grundplatte ist der Kunststoffteil unter dem runden, drehbaren Kompassteil.

Sie sollte mindestens eine gerade Kante zur Peilung haben, und sie sollte so klar sein, dass man die Karte darunter sehen kann. Die Lineale sehen genauso aus wie die, an die Sie sich aus Ihrer Schulzeit erinnern, und Sie benutzen sie, um Entfernungen auf der Karte zu messen.

Der Fahrtrichtungspfeil zeigt, wie Sie vielleicht bemerkt haben, die Fahrtrichtung an und sollte in die Richtung zeigen, in die Sie fahren wollen, wenn Sie mit einem Kompass navigieren.

Im Inneren des runden Teils des Kompasses, in dem sich die Nadel befindet, gibt es einige Merkmale, die hervorgehoben werden müssen, weil sie für die einwandfreie Funktion des Kompasses wichtig sind. Die Indexlinie befindet sich direkt über der Lünette und Sie können damit eine Peilung ablesen.

Wenn Sie auf den Kompass schauen, werden Sie feststellen, dass auf beiden Seiten und parallel zur Lünette Orientierungslinien vorhanden sind, die Sie mit den Linien Ihrer Karte ausrichten, um sicherzustellen, dass der Orientierungspfeil mit der Nordrichtung auf der Karte übereinstimmt.

Die magnetisierte Nadel in der Mitte ist wahrscheinlich der Teil des Kompasses, mit dem Sie vertraut sind, wenn Sie einen Kompass nur ein- oder zweimal gesehen haben und mit seiner Bedienung nicht sehr vertraut sind. Denken Sie daran, dass diese immer auf den magnetischen Norden und nicht auf den wahren Norden zeigt.

Schließlich gibt es einen Orientierungspfeil, mit dem Sie die Lünette ausrichten können. Das magnetisierte Ende der Nadel, d.h. das rote Ende, sollte in diesen Ausrichtungspfeil passen.

Benutzen Sie einen Kompass, um sich zu orientieren und sie auf einer Karte zu finden oder umgekehrt.

Wie man die Deklination auf einem Kompass einstellt

Die „Deklination“ ist einer der eher technischen Aspekte, die bei der Bedienung eines Kompasses eine Rolle spielen. Da die meisten Wanderer und Rucksacktouristen mit dem Wort noch nicht vertraut sind, sollte man sich die Deklination als eine Art Orientierung von sich selbst auf der Erdoberfläche vorstellen.

Es ist auch wirklich wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Deklination, die in Grad gemessen wird, je nach dem Land, in dem man sich befindet, und auch je nachdem, in welchem Teil des Landes man sich befindet, wenn es besonders groß ist, variiert.

Die Deklination neigt auch dazu, sich von Jahr zu Jahr leicht zu ändern, so dass Sie Ihre Nachforschungen über die Deklination Ihres Gebietes anstellen müssen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Karten enthalten normalerweise diese Informationen, aber eine veraltete Karte könnte eine Deklination haben, die mit der Zeit falsch geworden ist und Sie vom Kurs abbringt.

Die Deklination, kurz gesagt, ist der Unterschied zwischen dem wahren Norden, der der Nordpol ist, und dem magnetischen Norden, der einige Grad östlich oder westlich liegt, je nachdem, wo Sie sich auf dem Planeten befinden. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Deklination nicht anpassen müssen, wenn Sie Ihren Kompass verwenden, um in Ihrer Heimatstadt oder am selben Ort über mehrere Wanderungen zu wandern. Die Deklination muss nur eingestellt werden, wenn Sie sich weit genug vom letzten Ort entfernen, an dem Sie den Kompass benutzt haben.

Die schlechte Nachricht ist, dass sich die verschiedenen Kompassmarken darin unterscheiden, wie die Benutzer die Deklination einstellen können. Sie müssen also das Benutzerhandbuch Ihres eigenen Kompasses konsultieren, um herauszufinden, wie er genau funktioniert. Einige verwenden eine Taste und andere ermöglichen es den Benutzern, die richtige Deklination mit den Fingerspitzen einzustellen.

Auf jeden Fall gibt es keinen universellen Weg, aber es ist bei keinem der großen Kompassmodelle übermäßig kompliziert.

Wenn Sie nicht in einen Kompass mit einstellbarer Deklination investiert haben, können Sie die Deklination einfach korrigieren, indem Sie die wahre Deklination, die Sie auf Ihrer Karte finden, addieren oder subtrahieren (für den Osten addieren, für den Westen subtrahieren).

Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktuelle Karte mit der aktuellen Deklination des Gebietes, in dem Sie wandern, erhalten, damit Sie die notwendigen Messungen vornehmen und die richtigen mathematischen Berechnungen durchführen können, falls Ihr Kompass keine Deklinationseinstellung zulässt.

Lesen einer Karte zur Navigation

Wenn Sie kein kompliziertes Gelände durchqueren und es viele Orientierungspunkte gibt, können Sie wahrscheinlich allein mit einer Karte navigieren, indem Sie sich einfach an einem Orientierungspunkt orientieren und entsprechend der Karte in die richtige Richtung fahren. Um Verwirrung zu vermeiden und wirklich sicherzustellen, dass Sie wissen, wo Sie sich befinden und wohin Sie gehen, ist es immer am besten, einen Kompass mitzunehmen.

Um mit einer Karte und einem Kompass in die richtige Richtung zu navigieren, sollten Sie Ihren Kompass so auf der Karte platzieren, dass der Pfeil mit der Reiserichtung nach Norden zeigt, der zum oberen Rand der Karte zeigen sollte. Drehen Sie die Lünette so, dass das rote Ende (Norden) der magnetisierten Nadel mit dem Fahrtrichtungspfeil ausgerichtet ist. Schieben Sie die Grundplatte so, dass eine der Kanten genau auf eine der Kartenkanten ausgerichtet ist.

Der letzte Schritt erfordert eine gewisse Koordination, so dass es nicht wirklich ratsam ist, ihn neben einem Steilabfall oder einem Gewässer auszuprobieren. Nehmen Sie sowohl die Karte als auch den Kompass in die Hand und drehen Sie Ihren Körper so, dass das Ende des Magnetpfeils mit dem Orientierungspfeil ausgerichtet ist. Nach all diesen Schritten sollten Sie richtig auf der Karte ausgerichtet sein und die richtige Richtung durch die Landschaft haben.

Suchen Sie mit einem Kompass und einer Karte in der Hand Campingplätze und Wegpunkte in abgelegenen Gegenden.

Kompass und Karte
Kompass und Karte

Wie man mit Karte und Kompass eine Peilung vornimmt

Wahrscheinlich kennen Sie den Ausdruck über die Orientierung und er stammt von der Verwendung eines Kompasses. Eine Peilung ist einfach eine Richtung auf einer Karte, aber sie ist viel detaillierter als einfach nur links oder rechts oder Ost und West zu sagen.

Denken Sie daran, dass Ihre Peilung nur auf der Grundlage des konkreten Ortes, an dem Sie stehen, und des konkreten Ortes, zu dem Sie reisen, von Bedeutung ist, so dass Sie sich wieder orientieren wollen, wenn Sie die Richtung ändern wollen oder wenn Sie eine Etappe Ihrer Reise beenden.

Als erstes müssen Sie Ihren genauen Standort auf der Karte finden, was Ihnen viel leichter fällt, wenn es in Ihrer Nähe herausragende Orientierungspunkte gibt. Wenn Sie sich auf der Karte lokalisiert haben, legen Sie den Kompass flach auf die Karte und richten Sie das Lineal so aus, dass es eine gerade Linie zwischen Ihrer aktuellen Position und dem Ort bildet, an den Sie gehen möchten.

Der Pfeil in Fahrtrichtung sollte, wie Sie wahrscheinlich erahnen können, in Richtung des Campingplatzes oder Wanderweges zeigen, zu dem Sie unterwegs sind. Achten Sie darauf, dass er nicht in die falsche Richtung zeigt, da Sie sonst nicht richtig navigieren können.

Drehen Sie dann die Lünette, bis die Orientierungslinien am linken und rechten Rand der Karte ausgerichtet sind. Die Nordlinie auf der Lünette sollte auf die Oberkante der Karte ausgerichtet sein. Ein häufiger Fehler für diejenigen, die nicht geübt im Umgang mit einem Kompass sind, ist es, entweder die Nordlinie der Abschrägung oder den Fahrtrichtungspfeil in die entgegengesetzte Richtung zeigen zu lassen, was zu Navigationskatastrophen führen kann.

Es ist leicht, sie in die richtige Richtung zu lenken, aber auch leicht zu übersehen, wenn man abgelenkt ist oder sich mehr auf die Umgebung konzentriert als auf Karte und Kompass. Wenn Sie alles richtig ausgerichtet haben, können Sie Ihre Peilung an der Indexlinie ablesen. Es kann hilfreich sein, diese auf der Karte für die spätere Verwendung, für Ihre eigenen Aufzeichnungen oder zur Überprüfung der Genauigkeit zu verfolgen.

Nehmen Sie eine Peilung aus Ihrer Umgebung vor

Anstatt eine Karte zu peilen, können Sie auch eine Peilung anhand von Orientierungspunkten vornehmen, um sie entweder auf der Karte zurückzuentwickeln oder wenn Sie ein zügiges Tempo beibehalten und einfach sicherstellen wollen, dass Sie noch auf dem richtigen Kurs sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Landmarke zu finden und dann Ihren Kompass flach zu halten, wobei der Pfeil in Fahrtrichtung von Ihnen weg und in Richtung der Landmarke zeigt, die Sie zur Peilung verwenden.

Drehen Sie die Lünette, bis sich die magnetisierte Nadel innerhalb des Orientierungspfeils befindet, und schauen Sie dann auf die Indexlinie, um Ihre Peilung zu bestimmen.

Sie können dies auf Ihrer Karte verfolgen, indem Sie eine Ecke des Kompasses an einer Ecke des Lineals über der Landmarke ausrichten. Lassen Sie den Fahrtrichtungspfeil in Richtung der Landmarke zeigen und drehen Sie die Grundplatte, bis die Orientierungslinien auf der Karte nach oben und unten oder nach Nord-Süd zeigen. Der Nordpfeil auf der Lünette sollte ebenfalls nach Norden zeigen.

Wenn der Kompass so eingestellt ist, können Sie eine gerade Linie entlang der Kante des Lineals zwischen der Landmarke und Ihrer aktuellen Position ziehen. Wenn Sie erst einmal etwas Erfahrung gesammelt haben, können Sie Ihren genauen Standort mit mehreren Peilungen finden, wenn Sie die richtigen Orientierungspunkte in der umgebenden Landschaft finden können.

Verwenden Sie den Orientierungspfeil, um die richtige Deklination für Ihr gewähltes Hinterlandgebiet einzustellen.

Fazit: Wie nutzt man einen Kompass:

Ein Kompass ist eine unschätzbare Ergänzung Ihres Rucksacks und wird Ihnen helfen, Ihren Weg durch das Hinterland zu finden. Abgelegene Campingplätze oder Wanderwege sind viel leichter zu finden, und Sie können es vermeiden, Zeit mit der Suche nach Ihrem Standort oder der Navigation in unbekanntem Gelände zu verschwenden, wenn Sie einen Kompass und eine Karte mitbringen und wissen, wie man damit umgeht. Es gibt ein wenig kompass-spezifisches Vokabular und einige mathematische Fähigkeiten, an die Sie sich gewöhnen müssen, aber wenn Sie ein normaler Wanderer oder Rucksacktourist sind, wird es Ihnen nicht schwer fallen, sich ohne ein Telefon oder GPS-Gerät, das die ganze Arbeit für Sie erledigt, an die Navigation zu gewöhnen.

Ultraleichte Rucksacktouristen sollten sich nicht mit einem Kompass herumschlagen, da er leicht an einem Karabiner durch eine Gürtelschlaufe oder in der Hosentasche getragen werden kann.

Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie draussen unterwegs sind und einen Kompass zur Navigation verwenden. Sie sollten unbedingt auf Ihre Umgebung achten, wenn Sie eine Peilung vornehmen oder versuchen, eine Landmarke auf der Karte mit einer Landmarke im wirklichen Leben abzugleichen.

Es gibt einige Gefahren wie Löcher, Flüsse und Klippen, die einem Wanderer Schaden zufügen können, wenn man sie blindlings betritt. Zweitens sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Landmarke die richtige auf der Karte ist.

Wenn Sie sich in einem Nationalpark oder in einem gut betretenen Gebiet befinden, ist es nicht allzu wahrscheinlich, dass Sie verwirrt werden. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Weg beschreiten, können kleine Berge und Seen leicht mit anderen auf der Karte verwechselt werden.

Die Verwendung eines Kompasses ist eine der wichtigsten Outdoor-Fähigkeiten, die Enthusiasten beherrschen lernen sollten, damit sie die Natur wirklich erkunden können, ohne von Parkmitarbeitern, Wanderkarten oder Wanderführern abhängig zu sein.

Es gibt viele Orte, die vielleicht schon einmal erwandert worden sind, aber das bedeutet nicht, dass sie in den üblichen Reiseführern oder Listen von Wanderwegen, die Wanderer benutzen, um die ursprünglichsten Orte im Hinterland zu finden, weitläufig bekannt sind oder hinzugefügt wurden.

Für Wanderer, die ihren eigenen Weg gehen wollen, und Entdecker, die oft halb blind in die Wildnis hinausgehen und auf einer Karte Orientierungspunkte finden wollen, damit sie eines Tages wieder zurückkehren können, sind ein Kompass und eine aktuelle Karte mit der richtigen Deklination für das Gebiet Werkzeuge, auf die man nicht verzichten kann.

Jetzt, da Sie diese Kurzanleitung fertig gestellt haben, können Sie selbst zum Entdecker werden und neue Wege durch Natur bahnen, in die Sie sich vielleicht nicht getraut haben, bevor Sie wussten, wie man Karte und Kompass benutzt.

https://waldbereit.de/wie-man-einen-kompass-benutzt/

Kategorien
Survival Synd

Ein Leitfaden zur Hygiene in Ausnahmesituationen

Ein paar Keime werden Sie normalerweise nicht töten, aber in einem Post-SHTF-Szenario ist das eine ganz andere Welt.

  • Eine beeinträchtigte Wasserversorgung.
  • Verstopfte Abwassersysteme.
  • Überall gelagerter Abfall.
  • Ungeziefer verbreitet rasend schnell Krankheiten und fordert Tausende von Menschenleben.

Wenn Sie in Ausnahmezuständen sauber bleiben, werden Sie am Leben bleiben.

Wie kann man sich in Überlebenssituationen von schlechter Hygiene fernhalten? Hier ist, was Sie wissen müssen:

Warum ist gute Hygiene wichtig?

Gute Hygiene ist gleich gute Gesundheit. Es ist keine Raketenwissenschaft: Wenn Sie Ihren Körper sauber halten, schützen Sie sich vor Viren und Bakterien, die ernsthafte Schäden verursachen.

Nun besteht das Problem darin, Ihre Hygiene in einem Überlebenskontext aufrechtzuerhalten. Es ist schade, dass dies oft ausgelassen wird, wenn das Thema Ausnahmesituation zur Sprache kommt, denn es sollte eines der ersten Dinge sein, die diskutiert werden. Schließlich kann schlechte Hygiene eine Frage von Leben und Tod sein.

Wenn Sie sich im Überlebensmodus befinden, können Sie nicht dasselbe Maß an Sauberkeit erwarten, das Sie normalerweise genießen. Aber wenn Sie einige Anpassungen vornehmen und wissen, worauf Sie sich konzentrieren müssen, können Sie und Ihre Familie vermeiden, sich eine schlimme Krankheit zuzuziehen.

Der Schlüssel ist, sich vorzubereiten – und Kompromisse zu erwarten.

Wie können Sie in einer Ausnahmesituation für Ihre Hygiene sorgen?

Halten Sie Ihre Hände sauber

Dies ist eine Feststellung des Offensichtlichen, aber Sie sollten Ihre Hände oft reinigen. Im Durchschnitt berühren Sie Ihr Gesicht über 20.000 Mal am Tag. Entweder halten Sie sich also die Hände sauber oder Sie riskieren, sich einen Käfer einzufangen.

Das Waschen mit Seife und Wasser ist die beste Lösung, obwohl Reinigungsalkohol, Handdesinfektionsmittel und Desinfektionstücher Ihre Hände ziemlich gut desinfizieren können. Aber wenn Sie in der Klemme stecken, reicht Essig oder eine verdünnte Bleichlösung aus. Seien Sie einfach sehr vorsichtig, wenn Sie sich für Bleichmittel entscheiden.

Dem Gesundheitsamt zufolge sind hier die Schlüsselmomente zum Händewaschen:

  • Bevor Sie Ihre Nase, Ihren Mund oder Ihre Augen berühren.
  • Bevor und nach der Pflege einer Person, die Durchfall hat oder sich erbricht.
  • Bevor, während und nach der Zubereitung von Nahrung
  • Bevor und nach der Behandlung einer Wunde
  • Nach dem Benutzen der Toilette
  • Nach dem Husten, Niesen oder Schnäuzen
  • Nach dem Ersetzen von Windeln
  • Nach dem Berühren von Müll
  • Nach dem Berühren eines Tieres, von Tierabfällen oder Tierfutter
  • Nach dem Berühren von Haustierfutter

Mindestens einmal pro Woche baden

Über einen Zeitraum von sieben Tagen wird Ihr Körper schmutzig. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, mindestens einmal pro Woche zu baden, wenn Sie genügend Zeit und Wasser zur Verfügung haben. Es ist der beste Weg, um Viren und Bakterien abzutöten.

Außerdem hat es noch viele andere Vorteile, wie

  • Stärkt das Immunsystem
  • Senkt die Muskelspannung
  • Erhöht die Blutzirkulation
  • Reduziert Stress
  • Beruhigt das Nervensystem

Tägliches Baden scheint zwar schön, aber in Extremsituationen ist es ein Luxus. Übertreiben Sie es nicht mit der Wassermenge, die Sie zum Baden verwenden. Denken Sie daran, dass Sie das kostbare H2O immer noch zum Trinken, Kochen und Reinigen Ihrer Utensilien benötigen.

Finden Sie einen Weg, Ihre Kleider zu waschen

Wenn wir schon beim Thema Sauberbleiben sind, muss auch die Wäsche erwähnt werden. Solange Sie keinen Generator oder eine Solaranlage haben, funktioniert Ihre Waschmaschine bei einem Stromausfall nicht.

Man kann seine verschwitzte Kleidung nur so lange aushalten. Was können Sie also tun?

Nehmen Sie sich eine Zeile aus den Büchern unserer Vorfahren und waschen Sie Ihre Wäsche auf die gute altmodische Art und Weise:

Schlagen Sie über Steine oder Felsen (wenn Sie in der Nähe eines Baches oder Flusses wohnen)Mit Waschbrett und Eimer als Handwäsche in einer Badewanne oder einem Waschbecken

Putzen Sie Ihre Zähne

Zähne sauber halten mit Zahnbürsten

Reinigen Sie Ihren Mund mindestens einmal am Tag gründlich. Wenn Sie genug Vorräte haben, sind zwei Mal besser.

Putzen Sie sich die Zähne mit Zahnpasta, aber wenn sie Ihnen ausgeht, dann wäre Backpulver eine gute Alternative. Im schlimmsten Fall verwenden Sie einfach Ihre Zahnbürste, um die Ablagerungen in Ihren Zähnen zu entfernen.

Spülen Sie nach dem Zähneputzen den Mund mit sauberem Wasser aus.

Haare waschen

Wie können Sie Ihr Haar während Ausnahme-Situationen sauber halten? Zunächst einmal brauchen Sie es nicht jeden Tag zu schamponieren. Aber wenn Ihr Haar ernsthaft gereinigt werden muss, können Sie Dinge verwenden, die Sie bereits zu Hause haben, wie zum Beispiel

  • Backpulver
  • Apfelweinessig

Wollen Sie eine noch bessere Lösung? Halten Sie Ihr Haar kurz. Das spart Ihnen viel Zeit und Wasser.

Pflegen Sie verschiedene Bereiche in Ihrem Körper

Ob Sie es glauben oder nicht, aber Körperpflege kann Ihnen helfen, sauber zu bleiben. Hier sind einige Pflegetipps, die Sie sich merken sollten:

Halten Sie die Kopf- und Gesichtsbehaarung kurz (weniger Haare bedeuten weniger Parasiten)Kämmen Sie Ihr Haar täglichTrimmen Sie Fingernägel und Zehennägel, um zu verhindern, dass sich Keime darunter versteckenHören Sie auf, an Ihren Nägeln zu kauen

Enthält Ihre Bug-Out-Tasche Scheren, Rasiermesser und Nagelknipser? Falls nicht, sollten Sie in Erwägung ziehen, diese Gegenstände hinzuzufügen.

Alle Wunden behandeln, als seien sie lebensbedrohlich

Jeder Beule, jedem Kratzer, jedem Schnitt und jeder Verbrennung sollte schnell Aufmerksamkeit geschenkt werden. Verwenden Sie Wasser und Seife oder andere Desinfektionsmittel, um den betroffenen Bereich zu desinfizieren. Tragen Sie danach Salbe auf und decken Sie die Wunde mit einem Verband ab.

Wenn Sie eine Verletzung haben, sollten Sie Aktivitäten vermeiden, die sie unnötig Schädlingen oder Schmutz aussetzen. Sie sollte auch Platz zum Atmen haben, damit sie schneller heilen kann.

Vergessen Sie Ihre Füße nicht

Sie werden den Zombies nie davonlaufen können, wenn Sie nicht gut auf Ihre Füße aufpassen.

Sie müssen Ihre Füße trocken und sauber halten. Das bedeutet, dass Sie nasse Socken wie die Pest vermeiden müssen. Sonst kann es passieren, dass Sie etwas entwickeln, das Sie nicht so leicht loswerden. Denken Sie an Pilze, Wunden und Blasen und an den Grabenfuss.

Wenn Sie eine Pilzinfektion haben, ist Backpulver Ihr Kumpel. Tragen Sie eine Paste aus Wasser und Backpulver auf die betroffenen Stellen auf, lassen Sie sie trocknen und spülen Sie sie anschließend ab.

Bereiten Sie ein Hygiene-Kit vor

Pflegeartikel

Glauben Sie, dass Sie an der Hygienefront gut aufgestellt sind, weil Sie genug Toilettenpapier für ein Jahr haben? Ich sage es nur ungern, Kumpel, aber da irren Sie sich gewaltig.

Viele Vorbereiter konzentrieren sich so sehr auf die Bevorratung anderer Dinge, dass sie ihre Hygiene-Sets auf die lange Bank schieben. Seien Sie nicht einer von ihnen! Persönliche Hygieneartikel sind genauso wichtig wie der Rest der Sachen, die sich in Ihrer Bug-Out-Tasche befinden.

Welche Hygieneprodukte sollten Sie lagern?

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihr Hygienekit benötigen:

Seife

Seife für Hygiene

Kein Hygienekit wäre ohne Seife vollständig. Sie können zwar Ihre eigene Seife herstellen, aber es ist viel einfacher, einfach ein paar Riegel zu horten.

Seife hat neben der Reinigung der Hände noch andere Verwendungszwecke, wie zum Beispiel

InsektenschutzmittelEntfernung von StofffleckenWundreinigung

Backpulver

Backpulver ist der heilige Gral für Überlebenskünstler. Es ist in einer Survival-Situationen wertvoll, weil es so vielseitig einsetzbar ist. Man kann es zur Herstellung vieler Reinigungs- oder Körperpflegeprodukte verwenden.

Wenn Sie nur eine kleine Menge Backpulver mit Wasser mischen, können Sie Folgendes herstellen:

  • Shampoo
  • Zahnpasta
  • Deodorant

Sie sollten Backpulver auf jeden Fall in Ihre Liste der zu bevorratenden Produkte aufnehmen.

Zahnbürste

Wie wir bereits erwähnt haben, kann man Zahnpasta mit Backpulver herstellen. Aber was nützt die Zahnpasta, wenn man keine Zahnbürste hat?

Sicher, Sie können Ihren Finger benutzen, aber eine Zahnbürste reinigt Ihre Zähne viel besser. Sie sollten eine Zahnbürste für Ihr Survival-Kit kaufen und es in einem Ziploc-Beutel oder einer Hartplastikhülle abdecken, um eine Kontamination zu vermeiden.

Denken Sie nicht einmal an die Zahnbürste, die Sie in Ihrem Badezimmer haben. Wenn Sie evakuieren müssen, werden Sie sich auf keinen Fall daran erinnern.

Sonnenschutzmittel

Viele neigen dazu, beim Bau ihrer Hygienesets Sonnenschutzmittel zu vergessen. Das sollte aber nicht der Fall sein, denn Sonnenbrände schmerzen sehr und bremsen Sie, wenn Sie unterwegs sein müssen.

Aus diesem Grund sollten Sie in Ihrer Ausrüstung Platz für Sonnenschutzmittel schaffen. Tragen Sie ihn auf die nackten Hautpartien auf, wenn Sie sich der Sonne aussetzen. Handeln Sie sofort – warten Sie nicht, bis Ihr Gesicht und Ihre Haut zu jucken beginnen.

Toilettenpapier

Müssen wir das wirklich erklären?

Toilettenpapier ist ein Kinderspiel – es sei denn, Sie wischen sich den Hintern mit Pflanzen ab. Haben Sie schon einmal aus Versehen versucht, Ihren Hintern mit etwas Giftsumach abzuwischen? Glauben Sie uns: Es ist nicht angenehm. Deshalb ist das erste, was die Leute horten, wenn eine Katastrophe bevorsteht, irgendein gutes altes TP.

Andere Artikel

Neben diesen grundlegenden Dingen sollten Sie auch diese in die Hände bekommen:

  • Handdesinfektionsmittel
  • Zahnseide
  • Shampoo-Duschgel-Kombi
  • Deodorant
  • Waschmittel
  • Rasierer, Scheren und Nagelknipser
  • Apfelweinessig
  • Babyreinigungstücher
  • Einweghandschuhe
  • Windeln, falls zutreffend
  • Weibliche Hygieneartikel, falls zutreffend
  • Abfallbeutel, zur Entsorgung von Müll und Abfall

Also… Was ist mit dem Abfall?

Abfallentsorgen für Sauberkeit. Müllhaufen

Sanitäranlagen und Hygiene sind zwei verschiedene Dinge, aber sie sind miteinander verbunden. Deshalb kann die Abfallwirtschaft nicht ignoriert werden.

Und wenn Sie es buchstabiert haben wollen… nein, Sie können Ihren (wörtlichen) Mist nicht einfach irgendwo hinwerfen.

Sie müssen Ihren Abfall ordnungsgemäß entsorgen oder sich einer Armee von Käfern, Tieren, Ratten und Bakterien stellen, die Krankheiten verbreiten können und werden.

Dazu einige Tipps zur Abfallentsorgung:

Sortieren

Unterschiedliche Abfallarten benötigen unterschiedliche Arten der Behandlung. Das bedeutet, dass Sie Ihren gesamten Abfall sortieren und in getrennten Behältern sammeln müssen. Auf diese Weise können Sie Kreuzkontaminationen vermeiden und den Rest des Entsorgungsprozesses wesentlich erleichtern.

Lebensmittelabfälle

Bei der Ausnahmesituationen werden Sie weniger Lebensmittelabfälle als normal haben. Doch was immer Sie produzieren, wird die Aufmerksamkeit von Tieren und Käfern auf sich ziehen, also müssen Sie sich so schnell wie möglich darum kümmern. Das Gute daran ist, dass Sie die meisten Lebensmittelabfälle in einen Komposthaufen einarbeiten können.

Aber nicht alles kann als Kompost verwendet werden. Schauen Sie sich einfach diese Beispiele an:

  • Milch und Käse
  • Alle Öle, Schmalz oder Fette
  • Fleisch und Knochen
  • Kranke Pflanzen
  • Mit Chemikalien behandelte Pflanzen
  • Behandeltes Holz
  • Menschliche und tierische Exkremente, einschliesslich Windeln

Milch-, Fleisch- und Fettreste können Tiere auf den Haufen locken, auch solche, die Krankheiten verbreiten. Füttern Sie diese Reste stattdessen an Ihr Haustier, oder verbrennen Sie das Fleisch und die Fette.

Verbrennung von Abfall

Umweltgruppen und Regierungsbehörden halten oft Vorträge, dass das Verbrennen von Müll gefährlich sei. Nun, sie haben Recht.

Allerdings sollten Sie Ihren Müll nur dann verbrennen, wenn Sie keine anderen Möglichkeiten mehr haben. Sie wollen sich auch nicht vergiften, wenn Sie versuchen, ihn zu zerstören… also gibt es nicht viel, was Sie zunächst verbrennen können.

Das kannst du nicht verbrennen:

  • Metalle
  • Papierartikel mit Tinte
  • Behandeltes Holz
  • Tierische und menschliche Exkremente
  • Kautschuk und Kunststoffe
  • Sachen, die Chemikalien enthalten (Beispiele sind Düngemittelbehälter und Bleichmittelflaschen)

Es ist auch nicht die Zeit, die Brandsicherheit zu vergessen. Wenn Sie Dinge verbrennen, dann tun Sie das nicht in Gebäuden und Anlagen und halten Sie für alle Fälle Wasser bereit. Auch dies ist gefährlich. Tun Sie es nur als letztes Mittel.

Eine Sache noch. Lassen Sie ein Feuer niemals unbeaufsichtigt. Niemals.

Recycling von Abfall

Wenn es sich am Ende um eine langfristige Sache handelt, sollten Sie viele der Gegenstände, die Sie normalerweise wegwerfen würden, entweder reinigen oder behalten – nur für den Fall, dass Sie sie brauchen.

Karton kann flachgedrückt und gestapelt werden, um später als Zunder verwendet zu werden, während Papier als Toilettenpapier wiederverwendet werden kann. Haben Sie Leder und Stoffe übrig? Diese können als Wundverband und Pflaster nützlich sein.

Am Ende des Tages wird der größte Teil des Mülls, den Sie haben, jedoch aus Dingen bestehen, die nicht verbrannt werden können. Um dieses Problem in Zukunft zu vermeiden, verwenden Sie wiederverwendbare Plastikbehälter anstelle von Plastiktüten.

Abfall vergraben

Für Gegenstände, die nicht wiederverwendet, verbrannt oder kompostiert werden können, wäre es am besten, sie zu vergraben. Gegenstände wie behandeltes Holz, Kunststoffe, Metalle und Gummi sind hier eingeschlossen.

Sie müssen daran denken, die Sachen nicht an einem Ort zu vergraben, an dem Sie später wahrscheinlich Nahrungsmittel anbauen würden. Markieren Sie einfach die Stelle, damit Sie sich sicher sein können. Vergraben Sie die Sachen so tief wie möglich, damit die Tiere sie nicht wieder ausgraben können. Im Allgemeinen müsste man dazu einen halben Meter Erde über dem Müll ausgraben.

Menschliche Abfälle

Sie können nicht spülen, aber Sie können das Badezimmer aus Gründen des Komforts und der Privatsphäre trotzdem weiter benutzen.

Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Toilette mit einem oder zwei strapazierfähigen Müllsäcken auskleiden. Wenn Sie mit Ihrem Geschäft fertig sind, fügen Sie etwas Sägemehl oder sogar Karton oder geschreddertes Papier hinzu. Diese Gegenstände saugen den Urin auf und unterdrücken den Gestank.

Eine andere Möglichkeit ist die Schaffung einer provisorischen Toilette aus einem Fünf-Gallonen-Eimer. Andere Plastikbehälter würden ebenfalls ausreichen. Genau wie die Toilette sollte sie mit einem Müllsack ausgekleidet sein.

Es ist nicht das Angenehmste, über diese ganze Abfallentsorgung zu sprechen, aber es ist wichtig, einen Plan zu haben, um es Ihnen und Ihrer Familie nach in der Ausnahmesituation so angenehm wie möglich zu machen.

Sind Sie bereit, sich dem Feind zu stellen?

Krankheit.

Es ist der Feind, den Sie nicht kommen sahen. Oder es ist einer, den Sie stark unterschätzt haben.

Wenn die Krankheit erst einmal bei Ihnen ausgebrochen ist, sind Sie ziemlich am Arsch. Ihre Ausrüstung wird Ihnen nicht helfen. Auch Ihre Werkzeuge werden nicht helfen.

Wenn Sie sich also auf die SHTF vorbereiten, denken Sie mehr darüber nach, wie Sie sauber bleiben können. Wie wir eingangs sagten, ist es das, was Ihnen helfen wird, am Leben zu bleiben. Es ist Ihr größter Schutz vor Krankheiten und Infektionen.

Schlussbemerkungen

Wenn Sie nach einem Zeichen suchen, dass es an der Zeit ist, Ihre Hygienesets zusammenzustellen, dann sind Sie hier richtig. Die Vermeidung schlechter Hygiene, insbesondere in Extrem-Situationen, sollte immer Priorität haben. Sie ist genauso wichtig wie Nahrung, Erste-Hilfe-Material und Waffen.

https://waldbereit.de/ein-leitfaden-zur-hygiene-in-ausnahmesituationen/

Kategorien
Survival Synd

Improvisierte Waffen zur Selbstverteidigung

Es gibt viele Dinge um Ihr Haus herum oder die leicht erhältlich sind, die als Waffe benutzt werden können. In diesem Beitrag werden wir über improvisierte Waffen sprechen, die für wenig oder gar nichts hergestellt oder gefunden werden können.

Bitte beachten Sie, dass einige der Dinge, über die ich in diesem Artikel sprechen werde, sehr gefährlich sind. Der Grund, warum Sie über improvisierte Waffen Bescheid wissen müssen, ist, dass Sie irgendwann in der Lage sein könnten, sich selbst oder Ihre Familie in einer schrecklichen Situation verteidigen zu müssen.

Wenn Sie in Gefahr sind, sind Sie für Ihre eigenen Entscheidungen verantwortlich. Ich hoffe wirklich, dass keiner von Ihnen sich jemals in einer Situation wiederfindet, in der extreme Gewalt angewendet werden muss.

Haftungsausschluss: Alle veröffentlichten Informationen dienen lediglich zu Bildungs- und Informationszwecken. Sie sind nicht als Ersatz für professionelle Hilfe gedacht. Sollten Sie sich in einer Notsituation befinden, wenden Sie sich an Ihre örtliche Strafverfolgungsbehörde. Der Eigentümer haftet nicht für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die sich aus der Anzeige oder Nutzung dieser Informationen ergeben.

Einige dieser Waffen dienen der Heim- oder Gebietsverteidigung und nicht der plötzlichen Verteidigung gegen einen Angreifer, der sich in der Stadt oder bei der Arbeit aufhält.

Einige Leute sagen, dass man eine Waffe einfach überall mit sich führen sollte, und das tun sie auch, aber viel mehr Menschen lassen Waffen zu Hause, wenn sie einkaufen, bei der Arbeit oder in der Schule, weil sie keinen Ärger bekommen wollen, weil sie eine versteckte Waffe in Gebieten tragen, in denen sie nicht erlaubt sind, oder weil sie überhaupt keine Erlaubnis zum versteckten Tragen haben.

Der Grund, warum ich dies zur Sprache bringe, ist, dass Sie, wenn Sie keine Schusswaffe bei sich tragen, wissen müssen, was Sie sonst noch tun können, um sich zu verteidigen. Die Menschen tragen einfach nicht überall Waffen mit sich herum, und man will nicht immer eine extrem tödliche Waffe haben, wenn man nur versucht, einer schlimmen Situation zu entkommen.

Um nicht zu sagen, dass einige der improvisierten Waffen auf dieser Liste sollten nicht als potenziell tödlich betrachtet werden. Das sollten sie aber trotzdem tun.

Selbst die am besten vorbereiteten Menschen vergessen manchmal, das Taschenmesser in ihre Handtasche oder das Pfefferspray in ihre Tasche zu stecken. Zu wissen, wie man Alltagsgegenstände zur Selbstverteidigung benutzt, könnte Ihr Leben retten, und zu wissen, wie man andere Dinge improvisiert, könnte Ihre Überlebenschancen in einer Notsituation erhöhen.

Ausführlichere Anweisungen und Beispiele für das, wovon ich spreche, sind wahrscheinlich auf Youtube verfügbar. Ich möchte Sie auch ermutigen, die Informationen in diesem Beitrag zu nehmen und ein wenig Ihre Phantasie zu benutzen. Teil des Überlebens ist es, in der Lage zu sein, eine Situation schnell zu nutzen und sich an sie anzupassen und kreativ genug zu sein, um das, was Sie zur Hand haben, auf eine Art und Weise zu nutzen, die Sie sich vorher nie hätten vorstellen können.

Improvisierte Waffen zur Selbstverteidigung

Die Hauptkategorien der Improvisierten
Waffen

Stumpfe Gewalt oder „Knüppel

Betrachten Sie alle verfügbaren Objekte, die Sie
zur Hand haben, mit denen man losschlagen kann. Ich wette mit einem kleinen
Vorstellungskraft könnten Sie viel mehr von den Dingen um Sie herum in eine
Waffe, als Sie vielleicht denken.

Piercing

Bei allem, was scharf oder spitz ist, müssen Sie vorsichtig sein, aber wenn Sie plötzlich etwas brauchen, um sich zu verteidigen, ist ein scharfer Gegenstand eine ernste Angelegenheit.

Feuer

Diese sind etwas heikler und sollten nur in einer echten Not- oder SHTF-Situation eingesetzt werden, wenn Sie etwas sehr Drastisches tun müssen, um sich selbst oder Ihre Gruppe zu verteidigen. Viele improvisierte Waffen dieser Kategorie bergen ein sehr hohes Risiko eines dauerhaften Schadens oder Schlimmeres. In der Vergangenheit wurden brennende Pfeile verwendet.

Chemische Waffen

Bleichmittel in einer Spritzpistole o.ä. wäre nicht angenehm, wenn man damit in Kontakt käme.

Hier ist ein Link zum Backdoor Survival-Artikel „The Best Pepper Spray To Keep With You“ (Das beste Pfefferspray, das man bei sich behalten kann) für einige Optionen, die leicht erhältlich sind.

Nagelball-Schläger

Für dieses Projekt benötigen Sie einen Massivholzschläger, lange Nägel und einen Hammer. Schrauben und ein Bohrer/Schraubendreher könnten auch funktionieren und könnten die Hände entlasten. Schlagen Sie Nägel ein oder schrauben Sie Schrauben in einem Muster ein, so dass die scharfen Enden hervorgehoben werden. Sie können eine Menge oder auch nur einige wenige Schrauben eintreiben, je nachdem, wie Sie Ihre Waffe haben möchten.

Das Video unten zeigt eine Fledermaus, die mit Schrauben gefürchtet wird.

Kistenschneider oder Exacto-Messer

Wenn Sie sich jemals versehentlich auch nur geringfügig mit einer dieser Waffen geschnitten haben, dann wissen Sie, warum sie eine so gewaltige Waffe sein könnte. Diese sind sehr leicht zu beschaffen, und sie kosten sehr wenig.

Ersatz-Exacto-Messerklingen

Diese Klingen können an den Enden von Holzstücken angebracht werden, um bei Bedarf Pfeile oder sogar ein Behelfsmesser herzustellen. Ein 10er-Pack könnte in einer SHTF-Situation viel ausrichten.

Stifte

Es gibt zwar taktische Stifte, die für die Verteidigung gemacht sind, aber selbst ein einfacher Stift kann bei Bedarf als Waffe eingesetzt werden. Natürlich sind diejenigen, die härter gemacht sind und schärfere Spitzen haben, für diesen Zweck besser geeignet.

Autoschlüssel

Eines der grundlegenden Dinge, die in vielen Frauen-Selbstverteidigungskursen gelehrt werden, ist, dass man sich die Schlüssel durch die Finger stecken und damit die Schläge viel schmerzhafter machen kann, besonders wenn man auf die Augen oder andere empfindliche Stellen zielt.

Reifeneisen

Wenn Sie die zum Reifenwechsel erforderlichen Werkzeuge aufbewahren, können Sie ein Reifeneisen leicht in Reichweite halten. Diese sind ein ziemlicher Knüppel, und es sieht nicht seltsam aus, wenn man angehalten wird und eines in seinem Auto herumschwebt.

Jedes schwere Objekt

Ich sage den Menschen oft, sie sollen Gegenstände vor Ihrem Haus entfernen, wenn es in Ihrer Gegend Probleme gibt. Jedes schwere Objekt, das Sie finden können und das klein genug ist, um es zu werfen, kann genutzt werden als Waffe.

Eine Thermoskanne oder eine große Kaffeetasse

Stahl ist vorzuziehen. Als ich an einer Outdoor Party war und mehr als nur ein bisschen getrunken hatte, gab es einen Burschen, der ein bisschen zu aufdringlich wurde, vor allem bei den Frauen in der Nähe. Er hatte einfach zu viel getrunken und wollte nicht aufhören, die Leute zu belästigen.

Daraufhin nahm ein anderer Betrunkener einen großen Kaffeebecher aus Metall und schlug ihm damit auf den Kopf. Dadurch hob sich eine cartoonhaft aussehende Beule dort auf, wo die Auswirkungen auf seinen Kopf am schlimmsten waren. Es war tatsächlich beängstigend. Der Schlagende versuchte nicht einmal, die andere Person so hart zu treffen, wie er konnte, und es verursachte immer noch so viel Schaden.

Denken Sie daran, dass Ihre Thermoskanne oder Reisetasse für viel mehr als nur Kaffee verwendet werden kann.

Wechselgeld in einer Socke

Sie können jemandem die Seele aus dem Leib prügeln mit einer Socke voller Kleingeld. Steine würden auch funktionieren. Münzen sind aber besser, weil Steine gezackte Kanten haben können, die zu Schäden an der Socke führen können.

Feuerlöscher

Selbst ein kleiner Feuerlöscher kann auf vielfältige Weise als Waffe eingesetzt werden. Natürlich kann man Angreifern ins Gesicht sprühen. Ein großer Feuerlöscher kann es Ihnen ermöglichen, sich gegen mehrere Personen zu verteidigen, wenn Sie also in der Unterzahl sind, ist das etwas, woran Sie sich erinnern sollten.

Ein Feuerlöscher ist viel schwerer, wenn er voll ist, aber man kann ihn als Knüppel benutzen, wenn er leer ist, weil er noch ziemlich schwer ist.

Gürtel

Sie können jemanden mit einem Gürtel erwürgen oder damit zuschlagen. Dies ist ein Grund, das Tragen eines großen Gürtels in Betracht zu ziehen.
Während eine kleine Schnalle zweifellos wehtun wird, wird eine große Schnalle noch eindrucksvoller zu sein. Ein Ledergürtel oder ähnliches ist am besten geeignet als Waffe.

Taschenlampe

Viele Taschenlampen werden eigentlich zur Selbstverteidigung hergestellt, insbesondere solche, die stark an Sicherheits- und Polizeibeamte vermarktet werden. Eine Sache, die im Laufe der Jahre geschehen ist, ist, dass Taschenlampen viel kleiner und leichter geworden sind. Einige von Ihnen haben vielleicht immer noch eine der alten Mag-Lites aus der D- oder C-Zelle herumgetreten. Das war im Grunde genommen eine Keule mit einem Licht am Ende! Seien Sie versichert, dass es viele beeindruckende Taschenlampen gibt, die ihren Zweck erfüllen werden.

Gehstock

Für jüngere Menschen ist es schwieriger, mit der Benutzung eines Stockes im täglichen Leben auszukommen, es sei denn, sie sind eindeutig behindert oder verletzt. Das ist nicht gerade der Höhepunkt der Mode. In den alten Tagen in England war es in Mode, einen Stock zu tragen, aber das Motiv war zumindest teilweise, damit ein Mann etwas hat, mit dem er sich verteidigen kann. Viele Stöcke enthielten versteckte Schwerter. Bevor Metalldetektoren und viele Handfeuerwaffen leicht zu beschaffen waren, machte ein Schwertstock für viele Leute Sinn.

Regenschirm

Manchmal ist ein Regenschirm eine Option. Wenn es dort, wo Sie wohnen, ziemlich oft regnet oder wenn Regen zu erwarten ist, dann ist er nicht so auffällig. Viele Leute haben einen Stock im Büro oder im Auto, nur für den Fall, dass es regnet, unabhängig von der Wettervorhersage. Bei gutem Wetter mit einem Stock herumzulaufen, sieht allerdings etwas merkwürdig aus.

Eine mäßig schwere Geldbörse oder Tasche

Eine zu schwere Tasche lässt sich nicht leicht werfen
Es kann nur eine mit mäßigem Gewicht mit einem starken Gurt verwendet werden. um einen Angriff abzuwehren. Dies ist ein Argument für eine sehr starke Schnalle an deiner Tasche.

Eine Wasserpistole, gefüllt mit etwas Unangenehmem

Jede unangenehme Flüssigkeit kann in einen Super Soaker gegeben und aus diesem herausgespritzt werden. Nutzen Sie hier Ihre Vorstellungskraft. Tatsächlich gibt es eine Menge improvisierter Waffen, die man mit Spritzpistolen herstellen könnte. Plastik hält einigen Dingen nicht so gut stand wie anderen, so dass die Lebensdauer der Waffe je nach dem, was Sie verwenden, mehr oder weniger lang sein kann, als Sie erwartet haben.

Felsen

Der gute altmodische Fels ist immer eine Überlegung wert. Schärfere und gezacktere verursachen im Allgemeinen mehr Schaden als ein glatterer Stein. Sie könnten eine Steinschleuder verwenden, um die Entfernung und die Schlagkraft zu erhöhen.

Blumenvasen

Es gibt einige große Blumenvasen und ich möchte nicht mit einer von ihnen geschlagen werden.

Glasflaschen

Ich denke nicht einmal gerne über die Potenzial für eine Soda- oder Bierflasche nach. Von einer intakten Flasche getroffen werden ist schlimm genug, aber wenn man den Boden abschlägt, kann es leicht eine tödliche Waffe werden. Schnitte aus zerbrochenen Flaschen sind verschmutzt und hässlich.

Feuerwerk

Es gibt eine Menge Feuerwerkskörper, die als Hauptwaffen eingesetzt werden könnten. Natürlich sind einige Feuerwerkskörper in einigen Bereichen nicht legal. Meiner Erfahrung nach hält das die Menschen keineswegs davon ab, über die Staatsgrenzen zu gehen, um sie zu kaufen.

Die großen Feuerwerkskörper im Mörser-Stil, die mit einem Abschussrohr geliefert werden, sind lächerlich leistungsstark und preiswert. Wenn Sie ein Feuerwerk in Richtung einer Bedrohung für Ihr Zuhause oder Ihre Familie abfeuern würden, würden Sie sich alles zweimal überlegen. Raketen und kleinere Feuerwerkskörper, die viel Lärm machen, sind zwar weniger schädlich, aber genug, um die Sache zu verdeutlichen.

Stöcke

Jeder große Stock kann als Waffe benutzt werden. Man kann auch einen Knüppel aus Kieferngliedern machen, die am Ende einen großen Knoten haben. Ich habe eine Kiefernzweig-Keule. Er wurde vor vielen Jahren geschliffen und mit Leinöl behandelt und ist immer noch brauchbar.

Schleuder oder Steinschleuder

Steinschleudern sind eine Art Spaß, aber sie können auch eine gute Waffe sein, wenn Sie sich verteidigen müssen und einen ausreichenden Abstand benötigen, um effektiv zu sein. Riesenschleudern können gemacht werden mit

Speere und Speerwerfer

Ein Speer kann aus einem Messer, das an einem Stock befestigt ist, hergestellt werden. Einige Steine können zu Pfeilspitzen geschliffen und zur Herstellung von Speeren verwendet werden. Pfeilspitzen können auch aus alten Suppendosen hergestellt werden, die flach geschlagen, in Form geschnitten und geschärft wurden.

Unten ist ein Bild von einem Speerwerfer zu sehen. Es ermöglicht einer Person, einen Pfeil oder Speer effektiver zu werfen. Für weitere Informationen werde ich Sie auf die Wikipedia-Seite verweisen. Ein Speerwerfer kann die Entfernung Ihres Wurfes verdoppeln.

Speer selbstverteidigung

Auch für den modernen Menschen geeignet

Schraubendreher

Sie können einen Schraubenzieher leicht als Stichwaffe verwenden. Viele Leute, die dies lesen, haben wahrscheinlich schon einmal den Schmerz eines verlegten Schraubendreherkopfes bei einer kleinen Reparatur im Haushalt erlebt. Stellen Sie sich nun vor, was ein Schraubenzieher tun würde, wenn Sie wirklich versuchen würden, mit ihm Schaden anzurichten.

Pfeil und Bogen

Sie können einen Bogen und Pfeile mit leicht erhältlichen Gegenständen herstellen. Sehen Sie sich dieses Video eines primitiven Bogen- und Pfeil-Sets an, das mit sehr einfachen Werkzeugen hergestellt wurde.

Situationsbewusstsein ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um im Alltag zu überleben.

Wenn Sie sich Ihrer Umgebung bewusster sind und potenzielle Bedrohungen erkennen können, können Sie viele Situationen vermeiden. Gute Beobachtungspunkte auf Ihrem Grundstück und zu Hause können Ihnen helfen, Ihre Umgebung besser im Auge zu behalten. Sicherheitskameras können Ihnen helfen, wenn Sie einen toten Winkel haben. Bewegungsmelder-Leuchten helfen auch zu verhindern, dass Bedrohungen unentdeckt bleiben.

Selbst kleine Hunde können Sie auf Bedrohungen in Ihrer Wohnung aufmerksam machen

Wenn man merkt, dass sich eine potenzielle Bedrohung nähert, kann dies Ihr Leben retten. Sie brauchen auch keine Herdenschutzhunderasse. Sogar ein kleiner Pudel kann viel Lärm machen und Sie wissen lassen, dass Sie auf der Hut sein müssen.

Die Grenzen der improvisierten Waffen

Improvisierte Waffen sind manchmal nur für einen Einsatzzweck gut, so dass man das, was man hat, weise einsetzen und sich möglichst schnell aus der Gefahr befreien muss.

Die Chancen stehen gut, dass Sie eine bestimmte improvisierte Waffe noch nie zuvor benutzt haben, so dass Ihnen die Erfahrung fehlen wird, sie so effektiv wie möglich einzusetzen.

Bei improvisierten Waffen muss man in vielen Fällen schnell denken und handeln. Viele Menschen sind von Natur aus nicht so schnell am Zug.

Wie stark Sie sind, hat einen großen Einfluss darauf, wie gut einige improvisierte Waffen funktionieren werden. Wenn Sie Probleme mit der Stärke haben, könnten einige Arten von improvisierten Waffen für Sie bessere Optionen sein als andere.

Es gibt einige Orte, an denen es einfach nicht viel gibt, das Sie nutzen können. Deshalb müssen Sie etwas bei sich tragen, das man verbessern kann. Ein stacheliger Schlüsselanhänger und Schlüssel sind viel besser als gar nichts.

Denken Sie daran, dass trotz alledem der Gebrauch einer improvisierten Waffe eine solche Überraschung sein kann, dass es auch dann, wenn Sie nicht besonders geschickt oder stark sind, möglich ist, genügend Zeit zu gewinnen, um sich in Sicherheit zu bringen oder schwere Verletzungen durch einen Angreifer zu vermeiden.

https://waldbereit.de/improvisierte-waffen-zur-selbstverteidigung/

Kategorien
Survival Synd

Wie lange halten Konserven wirklich?

Eine der größten Aufgaben, mit denen sich die Prepper konfrontiert sehen, ist die Anhäufung einer Notversorgung mit Lebensmitteln. Die Vorbereitung ist kein neues Abenteuer. Viele Kulturen haben einen vorbereitenden Lebensstil gelebt.

Die Maya-Kultur ist ein solches Volk, das dank ihrer innovativen Methoden zur Lagerung von Lebensmitteln überleben und ein großes Imperium aufbauen könnte. Die Mayas hatten eine Methode zur Aufbewahrung von Süßkartoffeln, bei der die Nahrung für mehr als zehn Jahre reichen konnte.

Es war ihre Versicherung gegen Dürre und Hungersnot. Ernährungssicherheit ist sicher nicht neu, aber viele von uns in der modernen Welt bereiten sich auf Zeiten vor, in denen unsere reichlich vorhandenen Reichtümer zu mageren Ernten verblassen. In diesem Blog beschäftigen wir uns mit der Frage: „Wie lange halten Konservendosen?

Wir haben auch eine Liste mit lang haltbaren Lebensmitteln.

Wie lange halten Konserven wirklich?

Konserven und ihre Definition

Es gibt viele Arten von Lebensmittelkonserven, und die Bedeutung von „Konserven“ wird verwirrend.

Konserven zu Hause – Wann Sie Ihre Lebensmittel konservieren können, hängt von der Art der Lebensmittel ab, die Sie konservieren können. Nach Angaben der Lebensmittelbehörde haben selbstgemachte Konserven eine Haltbarkeit von etwa einem Jahr. Die kurze Verzehr Empfehlung von selbstgemachten Konserven bedeutet nicht, dass man die Hauskonservierung umgehen sollte, um sich für magere Zeiten einzudecken. Es bedeutet, dass Sie sich bewusster sein müssen, wie Sie Lebensmittel planen und verwenden, damit Sie Konserven innerhalb eines Jahres verbrauchen.

Denken Sie daran, dass Sie für die sichere Aufbewahrung einer Vielzahl von Lebensmitteln zu Hause einen Druckkonservenbehälter benötigen. Es gibt keinen längeren Aufenthalt in einer Dose mit heißem Wasser, der das Fehlen einer Druckdose ausgleichen kann. Richtig konservierte Lebensmittel bedeuten, dass Sie die Faktoren eliminiert haben, die zu Botulismus, einer potenziell tödlichen Form der Lebensmittelvergiftung, beitragen. So können trockene Lebensmittel z.b. in Mylarbeutel eingeschweisst werden.

Kontrollieren Sie ein Einmachglas immer auf Defekte, bevor Sie es für die Heimkonservierung verwenden. Mängel können später nicht nur zum Verderb von Lebensmitteln führen, sondern auch den gesamten Einmachprozess beeinträchtigen und zu einem zerbrochenen Glas und verschwendeten Lebensmitteln führen. Wenn Sie Fleisch in Dosen einmachen, stinkt es wirklich, wenn Sie Ihre Druckkonserve öffnen und ein zerbrochenes Glas und Pfund verdorbenes Fleisch entdecken, das durch Glasscherben verunreinigt ist.

Erwägen Sie ein Lebensmittel-Rotationssystem

Eine gute Methode zur Verwaltung von Hauskonserven ist die Einführung eines Systems, bei dem die Lebensmittel so gedreht werden, dass man die ältesten Lebensmittel zuerst verwendet. Wir bezeichnen diese Methode als First In – First Out. Das bedeutet, dass die ersten Gegenstände, die Sie in Ihren Lebensmittelschrank legen, die ersten Gegenstände sind, die Sie verwenden. Die Lebensmittelrotation ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Vorbereitung und hilft, die Qualität der Lebensmittel auf höchstem Niveau zu halten und gleichzeitig das Risiko des Verderbens der Lebensmittel und lebensmittelbedingter Krankheiten wie Botulismus zu minimieren.

Es ist möglich, und viele Menschen haben über die lange Haltbarkeit von selbstkonservierten Lebensmitteln berichtet. Dennoch ist es in einer Nahrungsmittelnotfallsituation besser, sicher zu sein, als Krankheiten aufgrund von Lebensmittelverderb zu riskieren. Seltsamerweise hat die USDA unterschiedliche Standards für kommerziell konservierte Lebensmittel.

Kommerziell konservierte Lebensmittel

Die Lebensmittelbehörde teilt kommerziell konservierte Lebensmittel in zwei Kategorien ein:

Nahrungsmittel, die stark säurehaltig sind
Lebensmittel, die säurearm sind

Zu den Lebensmitteln mit hohem Säuregehalt gehören Zitrussaft, Obst wie Äpfel, Pfirsiche und Birnen, eingelegte Lebensmittel, Lebensmittel mit Essig und Lebensmittel auf Tomatenbasis wie Salsa, Tomatenkonserven, Tomatensauce usw. Diese Lebensmittel haben laut USDA eine empfohlene Haltbarkeit von nur 12-18 Monaten. Nach dem Öffnen empfiehlt das USDA, stark säurehaltige und handelsübliche Konserven nach dem siebten Tag der Kühlung zu entsorgen.

Schwach saure Lebensmittel

Schwach säurehaltige Lebensmittel haben eine viel längere Haltbarkeit. Dabei handelt es sich um Lebensmittel, die nicht auf Tomaten- oder Zitrusfruchtbasis hergestellt werden und kommerziell konserviertes Fleisch, Geflügel, Suppen und viele Gemüse wie Mais, Erbsen und Kürbisse umfassen. Diese Arten von Lebensmitteln können bei richtiger Lagerung bis zu fünf Jahre halten. Die USDA empfiehlt eine Haltbarkeit von 2-5 Jahren.

Kommerziell konserviertes Gemüse und Fleisch in Dosen ist eine ausgezeichnete Ergänzung für Notfall-Lebensmittelvorräte, insbesondere wenn Sie ein Lebensmittelrotationssystem verwenden. Stark säurehaltige Lebensmittel können Ihren Vorrat an Lebensmittelkonserven zu Hause verstärken, da sie eine ähnliche Haltbarkeit haben. Denken Sie jedoch daran, dass Haushaltskonserven eine empfohlene Haltbarkeit von nur einem Jahr haben, während handelsübliche Konserven ein Jahr bis zu 18 Monate lang haltbar sind.

Was wir von der USDA ableiten können, ist, dass säurearme und kommerziell konservierte Lebensmittel die Fähigkeit haben, die zentrale Säule eines Lebensmittelnotlagers mit einer Haltbarkeit von fünf Jahren zu sein, insbesondere die ordnungsgemäße Verwaltung der Lebensmittelvorräte.

Gefriergetrocknete Prepper Lebensmittel

Gefriergetrocknete und kommerziell zubereitete Lebensmittel, die auf längste Haltbarkeit ausgelegt sind, können je nach Marke und Lebensmittelart 10 bis 30 Jahre halten. Der Vorteil von gefriergetrockneten Lebensmitteln besteht darin, dass sie ihren Geschmack und ihre Textur weitgehend beibehalten, wenn sie richtig rehydriert werden. Für die Zubereitung der meisten gefriergetrockneten Lebensmittel ist lediglich die Zugabe von kaltem Wasser erforderlich, wie z.B. bei gefriergetrockneter Milch, oder von heißem Wasser für Mahlzeiten, die wir warm genießen.

Gefriergetrocknete Lebensmittel sind ein hervorragendes Mittel, um in einem Notvorrat für Lebensmittel Abwechslung zu bringen. Dank der wachsenden Nachfrage der Prepper-Gemeinschaft gibt es eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln für Notfälle, wie z.B:

[aawp box=“B00UI8R5SY“]

Tatsächlich liefern Unternehmen hochwertige Notfallnahrung für die Prepper-Gemeinschaft (Sie können die BDS-Topliste der Marken für Überlebensnahrung hier einsehen)

Haltbarkeit von getrockneten und gezuckerten Lebensmitteln

Getrocknete und gezuckerte Lebensmittel, wie Fleisch, sind laut der Behörden im Allgemeinen haltbar. Sie haben keine lange Haltbarkeit. Kommerziell zubereitetes Trockenfleisch hat eine empfohlene Haltbarkeitsdauer von etwa einem Jahr. Zu Hause zubereitetes Trockenfleisch hat laut USDA eine Haltbarkeit von 1-2 Monaten.

Der Grund für den großen Unterschied in der Haltbarkeitsdauer zwischen den beiden liegt darin, dass der Prozess der Herstellung von Dörrfleisch zu Hause unterschiedlich ist, während er auf kommerzieller Ebene geregelt und kontrolliert wird.

Das soll nicht heißen, dass hausgemachtes Dörrfleisch nach nur zwei Monaten in einer Tüte verdirbt. Es ist jedoch ein Hinweis darauf, dass es viele Möglichkeiten gibt, Dörrfleisch zu Hause zuzubereiten, und nicht alle diese Methoden führen zu einem Produkt mit langer Haltbarkeit. Wenn Sie vorhaben, Dörrfleisch zu Hause als Teil Ihrer Notvorräte an Lebensmitteln herzustellen, wählen Sie ein Verfahren, bei dem die Lebensmittel vollständig getrocknet werden.

Ein guter Tipp für die Lagerung von getrockneten Lebensmitteln mit einer kürzeren Haltbarkeitsdauer ist das Einfrieren der Lebensmittel nach dem Trocknen. Das Einfrieren erhöht die Haltbarkeit und verringert das Risiko des Verderbs.

Getrocknete Lebensmittel gibt es seit Jahrtausenden. Die Kunst des Einmachens von Lebensmitteln geht auf die Zeit um 1750 zurück, um zu verhindern, dass militärische Lebensmittelrationen verderben.

Einige getrocknete Lebensmittel haben eine fast unbegrenzte Haltbarkeit. Getrockneter Mais hat laut FEMA bei ordnungsgemäßer Lagerung eine unbegrenzte Haltbarkeit. Speziell verpackte Lebensmittel, wie Milchpulver in stickstoffverpackten Dosen, sind ebenfalls unbegrenzt haltbar.

Notfall-Lagerung von Lebensmitteln

Notfall-Lebensmittelvorräte müssen ordnungsgemäß gelagert werden, damit sie eine möglichst lange Haltbarkeit haben. Hitze verkürzt die Haltbarkeit von Lebensmittelkonserven. Als Faustregel gilt, Lebensmittelkonserven an einem dunklen Ort aufzubewahren, an dem sie vor direktem Sonnenlicht geschützt sind und wo sie trocken und kühl bleiben.

Rost und Metalldosen

Konservendosen, die im Laufe der Zeit Metallrost sind. Dies ist einer der Gründe dafür, dass der Standort Ihrer Lebensmitteldosen trocken bleiben muss. Oberflächenrost ist in der Regel kein Problem; wenn jedoch Dellen im Metall vorhanden sind oder die Dose übermäßig verrostet ist oder wenn sie aufgequollen ist, werfen Sie sie weg, da sie nicht sicher verzehrt werden kann.

Lagerung von getrockneten Lebensmitteln

Wenn es sich um Lebensmittel handelt, die nicht in Dosen abgefüllt sind, wie z.B. Trockenbohnen oder Milchpulver, achten Sie darauf, dass Sie diese in einem verschlossenen Beutel aufbewahren und dann in einen verschlossenen Behälter oder einen zweiten Beutel geben. Einmal geöffnet, müssen diese Lebensmittel schnell verbraucht werden. Ein guter Tipp zur Verlängerung der Haltbarkeit von Trockennahrungsmitteln wie Milchpulver ist es, sie doppelt zu umhüllen und dann einzufrieren. Auf diese Weise können Sie das Lebensmittel über einen längeren Zeitraum verwenden, bevor es verdirbt.

Geschlossene Lebensmittel wie Trockenfrüchte sollten sorgfältig neu verpackt werden, indem die Schachtel geöffnet und der versiegelte Innenbeutel entfernt wird. Legen Sie den ungeöffneten Innenbeutel in ein Glas mit Schraubdeckel oder in einen Plastikbehälter, der eine einfache visuelle Inspektion des Lebensmittels ermöglicht, ohne den Außenbehälter zu öffnen.

Bedingungen, die Nahrung verderben

Nahrungsmittel, die nass werden, sollten weggeworfen werden, da Wasser eine Hauptverunreinigungsquelle ist. Getrocknete Körner und Mehle sollten im Gefrierschrank in einem doppelt versiegelten Beutel oder Behälter aufbewahrt werden. Alle Mehle und viele Körner enthalten Insekteneier. Wenn sie bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, schlüpfen die Eier und führen zum Verderb der Nahrungsquelle.

Sicher, Rüsselkäfer sind wie freies Eiweiß, aber wollen Sie wirklich, dass Ihr Überleben von proteinreichem Rüsselkäfermehl abhängt? Wenn ja, können Sie Mehl kaufen, das aus Grillen hergestellt wird. Es passt hervorragend zu Huhn. Spaß beiseite, sie verkaufen wirklich Grillenmehl.

Die Lagerung von Lebensmitteln ist ein Hauptanliegen für jeden, der Nahrungsmittel für Notfälle lagert. Wenn man versteht, wie lange Lebensmittel haltbar sind, kann man den Vorbereitern helfen, bessere Wege zu finden, ihre Nahrungsmittelnotversorgung zu verwalten und fundiertere Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie ihre Nahrungsmittelnotvorräte vorbereiten.

Tabelle zur Lebensmittelstabilität und Haltbarkeit

Hier ist eine weitere Tabelle als Referenz:

LebensmitteltypHaltbarkeit ungeöffnetHaltbarkeit nach Öffnen/Kochen
Reis und getrocknete Stärke2 Jahre3-4 Tage m/Kühlung
Säurearme Konserven (einschließlich der meisten Fleischsorten)3-5 Jahre 
Waren mit hohem Säuregehalt (Tomaten, tropische Früchte, Krauts, usw….)1-2 Jahre1 Woche m/Kühlung
Jerky (kommerziell)1 Jahr1 Jahr
Trockenes/hartes Schweinefleisch6 Wochen3 Wochen gekühlt
MREs50 °C, 1 Monat
40 °C, 1 1/2 Jahre
30 °C, 2 1/2 Jahre
20 °C, 4 Jahre
10 °C, 4 1/2 Jahre
0 °C, 7 Jahre
Unklar / hängt von der spezifischen MRE
Beutel für Meeresfrüchte1-2 Jahre4 Tage m/Kühlung
Getrocknetes Eiweiß12 – 16 MonateDie rekonstituierten Eier sollten sofort (innerhalb von 2-3 Stunden) verwendet werden.

Schlusswort

Dank der langen Haltbarkeit der meisten handelsüblichen Konserven und der Verwendung eines guten Lebensmittel-Rotationssystems können Sie Ihren Notfallschrank mit den von Ihnen verwendeten Lebensmitteln bestücken. Kommerzielle Dosennahrung ist in der Regel viel preiswerter als gefriergetrocknete Mahlzeiten, und mit ein wenig Planung können Prepper die gleichen oder bessere Ergebnisse erzielen, während sie gleichzeitig die Kosten senken und sich mit hochwertigen, nahrhaften Notfallnahrungsmitteln eindecken. So können Sie Ihren Notvorrat mit Lebensmitteln aus dem Supermarkt aufstocken.

Kategorien
Survival Synd

Eipulver zu Hause selber machen

Hier ist eine kleine Frage für Sie: Was tun Sie, wenn Ihre Hühner eine große Anzahl von Eiern legen und Sie nicht weniger als 10 Dutzend Eier im Kühlschrank haben, wobei täglich mehr ankommen?

Antwort: Machen Sie sie länger haltbar.

Trotz der in den letzten Jahren geäußerten Bedenken hinsichtlich des Cholesterinspiegels und anderer Probleme haben Eier einen hohen Gehalt an Eiweiß, Kalium und Vitamin A. In Maßen verzehrt, sind sie eine ausgezeichnete Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung.

Aber 10 Dutzend Eier im Kühlschrank? Das ist ein bisschen viel. Ich musste sie konservieren. Mein einziges Problem war die Entscheidung, wie ich sie konservieren sollte.

Trockeneier selber machen

Im Laufe der Jahre haben die Menschen eine Vielzahl von Methoden zur Konservierung von Eiern verwendet: Einölen, Wasserglasieren, trockene Lagerung, Lagerung mit der kleinen Seite nach unten, Einfrieren, Einlegen … jede dieser Techniken hat ihre Vor- und Nachteile.

Aber ich interessierte mich besonders für das Dehydrieren von Eiern und machte mich daran, die beste, sicherste und einfachste Methode dafür zu erlernen.

Warum dehydrieren? Seltsamerweise liegt es daran, dass wir in unserer Familie nicht viele frische Eier essen. Im vergangenen Jahr kann ich an einer Hand abzählen, wie oft jemand ein Ei in der Pfanne aufgeschlagen und zum Frühstück gegessen hat.

Aber Backen … ah, das ist was anderes. Wir verwenden ständig Eier für Back- und Kochprojekte, und Trockeneier sollen sich für diese Zwecke gut bewährt haben. Das Trocknen schien die beste Konservierungslösung für unsere Bedürfnisse zu sein.

Dehydrierte (pulverisierte) Eier sind ein Grundnahrungsmittel auf fast jeder Bereitschaftsnahrungsmittellagerliste, aber haben Sie die Preise gesehen?

Bei Amazon.com werden 800 Gramm Pulvereier für 24.99 Euro verkauft

Das ist eine Menge Geld für ein paar Eier in Pulverform, aber ich musste zugeben, dass die Kompaktheit der Dehydrierung attraktiv ist. Bei einem solchen Überfluss an unseren eigenen, frisch gelegten Eiern beschlossen wir, die Dehydrierung zu Hause auszuprobieren.

Trotz der weit verbreiteten, leicht zu findenden Online-Informationen über Trockeneier gab fast jeder zu, dass Salmonellen immer noch ein potenzielles Problem darstellen. Dennoch werden Eier in Pulverform ständig kommerziell verkauft.

Es gab doch sicher eine Möglichkeit, sichere Trockeneier für zu Hause herzustellen?

Ich nahm fünf Eier auf einmal und mischte sie einige Sekunden lang in einem Mixer, dann schüttete ich die verflüssigten Eier vorsichtig auf das Obstrollenblatt auf jedem Tablett.

Techniken der Dehydrierung

Kommerziell werden dehydrierte Eier durch eine Technik namens Sprühtrocknung hergestellt, bei der die verflüssigten Eier zunächst pasteurisiert und dann durch eine Sprühdüse oder einen Zerstäuber in einer beheizten Tankumgebung verteilt werden. Wasser wird verdampft und die Eifeststoffe (bereits in Pulverform) sammeln sich am Boden des Containment-Tanks.

Zusätzlich werden kommerziell dehydrierte Eier auch „entzuckert“, was dazu beiträgt, die Qualität und das Aussehen der getrockneten Eier zu erhalten. Ohne den Zucker zu entfernen, haben Trockeneier eine andere Farbe und andere Eigenschaften.

Für die Dehydrierung zu Hause gibt es zwei erprobte und bewährte Verfahren zur Trocknung von Eiern: die Koch-Trocknungs-Methode und die Nass-Trocken-Methode.

Bei der Koch-Trocknungs-Methode werden Eier geschlagen (Rührei) und in einer Pfanne gekocht. Die gekochten Rühreier werden etwa vier Stunden lang dehydriert, bis sie brüchig sind, dann werden sie in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pulverisiert.

Zahlreiche Online-Tutorials haben zugegeben, dass die Ergebnisse minderwertig sind, obwohl die kürzere Dehydrierungszeit ein Vorteil war.

Die Technik mit den besseren Ergebnissen ist die Nass-Trocknungs-Methode, und das ist die in diesem Artikel besprochene Technik.

Um Eier mit der Nass-Trocknungs-Methode zu dehydrieren, werden sie geschlagen, in einem Dehydrator etwa 10 bis 12 Stunden lang auf einem Fruchtblatt ausgebreitet und dann mit einem Mixer zu Pulver pulverisiert. Einfach, nicht wahr?

Richtig … außer dass jeder, der diese einfache Technik anwendet, das Potenzial für eine Salmonellenvergiftung zugab.

Kurz gesagt, Sie wollen keine Salmonellenvergiftung riskieren, nur um ein paar Euros durch das Dehydrieren Ihrer eigenen Eier zu sparen.

Denken Sie daran, dass das Ziel nicht nur darin besteht, Eier zu trocknen (das können Sie in der Sonne tun). Das Ziel ist es, Eier auf die sicherste Art und Weise zu dehydrieren. Was ist also die beste, sicherste und schmackhafteste Art, Eier zu dehydrieren?

Sobald die Eier vollständig getrocknet sind, sind sie dunkelorange und ähneln dünnem Erdnusskrokant.

Achten Sie auf diese Zahlen

Der Schlüssel, so scheint es, ist die Temperatur. Eier dehydrieren leicht, und die meisten Online-Quellen schlagen vor, die Eier etwa 10 Stunden lang bei 55° C bis 65° C zu lagern.

Diese Temperatur reicht jedoch nicht aus, um die Bildung von Salmonellen während des Dehydrierungsprozesses zu verhindern, da die Eier dadurch zu lange in der Gefahrenzone der Lebensmittelsicherheit verbleiben.

Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass die sicherste Temperatur für Eier während jedes Prozesses (Kochen, Backen, was auch immer) ein Minimum von 72° C ist. Daraus schloss ich, dass ein Minimum von 72° C, und vorzugsweise 75° C, ausreichen würde, um selbstgetrocknete Eier sicher zu machen.

Wir kauften ein digitales Ofenthermometer, und ich mischte einige Eier und verteilte sie auf Keksplatten und trocknete sie in unserem Küchenofen aus, wobei ich darauf achtete, die Temperatur 10 Stunden lang so nahe wie möglich an 75° C zu halten. Mit dieser Technik gelang es mir, insgesamt 18 Eier (auf drei Blättern) zu trocknen.

Mit weiteren neun Dutzend Eiern im Kühlschrank, die darauf warten, dehydriert zu werden, würde dies bedeuten, dass ich unseren Ofen mindestens 66 Stunden lang laufen lassen würde. Auch die Aufrechterhaltung einer so niedrigen Temperatur (denken Sie daran, dass Öfen dazu bestimmt sind, viel heißer zu werden) erforderte ständige Wachsamkeit und Anpassung. Es schien nicht kosteneffizient zu sein, so viel Propan zu verwenden, nur um einige Eier zu dehydrieren. Ein Dehydrator bzw ein Dörrautomat war die weitaus bessere Option.

Wir waren ohnehin auf dem Markt für einen Dehydrator, also beschloss ich, ein Modell zu kaufen, mit dem ich Eier sicher dehydrieren kann. Ich erfuhr, dass die überwiegende Mehrheit der Dörrautomaten, einschließlich teurer Modelle der gehobenen Preisklasse, einfach nicht 75° C erreichen. Nach ein wenig Recherche fand ich den Dörrautomat Edelstahl Vita5 Nobel PRO, der meinen Anforderungen für den sehr günstigen Preis von 159,00 € entsprach. Ich kaufte auch zusätzliche Ausrüstung (Antihaft-Maschensiebe und zusätzliche Fruchtrollenblätter).

Ich benutzte unsere Mini-Lebensmittelmaschine, um die Trockeneier zu mahlen.

Dehydrierung bzw Dörrung

Nachdem ich den Dehydrator erhalten hatte, begann ich damit, meinen riesigen Eiervorrat zu dehydrieren. Der Dehydrator wurde mit sechs Schalen geliefert. Obwohl die meisten Online-Quellen angeben, dass sechs Eier pro Schale getrocknet werden können, fand ich, dass dies einfach etwas zu viel Flüssigkeit war (es lief fast über), und habe mich auf fünf Eier pro Schale festgelegt. Das bedeutete, dass ich 30 Eier auf einmal trocknen konnte.

Einige Personen empfahlen, die Blätter leicht einzuölen oder mit Speiseöl zu besprühen. Dies war völlig unnötig, zumindest für die Fruchtblätter, die mit diesem speziellen Dehydrator geliefert wurden.

Für die erste Charge habe ich zunächst den Dehydrator in der Küche aufgestellt. Es war jedoch so laut, dass ich für alle folgenden Chargen den Trockner in einem Nebenraum aufbaute, wo ich die Tür schließen konnte.

Zu diesem Zeitpunkt war das Austrocknen leicht. Ich gab fünf Eier auf einmal in den Mixer, schäumte sie für einige Sekunden auf und goss dann die verflüssigten Eier vorsichtig auf ein Obstrollenblatt auf einem Tablett. Sobald der Dehydrator voll war, stellte ich die Temperatur für zehn Stunden auf 165° F ein und ging weg.

Nachdem die Eier getrocknet waren, ähnelten sie dünnem Erdnusskrokant. Sie färbten sich auch dunkelorange (erinnern Sie sich, da die Eier nicht „entzuckert“ waren, änderte sich die Farbe). Die getrockneten Eier glitten sehr leicht von den Fruchtrollenbögen ab, und nachdem sie abgekühlt waren, mahlte ich sie in einer Küchenmaschine zu einer kornähnlichen Konsistenz. Die Trockeneier fühlen sich leicht fettig an (das ist normal).

Aus dreißig Eiern wurden etwa vier Becher mit getrockneten Eikörnern.

Lagerung

Die nächste Frage, die sich stellte, war die nach der Langzeitlagerung der getrockneten Eier. Ich zog in Betracht, die pulverisierten Eier zur einfacheren Handhabung trocken (in einer Druckkonserve) in Halblitergläsern einzudosen, war mir aber nicht sicher, ob dies möglich wäre. Also holte ich den Rat einer Konserven-Expertin ein, die ungenannt bleiben soll, da sie klar machte, dass ihr Rat nicht als „offiziell“ zu verstehen sei.

Sie sagte: „Es gäbe keinen Grund, Trockeneier der Hitze eines Konservierungsprozesses auszusetzen. Die Trockenkonservierung würde nur dem Zweck dienen, einen Vakuumverschluss auf dem Glas herzustellen (es gibt keine nachgewiesene Erregerabtötung, was auch nicht notwendig ist, wenn sie trocken genug für eine luftdichte Lagerung bei Raumtemperatur sind). Es ist der Feuchtigkeitsentzug, der sie bei Raumtemperatur sicher lagerfähig macht. Die Hitze der Konservierung würde sich nachteilig auf ihre Qualität (Farbe, Geschmack, Nährwert) auswirken. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel oder wie genau, aber wir wissen, dass ihre Pigmente und einige Vitamine durch Hitze negativ beeinflusst werden. Wenn sie erfolgreich getrocknet werden, braucht man sich keine Sorgen um die Konservierung zur sicheren Lagerung zu machen, und sie können heutzutage mit anderen mechanischen Mitteln vakuumverpackt werden“.

Dehydrierte Eier aus der Trockenkonservierung waren also out. So blieben entweder das Einfrieren oder die Verpackung in einer sauerstoffarmen, kühlen, dunklen Umgebung als beste Optionen für die Langzeitlagerung.

Wie lange hält Volleipulver? Gemäss dem European Egg Board, hat Eipulver eine Haltbarkeit von etwa einem Monat bei Raumtemperatur und etwa einem Jahr bei gekühlten Temperaturen“.

Richtig in einer sauerstofffreien Umgebung gelagert und kühl und dunkel aufbewahrt, haben Trockeneier angeblich eine Haltbarkeit von fünf bis zehn Jahren. Ich habe einige mein Eipulver in einer dunklen Speisekammer in Einmachgläsern mit einem Sauerstoffabsorber im Glas aufbewahrt. Einige habe ich auch in der Tiefkühltruhe aufbewahrt.

Aber funktionieren sie?

Wie funktioniert Eipulver also in Backprojekten?

Eipulver kann einfach in Pulverform zum Backen verwendet werden, aber ich habe mich entschieden, zuerst zu rehydrieren. Es geht ganz einfach darum, ein Verhältnis von zwei zu eins zwischen Wasser und Eipulver herzustellen und die Mischung einige Minuten stehen zu lassen. Für das Äquivalent eines einzelnen Eies braucht man einen Esslöffel Eipulver und zwei Esslöffel Wasser.

Ein rehydriertes Ei hat ein körniges Aussehen, aber es verhält sich beim Kochen wie ein frisches Ei.

Um dies zu testen, stellte ich zwei identische Chargen von Maismehlmuffins her. Jede Charge habe ich so genau wie möglich abgemessen. Die Ergebnisse sahen und schmeckten identisch aus. Ich unterzog meine Tochter einem blinden Geschmackstest, und sie konnte den Unterschied nicht erkennen.

Aber wie wäre es mit einem Vergleich mit frischem Geschmack? Ich mischte zwei frische Eier mit ¼ Tasse Wasser und rührte sie in der Pfanne. Dann habe ich zwei Esslöffel dehydrierte Eier mit vier Esslöffeln Wasser rehydriert, die Mischung etwa fünf Minuten lang stehen lassen, dann etwas mehr Wasser hinzugefügt und sie gerührt.

Die Ergebnisse waren rebellisch. Die rehydrierten Eier „rührten“ nicht nur etwa halb so viel wie frische Eier, sondern der Geschmack war so körnig und schlecht, dass ich mir nach einem Biss den Mund mit Wasser auswaschen konnte.

Irgendwo online sah ich eine Empfehlung, dass Eier mit Milch rekonstituiert werden können, um bessere Rührei-Ergebnisse zu erzielen. Ich versuchte dies, und die Ergebnisse waren genauso schlecht.

Andere Menschen hatten mehr Erfolg beim Kochen von Trockeneiern als Rührei oder Omelett; aber da mein ursprünglicher Zweck darin bestand, Eier für Backzwecke unter Notfallbedingungen (oder einfach, wenn mir die frischen Eier knapp wurden) aufzubewahren, bin ich zufrieden genug, um meine überschüssigen Eier weiter zu dehydrieren.

Um die dehydrierten Eier beim Backen zu testen, stellte ich zwei identische Chargen Maismehlmuffins her. Es gab keinen Unterschied!

Schlussfolgerung

Lohnt es sich also, Eier zu dehydrieren?

Unter Kostengesichtspunkten lautet die Antwort eindeutig „ja“, aber nur, wenn Sie zunächst einmal Ihre eigenen Hühner halten. Wenn Sie Eier im Laden kaufen, ist das weit weniger kosteneffizient und Sie wären wahrscheinlich besser dran, wenn Sie kommerziell getrocknete Eier kaufen würden.

Abgesehen von den Kosten für den Trockner, die sich im Laufe der Zeit amortisieren werden und mit denen endlos viele andere Lebensmittel getrocknet werden können (unser nächstes Projekt ist Beef Jerky), setzen sich die Kosten für die getrockneten Eier aus den Kosten für den Strom zum Betrieb der Maschine und den Kosten für die Fütterung der Hühner zusammen. Für den Hausbesitzer, der bereits eine Hühnerherde hält, ist das am ehesten „gratis“, was man vernünftigerweise erwarten kann.

Vom Qualitätsstandpunkt aus gesehen waren Trockeneier ein Flop für den „frischen“ Verzehr, aber für das Backen und Kochen waren sie ein ansehnlicher Erfolg.

Insgesamt plane ich, weiterhin frische Eier für den täglichen Gebrauch zu verwenden und überschüssige Eier zu Notfall- oder Bereitschaftszwecken zu dörren.

An dieser Stelle werde ich jedoch die obligatorischen Sicherheitswarnungen einfügen.

Bei der Abfassung dieses Artikels sprach ich mit zwei Experten für Lebensmittelsicherheit, die beide darum baten, nicht identifiziert zu werden oder ihr Gespräch als offizielle Empfehlungen zu protokollieren. Dies geschah aus dem sehr guten Grund, dass diese Experten die Sicherheitsverfahren für das Dehydrieren von Eiern zu Hause nicht bestätigen oder gutheißen konnten.

Kommerziell dehydrierte Eier verfügen über eine Reihe von durchgeführten Sicherheitsverfahren und -techniken, die dem Trockner zu Hause nicht zur Verfügung stehen. Daher sehe ich mich gezwungen, abschließend zu sagen, dass jeder, der seine eigenen Eier dehydriert, dies auf eigenes Risiko tut.

Kategorien
Survival Synd

Preppen für Anfänger – Die Vorbereiteten

Ganz gleich, ob Sie sich über eine plötzliche Entlassung, Hauseinbrüche, Autounfälle, einen einwöchigen Stromausfall, Naturkatastrophen oder einen langfristigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Niedergang Sorgen machen – es ist entscheidend, dass Sie jetzt damit beginnen, sich vorzubereiten. Wenn Sie warten, bis Sie es brauchen, ist es per definitionem schon zu spät.

Sie sind nicht allein: Millionen von vernünftigen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten nehmen die Bereitschaft ernst – und die Bewegung wächst, da immer mehr Menschen erkennen, dass sie sich in unserer sich verändernden Welt nicht auf andere verlassen können, um sich zu retten.

Es ist ganz einfach: Je nachdem, was passiert, werden Sie entweder zu Hause bleiben, Ihre Wohnung verlassen oder von zu Hause weg sein. Wenn Sie es unnötig kompliziert machen, sind Sie weniger vorbereitet.

Aber die Vorbereitung kann überwältigend sein. Und zu allem Überfluss gibt es da draußen eine Menge verrückten „lauten Minderheiten“-Müll, der die rationale Vorbereitung mit Extremismus, gefährlichen Informationen oder dummen Internet-Debatten, die eigentlich keine Rolle spielen, verschmutzt.

Der ganze Sinn des Preppen besteht darin, die Wahrscheinlichkeit größerer Störungen des Lebens zu verringern und sich besser von Störungen zu erholen, wenn sie auftreten. Das ist es!

Selbst so etwas Einfaches und Gewöhnliches wie ein Feuerlöscher in Ihrer Küche zählt – die überwiegende Mehrheit der Vorbereitungen hat nichts mit Bunkern und Kugeln zu tun!

Suchen Sie nicht nur nach einer einzigen Checkliste und überspringen Sie die Lektüre. Sie ersparen sich eine Menge vergeudetes Geld und Zeit und sind besser vorbereitet, wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen, um von anderen zu lernen, anstatt die gleichen Fehler zu machen, die die meisten Anfänger machen, wenn sie versuchen, „das Beigemüse zu überspringen“ – der wahre Trick, um sich gut vorzubereiten, ist Wissen und das Folgen des richtigen Weges, nicht einen Eimer Ausrüstung in den Schrank zu stellen.

Die grundlegenden Schritte zur Vorbereitung:

Aufbau einer soliden persönlichen Finanz- und Gesundheitsstiftung
Bereiten Sie Ihr Zuhause für zwei Wochen der Selbstständigkeit vor
die Möglichkeit, die Wohnung mit einer kurzen Vorankündigung zu verlassen („Taschen ausziehen“)
Bereiten Sie sich auf Notfälle vor, die außer Haus passieren („Get Home Bags“ und tägliches Tragen)
Erlernen Sie Kernkompetenzen und üben Sie mit Ihrer Ausrüstung
Teilen und Rekrutieren, während man weiter lernt und über die Grundlagen hinausgeht

Warum Sie diesem Plan vertrauen können

Wir haben „The Prepared“ ins Leben gerufen, weil wir in Ihrer Haut steckten – typische Leute, die sich auf eine Weise vorbereiten wollten, die gut in das normale Leben passte – und wir waren frustriert darüber, wie wenig hilfreich, wenig vertrauenswürdig und irrational die meisten Online-Ressourcen waren.

Alles, was Sie auf dieser Seite sehen, einschließlich dieses Leitfadens, wurde also von Überlebens- und Bereitschaftsexperten mit Ratschlägen erstellt, die für ein breites Spektrum von Menschen, Orten, Budgets und Szenarien gelten.

Einige Beitragende lehren zum Beispiel Militärpiloten, wie sie überleben können, wenn sie sich hinter die feindlichen Linien schleudern, beraten das Weiße Haus und das US-DOD in damit zusammenhängenden Fragen, betreiben große gemeinnützige Organisationen, die Opfern nach einer Katastrophe helfen, sind Feldmediziner, die Soldaten flicken, die an den gewalttätigsten Orten Türen eintreten, und Verwalter von Notunterkünften, die bei Großereignissen wie dem Hurrikan Katrina oder den kalifornischen Waldbränden vor Ort waren.

Warum sind Sie hier? Wie dem auch sei, Sie sind nicht allein!

Vielleicht machen Sie sich generell Sorgen über Politik, Wirtschaft und Naturkatastrophen. Oder vielleicht haben Sie oder jemand, den Sie lieben, einen Notfall erlebt und beschlossen, kein Opfer mehr zu sein.

Was auch immer Ihre Gründe sind, Sie sind nicht allein: Millionen von Menschen bereiten sich aktiv vor, und ihre Gründe sind so vielfältig wie sie selbst.

Mehr dazu: Die Hauptgründe, warum sich rationale Menschen vorbereiten

Unabhängig von Ihrer Politik, Ihrem Alter, Geschlecht, Wohnort usw. kennen Sie wahrscheinlich Leute, die sich vorbereiten. Sie neigen nur dazu, es nicht auszustrahlen. Wir hatten sogar schon Ehepartner, die uns unabhängig voneinander sagten, dass sie sich vorbereiten und fragten, wie sie es ihrem Partner beibringen können, „ohne dass es seltsam erscheint“, nur um dann herauszufinden, dass sie beide es bereits getan haben!

Tipps und häufige Anfängerfehler

Viele davon sind in den vernünftigen Vorbereitungsregeln konkretisiert. Um die gebräuchlichsten hervorzuheben:

Kaufen Sie keine Bausätze von der Stange. 98% von ihnen sind es nicht wert, gekauft zu werden.

Man kann nicht vorhersagen, wann ein Notfall eintreten wird, also ist eine gute Vorbereitung immer bereit.

Sie können nicht vorhersagen, was passieren wird, also sollten Sie bei Ihren Vorbereitungen sorgfältig nach Vermutungen suchen und diese vermeiden.

Bleiben Sie realistisch und praktisch. Vermeiden Sie Zombie- und Rambo-Fantasien. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die am wichtigsten sind, und denken Sie daran, dass einfacher besser ist.

Lassen Sie sich von den Vorbereitungen nicht überwältigen oder besiegen. Es ist wichtig, dass Sie jetzt das gute Leben genießen und nicht in eine dunkle Spirale der Weltuntergangsdepression geraten oder Ihre Ersparnisse für Vorräte aufbrauchen. Sie können sich vorbereiten, ohne aufzugeben, genauso wie der Kauf einer Krankenversicherung nicht bedeutet, dass Sie Ihre Gesundheit aufgegeben haben.

Ignorieren Sie den Lärm und den Extremismus, der versucht, das Preppen schlecht zu machen oder zu extremisieren. Leider sind viele der damit verbundenen Blogs, Foren und Facebook-Gruppen mit Müll durchsetzt. Sprechen Sie lauter oder gehen Sie woanders hin.

Die Vorbereitung ist besser, wenn man sich mit Gleichgesinnten trifft. Versuchen Sie, über diese Website und über lokale Gruppen (z.B. Pfadfinder, CERT, Amateurfunkklubs, Wandervereine usw.) mit anderen in Kontakt zu treten.

Vermeiden Sie „Double Dipping“ Ihrer Ausrüstung. Es ist verlockend, z.B. für einen Campingausflug Sachen aus der Tasche zu nehmen. Aber dann neigt das Leben dazu, einem in die Quere zu kommen, die Ausrüstung bleibt verstreut, und das schafft Fenster, in denen ein Notfall eintreten könnte, und man ist unvorbereitet.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es besser, weniger hochwertige Dinge zu kaufen als billige Sachen, die dann versagen, wenn Sie sie am meisten brauchen. Man kann sich ohne viel Geld vorbereiten, aber es sieht eher nach Heimwerker- und Second-Hand-Käufen aus, weniger nach dem Ein-Euro-Laden.
Kaufen Sie nicht einfach irgendeine Ausrüstung, werfen Sie sie in einen Schrank, klopfen Sie sich auf die Schulter und machen Sie weiter. Sie sind nicht vorbereitet, wenn Sie nicht mit Ihren Vorräten und Plänen üben.

Eine Bug-Out-Tasche dient nicht einfach dazu, sich auf einem vorbestimmten Weg zu einem vorbestimmten Ort zu verirren. Es ist der eine Sack, den Sie als Erster greifen, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen müssen.

Es ist falsch zu denken, „mein Plan ist es, abzuhauen“ oder „mein Plan ist es, zu Hause an Ort und Stelle Schutz zu suchen“ – Notfälle interessieren sich nicht für Ihre Pläne, und eine gute Vorbereitung bedeutet, beides tun zu können.

Planung auf der Grundlage Ihrer Risiken

In Sozialforen ist es sehr üblich, dass Menschen auf die Bitte eines Anfängers um Hilfe reagieren, indem sie fragen: „Nun, worauf bereiten Sie sich vor?“ und dann Pläne und Materialien speziell auf diese Veranstaltung zuschneiden.

Das ist nicht schrecklich, und es hat den Vorteil, dass die Menschen auf dem Boden der Tatsachen bleiben, anstatt in Weltuntergangsphantasien festzusitzen.

Aber in der Praxis führt dieses mentale Modell dazu, dass Menschen einen Tunnelblick bekommen – was dann ihre Vorbereitungen weniger effektiv oder effizient macht – oder den falschen Eindruck erweckt, dass es große Unterschiede in der Vorbereitung gibt.

Die gute Nachricht ist, dass die Checkliste zur Vorbereitung auf die Grundlagen für 98% der Personen und Szenarien die gleiche ist.

Sobald man das Wesentliche hinter sich gelassen hat, werden die Dinge individuell oder knifflig – zum Beispiel, wenn Sie in Ihrem städtischen Studio einen Innengarten anlegen wollen oder ungewöhnliche medizinische Bedürfnisse haben.

Es gibt Besonderheiten, die Sie über die Grundlagen legen, je nach Ihren lokalen Risiken. Wenn Sie sich z.B. auf einen Hurrikan vorbereiten, sollten Sie Ihren Sturmrollladenplan eher früher als später herausfinden. Aber all die Kernpunkte wie zwei Wochen Vorräte und eine Reisetasche sind die gleichen.

Maslows Hierarchie und die Pareto 80-20-Regel

Wir sprechen viel über die 80-20-Regel (das „Pareto-Prinzip“) bei The Prepared und wie sie die Notfallvorsorge leiten sollte.

Die anfänglichen 20 % (was dieser Leitfaden abdeckt) aller möglichen Vorbereitungsarbeiten, die Sie leisten könnten, bringen Sie zu 80 % auf den Weg dorthin. Von 80% auf 100% vorbereitet zu gehen, erfordert viel mehr Arbeit und Geld.

Dieser Grundsatz gilt für die gesamte Vorbereitung. Sie sollten sich zum Beispiel auf die 80% der wahrscheinlichen Szenarien vorbereiten, nicht auf die unwahrscheinlichen wie faschistische Zombies, die auf einem radioaktiven außerirdischen Asteroiden ankommen.

Maslows Hierarchie ist ein populärpsychologisches Prinzip, das erklärt, was Menschen brauchen, um zu überleben und zu gedeihen, und zwar in der Reihenfolge ihrer Bedeutung.

Das Fundament sind natürlich lebenswichtige Dinge wie Luft, Wasser und Unterkünfte. Viele Verfasser beziehen sich auf die 3er-Regel: Sie können 3 Minuten ohne Luft, 3 Stunden ohne Unterkunft unter schlechten Bedingungen, 3 Tage ohne Wasser und 3 Wochen ohne Nahrung überleben.

Sobald Sie diese abgedeckt haben, können Sie über die nächste Schicht nachdenken, und so weiter. An der Spitze der Pyramide steht die Selbstverwirklichung, d.h. Dinge wie die Freude an Hobbys und „sich selbst finden“.

Nutzen Sie diese beiden kritischen Rahmenbedingungen, um Ihre Vorbereitungen auf dem Boden der Tatsachen zu halten und Prioritäten zu setzen. Es ist zum Beispiel viel besser, vier langweilige Mahlzeiten zu haben als zwei Ihrer Lieblingsmahlzeiten.

Ob Sie es glauben oder nicht, wir sehen ständig Menschen, die diese Fehler machen. „Ich hätte lieber Schokolade und die Game of Thrones-Bücher in meiner Bug-Out-Tasche, denn was hat es für einen Sinn zu überleben, wenn ich keine Süßigkeiten und keinen Spaß haben kann! Nein! #badprepper

Schritt 1: Bringen Sie Ihre Gesundheit und Finanzen in Ordnung

Medizinische Probleme und finanzielle Schwierigkeiten sind die wahrscheinlichsten Störungen, mit denen Sie in Ihrem Leben konfrontiert sein werden, und da Sie zurechnungsfähig sind, geben Sie den wahrscheinlichsten Notfällen den Vorrang.

Alle Statistiken über die persönliche finanzielle Gesundheit sind schockierend schlecht – besonders in den USA. So können zum Beispiel über 50% der Amerikaner einen unerwarteten Notfall von 500 Dollar (z.B. wenn Ihr Hausofen mit abgelaufener Garantie plötzlich ausfällt) nicht ohne die Verwendung von Kreditkarten bewältigen.

Sie sollten kein Geld für Ausrüstung/Zubehör ausgeben, das über das Wesentliche hinausgeht (z.B. zwei Wochen Wasser in Ihrem Haus), ohne vorher grundlegende finanzielle Vorbereitungen getroffen zu haben, wie z.B. einen Fonds für Regentage, einen Plan zum Schuldenabbau und Altersvorsorge.

Mehr dazu: Tipps für normale Menschen, um ihre Finanzen von „Problem“ zu „vorbereitet“ zu machen

Ähnliches gilt für die persönliche Gesundheit: Wir werden immer kränker und weniger in der Lage, mit den körperlichen Anforderungen fertig zu werden, die mit einem Notfall verbunden sind. Es wird schwer sein, überhaupt zu überleben, wenn Sie Mühe haben, Treppen zu steigen, Süchte haben oder Ihren Geist nicht klar halten können, während Ihr Körper extremen Belastungen ausgesetzt ist.

Mehr dazu: Körperliche Fitness-Gurus (die auch Prepper sind) wählen die besten Übungen zur Vorbereitung

Vergessen Sie auch andere „erwachsene“ Grundlagen wie Versicherung und Nachlassplanung nicht. Haben Sie ein Testament? Weiß Ihre Familie, was zu tun ist, wenn Sie einen schweren Unfall haben und nicht sprechen können? Wollen Sie, dass Ärzte Sie im vegetativen Koma am Leben erhalten? Haben Sie Begünstigte in Ihre Finanzbuchhaltung aufgenommen, damit Ihre Familie nicht vom Geld ausgeschlossen wird, während Sie auf das Nachlassgerichtssystem warten?

Tipp: Zufällige Spaziergänge durch Ihr Zuhause sind eine gute Möglichkeit, sich zu bewegen und gleichzeitig einen Kernpunkt der 101 Checkliste abzuhaken (kennen Sie Ihre Umgebung!).

72 Stunden vs. 2 Wochen

Bis vor kurzem empfahlen die Leitfäden zur Notfallvorsorge in der Regel eine Versorgung für 72 Stunden. Auf der Website Ready.gov des Ministeriums für Innere Sicherheit heißt es derzeit: „Vorbereitet sein bedeutet, über eigene Lebensmittel, Wasser und andere Vorräte zu verfügen, die für mindestens 72 Stunden reichen.

Sie irren sich. 72 Stunden zu überleben ist besser als gar nichts, aber die meisten modernen Experten sind der Meinung, dass man mindestens zwei Wochen lang vorbereitet sein sollte, um mit der Mehrzahl der wahrscheinlichen Ereignisse umgehen zu können.

Einige Gruppen, wie das Rote Kreuz, haben ihre Vorschläge aktualisiert; auf ihrer Website heißt es jetzt: „3-Tages-Vorrat für die Evakuierung, 2-Wochen-Vorrat für die Heimat“.

Unsere Notfallsysteme, Ersthelfer und Gemeindevorräte können schnell überfordert sein. Das System ist einfach nicht dafür ausgelegt, plötzliche und weitreichende Katastrophen zu bewältigen.

„Es ist dringend notwendig, dass sich die Bewohner zwei Wochen lang vorbereiten. – Robert Ezelle, Direktor der Abteilung für Notfallmanagement in Washington

Jüngste Ereignisse wie der Hurrikan Harvey, der japanische Tsunami, das Erdbeben in Haiti und die kalifornischen Waldbrände sind allesamt Beispiele für lokale Katastrophen, bei denen Menschen wochenlang und nicht nur tagelang vertrieben wurden oder ohne Grundversorgung waren.

Im Jahr 2016 führten die US-Marine, die Küstenwache und die Nationalgarde des Bundesstaates Washington eine umfassende neuntägige Übung durch, um zu testen, wie gut sie auf ein massives Erdbeben in der Subduktionszone Cascadia reagieren könnten. Dieses Gebiet erstreckt sich über Vancouver, Seattle und Portland bis nach Nordkalifornien.

Der 83-seitige Bericht kommt zu vielen beängstigenden Schlussfolgerungen. Die Autoren geben zu, dass die Systeme nicht bereit sind, die Infrastruktur zusammenbrechen würde und sie in zehn Tagen eine ausgewachsene humanitäre Krise hätten.

Politik und Budgetierung machen die Dinge mit der Zeit schlechter, nicht besser. Es würde mindestens eine Woche dauern, um die externen Ressourcen, die zur Unterstützung eingebracht werden, richtig zu koordinieren. Das amerikanische Militär beispielsweise berichtet, dass es durchschnittlich acht Tage braucht, um eine Reaktion innerhalb der US-Grenze zu mobilisieren – und das nur für eine relativ lokalisierte Krise, wie zum Beispiel ein Erdbeben.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihr Zuhause für zwei Wochen der Selbstständigkeit vor

Wir beginnen mit dem Zuhause, weil es der Ort ist, an dem Sie die meiste Zeit verbringen, und weil es normalerweise der beste Ort ist, um einen Notfall zu überstehen. Aus diesem Grund geben Regierungen während einer Krise den Standard-Ratschlag „Bleiben Sie in Ihrem Haus!

Beispielsituationen:

  • Sie haben unerwartet hohe Ausgaben oder Entlassungen, die Ihr knappes Budget sprengen.
  • Schule und Arbeit fällt wegen einer lähmenden Hitzewelle aus.
  • Das Strom- oder Wassernetz fällt für ein paar Tage aus.
  • Ein böses Unwetter überschwemmt eine Woche lang Ihre Stadt.
  • Eine Epidemie breitet sich aus, und Sie werden zu Hause unter Quarantäne gestellt.
  • Die zivile Ordnung bricht mit Massenunruhen auf den Straßen zusammen
  • Ein Terroranschlag legt die Infrastruktur lahm
  • Totaler Zusammenbruch („Die Kacke ist am Dampfen“)

Ihr Ziel ist es, mindestens zwei Wochen in Ihrer Wohnung ohne fremde Hilfe – sei es von Menschen oder vom Netz – überleben zu können. Das bedeutet, dass Sie nicht davon ausgehen können, dass Sie Strom, Wasser, Koch- oder Heizgas, Kommunikation, Internet, 110, Krankenwagen usw. haben werden.

Zusammenfassung der Home-Checkliste:

Wasser:

speichern Sie 15 Gallonen Trinkwasser pro Person (etwa 1 Gallone pro Tag) und haben Sie die Möglichkeit, schmutziges Wasser entweder über einen tragbaren Wasserfilter oder einen Wasserfilter auf der Arbeitsplatte aufzubereiten

Lebensmittel:

mindestens 23.000 Kalorien pro Person (etwa 1.500 Kalorien pro Tag) an haltbaren Lebensmitteln, die verzehrsfertig sind oder für deren Zubereitung nur noch kochendes Wasser benötigt wird; in der Regel eines oder eine Mischung aus zusätzlichen Lebensmitteln aus dem Supermarkt, die Sie normalerweise ohnehin essen, oder speziellem Fertiggericht, das ewig haltbar ist

Feuer:

Feuerzeuge, Streichhölzer und Reservefeueranzünder
Licht: Scheinwerfer, Taschenlampen, Kerzen, Laternen
Heizen und Kühlen: Innenraum-sichere Heizungen, zusätzliche Decken, USB-betriebener Ventilator

Schutz:

eine billige Plane (alles, was Sie in einem örtlichen Geschäft finden) ist praktisch für improvisierte Unterkünfte, zum Stopfen von Löchern im Haus und zum Aufräumen von Schutt

Medizin:

Liste mit 145 priorisierten medizinischen Hilfsgütern für zu Hause
Hygiene: Feuchttücher, Handdesinfektionsmittel, Lagerseife

Kommunikation:

entweder ein Einweg-NOAA-Funkgerät oder ein Zweiwege-Amateurfunkgerät (wenn Sie wissen, wie man es benutzt)

Energie:

Ersatzbatterien und Ladegeräte (Ihre Notfalltasche hat ein Solarladegerät, aber Sie können auch ein zweites für zu Hause bekommen)

Werkzeuge:

Axt, Schaufel, Arbeitshandschuhe, Schraubenschlüssel für Ihre Gasleitungen, Kabelbinder, Klebeband usw.
Selbstverteidigung: hängt von den persönlichen Ansichten ab, kann Körperpanzer, Schusswaffen usw. umfassen.

Bargeld:

so viel, wie Sie sich vernünftigerweise leisten können
Psychische Gesundheit: Brettspiele, Lieblingsbücher, Kopfhörer, auf ein Tablett heruntergeladene Filme usw.

Dokumente:

Kopien von Urkunden/Titeln, Versicherungspolicen, Geburtsurkunden, Karten, Fotos von Familienmitgliedern usw. sowohl in physischer Form als auch als USB-Stick

Lokal & Notfall-Info:

Notieren Sie wichtige Kontaktnummern, kennen Sie die Standorte der nächstgelegenen Krankenhäuser usw.

Jeder Anfänger sollte das First In First Out Modell („lagere, was du benutzt, benutze, was du lagerst“) verstehen. Es ist eine einfache Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten oder Mühe Ihre Hausvorräte aufzubauen, und gilt für Wasser, Lebensmittel und tägliche Verbrauchsgüter wie Toilettenpapier und Batterien.

Wasser ist einfach zu wichtig, um es dem Zufall zu überlassen. Gehen Sie also nicht davon aus, dass Sie Zeit haben werden, die Badewanne zu füllen oder zum Laden zu laufen, und benutzen Sie keine ungeeigneten Gefäße wie Milchkannen. Besorgen Sie sich stattdessen geeignete Wasservorratstanks.

Nahrung ist nicht so kritisch wie Wasser, da die meisten Menschen wochenlang ohne Wasser auskommen können. Für Ihre grundlegende kurzfristige Notfalldeckung brauchen Sie also nicht darüber nachzudenken, wie Sie durch Gartenarbeit, Jagd usw. Nahrung „schaffen“ können. Die erste Verteidigungslinie besteht darin, einfach ein paar zusätzliche, haltbarere Lebensmittel zur Hand zu haben. Menschen erreichen dieses Ziel auf eine von zwei Arten (oder auf beide):

Der Vorteil der Supermarktroute besteht darin, dass Sie nicht mit Sachen enden, die Sie vielleicht nie benutzen werden, und dass Sie im Notfall weiterhin die gleichen Sachen essen würden, die Sie gewohnt sind. Der Nachteil ist, dass Sie mehr Stauraum benötigen als auf dem Weg zum Überlebensnahrungsmittel, und wenn es nicht Ihre normale Gewohnheit ist, zu Hause viel zu kochen, gibt es eine Grenze dafür, wie viel Sie lagern können, bevor Sie Abfall riskieren.

Das Essen, das man erst im Notfall aufbricht, ist zwar teurer, aber es braucht weniger Platz für die gleiche Menge an Kalorien, erfordert wenig bis gar kein Kochen und kann in einem Regal 20 bis 30 Jahre lang halten.

Was ist eine Bug-Out-Tasche? Sollte ich eine haben?

Ein Notfall kann jederzeit eintreten. Sie haben vielleicht nur Sekunden, um Ihr Haus zu verlassen. Oder vielleicht verschaffen Sie sich einen Vorteil (z.B., indem Sie dem Verkehr ausweichen), indem Sie evakuieren, während alle anderen noch auf der Flucht sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, immer eine Tasche dabei zu haben, die immer gepackt und einsatzbereit ist – egal, was passiert, Sie werden wissen, dass Sie die richtigen grundlegenden Dinge haben, um zu überleben, die Nachwirkungen bequem zu bewältigen und möglicherweise anderen in Ihrer Umgebung zu helfen.

Ihre Notfalltasche ist also im Grunde genommen Ihr Notfallkoffer, da es Ihnen gut gehen wird, wenn das das Einzige ist, was Sie je haben/vorbereiten.

Bonus: Als Anfänger in der Vorbereitung ist der Bau Ihrer Go-Taschen in vielerlei Hinsicht mit dem Bau eines Notfallkoffers für Ihr Zuhause gleichzusetzen. Da die Tasche immer zu Hause aufbewahrt wird, können diese Go-Bag-Vorräte bei Bedarf verwendet werden, wenn im Haus etwas passiert oder Sie bei einem längeren Notfall an Ort und Stelle Schutz suchen.

Da Sie nicht davon ausgehen können, dass Sie mit einem Fahrzeug transportiert werden, sind diese Taschen so konzipiert, dass sie zu Fuß transportiert werden können. Das bedeutet, dass Sie einen Rucksack verwenden und die Dinge unter Berücksichtigung Ihrer örtlichen Umgebung auf ein vernünftiges Gewicht achten müssen.

In ähnlicher Weise sagen einige Leute: „Ich kann mir kein realistisches Szenario vorstellen, bei dem ich mich länger als ein paar Tage zurückziehen müsste“. Sie können sich entscheiden, den Bau einer gepackten und einsatzbereiten Tasche auszulassen, wenn Sie möchten, aber das bedeutet, dass Sie sich entscheiden, weniger vorbereitet zu sein. Der springende Punkt ist, dass Sie nicht wissen, was passieren wird.

Warum also nicht eine Tasche haben, die immer gepackt ist und bei Ihnen zu Hause doppelten Dienst leisten kann? Die einzige Zeit, in der wir es für vernünftig halten, diesen Schritt zu überspringen, ist für ältere oder behinderte Menschen, die außerhalb des Hauses vor großen Herausforderungen stehen.

Es gibt zahllose Situationen, in denen es über Leben oder Tod entscheiden kann, ob diese eine Tasche einsatzbereit ist – oder zumindest den Unterschied zwischen einem reibungslosen Ablauf oder viel Schmerz und verlorenem Geld. Hier einige Beispiele:

  • Die Behörden ordnen eine Evakuierung an, und Sie wollen dem Chaos und den Staus entgegenwirken, indem Sie schnell verschwinden, während andere sich zum Packen drängeln.
  • Sie müssen schnell irgendwo hinkommen (vielleicht liegt ein Familienmitglied plötzlich im Sterben), und Sie haben keine Zeit, eine Übernachtungstasche zu packen.
  • Sie wachen mitten in der Nacht wegen eines Hausbrandes oder eines sich schnell nähernden Flächenbrandes auf, der Ihr Haus kurz nach Ihrer Flucht niederbrennt.
  • Außerhalb Ihres Hauses wird jemand verletzt, also schnappen Sie sich Ihre Tasche (die medizinische Vorräte enthält) und rennen auf sie zu.
  • Eine Umweltkatastrophe zwingt sie zu fliehen.
  • Ein Erdbeben zwingt Sie nach draußen, und Sie können tagelang nicht wieder hineingehen, während sie das Gas abstellen, um die Brände zu stoppen.
  • Vor Ihrem Haus kommt es zu Unruhen, und Sie möchten etwas Abstand gewinnen.
  • Ein Feind hat Ihr Gebiet angegriffen, vielleicht mit einer Rakete oder einer Biowaffe.
  • Ein Eindringling oder eine andere Situation häuslicher Gewalt bedeutet, dass Sie schnell verschwinden müssen.

Ihre Reisetasche enthält alles, was Sie zum Überleben brauchen, wie Wasser und einen Unterschlupf, aber auch Dinge, die Sie wiederfinden müssen, wie wichtige Dokumente für die Hausratversicherung oder Bilder von geliebten Menschen.

Und das ist der knifflige Teil: Wie stellt man die perfekte Kombination von Dingen, die man zum Überleben und zur Erholung braucht, in einem Beutel zusammen? Wie baut man diese Tasche so zusammen, dass sie ein möglichst breites Spektrum an praktischen Szenarien abdeckt?

Mehr dazu: Warum Sie ein nach Prioritäten geordnetes Beutelsystem anstelle von auf Zeitvorgaben basierenden Beuteln verwenden sollten

Schritt 3: Bug Out Bags für jeden Erwachsenen

Genauer gesagt: eine Bug-Out-Tasche für jeden im Haus, der sie tragen kann. Viele Familien bauen eine separate Tasche für Kinder, sobald sie 10-12 Jahre alt sind, und ändern den Inhalt je nach Bedarf, zum Beispiel.

Schauen Sie sich die vollständige Checkliste für den Bug-out-Beutel an – es gibt zu viel, um es auf dieser Seite aufzunehmen, einschließlich der Gründe, warum Experten der Ausrüstung, die sie tun, Priorität einräumen und wie man die Ausrüstung auf drei Ebenen priorisiert.

Zum Beispiel sollte eine einfache 10 Kilo „Go-Tasche“ haben:

Mehr dazu: Tolle Rucksäcke

Schritt 4: Home Bags, Alltagsgepäck und Fahrzeugbedarf besorgen

Was passiert, wenn ein Notfall eintritt, während Sie nicht zu Hause sind?

Sie können natürlich nicht die ganze Zeit mit einer schweren Tasche herumlaufen, deshalb ist es wichtig, die richtigen Vorräte dort aufzubewahren, wo sie natürlich in Ihr Lebensmuster passen – die täglichen Muster der meisten Menschen sind ziemlich konsistent und vorhersehbar, also nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil.

Beispielszenarien:

  • Ein stark blutender und offensichtlich betrunkener Student stolpert an einem kalten Freitagabend allein in einer Gasse herum.
  • Ihr U-Bahn-Wagen verliert zwischen den Stationen Strom.
    Sie werden auf der Heimfahrt im Berufsverkehr Zeuge eines schweren Autounfalls. Es kann 10 bis 15 Minuten dauern, bis die Rettungsdienste eintreffen.
  • Sie werden von zwei Straßenräubern in die Enge getrieben, während Sie nachts von der Wohnung Ihres Freundes nach Hause gehen.
  • Ein Schütze greift zufällig Personen an, während Sie im Einkaufszentrum sind.
  • Ein Erdbeben ereignet sich, während Sie bei der Arbeit sind. Ihr Auto steht im Parkhaus, und Sie arbeiten in der Stadt, etwa 30 Minuten von Ihrer Wohnung am Stadtrand entfernt.
  • Kim Jong Un beschließt, Ihren wohlverdienten Wellness-Tag zu unterbrechen, indem er eine Rakete in die Nachbarstadt schickt.

Für die meisten Menschen in modernen Gesellschaften bedeutet das eine Kombination aus

Eine Get Home Bag (GHB) im Kofferraum Ihres Fahrzeugs, im Arbeitszimmer, im Büro oder wo auch immer sie sicher verstaut werden kann, und zwar so nah wie möglich an Ihrem Arbeitsplatz für einen möglichst langen Tag.
Alltägliche Tragegegenstände (EDC), die Sie ständig bei sich tragen, entweder am Körper oder in einem täglich verwendeten Rucksack, wie z.B. einem Schulrucksack oder einer Handtasche.
Autovorräte. Auch wenn Sie ein GHB im Kofferraum aufbewahren, ist es ratsam, zusätzliche Ausrüstung speziell für Fahrzeugprobleme mitzuführen.

Eine Get Home Bag hat ihren Namen von dem Konzept „Die Scheiße ist gerade angekommen, also muss ich nach Hause, denn das ist mein Hauptplatz!

Ein GHB dient aber auch als einzige Versorgungsquelle, wenn Sie aufgrund der Art des Notfalls nicht versuchen können (oder sollten), nach Hause zu kommen. Um ein extremes Beispiel zu nennen: Stellen Sie sich vor, eine Biowaffe wird zwischen Ihrer Arbeitsstelle und Ihrem Zuhause freigesetzt, was bedeutet, dass Sie in die entgegengesetzte Richtung evakuieren müssen. Ein häufigeres Beispiel ist das Verbringen einer Nacht im Auto während eines Schneesturms.

Ein GHB ähnelt also in vielerlei Hinsicht einem BOB, nur dass es außerhalb des Hauses aufbewahrt wird. Sie sollten die Checkliste für Fehlerbehebungstaschen verwenden und modifizieren.

Gemeinsame Auslastungsunterschiede zwischen einer GHB und einer BOB:

Kofferräume von Autos können sehr heiß werden. Vermeiden Sie daher Lebensmittel und Medikamente, die bei 100-150 Grad schmelzen.
Füllen Sie nur Wasserbehälter ~85% des Weges, um die Ausdehnung des Gefrierpunktes in kalten Klimazonen zu ermöglichen.
In Gegenden mit strengeren Waffengesetzen ist das, was Sie in Ihrem BOB zu Hause aufbewahren können, in einem GHB/EDC außerhalb des Hauses möglicherweise nicht legal.

Da die meisten Amerikaner überall hinfahren, ist der Kofferraum des Autos der häufigste Aufbewahrungsort. Einige Leute gehen so weit, dass sie ihren GHB in der Nähe ihrer Arbeit oder auf dem Weg zwischen Arbeit und Wohnung vergraben.

Wenn Sie nicht Auto fahren oder einfach nicht die Möglichkeit haben, einen ganzen Rucksack irgendwo aufzubewahren, tun Sie Ihr Bestes, um die wichtigsten Utensilien (z.B. einen Wasserfilter) in Ihre Tagesrucksäcke oder Handtaschen zu integrieren.

Checkliste für das tägliche Tragen

Da EDC-Gegenstände physisch überall hin mitgeführt werden, sind Sie durch Platz und Gewicht viel stärker eingeschränkt. Über 95% der EDC-Artikel, die Sie in freier Wildbahn sehen, sind ganz oder teilweise aus dieser Liste hergestellt:

  • Bei Notfällen Details (z.B. eine laminierte Karte mit wichtigen Informationen, die in einer Brieftasche aufbewahrt wird)
  • Telefon (in der Regel mit heruntergeladenen Karten und hilfreichen Apps)
  • Wiederaufladbarer Li-Ionen-Akku
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Multitool
  • Leichter
  • Paracord
  • Einige oder alle eines IFAK der Stufe 1
  • Erste Hilfe Set (Nicht unbedingt ein ganzes Kit)
  • Atemschutzgerät
  • Wetterfester Notizblock und Stift
  • Selbstverteidigungswaffen, Pfefferspray usw.
  • Verstecktes Bargeld und/oder Kreditkarten

Diese Gegenstände können so verteilt werden, wie es für Sie sinnvoll ist. Manche Leute haben z.B. das Telefon und das Feuerzeug in der Tasche, die Taschenlampe am Schlüsselbund, das Multitool und die CCW-Pistole am Gürtel, das Parakord in Form eines Handgelenksarmbands und die medizinischen Geräte, das Beatmungsgerät, die USB-Batterie, den Notizblock, den Stift und die ICE-Informationen in der Tasche bzw. im Geldbeutel.

Wir raten davon ab, kugelsichere Körperpanzer, Rucksäcke oder ähnliche Schutzausrüstung für EDC zu verwenden. Die Angst um aktive Schützen ist übertrieben – man stirbt eher an Wintereis – und die Ausrüstung ist zwar im Vakuum wirksam, aber (noch) nicht alltagstauglich.

Fahrzeuge

Wenn Sie ein Fahrzeug haben, sollten Sie für straßenbedingte Notfälle eine Grundausrüstung bereithalten. Diese Gegenstände müssen nicht in einem Rucksack aufbewahrt werden, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie sie zu Fuss über die Distanz tragen müssen.

Beliebte Ausrüstung im Auto behalten:

Im Notfall werden Informationen im Handschuhfach oder in der Konsole aufbewahrt

  • Karten
  • Werkzeug zum Zerschlagen von Fenstern und Sicherheitsgurten
  • Mylar-Notfalldecke 1-2x
  • Richtige Decke oder zusätzlicher Mantel
  • Extra Hut, Sonnenbrille, Sonnenschutz
  • Starthilfe-Batterie
  • Überbrückungskabel
  • Schleppgurte
  • Straßenfackeln oder Blitzsignal
  • Ersatzreifen
  • Reifenschlüssel
  • Wagenheber
  • Reifenreparatursatz (Stopfenlöcher statt Austausch des ganzen Reifens)
  • Windschutzscheibenschaber
  • Enteisungs-Wischflüssigkeit
  • Eine kleine Schaufel (d.h. ein „E-Werkzeug“ oder ein Werkzeug zur Verschanzung) oder eine Gartenkelle zum Ausgraben von Reifen
    Katzenstreu, Sand oder andere streichfähige Traktion
  • Traktionstafeln
  • Erste Hilfe Set, Ersatzbrillen usw.
  • Stecker, um einen Zigarettenanzünder in ein USB-Ladegerät zu verwandeln
  • Gelagertes Wasser und/oder Wasserfilter

Mehr dazu: Sehen Sie sich die Checkliste zur Überwinterung Ihres Autos an, wenn Sie in einem Gebiet mit strengen Wintern leben.

Schritt 5: Lernen, üben und planen!

Ausrüstung zu haben ist eine Sache, aber Überlebensexperten wissen, dass eine gute Vorbereitung eine Mischung aus Ausrüstung, Fähigkeiten, Planung und Übung ist.

Was bedeutet, dass man eigentlich nicht vorbereitet ist, wenn man einfach etwas Ausrüstung kauft, sie ins Lager wirft und sich dann selbst auf die Schulter klopft! Schon wieder, #Bösewicht!

Sie wollen sich im Notfall nicht auf ein Produkt verlassen, das Sie noch nie benutzt haben. Selbst wenn Ihnen jetzt etwas einfach erscheint, kann sich Ihr Gehirn im Chaos in eine Schüssel voll Brei verwandeln.

Zum Beispiel: Glauben Sie, ein Autofensterzertrümmerer wäre einfach?

Und es gibt zu viele beschissene „Überlebens“-Produkte, die auf dem Feld auseinanderfallen, wenn man sie am meisten braucht. Oder vielleicht liegt Ihnen das Rettungsbootessen, das Sie gekauft haben, nicht gut im Magen, was Sie erst merken, wenn Sie zur schlimmsten Zeit mit Durchfall zu kämpfen haben.

Sobald Sie einige der grundlegenden Ausrüstungsgegenstände zu Hause und in den Taschen haben, ist es an der Zeit, mit dem Erlernen wichtiger Fähigkeiten zu beginnen.

Tun Sie dies parallel dazu, während Sie weiterhin Ihre Vorräte über die Grundlagen hinaus aufstocken und Ihren Katastrophenbereitschaftsplan verfeinern.

Obwohl Sie versteckte Edelsteine kostenlos auf YouTube finden können, ist es schwer zu wissen, welche davon echt sind und welche ein zufälliger Typ, der Ihnen erzählt, dass er von seinem Großvater weitergegebene Überlebensratschläge enttarnt hat. Wir haben die Zahl der zufälligen Lektionen im Internet verloren, in denen entlarvte Überlebensmythen gelehrt werden, wie zum Beispiel die Verwendung von Tampons zum Stopfen von Einschusslöchern.

Das „Prepared“ hat einen ganzen Abschnitt über Überlebensfertigkeiten, mit ständig neuen kostenlosen Inhalten, die von bonafiden Experten erstellt werden, und im Jahr 2020 werden wir Videokurse veröffentlichen.

Wenn Sie mehr über Bereitschaft lernen, vergessen Sie nicht, Ihre Fähigkeiten so zu üben, wie Sie es mit der Ausrüstung tun würden.

Es ist auch an der Zeit, sich an eine jährliche oder halbjährliche Vorbereitungsüberprüfung zu gewöhnen, bei der Sie Ihre Vorräte überprüfen, alles, was abgelaufen ist, auf den neuesten Stand bringen, Winter- und Sommerkleidung in Ihren Go-Taschen austauschen, Kontaktinformationen überprüfen usw.

Ihr Jahresrückblick ist auch ein guter Zeitpunkt, um mit Ihrer Familie Praxisläufe durchzuführen.

Schritt 6: Teilen und rekrutieren!

Die Vorbereitung ist effektiver – und macht mehr Spaß! – wenn Sie die Verantwortung mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Nachbarn teilen.

Es ist wie ein Multi-Level-Marketing-Schema, nur dass alle gewinnen!

Einige Vorschulkinder der alten Schule folgten zu sehr einer Einsamer-Wolf-Mentalität, bei der sie alles geheim hielten und annahmen, dass sie die Einöde allein mit ihrer Schrotflinte und ihrem treuen Hund durchqueren würden, während alles andere um sie herum zusammenbricht.

So funktionieren die Dinge einfach nicht. Während der Weltwirtschaftskrise zum Beispiel zeigen Studien, dass Gebiete mit einer höheren „Gemeinschaftsmentalität“ viel besser abgeschnitten haben als Gebiete, in denen die Menschen dazu tendierten, es allein zu tun.

Mehr dazu: Warum und wie Sie mit Ihren inneren Kreisen über die Vorbereitung sprechen

Sie wollen offensichtlich nicht, dass Ihre Vorbereitungen an Leute weitergegeben werden, die Sie nicht kennen, sei es in Form von öffentlichen Social-Media-Beiträgen oder offensichtlichen „Flaggen“ in Ihrem Haus. Malen Sie keine Zielscheiben auf sich selbst oder Ihre Sachen, wenn ein Notfall eintritt.

Aber Familie, Freunde, Nachbarn und Mitarbeiter sind alle potenzielle Rekruten. Sie werden nicht nur ein gutes Gefühl dabei haben, anderen zu helfen, das Preppen zu verstehen, Sie werden auch besser vorbereitet sein, je mehr Sie einen „Puffer“ um sich herum haben.

Eine großartige Möglichkeit, andere Gleichgesinnte in Ihrer Gemeinde zu treffen, ist eine Schulung vor Ort – die sogar zur Gründung einer Vorbereitungsgruppe für gegenseitige Hilfe führen kann.

Was dann?

Zu diesem Zeitpunkt sind Sie kein Anfänger mehr. Gut gemacht! Machen Sie eine Verschnaufpause und hören Sie für eine Weile auf, über schlechte Szenarien nachzudenken.

Wie Sie von hier aus vorankommen, hängt stark von Ihren Zielen und Umständen ab. Grob gesagt neigen die Menschen dazu:

  • Erhöhen Sie die Zeit, die sie in ihrem Haus ohne Hilfe oder Netz überleben können – was in der Regel bedeutet, die Versorgung zu erhöhen (z.B. Nahrung und Wasser für mehrere Monate oder Jahre zu haben) und das Haus so zu verbessern, dass es das Netz nicht benötigt.
  • Höhere Ausrüstung anziehen, z.B. mehrere Arten von Schusswaffen.
  • Erkunden Sie Wege, wie sie ihre eigenen Lebensmittel durch Ackerbau oder Viehzucht erzeugen können, selbst wenn es sich um einen kleinen Innengarten oder Fleischkaninchen handelt.
  • Möglichkeiten zu erforschen, ihr eigenes Wasser durch Regenwassersammelsysteme usw. zu gewinnen.
  • Seien Sie beim Kochen zu Hause, beim Reparieren oder Reparieren von Produkten, beim Kompostieren und anderen allgemeinen Techniken der Hauswirtschaft bewusster.
  • Bauen Sie eine Bibliothek mit Überlebensbüchern oder anderen Informationen auf, die nicht vom Internet abhängig sind.
  • Verbessern Sie Ihre körperliche Fitness
  • Sichern Sie sich gegen wirtschaftliche Risiken mit Edelmetallen und/oder Krypto-Währung ab.
  • Bauen oder kaufen Sie einen Ausweichstandort, wie z.B. eine Hütte im Wald, eine vernünftige Entfernung von zu Hause.
  • Lernen Sie Metall- und Holzverarbeitung.

Das Preppen ist ein nicht enden wollender Lebensstil, also versuchen Sie, sich von Zeit zu Zeit mit anderen auszutauschen.

Kategorien
Survival

20 Lebensmittel mit langen Haltbarkeiten, die auf lange Sicht haltbar sind

Langzeit-Nahrungsmittel schlechte Tage

Wenn es um die Vorbereitung geht, gibt es nichts Wichtigeres als eine gute Versorgung mit den Grundlagen, die uns am Leben erhalten. Diese Vorbereitungsgrundlagen sind natürlich Nahrung, Wasser, Sicherheit und Unterkunft.

Aber der größte Kampf für viele ist es, die Lebensmittel zu finden, die lange haltbar sind. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die 20 am besten vorbereiteten Lebensmittel für die langfristige Lagerung und wie Sie die Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel verlängern können.

Seit ich begonnen habe, über Survival zu schreiben, ist eine der beliebtesten Fragen, die ich erhalten habe, welche Nahrungsmittel am längsten haltbar sind. Das war auch eine der größten Herausforderungen, die ich hatte, als ich mit dem Preppen begann.

Und es sind nicht nur die Prepper, die nach den Lebensmitteln mit der längsten Haltbarkeit fragen, sondern auch Zivilschützer, Notfallhelfer, Militär und viele andere Gemeinschaften. Also beschloss ich, eine Liste der Lebensmittel mit der längsten Haltbarkeit zu erstellen.

Für die Wasserspeicherung, ob Sie nun Ihr Wasser speichern oder in Flaschen abgefülltes Wasser kaufen, ist es ziemlich einfach. Und was die Sicherheit und den Schutz betrifft, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Sicherheit Ihres Hauses zu gewährleisten und Ihren Unterstand oder einen Waldplatz zu nutzen.

Aber für Lebensmittel ist es wichtig zu wissen, welche Auswahl wir haben und welche Lebensmittel die längste Haltbarkeit haben, damit wir unsere Bestände nicht so oft wechseln müssen. So können wir diese Lebensmittel im Schrank stehen haben und wissen, dass sie, sollten wir sie brauchen, auch in 5 oder 10 Jahren noch gut zu essen sein werden.

Viele von diesen Lebensmittel sind auch gängig erhältlich, das heisst sie können ihren Notvorrat aus dem Supermarkt auffüllen.

Wahlmöglichkeiten bei Lebensmitteln.

Für mich selbst würde ich nicht ein ganzes Jahr lang von Bohnen leben wollen, wenn ich wüsste, dass es andere Optionen gibt, die ich problemlos in meinem örtlichen Supermarkt kaufen könnte und die länger als fünf oder zehn Jahre halten würden, und ich weiß, dass es Ihnen genauso geht. Auch wenn diese Lebensmittel schlicht und einfach erscheinen mögen, so sind sie doch großartig dazu geeignet, Ihre Konserven, die Sie vielleicht selbst konserviert haben, oder Ihre Notnahrung hinzuzufügen. Für gekaufte Konserven stellt sich immer die Frage: Wie lange halten Konserven wirklich? Wir haben dafür einen eigenen Beitrag.

Schauen wir uns also einmal an, was wir essen können, das am längsten haltbar ist, und welche Lebensmittel lange haltbar sind.

Die 20 besten Lebensmittel, die am längsten halten

Lebensmittel mit langer Haltbarkeit in einem Einmachglas

1. Getrocknete Bohnen

Genau wie beim Reis können getrocknete Bohnen, wenn man sie richtig verpackt, bis zu 30 Jahre halten. Um die längste Haltbarkeit getrockneter Bohnen zu erreichen, müssen sie in luftdichten Behältern mit Feuchtigkeitsschutz gelagert werden, um den Verderb zu verhindern, der bei aufbewahrten Lebensmitteln auftritt.

Sicher, ich habe oben erwähnt, dass getrocknete Bohnen jeden Tag ein bisschen langweilig werden könnten, aber wenn Sie diese mit Reis und ein paar verschiedenen Gewürzen hinzufügen, können Sie eine Menge interessanter Mischungen herstellen, die einen gewissen Kontrast zu Ihren Lebensmittelvorräten und den Arten von Rezepten bilden, die Sie aus Ihrem Weltuntergangsvorrat herstellen könnten.

Für die Lagerung getrockneter Bohnen wird empfohlen, luftdicht verschließbare Vorratsbehälter für Lebensmittel und Mylarbeutel für die Lagerung zu verwenden, die die Sauerstoffaufnahme für Langzeitnahrungsmittel stoppen.

Die Beutel tragen erheblich dazu bei, die Haltbarkeit von fast allen Lebensmitteln, die Sie lagern möchten, zu verlängern. Es gibt auch mehrere andere Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen sollten, um die Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel zu verlängern.

Alles in allem sind vor allem schwarze Bohnen eine gute Idee, da man sie auch leicht selber anbauen kann.

2. Gewalzter Hafer

Hafer ist erstaunlich und eine sehr sättigende Nahrungsquelle, die leicht in allen Arten von Mahlzeiten und Snacks. Sicherlich sind sie nicht so einfach zu kochen wie die meisten anderen Lebensmittel, aber sie können bei gleicher Haltbarkeit wie Bohnen bis zu 30 Jahre halten. Und, haben wir schon erwähnt, wie billig sie sind?

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie Sie sie zubereiten können, z.B. Hafer kochen, Hafer rösten, zu Mehl mahlen, zu Ihrem Lieblingsmuffin backen, sogar sprießen lassen oder zu Hafermilch verarbeiten.

Die gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken, wie die, die wir von Honeyville aus getestet haben, sind reich an Antioxidantien, enthalten eine starke lösliche Faser namens Beta-Glucan und können den Cholesterinspiegel senken und das LDL-Cholesterin vor Schäden schützen.

3. Teigwaren

Pasta ist ein großartiges Regalfutter, da es ein weiteres Kohlenhydrat ist, das man mit allem anderen mischen kann, um eine kalte oder warme Pasta herzustellen, je nachdem, was man will. Die meisten kommerziell verpackten gefriergetrockneten Nudeln sind etwa 8-30 Jahre haltbar.

Werfen Sie einen Blick auf die Packungen im Supermarkt, denn einige italienische Nudeln unterscheiden sich hinsichtlich ihres Verfallsdatums recht stark.

4. Dehydrierte Obstscheiben

Trockenfrüchte, oder dehydrierte Früchte, sind Früchte, die ausgetrocknet wurden, wie z.B. Rosinen, Aprikosen, Apfel und natürlich Datteln, aber die Möglichkeiten sind noch nicht erschöpft. Sie können jedes Obst und viele Gemüsesorten dehydrieren.

Die meisten dehydrierten Früchte in loser Schüttung sind teuer, und ich habe festgestellt, dass die, die ich selbst mit dem Gourmia Food Dehydrator hergestellt habe, köstlicher und erschwinglicher sind. Aber das Schneiden und Trocknen von Früchten und Gemüse kann zeitaufwendig sein, also tun Sie, was am besten für Sie ist.

Die meisten dehydrierten Früchte sind gut bis zu fünf Jahre haltbar, aber Datteln und Rosinen können etwas länger aufbewahrt werden, wenn sie wie Bohnen, aber bei kühlerer Temperatur gelagert werden.

5. Käse

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Käse zu lagern, z.B. Käse in Wachs, Dosenkäse von Bega, Kraft und gefriergetrockneter Käse, und kann für ein Milchprodukt unglaublich lange halten.

6. Weißer Reis

Reis ist eines der unverzichtbaren Lebensmittel für die Vorratshaltung, gerade weil er billig, leicht zu bekommen und einfach zu lagern ist, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten.

Reis kann leicht bis zu 30 Jahre alt werden, aber auch hier sollte er in lebensmittelechten Behältern und Aufbewahrungsbeuteln gelagert werden.

7. Dehydrierte Möhren/Karotten

Dehydrierte Karotten halten bis zu 25 Jahre.

8. Getrockneter Mais (10+Jahre)

Dosenmais und getrockneter Mais ist billig, schmackhaft und hat eine einfache Haltbarkeit von 10 Jahren.

9. Hülsenfrüchte: Linsen und Erbsen (4-5 Jahre)

Wenn Sie Linsen auf Lager haben, was die meisten Vorbereiter bereits tun, sollten Sie in Erwägung ziehen, ganze Linsen zu kaufen und sie nicht zu teilen. Einsen, da die ganzen Linsen viel länger halten. Sie sind auch eine große Quelle von Ballaststoffen und lassen sich sehr leicht allein kochen oder anderen Gerichten beifügen.

Die Haltbarkeit für diese beträgt im Allgemeinen 4-5 Jahre, aber wenn man sie in Mylar-Sauerstoffabsorberbeutel gibt, können sie bis zu 20 Jahre halten.

10. Bohnen und Teigwaren aus der Dose

Ich bin als Kind mit Dosenbohnen aufgewachsen und liebe sie absolut. Ich bewahre kleine Dosen davon in meinem Notvorrat auf und nehme sie mit nach draußen, da sie super lecker sind und sowohl heiß als auch kalt gegessen werden können. Ravioli aus der Dose sind natürlich auch ein Klassiker unter den lang haltbaren Lebensmitteln.

11. Pemmikan

Pemmican ist ein von den Ureinwohnern Amerikas erfundener Überlebenskick, der aus magerem Fleisch von einheimischen Wildtieren hergestellt wurde. Das Fleisch wird über einem Feuer getrocknet, mit Fett und Aromabeeren vermischt und zu biskuitgroßen Snacks gepresst.

12. MREs (Verzehrfertige Mahlzeiten)

[aawp box=“B009ZIDU0U“]

Ursprünglich für Soldaten entwickelt, damit sie über Nahrungsmittel mit hohem Energiegehalt verfügen, die lange haltbar sind, sind MREs im Wesentlichen die Grundlage für lang haltbare Nahrungsmittel, die kompakt sind, aber 24 oder 72 Stunden lang Nährstoffe enthalten.

Diese eignen sich hervorragend, um sie in den Bug-Out-Beutel oder ein beliebiges 72-Stunden-Überlebenspaket zu werfen, da sie immer viele verschiedene Mahlzeiten in einer Packung enthalten, die gemischt oder allein verzehrt werden können.

MREs eignen sich auch hervorragend für den Einsatz in kurzfristigen Szenarien, z.B. bei Katastrophen, bei denen man sich für kurze Zeit auf eine Notfall-Nahrungsquelle verlassen muss. Aus diesem Grund enthalten die meisten 72-Stunden-Überlebenskits eine MRE oder gefriergetrocknete Mahlzeit zum Mitnehmen.

13. NRG Notfallnahrung

[aawp box=“B00UI8R5SY“]

Die gepressten Blöcke sind nicht sonderlich lecker aber sie haben eine sehr hohe Kaloriendichte. Wenn es nicht um den Genuss der Nahrung geht, sondern ums nackte Überleben, dann sind diese NRG-5 und NRG-1 etc. die richtige Wahl

14. Twinkies und ähnliches

Auch wenn sie zucker- und fetthaltig sind, sind Twinkies das einzige Dessert, das nachweislich einen nuklearen Fallout überdauert, wenn Sie ein wenig Süße in die Speisekammer des Vorbereiters geben möchten.

Im Jahr 2012 beendete ein Naturwissenschaftslehrer ein Experiment, um zu sehen, wie lange sie dauern würden. Er aß eine Packung Twinkies, die 30 Jahre alt waren, und abgesehen von dem Brot, das ein wenig schal schmeckte, waren sie völlig in Ordnung.

Am längsten haltbare Gewürze, die als Fertignahrung zugesetzt werden

Lang haltbare Gewürze

14. Salz/Zucker (unbefristet)

Zwar kann man Honig als eine Art Zucker verwenden, der auch unbegrenzt haltbar ist, aber Zucker und Salze lassen sich hervorragend zu Lebensmitteln hinzufügen und sind Grundzutaten in vielen Rezepten.

15. Backpulver (auf unbestimmte Zeit)

Backpulver und Backpulver halten unbegrenzt lange, aber auch hier muss man sich überlegen, ob man Brot oder Teigwaren kochen will, wenn die Welt untergeht. Manche Menschen vermeiden es, zu viele Artikel vorrätig zu haben, die viel Kochen erfordern.

16. Honig (zu lange 100 Jahre+)

Honig ist, wie bereits erwähnt, ein großartiger natürlicher Zucker und hält ewig.

17. Stock/Bouillon (10+Jahre)

Das funktioniert nicht nur bei Suppen, sondern auch bei Kartoffeln oder Reis, um einem Gericht einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

18. Instantkaffee, Kakaopulver, Tee (10+ Jahre)

Abhängig von Ihren Wasserreserven möchten Sie vielleicht nicht zu viel Kaffee trinken, wenn Sie sich auf die Lebensmittelvorräte Ihres Präparators verlassen müssen.

19. Milchpulver (20+ Jahre. Sollten einen Feuchtigkeitsabsorber in ihren Lagerverpackungen verwenden)

Milchpulver und sogar pulverförmige Eiweißzusätze sind ein Muss für die Speisekammer, da das Milchpulver mit Getränken gekocht oder in Getränken verwendet werden kann und das Eiweißpulver viele Nährstoffe liefert, die Sie normalerweise nicht bekommen würden.

Wie werden gefriergetrocknete Lebensmittel hergestellt?

Zunächst sollten wir klären, was genau gefriergetrocknete Lebensmittel sind. Häufig werden Sie feststellen, dass einige Lebensmittel als gefriergetrocknet gelten, in Wirklichkeit aber verzehrfertige Mahlzeiten sind, die auch als MREs bezeichnet werden. Wenn Sie viel suchen, haben wir sie glücklicherweise in diese Liste aufgenommen. Aber was gefriergetrocknete Lebensmittel betrifft, so steckt ein wenig Wissenschaft hinter der Art und Weise, wie sie hergestellt werden.

Die Gefriertrocknung von Lebensmitteln ist zwar energieintensiv, aber die Vorteile, die sich daraus ergeben, veranlassen die Industrie dazu, sie weiterhin anzubieten. Sie sind langlebig und leichter als das Tragen der Lebensmittel, die für die Zubereitung eines vollwertigen Pad Thai oder Sonntags-Lammbraten erforderlich sind.

Das Verfahren zur Herstellung gefriergetrockneter Lebensmittel ist einfach. Lebensmittel werden schockgefrostet – Frische Lebensmittel oder kürzlich gekochte Lebensmittel werden in einen speziellen Trockner gegeben, wo sie bei tiefen Temperaturen (0 Grad Celsius oder kälter) eingefroren werden. Dies ist eine Schnappgefriermethode, bei der die Lebensmittel im Nu eingefroren werden.

Lebensmittel werden vakuumgetrocknet – Beim zweiten Prozess erzeugt der Gefriertrockner ein Vakuum um das Lebensmittel herum, und wenn das Lebensmittel leicht erwärmt wird, verdampft das Eis eher, als dass es sich verflüssigt und das Lebensmittel in einem trockenen und gefrorenen Zustand zurücklässt.

Die Lebensmittel werden in Lebensmittelbeuteln oder anderen feuchtigkeits- und sauerstoffdichten Beuteln aufbewahrt.

Im Allgemeinen wird im Beutel auch ein Sauerstoffabsorber verwendet, um sicherzustellen, dass kein Sauerstoff an das Lebensmittel gelangt. Der gesamte Prozess suspendiert das Lebensmittel, bis Wasser hinzugefügt wird, das das Lebensmittel dann im Wesentlichen wieder zum Leben erweckt und ihm den frischen Geschmack, das Aussehen und den Geruch verleiht, als wäre es gerade gekocht worden.

Für viele von uns ermöglicht uns die Möglichkeit, zwischen MREs und gefriergetrockneten Lebensmitteln zu wählen, verschiedene vorverpackte Optionen zu haben, bis wir ein paar Geschmacksrichtungen gefunden haben, die uns gefallen. Für einige Besitzer von unterirdischen Bunkern ist dies ein Prozess, den sie durchlaufen, bevor sie sich mit einem Jahresvorrat an solchen Langzeitnahrungsmitteln eindecken.

Gefriergetrocknete Lebensmittel, die im Notfall einsatzbereit sind

Gefriergetrocknete Lebensmittel im Eis

Die Speisekammer jedes Vorarbeiters sollte auch über Notvorräte an Nahrungsmitteln verfügen, die in einer Ausfallsituation geholt werden können, z.B. wenn Ihr Platz mit Menschen überrannt werden sollte, die dringend Nachschub brauchen, oder Sie müssen wegen einer Katastrophe oder einer anderen Bedrohung aufbrechen.

Für eine ausführlichere Berichterstattung über die besten gefriergetrockneten Lebensmittel und Notfallnahrungsmittel, die Sie Ihrem Vorrat hinzufügen können, habe ich einen Beitrag über die sieben besten gefriergetrockneten Lebensmittel und Notfallnahrungsmittel geschrieben, die Ihnen helfen könnten, geeignete Optionen für Ihre Notfalltasche, Ihren Vorrat oder für die Aufbewahrung im Haus zu finden, wenn Sie ins Freie gehen.

Was ist der Unterschied zwischen gefriergetrockneten Lebensmitteln und MREs?

Nachdem die gefriergetrockneten Lebensmittel ursprünglich für Astronauten hergestellt wurden, um sicherzustellen, dass sie bei ihren Raumfahrtmissionen über langlebige Nahrungsmittel verfügen, sind sie heute ein Grundnahrungsmittel für das Militär, Wanderer, Camper, Überlebenskünstler und Präparatoren. Und es gibt viel mehr als nur das gefriergetrocknete Eis, an dem die Astronauten in den ersten Tagen der Konservierung gefriergetrockneter Lebensmittel naschen.

Der Hauptunterschied zwischen MREs, normalen Lebensmitteln und gefriergetrockneten Lebensmitteln ist das Fehlen von Wasser. Wenn Sie gefriergetrocknete Lebensmittel einfrieren, entziehen Sie ihnen fast ihren gesamten Wassergehalt durch die oben erwähnte Verdunstungsmethode. Durch das Entfernen des Wassers wird die Gefahr des Verderbens des Lebensmittels beseitigt, während Textur, Geschmack und Geruch erhalten bleiben.

Aus diesem Grund ziehen es einige vor, MREs anstelle von gefriergetrockneten Mahlzeiten mitzuführen, da sie kein überschüssiges Wasser mitführen müssen, um ihrer Nahrung wieder Feuchtigkeit zuzuführen. Aus diesem Grund ist es auch empfehlenswert, zu dehydrierten und gefriergetrockneten Lebensmitteln viel Wasser zu trinken, da die Lebensmittel auch Wasser im Körper aufnehmen und Sie dadurch viel durstiger werden, als wenn Sie ein durchschnittliches MRE essen würden.

In ernährungsphysiologischer Hinsicht gibt es kaum einen Unterschied zwischen Lebensmitteln, die nicht gefriergetrocknet wurden, und solchen, die gefriergetrocknet wurden. Jeder, der sagt, dass gefriergetrocknete Lebensmittel ihren Nährwert verlieren, irrt sich. Forscher haben herausgefunden, dass gefriergetrocknete Lebensmittel, die Gemüse oder Früchte enthalten, weniger Vitamine enthalten, aber dass diese verlorenen Mengen sehr gering waren. Was die Kalorien betrifft, so enthalten gefriergetrocknete Lebensmittel mehr, da ihnen Wasser fehlt, so dass ihre Dichte und Kalorienzahl höher ist.

Lassen Sie uns in diesem Sinne einen Blick auf die besten gefriergetrockneten Lebensmittel und die besten Nahrungsmittel für Notfälle werfen, die Sie kaufen können.

Wie man Lebensmittel lagert, damit sie länger halten

Bei der Lagerung von Prepper-Lebensmitteln gibt es bestimmte Tipps, um die Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel zu verlängern. Die Befolgung einiger einfacher, vernünftiger Praktiken kann dazu führen, dass der Unterschied zwischen Ihren Lebensmitteln Monate oder sogar Jahre länger hält als gewöhnlich. Für jeden Pressenhersteller, der seine Lebensmittel lagert, sollte dies zu seinem Repertoire gehören.

In unserem Beitrag über die Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln haben wir 20 Tipps, die Sie vielleicht befolgen sollten.

Eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittel versiegelt sind und mit der Zeit keinen Schimmel entwickeln, ist die Verwendung von Mylar-Aufbewahrungsbeuteln und Sauerstoffabsorbern. Die Mylarbeutel sind großartig, da sie für die langfristige Lagerung von Lebensmitteln von entscheidender Bedeutung sind, da sie die Faktoren begrenzen, die sich auf die Lebensmittel auswirken, wie Hitze, Licht, Feuchtigkeit, Sauerstoff und natürlich die lästigen Mäuse und Ratten (falls sie in Ihrer Nähe sind).

Sie werden zweifellos feststellen, dass die meisten Prepper in ihren Vorratsbehältern für Lebensmittel Mylarbeutel verwenden, was den Schutz Ihrer Lebensmittel nur noch verstärkt. Die Verwendung von Sauerstoff-Absorbern (die Menge hängt von der Menge der Lebensmittel im Beutel ab) verhindert das Wachstum von Sauerstoff, Feuchtigkeit und eventuell vorhandenen Bakterien und Schimmelpilzen in Ihrer Nahrung. Dies ist der Spoiler Nummer eins für Lebensmittel, die über lange Zeit gelagert werden, und die eine Sache, die wir am meisten hassen, wenn es um die Lagerung von Lebensmitteln geht. Ich empfehle, diese Mylarbeutel zu Discountpreisen abzuholen, da sie auch Sauerstoffabsorber enthalten.

Wenn Sie Ihre Lebensmittel in den Beutel geladen und Ihre Sauerstoffabsorber eingeworfen haben, können Sie ihn entweder verschweißen oder, falls Sie Mylarbeutel mit einem Ziplock-Verschluss gekauft haben, diesen stattdessen verwenden.

Wie Sie Ihren Lebensmittel Notvorrat beginnen können

Wenn man zum ersten Mal in die Welt der Vorbereitung kommt, wird viel durchlaufen, und man kann sich leicht verlaufen. Glücklicherweise ist es gar nicht so schwer, mit der Vorbereitung zu beginnen, und das sollte es auch nicht sein, es ist eine ziemlich lustige Aktivität, wenn man erst einmal damit angefangen hat.

Wir haben einen Leitfaden, wie Sie mit den Vorbereitungen beginnen können, der Ihnen hilft, eine angemessene Lebensmittelversorgung für sich und Ihre Liebsten aufzubauen.

Sie können sich auch inspirieren lassen von den Bestsellern zum Thema Notfallnahrung auf Amazon:

[aawp bestseller=“Notfallnahrung“]

Kategorien
Survival Synd

Warum und wie man schwarze Bohnen anbauen soll

Schwarze Bohnen und Hülsenfrüchte sind im Allgemeinen sehr gesunde Lebensmittel. Sie sind reich an Ballaststoffen und haben sehr wenig Fett, bieten aber viele Kalorien – Energie. Eine einzige Tasse schwarze Bohnen, die roh sind, haben 662 Kalorien und 121 g Kohlenhydrate, von denen 4 g Zucker und 29 g Ballaststoffe sind.

Warum und wie man schwarze Bohnen anbauen soll

Kohlenhydrate und Energie

Kohlenhydrate wandeln sich in Zucker um, den wir als Energie verbrennen. Ein Schokoriegel ist mit Zucker – verarbeiteten Zuckern – und schwarze Bohnen sind mit Kohlenhydraten beladen. Bei verarbeitetem Zucker und einigen natürlichen Zuckern geht es darum, dass sie schnell verbrennen. Sie haben den Schokoriegel konsumiert und können loslegen, aber eine halbe Stunde später hinken Sie hinterher. Das liegt daran, dass Ihr Körper die Energie im Schokoriegel bereits verbrannt hat.

Mit Bohnen erhält man eine langsam brennende Energie. Ein Becher oder schwarze Bohnen werden Sie nicht spritzig machen, aber sie werden Sie vom Mittagessen bis zum Abendessen mit Energie versorgen. Das ist in einer Überlebenssituation eine große Sache.

Anbau von schwarzen Bohnen = Gute Energie

Das ist ein Thema, über das wir viel sprechen – die Kontrolle über Ihre Nahrungsquelle zu übernehmen. Es gibt viele Gründe, warum der Anbau eigener Nahrungsmittel wichtig ist.

Es hilft Ihnen nicht nur, Geld zu sparen, sondern gibt Ihnen auch viel Kontrolle über die Qualität der Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, über die Lebensmittel, die Ihnen zur Verfügung stehen, und es kann Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu verbessern.

Ihre persönliche Gesundheit ist ein wichtiger Faktor, um eine negative Situation zu überleben. Sie können all die ausgefallenen Fertiggerichte kaufen, aber wenn Sie nicht in Gefahr geraten können, spielt das Essen keine Rolle.

Die persönliche Gesundheit sollte auf der Top-Fünf-Liste der Dinge stehen, die in der Prepper-Gemeinschaft zu verbessern sind.

Schwarze Bohnen und andere Hülsenfrüchte sind gute Energiequellen. Da die meisten Menschen nicht den Platz haben, um all die verschiedenen Bohnensorten anzubauen, die sie gerne essen, sollten Sie in Erwägung ziehen, einige getrocknete Bohnen zu Ihrem Vorrat hinzuzufügen oder, falls Sie Platz haben, Ihre eigenen Bohnen zu trocknen und sie zu schälen.

Ernährung mit schwarzen Bohnen

Schwarze Bohnen sind keine bedeutende Quelle für Vitamine, aber sie sind eine riesige Senke für Mineralien. Eine Tasse schwarze Bohnen enthält 24 Prozent Ihrer RDA (Recommended Daily Allowance) an Kalzium und satte 54 Prozent Ihrer RDA für Eisen – basierend auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Hinsichtlich dessen, was wir als gesunde Lebensmittel betrachten, liegen schwarze Bohnen genau in der Mitte der Skala. Sie sind kalorienreich, fettarm (3 Gramm pro 1 Tasse) und bieten satte 42 Gramm Protein. Das Problem – so wie es ist – ist, dass zwei Tassen Bohnen pro Tag 1.324 Kalorien haben, und wir neigen dazu, sie mit anderen Dingen zu mischen.

Kurz gesagt, es ist wirklich einfach, das Ziel des Gesamtkalorienverbrauchs zu überschreiten und daraus ein Lebensmittel zu machen, das zu einer Gewichtszunahme führen kann. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, dann achten Sie unbedingt darauf, wie viele Portionen schwarze Bohnen Sie pro Tag essen, und achten Sie sowohl auf die Portionsgröße als auch auf die Gesamtkalorien.

Die gute Nachricht über schwarze Bohnen ist, dass man sie auf den Gesamtkonsum des Tages verteilen kann. Sie passen gut zu Salaten, Suppen und Beilagen. Sie lassen sich auch gut mit anderem Obst und Gemüse mischen. Insgesamt sind sie ein wunderbares Nahrungsmittel für den heimischen Garten, und sie trocknen gut, so dass Sie sie das ganze Jahr über aufbewahren und verwenden können.

Tatsächlich halten sie in einem versiegelten Behälter in Ihrem Höschen 1-2 Jahre. Als Lebensmittelgruppe helfen Ihnen Bohnen, Ihre anderen Lebensmittelvorräte zu erweitern, so dass Sie mit weniger Geld mehr erreichen können.

Schwarze Bohnen Anbau
Schwarze Bohnen

Wie man schwarze Bohnen anbaut

Bohnen sind wärmeliebende Pflanzen, und das bedeutet, dass sie nur in den heißeren Sommermonaten angebaut werden dürfen. Tatsächlich liegt die ideale Bodentemperatur zwischen 20° und 25°C. Im Vergleich dazu treiben Tomatensamen gerne aus, wenn die Bodentemperatur im Durchschnitt 14°C beträgt. Die beste Zeit für den Anbau schwarzer Bohnen hängt stark von Ihrem Wohnort und dem lokalen Klima ab.

[aawp table=“809″]

Wie viel muss gepflanzt werden?

Sie können sich ausrechnen, dass es 8 – 12 Bohnenpflanzen braucht, um genug Bohnen für eine einzige Person zu produzieren. Wenn Sie vorhaben, Bohnen für den Verzehr anzubauen, dann sind 12 Pflanzen pro Person ein gutes Ziel. Wenn Sie Bohnen zum Konservieren/Trocknen anbauen wollen, dann planen Sie etwa 36 Pflanzen pro Person ein. Die zusätzlichen Pflanzen bedeuten, dass Sie die Bohnen frisch verwenden können und immer noch genug zum Lagern haben.

Schwarze Bohnen pflanzen

Sie können diese sicherlich im Gewächshaus oder im Frühbeet beginnen, bevor die Sommerhitze einsetzt. Die meisten Bohnen lassen sich gut transplantieren, aber Sie wollen die Wurzeln überhaupt nicht sehr stören. Sie müssen auch abgehärtet werden, bevor sie wie jede andere Bohne im Freien gepflanzt werden.

IMO ist es viel besser, sie einfach direkt in den Boden zu pflanzen. Wenn Sie sich in kälteren Klimazonen befinden, ist es mit Frühbeetrahmen viel einfacher, die Pflanzen abzuhärten, da Sie den Deckel tagsüber einfach anheben und nachts schließen können.

Ausgewachsene Pflanzen benötigen zum Gedeihen etwa 6 Zoll Abstand voneinander. Wenn Sie sie nach Samen pflanzen, dann pflanzen Sie jede Bohne in der Regel im Abstand von zwei Zentimetern. Sie müssen entweder die Extras umpflanzen, um Platz für die von Ihnen gewünschten zu schaffen, oder sie ausdünnen. Im Allgemeinen warte ich, bis sie ihre zweiten Blattsätze bekommen, um die Reihe auszudünnen. Es gibt viele Schädlinge, die junge Bohnenpflanzen lieben – Schnecken und Zugvögel sind zwei solche Schädlinge.

Schwarze Bohnen aus Samen pflanzen

Die Samen müssen etwa 4 cm tief und nicht mehr als 5 Zentimeter tief gepflanzt werden. Abhängig von der Art der schwarzen Bohne, die Sie pflanzen, kann es etwa 140-150 Tage dauern, bis sie erntereif ist. Einige Sorten brauchen nur 80 Tage bis zur Reife. Bevor Sie die Bohnen pflanzen, weichen Sie die Samenbohnen über Nacht in Wasser ein. Das hilft ihnen, sich zu rehydrieren und dann zu keimen.

Boden für schwarze Bohnen

Bohnen vertragen keinen feuchten, schmutzigen Boden. Die Wurzeln verfaulen, und die Pflanze hat Mühe, zu gedeihen. Sie lieben Kompost, also pflanzen Sie Ihren Gartenbereich mit viel Kompost an, und bei Bedarf können Sie Sand hinzufügen. Bohnenwurzeln sind zerbrechlich, und der Sand hilft nicht nur der Erde beim Entwässern, sondern auch bei der Ausbreitung der Wurzeln nach außen.

Der Kompost sollte das gesamte benötigte feuchtigkeitsspeichernde Material enthalten, aber wenn Ihr Boden sehr trocken oder lehmig ist, sollten Sie die Zugabe von Perlit in Betracht ziehen. Perlit ist ein hervorragender Zusatzstoff, da er Wasser aufsaugt, das die Pflanze den ganzen Tag über verwenden kann.

Gartengestaltung für Bohnen

Bohnen wachsen gerne in Hügeln. Ein Hügel, der etwa 30-40 cm hoch ist, ist perfekt. Die zusätzliche Höhe hilft dem Boden bei der Drainage und gibt den Wurzeln viel Raum, sich auszubreiten. Es ist einfacher, Bohnen zu handhaben, wenn Sie sie in Reihen anbauen (Hügel mit Hügeln). Sie können ausrechnen, wie lang jede Reihe sein sollte – 36 Pflanzen benötigen 36 Meter Platz in den Reihen. Acht Bohnenpflanzen benötigen vier Meter Platz in den Reihen.

Reihen müssen abgesteckt werden, um die Bohnenpflanzen zu stützen, die eine Höhe von 50-120 cm erreichen können. Zwei T-Pfosten aus Metall an den Enden jeder Reihe mit robusten Zwillings- oder Drahtstäben (zwei bis drei Stränge) helfen Ihnen bei der Verwaltung der Pflanzen.

Der erste Stand sollte etwa bei der 30-cm-Marke liegen, der zweite bei etwa 80 cm und der dritte bei 1 Meter. Die höhere Absteckung wird auch bei der Ernte der Bohnen helfen. Bohnenpflanzen sind manchmal empfindlich, daher sollten Sie beim Pflücken der Bohnen unbedingt Schnipsel verwenden.

Bewässerung

Samenbohnen sollten täglich gegossen werden. Sie keimen in etwa 8-14 Tagen, und nach dem Keimen müssen sie feucht, aber nicht gesättigt gehalten werden. Wenn Sie Bohnen gießen, achten Sie darauf, dass Sie nur den Boden und nicht die Pflanze gießen.

Bohnen werden angebaut, wenn sie genau den richtigen Feuchtigkeitsgehalt im Boden haben. Der Trick besteht darin, sie zu wässern, kurz bevor sie welken. Sie wollen die Blätter nie mit Wasser besprühen, also gehen Sie beim Gießen behutsam vor. Das Problem mit dem Nasswerden der Blätter ist, dass Bohnen zu Rost und Schimmel neigen. Beides erfordert Feuchtigkeit.

Ein Tröpfchenbewässerungssystem funktioniert gut, um nur die Wurzeln und nicht die Blätter zu bewässern. Sie können sogar ein Bodenhydrometer hinzufügen, das das Gerät je nach Bodenfeuchtigkeit ein- und ausschaltet.

Sonne und Licht

Bohnen brauchen volle Sonne, aber nicht Tonnen davon. Sie brauchen nur 5 – 6 Stunden volle Sonne pro Tag. Sie können mit Nachmittagsschatten umgehen, wenn sie starke Morgensonne bekommen. Sie kommen mit dem Gegenlicht und der UV-Strahlung eines Gebäudes zurecht und kommen oft gut gegen eine Struktur an, solange die Struktur nicht zu heiß wird.

Schwarze Bohnen sind leicht anzubauen. Schildkrötenbohnen sind eine der beliebteren Sorten, aber es gibt viele Möglichkeiten. Eine gute Faustregel ist es, einen Bohnensamen zu wählen, der für Ihre Region geeignet ist. Nicht alle Bohnen gedeihen in allen Klimazonen. Wenn Sie eine kürzere Vegetationsperiode haben, dann gehen Sie mit einem kälteren Klima eine kurze Erntezeit ein. Wenn Sie viel Sonne und lange Sommer haben, dann wählen Sie eine Bohne, die unter diesen Bedingungen gut wächst und eine längere Erntezeit hat.

Tipps für angehende Bohnenbauern

Denken Sie daran, dass Sie in Ihrem Garten nicht nur schwarze Bohnen anbauen müssen. Vielleicht möchten Sie etwas Platz für grüne Bohnen, Pintobohnen, Kidneybohnen und andere sparen. Schwarze Bohnen sind eine Buschbohne, aber wie bereits erwähnt, brauchen sie ein wenig Unterstützung. Stangenbohnen eignen sich gut für Ihren Garten, weil sie erstaunliche Erträge bieten. Wenn Sie Ihren Garten mit einer Vielzahl von Bohnen bepflanzen, können Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich und nahrhaft gestalten.

Scheckenbohnen werden in der Regel getrocknet und geschält, im Gegensatz zu Brechbohnen wie Kentucky Wonder Pole oder Buschbohnen, die in der Regel in Stücke gebrochen und in Dosen konserviert oder eingefroren werden.

In der Zwischenzeit graben Sie sich ein und beginnen Sie mit der Bepflanzung, und wir hoffen, dass Sie erwägen werden, Ihren Garten mit schwarzen Bohnen zu bepflanzen.

Kategorien
Camping Feuer Survival Synd

Wie man ein Feuer startet für Anfänger

Ein Feuer zu entfachen ist genau wie die Pflege eines Babys: Man muss es langsam nähren, es füttern und verhindern, dass es nass wird, damit man gut schlafen kann.

Das Anzünden eines Feuers erfordert viel harte Arbeit und Übung. Wenn Sie also neu in der Vorbereitung sind und hier lernen wollen, wie man ein Feuer anzündet, werden wir Sie nicht verurteilen. Tatsächlich haben wir diesen Leitfaden speziell für Anfänger erstellt, die eine neue Fertigkeit entzünden wollen.

Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, wie man ein Lagerfeuer macht:

Grundlagen des Feuermachens

Als grundlegendes Überlebensbedürfnis ist Feuer unerlässlich, um Ihre Körpertemperatur auf einem normalen Niveau zu halten. Die Temperaturen neigen dazu, nachts drastisch abzunehmen, insbesondere in gemäßigten Klimazonen. Allein in den USA sind jedes Jahr etwa 1.300 Todesfälle auf Unterkühlung zurückzuführen – ein Feuer zu entfachen ist also eine unschätzbare Fähigkeit, wenn man nicht erfrieren will.

Feuer ermöglicht es Ihnen auch, Essen zu kochen, Wasser zum Verzehr abzukochen und sich vor Raubtieren zu schützen.

Die Frage, die uns beschäftigt, lautet also: Wie kann man ein großes Feuer entfachen? Dazu bräuchte man drei Dinge:

Diese drei bilden das „Verbrennungsdreieck“, und ohne das eine oder das andere wäre es unmöglich, ein Feuer zu entzünden.

Die Luft besteht zu 20 % aus Sauerstoff, so dass Sie sich um dieses Element nicht wirklich Sorgen machen müssen. Die Dichte des Sauerstoffs nimmt in großen Höhen ab, so dass Sie in Gebieten deutlich über dem Meeresspiegel zusätzliche Anstrengungen unternehmen müssen, um einen Brand zu verursachen.

Wärme kann durch Reibung erzeugt werden, z.B. durch Reiben von Stöcken aneinander, Schlagen mit einem Feuerstein, Anzünden eines Streichholzes gegen eine Oberfläche oder mit einem Feuerzeug.

Brennstoff kann jeder brennbare Gegenstand sein, der das Feuer speist und es am Brennen hält, wie Zunder, Anmachholz und Brennholz.

Sie sollten auch die richtige Menge Feuerholz mitnehmen fürs Camping.

Was ist der Unterschied zwischen Zunder, Anmachholz und Brennholz?

Zunder

Zunder ist jedes trockene und faserige Material, das leicht verbrennen würde.

In den Wäldern sorgt ein „Vogelnest“ aus trockener Baumrinde für hervorragenden Zunder. Bäume wie Zeder, Kiefer und Birke sind alle reich an Harz, wodurch ihre Rinden auch in feuchtem Zustand leicht brennbar sind. Diese harzigen Bäume wachsen auch in ganz Nordamerika, so dass Sie in der freien Natur keine Schwierigkeiten hätten, sie zu finden.

Um ein Zunderbündel mit Baumrinde herzustellen, müssen Sie lediglich die Rinde von abgestorbenen, umgestürzten Bäumen abschälen. Achten Sie darauf, dass sie schön, trocken und flauschig sind. Reißen Sie die Rinde in feine Streifen und bündeln Sie sie zu einem Bündel. Herzlichen Glückwunsch, jetzt haben Sie Zunder, um ein Feuer zu entfachen.

Andere Dinge, die Sie als Zunder verwenden können, sind trockenes Gras, Holzspäne, Kiefernnadeln, Kiefernzapfen, trockene Kokosnussschalen und flaumige Pflanzen wie Katzenschwänze.

Sie können auch schon vor dem Verlassen des Hauses einige Feuerstarter vorbereiten. Diese fangen die Flamme sehr schnell ein und helfen Ihnen, Feuer zu machen, auch wenn die Bedingungen nicht ideal sind. Hier sind einige ausgezeichnete Feueranzünder, die Sie günstig herstellen können:

Trocknerflusen – Dies mag der Fluch vieler Trocknerfilter sein, aber werfen Sie sie noch nicht weg. Trocknerflusen bestehen aus Hunderten von winzigen Gewebefasern und sind leicht entflammbar. Sie können Trocknerflusen allein verwenden oder sie mit ein paar Eierkartons und Kerzenwachs in knallharte Feueranzünder verwandeln. Wattebällchen – Wie Trocknerflusen sind auch Wattebällchen allein großartig, aber wenn man sie in Vaseline oder Vaseline schmiert, werden sie noch besser. Holzkohletuch – Holzkohletuch ist trocken, faserig und leicht brennbar. Um ein Saiblingstuch herzustellen, brauchen Sie eine alte Altoidendose, ein paar kleine Tuchstücke (vorzugsweise Baumwolle) und ein schönes Feuer. Machen Sie zuerst ein Loch in die Mitte der Altoidendose. Nehmen Sie die kleinen Tuchstücke und legen Sie sie in die Dose. Dann werfen Sie die Dose in das Lagerfeuer. Wenn Sie sie aus dem Feuer nehmen, werden Sie sehen, dass das Tuch innen schön verkohlt ist, der perfekte Feueranzünder für Ihren nächsten Campingausflug. Biomasse-Feueranzünder – eigentlich können Sie Biomasse-Feueranzünder in Blöcken oder Scheiben kaufen, aber wenn Sie etwas Sägemehl und Kerzenwachs herumliegen haben, können Sie auch Ihre eigenen anfertigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese beiden Komponenten miteinander zu vermischen und kleine Blöcke oder „Kuchen“ zu formen. Wenn sie schön trocken sind, können Sie sie als Feueranzünder verwenden.

Anzünden

Anzünden ist eine Art von Brennstoff, der etwas größer als Zunder ist und dazu dient, das Feuer lange und heiß genug zu halten, damit Sie ihm größere Holzstücke zuführen können.

Beim Anzünden ist es wichtig, klein anzufangen. Im Idealfall sollte das Anmachholz dünn genug sein, um mit den Händen zu zerbrechen. Sie haben normalerweise den Durchmesser eines Streichholzes, sind aber nicht größer als ein Bleistift. Denken Sie an dünne Zweige, Holzsplitter und kleine Stücke Weichholz.

Jede Schicht Anmachholz, die Sie in Ihr Feuer legen, sollte die nächste entzünden, also achten Sie darauf, sie nach und nach zu füttern. Geduld ist eine Tugend in dieser Phase des Feuermachens. Fügen Sie zu große Stücke zu früh hinzu und Sie ersticken Ihre Flamme.

Wie beim Zunder muss man darauf achten, dass das Anmachholz trocken ist. Suchen Sie nach toten stehenden Ästen und Zweigen von Bäumen. Halten Sie sich von Holzstücken fern, die auf dem Boden liegen, da sie viel Feuchtigkeit aufnehmen. Sie sind höchstwahrscheinlich verfault oder sind ebenfalls von Vegetation überwuchert. Wenn sich ein Ast biegt, aber nicht abbricht, bedeutet das, dass er noch etwas Feuchtigkeit in sich hat und nicht ideal zum Anzünden ist.

Es könnte schwierig sein, nach einem Regenschauer, bei dem alles nass oder feucht ist, gutes Anmachholz zu finden. Es könnte auch eine Herausforderung sein, wenn Sie sich in einem Gebiet mit wenig Bäumen befinden oder wenn Sie nur dicke Baumäste finden können. In solchen Fällen müssten Sie wissen, wie man Federstifte herstellt.

Federstifte sind einfach Anmachholz mit Locken oder „Federn“ an einem Ende. Sie können Federstifte herstellen, indem Sie ein dickes Stück Holz halbieren und mit einem Messer leicht über seine Länge laufen lassen, bis Sie langsam flauschige, faserige Holzlocken bilden. Diese Federn fangen schnell Glut oder Funken und ermöglichen es Ihnen, Feuer zu machen, auch wenn die Bedingungen nicht ideal sind. Der Rest des Holzes kann als zusätzlicher Brennstoff dienen.

Brennholz

Wenn Sie einmal ein Feuer mit Ihrem Zunder und Anzünder entzündet haben, ist es an der Zeit, es am Laufen zu halten, indem Sie ihm größere Brennstoffstücke zuführen. Sie können aufbereitetes Brennholz von zu Hause mitbringen, unterwegs ein Bündel aus Lagerbeständen kaufen oder Brennholz von toten, stehenden Bäumen rund um Ihr Lager sammeln.

Achten Sie darauf, Ihr Feuer nicht mit zu großen Stücken zu ersticken. Nehmen Sie das passende Werkzeug zum Schneiden von Feuerholz mit oder lernen Sie, wie Sie mit Ihrem Messer große Holzstücke in kleinere Stücke hacken können.

Seien Sie auch bei Ihrem Schießspiel strategisch. Hier sind ein paar Aufstellungen, die Ihnen nützlich sein könnten.

Wie man mit modernen Hilfsmitteln ein Feuer startet

Jetzt, da Sie die Grundlagen kennen, sind Sie bereit, ein Feuer zu entfachen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Feuer in einer sicheren Umgebung entsteht. Achten Sie auf Verbote und Warnungen vor Waldbränden. Wenn Sie sich auf einem Campingplatz mit ausgewiesenen Feuerstellen befinden, seien Sie ein guter Naturbursche und machen Sie dort Ihr Lagerfeuer.

Wenn es keine Feuerstellen gibt oder wenn Sie im Hinterland campen, räumen Sie das Gebiet von Gras, Kiefernnadeln, Moos und anderer Vegetation frei, bis Sie lehmigen Boden erreichen. Machen Sie auf jeden Fall keine Feuer in trockenen, grasbewachsenen Gebieten, um Buschfeuer zu vermeiden.

Wenn das Gebiet fertig ist, nehmen Sie Ihren Zunder und zünden Sie ihn an. Bauen Sie Ihr Feuer langsam auf, indem Sie nach und nach Anmachholz hinzufügen, beginnend mit den dünneren Zweigen und arbeiten Sie sich nach oben. Achten Sie darauf, zwischen den Zweigen und dem Zunder etwas Platz zu lassen, um den Sauerstofffluss zu erleichtern. Sobald Sie eine schöne Flamme in Gang gesetzt haben, fügen Sie die dickeren Stöcke hinzu und blasen Sie auf das Feuer, damit es das Brennholz gründlich verbrennt.

Materialien für das Zünden

Wenn es darum geht, Ihr Feuer zu entfachen, haben Sie eine Fülle von Wahlmöglichkeiten. Streichhölzer sind natürlich die häufigsten, da sie leicht, tragbar und verdammt einfach zu benutzen sind. Sie können jedoch leicht nass werden. Achten Sie also darauf, dass Sie qualitativ hochwertige Streichhölzer kaufen und sie in einer schönen Reißverschlusstasche aufbewahren, damit sie nicht beschädigt werden. Sie können sie auch in geschmolzenes Wachs oder Nagellack tauchen, um sie wasserdicht zu machen.

Feuerzeuge sind eine weitere beliebte Stütze bei der Herstellung von Feuerzeugen. Sie sind leicht, billig und halten länger als Streichhölzer. Der Nachteil von Feuerzeugen ist, dass ihnen der Brennstoff ausgehen kann und dass ihre Teile – insbesondere das winzige Stück Feuerstein – beschädigt werden können. Außerdem kann die Kammer brechen und Brennstoff austreten.

Ein weiterer Nachteil ist, dass sie den richtigen Druck und die richtige Temperatur haben müssen, um zu arbeiten, so dass es schwierig sein kann, sie in großen Höhen oder bei zu großer Kälte zu starten. Stellen Sie in solchen Fällen sicher, dass Sie Ihr Feuerzeug durch Reiben zwischen den Händen aufwärmen.

Ferroceriumstäbe sind ein guter Notfallplan, wenn Ihre Streichhölzer und Feuerzeuge versagen. Sicher, sie sind relativ schwerer, teurer und erfordern ein gewisses Maß an Geschicklichkeit, aber sie decken die Basen ab, die Streichhölzer und Feuerzeuge nicht abdecken können. Sie können auch in jeder Höhe arbeiten, brauchen keinen Treibstoff und können lange Zeit halten.

Primitive Wege, ein Feuer zu entfachen

In dem sehr realen Fall, dass Sie keine modernen Feuermacherwerkzeuge haben, müssen Sie eines mit primitiven Werkzeugen und Methoden von Grund auf neu anfangen. Das kann für einen Anfänger entmutigend sein, vor allem bei nassen oder kalten Bedingungen, aber mit Übung und Erfahrung können Sie den Dreh herausbekommen.

Hier sind einige primitive Feuerstart-Techniken, die Sie ausprobieren können:

Handbohrmaschine

Der Handbohrer ist eine der erkennbarsten Arten des primitiven Schussabfeuerns. Sie besteht aus zwei Komponenten, die Sie im Freien leicht finden können: der Spindel und dem Feuerbrett.

Eine Spindel oder ein Bohrer ist ein glatter, stabiler Stab, den man dreht oder gegen ein Feuerbrett reibt, um Glut zu erzeugen. Trockenes, weiches Holz eignet sich am besten für Bohrer. Wählen Sie einen Stock, der glatt und frei von Zweigen, Dornen oder Ästen ist, damit Sie keine Schnitte oder Blasen an der Hand bekommen.

Die Größe und Länge der Spindel hängt von Ihnen ab, aber sie ist normalerweise etwa 2 Fuß lang und ein Viertel Zoll breit mit einer abgerundeten Spitze. Je länger die Spindel, desto länger können Sie sie drehen und desto schneller können Sie Glut erzeugen.

Spindeln aus dickeren Stäbchen bieten mehr Kontrolle und verhindern hervorragend die Blasenbildung. Dünne Spindeln sind zwar etwas schwer zu steuern, eignen sich aber hervorragend zum Fokussieren der Wärme, so dass Sie diese Faktoren bei der Auswahl Ihres Spindelstockes abwägen sollten.

Ein Feuerbrett ist ein trockenes, flaches Stück Holz von etwa einem halben Zoll Dicke. Es hat runde Vertiefungen und v-förmige Einkerbungen an der Seite, wo der Holzkohle und die von der Spindel erzeugte Glut aufgefangen werden. Die Glut wird dann auf ein Zunderbündel übertragen.

Sie können die Handbohrmaschine in kniender Position bedienen oder im Sitzen, indem Sie das Feuerbrett mit einem Fuß festhalten. Um Blasen zu minimieren, ist es wichtig, langsam zu beginnen, das Holz zu erwärmen und allmählich an Geschwindigkeit zu gewinnen, bis Sie heiße Kohlen produzieren. Rollen Sie den Stock nicht nur mit den Handflächen, sondern auch mit den Fingern.

Bogenbohrmethode

Die Bogen- und Drillmethode ist eine der effektivsten Methoden, ein Feuer durch Reibung zu erzeugen. Sicher, es werden mehr Materialien verwendet und es bedarf einiger Fertigkeiten, um ein Feuer zu bauen, aber es nimmt den Händen den Stress. Die Verwendung des Bogens und eines Handgriffs zusätzlich zur Spindel und zum Feuerbrett stellt sicher, dass Sie eine konstante Geschwindigkeit und einen konstanten Druck erhalten, um Glut zu erzeugen. Sie können die Bogenbohrmethode auch auf eine Zwei-Personen-Konfiguration umstellen, bei der einer den Bohrer aufrecht hält und ein anderer den Bogen bedient.

Da Sie nicht mit den Händen an der Spindel entlanglaufen müssen, können Sie für den Bogenbohrer ein kleineres, dickeres Stück trockenes Weichholz verwenden.

Der Bogen kann hergestellt werden, indem man ein stabiles Stück Schnur (wie z.B. einen Schnürsenkel, eine 550er Paraschnur oder ein natürliches Tauwerk) an einen gebogenen Ast bindet, der etwa zwei Fuß lang ist. Achten Sie jedoch darauf, ihn nicht zu straff zu binden, da Sie die Spindel um ihn herum drehen müssen.

Ein Handgriff oder eine Fassung kann ein rundes Stück Stein oder ein kleines Stück Holz sein, das oben auf die Spindel kommt.

Sehen Sie sich das obige Video für die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Konstruktion eines effektiven Bogenbohrers an.

Kabel- und Pumpenbohrer

Sie können Ihre primitiven feuerbaulichen Fertigkeiten noch verbessern, indem Sie einen Schnurbohrer oder einen Pumpenbohrer zusammenbauen. Um diesen Mechanismus zu schaffen, bräuchten Sie noch eine Spindel, ein Feuerbrett, ein Tauwerk und zusätzlich eine Schwungscheibe, die Sie aus einem flachen, runden Stück Stein oder durch Formen einer Scheibe aus Ton herstellen können.

Die bei dieser Methode verwendete Spindel ist ziemlich ähnlich groß wie die Spindel einer Handbohrmaschine, wenn auch etwas kürzer. Das Feuerbrett muss auch nicht zu breit sein. Es soll nur breit genug sein, um die Spindel aufzunehmen und Glut zu erzeugen.

Das Tauwerk, das an einem Ende der Spindel befestigt ist, hilft beim Drehen des Bohrers. Die Drehbewegung erzeugt einen Impuls auf das Schwungrad, wodurch sich die Seile wieder um die Spindel wickeln und den Bohrer in die andere Richtung drehen.

Diese primitive Schussabgabetechnik ist vielleicht die am schwierigsten herzustellende. Sie müssen geduldig sein, wenn Sie ein Loch in Ihr Schwungrad bohren oder es mit Ton von Grund auf neu anfertigen. Doch sowohl Schnur- als auch Pumpenbohrer nehmen Ihnen viel Druck aus den Händen und können Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Energie sparen.

Feuerpflug

Der Feuerpflug ist eine primitive Methode des Feueranzündens, die vor allem von Pazifikinsulanern verwendet wird. Sie funktioniert, indem zwei Stöcke aneinander gerieben werden. Auf dem Boden liegt ein langes, flaches Stück Holz mit einer in Längsrichtung verlaufenden Rille. Sie verwenden einen kürzeren Stock mit einer stumpfen Spitze, um an dieser Rille zu reiben. Durch die Reibung entstehen heiße Kohlen, die ihrerseits auf ein wartendes Zunderbündel übertragen werden.

Im Gegensatz zu den Handbohrern erzeugen Sie Reibung, indem Sie den Stock horizontal schieben und reiben, so dass dies möglicherweise anstrengender ist. Der Trick besteht darin, extrem trockene Weichholzstücke auszuwählen und beim Pflügen die Hände gerade zu halten.

Feuerstein und Stahl

Die Feuerstein- und Stahlmethode, die wir heute kennen, entstand wahrscheinlich um das Metallzeitalter herum, als die Menschen lernten, Perkussionsfeuerwerk zu verwenden. Diese Methode ist ziemlich einfach: Auf der einen Seite hat man seinen Kohlenstoffstahl und auf der anderen Seite ein hartes Stück Gestein wie Feuerstein, Hornstein oder Quarz. Wenn man diese Materialien gegeneinander schlägt, entstehen Funken. Sie können auch den Rücken Ihres Messers als Stürmer verwenden, wie auf dem Video oben zu sehen ist.

Unkonventionelle Wege, ein Feuer zu machen

Es gibt tonnenweise andere Möglichkeiten, Feuer zu erzeugen, solange man über gute Quellen für Sauerstoff, Wärme und Brennstoff verfügt. Man kann eine Flamme mit Batterien und Kaugummipäckchen, Bleistiftspänen und einer Lupe und, wenn man wirklich hardcore ist, mit einer Flasche Wasser und einem Sonnenstrahl in Gang bringen. In diesem Artikel können Sie diese unkonventionellen Methoden zum Anzünden der Flamme ausprobieren.

Bereit, ein Feuer zu machen?

Am Anfang scheint das Feuern entmutigend zu sein, aber mit genügend Übung, der richtigen Technik und Geduld kann man im Handumdrehen ein Experte sein. Es ist auch am besten, diese Methoden unter verschiedenen Wetterbedingungen auszuprobieren, um Ihre Fähigkeiten zu testen und alle Ihre Grundlagen abzudecken.

Kategorien
Produkte Survival

10 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines neuen Multi-Tools stellen sollten

Für wen habe ich diesen Artikel geschrieben? Die einfache Antwort, für jeden und alle, die ein neues Multi-Tool bekommen möchten. Niemand kann Ihnen ehrlich sagen, dass das beste Multi-Tool für Sie das Produkt X, Y oder Z ist. Nicht jeder hat die gleichen Bedürfnisse. Nicht alles in diesem Artikel wird auf jeden zutreffen, aber ich hoffe, Gedanken und Ideen zu entfachen, die Ihnen neue Einsichten und vielleicht eine neue Perspektive bei der Suche nach dem perfekten Multi-Tool für SIE bieten können.

Es ist also an der Zeit, dass Sie sich das neue Multi-Tool kaufen. Ganz gleich, ob es sich um Ihr erstes Multiwerkzeug oder um Ihr viertes, fünftes oder sechstes Multiwerkzeug handelt, Sie müssen herausfinden, welches Multiwerkzeug Ihre Bedürfnisse am besten erfüllen kann. Ich habe festgestellt, dass die Wahl des ersten Multiwerkzeugs ungefähr so schwierig ist wie die Wahl des zweiten, und das zweite und das dritte Multiwerkzeug, Sie verstehen, was ich meine.

Bei der Wahl Ihres ersten Multiwerkzeugs versuchen Sie eines von zwei Dingen zu tun, entweder ein Multiwerkzeug zu finden, das viele verschiedene Aufgaben abdeckt, ein Mehrzweck-Multiwerkzeug für allgemeine Zwecke oder eines, das für eine bestimmte Aufgabe wie das Angeln bestimmt ist. Wenn Sie eine bestimmte Aufgabe vor Augen haben, ist die Wahl viel einfacher, aber wenn Sie ein Mehrzweck-Mehrzweckwerkzeug wünschen, wird die Auswahl schwierig.

Wenn Sie mehrere Multi-Tools haben, ist die Situation sehr ähnlich. Wenn Sie nach einem speziellen Mehrzweck-Mehrzweck-Werkzeug suchen, wird die Wahl einfach sein, aber wenn Sie ein Mehrzweck-Mehrzweck-Werkzeug für allgemeine Zwecke wollen, dann viel Glück, Sie werden es brauchen. Obwohl Sie in der Regel mit der Zeit, wenn Sie eine Handvoll Multi-Tools haben, wissen Sie in der Regel, was Sie mögen und nicht mögen und wonach Sie suchen und Sie füttern nur Ihre Sucht.
10 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines neuen Multi-Tools stellen sollten

1- Wie hoch ist Ihr Budget?

Wenn Sie mit der Suche nach einem neuen Multiwerkzeug beginnen, müssen Sie als erstes Ihr Budget in Betracht ziehen. Was Sie bereit sind auszugeben, kann Ihre Suchergebnisse ziemlich schnell eingrenzen. Wenn Sie die Preise für Multi-Tools in Betracht ziehen, können Sie den Preis nicht immer direkt mit der Qualität in Beziehung setzen. Nur weil Produkt X 100 $ kostet und Produkt Y ein ähnliches Design eines anderen Herstellers hat und ebenfalls 100 $ kostet, bedeutet das nicht, dass sie von gleicher Qualität und/oder Passform und Verarbeitung sind.

Einige Hersteller, wie z.B. Leatherman, bieten möglicherweise keine lebenslange Garantie an, verwenden aber die hochwertigsten Materialien und handwerkliche Verarbeitung. Sie bezahlen also für die wahre Qualität des Produkts. Andere Hersteller verwenden möglicherweise Materialien von fragwürdiger Qualität, die in China hergestellt werden, um die Herstellungskosten niedrig zu halten, bieten aber eine lebenslange Garantie auf ihre Produkte. In diesem Fall scheint die lebenslange Garantie im Preis enthalten zu sein.

Dies muss in Betracht gezogen werden, wenn Sie über die Kosten eines Multi-Tools im Vergleich zu einem anderen diskutieren. Es kommt wirklich darauf an, ob Sie bereit sind, das Risiko einzugehen; sind Sie bereit, auf ein Produkt zu warten, um eine Garantie zu erhalten, wenn etwas ein Problem hat? Ich sage nicht, dass man mit den qualitativ besten Werkzeugen keine Probleme haben kann, aber die Wahrscheinlichkeit sinkt erheblich, wenn man sich für ein qualitativ hochwertiges Multiwerkzeug entscheidet.

2- Was ist Ihre primäre Motivation für ein Multi-Tool?

Die zweite Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: Warum wollen Sie dieses Multi-Tool, welchen Zweck erfüllt es? Für manche Menschen wird diese Frage leicht zu beantworten sein, für andere ist sie nicht so offensichtlich. Für mich läuft es darauf hinaus, Probleme zu lösen. Die meisten Menschen gehen in ihrem täglichen Leben an Orte, tun Dinge, haben Dinge und interagieren mit der Welt um sie herum, und wenn man sich nicht auf eine Blase beschränkt, wird man bei diesen Aktivitäten irgendwann auf Probleme stoßen, die gelöst werden müssen.

Ihre Motivation für ein Multi-Tool ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Sie erkennen, dass es Probleme gibt, bei deren Lösung Ihnen ein Multi-Tool helfen kann. Das Schlüsselwort ist Assistenz. Das Werkzeug zu haben ist nur ein Teil der Gleichung. Genauso wichtig kann es sein, die Fähigkeiten zu besitzen, die Werkzeuge zu benutzen.

Wenn Sie in etwa so sind wie ich, dann reicht es nicht aus, nur ein Taschenmesser zu haben. Ja, ich benutze das Messer auf meinem Charge+TTI fast jeden Tag, aber ich benutze die Spitzzange und andere Werkzeuge oft genug, um die zusätzliche Größe und das zusätzliche Gewicht zu rechtfertigen. Manchmal kann das einfachste Werkzeug den Tag retten. Zum Beispiel einen kleinen Treiber, mit dem Sie die Brille Ihrer Kinder reparieren können, oder eine Schere, mit der Sie den losen Faden von Ihrem Lieblings-Kapuzenpulli abschneiden können. Vielleicht benutzen Sie die Werkzeuge an Ihrem Multi-Tool nicht jeden Tag, aber wenn Sie sie haben, wenn Sie sie brauchen, lohnt es sich.

3- Wird es für den persönlichen Gebrauch oder als Ergänzung zu Ihrem Beruf sein?

Die dritte Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: Wird dieses Multi-Tool für den persönlichen Gebrauch oder für Ihre Arbeit oder für beides bestimmt sein? Wenn Sie auf der Suche nach einem Multiwerkzeug sind, das sowohl für Ihre Arbeit als auch als Teil Ihres EDCs verwendet werden soll, dann müssen Ihre Kriterien Werkzeuge enthalten, die für Ihren Beruf geeignet sind.

Bei der Wahl eines Multi-Tools für den rein persönlichen Gebrauch geht es darum, die Probleme zu erkennen, die Sie mit einem Multi-Tool innerhalb der Grenzen Ihres täglichen Lebens außerhalb Ihrer Arbeit lösen könnten. Es ist am besten, sich zu überlegen, wie oft Sie bestimmte Werkzeuge hätten benutzen können und wie oft Sie diese Werkzeuge hätten benutzen können. So erhalten Sie am besten eine Vorstellung davon, welche Werkzeuge Ihr Multi-Tool mindestens haben sollte.

Wenn es darum geht, ein Multi-Tool als Ergänzung zu den Werkzeugen Ihres Berufs zu haben, ist es wichtig, über ein paar verschiedene Dinge nachzudenken.

Als erstes sollten Sie sich fragen, ob Ihr Unternehmen dies erlaubt. Je nach Ihrer Branche können einige Unternehmen sehr restriktiv sein, was die Ausrüstung betrifft, die Sie verwenden können und was nicht.

Zweitens, wenn die Verwendung eines Multi-Tools in Ordnung ist, dann müssen Sie darüber nachdenken, welche Werkzeuge erforderlich sind und welche Multi-Tools diesen Anforderungen entsprechen. Wenn Sie zum Beispiel ein Rettungssanitäter sind, sollten Sie sich überlegen, was Sie in den Leatherman Raptor hineinschauen sollten, oder wenn Sie in der IT-Branche tätig sind, dann ist die Gebühr vielleicht am besten für Sie geeignet.

4- Wie werden Sie Ihr Multi-Tool bei sich tragen?

Eine weitere Sache, die Sie sich überlegen müssen, ist, wie Sie Ihr Multi-Tool tragen werden. Dies ist wichtig, da das von Ihnen gewählte Multi-Tool Ihre Trageoptionen diktieren kann. Viele Multitools werden heutzutage mit einer optionalen Taschen-/Gürtelklammer geliefert, aber es gibt einige, die diese Option nicht haben. Die gängigsten verfügbaren Trageoptionen sind Schlüsselanhänger (Mini-Multi-Tools), Taschenclip, Karabinerhaken oder eine am Gürtel befestigte Hülle. Alle diese Tragemethoden haben ihre Zeit und ihren Ort, abhängig von Ihren Bedürfnissen.

Bei einem Multitool in voller Größe, das keinen Taschenclip hat, bleibt Ihnen ein Multitool in der Tasche hängen oder Sie müssen eine Hülle verwenden. Viele kleinere Multi-Tools werden jetzt mit einem Karabinerhaken geliefert, mit dem sie einfach an einer Gürtelschlaufe oder einem Rucksack befestigt werden können.

Eines meiner Lieblingsdesigns ist der Schnellbefestigungs-Taschenclip von Leatherman, den sie bei den Modellen Wave und Charge verwenden. Bei diesem Design wird der Clip mit Hilfe des Werkzeugschlosses an Ort und Stelle gehalten. Wenn Sie den Clip entfernen möchten, müssen Sie nur den Verriegelungshebel gedrückt halten und den Clip abziehen, und wenn Sie ihn wieder anbringen möchten, halten Sie den Verriegelungshebel wieder gedrückt und installieren den Clip.

5- Welche Hobbys haben Sie?

Die Hobbys, die Sie haben, können ebenfalls eine große Rolle bei der Auswahl des besten Multi-Tools für SIE spielen. Für viele wird dies der entscheidende Faktor dafür sein, welches Multi-Tool sie bekommen. Wenn Sie zum Beispiel ein begeisterter Backpacker oder Camper sind, dann könnte das Leatherman-Signal ganz oben auf Ihrer Liste stehen, oder wenn Sie ein Schädlingsjäger sind, dann könnte das Real Avid 223 ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

In vielen Fällen ist das erste Multi-Tool, das Sie kaufen, für etwas mehr als den täglichen Bedarf gedacht. Normalerweise ist es dazu da, um Ihnen bei Ihrer Leidenschaft zu helfen. Ob beim Jagen, Fischen oder bei der Gartenarbeit – es gibt immer ein Werkzeug, das Ihnen die Dinge erleichtern kann. Multi-Tools sind nicht nur für die Natur, sondern auch für die Selbsthilfe. Warum nur einen Schraubenzieher und einen Hammer in der Küchenschublade haben, wenn man mit dem richtigen Multiwerkzeug Zangen, Schraubenzieher, Feilen, Drahtschneider und vieles mehr auf weniger Raum unterbringen kann.

6- Gibt es ein bestimmtes Werkzeug, das Ihr Multi-Tool haben muss?

Wenn Sie ein bestimmtes Werkzeug haben, das Ihrem Multiwerkzeug beigelegt werden muss, müssen Sie je nach Werkzeug, das Sie benötigen, möglicherweise einige Zeit damit verbringen, nach dem richtigen Werkzeug zu suchen, falls es überhaupt angeboten wird. Wenn das Werkzeug, das Sie suchen, ungewöhnlich oder zu spezialisiert ist, dann müssen Sie sich möglicherweise nach speziellen Taschenwerkzeugen umsehen. Wenn das nach Ihnen klingt, dann sollten Sie sich wirklich meinen Artikel 17 Spezialzweck-Taschenwerkzeuge, die Sie kennen sollten, ansehen

7- Möchten Sie, dass Ihr Multi-Tool eine Zange hat?

Es gibt ein paar verschiedene Kategorien von Multiwerkzeugen. Zunächst gibt es das traditionelle Multi-Werkzeug, wie es durch Tim Leathermans Pocket Survival Tool populär gemacht wurde. Dann gibt es das berühmt-berüchtigte Multi-Tool im Stil des Schweizer Offiziersmessers. Was ist der Hauptunterschied? Die Zange oder das Fehlen einer Zange.

Am Anfang gab es Leatherman, nun ja, nicht wirklich. Das erste serienmässig hergestellte Multi-Tool war wirklich das Schweizer Taschenmesser, und wie der Name schon sagt, wurde dieses um ein Klapp-Taschenmesser herum gebaut. Da es um ein Taschenmesser herum gebaut ist, enthielt das Swiss Army Knife keine Zange. Das Hinzufügen einer Zange zum Design des Taschenmessers hätte eine Menge Masse hinzugefügt, die ihm seinen Reiz genommen hätte. Ohne Zange ist das Swiss Army Knife klein und schlank gehalten. Dadurch lässt es sich leicht in der Tasche tragen.

Wenn Sie bereit sind, mit der zusätzlichen Größe und dem zusätzlichen Gewicht umzugehen, um die Vorteile zu nutzen, die eine Zange Ihrem Multi-Tool bringen kann, dann tun Sie es auf jeden Fall. Wenn Sie eine Zange zu einem Multiwerkzeug hinzufügen, müssen zwei Dinge geschehen. Entweder verliert das Werkzeug Platz im Griff, so dass es notwendig wird, das Werkzeug größer zu machen, um die Zange in der verstauten Position unterzubringen, oder die Anzahl und Größe der Werkzeuge im Griff zu reduzieren. Je größer und leistungsfähiger die Zange also ist, desto größer muss das Multiwerkzeug sein.


8- Welchen Zangentyp wünschen Sie?

Wenn Sie sich für das traditionellere Multi-Werkzeug mit Zange entschieden haben, haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Ausführungen. Zuerst haben Sie das klassische Leatherman-Design, das eine Mischung aus Nadelzange und Standardzange ist, wobei die Zange über schmetterlingsähnliche Öffnungsgriffe zugänglich ist. Sie ähneln dem Kopf einer normalen Nadelzange mit einer leichten Modifikation in der Mitte der Backen, wodurch ein Bereich entsteht, der einer Standardzange ähnelt. Dies ist der Stil, den ich bevorzuge, weil er eher wie die Werkzeuge funktioniert, die ich in meinem Beruf verwende.

Außerdem verwendet SOG mit der Butterfly-Öffnungszange ihr Compound-Leverage-System. Diese Zangen haben die gleiche Grundform wie die Leatherman-Zangen, verwenden aber einen einzigartigen Schwenkmechanismus, der die angewandte Kraft vervielfacht, so dass die gleiche Kraft mit der Hälfte des Kraftaufwandes aufgebracht wird. Diese Zangen eignen sich besonders gut für Menschen mit schwächeren Händen.

Gerbers Herangehensweise an Zangen unterschied sich ein wenig vom Rest. Die Methode, die Gerber zuerst für den Zugang zu den Zangen verwendete, stellte eine große Veränderung im Gesamtdesign dar. Er benutzte einen verschiebbaren Zangenkopf, entfernte sich von der traditionellen Öffnung im Schmetterlingsstil und ermöglichte den Zugriff auf die Zange, ohne das Multiwerkzeug zu öffnen. Gerber verwendet nun beide Methoden des Zangeneinsatzes. Ein weiteres Merkmal, das Gerber anbietet, sind stumpfe Zangen mit stumpfer Nase, die eher auf einen Standard-Zangenkopf hindeuten. Ich bevorzuge Nadelzangen an einem Multiwerkzeug, aber wenn Sie etwas benötigen, das eher einer Standardzange ähnelt, dann ist Gerber für Sie da.

9- Kann Ihr Multi-Tool eine Messerklinge haben?

Für viele in den Vereinigten Staaten ist die Messerklinge in ihrem Multi-Tool eines der am häufigsten verwendeten Werkzeuge, aber für einige im Vereinigten Königreich und in anderen restriktiveren Ländern kann ein Messer ein Tabu sein. Dies kann schnell dazu beitragen, Ihre Multi-Tool-Optionen einzugrenzen. Die meisten Hersteller bieten eine Reihe von Optionen ohne Messer zur Auswahl an. In der Regel handelt es sich dabei um dieselben wie bei einem anderen Modell, nur ohne Messerklinge. Leatherman’s Knifeless Rebar und Gerber’s MP600 Bladeless sind ein paar Beispiele für Multi-Tools in Originalgröße, die keine Messerklingen haben.

Auch wenn wir Amerikaner vielleicht denken, dass ein Multi-Tool eine Klinge enthalten muss, ist es oft nur ein Werkzeug von fünf, zehn oder mehr Werkzeugen. Im Großen und Ganzen ist es also kein absolutes Muss, aber es ist sicher praktisch, es zu haben. Wenn Ihr Standort es Ihnen erlaubt, eine Messerklinge zu haben, dann ist das eine gute Nachricht, denn es eröffnet Ihnen wirklich eine Vielzahl von Möglichkeiten.
10- Wie oft werden Sie die Messerklinge verwenden?

Wenn Sie sich also für ein Multiwerkzeug mit Messer entschieden haben, müssen Sie über ein paar Dinge nachdenken. Das erste ist, wie oft Sie die Messerklinge verwenden werden. Wenn Sie vorhaben, das Messer häufig zu benutzen, ist ein Multi-Tool mit Klingen, die von außen zugänglich sind, ein Muss. Die meisten Hersteller bieten zumindest einige wenige Modelle mit dieser Funktion an. Ansonsten, wenn Sie keinen schnellen Zugriff benötigen, sollten die meisten Modelle in Ordnung sein.

Als Nächstes werden Sie sich überlegen wollen, wie missbräuchlich Sie die Messerklinge und die Klingenkante behandeln werden. Wenn es um Mehrwerkzeug-Klingenstähle geht, gibt es nicht die gleiche Vielfalt an Stählen wie bei Messern. Der Industriestandard ist rostfreier Stahl 420, aber je nach Hersteller werden einige mit importierten Stählen hergestellt und andere, wie Leatherman, bieten bessere Optionen.

Wenn Ihnen Multi-Tools neu sind, sind Sie an diesem Punkt vielleicht ein wenig überwältigt, aber seien Sie es nicht. Die Liste, die ich habe, soll Ihnen nur ein paar Denkanstöße geben. Solange Sie ein qualitativ hochwertiges Multi-Tool erhalten, gibt es keine falsche Wahl. Manchmal muss man einfach eines bekommen, um herauszufinden, was Ihre Vorlieben und Abneigungen sind. Wenn Sie nach einer Weile feststellen, dass es etwas gibt, das Ihnen nicht gefällt, können Sie das als Datenpunkt bei der Suche nach Ihrem nächsten Multi-Tool verwenden. Und es wird einen nächsten geben, das versichere ich Ihnen.

Kategorien
Produkte Survival

Gerber Tool CENTER-DRIVE Multitools – Erfahrungen und Test

Wenn Sie sich darauf verlassen, dass Sie die kleinen Probleme, die auftauchen, selbst in Ordnung bringen, oder wenn Sie zu denen gehören, die wirklich an Heimwerken glauben, dann ist dies Ihr heiliger Gral. Das ist kein Witz. Das Gerber Center-Drive Multi-Tool ist ein mächtiges Werkzeug, das Sie in Ihrem Besitz haben sollten.

Gerber ist die eine Legende auf dem Gebiet der Multi-Tools.

[affegg id=2]

Ihre Produkte sind zäh und korrosionsbeständig. Ihre angeborene Stärke und Multifunktionalität sind der Grund dafür, dass sie ein lebenslanger Partner für die meisten Werkzeugmacher und Heimwerker sind. Es handelt sich um eine Marke, der es immer darum geht, Grenzen zu durchbrechen und innovativ zu sein, um nützliche Werkzeuge für Bauherren, Arbeiter und andere Menschen herzustellen, die mit den Händen schaffen.

Das Multiwerkzeug Gerber Center Drive ist ein leistungsstarkes Werkzeug. Wir haben uns entschieden, es zu überprüfen und seine Eigenschaften, seine Bauqualität, seine Funktionalität usw. zu untersuchen und zu erfahren, ob es Grenzen durchbrochen hat oder nicht.

Beginnen wir mit der detaillierten Überprüfung des Gerber Center Drive: Einführung in das Gerber Center Drive

Der Gerber Center-Drive ist ein amerikanischer Traum von Belastbarkeit und Robustheit. Er verfügt über eine kleine Säge, eine Feile, eine Messerklingenzange, einen Achsentreiber, magnetische Bits und verschiedene andere Zubehörteile. Er ist aus rostfreiem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt 420 konstruiert, er ist sehr strapazierfähig und wiegt bei einer geschlossenen Länge von fast 4,7 Zoll ein schweres Gewicht von 9,6 oz. Er ist nicht so leicht, dass man ihn überall mit sich herumtragen könnte.

Der Name Center-Drive kommt wegen der seitlichen Schraubendreherbefestigung zustande. Mit einem Daumen kann man ihn aufschieben und heraus kommt er in der Mitte des Gerber Center-Drive, und damit der Name. Im Grunde ist die Geometrie dieses Multi-Tools so, dass man beim Öffnen eines der Werkzeuge dieses Multi-Tools das Gefühl hat, dass es in der Mitte des Multi-Tools ausgerichtet ist, daher der Name.

Sie sind mit dem Design an die Grenzen gegangen. Anstelle des traditionellen (und sehr gebräuchlichen) Schmetterlingsdesigns haben sie ein Schiebezangendesign herausgebracht. Wenn Sie sich an ihr Vorzeigemodell MP600 erinnern oder auf dieses Design zurückblicken, werden Sie die Ähnlichkeit mit dem Gerber Center Drive feststellen, bei dem sich die Zange einhändig öffnet und beim Ausfahren verriegelt. Die Ergonomie ist hier der Gewinner.

Center Drive von Gerber Gear: Werkzeuge und Zubehör

Dieses mit 15 Werkzeugen ausgestattete Multi-Tool ist nicht so dicht gepackt wie einige der Konkurrenten, aber es schreit sicherlich Qualität vor Quantität Mantra mit Elan! Unter diesen 15 Werkzeugen gibt es drei Hauptwerkzeuge, die von außen leicht zugänglich sind und sich selbst verriegeln, was Ihnen ein sicheres und robustes Gefühl gibt.

Um auf die anderen Werkzeuge zuzugreifen, benutzen Sie die Schiebebacken mit Ein-Daumen-Öffnung, um die sofortige Reaktion auf die federbelastete Zange zu liefern, wodurch Sie die Kontrolle über das, was gerade zur Hand ist, übernehmen. Mit ihrem patentierten SA-T-LOK-System für alle Innenwerkzeuge packen sie eine Stanze ein. Das leicht zu verriegelnde und freie System ist mühelos und nahtlos.
Nadel-, Normalzange und Drahtschneider:

Wenn Sie ein Heimwerker oder Handwerker sind, wird es Sie freuen zu erfahren, dass die Zange auf dem Zentralantrieb ein inspiriertes Design ist, bei dem die Stupsnase einer normalen Zange mit der Bequemlichkeit einer Nadelzange kombiniert ist. So erhalten Sie den Griff und die Robustheit einer normalen Zange, während sie gleichzeitig wendig genug ist, um in Ecken und Winkel zu gelangen und so das Drehmoment in Bereichen zu erhöhen, die die Anstrengung erfordern.

Auch hier ist das ergonomische Design eine Wohltat für den Werkzeugmann in uns. Es ist ziemlich bequem, mit dem Daumen zu arbeiten und nicht mit dem Ein- und Ausklappen zu vergeuden, um einen Bolzen zu erreichen.

An der Basis der Zange ruhen die Hartmetall-Drahtschneider. Diese dreieckig geformten Schneiden haben den zusätzlichen USP, dass sie drehbar oder austauschbar sind, da sie bei normaler Benutzung stumpf werden könnten. So haben Sie drei Standzeiten für jeden Satz Hartmetalldrahtschneider, die auch nach der dritten Standzeit leicht austauschbar sind.

Mit sehr wenig Übung könnte die Abisolierzange am unteren Ende des Drahtschneiders Ihr neuer bester Freund werden.

Mittelachsen-Schraubendreher und Halter:

Wenn es etwas gibt, worüber wir uns einig sind, dann ist es dies, wenn wir sagen, dass kein Wettbewerber in der Lage war, einen längeren als den normalen, fast vollwertigen Schraubendreher auf der Mittelachse mit einem Standardmeißel zu liefern. Dies wurde erreicht, indem ein auf etwa 3,2 Zoll verlängertes, versetztes Design geschaffen wurde, das dadurch angetrieben wird, dass es ergonomisch gesehen in der Mitte des Griffs bleibt, dadurch eine größere Rotation ermöglicht und am Schraubenkopf befestigt bleibt. Es ist nicht nur in der Theorie großartig, sondern auch benutzerfreundlich in der Praxis.

Der Treiber ist nicht nur länger, sondern das Gerber Center Drive macht auch einen Sprung, indem es den Bit-Treiber magnetisch macht. Das ist ein Segen, weil es verhindert, dass man Bits verliert. Sie haben ihn in einer Weise hergestellt, die der Standardgröße von 1/4 Zoll entspricht.

Das ist vor allem deshalb wichtig, weil es die Bits austauschbar macht. Wenn sie abgenutzt sind oder brechen, können Sie sie austauschen und/oder den Bitsatz an Ihre Anforderungen anpassen. Auch wenn es mit 14 Bits geliefert wird, können Sie zwei benutzerdefinierte Bits haben – einen in der Halterung und den anderen in der Ersatz-Bithalterung.

Sie müssen jedoch bedenken, dass die Karosserie immer noch ein Multiwerkzeug ist, so dass sie nicht so komfortabel ist wie ein Fahrer allein.

Messer oder Messerklingen:

Sie haben ihr Wort gehalten und sie haben geliefert und wie. Mit nur einem einzigen Daumenschieber können Sie auf das Außenbordmesser in voller Größe zugreifen, das nicht nur länger, sondern auch 30% länger als die Konkurrenz ist und auch mit umgekehrter Daumenstütze ausgestattet ist. Für die 3,25-Zoll lange Klinge, die scharf ist, wird der gleiche 420H-Edelstahl verwendet, der wirklich scharf ist.

Und nicht nur das, sie hat auch ein kleines Messer mit Wellenschliff, mit dem Seile, Plastik und andere Materialien geschnitten werden können. Es kann aus dem Inneren des Griffs herausgeführt werden. Es ist nicht sehr schön gemacht, obwohl es stark genug ist, um durch mittelfeste Materialien zu schneiden.

Es kann Ihnen auch gefallen: Beste Klappmesser für das Camping (2020)
Andere Werkzeuge: Pfriem, Brechstange, Flaschenöffner, Lanyard-Ring,

Feile, Nagelzieher und Lineal

All diese Werkzeuge sind im Inneren dieser Multi-Tool-Griffe untergebracht. Der Flaschenöffner, der Nagelzieher und die Brechstange bestehen aus einem Stück. Der Flaschenöffner ist zwar ein Standardgerät und funktionell – in dem Sinne, dass er Flaschen öffnet, aber der Brechstab ist im Vergleich zum Rest des Produkts sehr okay. Er ist nicht stark genug.

Während der Nagelzieher hier besser ist als der Durchschnitt, der nur Heftklammern herauszieht, schafft es dieser, auch einige Nägel herauszuziehen. Der Gerber Center-Treiber geht jedem Nagel auf den Grund.

Awls- Werkzeuge, die Löcher in Leder, Holz und andere Materialien stanzen, ist wiederum ein Standard-Dreikantschläger, mit dem die meisten anderen Multi-Tools aufwarten können. Die Pfriem ist gut mit anderen Materialien und nicht mit Leder.

Das Lineal, das jedoch sowohl Zoll- als auch Zentimeter-Markierungen auf der Seite hat, ist aufgrund seiner Platzierung und Größe ziemlich unwirksam und nutzlos.

Die Feile ist von zwei Arten – fein und grob. Die diamantartige Feile ging verloren, weil sie nicht für den vorgesehenen Zweck verwendet wurde. Damit können Sie sicher entgraten – Kunststoff oder Holz abschleifen.
Übersicht über das Gerber Center Drive

Dies ist nicht nur ein Werkzeug für Amateure. Für sie ist es eine äußerst sinnvolle Investition, aber dieses Werkzeug hat sich für Baustellenpersonal und Heimwerker als sehr effektiv erwiesen. Es ersetzt in keiner Weise die einzelnen Werkzeuge, sondern ist ein erstaunlich robustes und effektives Multiwerkzeug. Der effektive Meißeltreiber in der Mitte der Maschine ist ihr größtes Manko. Dies ist ein praktisches Werkzeug für diejenigen, die gerne Dinge selbstständig erledigen.

Gerber Center-Drive Extra-Zubehör

Beutel/Holster/Scheide: Gerber bietet mit dem Gerber Center Drive eine Auswahl an Hüllenoptionen. Es gibt die Version ohne Scheide, die sehr standardmäßige Nylon-Scheide oder die Berry-konforme Scheide für die Verteidigungskräfte.

Wegen des Gewichts ist es kein Werkzeug, das man an der Schnalle tragen würde. Außerdem ist es ein wirklich großes Multi-Tool, das überprüft wurde. Es nimmt viel Platz am Gürtel ein. Die Überprüfung des Gerber Center-Drive ist unvollständig, ohne zu sagen, dass alle Hüllen eine ziemlich gute Arbeit leisten.

Bit-Kit – Der Center-Drive ist standardmäßig mit zwei Bits ausgestattet, aber der Gerber Center-Drive wird von einem optionalen 12-teiligen Bit-Kit begleitet. Sie sind die vielseitigsten Bits, die heute verwendet werden. Wenn man den Center-Drive für den täglichen Gebrauch in Betracht zieht, hat man in der Realität bereits eine Schublade mit 1 x 4 Bits.

Die Garantie: Das Gerber Center Drive wird mit einer 25-jährigen Garantie auf den gesamten Bausatz geliefert. Diese deckt alle Herstellungsfehler in Bezug auf Material oder andere Mängel ab. Der Schaden ist jedoch nicht abgedeckt.

Verschiedene Farben: Es gibt Modelle aus Edelstahl und schwarzem Oxid, die beide gut funktionieren.

Der Center-Drive ist eine patentierte Konstruktion unter den Multi-Tools, aber es gibt immer noch einige ernsthafte Konkurrenten. Auf dem Markt für schwere Multi-Tools gibt es viele ähnlich hochwertige Werkzeuge, hier nur ein Vergleich mit einigen, die wir für die besten halten.
Center-Drive vs. Leatherman Wave+

Der Wave+ oder das beliebteste Produkt von Leatherman ist ein absoluter Hit. Dieses Multi-Tool ist in fast 18 verschiedenen Werkzeugen in einer vergleichsweise kleineren und viel leichteren Verpackung verpackt. Der Wave+ ist in erster Linie für und als EDC-Werkzeug gedacht, dem viele gängige Werkzeuge beigemischt sind. In der Praxis ist es besser, wenn eines der anderen heute auf dem Markt erhältlichen und von Kritikern gefeierten Multi-Tools viel mehr enthält.

Für die Menschen, auf die es abzielt, besiegt der Gerber Center Drive den Wave+ aufgrund seiner Spezialisierung im Vergleich zum Wave+ für Bauherren mit Leichtigkeit.
Center Drive vs. Leatherman Surge

Der Leatherman Surge ist eines der besten Multi-Tools, das auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse zugeschnitten ist. Der Surge enthält einundzwanzig verschiedene Werkzeuge, die auch dem Schlimmsten widerstehen können, mit dem man sie treffen kann. Auf der anderen Seite wiegt es weit mehr als der Gerber Center-Drive mit einem Gewicht von 12,5 oz.

Der Vergleich ist in Wirklichkeit ein Münzwurf. Die Multi-Tool-Marke Surge ist ein seltenes Produkt, das so konzipiert ist, dass es wie eine Werkzeugkiste am Gürtel wirkt. Es ist rau, robust und widerstandsfähig und braucht eine Tracht Prügel. Der Center-Drive ist mit einem effektiven und leistungsstarken Schraubendreher und einem ziemlich funktionellen und nützlichen Nagelzieher ausgestattet, die dem Multi-Tool Surge fehlen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Verwendung sorgfältig zu prüfen und ihn dann zu kaufen.
Prüfen Sie bei Amazon

In diesem Center-Drive-Gerber-Bericht haben wir versucht zu zeigen, dass der Gerber Center-Drive die Dampfwalze auf dem Markt ist. Wir haben sie einer Vielzahl von Tests unterzogen, und ihr Erfolg hat höchstens den Ausschlag gegeben. Der Gerber Center-Drive ist kein Werkzeug, das für die Ästhetik entwickelt wurde. Es ist durch und durch ein Werkzeug für den Handwerker. Es hat nur die Werkzeuge, die zum Arbeiten benötigt werden und keine Zwangspassungen.

Alle seine Werkzeuge sind gut durchdacht, gut gebaut und haben einen Zweck. Der größte Nachteil ist der Mittellinien-Schraubendreher, der wirklich die beste Innovation von Gerber ist. Obwohl die Hartmetall-Drahtschneider noch sehr verbesserungsfähig sind, sind sie immer noch funktionsfähig.

Mit seinem Gewicht ist er ein schwerfälliges Produkt, aber er ist auch ein Werkzeug mit hohen Anforderungen. Wenn Sie etwas Solides und Zuverlässiges brauchen, ist dies das richtige Produkt für Sie.