Waldbereit Logo

EcoFlow 400 Watt Solar Panel Test und Erfahrung

Letztes Update: Oktober 2022
Ecoflow Delta Max mit 400w Solarpanels Test Erfahrung

Wenn keine Stromversorgung zur Verfügung steht, ist das EcoFlow 400W Solarmodul die perfekte Lösung, um Ihr tragbares Kraftwerk wieder aufzuladen. Das EcoFlow-Solarmodul besteht aus monokristallinen Siliziumzellen, die hocheffizient und zuverlässig sind. Das Solarmodul wurde für die tragbaren Batteriegeneratoren der EcoFlow Delta, Delta Max und Delta Pro Reihe entwickelt.

Vor kurzem habe ich die tragbare Stromversorgungsanlage EcoFlow Delta Max getestet. Das Batteriesystem ist ein echter Wendepunkt für alle, die eine tragbare Notstromversorgung benötigen. Ohne eine Stromquelle zum Aufladen des Akkus ist es etwas eingeschränkt.

Hier kommt das EcoFlow 400W Solarmodul ins Spiel. Dieses leichte, robuste Solarmodul versorgt den Delta Max mit Strom und macht ihn einsatzbereit.

Ecoflow 400w Panel Übersicht

Ecoflow Solarpanels 400w Test
Das aufgestellte Ecoflow 400w Solarpanel

Das EcoFlow 400W Solarmodul hat ein kompaktes, faltbares Design, das es dem Benutzer ermöglicht, das Modul überallhin mitzunehmen, wo es benötigt wird. Dank der wasserdichten IP68-Oberfläche sind die Solarzellen vor Verschmutzung, Staub und Wasser geschützt. Sie bieten eine Menge Energie, um so leicht transportiert werden zu können.

Pro

  • Monokristalline Zellen
  • Kompakt und leicht, gemessen an der Nennleistung
  • Zusammenklappbar und tragbar
  • Viel Leistung für ein tragbares Panel
  • Funktioniert perfekt mit EcoFlow-Produkten

Kontra

  • Laut EcoFlow liegt die Höchstleistung bei 350 W bei nahezu perfektem Wetter
  • Biegt sich beträchtlich, wenn die Tragetasche als Stütze verwendet wird
  • Manche mögen die Einrichtung als etwas umständlich empfinden

Leichtgewicht und Vielseitigkeit des EcoFlow 400W Solarmoduls

Ecoflow 400w Solar Panels verpackt Tasche
Das tragbare zusammengefaltete Solarmodul von Ecoflow


Das EcoFlow 400W Solarmodul ist ein effizientes, faltbares Solarmodul und wird in einer eleganten und praktischen Tragetasche geliefert. Mit einem Gewicht von 19kg lässt sich das EcoFlow-Solarmodul mit Hilfe eines Schultergurts ok transportieren. Es können bis zu 4 Solarmodule in Reihe geschaltet werden, um zusätzliche Ladekapazität zu erzeugen (nur EcoFlow Delta Pro). Mit dieser Kombination lässt sich ein EcoFlow Delta Pro in 2,8 bis 5,6 Stunden aufladen. Mit dem MC4-Ausgang kann dieses EcoFlow-Solarmodul an jede andere tragbare EcoFlow-Stromquelle und andere Portalbatteriegeneratoren angeschlossen werden.

Selbststehendes 400-W-Solarmodul


Das Schutzgehäuse des EcoFlow 400W-Solarmoduls lässt sich bequem in einen praktischen Ständer verwandeln, der sich von 40-90° verstellen lässt, damit das Solarmodul das bestmögliche Sonnenlicht einfangen kann.

Das EcoFlow-Solarmodul wird in einer Tragetasche geliefert. Wenn Sie das Solarmodul zwischen 10 und 14 Uhr verwenden, wenn die Sonne am höchsten steht, können Sie es einfach aus der Tragetasche nehmen und flach auf den Boden legen, um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten. Vor und nach der Mittagszeit sollten Sie den Ständer verwenden.

Intelligente Solarenergie


Das EcoFlow 400W-Solarmodul hat einen Umwandlungswirkungsgrad von 22,4 % und kann in Verbindung mit einem tragbaren EcoFlow-Solargenerator den ganzen Tag über ein Maximum an Energie erzeugen. Der Solargenerator passt seinen Wirkungsgrad mithilfe des MPPT-Algorithmus (Maximum Power Point Tracking) an, um eine konstante Stromversorgung zu gewährleisten.

Die tragbaren 400-W-Solarmodule laden den Delta Max 2000 in etwas mehr als 5 Stunden auf. Sie können bis zu 800W Solarmodule hinzufügen, um den Delta Max 2000 in weniger als 3 Stunden aufzuladen.

EcoFlow 400W Solarmodul Verwendung

Das EcoFlow 400W Solarmodul macht einen guten ersten Eindruck. Der Stoff, mit dem die Rückseite des Moduls und die Tragetasche bezogen sind, fühlt sich hochwertig an und ist wasserabweisend. Das Design ist schlank und funktional.

Mit einem Gewicht von fast 20 kg liegt dieses Modul im oberen Bereich dessen, was wir als tragbar bezeichnen würden. Sie werden das Panel nicht über weite Strecken schleppen wollen, aber die Tragegriffe und der Schultergurt machen das Tragen einigermaßen bequem. Das Aufstellen des Panels ist einfach, aber da es in vier Teile zerlegt ist, braucht man eine gute Koordination oder ein wenig Hilfe.

Das Panel entspricht der Schutzklasse IP68, d. h. es sollte Staub, Schmutz, Sand und dem Eintauchen in Wasser bis zu einer maximalen Tiefe von 1,5 m für bis zu 30 Minuten standhalten. EcoFlow weist jedoch darauf hin, dass nur der Hauptkörper des Panels vollständig wasserdicht ist. Die Anschlussdose und die Anschlusspunkte sollten zwar nicht in Wasser getaucht werden, aber Regen sollte ihnen nichts anhaben können. Um dies zu bestätigen, haben wir die Anschlussdose geöffnet und festgestellt, dass das Innere mit wasserdichtem Material versiegelt ist.

Ecoflow Solar Panels aufgeklappt photovoltaik
Ecoflow Solar Panels mit Tasche als Ständer


Wenn wir die Tragetasche als Ständer benutzten, war es unmöglich, das Modul ganz gerade aufzustellen. Die Seiten wölbten sich immer ein wenig zurück. Wir hatten keine Gelegenheit, dies zu testen, aber wir vermuten, dass Wind problematisch sein könnte, da das Panel etwas biegsam ist und eine so große Fläche darstellt. Sie könnten die zusätzlichen Ösen verwenden, um die Platte zu sichern. Noch besser wäre es, auf den Ständer zu verzichten und eine dauerhaftere Befestigungslösung zu finden.

MC4-auf-SAE-auf-Anderson-Stecker mit umgekehrter Polarität AdapterFoto Credits: Tina Sieber
Bevor Sie das Panel an eine Ladestation anschließen können, benötigen Sie wahrscheinlich ein passendes Adapterkabel. Dieses Panel wird nur mit den MC4-Steckern geliefert, die an der Anschlussdose befestigt sind. Je nachdem, welche Kabel Sie bereits haben und was Sie aufladen möchten, wählen Sie entweder einen MC4-Adapter nach Anderson oder einen MC4-Adapter nach SAE.

Was können Sie mit dem EcoFlow 400W Solarpanel aufladen?


Laut EcoFlow können Sie an einem klaren, wolkenfreien Tag, an dem das Sonnenlicht in einem 90°-Winkel auf das Panel trifft, eine Leistung von bis zu 350 W erwarten. EcoFlow hat nicht angegeben, unter welchen Bedingungen die volle Leistung von 400 W erreicht werden kann, aber die Bedingungen, die sie für das Erreichen von 350 W angeben, klingen nahezu perfekt. Mit einer Leistung von 350 W würde das EcoFlow 400-W-Solarpanel ein Solar Kraftwerk mit einer Kapazität von 2.000 Wh, in knapp sechs Stunden aufladen. Bevor Sie das Panel zum Laden einer Batterie anschließen, vergewissern Sie sich, dass seine maximale Ladekapazität mit diesem Panel kompatibel ist.

Ecoflow Delta Max mit Solar Panels 400w
400w Ecoflow Solar Panels mit Delta Max 2000


Wenn Sie das EcoFlow Delta Pro besitzen, können Sie bis zu drei EcoFlow 400W-Solarmodule in Reihe schalten, um Ihre tragbare Batterie zu betreiben. Beachten Sie, dass EcoFlow nicht empfiehlt, Paneele verschiedener Marken oder mit unterschiedlichen Wattleistungen in Reihe zu schalten. Sie können natürlich auch eine nicht von EcoFlow stammende Ladestation aufladen, vorausgesetzt, sie ist mit MC4-Standards kompatibel und kann bis zu 400 W Leistung aufnehmen.

Sollten Sie das EcoFlow 400W Solarmodul kaufen?

Das EcoFlow 400W Solarmodul ist eines der leistungsstärksten tragbaren Solarmodule auf dem heutigen Markt. Das Panel ist schlank, funktional und ziemlich einfach aufzubauen. Auch die abfallarme Verpackung hat uns gefallen.

Dank seines faltbaren Designs bleibt das EcoFlow 400W-Solarpanel tragbar, obwohl es ziemlich schwer und etwas schlaff ist. Wie bereits erwähnt, hatten wir Schwierigkeiten, es beim Aufstellen mit der Tragetasche als Ständer vor dem Verbiegen zu bewahren. Sie können es zwar mit den Ösen an der Ober- und Unterseite befestigen, aber wir empfehlen, es auf einer soliden Struktur zu montieren.

Ecoflow Solar Panels Oberfläche Material
Robustes Material für ein 400w Solar Panel

Wenn Sie jedoch ein wirklich tragbares Gerät suchen, das bei jedem Wetter, auch bei Wind, eingesetzt werden kann, ist diese Platte vielleicht nicht die beste Wahl. Sie könnten mehrere kleinere EcoFlow-Solarmodule miteinander verbinden oder in ein stabileres Modul eines anderen Herstellers investieren.

Mit einem Preis von etwa 2.70 Euro pro Watt ist das EcoFlow 400W-Solarpanel nicht das billigste, das Sie bekommen können, und Sie müssen für Adapter extra bezahlen, wenn Sie sie brauchen. Und wenn man EcoFlow Glauben schenken darf, liegt die Höchstleistung des Panels wahrscheinlich bei 350 W, also eher bei 3,14 Euro pro Watt. Der Preis von 3 Euro pro Watt ist vergleichbar mit dem Jackery Solar Saga 100, aber das ist ein viel kleineres und daher flexibleres 100-Watt-Panel.

Fazit Ecoflow 400w Panel

Wenn Sie gerne campen, netzunabhängig leben oder einfach nur einen Plan für Stromausfälle haben möchten, ist das Ecoflow 400-W-Solarmodul der perfekte Begleiter für Ihre Solar Batterieanlage. Es funktioniert am besten mit der EcoFlow-Familie, kann aber für alles verwendet werden, das den 400-W-Eingang akzeptiert.

Ein 400-Watt-Panel von hervorragender Qualität zu haben, das auch noch tragbar ist, ist ein großer Fortschritt. Wir nehmen es beim Camping mit und halten es für die Schnee- und Gewittersaison bereit, oder für Momente wo wir selber unseren Strom erzeugen müssen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen