Waldbereit Logo

Wie man trockene Lebensmittel für die Langzeitlagerung in Mylar-Beutel verschweisst

Letztes Update: Mai 2021
Lebensmittel Lagerung in Mylar Beuteln

Die Welt um uns herum ist ein bisschen verrückt geworden und Lebensmittelvorräte für Notfälle scheinen eine unglaublich weise Entscheidung zu sein. Eine der Möglichkeiten trockene Lebensmittel wie Reis und Bohnen für die langfristige Lagerung zu verpacken, sind Mylarsäcke.

Mylarbeutel werden aus mehreren Schichten von laminiertem lebensmittelechtem Kunststoff und Aluminium hergestellt.

Lebensmittel reagieren nicht mit Aluminium, da sie durch eine lebensmitteltaugliche Kunststoffauskleidung getrennt sind.

Mylarbeutel bieten eine gute Licht-, Feuchtigkeits- und Sauerstoffbarriere, um die Lebensmittel im Inneren des Beutels zu schützen.

Stellen Sie sicher, dass die Beutel, die Sie kaufen, von hoher Qualität und für die Aufbewahrung von Lebensmitteln ausgelegt sind.

Vorteile der Lagerung von Trockenware in Mylar-Säcken

Mylarsäcke schützen wirksam vor Licht, Feuchtigkeit und Insekten. Sie bilden eine gute Sauerstoffbarriere, die es ermöglicht, den Sauerstoff zu entfernen und die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern.

Beutel können in verschiedenen Größen hergestellt werden. Einige sind klein genug, um ein Paket mit Pflanzensamen zur Lagerung zu versiegeln, andere sind groß genug, um einen kleinen Eimer zu füllen.

Die Mylar-Beutel sind auswaschbar und wiederverwendbar, nachdem die ursprüngliche Versiegelung abgeschnitten wurde.

Trockene Lebensmittel lassen sich zu Hause leicht mit einem Bügeleisen oder sogar einem Haarglätter verpacken und versiegeln.

Nachteile der Lagerung von Trockenware in Mylar-Säcken

Die Beutel sind nicht nagetierfest. Die Mylar-Beutel sind zerbrechlicher als Dosen oder Plastikeimer und sollten vorsichtig gehandhabt werden.

Planen Sie eine etwas kürzere Haltbarkeit ein als bei Nahrung, die in einer Dose gelagert wird.

Ein weiteres Problem ist, dass sich die Mylar-Beutel nicht gut stapeln lassen. Sie hinterlassen viel leeren Raum in einem Behälter oder Eimer, so dass sie mehr Platz beanspruchen.

Der beste Weg, mit einem Mylar-Sack Platz zu sparen, ist die Verwendung der großen Mylar Säcke in einem Eimer. Ich würde Ihnen zur optimalen Platzersparnis empfehlen, quadratische Eimer zu verwenden.

Gute Nahrungsmittel-Optionen für die Lagerung in Mylar-Beuteln

Sie sollten nur haltbare Lebensmittel verpacken, die einen niedrigen Öl- und Feuchtigkeitsgehalt haben. Im Idealfall sollten Lebensmittel für die Langzeitlagerung einen Feuchtigkeitsgehalt von 10% oder weniger aufweisen.

Trockenprodukte wie Weizen, weißer Reis, Bohnen, Nudeln, Hafer, Zucker und Mehl sind Beispiele für Lebensmittel, die sich gut in einer Mylar-Tüte aufbewahren lassen. Gefriergetrocknete Lebensmittel lassen sich ebenfalls gut in den Mylar-Beuteln aufbewahren.

Sie können dehydriertes Obst und Gemüse in Mylar-Beuteln mit Sauerstoffabsorbern verpacken, solange das Produkt vollständig trocken ist. Es sollte reißen und sich nicht nur verbiegen. Die Lagerung feuchter Lebensmittel in einer sauerstoffarmen Umgebung kann zu einer Botulismusvergiftung führen. Riskieren Sie es nicht!

Ganze Körner lagern länger als gemahlene Körner. Weizen (30+ Jahre) zum Beispiel lagert länger als Mehl (5 Jahre). Vollkornmais lagert länger als Maismehl. Geschnittener Hafer und Haferflocken aus Stahl lagern länger als Hafermehl. Trockene Bohnen lagern länger als Bohnenmehl.

In diesen Stellen erfahren Sie mehr über die Haltbarkeit von gelagerten Trockenwaren.

Lebensmittel, die NICHT in Mylar-Beutel (mit einem Sauerstoffabsorber) verpackt werden sollten

Brauner Reis hat einen hohen Ölgehalt und eine kurze Haltbarkeit. Lebensmittel mit hohem Feuchtigkeits- oder Ölgehalt wie Rosinen, Nüsse, Müsli, Schokoladenstückchen, Kekse und Cracker sind KEINE guten Kandidaten für eine langfristige Lagerung in einem Mylarbeutel.

Es gibt eine große Auswahl an Mylar-Taschen oder -Beuteln. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Sorte auswählen, wenn Sie möchten, dass Ihre Lebensmittel bei langfristiger Lagerung haltbar sind.

Die Lagerung von Lebensmitteln ist eine schützenswerte Investition.

Bestimmen der Qualität von Mylar-Beuteln

Mylar-Beutel können in mehreren verschiedenen Dicken gekauft werden. Je höher der Mil-Wert, desto dicker und stärker ist der Mylar-Beutel. Wir empfehlen 5-mil- oder 7-mil-Beutel zur Verpackung von Trockengütern für die Langzeitlagerung.

Hier können Sie hochwertige Mylar-Beutel kaufen, die für eine langfristige Lagerung konzipiert sind.

Optionen für die Größe von Mylar-Beuteln

Wenn Sie sich auf die Suche nach Mylar-Taschen machen, werden Sie feststellen, dass es sie in verschiedenen Größen gibt. Überlegen Sie sich Folgendes, wenn Sie die Größe(n) bestimmen, die Ihren Bedürfnissen bei der langfristigen Lagerung von Lebensmitteln am besten gerecht wird:

Ein-Gallonen-Mylar-Beutel

Ein-Gallonen-Mylar-Beutel sind eine gute Größe für die Verpackung von Basiskörnern und Bohnen für eine Familie. Die Halbgallonen- oder Viertellitergröße kann praktisch sein, um kleinere Mengen für eine oder zwei Personen zu verpacken. Es gibt einige Artikel wie Gewürze oder gefriergetrocknetes Fleisch, die sinnvoll in kleineren Mengen verpackt werden können.

5-Gallonen-Mylar-Beutel zur Lagerung in einem Plastikeimer

Eine gute Möglichkeit, Trockengüter für die Langzeitlagerung zu verpacken, ist ein 5-Gallonen-Mylar-Beutel in einem Plastikeimer.

Der Mylarbeutel bildet eine Sauerstoffbarriere, die die Übertragung von Sauerstoff mit der Zeit stark reduziert, was bei Plastikeimern ein Problem darstellen kann.

Der Eimer hilft zu verhindern, dass Nagetiere durch die Mylar-Beutel knabbern. Wenn Sie an einer möglichst langen Haltbarkeitsdauer interessiert sind, ist ein Mylar-Beutel in einem Plastikeimer der richtige Weg.

Passen Sie die Größe Ihrer eigenen Mylar-Tasche an

Sie können die grosse Mylar-Beutel kaufen und sie dann in kleinere Größen schneiden. Das Mylar lässt sich leicht versiegeln, wenn Hitze angewendet wird. Nehmen Sie einfach Ihr Bügeleisen, Haarglätter oder Bügeleisen und versiegeln Sie die Ränder, um einen neuen Beutel herzustellen, fügen Sie die Trockennahrung hinzu und verschließen Sie den oberen Teil.

Vakuumverschweißbare Mylar-Beutel

Standard-Mylar-Beutel erfordern ein teures handelsübliches Vakuum-Schweißgerät, um sie vakuumverschweißen zu können.

Gewisse Mylar-Beutel können jedoch mit einem standard Vakuumschweißgerät vakuumverschweißt werden. Diese Beutel sind nur 4 mil, aber von guter Qualität. Das Vakuumversiegeln der Beutel war ein wenig schwierig, aber die Ergebnisse waren fantastisch.

Diese Mylar-Beutel sind eine großartige Option, wenn Sie keine Sauerstoffabsorber verwenden möchten. Alles, was Sie benötigen, sind die Mylar-Beutel und ein Vakuum-Schweißgerät.

Gebrauchte Mylar-Säcke

Ein weiterer Vorteil beim Kauf von qualitativ hochwertigen Mylar-Taschen ist, dass die Taschen wiederverwendbar sind.

Schneiden Sie einfach die Oberseite in der Nähe der Versiegelung ab und entfernen Sie den Inhalt. Waschen Sie den Beutel und lassen Sie ihn vollständig trocknen. Dann können Sie den Beutel wiederverwenden. Jedes Mal, wenn Sie den Beutel wiederverwenden, wird er etwas kleiner, weil Sie den verschlossenen Teil abschneiden müssen. Wenn Sie den Beutel jedoch 3 oder 4 Mal wiederverwenden können, erweisen sie sich als relativ kostengünstig.

Mylarsäcke oder -beutel sollten an einem kühlen, trockenen, dunklen Ort gelagert werden und müssen vor Nagetieren geschützt werden. Die Beutel dürfen nicht mit Betonböden oder -wänden in Berührung kommen.

Mylar-Säcke sind NICHT nagersicher!

Einer der Hauptnachteile der Verwendung von Mylar-Beuteln ist, dass sie sehr anfällig für Nagetiere sind. Mäuse können einen Mylarbeutel sehr schnell durchkauen. Schützen Sie sie, indem Sie die Beutel in einen stabilen Behälter, einen Plastikeimer oder ein Metallfaß legen.

Wir haben eine Freundin, die ihre Lebensmittelvorräte in Mylarbeutel verpackt und in Pappkartons im oberen und hinteren Teil von Schränken aufbewahrt hat. Vor kurzem zog sie sie heraus und entdeckte, dass Mäuse fast die gesamte Nahrung gefressen hatten, die Beutel und Kartons zerfetzten und ihre wertvollen Lebensmittelvorräte aufblühten.

Beginnen Sie mit dem Kauf von Lebensmitteln, die sich viele Jahre lang gut lagern lassen, wie Weizen, weißer Reis, Haferflocken, Teigwaren, Trockenbohnen, Kartoffelflocken, Zucker und gefriergetrocknete Lebensmittel. Weißmehl, Maismehl und Bohnenmehl haben eine deutlich kürzere Haltbarkeit, können aber sicher in Mylar-Beuteln verpackt werden.

Erforderliche Werkzeuge zum Verschließen von Mylar-Beuteln

Ein Zweischalen-Heißsiegelgerät oder ein Impulsschweißgerät sind die Werkzeuge, die Fachleute zum Verschweißen von Mylar-Beuteln verwenden. Bei uns zu Hause verwenden wir ein Bügeleisen oder ein Haarglätteisen. Ein Kleiderbügeleisen und ein Holzklotz sind nicht ganz so praktisch, genügen aber auf jeden Fall für die Arbeit.

Konservieren mit Sauerstoffabsorbern

Sauerstoffabsorber sind eine einfache Möglichkeit, Insektenbefall zu verhindern und die Qualität der Nahrung über viele Jahre hinweg zu erhalten. Ein Sauerstoffabsorber von 300-500 cc funktioniert in einem Mylarbeutel von einer Gallone. Sie können die gleichen Sauerstoffabsorber auch für kleinere Beutel verwenden.

Der 5-Gallonen-Mylar-Beutel in einem Eimer erfordert einen 2000-3000 cc Sauerstoffabsorber. Wir haben die 2000-cm³-Sauerstoffabsorber verwendet, die mit den Beuteln geliefert wurden. Den Mylar-Beutel und die Sauerstoffabsorber-Kombinationsverpackung, die wir verwendet haben, finden Sie hier. Wir waren mit der Qualität sehr zufrieden.

Beschriften Sie den Mylarbeutel mit Lebensmitteln und Datum

Es mag wie ein Kinderspiel erscheinen, den Beutel zu beschriften, aber Sie müssen dies wirklich tun, bevor Sie ihn füllen. Nachdem der Beutel verschlossen ist, kann es schwierig sein, genau zu bestimmen, was sich darin befindet. Wenn Sie ihn zuerst etikettieren, verhindern Sie, dass sich "mysteriöse Beutel" in Ihrem Lebensmittelvorrat befinden.

Füllen Sie die Mylar-Beutel mit Trockennahrung

Es ist viel einfacher, die Taschen zu füllen, wenn man mit einem Kumpel zusammenarbeitet. Einer füllt den Beutel, während der andere ihn offen hält. Achten Sie darauf, dass Sie oben etwas mehr Platz lassen. Wenn Sie den Beutel mit einem Bügeleisen verschließen, brauchen Sie mehr Platz als mit einem Flacheisen. Sie werden den Dreh schon nach wenigen Säcken herausbekommen.

Wenn Sie Mylar-Beutel mit einem Vakuumschweißgerät verwenden, müssen Sie an der Oberseite mehr Platz lassen als beim Heißsiegeln der Beutel.

Sauerstoffabsorber auf die Lebensmittel geben

Wenn alle Beutel gefüllt sind, öffnen Sie die Verpackung mit Sauerstoffabsorbern und legen Sie einen Absorber auf das Lebensmittel. Verschließen Sie die unbenutzten Absorber schnell in einem kleinen Einmachglas oder vakuumversiegeln Sie sie in einem Beutel.

Ich habe eine spezielle Mylar-Beutelklammer, mit der ich das Ende des Beutels verschließen kann. Dies schützt die Sauerstoffabsorber und ermöglicht einen einfachen Zugang.

Versiegeln Sie den Verschluss der Mylar-Beutel

Es ist wichtig, die Beutel schnell zu verschließen, damit die Sauerstoffabsorber ihre Arbeit tun können. Als wir in der Konservenfabrik beim Versiegeln der Beutel arbeiteten, sagte man uns, wir sollten sie nicht länger als 30 Minuten draußen lassen. Ich mache nicht mehr Beutel, als ich in 10 bis 15 Minuten verschweißen kann.

Mylar-Beutel wurden so konzipiert, dass sie mit einem Zweischalen-Heißsiegelgerät oder einem Schlagschweißgerät verschweißt werden können. Die meisten von uns haben so etwas nicht herumliegen, also begnügen wir uns mit einfachen Haushaltsgeräten.

Verschließen von Mylar-Beuteln mit einem Haarglätter

Meine bevorzugte Methode zum Verschließen von Mylar-Beuteln ist mit einem Haarglätter oder einem Glätteisen. Es ist einfach, dies zu tun, während der Beutel aufrecht steht.

Bringen Sie einfach die Kanten zusammen und versuchen Sie, überschüssige Luft aus dem Beutel zu entfernen. Dann heften Sie den Mylarbeutel mit dem Glätteisen in der Mitte der Oberseite fest. Dann heften Sie ihn etwa an den Viertel- und Dreiviertelpunkten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine schwierigen Blasen in der Versiegelung eingeschlossen sind.

Sobald die obere Naht an diesen drei Stellen angeheftet ist, schieben Sie einfach das Flacheisen über die Oberseite, bis sie vollständig versiegelt ist.

Drücken Sie den Beutel vorsichtig zusammen, um zu sehen, ob es Stellen gibt, an denen Luft aus dem Beutel entweichen kann. Wenn dies der Fall ist, legen Sie das Bügeleisen einfach erneut auf, bis der Beutel vollständig versiegelt ist.

Verschließen von Mylar-Beuteln mit einem Bügeleisen

Zum Verschließen der Mylar-Beutel kann ein handelsübliches Bügeleisen verwendet werden. Ich finde das etwas schwieriger, weil man den Beutel senkrecht halten muss, damit man den Inhalt nicht verschüttet. Alternativ kann man auch weniger Lebensmittel in den Beutel geben, um die Arbeit zu erledigen.

Nehmen Sie ein Brett oder eine feste hitzebeständige Oberfläche und platzieren Sie die Oberseite des Beutels dort, wo Sie die Naht haben möchten. Machen Sie die Naht flach und heften Sie das Mylar in der Mitte fest. Dann an der Viertel- und Dreiviertelmarkierung. Auf diese Weise vermeiden Sie Blasen in Ihrer Naht. Führen Sie dann das Bügeleisen entlang der Kante der oberen Naht, bis diese vollständig versiegelt ist. Kontrollieren Sie dies, indem Sie den Beutel leicht zusammendrücken und darauf achten, dass Luft entweicht. Verschließen Sie den Beutel bei Bedarf wieder.

Vakuumverschweißende Mylar-Beutel

Die meisten Haushalts-Vakuum-Versiegelungsgeräte werden die Standard-Mylar-Beutel nicht versiegeln. Sie können ein kommerzielles Vakuumverschließgerät kaufen, das dies kann, aber sie sind für viele von uns eher kostenintensiv.

Gefüllte Mylar-Beutel in einem nagersicheren Behälter aufbewahren

Sobald die Beutel gefüllt und versiegelt sind, dauert es etwa 4 Stunden, bis die maximale Absorption des Sauerstoffs erreicht ist. Sie werden feststellen, dass die Seiten des Mylarbeutels einsaugen und Sie können die Vertiefungen der Lebensmittel im Inneren sehen.

Am besten ist es, sie vorher in den nagetiersicheren Behälter zu verpacken. Beim ersten Verpacken sind die Beutel biegsam und lassen sich relativ leicht zusammenfügen. Nach 4 Stunden sind sie starre kleine Ziegelsteine, die sich etwas schwieriger in einem Behälter oder Eimer zusammenstecken lassen.

Ein 5-Gallonen-Mylar-Beutel, verpackt in einem Plastikeimer, ist eine großartige Lösung. Diese Kombination nutzt den Platz im Inneren des Plastikeimers am besten aus und verschwendet nur sehr wenig Platz.

Mylarbeutel bieten eine wirksame Feuchtigkeits-, Licht- und Sauerstoffbarriere. Sie eignen sich hervorragend zum Schutz Ihrer Lebensmittelvorräte, können aber auch bei anderen Anwendungen wertvoll sein.

Je nachdem, was Sie in dem Beutel aufbewahren, können Sie ein Trockenmittelpaket beilegen. Trockenmittel schützt vor Feuchtigkeit. Sie können Trockenmittel-Pakete hier kaufen.

Werden Sie kreativ und erkunden Sie, wie Mylar-Beutel bei Ihren Bemühungen um Notfallvorsorge sehr nützlich sein können. Hier sind ein paar Ideen für den Anfang.

- Je nachdem, wo sich Ihr Überlebenscache oder Ihre Notunterkunft befindet, können wertvolle Werkzeuge durch hohe Luftfeuchtigkeit gefährdet sein. Mylar-Beutel sind eine hervorragende Möglichkeit, Gegenstände, die Sie in einem Überlebenscache aufbewahren möchten, vor Feuchtigkeit, Licht und Luft zu schützen.


- Schusswaffen und andere Waffen können in einem Mylar-Beutel vor Salz, Feuchtigkeit und Umgebungsbedingungen geschützt werden, in dem sich ein Trockenmittelpaket zur Kontrolle der inneren Feuchtigkeit befindet. Dadurch kann das Risiko von Rostbildung verringert werden.

- Schützen Sie kritische Dokumente vor Feuchtigkeit in Mylar-Beuteln. Es ist immer eine gute Idee, kritische Dokumente zu organisieren und eine Kopie an einem sicheren Ort aufzubewahren. Sie könnten die Kopien in einem Mylarbeutel versiegeln und an einem obskuren Ort verstauen. Niemand würde Verdacht schöpfen. Erfahren Sie mehr über die Organisation Ihrer kritischen Dokumente unter: Wie man kritische Dokumente für eine Notfallevakuierung organisiert.


- Mylar-Taschen sind eine gute Möglichkeit, Dokumente, Fotos, Bargeld und Wertgegenstände zu versiegeln und in Ihrer Überlebensausrüstung unterzubringen. Es kann auch abschreckend auf den Diebstahl von Bargeld aus den Kits wirken.


- Ein paar gute Dosenöffner, eine Schere, ein stabiler Eimeröffner und ein gutes Messer können in einer Krise recht wertvoll sein. Verpacken Sie sie in einem Mylarbeutel mit einer Trockenmittelverpackung und legen Sie sie zu Ihrer Langzeitüberlebensnahrungsmittelversorgung.


- Mylarsäcke bieten eine ideale Langzeit-Lagerumgebung für Saatgut. Verwenden Sie KEINE Sauerstoffabsorber oder Vakuumverschlüsse. Die Samen sind lebendig. Die Mylar-Beutel schützen die kleinen Samen vor Licht, Feuchtigkeit und Luft. Sie können die Samen entweder direkt oder in Papierumschlägen im Inneren des Beutels versiegeln.

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf, und ich bin sicher, dass Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten einfällt, Mylar-Beutel bei Ihren Vorbereitungen zu verwenden.

Es ist Zeit, sich einzudecken und Ihre langfristige Lebensmittelversorgung aufzubauen!

Unser Ziel ist es, eine Versorgung mit lebensnotwendigen Grundnahrungsmitteln für regnerische Tage sicherzustellen. Wir lagern Grundnahrungsmittel wie Weizen, Reis, Hafer, Nudeln, Bohnen, Zucker, Salz und Kartoffelflocken.

Bei korrekter Verpackung und Lagerung haben diese Artikel eine Haltbarkeit von 25-30 Jahren. Mylarbeutel können eine wirksame Methode zur Verpackung von Lebensmitteln für die Langzeitlagerung sein.

Vielleicht möchten Sie sich diese Beiträge ansehen, um mehr zu erfahren:

Eine Speisekammer voller Grundnahrungsmittel bietet große Sicherheit. Sie kaufen alle Arten von Versicherungen; Auto-, Lebens-, Haus- und sogar Reiseversicherungen.

Die wichtigste Versicherung, die Sie je kaufen werden, ist jedoch die Hungerversicherung. Eine gut sortierte Speisekammer ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Familie nie hungern muss.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen