Waldbereit Logo

Jackery Solar Saga 100w Solar Panels Test und Erfahrung

Letztes Update: Juli 2022
Jackery SolarSaga 100w Solar Panel Test und Erfahrung

Solargeneratoren werden immer beliebter, da sie zum Aufladen von Handys, Tablets, Computern, Werkzeugen und vielem mehr verwendet werden. Kraftstoffbetriebene Generatoren waren jahrzehntelang eine führende Quelle für tragbare Stromerzeuger, aber ihre Wartung und die Auswirkungen auf die Umwelt (und die Gesundheit) waren für einige überwältigend.

Dann kamen batteriebetriebene Generatoren auf, die von Goal Zero populär gemacht wurden und den Verbrauchern Komfort, Geräuschlosigkeit und Benutzerfreundlichkeit bieten. Kombiniert man sie mit Solarzellen, erhält man praktisch unbegrenzte Energie für jemanden wie mich: einen begeisterten Wanderer, Camper, Rucksacktouristen und Überlebenskünstler.

Eine Kombination aus einer Batteriestation, wie dem Jackery Explorer 1000, und einem Solarpanel ist eine großartige Überlebens-/Notfall-/Campingausrüstung. Allerdings sind nicht alle Solarmodule sind die gleiche Weise gemacht. Die Solartechnologie hat sich in den letzten zehn Jahren stark verbessert und die Preise variieren.

Jackery Faltbares Solarpanel SolarSaga 100 - Solarmodul für Explorer 240/500/1000 Tragbare...
  • PERFEKT FÜR JACKERY EXPLORER - Die umweltfreundliche Solaranlage ist der ideale Generator für die Jackery Explorer 240/500/1000 Powerstationen (separat erhältlich). In Kombination ergibt sich damit...
  • HOHE EFFIZIENZ - Die hocheffizienten monokristallinen Solarzellen erreichen eine Umwandlungseffizienz von 23%. Strapazierfähiges ETFE-Material auf der Oberfläche sorgt für eine lange Lebensdauer,...
  • RED DOT AWARD WINNER 2018 - Der Jackery SolarSaga 100 Sonnenkollektor zur Gewinnung von Solarenergie ist ergonomisch, einfach mitzunehmen, robust und langlebig und erfreut sich damit höchster...
  • PRAKTISCH, SICHER & ZUVERLÄSSIG - Ausgestattet mit 1 USB-A (5V, 2,4A) und 1 USB-C-Anschluss (5V, 3A), zum Laden von Smartphone, Tablet und Kamera. Abmessungen: Entfaltet: 122 x 53,5 x 0,5 cm,...
  • ZUFRIEDENHEIT GARANTIERT - Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns bei Jackery besonders wichtig, wir sind stets offen für Fragen, Meinungen und Vorschläge, und unser Serviceteam ist immer...

Anfang 2020 brachte Jackery eine aktualisierte Version seiner SolarSaga 100W (Gen 2) Solarpaneele als direkten Konkurrenten zum Nomad 100 von Goal Zero heraus. Der unmittelbare Unterschied zwischen den beiden Produkten ist optisch auffällig: Während das Nomad aus vier Paneelen besteht, lässt sich das Jackery-Modell mit nur zwei Paneelen in der Hälfte zusammenfalten - akzentuiert durch einen starren, orangefarbenen Tragegriff.

Ich habe das tragbare Solarpanel Jackery SolarSaga 100W ausprobiert, und zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass ich keine Kompromisse eingehe, wenn ich ein Solarpanel anstelle einer Steckdose verwende.

Jackery Solarpanels Solar Saga 100w Laden Solarstrom

Jackery SolarSaga 100w Test

Während viele Panels dieser Klasse entweder fixiert sind oder sich mehrfach zu einer Aktentasche zusammenfalten lassen, lässt sich das SolarSaga einfach in der Hälfte zusammenschieben und wird von starken Magneten zusammengehalten. In diesem Griff befindet sich ein abschließbares Fach mit einem eingebauten Anderson-Anschlusskabel, das mit einem entsprechenden Verlängerungskabel an eine Batteriestation angeschlossen werden kann.

Camping mit SolarSaga 100W

Jackery SolarSaga 100w Solarpanels mit Jackery Explorer 500
Der Jackery Explorer 500 Solargenerator

An einem klaren, sonnigen Tag erreichte das SolarSaga bis zu 80 W Leistung, ein außergewöhnlich guter Wert, wenn man bedenkt, dass bei monokristallinen Solarmodulen etwa 25 % des Wirkungsgrads verloren gehen. Ein eingebauter Ständer hilft dabei, das Panel in einem optimalen Winkel von 45 Grad auszurichten, um die maximale Sonneneinstrahlung zu erhalten.

Entlang des Tragegriffs befinden sich außerdem zwei USB-Anschlüsse für das direkte Aufladen von Mobilgeräten und Zubehör, obwohl diese bei der (Gen 3) Version vom Juli 2020 in das Innere der Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss verlegt wurden (bei der auch der universelle Anderson-Anschluss durch einen 8-mm-Adapter ersetzt wurde). Ich hatte Jackery meine Unzufriedenheit über diese Änderung mitgeteilt, da der SolarSaga dadurch fast nur noch mit den eigenen Produkten des Unternehmens verwendet werden kann. Allen Jackery Explorer 500 und Explorer 1000 Stromstationen liegt ein Y-Kabel bei, so dass zwei SolarSaga-Paneele parallel verwendet werden können, um die Batterien schneller zu laden.

Insgesamt sind die SolarSaga 100W-Solarmodule schön, robust, effizient und tragbar und werden von einem Unternehmen unterstützt, das zunehmend für seinen ausgezeichneten Kundenservice bekannt wird.

Jackery Solarpanel SolarSaga 100w
Solar Saga 100w zusammengeklappt

Pro und Kontra

Vorteile

  • Sehr effizientes Laden
  • Einprägsames, professionelles Aussehen
  • Zusammenklappbares Design
  • Eingebauter Ständer
  • USB-Anschlüsse

Nachteile

  • Teurer als die Konkurrenz, aber günstiger als Goal Zero
  • Keine eingebaute Batteriebank
  • Etwas sperriger
  • Nicht wasserdicht (offiziell)
  • Die Version vom Juli 2020 (Gen 3) hat den Anderson-Anschluss durch einen 8-mm-Anschluss ersetzt

Spezifikationen


Gewicht
4.7 Kg
Zusammengeklappte Abmessungen 61 x 53.5 x 3.5 cm
Aufgefalltete Abmessungen122 x 53.5 x 0.5 cm
Jackery SolarSaga 100w Solarpanel Spezifikationen

Das Stromausgangskabel des Panels ist ungefähr 1.8m lang. Gelegentlich habe ich es als nützlich empfunden, ein viel längeres Kabel zu haben, z. B. wenn sich die Batterie im Auto befindet und das Solarmodul außerhalb des Fahrzeugs angebracht werden muss. Oder wenn man das Paneel in direktem Sonnenlicht aufstellen muss, wenn die Bäume um den Lagerplatz, an dem die Batterie verwendet wird, Schatten werfen. Jackery stellt keine Verlängerungskabel her, aber der Stecker des Stromkabels ist ein 8-mm-Standard, der auch von anderen Herstellern verwendet wird.

Jackery faltbares Solarpanel Solar Saga 100 Rückseite

Aufladen

Wenn Sie keinen größeren Akkupack wie die Explorer-Serie haben, können Sie mit der SolarSaga einen kleineren USB-Akkupack aufladen oder sogar kleine Geräte wie Ihr Telefon oder Ihre Kamera direkt aufladen. Dazu befindet sich in der hinteren Reißverschlusstasche ein kleiner Hub, der sowohl einen USB-C- als auch einen USB-A-Anschluss hat. Der USB-C-Anschluss liefert 5 V bei 3 A, während der USB-A-Anschluss 5 V bei 2,4 A liefert. Wenn das Panel genug Sonnenlicht erhält, um Strom über diese Anschlüsse zu liefern, leuchtet eine kleine LED zwischen den Anschlüssen auf, um Sie darüber zu informieren.

Obwohl sich das SolarSaga-Panel außergewöhnlich gut verarbeitet anfühlt, ist es nicht wasserdicht. Wenn Sie es gewohnt sind, wasserdichte Solarmodule zu verwenden, die auch auf dem Dach eines Lieferwagens oder Wohnmobils befestigt werden können, müssen Sie Ihre Erwartungen an dieses Jackery-Panel neu anpassen.

Natürlich hofft man immer, dass man ein Solarpanel bei strahlendem Sonnenschein ausklappen kann, aber man muss vorsichtig sein, wenn man es ausklappen und den Tag über draußen lassen will, während man etwas anderes macht. Ich gehe davon aus, dass es einen leichten Regenschauer überstehen könnte, aber da Jackery auf der Produktseite ausdrücklich erwähnt, dass es nicht wasserdicht ist, müssen Sie sicherstellen, dass kein starker Regen vorhergesagt ist.

Jackery Solar Saga Solar Panel mit Jackery Explorer 240
Jackery Solarpanels mit Explorer 240

Fazit

Wenn Sie an einer umweltfreundlichen Lademöglichkeit interessiert sind - oder an einer, die nicht auf ein Stromnetz angewiesen ist, das in einer Notsituation offline sein könnte -, dann gibt es am tragbaren Jackery SolarSaga 100W-Solarmodul eine Menge zu mögen.

Es ist nicht billig, es ist nicht winzig, und Sie müssen es trocken halten. Aber es erfüllt seinen Zweck, wenn Sie Ihre mobilen Geräte direkt mit der Sonne aufladen möchten, auch an Tagen, an denen die Sonne nicht optimal scheint.

Ein (oder zwei) dieser Paneele können mit einem tragbaren Solar Kraftwerk kombiniert werden, wie z.B. dem Jackery Explorer 500 oder dem Jackery Explorer 1500, um eine batteriebetriebene Notstrom- oder Campingstromlösung zu erhalten, die keine Steckdose benötigt, sicher in Innenräumen verwendet werden kann und Geräte unbegrenzt am Laufen halten kann.

Letzte Aktualisierung am 26.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen