Waldbereit Logo

Sind Wohnmobil Toiletten universell?

Letztes Update: Juni 2022

Die einfache Antwort auf die Frage "sind Wohnmobiltoiletten universell einsetzbar" ist: Nein, Sie sind es nicht.

Aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Das bedeutet nicht, dass Sie jetzt vor einem großen Problem stehen. Die Sache ist nur, dass es verschiedene Arten von Wohnmobiltoiletten für verschiedene Arten von Wohnmobilen gibt. Wohnmobil Toiletten sind also verschieden. Man muss sich nur ein wenig mit diesen Nuancen auseinandersetzen, um zu verstehen, worauf man bei der Suche nach einer Wohnmobiltoilette achten muss. Also gut, die Art der Wohnmobiltoilette ist das erste, was zu beachten ist.

Als nächstes stellt sich die Frage, was wir meinen, wenn wir "universell" sagen. Höchstwahrscheinlich, und ich hoffe, dass ich Ihre Frage und Absicht richtig interpretiere, beziehen wir uns auf die Größe, das Gewicht, die Form und - was am wichtigsten ist - wenn sie alle auf die gleiche Weise an das Sanitärsystem in Ihrem Wohnmobil angeschlossen werden können - die Installation. Cool, also ist die Definition des Wortes "universell" - in diesem Artikel repräsentiert durch die Größe, das Gewicht, die Form und die Installation der Wohnmobiltoilette - das nächste, was zu beachten ist.

Wohnmobil Toiletten Typen

Dies sind die fünf wichtigsten Wohnmobil-Toilettenarten:

  • Traditionelle Wohnmobil-Toiletten
  • Tragbare Camping-Toiletten
  • Kompost-Toiletten
  • Eimer-Toiletten
  • Kassetten-Toiletten

Für Ihre Frage und den Rest dieses Beitrags gehe ich davon aus, dass es sich um herkömmliche Toiletten wie die Dometic 320 Serie handelt. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich denke, man kann davon ausgehen, dass Sie bei Ihrer Frage nach der Universalität von Wohnmobiltoiletten an diese Art von Toiletten gedacht haben.

Größe, Gewicht, Form und Einbau von Wohnmobiltoiletten

Nachdem wir nun festgestellt haben, dass wir uns auf traditionelle Wohnmobiltoiletten wie die Dometic-Toiletten der Serie 320 konzentrieren, können wir nun ihre Eigenschaften in Bezug auf Größe, Gewicht, Form und Einbau untersuchen.

Traditionelle Wohnmobiltoiletten sind die typischen Wohnmobiltoiletten, die Sie in der Toilette Ihres Wohnmobils finden. Sie befinden sich oben auf dem Abwassertank des Wohnmobils, so dass das Schwarzwasser (bestehend aus Flüssigkeiten und Feststoffen) leicht in den Fäkalientank gelangen kann. Bei den meisten dieser Toiletten handelt es sich um so genannte Schwerkrafttoiletten für Wohnmobile, weshalb wir uns auf diese konzentrieren.

Die Funktionsweise dieser Toiletten ist dieselbe oder zumindest sehr ähnlich wie bei Ihrer Toilette zu Hause. Sie gehen auf die Toilette und wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Toilette, die Wasser aus Ihrer Quelle (höchstwahrscheinlich der städtische Wasseranschluss auf Ihrem Campingplatz, aber es kann auch Ihr Frischwassertank sein) in die Toilette leitet, um die Flüssigkeiten und Feststoffe in Ihren Schwarzwassertank zu spülen. All dies wird durch die Schwerkraft ermöglicht. Deshalb nennen wir sie auch Wohnmobiltoiletten mit Schwerkraftspülung. Die Flüssigkeiten und Feststoffe müssen nach unten gelangen. Das ist die Schwerkraft.

Im Endeffekt handelt es sich um eine herkömmliche Wohnmobiltoilette mit Wasserspülung und ohne angeschlossenen Frischwasser- oder Fäkalientank(en). Es ist wie eine Haushaltstoilette - nur dass es in Ihrem Wohnmobil ist.

Es kann Unterschiede zwischen verschiedenen Wohnmobiltoilettenmarken und -modellen geben - abgesehen von Größe, Gewicht, Form und Installation.

Einer dieser Unterschiede ist die Art und Weise, wie die Spülung ausgelöst wird. Ich bin sicher, Sie haben die wichtigsten Mechanismen schon einmal gesehen: Das Fußpedal vs. den Hebel, den man mit der Hand zieht.

Auch das Material, aus dem die Toilette besteht, spielt eine wichtige Rolle. Die meisten Wohnmobiltoiletten bestehen aus Kunststoff oder Porzellan. Offensichtlich ist Kunststoff leichter und billiger und daher eine gute Wahl für ein Wohnmobil, bei dem jedes Pfund zählt.

Meiner Meinung nach sind dies die beiden wichtigsten Eigenschaften von Wohnmobiltoiletten, abgesehen von Größe, Gewicht, Form und Einbau. Aber um sich jetzt auf die Größe, Form und Installation traditioneller Wohnmobiltoiletten zu konzentrieren, um zu sehen, wie universell sie sind oder nicht, denke ich, dass es am besten ist, hauptsächlich die Toiletten zu verwenden, die ich in meinem Artikel über Wohnmobiltoiletten verwendet habe. Der Grund dafür ist, dass dies die besten traditionellen Wohnmobiltoiletten sind, und daher können wir aufgrund ihrer Größe, ihres Gewichts, ihrer Form und ihres Einbaus unsere Beobachtungen sicher verallgemeinern und auf andere Modelle übertragen.

Die Höhenangaben unten sind in Zoll für die Höhe x die Länge x die Breite angegeben.

  1. Die Höhe (H) ist als Zoll vom Boden bis zum höchsten Punkt bei geschlossenem Deckel angegeben.
  2. Die Länge (L) oder Tiefe wird als Zoll von der Vorderseite des Beckens bis zur Rückseite der Toilette angegeben.
  3. Die Breite (W) wird als Zoll der Beckengröße von Seite zu Seite angegeben.

Und das sind unsere Beispiele für Wohnmobil-Toiletten, bei denen sowohl das Gewicht als auch die Größe angegeben sind:

Anhand der obigen repräsentativen, traditionellen Wohnmobiltoiletten können Sie bereits erkennen, dass sie in Bezug auf ihre Größe, ihr Gewicht und ihre Form nicht einheitlich sind. Was wir jedoch feststellen können, ist, dass sie alle innerhalb eines gewissen Größen- und Gewichtsbereichs liegen. Was das Gewicht anbelangt, so ist keines der oben genannten Beispiele schwerer als 37 Pfund. Was die Länge betrifft, so ist keines von ihnen länger/tiefer als 22 Zoll, und was die Breite betrifft, so ist keines von ihnen breiter als 15,5 Zoll. Sicher, die Unterschiede in der Höhe sind stärker ausgeprägt, aber das ist, weil es Standard-Profil und es gibt niedrige Profil RV Toiletten. Während diese RV-Toiletten immer noch zu unterschiedlich sind, um als "universell" bezeichnet zu werden, können Sie sehen, dass sie in einem gewissen Sinne universell sind, da sie alle in einen Bereich passen und ein gemeinsames Maximum nicht überschreiten.

Dies wirkt sich auf unser letztes Merkmal aus - die Installation. Wenn es um Wohnmobiltoiletten geht, müssen Sie prüfen, welche Größe und Form der Wohnmobiltoiletten bequem an den Platz passt, an dem die Wohnmobiltoilette in Ihrem Wohnmobil eingebaut wird. Nur Wohnmobiltoiletten, die dort passen, können eingebaut werden. Und es macht keinen Sinn, die größte Wohnmobiltoilette einbauen zu lassen und dann keinen Platz mehr zu haben, um darauf zu sitzen und sich davor zu bewegen. Das ist es also. Das ist der räumliche Aspekt des Einbaus.

Der letzte Punkt in der Kategorie Installation ist die Frage, ob die Wohnmobiltoiletten alle den gleichen Wasseranschluss oder die gleichen Rohre und das gleiche Abflussloch haben, so dass sie auf Ihrem bestehenden Wohnmobil-Installationssystem und Abwassertank installiert werden können. Ohne bestätigen zu können, dass eine Größe für alle passt (es wird immer Ausnahmen geben), denke ich, dass das Folgende eine gute Faustregel ist:

  1. Der Wasseranschluss sollte kein Problem darstellen, denn in den meisten Fällen können Sie einfach die Wasserleitung von der alten Toilette abschrauben und an die neue Toilette anschließen.
  2. Auch die Bolzen sollten kein Problem darstellen. Es könnte sein, dass Ihr alter Bodenflansch nicht auf die neue Wohnmobiltoilette passt, aber das ist in der Regel kein großes Problem. Der Bodenflansch ist die runde (meist) Metallplatte, auf der Ihre Toilette und die Schrauben, mit denen sie am Boden befestigt ist, sitzen. Da Wohnmobiltoiletten nicht universell einsetzbar sind, können verschiedene Wohnmobiltoiletten unterschiedliche Bolzen haben, die einen Adapter für den Bodenflansch erfordern können. Es gibt drei Haupttypen von Bolzen: Gerade RV-Toiletten mit 2 Bolzen, RV-Toiletten mit 4 Bolzen und abgewinkelte RV-Toiletten mit 2 Bolzen. Wenn Sie eine neue Wohnmobiltoilette kaufen, überprüfen Sie die Gebrauchsanweisung und/oder das Etikett, um sicherzustellen, dass sie jede Wohnmobiltoilette mit jedem Schraubentyp ersetzen kann. Je nach vorhandenem Bodenflansch und Ihrer neuen Wohnmobiltoilette müssen Sie möglicherweise einen Adaptersatz für den Bodenflansch oder einen Reparatursatz für den Bodenflansch kaufen, damit die neue Wohnmobiltoilette auf den vorhandenen Bodenflansch passt.
  3. Prüfen Sie, ob Ihr Wohnmobil ein Abflussloch mit einem Durchmesser von 3 Zoll oder mehr hat. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie keine Probleme haben, da die meisten Toiletten für ein Abflussloch mit einem Durchmesser von 3 Zoll oder größer gebaut sind.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen