Waldbereit Logo

Kann man eine Trinkblase in jeden Rucksack stecken?

Letztes Update: April 2022
Passt ein Trinksack in jeden Rucksack

Eine Trinkblase ist ein Trinkbeutel, der entweder als Hüfttasche oder als Rucksack konzipiert ist und aus flexiblem Kunststoff besteht. Er dient als praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für Wasser bei Outdoor-Aktivitäten, wie Radfahren, Wandern und Laufen.

Ja, es ist möglich, eine Trinkblase in einen Rucksack zu stecken. Man muss jedoch die verschiedenen Arten von Trinkrucksäcken, das Fassungsvermögen des Behälters und die Funktionen, die man in einem Trinkrucksack sucht, berücksichtigen. Die meisten hochwertigen Rucksäcke verfügen über eine integrierte Trinkblase, aber wenn Ihr Rucksack diese Funktion nicht hat, können Sie sie leicht hinzufügen.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie eine Trinkblase bei Outdoor-Aktivitäten aufbewahren können. Hier sind einige Dinge zu beachten, bevor Sie die Trinkblase im Rucksack aufbewahren.

Arten von Trinkblasen

Es gibt vier Haupttypen von Trinkblasen:

1. Wanderrucksäcke mit Hydration

Wanderrucksäcke sind speziell für größere Outdoor-Aktivitäten konzipiert, sodass sie effektiv als Trinkreservoir dienen können, um das Trinken zu erleichtern. Sie haben reichlich Platz für Wasser und Nahrung und mehr Schichten für Wandern Wesentliche. Diese Rucksäcke haben verschiedene Größen, die gut genug für eine Übernachtung Wanderausflug ist.

2. Radsport Trinkrucksäcke

Trinkrucksäcke für Radfahrer sind in der Regel handlicher als Wanderrucksäcke. Diese Art von Rucksäcken ist speziell für Fahrten auf der Straße konzipiert, daher müssen sie leicht und stabil sein und dem Wind standhalten. Radrucksäcke sind auch mit einem Hüftgurt ausgestattet, so dass es für den Radfahrer einfacher ist, ohne Unterbrechung in die Pedale zu treten.

3. Running Hydration Packs

Es gibt zwei Arten von Trinkrucksäcken für Läufer: die Laufweste und den Laufrucksack. Die Laufwesten sind gut an den Körper angepasst und sollten über die Schultern und den Rücken getragen werden. Im Gegensatz zu den Laufrucksäcken verfügen die Laufwesten über einen Wasserspeicher an den Schultergurten, so dass der Läufer das Wasser aus einem Schlauch trinken kann. Die Laufrucksäcke hingegen verfügen über einen niedrig geschnittenen Hüftgurt und gut zugängliche Taschen, so dass sie mehr Stauraum für Wasser und Nahrung bieten können.

4. Taille Packs

Diese Art von Trinkblase wird um die Taille getragen, und das Einzige, was man darin transportieren könnte, ist eine Wasserflasche. Der Hüftrucksack ist ideal für leichte Abenteuer wie Tagesausflüge, Wanderungen und Skilanglauf, bei denen nicht allzu viel Ausrüstung benötigt wird. Er kann auch auf dem Rücken getragen werden, so dass die Bewegungsfreiheit des Wanderers nicht beeinträchtigt wird.

Hydrations Trinksack Befestigung Balance
Ein balancierter Trinksack

Kapazität des Reservoirs

Die Mitnahme von Wasser kann schwer sein, je nachdem, wie lang die Reise ist und wie viel zusätzliches Gewicht Sie unterwegs mitnehmen müssen. Das Wichtigste bei der Wasserblase ist, die Zeit abzuschätzen, die Sie auf der Reise verbringen werden und wie viel Wasser Sie einplanen müssen.

Halber Liter bis 1,5 Liter

Da dieser Rucksack nur ein minimales Fassungsvermögen hat, eignet er sich gut für ein kurzes Abenteuer. Die übliche Kapazität für diese Hüfttasche ist nur ein bis zwei kleine Wasserflaschen. Er eignet sich am besten für leichte Aktivitäten, wie Wandern oder Laufen. Rucksäcke mit einem Fassungsvermögen von einem halben bis 1,5 Litern können auch für Kinder bei ihren Pfadfinderausflügen geeignet sein.

2 bis 2,5 Liter

Diese Serie bietet ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Wasservorrat und Gewicht. Sie muss nur gelegentlich nachgefüllt werden. Dieser Rucksack eignet sich für kurze Strecken beim Radfahren und Wandern. Er ist gerade ausreichend, um einen ganzen Tag mit weniger Nachfüllungen zu überstehen.

3 bis 5 Liter

Manche Abenteurer lieben es, ins Extreme zu gehen. Dieser Rucksack ist perfekt für sie gemacht, so dass sie nur selten anhalten können, um Wasser nachzufüllen. Ein 3- bis 5-Liter-Rucksack eignet sich für Wanderungen mit Übernachtung oder überall dort, wo die Wasservorräte knapp sind. Die 3-Liter-Variante ist die ausgewogenste Trinkblase, da sie genug Wasser für kurze und lange Aktivitäten aufnehmen kann.

Worauf ist bei einer Trionkblase zu achten?

Bevor Sie die Trinkblase nachrüsten, müssen Sie die richtige Art von Trinkblase auswählen, die für diese Aufgabe geeignet ist. Hier sind die Dinge, die Sie bei der Suche nach einer perfekten Trinkblase beachten müssen:

Die Position von Blase und Schlauch

Auch wenn die Schwerkraft die Sache für Sie einfacher macht, müssen Sie eine gute Trinkblase finden, deren Schlauch gut an den Rucksack angepasst ist. Die Position der Trinkblase und des Schlauchs muss nach unten gerichtet sein, damit sie am Rucksack nachgerüstet werden kann.

Material

Ein guter Trinkrucksack ist nicht einfach nur ein Plastikbeutel, den Sie jederzeit wegwerfen können, oder etwas, das Ihr Wasser aufnehmen kann. Eine gute Trinkblase ist entweder aus Gummi oder aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Die Materialien beeinträchtigen die Qualität des Wassers nicht, selbst wenn es ins Sonnenlicht gelangt. Gleichzeitig ist eine gummierte Blase oder eine Blase aus hochwertigem Kunststoff im Vergleich zu herkömmlichen Materialien haltbarer.

Größe

Die Wahl der richtigen Größe muss zu Ihren Aktivitäten passen. Wie bereits erwähnt, ist das Fassungsvermögen des Reservoirs eines der Dinge, die bei der Auswahl einer Trinkblase berücksichtigt werden sollten. Denn sie bestimmt, wie viel Wasser Sie auf einer Reise voraussichtlich benötigen werden. Wenn Sie den Rücken mit einer Trinkblase nachrüsten, müssen Sie möglicherweise die richtige Größe der Trinkblase wählen. Die Größe sollte groß genug sein, um während der gesamten Dauer der Aktivität genügend Wasser mitzuführen.

Komfort und Benutzerfreundlichkeit

Jeder Mensch sollte vor dem Kauf eines Produkts immer auf dessen Komfort und Nutzbarkeit achten. Man muss sich fragen, ob die Trinkblase mehr Platz für das Nötigste bietet oder ob sie auch für längere Touren geeignet ist. Sie sollten darauf achten, dass die Trinkblase gut am Körper anliegt und die Größe zu Ihrer Oberkörperlänge passt.

Fazit

Vergewissern Sie sich vor dem Kauf eines Wasserbehälters, dass er stabil genug ist, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Außerdem sollte sie stabil genug sein, um einige Tropfen zu verkraften, ohne dass sie kaputt geht. Die meisten Trinkblasen brauchen Pflege, um beim Wandern und Radfahren zu bestehen. Achten Sie also darauf, dass Sie beim Hinzufügen des Rucksacks vorsichtig sind. Wenn du das tust, wird es einfacher denn je sein, das Wasser zu bekommen, das du für deine Reise brauchst.

Lesen Sie auch: Wie reinigt man eine Trinkblase?

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen