Waldbereit Logo

7 Sichere Zeltheizungsideen, die funktionieren

Letztes Update: Juli 2022
Beste Zeltheizungen Zelt heizen

Wenn Sie wie ich sind, hassen Sie wahrscheinlich den Moment, in dem kalte Nächte und ein eiskaltes Zelt Ihr perfektes Camping-Erlebnis ruinieren können. Hören wir also alle auf zu frieren, indem wir uns diese sieben Zeltheizungsideen ansehen, die ich im Winter oder in der kalten Jahreszeit gefunden habe.

Die wichtigste Frage bei der Beheizung von einem Zelt ist: Sind Zeltheizungen sicher? Bei den erwähnten Methoden ist die Antwort: Ja.

Sie sind sicher in der Anwendung, und es bedarf nur minimaler Improvisation, um sie für die Arbeit an Ihrem Zelt anzupassen.

Wenn Sie kein Heimwerker sind, sehen Sie sich alternativ einige sichere Zeltheizungen (elektrisch) an, die wir separat geprüft haben.

Warnung

Ich muss Sie von Anfang an warnen. Es ist nicht so einfach, ein Zelt zu heizen. Warum nicht? Weil es nur eine dünne Materialschicht zwischen Ihrem Schlafbereich und der kalten Luft ist, die sich draußen befindet.

Sie müssen also möglicherweise einige dieser Techniken kombinieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Zelt Heizen mit Produkten von Amazon

Mr. Heater Portable Buddy Gasheizung inkl. Adapter für Gaskartuschen mit 7/16-Gewinde, bis zu 2,4kW...
Mr. Heater Unisex Little Buddy Gasheizung, Rot, S
Honeywell HZ445E4 Rundum Heizgerät, 360 Grad, Schwarz
Mr. Heater Portable Buddy Gasheizung inkl. Adapter für Gaskartuschen mit 7/16-Gewinde, bis zu 2,4kW...
Mr. Heater Unisex Little Buddy Gasheizung, Rot, S
Honeywell HZ445E4 Rundum Heizgerät, 360 Grad, Schwarz
-
-
Mr. Heater Portable Buddy Gasheizung inkl. Adapter für Gaskartuschen mit 7/16-Gewinde, bis zu 2,4kW...
Mr. Heater Portable Buddy Gasheizung inkl. Adapter für Gaskartuschen mit 7/16-Gewinde, bis zu 2,4kW...
-
Mr. Heater Unisex Little Buddy Gasheizung, Rot, S
Mr. Heater Unisex Little Buddy Gasheizung, Rot, S
Honeywell HZ445E4 Rundum Heizgerät, 360 Grad, Schwarz
Honeywell HZ445E4 Rundum Heizgerät, 360 Grad, Schwarz
-

Falls Sie Ihr Zelt heizen und dabei auf der sicheren Seite bleiben möchten, empfehlen wir diese Heizungen, die für Zelte zugelassen sind. Mehr dazu erfahren Sie hier: Die besten Zeltheizungen

Wie man ein Zelt ohne Elektrizität heizt

Ich mag die Idee, in der Natur zu campen und keine Stromquellen oder Geräte zu benutzen, die mich davon ablenken, meine Zeit dort wirklich zu genießen. Ja, vielleicht können Sie durch den Einsatz von Technologie Ihr Zelt schneller aufheizen, aber ist es die Mühe wert?

Wenn es darum geht, ein Zelt zu heizen, ohne Strom zu verbrauchen, fallen mir nur 7 Ideen ein, die funktionieren und deren Anwendung nicht gefährlich ist. Nein, ich werde Ihnen nicht vorschreiben, in Ihrem Zelt ein Feuer zu machen. Wirklich, tun Sie das nicht.

Gibt es also einen sicheren Weg, ein Zelt zu heizen?

Die Antwort ist ja, mit Hilfe der thermischen Masse.

Thermische Masse ist die Fähigkeit eines beliebigen Materials, Wärme aus einer Wärmequelle (Sonne, Lagerfeuer usw.) aufzunehmen, zu speichern und mit der Zeit langsam wieder abzugeben.

Also, lassen Sie uns kurzerhand sehen, wie wir Wasser zur Erwärmung unserer Zelte verwenden können.

Heizen Sie Ihr Zelt mit Wärmflaschen

Diese Idee wird von Landwirten weithin genutzt. Riesige Gewächshäuser werden mit Hilfe von einigen Fässern und Wasser beheizt.

Lassen Sie uns also auf unsere Campingbedürfnisse eingehen und sehen, wie wir diese Methode nutzen können.

Damit dies funktioniert, benötigen Sie einige Flaschen aus Hartplastik oder Metall. Sie müssen das Wasser bis nahe an die Siedetemperatur erhitzen, so dass gewöhnliche Plastikflaschen aus dem Supermarkt nicht funktionieren. Außerdem benötigen Sie einen Kochtopf oder etwas Ähnliches, um das Wasser zu erhitzen.

Und das Feuer, ja, Sie brauchen ein Feuer.

Ratschläge

Ein Ratschlag: Je größer das Volumen der Flasche, desto länger kann das Wasser die Wärme speichern und abgeben.

Sobald das Wasser eine hohe Temperatur erreicht hat, geben Sie es sicher in die Plastik-/Metallflaschen und verteilen Sie diese Flaschen in Ihrem Zelt. Wenn dies richtig gemacht wird, sollten sie viele Stunden lang Wärme abgeben und die Temperaturen in Ihrem Zelt langsam erhöhen.

Da das Wasser so dicht ist, werden Sie wahrscheinlich aufwachen, und die Flaschen werden noch warm sein. Was ich nachts gerne tue, wenn sie mir nicht sehr heiß sind, ziehe ich schnell ein paar von ihnen nahe an mich heran, um meinen Körper zu wärmen. Das hat bei mir gut funktioniert, und meiner persönlichen Meinung nach ist das die beste Art, ein kleines Zelt sicher zu heizen.

Steine erhitzen um das Zelt wärmen

Steine heizen, um das Zelt warm halten

Das gleiche Prinzip wie die Wasserflaschen, aber mit einem anderen Ansatz. Mit dieser Methode kann das Zelt noch schneller erhitzt werden als mit den Wasserflaschen, aber es gibt einen Haken. Steine speichern die Wärme nicht lange.

So habe ich festgestellt, dass diese Methode funktioniert. Finden Sie einige Steine in der Umgebung Ihres Campingplatzes. Wenn Sie Probleme haben, sie zu finden, ist die beste Stelle, um Steine zu finden, normalerweise in der Nähe eines Baches oder Flusses. Machen Sie ein Feuer und legen Sie die Steine sehr nahe an das Feuer.

Werfen Sie sie nicht ins Feuer, sonst werden Sie Schwierigkeiten haben, sie herauszunehmen. Und ich bin sicher, dass Sie keine verkohlten Steine in Ihr Zelt mitnehmen wollen.

Wickeln Sie die Steine eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen in ein Tuch oder ein Textilmaterial ein. (Seien Sie vorsichtig, sie können ziemlich heiß sein). Verteilen Sie die heißen Steine in Ihrem Zelt. Versuchen Sie, sie so weit wie möglich auszubreiten. Zielen Sie auf die Ecken und Stellen, an denen Sie sie weniger leicht berühren können. Wenn Sie sie richtig einwickeln, sollten sie sehr heiß sein, aber gleichzeitig sollte das Tuch sie vor dem Schmelzen der Leinwand schützen.

Jetzt werden sie in etwa 3-4 Stunden kalt, aber sie geben die Wärme schneller ab als die Wasserflaschen. Zusammen mit etwas warmer Kleidung kann dies wirklich einen Unterschied machen. Je nachdem, wie kalt es draußen ist, kann es also sein, dass Sie am Ende angenehme Temperaturen haben und bis zum nächsten Morgen warm bleiben.

Isolieren Sie Ihr Zelt

Um es klar zu sagen: Diese Methode funktioniert am besten in Kombination mit einer der oben genannten Methoden. Die Idee, ein Zelt zu isolieren, besteht darin, die warme Luft im Zelt zu halten und sie zu Ihnen zurück zu reflektieren. Wenn es draußen nicht so kalt ist, sorgt die richtige Isolierung dafür, dass das Zelt allein mit Hilfe Ihrer Körperwärme warm bleibt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, können Sie sich in meinem Beitrag darüber informieren, wie Sie Ihr Zelt für den Winter isolieren können.

Stellen Sie Ihr Zelt auf einem Lagerfeuer auf (nachdem das Feuer erloschen ist)

Ich habe diese Idee nie ausprobiert, aber theoretisch sollte sie gut funktionieren. So würde ich es machen. Ich würde einen Graben ausheben und darin ein Lagerfeuer anzünden. Der Graben sollte nicht zu tief sein, aber er sollte genau der Breite Ihres Zeltes entsprechen. Ich würde so viel Brennholz wie möglich verbrennen, um so viele Kohlen wie möglich zu sammeln. Wenn der Spaß vorbei ist und ich bereit bin, das Lager aufzuschlagen, würde ich den Graben auffüllen und das Zelt darauf aufstellen. Das sollte über Nacht langsam Wärme abgeben.

Wenn Sie dies tun, legen Sie keine isolierte Schlafunterlage auf den Zeltboden. Sie wirken, indem sie die Wärme zu ihrer Quelle reflektieren, so dass Sie am Ende den Boden und nicht Ihr Zelt erwärmen.

Woher weiß ich, dass das funktionieren wird, und wie bin ich auf diese Idee gekommen? Die Inspiration kommt vom Grubenkochen. Die Leute haben das seit Ewigkeiten gemacht. Sie graben ein Loch in den Boden, warten, bis das Holz ausgebrannt ist, legen das Fleisch hinein und lassen es stundenlang langsam garen. Die Gegend sollte viele Stunden lang heiß sein.

Obwohl es eine großartige Idee ist, kann ich in der Theorie bereits einige der Nachteile erkennen. Der erste und ärgerlichste ist, dass Sie bis spät in die Nacht warten müssen, um sich einzurichten. Wir alle wissen, wie frustrierend es ist, ein Zelt mit wenig Licht aufzubauen.

Der zweite Nachteil, zumindest für mich, ist, dass man das Feuer opfern muss. Für mich besteht die ganze Idee des Campings darin, ein Lagerfeuer zu haben. Ohne Lagerfeuer gibt es kein Camping. Wenn Sie also kein separates Feuer machen wollen, würde ich nach anderen Möglichkeiten suchen, um Sie warm zu halten.

Elektrische Heizgeräte für Zelte

Wenn Sie ein großes Zelt haben, das Sie in kalten Nächten warm halten müssen, müssen Sie wahrscheinlich auf moderne Technik zurückgreifen, um dies zu erreichen. Aber Sie müssen wissen, welches Gerät Sie sicher verwenden können.

Wenn Sie zelten gehen, möchten Sie die Natur genießen, Ihre Zeit mit der Familie verbringen und eine gute Nachtruhe haben. Sie wollen nicht einschlafen und daran denken, den heißen Heizkörper nicht zu berühren. Sie wollen definitiv nicht alle 10 Minuten aufwachen, weil Sie Angst haben, dass Ihr Zelt durch diese elektrischen Geräte Feuer fängt.

Schauen wir uns ein paar Ideen für sichere elektrische Geräte an, die Sie in einem Zelt verwenden können.

Verwenden Sie eine Heizdecke, um sich warm zu halten

Ich weiß, was Sie sagen werden. In diesem Beitrag soll es darum gehen, mein Zelt zu heizen und nicht darum, mich mit einer Decke zu "kokonieren". Aber es gibt nicht allzu viele Möglichkeiten, ein Zelt sicher zu beheizen, und ich möchte euch nicht sagen, dass ihr einen Propangasofen oder einen Zeltofen kaufen sollt. Es gibt so viele schreckliche Geschichten, in denen es um diese Dinge geht.

Diese Idee könnte wirklich gut funktionieren. Die Idee besteht darin, eine zu finden, die nicht zu viel Energie verbraucht. Beachten Sie, dass sie sicher in der Anwendung sind. Elektrische Decken haben normalerweise einige dünne elektrische Drähte, die in den Stoff eingebaut sind. Diese Drähte werden Sie nicht direkt berühren, und die Decken haben normalerweise einen automatischen Abschaltmechanismus, der eine Überhitzung verhindert.

Wenn Sie eines finden, das groß genug ist, um sich damit einzuwickeln, warum sollten Sie dann überhaupt das Zelt beheizen müssen? Sie arbeiten normalerweise bei einer Mindesttemperatur von 25°C und einer Höchsttemperatur von 48°C . Meistens werden Sie jedoch feststellen, dass eine Temperatur, die etwas höher ist als Ihre Körpertemperatur, am angenehmsten ist. Ihre Füße bleiben schön warm, auch wenn es draußen friert.

Eine ausgezeichnete Heizdecke sollte mehr als zehn Jahre halten, wenn Sie sie nur für Campingzwecke verwenden. Mit der Zeit werden die Drähte etwas von ihrer Leitfähigkeit verlieren, und die maximale Temperatur könnte etwas sinken, was gleichzeitig den Stromverbrauch erhöht.

Nun zu den Nachteilen. Sie müssen in der Nähe einer Stromquelle sein, und vielleicht müssen Sie die Länge der Leitung überprüfen. Es kann mit einem Generator verwendet werden, aber das sind teure Dinge, die man kaufen muss, und wenn Sie keinen haben, möchte ich Ihnen nicht raten, einen nur für die Heizdecke zu kaufen.

Warnung

Sicherheitshinweise: Benutzen Sie nicht die Decke in Ihrem Schlafsack. Ein Teil der von der Decke erzeugten Wärme muss auf natürliche Weise abgeführt werden, um eine Überhitzung zu vermeiden. Wenn Sie die Decke in einen Schlafsack legen, kann es zu Überhitzungsproblemen kommen.

Teppiche mit Fußbodenheizung zur Verwendung mit Ihrem Zelt

Ich habe lange auf sie gewartet. Und jetzt sind sie da. Sie funktionieren genau wie die Heizdecken, aber hier ist der Profi-Tipp. Sie können diese auf den gesamten Zeltboden legen und einen Schlafsack verwenden, ohne Überhitzungsprobleme zu verursachen.

Cleverer Tipp, wie man ihn einrichtet: Ich würde eine wärmereflektierende Matte unter dem Heizungsteppich verwenden. Auf diese Weise kann die kalte Luft, die vom Boden aufsteigt, nicht eindringen, und die Wärme des Teppichs wird zurück ins Zelt reflektiert, anstatt den Boden zu erwärmen.

Tragbare elektrische Heizkörper

Das nenne ich einen Scheinbrand. Ich war nie ein großer Fan von Heizkörpern und hier ist der Grund dafür. Die Wärme, die sie abgegeben haben, ist eine Art Scheinhitze. Sobald man das Ding ausschaltet, friert es in 20 Minuten ein. Die ganze warme Luft steigt nach oben und entweicht aus dem Zelt, so dass Sie frieren und den guten Schlaf ruinieren.

Aber, wenn sie Ihnen gefallen, würde ich vorschlagen, nach einigen ölgefüllten Kühlern zu suchen. Auf diese Weise müssen Sie den lästigen Lüfterlärm, den die meisten von ihnen verursachen, nicht ertragen. Und die Wärme tendiert dazu, etwas natürlicher zu sein.

Aber sie verbrauchen sehr viel Strom, so dass Sie wahrscheinlich einen Campinggenerator brauchen, und ich bin ziemlich sicher, dass sie aufgrund ihrer Ölfüllung schwer zu transportieren sind.

Was Sie nicht zum Heizen Ihres Zeltes verwenden sollten

Ich habe Hunderte von Blog-Einträgen gelesen, in denen Menschen Gasheizungen oder sogar Öfen empfehlen, um die Temperatur zu erhöhen. Ich empfehle dringend, keine Wärmequelle zu verwenden, die Kohlenmonoxid freisetzt.

Dies ist das gefährlichste Gas da draußen, das oft als der lautlose Killer bezeichnet wird. Jede Wärmequelle, die Kohlenmonoxid freisetzt, muss über ein geeignetes Belüftungssystem verfügen, aus dem die Gase entweichen können. Ich kann mir keine Möglichkeit vorstellen, dies in einem Zelt zu erreichen, ohne die Isolierung zu beeinträchtigen (und in einem Standard-"Tipi" gibt es nur sehr wenig Isolierung).

Nehmen wir an, Sie haben einen sicheren Weg gefunden, Kohlenmonoxid entweichen zu lassen, und Sie möchten einen Propanheizer verwenden. Wussten Sie, dass beim Verbrennen von 5 Pfund Propan 3 Pfund Wasser entstehen? Und was wird Ihrer Meinung nach mit diesem Wasser geschehen? Es wird alles in Ihr Zelt ablassen, auch Ihre Kleidung. Auf diese Weise werden Sie noch schneller als je zuvor Körperwärme verlieren. Ganz zu schweigen davon, dass mit der Zeit überall Schimmel entstehen kann.

Jemand fragte mich kürzlich nach der Idee, ein Zelt mit einer Kerze zu beheizen. Die Leute glauben, dass Kerzen kein Kohlenmonoxid ausstoßen.

Es gibt ein großes Problem mit Heimwerkerheizungen. Sie sind die unsichersten von allen. Wenn also der Ofen, den Sie verwenden wollen, nicht viele Male getestet wurde und Sicherheitsmerkmale aufweist, brauchen Sie sich nicht darum zu kümmern, einen zu besorgen. Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein.

Schlussfolgerung

Die einzige Schlussfolgerung, an die ich denken kann, ist folgende: Bleiben Sie sicher. Verwenden Sie Methoden, die erprobt sind und wenig bis keine Risiken bergen. Wenn es Ihnen nicht darum geht, die Natur zum Heizen des Zeltes zu nutzen, recherchieren Sie bitte vor dem Kauf einer Campingheizung.

Ganz gleich, wie Sie sich für die Heizung entscheiden, Sie müssen sicherstellen, dass Sie das richtige Zelt, z.B. ein budget 4-Jahreszeiten Zelt verwenden

Letzte Aktualisierung am 26.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen