Waldbereit Logo

CTECHi ST2000 Powerstation Test und Erfahrung

Letztes Update: August 2022
CTECHi ST2000 Solar Generator Powerstation Test

CTECHi ist vielleicht nicht so bekannt, aber das Unternehmen gibt es seit 2005 und es ist auf Batterieprodukte spezialisiert.

Ihr übliches Sortiment konzentriert sich auf die eigentliche Batterieproduktion, aber sie bieten auch eine Reihe von tragbaren Stromversorgungsprodukten an.

Der CTECHi ST2000 wurde über Indigogo auf den Markt gebracht und richtet sich an diejenigen, die an Jackery Produkten interessiert sind, sowie an das eher professionell ausgerichtete Segment, auf das einige grössere Bluetti Powerstations abzielen. Wir haben eines die 2000 Watt Powerstation von CTECHi dem Test unterzogen.

Design

Nach dem Auspacken ist der CTECHi ST2000 massiv und schwer. Dies ist nicht die Art von Gerät, die Sie mit einer Hand greifen können, es sei denn, Sie heben gerne große Gewichte im Fitnessstudio zum Spaß oder haben gerade Spinat gegessen. Das Gerät bringt 29,6 kg auf die Waage, also etwas mehr als die 28,5 kg, die CTECHi in seinen Spezifikationen angibt.

CTECHi Powerstation 2000w
Die CTECHi ST2000 Powerstation

Vom allgemeinen Layout her bleibt das CTECHi ST2000 dem treu, was wir von allen großen Anbietern auf dem Markt gewohnt sind. Auf der Vorderseite befinden sich alle Ein- und Ausgänge, während auf der Rückseite ein Licht und die primären Ladeanschlüsse zu finden sind.

Beide Seiten des ST2000 sind belüftet, damit die beiden Hochleistungslüfter im Inneren Luft über die Batteriezellen und die interne Elektronik ziehen können, um die Dinge unter Druck kühl zu halten. Man könnte argumentieren, dass es gut wäre, wenn die Belüftungsöffnungen weniger restriktiv wären, aber da diese Produkte für den Einsatz im Freien gedacht sind, wiegt die strukturelle Integrität etwas schwerer als eine potenziell geringere Geräuschentwicklung.

An der Oberseite befinden sich zwei stahlverstärkte, gummierte Griffe, die auch mit Handschuhen gut zu greifen sind. Während die Mitte der oberen Abdeckung an ein Qi-Ladepad erinnert, bietet das ST2000 leider kein kabelloses Laden. Massive Gummipads auf der Unterseite sorgen dafür, dass das Gerät gut an seinem Platz bleibt und keine Vibrationen an die Umgebung weitergegeben werden.

CTECHI ST2000 Display
Das Display des CTECHi ST2000 im Gebrauch draussen

Auf der Hauptseite finden Sie den 12-V-Gleichstromausgang im Stil eines Zigarettenanzünders links neben dem Hauptdisplay. Im Gegensatz zu einigen Geräten, wie dem Bluetti AC200P, hält sich der CTECHi ST2000 an ein einfaches Display, wie man es bei Jackery Produkten findet. Das ist zwar nicht ganz so detailliert, bedeutet aber auch, dass sich das Gerät sofort einschaltet und einsatzbereit ist. Daneben gibt es vier AC-Anschlüsse, die 1800 W reine Sinusleistung liefern. Dies unterscheidet sich auch ein wenig von den anderen 2 kWh Optionen auf dem Markt. Der Bluetti AC200P zum Beispiel hat eine maximale AC-Leistung von 2000 W, und der Jackery Explorer 2000 Pro bietet sogar 2200 W.

Das CTECHi entscheidet sich für weniger Power, wenn es um die Steckdosen geht, weil es noch andere Stromversorgungsoptionen hat. Diese bestehen aus vier Gleichstromausgängen, was mehr ist als bei anderen Marken, und einer ganzen Reihe von acht USB-Anschlüssen - zwei USB-C, vier USB-A QC 3.0 und zwei allgemeine USB-A 2,4 A. Dank der vielen Stecker wird auch die Notwendigkeit, USB-Ladegeräte mit sich herumzutragen, stark reduziert. Schließlich gibt es noch den standardmäßigen sekundären Stromeingang XT60. CTECHi ermöglicht das gleichzeitige Laden über den primären und den sekundären Anschluss, so dass Sie das ST2000 mit bis zu 1700 W aufladen können, was die ohnehin schon hervorragende Ladezeit von 2 Stunden auf nur 1,5 Stunden reduziert.

CTECHi Powerstation ST2000 Anschlüsse
Anschlüsse im Gebrauch

Auf der Rückseite befindet sich der primäre Netzstecker mit einer leicht zu entfernenden 20-A-Sicherung und einem speziellen Erdungsanschluss als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. Links daneben befindet sich ein breites LED-Beleuchtungsfeld mit eigenem Ein-/Ausschalter.

Leistung

Das Display des CTECHi ST2000 ist ziemlich ähnlich zu dem, was die meisten anderen Mainstream-Produkte verwenden. Es dreht sich um drei Hauptelemente: die Eingangswerte auf der linken Seite, die Ausgangswerte auf der rechten Seite und ein zentraler Prozentsatz, der Ihnen ein schnelles Gefühl für den Ladestand gibt. Darüber hinaus gibt es mehrere informative Symbole, die aufleuchten, um Ihnen einen zusätzlichen Einblick in die Art der Stromzufuhr, die Temperatur oder ob das LED-Licht eingeschaltet ist, zu geben.

Der ST2000 wurde mit einem Ladezustand von etwa 75 % ausgeliefert, aber nachdem wir ihn wie unten beschrieben verwendet hatten, stellten wir sicher, dass er vollständig entladen war, bevor wir den Ladezyklus begannen. Die Eingangsleistung beginnt bei knapp über 1100 W und steigt mit der Zeit langsam auf über 1200 W an. Wir haben das Gerät warmlaufen lassen und auf 60 % aufgeladen, bevor wir eine Geräuschmessung in einem Abstand von einem Meter von der Seite des Geräts vorgenommen haben. Mit 64,5 dBA ist es sicherlich nicht leise, aber das ist ein kleiner Preis für eine so schnelle Aufladung. CTECHi gibt weniger als 55 dBA an, macht aber keine Angaben darüber, wie und bei welcher Betriebsart dies gemessen wurde.

Das ST2000 erreichte die 100 %-Marke zum ersten Mal nach knapp 2 Stunden, und einige Minuten später sank die Leistungsaufnahme auf 0 und die Lüfter begannen sofort zu verlangsamen. Wie Sie sehen können, wurde der Timer bei 1h58m gestoppt, was genau mit dem übereinstimmt, was CTECHi für das ST2000 bewirbt.

Das eingebaute LED-Licht lässt sich durch Drücken der Taste daneben einschalten. Wir haben ein Foto mit einer kurzen Verschlusszeit gemacht, um die Anzahl der LEDs im Panel zu ermitteln, die sich als acht herausstellt. Diese beleuchten die unmittelbare Umgebung gut genug, um im Falle eines Stromausfalls oder auf der Parkbank bei der Zubereitung einer abendlichen Mahlzeit während eines Campingausflugs nützlich zu sein. Wenn man die Einschalttaste für das Licht drückt und gedrückt hält, wird ein S.O.S.-Morsecode ausgelöst, wenn man in einem Notfall jemanden auf sich aufmerksam machen muss.

CTECHi St2000 Solar Generator Test
CTECHi ST2000 Solar Generator

Mit einer Kapazität von 2000 Wh und einer AC-Spitzenleistung von 1800 W ist der CTECHi ST2000 auch als Solar Notstromaggregat konkurrenzfähig. Wir hatten tatsächlich einen geplanten Stromausfall im Stromnetz, was uns die perfekte Gelegenheit gab, das Gerät in einem realen Szenario zu testen. Dank der Umschaltzeit von 15 ms können Sie das Gerät zwar als einfache USV verwenden, aber spezielle Geräte für diese Funktionen haben viel kleinere Stromlücken, wenn überhaupt. Vor dem Stromausfall um 9:30 Uhr schlossen wir den Kühlschrank, die Kaffeemaschine und einige kleine Geräte an, nur für den Fall, dass der Stromausfall die Frühstücksvorbereitungen stören würde. Während dieses Szenarios erreichte der ST2000 Spitzenwerte von etwa 1400 W, insbesondere wenn die Kaffeemaschine einen Schuss in meine morgendliche Tasse drückte. Die Lüfter im Gerät drehten sich zwar etwas schneller, waren aber immer noch viel leiser als z. B. die des Jackery Explorer 1000 mit 500-600 W Leistungsaufnahme.

Nachdem das Frühstück erfolgreich beendet war, wurde der CTECHi ST2000 verwendet, um sowohl das Heimbüro, bestehend aus Notebook, KVM-Switch und Monitor, als auch den Kühlschrank, das Modem und den WiFi-Router mit Strom zu versorgen. Als diese Vorbereitungen abgeschlossen waren, fiel der Strom um genau 9:30 Uhr aus, und wir zuckten nicht einmal mit der Wimper, da die Arbeit normal weiterging und der Kühlschrank weiter schnurrte. Erst als wir instinktiv versuchten, das Licht im Badezimmer einzuschalten, wurden wir daran erinnert, dass das gesamte Gebäude mit 300 Wohnungen (und zwei Postleitzahlen) ohne Strom war. Mit dem Wissen, die einzige Person im Gebäude mit Hochgeschwindigkeitsinternet zu sein, schlossen wir um die Mittagszeit auch einen klassischen Toaster an, um uns ein leckeres Sandwich zu machen. Wie Sie sehen können, verbraucht der Toaster etwa 600-700 W Strom.

Selbst nachdem der Strom im Gebäude wieder da war und wir den Kühlschrank wieder an das externe Netz anschließen konnten, wurde der CTECHi ST2000 als Quelle für die gesamte Heimbüro- und Internet-Infrastruktur verwendet, um ihn zu entladen. Das geschah schließlich gegen 17:30 Uhr, etwa 45 Minuten nachdem die Anzeige keine Ladung mehr anzeigte. Die einzige nützliche Verbesserung wäre ein akustischer Alarm, der den Benutzer darauf aufmerksam macht, dass er bald keinen Strom mehr hat - zum Beispiel ein kurzer Piepton bei 10 % und vielleicht ein dreifacher Piepton bei 5 % Ladung.

Natürlich kann der CTECHi ST2000 auch im Freien, z. B. beim Camping, eingesetzt werden, aber bei einem Gewicht von fast 30 kg ist seine Tragbarkeit wirklich auf stationäre Szenarien und nicht auf Reisen ins Hinterland beschränkt. Das wiederum ist sehr sinnvoll, denn Sie könnten Ihren lauten, schweren und großen gasbetriebenen Generator in einem Wohnmobil durch den CTECHi ST2000 ersetzen, vor allem, wenn Sie ihn mit Solarzellen koppeln, da Sie das Kraftwerk während der Fahrt über den Motor Ihres Fahrzeugs aufladen können.

Fazit CTECHi St 2000 Powerstation

Bei den tragbaren Netzteilen gibt es nur sehr wenig, was man wirklich differenzieren kann. Es geht im Grunde nur darum, die beworbene Leistung in einem hochdichten Design über eine Reihe von Ausgängen zu liefern. Das ist etwas, wonach alle Marken - sowohl etablierte als auch neue - streben. CTECHi mit rund 17 Jahren Erfahrung in diesem Bereich ist da nicht anders.

CTECHi Powerstation Solargenerator
CTECHi ST 2000

Wenn man über die grundlegenden Zahlen hinausgeht und sich die verwendeten Batterietechnologien genauer ansieht, erkennt man deutliche Unterschiede. Während bei vielen Mainstream-Produkten die Li-Ion-Chemie mit rund 500 Ladezyklen zum Einsatz kommt, entscheidet sich der CTECHi ST2000 für die höherwertige LiFePO4-Variante, die bis zu 2000 Zyklen verträgt. Für den Normalverbraucher, der seinen Akku einmal pro Woche als Reserve mitnimmt oder ihn im Schuppen aufbewahrt, kann selbst die niedrigere Zahl eine Nutzungsdauer von 10 Jahren bedeuten.

CTECHi ST2000 Vergleich und Alternative

Der CTECHi ST2000 kann also nur in regelmäßigen Szenarien mit täglicher Nutzung glänzen, also in eher professionellen Umgebungen. Daher sind die Preise für Produkte, die auf diesen Bereich ausgerichtet sind, in der Regel höher als für allgemeine Verbraucherprodukte. CTECHi beabsichtigt jedoch, das ST2000 zu einem weitaus niedrigeren Preis zu verkaufen, als wir es von Marken wie Jackery oder Bluetti gewohnt sind, was das Gerät allein aus finanzieller Sicht sehr attraktiv macht.

Was den Mix der Ausgänge angeht, so bietet der ST2000 genauso viele AC-Stecker wie der Jackery Explorer 2000, aber weniger als der AC200P. Darüber hinaus liegt die maximale Ausgangsleistung bei 1800 W, was der kleinere Jackery Explorer 1500 auch schafft, während er sowohl vom AC200P 2000 mit 2000 W als auch vom Explorer 2000 mit 2200 W übertroffen wird.

Der CTECHi ST2000 eignet sich jedoch sehr gut für diejenigen, die ein großes Paket mit einer entsprechend langen Laufzeit benötigen. Mit seinen acht USB-Anschlüssen und vier Gleichstromausgängen ist er auch eher für die breite Masse geeignet als für diejenigen, die ihn z. B. für ihre Elektrowerkzeuge auf der Baustelle nutzen wollen. In Kombination mit der Tatsache, dass das ST2000 in 2 Stunden vollständig aufgeladen ist, oder sogar in 1,5 Stunden mit dem richtigen Solarpanel, und das alles zu einem geringeren Preis als bei der Konkurrenz, wird das Fehlen einer maximalen Wechselstromleistung für die große Mehrheit der Nutzer und ihre Szenarien im Grunde zu einem Nicht-Problem.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen