Waldbereit Logo

Diesel Generator mit Pflanzenöl betreiben

Letztes Update: Juni 2022
Dieselgenerator mit Pflanzenöl betreiben Rapsöl

Von Autos und Traktoren bis hin zu Heizungs- und Elektroanlagen ist es heute einfacher denn je, Fahrzeuge und andere Maschinen mit Biodiesel aus Pflanzenöl zu betreiben. Tatsächlich wird dies schon seit Jahrzehnten praktiziert, und jedes Jahr entscheiden sich mehr Unternehmen für den Einsatz alternativer Kraftstoffe wie Biodiesel. Es ist jedoch nicht immer so einfach, Diesel zu ersetzen und den Tank mit Biodiesel zu füllen. Doch wie kann man Dieselmotoren in Generatoren mit Biodiesel auf Basis von Altspeiseöl betreiben?

Biodiesel oder reines Pflanzenöl?

Ein Dieselmotor mit einem mechanischen Einspritzsystem kann problemlos mit Speiseöl betrieben werden.


Jedoch hat sich Biodiesel hat sich als kompatibel mit einer Vielzahl von Dieselmotoren erwiesen. Es ist jedoch wichtig, klarzustellen, dass reines Pflanzenöl nicht die beste Kraftstoffwahl für Dieselsysteme ist. Bei der Raffination von Biodiesel werden die Fettmoleküle von gebrauchten Pflanzenölen und tierischen Fetten in Moleküle umgewandelt, die sauber verbrennen und eine hohe Leistung erbringen. Reines Pflanzenöl hingegen kann den Motor und die internen Systeme der Maschine beeinträchtigen und Probleme verursachen, wie zum Beispiel:

  • Die Zündung hat Schwierigkeiten, dickeres Pflanzenöl zu verbrennen
  • Beschädigung von Kraftstoffpumpe und -leitungen
  • Schlechte Kraftstofffiltration und verstopfte Filter
  • Fehlfunktion der Einspritzdüsen, wenn klebriges Pflanzenöl in den Verbrennungsraum gespritzt wird
  • Höhere Emissionen und geringere Kraftstoffeffizienz durch unverbrannten oder halbverbrannten Kraftstoff
  • Bildung von Fettablagerungen im gesamten System


Diese Probleme machen reines Pflanzenöl zu einer schlechten Lösung. Wählen Sie stattdessen 100 % Biodiesel oder eine Biodieselmischung, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Bestimmen der Kompatibilität Ihres Motors


Biodiesel ist nicht für den Einsatz in Benzinmotoren gedacht, aber er ist eine hervorragende Kraftstoffalternative für herkömmliche Selbstzünder- oder Dieselmotoren. Wenn Ihr Fahrzeug oder Ihre Maschine mit einem der folgenden Motoren ausgestattet ist, können Sie Biodiesel nicht verwenden, es sei denn, Sie nehmen Änderungen an der Technik vor.


Für diejenigen, die einen Dieselmotor mit Biodiesel betreiben wollen, sollten keine Änderungen oder Anpassungen erforderlich sein, da Biodiesel als Drop-in-Kraftstoff gilt, was bedeutet, dass er ohne Änderungen für Dieselmotoren geeignet ist. Im Großen und Ganzen bieten Biodiesel und Biodieselmischungen die gleiche Leistung wie Mineralöldiesel, obwohl Sie mit der Zeit einen geringeren Motorverschleiß feststellen können.

Wenn sie jedoch pures Pflanzenöl in Ihrem Dieselmotor verwenden möchten, dann ist das nicht ganz so einfach.

Kann Pflanzenöl wie Rapsöl in einem Dieselgenerator verwendet werden?

Bei Kraftstoffen wie Tierfett und reinem Pflanzenöl ist jedoch eine spezielle Umrüstung des Generators erforderlich. Da Pflanzenöl dicker ist als Diesel, wird ein sekundäres Kraftstoffsystem installiert, um den Generator mit Dieselkraftstoff zu starten und dann auf das Pflanzenöl umzuschalten, sobald es eine geeignete Temperatur erreicht hat. Wenn Sie also Zugang zu reinem Biodiesel haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Dieselgenerator mit diesem zu betreiben! Und wenn Sie Ihr altes Speiseöl für einen guten Zweck verwenden wollen, sprechen Sie mit einem Generatorenspezialisten über eine Umrüstung des Kraftstoffsystems.

Umrüstung von Motor und System


Wenn es Ihnen wichtig ist, die Verwendung von Biodiesel in Ihr Leben zu integrieren, ist dies durchaus möglich - selbst wenn Ihre Diesel Generatoren derzeit nicht kompatibel sind.

Auch die Umrüstung eines Generators für den Betrieb mit Biokraftstoffen ist relativ einfach: Mit einigen Änderungen an den grundlegenden Teilen kann ein Dieselgenerator für den Betrieb mit den meisten Arten von Biokraftstoffen umgerüstet werden. Kombinieren Sie ihn mit einer beliebigen Auswahl an umweltfreundlichen Kunststofftanks, und schon haben Sie ein umweltfreundliches Energiesystem.

Viele Unternehmen bieten Umrüstsätze für Dieselgeneratoren an. Nach dem Einbau kann der Generator in der Regel mit einem von drei Kraftstoffen betrieben werden: Diesel, Biodiesel oder sogar Pflanzenöl.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen