Waldbereit Logo

28 geniale Camping Hacks zur Verbesserung Ihrer Abenteuer

Letztes Update: Mai 2021
Die besten Camping Tips und Hacks

Jeder begeisterte Outdoor-Fan liebt einen guten Hack; diese einfachen Tricks können Ihr Leben auf die wunderbarste Art und Weise erleichtern! Es gibt eine Menge fantastischer Ratschläge zu allen erdenklichen Arten von Camping und so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reise verbessern könnten.

Praktische Ratschläge wie Tipps für das Campen im Regen sind sehr nützlich, aber diese Camping-Tricks gehen über den Nutzen hinaus. Die Verwendung von Camping-Tricks kann Ihre Outdoor-Erfahrung viel angenehmer machen und dazu beitragen, dass schwierige Aufgaben einfach werden.

In diesem Artikel werden wir 28 der genialsten Camping-Hacks vorstellen, die wir finden konnten. Dazu gehören Tipps für Autocamping, Zeltcamping-Hacks, Wohnmobilberatung und vieles mehr!

Sie finden Ratschläge, wie Sie Ihre Campingreise bequemer und schöner gestalten und Ihr Erlebnis insgesamt verbessern können. Selbst wenn Sie bereits ein erfahrener Camper sind, könnte hier ein kleines Stückchen Wissen drin sein, um Ihr gesamtes Campingspiel zu überholen!

Vom Autocamping bis zum einfachen Zelten, wir haben für alles einen Hack.

Zelt-Camping-Hacks

Das Zelten im Zelt ist die beliebteste Art, die Natur zu erleben, denn die meisten Menschen lieben es, ihr Zuhause auf dem Rücken zu bringen und es morgens spurlos zu verlassen. Wenn Sie gerne mit einem Zelt unter den Sternen schlafen möchten, finden Sie hier einige Zelt-Campingplätze, die einen großen Unterschied machen könnten.

1. Immer Klebeband mitbringen

Viele erfahrene Camper werden denken, dass dies ein offensichtlicher Ratschlag ist, aber es gibt nichts Wertvolleres als eine Rolle Klebeband, wenn Sie in einem Zelt campen. Klebeband kann fast alles auf dem Weg befestigen und kann manchmal eine wichtige Komponente zur Rettung Ihrer Reise sein! Zerrissene Zelte können zu Regenschauern und Schlimmerem führen, aber eine Rolle Klebeband kann sie im Handumdrehen reparieren. Sogar gerissene Plastikbehälter können mit diesem Klebeband geflickt werden. Auch gebrochene Stangen und Schlafsäcke mit Löchern sind kein Problem, solange Sie sich an Ihr zuverlässiges Klebeband erinnern.

2. Schaumstoff-Puzzle-Quadrate als Matten verwenden

Erinnern Sie sich an die bunten Schaumstoffquadrate, die Sie als Kind hatten? Wahrscheinlich haben Sie sie immer noch herumliegen, und sie sind die perfekte Heimwerker-Schlafunterlage! Diese bequemen Stücke passen in jeder von Ihnen gewünschten Konfiguration zusammen und können am Ende Ihrer Reise leicht weggepackt werden. Schaumstoffquadrate sind superbequem und passen perfekt zu einem Schlafsack. Dieser billige Zelt-Campinghacker kann Ihre Nacht viel angenehmer machen.

3. Versuchen Sie stattdessen Hängematten-Camping

Einige Leute konnten dieses als mehr einer Alternative als ein Hacken sehen, aber es ist überraschend, wieviele Camper nie betrachten, eine Hängematte zu benutzen. Wir sind definitiv der Meinung, dass dies qualifiziert ist, da es Ihr Leben so viel einfacher machen kann - in einer Hängematte zu campen ist so bequem! Hängematten sind viel kleiner und leichter als Zelte, und auch viel bequemer. Sie brauchen nicht so viel Ausrüstung mitzubringen, und wir versprechen Ihnen, dass Sie gut schlafen werden! Wenn es regnet, brauchen Sie vielleicht eine Hängemattenplane, aber ansonsten könnte dieser Camping-Hack eine eigenständige Lösung für all Ihre Probleme im Hinterland sein.

4. Verwenden Sie Poolnudeln zum Schutz der Zelttücher

Dies könnte der beste Zeltcamping-Hack sein, den wir je gehört haben, und er ist für jedermann so einfach zu bedienen. Leuchtend bunte Schaumstoff-Poolnudeln können in kleinere Segmente geschnitten und um die Abspannleinen Ihres Zeltes gewickelt werden. Dies verbessert die Sichtbarkeit (Stolperfallen werden weniger wahrscheinlich) und schützt Ihre Abspannleinen vor Beschädigungen.

5. Verwenden Sie eine Camping-Checkliste

Das Vergessen eines lebenswichtigen Ausrüstungsteils kann eine ganze Campingreise zum Scheitern bringen, aber dieses Problem lässt sich leicht vermeiden. Sie können einen Leitfaden wie unsere ultimative Camping-Checkliste verwenden, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Dinge vergessen. Es ist schwierig, sich an all die Ausrüstung zu erinnern, die Sie brauchen, aber dieser einfache Camping-Hack macht alles viel einfacher.

6. Zahnpasta-Punkte machen

Es gibt keinen Grund, bei Ihrem nächsten Campingausflug eine ganze Tube Zahnpasta mitzunehmen. Sie nimmt wertvollen Platz in Anspruch und es besteht keine Chance, dass Sie das ganze Ding brauchen werden. Sie können Zahnpastapunkte machen, indem Sie kleine Tropfen Ihrer normalen Marke auf einen Teller pressen und drei Tage trocknen lassen. Danach streuen Sie einfach etwas Backpulver darüber und tüten sie ein, um diesen superpraktischen Zelt-Campingausflug zu vervollständigen.

7. Trocknertücher mitführen

Trockenere Fusseltücher halten Ihre Kleidung gut frisch, aber es gibt noch mehr Vorteile. Bewahren Sie ein trockeneres Laken in Ihrer Tasche oder in Ihrem Zelt auf, während Sie schlafen, und es wird helfen, unheimliche Krabbeltiere fernzuhalten. Mücken und andere kleine Insekten mögen den Geruch von Fusseltüchern nicht. Wenn Sie also eines in der Nähe haben, können Sie diese lästigen Insekten in Schach halten.

8. Kümmern Sie sich nicht um ein Kissen

Es macht keinen Sinn, ein großes flauschiges Kissen den ganzen Weg zu Ihrem Campingplatz zu tragen. Bei Zelt-Campingplätzen geht es um einfache Lösungen, und es gibt eine viel bessere Möglichkeit, auf dem Campingplatz bequem zu schlafen. Stopfen Sie Ihre Ersatzkleidung in einen Nylon- oder Stoffbeutel, und benutzen Sie diesen als Kissen. Das ist eine viel effizientere Aufbewahrung und genauso bequem wie ein richtiges Kissen.

Eine detaillierte Checkliste stellt sicher, dass Sie niemals wichtige Ausrüstung vergessen.

Autocamping-Hacker

Autocamping bedeutet in der Regel, dass Sie etwas mehr Platz haben als Zelte, so dass Ihnen mehr Campinghütten zur Verfügung stehen. Diese kleinen Tipps können bei jedem Autocamper erfolgreich angewendet werden, wodurch Ihre Reise insgesamt einfacher und angenehmer wird.

9. Eier in einer Flasche aufbewahren

Wussten Sie, dass Eier in einen Behälter geknackt und transportiert werden können? Das Mitführen eines Kartons mit Eiern in Ihrer Kühlbox ist immer eine riskante Angelegenheit, auch wenn Sie zum Campingplatz hinausfahren. Es braucht nicht viel, um diese zerbrechlichen Schalen aufzubrechen und so den Inhalt Ihrer Kühlbox zu zerstören und gleichzeitig Ihr Frühstück zu ruinieren. Bevor Sie zu Ihrer Reise aufbrechen, schlagen Sie alle Eier, die Sie brauchen, in eine Plastikflasche und schlagen Sie sie auf. So bleiben sie nicht nur sicher und frisch für die Reise, sondern lassen sich morgens auch viel leichter braten.

10. Obst und Gemüse zubereiten

Wenn Sie auf einer längeren Autocampingtour sind, können Sie viel Zeit sparen, wenn Sie Ihr Gemüse im Voraus zubereiten. Es ist wichtig, Ihre Produkte zu Hause zu waschen und zu trocknen, da es auf dem Campingplatz keine Garantie und kein sauberes Wasser gibt. Außerdem ist das Zerkleinern von Gemüse in der Küche viel einfacher als in der Wildnis, also machen Sie sich das Leben leichter, indem Sie vor Ihrer Reise ein wenig zusätzliche Vorbereitungen treffen.

11. Mason-Jar-Laternen herstellen

Es ist nur ein kleiner Aufwand nötig, um Ihren Campingplatz in einen magischen Ort zu verwandeln, und wir haben einige Campinghacker, die Ihnen dabei helfen. Eine einfache Möglichkeit, etwas Atmosphäre zu schaffen, besteht darin, ein paar Steinmetzgefäße um das Camp herum aufzustellen, um Licht zu spenden.

Sie brauchen nur eine Reihe batteriebetriebener Lichterketten hineinzustellen, und schon haben Sie einen wunderschönen Rahmen für Ihre Nacht unter den Sternen. Einige der besten Camping-Hacks sind nur einfache Ideen wie diese hier, aber sie können Wunder für Ihr Campingerlebnis bewirken.

12. DIY Schnellstarter

Sie können Packungen mit Holzkohle kaufen, die so konzipiert sind, dass sie schnell und heftig brennen, aber diese können recht teuer sein. Es ist einfach, sie zu Hause selbst herzustellen, und ebenso effektiv ist es, Feuer zu entfachen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar normale Holzkohlestücke und einen leeren Eierkarton.

Fügen Sie in jedes der Löcher im Karton einen Kohleklumpen hinzu und verwenden Sie die ganze Schachtel, um Ihre Brände zu entfachen. Der Eierkarton lässt sich leicht entzünden und brennt heiß, gerade genug, um die Holzkohle für Ihren Grill anzuzünden!

13. DIY-Handwaschanlage

Einer der größten Nachteile des Autocamperns ist das Fehlen von Wasserhahn und Spülbecken, mit denen die meisten Camper ausgestattet sind. Es scheint einfach zu sein, aber mit einer Grundausstattung, die es Ihnen ermöglicht, sich leicht die Hände zu waschen, kann Ihre Campingreise reibungsloser verlaufen.

Um Ihre eigene Handwaschstation zu bauen, benötigen Sie einen großen Wasserkrug. Wir empfehlen einen 2-Gallonen-Behälter mit einem installierten Wasserhahn mit Stopfen. Stellen Sie das Wasser knapp über eine Spülschüssel, damit kein Schmutz abfließt, und stellen Sie einen Seifenspender und Papierhandtücher für die frisch gereinigten Hände bereit. Die Einrichtung einer Handwaschstation ist ein wesentliches Element Ihrer behelfsmäßigen Campingküche.

14. Bequeme Camping-Toilette

Wenn Sie mit dem Auto campen, bedeutet das, dass Sie Platz für ein paar zusätzliche Dinge haben, und der Komfort dieser Heimwerkertoilette ist es wert. Sie können Ihre eigene Camping-Toilette aus einer alten Milchkiste bauen, mit einem Toilettensitz oben und einem Eimer unten; es ist ganz einfach. Sie müssen ihn nur regelmäßig entleeren und einen Behälter für Toilettenpapier bereitstellen. Dann können Sie die Handwaschstation zum Aufräumen benutzen!

15. Bewahren Sie Ihre Gewürze in Tic-Tac-Boxen auf

Beim Camping ist der Speicherplatz immer knapp bemessen, so dass Sie mit diesem Hack Platz im Inneren sparen können. Leere Tic-Tac-Boxen eignen sich perfekt zur Aufbewahrung von Gewürzen, so dass Sie eine große Auswahl auf kleinstem Raum unterbringen können. Wenn Sie das Beste aus diesem Auto-Campinghack machen, müssen Sie bei Ihren köstlichen Campingrezepten auf keinen Geschmack verzichten.

Autocamping bietet viel Freiheit, und es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Reise zu verbessern.

Wilde Camping-Hacker

Zelten im Hinterland bedeutet in der Regel, an einen abgelegenen Ort zu wandern und völlig selbstversorgend zu sein. Sie werden nicht mit den üblichen Privilegien eines kommerziellen Campingplatzes behandelt, so dass diese wilden Camping-Hacks in der Tat sehr nützlich sein können.

16. Mit Teebaumöl vor Zecken schützen

Beim Zelten besteht immer das Risiko, eine Zecke zu bekommen, aber draußen im Hinterland sind die Chancen viel größer. Wildes Zelten ist eine erstaunliche Möglichkeit, der Natur näher zu kommen, aber das bedeutet nicht, dass Camper ein parasitäres Souvenir mit nach Hause bringen wollen. Im Gegensatz zu chemischen Insektenschutzmitteln ist Teebaumöl völlig natürlich und gut für Ihre Haut. Benutzen Sie diesen wilden Campinghacker, um sich vor Zecken zu schützen, ohne aus dem Gleichgewicht mit der Natur zu geraten.

17. Verwandeln Sie Ihren Scheinwerfer in eine Laterne

Wildes Campen bedeutet in der Regel, Licht einzupacken, daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine riesige Laterne mitbringen. Sie werden jedoch einen großen Krug mit Wasser und eine Stirnlampe für den Fall, dass die Sonne untergeht, mitnehmen.

Stellen Sie Ihre Wasserflasche in eine Do-it-yourself-Laterne, indem Sie sie einfach oben auf die Stirnlampe stellen. Dieser einfache, wilde Campinghack kann Ihnen helfen, eine Atmosphäre auf Ihrem Campingplatz zu schaffen, ohne dass Sie zusätzliche Ausrüstung mitbringen müssen.

18. Wasserdichtes Spray nachfüllen

Vor jeder Campingreise können Sie Ihre Wanderschuhe, Ihr Zelt, Ihre Kleidung und alles andere wieder mit wasserfesten Sprays behandeln! Die meisten Leute denken, dass wasserdichte Produkte nur einmal alle paar Jahre aufgetragen werden müssen, aber ein wenig Extrapflege vor jeder Expedition macht Ihre Campingausrüstung viel länger haltbar. Außerdem erhöht es Ihre Chancen, in stürmischen Nächten trocken zu bleiben.

19. Heimwerker-Mini-Verbandkasten

Stellen Sie auf wilden Camping- und Rucksackreisen, bei denen der Platz knapp ist, Ihren eigenen Mini-Verbandkasten her, den Sie mitnehmen können.

Eine alte Dose oder ein Rezeptkarton hat die perfekte Größe, um alles zu transportieren, was Sie in einem kleineren Notfall brauchen. Wir empfehlen, einige Pflaster und Blisterpackungen sowie sterile Mullbinden und eine Art Desinfektionsmittel mitzunehmen. Weitere Anregungen finden Sie in diesem praktischen Leitfaden von Instructables.

20. Einen Blechdosengrill herstellen

Wenn Sie den Campingkocher nicht mitgebracht haben, können Sie aus einer alten Blechdose einen Heimwerkergrill basteln. Sie brauchen eine große leere Aluminiumdose, die Sie mit Blechscheren zerschneiden können. Machen Sie eine Schüssel in Form einer Schüssel, in der Sie etwas Alufolie aufbewahren, in die Sie die Grillkohle zum Grillen legen können. Dann brauchen Sie nur noch einen Metallgrill aufzulegen und den Grill zu starten. Egal, ob Sie Burger, Hotdogs oder Gemüsespieße grillen, dieser Mini-Heimwerkergrill kann alles.

Universal-Camping-Hacks

Diese fantastischen Campingtipps gelten für jeden Outdoor-Liebhaber und können Ihre Reise immer noch besser machen. Ob Sie im Zelt, im Wohnmobil oder unter den Sternen schlafen möchten, diese universellen Campingtipps gelten für alle.

21. Vorgemachte Pfannkuchen-Mischung

Egal, welche Art von Camping Sie genießen, es gibt kein besseres Frühstück als frische Pfannkuchen. Sie können auf Ihrer Reise viel Zeit und Energie sparen, wenn Sie Pfannkuchen im Voraus zubereiten und in Ziploc- oder Sandwichbeuteln aufbewahren. Transportieren Sie es in der Tüte zu Ihrem Campingplatz, und schneiden Sie einfach eine Ecke ab, wenn Sie kochen wollen.

22. Salbei als Mückenschutzmittel verwenden

Wenn Sie in der Nähe Ihres Campingplatzes wilde Salbei finden (oder einpacken), werfen Sie ein paar Bündel ins Lagerfeuer. Natürliches Insektenschutzmittel ist viel umweltfreundlicher als scharfe chemische Produkte, so dass viele Menschen Salbei verwenden, da er genauso wirksam sein kann. Der starke Kräuterduft wehrt lästige Mücken ab und erspart Ihnen sowohl die Stiche als auch den Ärger.

23. Werfen Sie die Baumwollhandtücher weg

Auch wenn Sie das weiche Gefühl vermissen könnten, sind Baumwollhandtücher auf Campingreisen keine gute Idee. Mikrofaserhandtücher und -tücher sind eine viel bessere Wahl; sie sind saugfähiger, umweltfreundlicher und trocknen auch viel schneller. Das heißt, wenn es Zeit zum Auspacken ist, müssen Sie nicht grundlos schwere nasse Handtücher tragen.

24. Deodorant kann bei juckenden Bissen helfen

Wenn Sie vergessen, Ihr Mückenschutzmittel nachzufüllen, kann es sein, dass Sie am Ende ein oder zwei Stiche bekommen. Die meisten Deodorants können helfen, Mückenstiche zu lindern und den größten Teil des unangenehmen Juckreizes zu beseitigen. Tragen Sie einfach eine kleine Menge auf Ihren Stich auf, und nach einer Stunde wieder, um den Stich vollständig zu entfernen!

Camping Hack: Chips als Anzündhilfe

25. Maistortilla-Chips als Anmachholz verwenden

Wenn Sie vergessen haben, einen Feueranzünder mitzubringen, und Schwierigkeiten haben, die Flammen in Gang zu bringen, könnte Ihr Mitternachtssnack genau das sein, was Sie brauchen! Mais-Chips wie Doritos brennen sehr gut, so dass sie sich hervorragend anzünden lassen; dieser Campinghacker kann das Anzünden von Lagerfeuern so viel einfacher machen.

26. Ein persönliches Seifenstück herstellen

Toilettenartikel können auf Ausflügen im Freien enorm viel Platz beanspruchen, aber es gibt viele Campinghaken, mit denen Sie bei der Lagerung sparen können. Wenn Sie zu Hause sind, verwenden Sie einen Gemüseschäler, um kleine Seifenscheiben von dem größeren Riegel abzurasieren. Dann können Sie diese Mini-Seifenstücke in Reisegröße zum Campingplatz mitnehmen und müssen nichts mehr mitbringen.

27. Oreo S'Mores machen

Mit Oreos kann man eine viel einfachere und weniger schmutzige Version von s'mores machen, und sie sind absolut köstlich. Sie brauchen nicht einmal Marshmallows, denn die Oreo-Creme schmeckt genauso! Legen Sie einfach ein Stück Schokolade in die Mitte eines Kekses und lassen Sie ihn am Lagerfeuer brutzeln. Dieser Campingauftritt macht die S'mores einfacher und ist auch eine lustige Möglichkeit, Dinge zu vermischen.

28. Den ein-Euro Laden nicht ignorieren

Es gibt überraschend viele hochwertige Campingausrüstungen, die Sie in Ihrem örtlichen ein-Euro-Laden finden können. So viele billige Artikel können auf Ihrem Campingausflug unglaublich nützlich sein, und viele der von uns erwähnten Vorräte können Sie im ein-Euro-Laden erwerben. Artikel wie Poolnudeln, Feueranzünder, Plastikbehälter und viele andere nützliche Produkte sind zu Schnäppchenpreisen erhältlich.

Wenn Sie das nächste Mal S'mores am Lagerfeuer braten oder von einer lästigen Mücke gestochen werden, denken Sie an diese nützlichen Campinghacker.

Fazit:

Hieraus ergeben sich insgesamt 28 Campingtipps, Tricks und Hacks, die Sie zur Verbesserung Ihres Campingerlebnisses nutzen können. Von der Einrichtung von Heimwerkertoiletten bis hin zu natürlichen Insektenschutzmitteln - diese kleinen Ratschläge können einen großen Unterschied für Ihre Reise ausmachen. Jeder Camper hat seinen eigenen Stil und seine eigenen Vorlieben, aber wir alle können etwas Raum für Verbesserungen gebrauchen! Mindestens einer dieser hilfreichen Hacks sollte Ihnen nützlich sein und jedes Mal eine bessere Backcountry-Expedition schaffen.

https://waldbereit.de/geniale-camping-tips-hacks/

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen