Waldbereit Logo

Sind Birkenstock Schuhe gut zum Wandern?

Letztes Update: August 2022
Birkenstock Schuhe zum Wandern

Wenn wir von den berühmten Birkenstock Schuhe sprechen, denken wir natürlich an die bequemen Ledersandalen, die seit mehr als 50 Jahren ein Klassiker sind. Sie werden von Generationen von Menschen geliebt, darunter Alltagsmenschen, Reisende und Abenteurer.

Aus diesem Grund stellen wir die Frage: Sind Birkenstocks zum Wandern geeignet?

Birkenstocks sind zwar bequeme Sandalen zum Spazierengehen, aber sie bieten nicht genug Halt und Traktion, um zum Wandern getragen zu werden. Sie bieten keine Isolierung und sind unangenehm, wenn sie nass sind, daher ist es nicht empfehlenswert, sie auf dem Weg zu tragen.

Warum sind Birkenstocks nicht zum Wandern geeignet?

Die Bergrettungsdienste posten oft Fotos in den sozialen Medien, auf denen sie davor warnen, beim Wandern oder Klettern Sandalen zu tragen. Sie wurden einfach nicht für diesen Zweck gemacht.

Sie bieten keine Isolierung

Sie bieten zwar guten Halt, aber es liegt einfach zu viel Haut und Knochen frei. Es gibt nichts, was den Knöchel oder die Zehen schützt, und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Sandalen vom Fuß abrutschen und in einen See fallen oder einen Abhang hinuntergehen.

Aus demselben Grund gibt es auch keine Isolierung, und Ihre Füße könnten auf dem Weg nass oder kalt werden oder beides. Wenn Ihre Füße nass werden, müssen Sie mit lästigen Blasen rechnen, die Sie auch nach der Wanderung noch überallhin begleiten werden.

Der Knöchel wird nicht gut gestützt

Birkenstocks und Sandalen bieten im Allgemeinen keinen Halt für den Knöchel und haben offene Zehen und Knöchel. Stellen Sie sich vor, Sie wandern einen Berg hinauf und verlieren plötzlich den Halt und stoßen sich den Knöchel oder die Zehen an einem spitzen Felsen auf.

Was werden Sie tun? Sie sind zu weit gegangen, um umzukehren, und das Ende ist auch noch nicht in Sicht.

Entweder Sie rufen die Bergrettung, oder Sie gehen weiter und ertragen den Rest der Wanderung unter Schmerzen. Beides klingt nicht nach Spaß.

Wandern mit Birkenstock Schuhen Arten
Wandern mit allen Arten von Birkenstock Schuhen

Häufige Probleme beim Wandern in Birkenstock Sandalen

Nachdem ich mit anderen Wanderern gesprochen habe, habe ich die folgenden Rückmeldungen von denen erhalten, die diese Sandalen tatsächlich auf den Wanderwegen getragen haben.

Hier sind einige der Probleme beim Tragen von Birkenstocks:

  • Fehlender Halt am Knöchel
  • Keine echte Fußgewölbestütze
  • Sie sind auf unwegsamem Gelände nicht haltbar
  • Das Leder ist unangenehm und schwer, wenn es nass ist
  • Es ist nicht viel Traktion zur Verfügung gestellt

Es gibt einige Reisende, die meinen, dass sie sich auf kurzen bis mittellangen Wanderungen wohlfühlen, aber wenn es noch weiter geht, ist es besser, auf Wanderschuhe zurückzugreifen.

Auch wenn Sie bei leichten Wanderungen mit Birkenstocks auskommen können, wird der allgemeine Konsens in der Wandergemeinde durch die folgenden Zitate wiedergegeben.

Ich trage fast jeden Tag Birkenstock Boston's, aber zum Wandern würde ich sie nicht empfehlen.

Ich glaube nicht, dass ich Birkenstocks für Rucksacktouren/Wanderungen empfehlen würde.

Wozu sind Birkenstock Schuhe gut?

Auch wenn sie sich nicht zum Wandern eignen, gibt es viele Gründe, Birkenstocks zu kaufen und zu tragen. Diese Sandalen sind für Komfort und Halt im Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit gemacht. Sie sind beliebt bei Reisenden, die warme Länder besuchen, wenn geschlossene Schuhe einfach zu heiß und unbequem sind.

Sie sind ideal für die Erkundung neuer Städte und Orte, denn es gibt nichts Schlimmeres, als nach einem langen Wandertag die Füße aus verschwitzten Schuhen zu ziehen.

Was sollte man beim Wandern anziehen?

Es gibt zwar Wandersandalen auf dem Markt, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie zum Wandern geeignet sind, und schon gar nicht zum Bergsteigen. Ja, sie stützen den Knöchel und sind wohl besser gebaut als normale Sandalen, aber es ist immer noch zu viel Haut zu sehen.

Die Wandersandalen, die von Wanderern am besten bewertet werden, sehen eher aus wie normale Schuhe als wie Sandalen.

Stattdessen sollten Sie richtige, rutschfeste Sportschuhe oder Wanderschuhe tragen. Die mit Abstand beste und sicherste Wahl für Wanderer sind Wanderschuhe. Sie eignen sich am besten für konditionsstarke Wanderungen und sind für alle Geländeformen geeignet.

Gibt es Birkenstock-Schuhe, die gut zum Wandern geeignet sind?

Zum Glück für alle Birkenstock-Liebhaber da draußen stellt das Unternehmen neben den bekannten Sandalen auch andere Arten von Schuhen her. Sie stellen jetzt sogar vegane Sandalen her.

Leider ist kein offener Schuh und keine Sandale zum Wandern geeignet, auch nicht die berühmten Birkenstocks. In Verbindung mit der Tatsache, dass sie offen sind und keinen Halt für den Knöchel bieten, ist das Tragen von Birkenstock Schuhen zum Wandern ein Unfall, der nur darauf wartet, zu passieren. Wenn Sie die Marke wirklich lieben, bieten sie einige gute Alternativen zum Wandern an.

Fazit

Für die meisten Wanderwege ist es besser, Schuhe zu tragen, die robuster und bequemer sind als Birkenstocks. Es besteht immer die Möglichkeit, beim Wandern auf unwegsames Gelände wie Wurzeln und Felsen zu stoßen, daher sind Knöchelstütze und Bodenhaftung zwei wichtige Komponenten, die in der Wanderausrüstung benötigt werden.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen